SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Hamburg 2011 Dr. Stefan Fleck (autorisierter Trainingspartner GPM) // Olaf Hinz
Projektlotsen - Simulation
Berater des Projekt-Kapitäns!
Führung im Projekt
verhaltensorientierte Qualifikation von Projekt -Führungskräften
in einem dynamischen Umfeld
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt2
Projekte zu managen…
ist eine komplexe und herausfordernde Aufgabe, die – ähnlich wie
Mitarbeiterführung – strukturiert gelernt werden muss.
bedeutet an der Nahtstelle als zentraler Kommunikationsknoten wirksam zu
sein.
erfordert eine (international) vergleichbare Sprache, damit interne und
externe Kooperation effektiv gesteuert wird.
gelingt nur, wenn Methodenwissen, Führungsverhalten und
Kontextmanagement im System Projekt gleichermaßen beherrscht werden.
bedeutet Unterschiede zu betonen und Unsicherheit auszuhalten.
heißt ständig im Fokus zu sein, d.h. immer mehrere Bälle in der Luft zu halten.
konfrontiert mit verschiedensten Interessen von Stakeholdern und zahlreichen
„hidden agendas“.
..braucht qualifizierte Führungskräfte und flexible Organisationen.
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt
Einsatzmöglichkeiten der Simulation
TRAINING
von Projektleitungsnachwuchs:
um an die Aufgabe
„Projektführung“ konzentriert
heranführen; Potentiale entwickeln;
Sicherheit im Umgang mit
Mitarbeitern gewinnen, situative
Handlungskompetenz erwerben
von „gestandenen“ Projektleitern:
persönliches Führungsverhalten
spiegeln; Verhaltensalternativen
ableiten und erproben; bevorzugte
Managementmethoden und PM-
Tools überprüfen
ORGANISATIONSENTWICKLUNG
bei Einführung von
Projektmanagement-
organisationen & -strukturen
bei Fusion & Neuorganisation
bei Change Requests
Veränderungen im
Projektverhalten in Praxis erleben,
erproben und erlernen
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt
erfahrungsorientiert, teilnehmerzentriert & systemisch
als Projektleiter in konkreten, dynamischen Situationen agieren und lernen
einen offenen und konstruktiven Feedbackstil trainieren
umsetzbare Erkenntnisse aus der unmittelbaren praktischen Erfahrung gewinnen
Ziel
Simulation der Phasen Projektdefinition und –planung (individuell adaptierbar)
jeder Trainingsteilnehmer nimmt wechselnde Positionen in einer Teamorganisation
mehrmals ein: Projektleiter, Teilprojektleiter, Mitarbeiter/in
Reflexion des Verhaltens anhand von kundenspezifischen Kompetenzen sowie der
eingesetzten PM - Methodik
Ablauf
stetiger teilnehmerzentrierter Wechsel zwischen Gruppensimulation, Einzel- und
Kleingruppenarbeit; moderierte Reflexion der Spielrunden im Team (Reflecting Team)
hohe Prozessorientierung durch situativ angepassten Einsatz von Beratungs- und Coaching
Methoden (z.B. Triaden, kollegiale Praxisberatung, Lernpartnerschaften)
Didaktik
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt
Simulationsablauf
Auftraggeber/ Projektleiter
Vereinbarung von Sachzielen
Zielerreichung im Projektteam
• Planung
• Kick-Off
Reflexion/ Prozessanalyse
Selbstbild- Fremdbild
gewollt – gesagt – getan ?
gehört – verstanden ?
Praxistransfer des Erlebten
Briefing
Doing
Feedback
Transfer
• Steuerung
• Dinge, die so nicht erwartet
wurden……
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt
Didaktisches Design
Aktivierung
Handlungsfelder für
„Führung im Projekt“
mein Selbstbild als
Projektmanager
Simulationsrunde 1
Feedbackrunde
Reflecting Team
Methoden-/Theorieinput,
z.B.
Auftragsklärung
Teamführung
kollegiale
Praxisberatung
mein persönlicher
Aktionsplan
Tag 1 Tag 2 Tag 3
Simulationsrunde 3
Feedbackrunde
Reflecting Team
Methoden-/Theorieinput,
z.B.
Rollen im Projekt
Führungsstile
kollegiale
Projektberatung
Simulationsrunde 3
Feedbackrunde
Reflecting Team
Methoden-/Theorieinput
z.B.
Änderungsmanagem
ent
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt
Das Feedback erfolgt
kompetenzbasiert
7
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt___
Der Fokus: Führung & Prozess-Steuerung
Der Fokus der Simulation liegt auf dem Training des persönlichen
Führungsverhaltens, daher
ist das „Übungsprojekt“ einfach und allgemein für jede Disziplin
(Kaufleute, Techniker, IT Spezialisten) verständlich
ist der Rahmen so gewählt, dass direkte persönlich Kommunikation
stattfindet. Es wird also:
– keine PM- Software eingesetzt und auch
– keine andere IT Unterstützung angeboten.
Die Prozess-Steuerungskompetenz wird gestärkt, denn
Nur rund 40 % des Simulationsverlaufes durch die Trainer steuerbar. Im
Zuge jeder Runde entwickelt sich dann ein Prozess, der –durch Trainerinput
und Einspielungen flankiert– wesentlich auf das persönliche Verhalten der
gerade in der Projektleitung agierenden Teilnehmer zurückgeht.
Wirkungsketten des eigenen Handelns werden so unmittelbar spürbar.
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt___
Transfer durch kollegiale Beratung
Die in den Übungsrunden erfolgte Teambildung und
das in den Feedbackrunden gewachsene Vertrauen
wird für kollegiale Praxisberatung genutzt.
So wird das Lern- und Entwicklungskonzept
- prozessorientiertes Lernen
- Verhaltensreflexion in der Gruppe
in den Führungsalltag der Teilnehmer übersetzt sowie die
Kompetenz & Autonomie der Trainingsgruppe gestärkt.
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt10
Wir arbeiten in ihrem Unternehmen…
1. an die Kultur angekoppelt, d.h.
- mit den internen Begriffen aus dem PM-Handbuch, Prozessmodell,…
- passend zu ihren Grundsätzen, Leitbildern und Code of Conduct
- mit den internen Karrieremodellen/ Laufbahnen
- in Abstimmung mit den jeweiligen Führungskräften/ Personalverantwortlichen
2. mit realen Unternehmensprojekten als Trainingsmaterial, um
- sofortigen Transfer und
- direkte Wertschöpfung zu ermöglichen.
3. als Trainer und Wissensvermittler
- damit beschleunigtes Lernen (accelerated learning) stattfindet und
- theoretische Modelle erlebbar sind.
4. als Coach und Berater
- mit direkten Interventionen in das System Projekt durch kollegiale
Projektberatung und Projektcoaching,
- um unsere Erfahrung wirksam zur Verfügung zu stellen.
…nützlich im Tagesgeschäft, statt Theorievorlesungen abzuhalten.
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt11
Olaf Hinz Dr. Stefan Fleck
Zwei langjährig erfahrene Projekt-
management Berater bilden mit ihren
ergänzenden Kompetenzen das Rückgrat der
Projektlotsen:
Der bekennende Hanseat Olaf Hinz trainiert
und coacht Führungskräfte, in Projekten
jenseits von Tools und Spiegelstrichlisten
wirksam zu managen.
Der zertifizierte Senior Projektmanager und
autorisierter Trainingspartner der GPM Dr.
Stefan Fleck stellt in seiner Beratung einen
breiten Projekt-Erfahrungsschatz bereit. Seine
Trainings machen in ihrem Praxisbezug einen
echten Unterschied!
Als Beratungsteam garantieren Dr. Stefan Fleck und Olaf Hinz, dass die Herausforderung
Projektmanagement mit allen Facetten durchleuchtet und für die Teilnehmer erlebbar
wird.
Es geht nicht darum zu wissen, sondern die Methode sinnvoll zu nutzen, lautet ihr Credo!
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt
Wir verstehen uns als…
..das, was wir beraten. Ein Lotsenverbund der Projekt-bezogen durch
langjährige Netzwerkkontakte erweitert wird.
..Unternehmer. Daher kooperieren wir bewusst mit Unternehmern und
Selbständigen und wollen gar nicht den Anschein erwecken, als wären
diese unsere Mitarbeiter.
..Anbieter für wirksame Skaleneffekte zu Ihrem Vorteil.
..verbindlich: Ihre Projekte erhalten nur die Projektbeteiligten, die sie
ausgewählt und angefordert haben.
..Seniorberater, d.h. „nach der Akquisition“ kommen dann keine Junioren
oder Trainer ohne Praxiserfahrung als Projektleiter.
12
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt
Unser Lotsenverbund bietet darüber hinaus…
ausgewiesene Fachleute in Bereich PMI, operativ tätige Projektleiter und
Trainer
Zugriff auf mehr als 50 zertifizierte Projektmanagement Trainer (GPM)
Kooperationen mit anderen autorisierten Trainingspartnern der GPM
Spezialisten für Themenfelder wie zentrale oder dezentrale Projektbüros
Prozessberater für Geschäftsprozessmodellierung und -analyse
Coaches und Trainer für die Themen Führung & Management
QM-Spezialisten für das Thema Datenqualität
operativ tätige Projekt- und Interimsmanager
Verknüpfungen zu Partnern mit diverser Auslandserfahrung bis hin zum Sitz im
Ausland darunter die Schweiz, Österreich oder auch die USA
Im Ganzen umfasst das Netzwerk ca. 100 Personen mit denen wir in Projekten
bereits zusammengearbeitet haben oder die von Seiten Dritter
(Zertifizierungsstellen) für ihre Qualität bestätigt wurden.
13
Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt14
Kontakt
Projektlotsen
Tel. +49.40.32594629
Mobil +49.172.5622440
eMail info@projektlotsen.biz
website www.projektlotsen.biz
Stückenstr. 68
22081 Hamburg

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und KommunikationInsights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
grow.up. Managementberatung GmbH
 
Wie gezielte Anreiz- und Karrieresysteme zu mehr Erfolg in der Projektarbeit ...
Wie gezielte Anreiz- und Karrieresysteme zu mehr Erfolg in der Projektarbeit ...Wie gezielte Anreiz- und Karrieresysteme zu mehr Erfolg in der Projektarbeit ...
Wie gezielte Anreiz- und Karrieresysteme zu mehr Erfolg in der Projektarbeit ...
plümer)communications
 
Bundesworkshop-Ergebnisse - Führung als individueller Entwicklungspfad
Bundesworkshop-Ergebnisse - Führung als individueller EntwicklungspfadBundesworkshop-Ergebnisse - Führung als individueller Entwicklungspfad
Bundesworkshop-Ergebnisse - Führung als individueller Entwicklungspfad
FGF-Plattform
 
Kompetenzmanagement im Zeitalter von Industrie 4.0: Ein Prozessmodell für agi...
Kompetenzmanagement im Zeitalter von Industrie 4.0: Ein Prozessmodell für agi...Kompetenzmanagement im Zeitalter von Industrie 4.0: Ein Prozessmodell für agi...
Kompetenzmanagement im Zeitalter von Industrie 4.0: Ein Prozessmodell für agi...
Andreas Schmidt
 
Kompetenzmanagement in der Pflege
Kompetenzmanagement in der PflegeKompetenzmanagement in der Pflege
Kompetenzmanagement in der Pflege
Christine Kunzmann
 
Kulturstudie "Gute Führung"
Kulturstudie "Gute Führung"Kulturstudie "Gute Führung"
Kulturstudie "Gute Führung"
MBammann
 
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Learning Factory
 
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Swantje Napp
 
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenProject Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
PDAgroup
 
Heldentum im magischen Dreieck
Heldentum im magischen DreieckHeldentum im magischen Dreieck
Heldentum im magischen Dreieck
Hinz.Wirkt!
 
Das Projektlotsen Kursbuch
Das Projektlotsen KursbuchDas Projektlotsen Kursbuch
Das Projektlotsen Kursbuch
Olaf Hinz
 
Einfuehrung Projektmanagement
Einfuehrung ProjektmanagementEinfuehrung Projektmanagement
Einfuehrung Projektmanagement
Jürgen Bruns
 
Erfolgreich Projekte managen - von Helden und Bürokraten umzingelt
Erfolgreich Projekte managen - von Helden und Bürokraten umzingeltErfolgreich Projekte managen - von Helden und Bürokraten umzingelt
Erfolgreich Projekte managen - von Helden und Bürokraten umzingelt
Olaf Hinz
 
Offenes Seminarangebot DialogArt 2014
Offenes Seminarangebot DialogArt 2014Offenes Seminarangebot DialogArt 2014
Offenes Seminarangebot DialogArt 2014
DialogArt
 
B&IT-Broschüre: Training Projektmanagement (2 Tage)
B&IT-Broschüre: Training Projektmanagement (2 Tage)B&IT-Broschüre: Training Projektmanagement (2 Tage)
B&IT-Broschüre: Training Projektmanagement (2 Tage)
Wolfgang Hornung
 
Karriere als Projektleiter (m/w)
Karriere als Projektleiter (m/w)Karriere als Projektleiter (m/w)
Karriere als Projektleiter (m/w)
Hagen Management
 
bbw-Leadership Competence Program
bbw-Leadership Competence Programbbw-Leadership Competence Program
bbw-Leadership Competence Program
Stefan Hohmann
 
So baust du dein eigenes agiles Skalierungsframework!
So baust du dein eigenes agiles Skalierungsframework!So baust du dein eigenes agiles Skalierungsframework!
So baust du dein eigenes agiles Skalierungsframework!
Carsten Rasche
 
Acht Schritte für Zukunftsfähigkeit (plus Bonus)
Acht Schritte für Zukunftsfähigkeit (plus Bonus)Acht Schritte für Zukunftsfähigkeit (plus Bonus)
Acht Schritte für Zukunftsfähigkeit (plus Bonus)
More Shiny Eyes
 

Was ist angesagt? (20)

Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und KommunikationInsights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
 
Wie gezielte Anreiz- und Karrieresysteme zu mehr Erfolg in der Projektarbeit ...
Wie gezielte Anreiz- und Karrieresysteme zu mehr Erfolg in der Projektarbeit ...Wie gezielte Anreiz- und Karrieresysteme zu mehr Erfolg in der Projektarbeit ...
Wie gezielte Anreiz- und Karrieresysteme zu mehr Erfolg in der Projektarbeit ...
 
Bundesworkshop-Ergebnisse - Führung als individueller Entwicklungspfad
Bundesworkshop-Ergebnisse - Führung als individueller EntwicklungspfadBundesworkshop-Ergebnisse - Führung als individueller Entwicklungspfad
Bundesworkshop-Ergebnisse - Führung als individueller Entwicklungspfad
 
Kompetenzmanagement im Zeitalter von Industrie 4.0: Ein Prozessmodell für agi...
Kompetenzmanagement im Zeitalter von Industrie 4.0: Ein Prozessmodell für agi...Kompetenzmanagement im Zeitalter von Industrie 4.0: Ein Prozessmodell für agi...
Kompetenzmanagement im Zeitalter von Industrie 4.0: Ein Prozessmodell für agi...
 
Kompetenzmanagement in der Pflege
Kompetenzmanagement in der PflegeKompetenzmanagement in der Pflege
Kompetenzmanagement in der Pflege
 
Kulturstudie "Gute Führung"
Kulturstudie "Gute Führung"Kulturstudie "Gute Führung"
Kulturstudie "Gute Führung"
 
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
 
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
 
Führungsinstrumente
FührungsinstrumenteFührungsinstrumente
Führungsinstrumente
 
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenProject Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
 
Heldentum im magischen Dreieck
Heldentum im magischen DreieckHeldentum im magischen Dreieck
Heldentum im magischen Dreieck
 
Das Projektlotsen Kursbuch
Das Projektlotsen KursbuchDas Projektlotsen Kursbuch
Das Projektlotsen Kursbuch
 
Einfuehrung Projektmanagement
Einfuehrung ProjektmanagementEinfuehrung Projektmanagement
Einfuehrung Projektmanagement
 
Erfolgreich Projekte managen - von Helden und Bürokraten umzingelt
Erfolgreich Projekte managen - von Helden und Bürokraten umzingeltErfolgreich Projekte managen - von Helden und Bürokraten umzingelt
Erfolgreich Projekte managen - von Helden und Bürokraten umzingelt
 
Offenes Seminarangebot DialogArt 2014
Offenes Seminarangebot DialogArt 2014Offenes Seminarangebot DialogArt 2014
Offenes Seminarangebot DialogArt 2014
 
B&IT-Broschüre: Training Projektmanagement (2 Tage)
B&IT-Broschüre: Training Projektmanagement (2 Tage)B&IT-Broschüre: Training Projektmanagement (2 Tage)
B&IT-Broschüre: Training Projektmanagement (2 Tage)
 
Karriere als Projektleiter (m/w)
Karriere als Projektleiter (m/w)Karriere als Projektleiter (m/w)
Karriere als Projektleiter (m/w)
 
bbw-Leadership Competence Program
bbw-Leadership Competence Programbbw-Leadership Competence Program
bbw-Leadership Competence Program
 
So baust du dein eigenes agiles Skalierungsframework!
So baust du dein eigenes agiles Skalierungsframework!So baust du dein eigenes agiles Skalierungsframework!
So baust du dein eigenes agiles Skalierungsframework!
 
Acht Schritte für Zukunftsfähigkeit (plus Bonus)
Acht Schritte für Zukunftsfähigkeit (plus Bonus)Acht Schritte für Zukunftsfähigkeit (plus Bonus)
Acht Schritte für Zukunftsfähigkeit (plus Bonus)
 

Andere mochten auch

Bodensee-Forum 2012: Prof. Jürgen Wegge - Shared Leadership
Bodensee-Forum 2012: Prof. Jürgen Wegge - Shared LeadershipBodensee-Forum 2012: Prof. Jürgen Wegge - Shared Leadership
Bodensee-Forum 2012: Prof. Jürgen Wegge - Shared LeadershipBodenseeForum_Personal
 
Presentation virtual collaboration final
Presentation   virtual collaboration finalPresentation   virtual collaboration final
Presentation virtual collaboration final
DI - Dansk Industri
 
Virtual Collaboration
Virtual CollaborationVirtual Collaboration
Virtual Collaboration
raanan
 
Seminar: Führung in der Fertigung
Seminar: Führung in der FertigungSeminar: Führung in der Fertigung
Seminar: Führung in der Fertigung
stzepm
 
Virtual collaboration tips and tools
Virtual collaboration tips and toolsVirtual collaboration tips and tools
Virtual collaboration tips and tools
Siterma The World In 4D
 
Virtual collaboration
Virtual collaborationVirtual collaboration
Virtual collaboration
Frédéric Williquet
 
Global virtual collaboration resumido
Global virtual collaboration resumidoGlobal virtual collaboration resumido
Global virtual collaboration resumido
Centrical
 
Transnational Vs Transformational Leadership
Transnational Vs Transformational  LeadershipTransnational Vs Transformational  Leadership
Transnational Vs Transformational Leadership
Ali Noman
 
GE CHANGE MANAGEMENT(CAP)
GE CHANGE MANAGEMENT(CAP)GE CHANGE MANAGEMENT(CAP)
GE CHANGE MANAGEMENT(CAP)
Homer Zhang
 
Agile Leadership - Wie verändert sich Führung?
Agile Leadership - Wie verändert sich Führung?Agile Leadership - Wie verändert sich Führung?
Agile Leadership - Wie verändert sich Führung?
Maik Pfingsten
 
transformational leadership.transactional leadership.interpersonal leadership
transformational leadership.transactional leadership.interpersonal leadershiptransformational leadership.transactional leadership.interpersonal leadership
transformational leadership.transactional leadership.interpersonal leadership
nikzura
 
Transformational Leadership, by Ron Riggio, Ph.D.
Transformational Leadership, by Ron Riggio, Ph.D.Transformational Leadership, by Ron Riggio, Ph.D.
Transformational Leadership, by Ron Riggio, Ph.D.
Wright Leadership Institute
 
5 - Unternehmensführung
5 - Unternehmensführung5 - Unternehmensführung
5 - UnternehmensführungTobias Illig
 
GE Work-Out
GE Work-OutGE Work-Out
GE Work-Out
Ravishankar Duvvuri
 
TRANSFORMATIONAL LEADERSHIP
TRANSFORMATIONAL LEADERSHIP TRANSFORMATIONAL LEADERSHIP
TRANSFORMATIONAL LEADERSHIP
Jonna May Berci
 
Dialogische Führung am Beispiel der dm Drogeriemärkte
Dialogische Führung am Beispiel der dm DrogeriemärkteDialogische Führung am Beispiel der dm Drogeriemärkte
Dialogische Führung am Beispiel der dm Drogeriemärkte
Matthias Schubert
 
Die 9 Grundhaltungen der Führung
Die 9 Grundhaltungen der FührungDie 9 Grundhaltungen der Führung
Die 9 Grundhaltungen der Führung
AKAD Business
 
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und FortschrittInnovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
HRpepper
 
Verhaltensorientierte Führung am Beispiel dm
Verhaltensorientierte Führung am Beispiel dmVerhaltensorientierte Führung am Beispiel dm
Verhaltensorientierte Führung am Beispiel dm
Philippxx
 
Virtual Collaboration - Virtual Leadership
Virtual Collaboration - Virtual LeadershipVirtual Collaboration - Virtual Leadership
Virtual Collaboration - Virtual Leadership
Andrea Griesinger
 

Andere mochten auch (20)

Bodensee-Forum 2012: Prof. Jürgen Wegge - Shared Leadership
Bodensee-Forum 2012: Prof. Jürgen Wegge - Shared LeadershipBodensee-Forum 2012: Prof. Jürgen Wegge - Shared Leadership
Bodensee-Forum 2012: Prof. Jürgen Wegge - Shared Leadership
 
Presentation virtual collaboration final
Presentation   virtual collaboration finalPresentation   virtual collaboration final
Presentation virtual collaboration final
 
Virtual Collaboration
Virtual CollaborationVirtual Collaboration
Virtual Collaboration
 
Seminar: Führung in der Fertigung
Seminar: Führung in der FertigungSeminar: Führung in der Fertigung
Seminar: Führung in der Fertigung
 
Virtual collaboration tips and tools
Virtual collaboration tips and toolsVirtual collaboration tips and tools
Virtual collaboration tips and tools
 
Virtual collaboration
Virtual collaborationVirtual collaboration
Virtual collaboration
 
Global virtual collaboration resumido
Global virtual collaboration resumidoGlobal virtual collaboration resumido
Global virtual collaboration resumido
 
Transnational Vs Transformational Leadership
Transnational Vs Transformational  LeadershipTransnational Vs Transformational  Leadership
Transnational Vs Transformational Leadership
 
GE CHANGE MANAGEMENT(CAP)
GE CHANGE MANAGEMENT(CAP)GE CHANGE MANAGEMENT(CAP)
GE CHANGE MANAGEMENT(CAP)
 
Agile Leadership - Wie verändert sich Führung?
Agile Leadership - Wie verändert sich Führung?Agile Leadership - Wie verändert sich Führung?
Agile Leadership - Wie verändert sich Führung?
 
transformational leadership.transactional leadership.interpersonal leadership
transformational leadership.transactional leadership.interpersonal leadershiptransformational leadership.transactional leadership.interpersonal leadership
transformational leadership.transactional leadership.interpersonal leadership
 
Transformational Leadership, by Ron Riggio, Ph.D.
Transformational Leadership, by Ron Riggio, Ph.D.Transformational Leadership, by Ron Riggio, Ph.D.
Transformational Leadership, by Ron Riggio, Ph.D.
 
5 - Unternehmensführung
5 - Unternehmensführung5 - Unternehmensführung
5 - Unternehmensführung
 
GE Work-Out
GE Work-OutGE Work-Out
GE Work-Out
 
TRANSFORMATIONAL LEADERSHIP
TRANSFORMATIONAL LEADERSHIP TRANSFORMATIONAL LEADERSHIP
TRANSFORMATIONAL LEADERSHIP
 
Dialogische Führung am Beispiel der dm Drogeriemärkte
Dialogische Führung am Beispiel der dm DrogeriemärkteDialogische Führung am Beispiel der dm Drogeriemärkte
Dialogische Führung am Beispiel der dm Drogeriemärkte
 
Die 9 Grundhaltungen der Führung
Die 9 Grundhaltungen der FührungDie 9 Grundhaltungen der Führung
Die 9 Grundhaltungen der Führung
 
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und FortschrittInnovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
 
Verhaltensorientierte Führung am Beispiel dm
Verhaltensorientierte Führung am Beispiel dmVerhaltensorientierte Führung am Beispiel dm
Verhaltensorientierte Führung am Beispiel dm
 
Virtual Collaboration - Virtual Leadership
Virtual Collaboration - Virtual LeadershipVirtual Collaboration - Virtual Leadership
Virtual Collaboration - Virtual Leadership
 

Ähnlich wie Führung im Projekt - eine projektlotsen.biz Simulation

Project Professional
Project ProfessionalProject Professional
Project Professional
attengo
 
Selbstorganisation führt IT-Projekte zum Erfolg
Selbstorganisation führt IT-Projekte zum ErfolgSelbstorganisation führt IT-Projekte zum Erfolg
Selbstorganisation führt IT-Projekte zum Erfolg
Jürgen Marx
 
Der Projektmanager als Leader
Der Projektmanager als LeaderDer Projektmanager als Leader
Der Projektmanager als Leader
COPARGO
 
Learning Experience Framework mit der Canvas Methode
Learning Experience Framework mit der Canvas MethodeLearning Experience Framework mit der Canvas Methode
Learning Experience Framework mit der Canvas Methode
Thomas Jenewein
 
141212 broschüre fke für hp de
141212 broschüre fke für hp de141212 broschüre fke für hp de
141212 broschüre fke für hp de
change-factory
 
Bohnsack Change Management
Bohnsack Change ManagementBohnsack Change Management
Bohnsack Change Management
DirkBohnsack
 
VERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change Management
VERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change ManagementVERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change Management
VERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change Management
Clemens Frowein
 
Personal Süd Mai14_Handout
Personal Süd Mai14_HandoutPersonal Süd Mai14_Handout
Personal Süd Mai14_Handout
Frank Edelkraut
 
Seminare Inhouse 2016
Seminare Inhouse 2016Seminare Inhouse 2016
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
MarktplatzBildung
 
141212 broschüre change begleitung für hp de
141212 broschüre change begleitung für hp de141212 broschüre change begleitung für hp de
141212 broschüre change begleitung für hp de
change-factory
 
Teamsteuerung durch Anreizmanagement __ tekom-Jahrestagung 2014
Teamsteuerung durch Anreizmanagement __ tekom-Jahrestagung 2014Teamsteuerung durch Anreizmanagement __ tekom-Jahrestagung 2014
Teamsteuerung durch Anreizmanagement __ tekom-Jahrestagung 2014
Michael Schaffner
 
Muwit April2011
Muwit April2011Muwit April2011
Muwit April2011
Frank Edelkraut
 
Lernkompetenz von Mitarbeitern steigern (Vortrag L&D pro 9. Mai 2019)
Lernkompetenz von Mitarbeitern steigern (Vortrag L&D pro 9. Mai 2019)Lernkompetenz von Mitarbeitern steigern (Vortrag L&D pro 9. Mai 2019)
Lernkompetenz von Mitarbeitern steigern (Vortrag L&D pro 9. Mai 2019)
Prof. Dr. Nele Graf
 
Coachingausbildung
CoachingausbildungCoachingausbildung
Coachingausbildung
Robert Erlinghagen
 
change factory: Leadership Development
change factory: Leadership Developmentchange factory: Leadership Development
change factory: Leadership DevelopmentChange Factory
 
Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs
Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning DesignsCoaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs
Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs
scil CH
 
Lernen Im Arbeitsprozess
Lernen Im ArbeitsprozessLernen Im Arbeitsprozess
Lernen Im Arbeitsprozessdidijo
 

Ähnlich wie Führung im Projekt - eine projektlotsen.biz Simulation (20)

Project Professional
Project ProfessionalProject Professional
Project Professional
 
Selbstorganisation führt IT-Projekte zum Erfolg
Selbstorganisation führt IT-Projekte zum ErfolgSelbstorganisation führt IT-Projekte zum Erfolg
Selbstorganisation führt IT-Projekte zum Erfolg
 
Der Projektmanager als Leader
Der Projektmanager als LeaderDer Projektmanager als Leader
Der Projektmanager als Leader
 
Learning Experience Framework mit der Canvas Methode
Learning Experience Framework mit der Canvas MethodeLearning Experience Framework mit der Canvas Methode
Learning Experience Framework mit der Canvas Methode
 
141212 broschüre fke für hp de
141212 broschüre fke für hp de141212 broschüre fke für hp de
141212 broschüre fke für hp de
 
Bohnsack Change Management
Bohnsack Change ManagementBohnsack Change Management
Bohnsack Change Management
 
VERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change Management
VERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change ManagementVERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change Management
VERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change Management
 
Personal Süd Mai14_Handout
Personal Süd Mai14_HandoutPersonal Süd Mai14_Handout
Personal Süd Mai14_Handout
 
Seminare Inhouse 2016
Seminare Inhouse 2016Seminare Inhouse 2016
Seminare Inhouse 2016
 
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
 
141212 broschüre change begleitung für hp de
141212 broschüre change begleitung für hp de141212 broschüre change begleitung für hp de
141212 broschüre change begleitung für hp de
 
Teamsteuerung durch Anreizmanagement __ tekom-Jahrestagung 2014
Teamsteuerung durch Anreizmanagement __ tekom-Jahrestagung 2014Teamsteuerung durch Anreizmanagement __ tekom-Jahrestagung 2014
Teamsteuerung durch Anreizmanagement __ tekom-Jahrestagung 2014
 
Muwit April2011
Muwit April2011Muwit April2011
Muwit April2011
 
Lernkompetenz von Mitarbeitern steigern (Vortrag L&D pro 9. Mai 2019)
Lernkompetenz von Mitarbeitern steigern (Vortrag L&D pro 9. Mai 2019)Lernkompetenz von Mitarbeitern steigern (Vortrag L&D pro 9. Mai 2019)
Lernkompetenz von Mitarbeitern steigern (Vortrag L&D pro 9. Mai 2019)
 
Coachingausbildung
CoachingausbildungCoachingausbildung
Coachingausbildung
 
scm-Gesamtprogramm 2011/2012
scm-Gesamtprogramm 2011/2012scm-Gesamtprogramm 2011/2012
scm-Gesamtprogramm 2011/2012
 
Präsentation wpr lang2012
Präsentation wpr lang2012Präsentation wpr lang2012
Präsentation wpr lang2012
 
change factory: Leadership Development
change factory: Leadership Developmentchange factory: Leadership Development
change factory: Leadership Development
 
Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs
Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning DesignsCoaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs
Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs
 
Lernen Im Arbeitsprozess
Lernen Im ArbeitsprozessLernen Im Arbeitsprozess
Lernen Im Arbeitsprozess
 

Mehr von Olaf Hinz

Statt als einsamer Held an der Spitze lieber im Team führen
Statt als einsamer Held an der Spitze lieber im Team führenStatt als einsamer Held an der Spitze lieber im Team führen
Statt als einsamer Held an der Spitze lieber im Team führen
Olaf Hinz
 
Statt Alphatiergehabe und Macht zu benutzen, lieber Einfluss gewinnen
Statt Alphatiergehabe und Macht zu benutzen, lieber Einfluss gewinnenStatt Alphatiergehabe und Macht zu benutzen, lieber Einfluss gewinnen
Statt Alphatiergehabe und Macht zu benutzen, lieber Einfluss gewinnen
Olaf Hinz
 
Statt Leistung zu beurteilen, lieber Kooperation ermöglichen
Statt Leistung zu beurteilen, lieber Kooperation ermöglichenStatt Leistung zu beurteilen, lieber Kooperation ermöglichen
Statt Leistung zu beurteilen, lieber Kooperation ermöglichen
Olaf Hinz
 
Statt exakt zu planen, lieber auf Sicht segeln
Statt exakt zu planen, lieber auf Sicht segelnStatt exakt zu planen, lieber auf Sicht segeln
Statt exakt zu planen, lieber auf Sicht segeln
Olaf Hinz
 
Statt die Stelle zu besetzen, lieber die Rolle professionell ausfüllen
Statt die Stelle zu besetzen, lieber die Rolle professionell ausfüllenStatt die Stelle zu besetzen, lieber die Rolle professionell ausfüllen
Statt die Stelle zu besetzen, lieber die Rolle professionell ausfüllen
Olaf Hinz
 
Statt die Dinge totzureden, lieber lebendige Ideen visualisieren
Statt die Dinge totzureden, lieber lebendige Ideen visualisierenStatt die Dinge totzureden, lieber lebendige Ideen visualisieren
Statt die Dinge totzureden, lieber lebendige Ideen visualisieren
Olaf Hinz
 
Statt Gemeinsamkeiten zu betonen, lieber Unterschiede nutzen
Statt Gemeinsamkeiten zu betonen, lieber Unterschiede nutzenStatt Gemeinsamkeiten zu betonen, lieber Unterschiede nutzen
Statt Gemeinsamkeiten zu betonen, lieber Unterschiede nutzen
Olaf Hinz
 
Statt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizieren
Statt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizierenStatt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizieren
Statt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizieren
Olaf Hinz
 
Statt der Psyche lieber die Struktur in den Fokus nehmen
Statt der Psyche lieber die Struktur in den Fokus nehmenStatt der Psyche lieber die Struktur in den Fokus nehmen
Statt der Psyche lieber die Struktur in den Fokus nehmen
Olaf Hinz
 
Statt Methodik einzusetzen, lieber Haltung zeigen
Statt Methodik einzusetzen, lieber Haltung zeigenStatt Methodik einzusetzen, lieber Haltung zeigen
Statt Methodik einzusetzen, lieber Haltung zeigen
Olaf Hinz
 
Statt kompliziert zu führen, lieber durch die Komplexität navigieren
Statt kompliziert zu führen, lieber durch die Komplexität navigierenStatt kompliziert zu führen, lieber durch die Komplexität navigieren
Statt kompliziert zu führen, lieber durch die Komplexität navigieren
Olaf Hinz
 
Change funktioniert - was nicht funktioniert ist Change Theater!
Change funktioniert - was nicht funktioniert ist Change Theater!Change funktioniert - was nicht funktioniert ist Change Theater!
Change funktioniert - was nicht funktioniert ist Change Theater!
Olaf Hinz
 
#PM2025 Projekte.Gut.Machen
#PM2025 Projekte.Gut.Machen#PM2025 Projekte.Gut.Machen
#PM2025 Projekte.Gut.Machen
Olaf Hinz
 
Projektmanagement jenseits der Planwirtschaft
Projektmanagement jenseits der PlanwirtschaftProjektmanagement jenseits der Planwirtschaft
Projektmanagement jenseits der Planwirtschaft
Olaf Hinz
 
Projekte. Gut. Machen.
Projekte. Gut. Machen.Projekte. Gut. Machen.
Projekte. Gut. Machen.
Olaf Hinz
 
Coaching im System Projekt
Coaching im System ProjektCoaching im System Projekt
Coaching im System Projekt
Olaf Hinz
 
Projektrisiken werden von vorn geführt
Projektrisiken werden von vorn geführtProjektrisiken werden von vorn geführt
Projektrisiken werden von vorn geführt
Olaf Hinz
 
Sind Teams die besseren Führungskräfte?
Sind Teams die besseren Führungskräfte?Sind Teams die besseren Führungskräfte?
Sind Teams die besseren Führungskräfte?
Olaf Hinz
 
Ist authentische Führung unprofessionell?
Ist authentische Führung unprofessionell?Ist authentische Führung unprofessionell?
Ist authentische Führung unprofessionell?
Olaf Hinz
 
Fuehrung unter Unsicherheit
Fuehrung unter UnsicherheitFuehrung unter Unsicherheit
Fuehrung unter Unsicherheit
Olaf Hinz
 

Mehr von Olaf Hinz (20)

Statt als einsamer Held an der Spitze lieber im Team führen
Statt als einsamer Held an der Spitze lieber im Team führenStatt als einsamer Held an der Spitze lieber im Team führen
Statt als einsamer Held an der Spitze lieber im Team führen
 
Statt Alphatiergehabe und Macht zu benutzen, lieber Einfluss gewinnen
Statt Alphatiergehabe und Macht zu benutzen, lieber Einfluss gewinnenStatt Alphatiergehabe und Macht zu benutzen, lieber Einfluss gewinnen
Statt Alphatiergehabe und Macht zu benutzen, lieber Einfluss gewinnen
 
Statt Leistung zu beurteilen, lieber Kooperation ermöglichen
Statt Leistung zu beurteilen, lieber Kooperation ermöglichenStatt Leistung zu beurteilen, lieber Kooperation ermöglichen
Statt Leistung zu beurteilen, lieber Kooperation ermöglichen
 
Statt exakt zu planen, lieber auf Sicht segeln
Statt exakt zu planen, lieber auf Sicht segelnStatt exakt zu planen, lieber auf Sicht segeln
Statt exakt zu planen, lieber auf Sicht segeln
 
Statt die Stelle zu besetzen, lieber die Rolle professionell ausfüllen
Statt die Stelle zu besetzen, lieber die Rolle professionell ausfüllenStatt die Stelle zu besetzen, lieber die Rolle professionell ausfüllen
Statt die Stelle zu besetzen, lieber die Rolle professionell ausfüllen
 
Statt die Dinge totzureden, lieber lebendige Ideen visualisieren
Statt die Dinge totzureden, lieber lebendige Ideen visualisierenStatt die Dinge totzureden, lieber lebendige Ideen visualisieren
Statt die Dinge totzureden, lieber lebendige Ideen visualisieren
 
Statt Gemeinsamkeiten zu betonen, lieber Unterschiede nutzen
Statt Gemeinsamkeiten zu betonen, lieber Unterschiede nutzenStatt Gemeinsamkeiten zu betonen, lieber Unterschiede nutzen
Statt Gemeinsamkeiten zu betonen, lieber Unterschiede nutzen
 
Statt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizieren
Statt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizierenStatt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizieren
Statt vollständig und zu spät, lieber rasch und unvollständig kommunizieren
 
Statt der Psyche lieber die Struktur in den Fokus nehmen
Statt der Psyche lieber die Struktur in den Fokus nehmenStatt der Psyche lieber die Struktur in den Fokus nehmen
Statt der Psyche lieber die Struktur in den Fokus nehmen
 
Statt Methodik einzusetzen, lieber Haltung zeigen
Statt Methodik einzusetzen, lieber Haltung zeigenStatt Methodik einzusetzen, lieber Haltung zeigen
Statt Methodik einzusetzen, lieber Haltung zeigen
 
Statt kompliziert zu führen, lieber durch die Komplexität navigieren
Statt kompliziert zu führen, lieber durch die Komplexität navigierenStatt kompliziert zu führen, lieber durch die Komplexität navigieren
Statt kompliziert zu führen, lieber durch die Komplexität navigieren
 
Change funktioniert - was nicht funktioniert ist Change Theater!
Change funktioniert - was nicht funktioniert ist Change Theater!Change funktioniert - was nicht funktioniert ist Change Theater!
Change funktioniert - was nicht funktioniert ist Change Theater!
 
#PM2025 Projekte.Gut.Machen
#PM2025 Projekte.Gut.Machen#PM2025 Projekte.Gut.Machen
#PM2025 Projekte.Gut.Machen
 
Projektmanagement jenseits der Planwirtschaft
Projektmanagement jenseits der PlanwirtschaftProjektmanagement jenseits der Planwirtschaft
Projektmanagement jenseits der Planwirtschaft
 
Projekte. Gut. Machen.
Projekte. Gut. Machen.Projekte. Gut. Machen.
Projekte. Gut. Machen.
 
Coaching im System Projekt
Coaching im System ProjektCoaching im System Projekt
Coaching im System Projekt
 
Projektrisiken werden von vorn geführt
Projektrisiken werden von vorn geführtProjektrisiken werden von vorn geführt
Projektrisiken werden von vorn geführt
 
Sind Teams die besseren Führungskräfte?
Sind Teams die besseren Führungskräfte?Sind Teams die besseren Führungskräfte?
Sind Teams die besseren Führungskräfte?
 
Ist authentische Führung unprofessionell?
Ist authentische Führung unprofessionell?Ist authentische Führung unprofessionell?
Ist authentische Führung unprofessionell?
 
Fuehrung unter Unsicherheit
Fuehrung unter UnsicherheitFuehrung unter Unsicherheit
Fuehrung unter Unsicherheit
 

Führung im Projekt - eine projektlotsen.biz Simulation

  • 1. Hamburg 2011 Dr. Stefan Fleck (autorisierter Trainingspartner GPM) // Olaf Hinz Projektlotsen - Simulation Berater des Projekt-Kapitäns! Führung im Projekt verhaltensorientierte Qualifikation von Projekt -Führungskräften in einem dynamischen Umfeld
  • 2. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt2 Projekte zu managen… ist eine komplexe und herausfordernde Aufgabe, die – ähnlich wie Mitarbeiterführung – strukturiert gelernt werden muss. bedeutet an der Nahtstelle als zentraler Kommunikationsknoten wirksam zu sein. erfordert eine (international) vergleichbare Sprache, damit interne und externe Kooperation effektiv gesteuert wird. gelingt nur, wenn Methodenwissen, Führungsverhalten und Kontextmanagement im System Projekt gleichermaßen beherrscht werden. bedeutet Unterschiede zu betonen und Unsicherheit auszuhalten. heißt ständig im Fokus zu sein, d.h. immer mehrere Bälle in der Luft zu halten. konfrontiert mit verschiedensten Interessen von Stakeholdern und zahlreichen „hidden agendas“. ..braucht qualifizierte Führungskräfte und flexible Organisationen.
  • 3. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt Einsatzmöglichkeiten der Simulation TRAINING von Projektleitungsnachwuchs: um an die Aufgabe „Projektführung“ konzentriert heranführen; Potentiale entwickeln; Sicherheit im Umgang mit Mitarbeitern gewinnen, situative Handlungskompetenz erwerben von „gestandenen“ Projektleitern: persönliches Führungsverhalten spiegeln; Verhaltensalternativen ableiten und erproben; bevorzugte Managementmethoden und PM- Tools überprüfen ORGANISATIONSENTWICKLUNG bei Einführung von Projektmanagement- organisationen & -strukturen bei Fusion & Neuorganisation bei Change Requests Veränderungen im Projektverhalten in Praxis erleben, erproben und erlernen
  • 4. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt erfahrungsorientiert, teilnehmerzentriert & systemisch als Projektleiter in konkreten, dynamischen Situationen agieren und lernen einen offenen und konstruktiven Feedbackstil trainieren umsetzbare Erkenntnisse aus der unmittelbaren praktischen Erfahrung gewinnen Ziel Simulation der Phasen Projektdefinition und –planung (individuell adaptierbar) jeder Trainingsteilnehmer nimmt wechselnde Positionen in einer Teamorganisation mehrmals ein: Projektleiter, Teilprojektleiter, Mitarbeiter/in Reflexion des Verhaltens anhand von kundenspezifischen Kompetenzen sowie der eingesetzten PM - Methodik Ablauf stetiger teilnehmerzentrierter Wechsel zwischen Gruppensimulation, Einzel- und Kleingruppenarbeit; moderierte Reflexion der Spielrunden im Team (Reflecting Team) hohe Prozessorientierung durch situativ angepassten Einsatz von Beratungs- und Coaching Methoden (z.B. Triaden, kollegiale Praxisberatung, Lernpartnerschaften) Didaktik
  • 5. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt Simulationsablauf Auftraggeber/ Projektleiter Vereinbarung von Sachzielen Zielerreichung im Projektteam • Planung • Kick-Off Reflexion/ Prozessanalyse Selbstbild- Fremdbild gewollt – gesagt – getan ? gehört – verstanden ? Praxistransfer des Erlebten Briefing Doing Feedback Transfer • Steuerung • Dinge, die so nicht erwartet wurden……
  • 6. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt Didaktisches Design Aktivierung Handlungsfelder für „Führung im Projekt“ mein Selbstbild als Projektmanager Simulationsrunde 1 Feedbackrunde Reflecting Team Methoden-/Theorieinput, z.B. Auftragsklärung Teamführung kollegiale Praxisberatung mein persönlicher Aktionsplan Tag 1 Tag 2 Tag 3 Simulationsrunde 3 Feedbackrunde Reflecting Team Methoden-/Theorieinput, z.B. Rollen im Projekt Führungsstile kollegiale Projektberatung Simulationsrunde 3 Feedbackrunde Reflecting Team Methoden-/Theorieinput z.B. Änderungsmanagem ent
  • 7. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt Das Feedback erfolgt kompetenzbasiert 7
  • 8. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt___ Der Fokus: Führung & Prozess-Steuerung Der Fokus der Simulation liegt auf dem Training des persönlichen Führungsverhaltens, daher ist das „Übungsprojekt“ einfach und allgemein für jede Disziplin (Kaufleute, Techniker, IT Spezialisten) verständlich ist der Rahmen so gewählt, dass direkte persönlich Kommunikation stattfindet. Es wird also: – keine PM- Software eingesetzt und auch – keine andere IT Unterstützung angeboten. Die Prozess-Steuerungskompetenz wird gestärkt, denn Nur rund 40 % des Simulationsverlaufes durch die Trainer steuerbar. Im Zuge jeder Runde entwickelt sich dann ein Prozess, der –durch Trainerinput und Einspielungen flankiert– wesentlich auf das persönliche Verhalten der gerade in der Projektleitung agierenden Teilnehmer zurückgeht. Wirkungsketten des eigenen Handelns werden so unmittelbar spürbar.
  • 9. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt___ Transfer durch kollegiale Beratung Die in den Übungsrunden erfolgte Teambildung und das in den Feedbackrunden gewachsene Vertrauen wird für kollegiale Praxisberatung genutzt. So wird das Lern- und Entwicklungskonzept - prozessorientiertes Lernen - Verhaltensreflexion in der Gruppe in den Führungsalltag der Teilnehmer übersetzt sowie die Kompetenz & Autonomie der Trainingsgruppe gestärkt.
  • 10. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt10 Wir arbeiten in ihrem Unternehmen… 1. an die Kultur angekoppelt, d.h. - mit den internen Begriffen aus dem PM-Handbuch, Prozessmodell,… - passend zu ihren Grundsätzen, Leitbildern und Code of Conduct - mit den internen Karrieremodellen/ Laufbahnen - in Abstimmung mit den jeweiligen Führungskräften/ Personalverantwortlichen 2. mit realen Unternehmensprojekten als Trainingsmaterial, um - sofortigen Transfer und - direkte Wertschöpfung zu ermöglichen. 3. als Trainer und Wissensvermittler - damit beschleunigtes Lernen (accelerated learning) stattfindet und - theoretische Modelle erlebbar sind. 4. als Coach und Berater - mit direkten Interventionen in das System Projekt durch kollegiale Projektberatung und Projektcoaching, - um unsere Erfahrung wirksam zur Verfügung zu stellen. …nützlich im Tagesgeschäft, statt Theorievorlesungen abzuhalten.
  • 11. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt11 Olaf Hinz Dr. Stefan Fleck Zwei langjährig erfahrene Projekt- management Berater bilden mit ihren ergänzenden Kompetenzen das Rückgrat der Projektlotsen: Der bekennende Hanseat Olaf Hinz trainiert und coacht Führungskräfte, in Projekten jenseits von Tools und Spiegelstrichlisten wirksam zu managen. Der zertifizierte Senior Projektmanager und autorisierter Trainingspartner der GPM Dr. Stefan Fleck stellt in seiner Beratung einen breiten Projekt-Erfahrungsschatz bereit. Seine Trainings machen in ihrem Praxisbezug einen echten Unterschied! Als Beratungsteam garantieren Dr. Stefan Fleck und Olaf Hinz, dass die Herausforderung Projektmanagement mit allen Facetten durchleuchtet und für die Teilnehmer erlebbar wird. Es geht nicht darum zu wissen, sondern die Methode sinnvoll zu nutzen, lautet ihr Credo!
  • 12. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt Wir verstehen uns als… ..das, was wir beraten. Ein Lotsenverbund der Projekt-bezogen durch langjährige Netzwerkkontakte erweitert wird. ..Unternehmer. Daher kooperieren wir bewusst mit Unternehmern und Selbständigen und wollen gar nicht den Anschein erwecken, als wären diese unsere Mitarbeiter. ..Anbieter für wirksame Skaleneffekte zu Ihrem Vorteil. ..verbindlich: Ihre Projekte erhalten nur die Projektbeteiligten, die sie ausgewählt und angefordert haben. ..Seniorberater, d.h. „nach der Akquisition“ kommen dann keine Junioren oder Trainer ohne Praxiserfahrung als Projektleiter. 12
  • 13. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt Unser Lotsenverbund bietet darüber hinaus… ausgewiesene Fachleute in Bereich PMI, operativ tätige Projektleiter und Trainer Zugriff auf mehr als 50 zertifizierte Projektmanagement Trainer (GPM) Kooperationen mit anderen autorisierten Trainingspartnern der GPM Spezialisten für Themenfelder wie zentrale oder dezentrale Projektbüros Prozessberater für Geschäftsprozessmodellierung und -analyse Coaches und Trainer für die Themen Führung & Management QM-Spezialisten für das Thema Datenqualität operativ tätige Projekt- und Interimsmanager Verknüpfungen zu Partnern mit diverser Auslandserfahrung bis hin zum Sitz im Ausland darunter die Schweiz, Österreich oder auch die USA Im Ganzen umfasst das Netzwerk ca. 100 Personen mit denen wir in Projekten bereits zusammengearbeitet haben oder die von Seiten Dritter (Zertifizierungsstellen) für ihre Qualität bestätigt wurden. 13
  • 14. Dr. Stefan Fleck // Olaf Hinz – www.projektlotsen.bizSimulation – Führung im Projekt14 Kontakt Projektlotsen Tel. +49.40.32594629 Mobil +49.172.5622440 eMail info@projektlotsen.biz website www.projektlotsen.biz Stückenstr. 68 22081 Hamburg