SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Coaching und Lernbegleitung
    in Blended Learning Designs




dvct-Kongress 2013: Zeit für Personalentwicklung
      Dr. Ilona Diesner & Dr. Tanja Fandel-Meyer
Wer oder was ist scil?

• Kompetenzzentrum für betriebliches
  Bildungsmanagement & Corporate Learning


• Integriert in das Institut für
  Wirtschaftspädagogik (IWP) der
  Universität St. Gallen


• 10 Jahre erfolgreich auf dem Markt


• Konsequente Praxisorientierung


• Branchenübergreifend tätig
Agenda
(1) Unsere Perspektive auf das Thema

(2) Gestaltung & Begleitung der Lernphasen: Ihre Ideen?

(3) Gestaltung & Begleitung der Lernphasen Unsere Beispiele!

(4) Abschluss: Transfer?
Agenda

(1) Unsere Perspektive auf das Thema
Rollenwandel im Training & Lernen
      70%




                     20%
                                   10%


Distrubierung von   Diskurs    Lernbegleitung
     Wissen


                                      50%


                      30%
       20%


                                                  (in Anlehnung an Arnold, 2012)
Distrubierung von    Diskurs     Lernbegleitung
     Wissen
Coaching…
Coaching als eine professionelle Form individueller Beratung im beruflichen
Kontext auf der Basis einer tragfähigen, kooperativen, für beide Seiten
sinnhaft und zieldienlich erlebten Beratungsbeziehung (Lippmann, 2009).




…über eines ist man sich in der Diskussion einig:

Coaching bedeutet vor allem entwickeln, unterstützen, begleiten, Feedback geben.
(Böning/Fritschle, 2005)
Was ist es nicht…




Trainer sind (i.d.R.) keine Coachs im eigentlichen Sinne!

… aber Coaching-Elemente sind für die Trainerarbeit übertragbar!
Ansatz zur Übertragbarkeit




     Coach                                           Trainer
•   Verwendung von Coaching-            •   Verwendung pädagogisch-
    Methoden und Interventionen             didaktischer Methoden
•   Coach und Coachee                   •   Inhalt und Ablauf von
    bestimmen den Inhalt und                Seminaren/Workshops wird zu
    Ablauf, Coachee trägt                   grossen Teilen vom Trainer
    Ergebnisverantwortung                   bestimmt
•   Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe, sich   •   Ziel: Auf- und Ausbau
    überflüssig machen                      spezifischen Wissens und
                                            Verhaltensweisen
Blended Learning?
• Blended Learning (engl. "to blend": mischen; integrieren) entwickelte sich aus
  der Kritik an reinem E-Learning und bezeichnet eine Erweiterung des
  Lernprozesses um eine Selbststudiums-, Präsenz- und Nachbereitungsphase.

• Dabei kommen neben klassischen Trainingselementen wie Präsenztraining
  und E-Learning unterschiedliche Lernelemente zum Tragen z.B. WBT’s,
  Virtuelles Klassenzimmer, Pod- und Videocasts.

• Blended Learning bedeutet nicht nur die Integration virtueller Lerneinheiten,
  sondern generell die Erweiterung des Lernprozesses um eine hohe
  Methodenvielfalt und Elementen der Lernbegleitung.
  (in Anlehnung an Schiessler, 2010; Rauen, 2002)
Ansatzpunkte
für Coaching und Lernbegleitung?
Agenda

(2) Ideenwerkstatt: Ihre Ideen?
1. Ziele der Selbststudiumsphase

• Kennenlernen Trainer – Teilnehmer

• Einstimmung auf das Seminar

• Erarbeitung von Grundlagenwissen

• Erwartungsabfrage als Grundlage für Feinabstimmungen

• Klärung von persönlichen Lernzielen

• Selbstgesteuertes Lernen unterstützen

• flexibles, zeit- und ortsunabhängiges Lernen ermöglichen
2. Ziele der Präsenzphase


• Erfahrungsaustausch aktivieren und ermöglichen

• Grundlagenwissen vertiefen

• Handlungskompetenz entwickeln

• Fragen und individuelle Bedürfnisse bearbeiten

• interaktives Lernen ermöglichen

• Transfer vom Lern- ins Arbeitsfeld vorbereiten
3. Ziele der Transferphase

• Festigung des erarbeiteten Wissens

• Übertragen von Inhalten & Verfahren auf den eigenen Kontext

• Austausch zu Umsetzung & Erfahrungen ermöglichen

• Transfer unterstützen

• Vertiefungsmöglichkeiten bieten
4. Ziele von Lernbegleitung

• Lernende in der Phase der Zielfindung bis Umsetzung unterstützen

• Zur Reflexion anregen und Tools zur Unterstützung mit an die Hand geben

• Sensibilisierung für: «Lernen ist nicht ein «Einzel-Event» - Lernen ist ein

  längerer Prozess»
Agenda

(2) Unsere Beispiele
Selbststudiumsphase
Präsenzphase
Nutzen:
•   Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch & Ideengenerierung
•   Klären von praxisrelevanten Fragen und Anliegen mit Peers
Transferphase
Nutzen:
•   Austausch über Erfahrungen nach dem Seminar
•   Einbringen von Umsetzungsbeispielen
•   Möglichkeit für Fragen an die Peers & Trainer
Lernbegleitung: «Learning Log»




Sina Fäckeler   20
Lernbegleitung: e-Portfolio




scil e-Kompetenzportfolio mit Moodle
Abschluss

Folgende 3 Ideen/Impulse nehme ich
für meine Arbeit mit…
Kontakt & weitere Information:
Dr. Tanja Fandel-Meyer & Dr. Ilona Diesner
swiss centre for innovations in learning (scil)
Universität St. Gallen
Mail: tanja.fandel@unisg.ch/ilona.diesner@unisg.ch
Tel.:   +41 71 224 3155
Web: www.scil.ch / www.scil-blog.ch
Aktuelles
5th international scil Congress, 6 - 7 June 2013




                                                   10 Jahre scil




Halten Sie sich informiert im Bereich Corporate
Learning – unser Blog: www.scil-blog.ch

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

scil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionals
scil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionalsscil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionals
scil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionalsscil CH
 
Sketchnotes für Mutige. Natürlich können Sie nicht sooo gut zeichnen, aber Si...
Sketchnotes für Mutige. Natürlich können Sie nicht sooo gut zeichnen, aber Si...Sketchnotes für Mutige. Natürlich können Sie nicht sooo gut zeichnen, aber Si...
Sketchnotes für Mutige. Natürlich können Sie nicht sooo gut zeichnen, aber Si...FÖHR Agentur für Innovationskulturen
 
The art of standing out.
The art of standing out.The art of standing out.
The art of standing out.Alex Esser
 
Propuesta 2.0 museo v 03
Propuesta 2.0 museo v 03Propuesta 2.0 museo v 03
Propuesta 2.0 museo v 03Publis NCM
 
ODS2 Client Cases
ODS2  Client CasesODS2  Client Cases
ODS2 Client Casesboudealink
 
Implantación de una sección bilingüe
Implantación de una sección bilingüeImplantación de una sección bilingüe
Implantación de una sección bilingüeCarmen Arias
 
Hypnotic Fusion of Portraits By Antonio Mora
Hypnotic Fusion of Portraits By Antonio MoraHypnotic Fusion of Portraits By Antonio Mora
Hypnotic Fusion of Portraits By Antonio Moramaditabalnco
 
Numeracion del 1 al 10 (Material para PRIMER GRADO DE PRIMARIA) Iván Marcos T...
Numeracion del 1 al 10 (Material para PRIMER GRADO DE PRIMARIA) Iván Marcos T...Numeracion del 1 al 10 (Material para PRIMER GRADO DE PRIMARIA) Iván Marcos T...
Numeracion del 1 al 10 (Material para PRIMER GRADO DE PRIMARIA) Iván Marcos T...Ivan Marcos Toledo
 
Alimentos transgénicos
Alimentos transgénicosAlimentos transgénicos
Alimentos transgénicosmakaciencia
 
Caso de estudio 6
Caso de estudio 6Caso de estudio 6
Caso de estudio 6Liz Rembao
 
OpenStreetMap und GE Smallworld GIS
OpenStreetMap und GE Smallworld GISOpenStreetMap und GE Smallworld GIS
OpenStreetMap und GE Smallworld GISOSMRuhr
 
Dental career festival - Dental private practice
Dental career festival - Dental private practice Dental career festival - Dental private practice
Dental career festival - Dental private practice Dr. Md. Arifur Rahman
 
Culebrilla herpes zoster
Culebrilla herpes zosterCulebrilla herpes zoster
Culebrilla herpes zostermicaelaandrea
 
Hotel presentation beach and golf resort 2
Hotel presentation beach and golf resort   2Hotel presentation beach and golf resort   2
Hotel presentation beach and golf resort 2fgalera
 
Polyphenols in fruits and vegetables and its effect on human health
Polyphenols in fruits and vegetables and its effect on human healthPolyphenols in fruits and vegetables and its effect on human health
Polyphenols in fruits and vegetables and its effect on human healthRene Arnoux
 
Nuevos sistemas de enseñanza militar, una opción de futuro.
Nuevos sistemas de enseñanza militar, una opción de futuro.Nuevos sistemas de enseñanza militar, una opción de futuro.
Nuevos sistemas de enseñanza militar, una opción de futuro.Ignacio Álvarez
 

Andere mochten auch (20)

scil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionals
scil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionalsscil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionals
scil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionals
 
Sketchnotes für Mutige. Natürlich können Sie nicht sooo gut zeichnen, aber Si...
Sketchnotes für Mutige. Natürlich können Sie nicht sooo gut zeichnen, aber Si...Sketchnotes für Mutige. Natürlich können Sie nicht sooo gut zeichnen, aber Si...
Sketchnotes für Mutige. Natürlich können Sie nicht sooo gut zeichnen, aber Si...
 
The art of standing out.
The art of standing out.The art of standing out.
The art of standing out.
 
LeAnne Bloedon (Aegerion) Rare Disease Day 2016 Conference
LeAnne Bloedon (Aegerion) Rare Disease Day 2016 Conference LeAnne Bloedon (Aegerion) Rare Disease Day 2016 Conference
LeAnne Bloedon (Aegerion) Rare Disease Day 2016 Conference
 
Propuesta 2.0 museo v 03
Propuesta 2.0 museo v 03Propuesta 2.0 museo v 03
Propuesta 2.0 museo v 03
 
ODS2 Client Cases
ODS2  Client CasesODS2  Client Cases
ODS2 Client Cases
 
Implantación de una sección bilingüe
Implantación de una sección bilingüeImplantación de una sección bilingüe
Implantación de una sección bilingüe
 
Hypnotic Fusion of Portraits By Antonio Mora
Hypnotic Fusion of Portraits By Antonio MoraHypnotic Fusion of Portraits By Antonio Mora
Hypnotic Fusion of Portraits By Antonio Mora
 
Numeracion del 1 al 10 (Material para PRIMER GRADO DE PRIMARIA) Iván Marcos T...
Numeracion del 1 al 10 (Material para PRIMER GRADO DE PRIMARIA) Iván Marcos T...Numeracion del 1 al 10 (Material para PRIMER GRADO DE PRIMARIA) Iván Marcos T...
Numeracion del 1 al 10 (Material para PRIMER GRADO DE PRIMARIA) Iván Marcos T...
 
Alimentos transgénicos
Alimentos transgénicosAlimentos transgénicos
Alimentos transgénicos
 
Oscuros
OscurosOscuros
Oscuros
 
Caso de estudio 6
Caso de estudio 6Caso de estudio 6
Caso de estudio 6
 
Plan familiar de emergencias 2015
Plan familiar de emergencias 2015Plan familiar de emergencias 2015
Plan familiar de emergencias 2015
 
OpenStreetMap und GE Smallworld GIS
OpenStreetMap und GE Smallworld GISOpenStreetMap und GE Smallworld GIS
OpenStreetMap und GE Smallworld GIS
 
Dental career festival - Dental private practice
Dental career festival - Dental private practice Dental career festival - Dental private practice
Dental career festival - Dental private practice
 
Culebrilla herpes zoster
Culebrilla herpes zosterCulebrilla herpes zoster
Culebrilla herpes zoster
 
Hotel presentation beach and golf resort 2
Hotel presentation beach and golf resort   2Hotel presentation beach and golf resort   2
Hotel presentation beach and golf resort 2
 
Polyphenols in fruits and vegetables and its effect on human health
Polyphenols in fruits and vegetables and its effect on human healthPolyphenols in fruits and vegetables and its effect on human health
Polyphenols in fruits and vegetables and its effect on human health
 
Liliana Milagros Villaorduña Vergra-Tesis Universitaria
Liliana Milagros Villaorduña Vergra-Tesis UniversitariaLiliana Milagros Villaorduña Vergra-Tesis Universitaria
Liliana Milagros Villaorduña Vergra-Tesis Universitaria
 
Nuevos sistemas de enseñanza militar, una opción de futuro.
Nuevos sistemas de enseñanza militar, una opción de futuro.Nuevos sistemas de enseñanza militar, una opción de futuro.
Nuevos sistemas de enseñanza militar, una opción de futuro.
 

Ähnlich wie Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs

Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?MarktplatzBildung
 
Blended-Learning_Katja-Bett
Blended-Learning_Katja-BettBlended-Learning_Katja-Bett
Blended-Learning_Katja-BettKatja Bett
 
eLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
eLearning - Ein(e Art) ProjektleitfadeneLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
eLearning - Ein(e Art) ProjektleitfadenFrank Weber
 
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Criteria of Peer Learning (GERMAN)
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Criteria of Peer Learning (GERMAN)SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Criteria of Peer Learning (GERMAN)
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Criteria of Peer Learning (GERMAN)Sarah Land
 
Lernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen
Lernen 2.0 - Ausprägungen und GestaltungsdimensionenLernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen
Lernen 2.0 - Ausprägungen und GestaltungsdimensionenDr. Daniel Stoller-Schai
 
Train the Trainer Seminare – München
Train the Trainer Seminare – MünchenTrain the Trainer Seminare – München
Train the Trainer Seminare – MünchenGoldensun1
 
Blended Learning - 5 Tipps für eine erfolgreiche Blended-Learning-Strategie (...
Blended Learning - 5 Tipps für eine erfolgreiche Blended-Learning-Strategie (...Blended Learning - 5 Tipps für eine erfolgreiche Blended-Learning-Strategie (...
Blended Learning - 5 Tipps für eine erfolgreiche Blended-Learning-Strategie (...Pink University GmbH
 
Was ist Blended Learning?
Was ist Blended Learning?Was ist Blended Learning?
Was ist Blended Learning?Stefan Schmid
 
Präsentation DHGD 2014 Dissertationsprojekt Marion Lehner
Präsentation DHGD 2014 Dissertationsprojekt Marion LehnerPräsentation DHGD 2014 Dissertationsprojekt Marion Lehner
Präsentation DHGD 2014 Dissertationsprojekt Marion LehnerMarion Lehner
 
Kollegiale hospitation neu
Kollegiale hospitation neuKollegiale hospitation neu
Kollegiale hospitation neuTobias Krafczyk
 
"Vermittung von Medienkompetenz" auf der amh-Herbsttagung Würzburg 17.09.2012
"Vermittung von Medienkompetenz" auf der amh-Herbsttagung Würzburg 17.09.2012"Vermittung von Medienkompetenz" auf der amh-Herbsttagung Würzburg 17.09.2012
"Vermittung von Medienkompetenz" auf der amh-Herbsttagung Würzburg 17.09.2012Jörg Hafer
 
Amh 2012 würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917
Amh 2012   würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917Amh 2012   würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917
Amh 2012 würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917Jörg Hafer
 
Amh 2012 würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917
Amh 2012   würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917Amh 2012   würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917
Amh 2012 würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917Jörg Hafer
 
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?Jörg Hafer
 

Ähnlich wie Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs (20)

[lehre] Fallbeispiele
[lehre] Fallbeispiele [lehre] Fallbeispiele
[lehre] Fallbeispiele
 
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
 
Blended-Learning_Katja-Bett
Blended-Learning_Katja-BettBlended-Learning_Katja-Bett
Blended-Learning_Katja-Bett
 
eLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
eLearning - Ein(e Art) ProjektleitfadeneLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
eLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
 
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Criteria of Peer Learning (GERMAN)
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Criteria of Peer Learning (GERMAN)SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Criteria of Peer Learning (GERMAN)
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Criteria of Peer Learning (GERMAN)
 
Lernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen
Lernen 2.0 - Ausprägungen und GestaltungsdimensionenLernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen
Lernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen
 
Train the Trainer Seminare – München
Train the Trainer Seminare – MünchenTrain the Trainer Seminare – München
Train the Trainer Seminare – München
 
Coachingausbildung
CoachingausbildungCoachingausbildung
Coachingausbildung
 
Blended Learning - 5 Tipps für eine erfolgreiche Blended-Learning-Strategie (...
Blended Learning - 5 Tipps für eine erfolgreiche Blended-Learning-Strategie (...Blended Learning - 5 Tipps für eine erfolgreiche Blended-Learning-Strategie (...
Blended Learning - 5 Tipps für eine erfolgreiche Blended-Learning-Strategie (...
 
Was ist Blended Learning?
Was ist Blended Learning?Was ist Blended Learning?
Was ist Blended Learning?
 
Einsatz Von Lernplattformen In Sozialschulen
Einsatz Von Lernplattformen In SozialschulenEinsatz Von Lernplattformen In Sozialschulen
Einsatz Von Lernplattformen In Sozialschulen
 
Präsentation DHGD 2014 Dissertationsprojekt Marion Lehner
Präsentation DHGD 2014 Dissertationsprojekt Marion LehnerPräsentation DHGD 2014 Dissertationsprojekt Marion Lehner
Präsentation DHGD 2014 Dissertationsprojekt Marion Lehner
 
Gruppenarbeit zum Lernerfolg
Gruppenarbeit zum LernerfolgGruppenarbeit zum Lernerfolg
Gruppenarbeit zum Lernerfolg
 
Gruppenarbeit lernerfolg
Gruppenarbeit lernerfolgGruppenarbeit lernerfolg
Gruppenarbeit lernerfolg
 
Kollegiale hospitation neu
Kollegiale hospitation neuKollegiale hospitation neu
Kollegiale hospitation neu
 
"Vermittung von Medienkompetenz" auf der amh-Herbsttagung Würzburg 17.09.2012
"Vermittung von Medienkompetenz" auf der amh-Herbsttagung Würzburg 17.09.2012"Vermittung von Medienkompetenz" auf der amh-Herbsttagung Würzburg 17.09.2012
"Vermittung von Medienkompetenz" auf der amh-Herbsttagung Würzburg 17.09.2012
 
Amh 2012 würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917
Amh 2012   würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917Amh 2012   würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917
Amh 2012 würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917
 
Amh 2012 würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917
Amh 2012   würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917Amh 2012   würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917
Amh 2012 würzburg - vermittung von medienkompetenz 20120917
 
Finale Präsentation_Acentiss
Finale Präsentation_AcentissFinale Präsentation_Acentiss
Finale Präsentation_Acentiss
 
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
 

Mehr von scil CH

Digitale Transformation und L&D - SAP Education Forum 2017
Digitale Transformation und L&D - SAP Education Forum 2017Digitale Transformation und L&D - SAP Education Forum 2017
Digitale Transformation und L&D - SAP Education Forum 2017scil CH
 
Digitale Transformation und L&D - Personal Süd 2017
Digitale Transformation und L&D - Personal Süd 2017Digitale Transformation und L&D - Personal Süd 2017
Digitale Transformation und L&D - Personal Süd 2017scil CH
 
Learning in a digital world: trends & implications for learning professionals
Learning in a digital world: trends & implications for learning professionalsLearning in a digital world: trends & implications for learning professionals
Learning in a digital world: trends & implications for learning professionalsscil CH
 
Digitale Transformation und L&D - Beitrag zum ZGP Symposium 2016-11-02
Digitale Transformation und L&D - Beitrag zum ZGP Symposium 2016-11-02Digitale Transformation und L&D - Beitrag zum ZGP Symposium 2016-11-02
Digitale Transformation und L&D - Beitrag zum ZGP Symposium 2016-11-02scil CH
 
CLC 2016 business model canvas L&D
CLC 2016 business model canvas L&DCLC 2016 business model canvas L&D
CLC 2016 business model canvas L&Dscil CH
 
CLC 2016 digitale transformation + leistungsportfolio
CLC 2016 digitale transformation + leistungsportfolioCLC 2016 digitale transformation + leistungsportfolio
CLC 2016 digitale transformation + leistungsportfolioscil CH
 
Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"
Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"
Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"scil CH
 
Digital transformation: implications for the L&D function (ICELW 2016)
Digital transformation: implications for the L&D function (ICELW 2016)Digital transformation: implications for the L&D function (ICELW 2016)
Digital transformation: implications for the L&D function (ICELW 2016)scil CH
 
Going digital: fit für die digitale Transformation (DGUV)
Going digital: fit für die digitale Transformation (DGUV)Going digital: fit für die digitale Transformation (DGUV)
Going digital: fit für die digitale Transformation (DGUV)scil CH
 
Establishing value: success with & business impact of learning
Establishing value: success with & business impact of learningEstablishing value: success with & business impact of learning
Establishing value: success with & business impact of learningscil CH
 
Trends im betrieblichen Lernen/ Gestaltung von Lernräumen - Verwaltungsakadem...
Trends im betrieblichen Lernen/ Gestaltung von Lernräumen - Verwaltungsakadem...Trends im betrieblichen Lernen/ Gestaltung von Lernräumen - Verwaltungsakadem...
Trends im betrieblichen Lernen/ Gestaltung von Lernräumen - Verwaltungsakadem...scil CH
 
Gestaltung von Räumen für formales und informelles Lernen - Verwaltungsakadem...
Gestaltung von Räumen für formales und informelles Lernen - Verwaltungsakadem...Gestaltung von Räumen für formales und informelles Lernen - Verwaltungsakadem...
Gestaltung von Räumen für formales und informelles Lernen - Verwaltungsakadem...scil CH
 
Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016
Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016
Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016scil CH
 
5th scil Trend Study 2015/2016 - What are the trends for learning professiona...
5th scil Trend Study 2015/2016 - What are the trends for learning professiona...5th scil Trend Study 2015/2016 - What are the trends for learning professiona...
5th scil Trend Study 2015/2016 - What are the trends for learning professiona...scil CH
 
A pedagogical perspective on MOOCs: What are the implications for learning an...
A pedagogical perspective on MOOCs: What are the implications for learning an...A pedagogical perspective on MOOCs: What are the implications for learning an...
A pedagogical perspective on MOOCs: What are the implications for learning an...scil CH
 
Meier cyp mobile-learning-2014-10-22
Meier cyp mobile-learning-2014-10-22Meier cyp mobile-learning-2014-10-22
Meier cyp mobile-learning-2014-10-22scil CH
 
Mobile learning: current status, examples, challenges
Mobile learning: current status, examples, challengesMobile learning: current status, examples, challenges
Mobile learning: current status, examples, challengesscil CH
 
From formal to informal learning and back: extending the portfolio of L&D units
From formal to informal learning and back: extending the portfolio of L&D unitsFrom formal to informal learning and back: extending the portfolio of L&D units
From formal to informal learning and back: extending the portfolio of L&D unitsscil CH
 
Meier_social-learning_2013-09-24
Meier_social-learning_2013-09-24Meier_social-learning_2013-09-24
Meier_social-learning_2013-09-24scil CH
 
Trends in Learning Management - Leaders as facilitators of learning
Trends in Learning Management - Leaders as facilitators of learningTrends in Learning Management - Leaders as facilitators of learning
Trends in Learning Management - Leaders as facilitators of learningscil CH
 

Mehr von scil CH (20)

Digitale Transformation und L&D - SAP Education Forum 2017
Digitale Transformation und L&D - SAP Education Forum 2017Digitale Transformation und L&D - SAP Education Forum 2017
Digitale Transformation und L&D - SAP Education Forum 2017
 
Digitale Transformation und L&D - Personal Süd 2017
Digitale Transformation und L&D - Personal Süd 2017Digitale Transformation und L&D - Personal Süd 2017
Digitale Transformation und L&D - Personal Süd 2017
 
Learning in a digital world: trends & implications for learning professionals
Learning in a digital world: trends & implications for learning professionalsLearning in a digital world: trends & implications for learning professionals
Learning in a digital world: trends & implications for learning professionals
 
Digitale Transformation und L&D - Beitrag zum ZGP Symposium 2016-11-02
Digitale Transformation und L&D - Beitrag zum ZGP Symposium 2016-11-02Digitale Transformation und L&D - Beitrag zum ZGP Symposium 2016-11-02
Digitale Transformation und L&D - Beitrag zum ZGP Symposium 2016-11-02
 
CLC 2016 business model canvas L&D
CLC 2016 business model canvas L&DCLC 2016 business model canvas L&D
CLC 2016 business model canvas L&D
 
CLC 2016 digitale transformation + leistungsportfolio
CLC 2016 digitale transformation + leistungsportfolioCLC 2016 digitale transformation + leistungsportfolio
CLC 2016 digitale transformation + leistungsportfolio
 
Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"
Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"
Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"
 
Digital transformation: implications for the L&D function (ICELW 2016)
Digital transformation: implications for the L&D function (ICELW 2016)Digital transformation: implications for the L&D function (ICELW 2016)
Digital transformation: implications for the L&D function (ICELW 2016)
 
Going digital: fit für die digitale Transformation (DGUV)
Going digital: fit für die digitale Transformation (DGUV)Going digital: fit für die digitale Transformation (DGUV)
Going digital: fit für die digitale Transformation (DGUV)
 
Establishing value: success with & business impact of learning
Establishing value: success with & business impact of learningEstablishing value: success with & business impact of learning
Establishing value: success with & business impact of learning
 
Trends im betrieblichen Lernen/ Gestaltung von Lernräumen - Verwaltungsakadem...
Trends im betrieblichen Lernen/ Gestaltung von Lernräumen - Verwaltungsakadem...Trends im betrieblichen Lernen/ Gestaltung von Lernräumen - Verwaltungsakadem...
Trends im betrieblichen Lernen/ Gestaltung von Lernräumen - Verwaltungsakadem...
 
Gestaltung von Räumen für formales und informelles Lernen - Verwaltungsakadem...
Gestaltung von Räumen für formales und informelles Lernen - Verwaltungsakadem...Gestaltung von Räumen für formales und informelles Lernen - Verwaltungsakadem...
Gestaltung von Räumen für formales und informelles Lernen - Verwaltungsakadem...
 
Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016
Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016
Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016
 
5th scil Trend Study 2015/2016 - What are the trends for learning professiona...
5th scil Trend Study 2015/2016 - What are the trends for learning professiona...5th scil Trend Study 2015/2016 - What are the trends for learning professiona...
5th scil Trend Study 2015/2016 - What are the trends for learning professiona...
 
A pedagogical perspective on MOOCs: What are the implications for learning an...
A pedagogical perspective on MOOCs: What are the implications for learning an...A pedagogical perspective on MOOCs: What are the implications for learning an...
A pedagogical perspective on MOOCs: What are the implications for learning an...
 
Meier cyp mobile-learning-2014-10-22
Meier cyp mobile-learning-2014-10-22Meier cyp mobile-learning-2014-10-22
Meier cyp mobile-learning-2014-10-22
 
Mobile learning: current status, examples, challenges
Mobile learning: current status, examples, challengesMobile learning: current status, examples, challenges
Mobile learning: current status, examples, challenges
 
From formal to informal learning and back: extending the portfolio of L&D units
From formal to informal learning and back: extending the portfolio of L&D unitsFrom formal to informal learning and back: extending the portfolio of L&D units
From formal to informal learning and back: extending the portfolio of L&D units
 
Meier_social-learning_2013-09-24
Meier_social-learning_2013-09-24Meier_social-learning_2013-09-24
Meier_social-learning_2013-09-24
 
Trends in Learning Management - Leaders as facilitators of learning
Trends in Learning Management - Leaders as facilitators of learningTrends in Learning Management - Leaders as facilitators of learning
Trends in Learning Management - Leaders as facilitators of learning
 

Kürzlich hochgeladen

Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...Mathias Magdowski
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...Martin M Flynn
 

Kürzlich hochgeladen (7)

Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
 
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdfDíptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
 

Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs

  • 1. Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs dvct-Kongress 2013: Zeit für Personalentwicklung Dr. Ilona Diesner & Dr. Tanja Fandel-Meyer
  • 2. Wer oder was ist scil? • Kompetenzzentrum für betriebliches Bildungsmanagement & Corporate Learning • Integriert in das Institut für Wirtschaftspädagogik (IWP) der Universität St. Gallen • 10 Jahre erfolgreich auf dem Markt • Konsequente Praxisorientierung • Branchenübergreifend tätig
  • 3. Agenda (1) Unsere Perspektive auf das Thema (2) Gestaltung & Begleitung der Lernphasen: Ihre Ideen? (3) Gestaltung & Begleitung der Lernphasen Unsere Beispiele! (4) Abschluss: Transfer?
  • 5. Rollenwandel im Training & Lernen 70% 20% 10% Distrubierung von Diskurs Lernbegleitung Wissen 50% 30% 20% (in Anlehnung an Arnold, 2012) Distrubierung von Diskurs Lernbegleitung Wissen
  • 6. Coaching… Coaching als eine professionelle Form individueller Beratung im beruflichen Kontext auf der Basis einer tragfähigen, kooperativen, für beide Seiten sinnhaft und zieldienlich erlebten Beratungsbeziehung (Lippmann, 2009). …über eines ist man sich in der Diskussion einig: Coaching bedeutet vor allem entwickeln, unterstützen, begleiten, Feedback geben. (Böning/Fritschle, 2005)
  • 7. Was ist es nicht… Trainer sind (i.d.R.) keine Coachs im eigentlichen Sinne! … aber Coaching-Elemente sind für die Trainerarbeit übertragbar!
  • 8. Ansatz zur Übertragbarkeit Coach Trainer • Verwendung von Coaching- • Verwendung pädagogisch- Methoden und Interventionen didaktischer Methoden • Coach und Coachee • Inhalt und Ablauf von bestimmen den Inhalt und Seminaren/Workshops wird zu Ablauf, Coachee trägt grossen Teilen vom Trainer Ergebnisverantwortung bestimmt • Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe, sich • Ziel: Auf- und Ausbau überflüssig machen spezifischen Wissens und Verhaltensweisen
  • 9. Blended Learning? • Blended Learning (engl. "to blend": mischen; integrieren) entwickelte sich aus der Kritik an reinem E-Learning und bezeichnet eine Erweiterung des Lernprozesses um eine Selbststudiums-, Präsenz- und Nachbereitungsphase. • Dabei kommen neben klassischen Trainingselementen wie Präsenztraining und E-Learning unterschiedliche Lernelemente zum Tragen z.B. WBT’s, Virtuelles Klassenzimmer, Pod- und Videocasts. • Blended Learning bedeutet nicht nur die Integration virtueller Lerneinheiten, sondern generell die Erweiterung des Lernprozesses um eine hohe Methodenvielfalt und Elementen der Lernbegleitung. (in Anlehnung an Schiessler, 2010; Rauen, 2002)
  • 12. 1. Ziele der Selbststudiumsphase • Kennenlernen Trainer – Teilnehmer • Einstimmung auf das Seminar • Erarbeitung von Grundlagenwissen • Erwartungsabfrage als Grundlage für Feinabstimmungen • Klärung von persönlichen Lernzielen • Selbstgesteuertes Lernen unterstützen • flexibles, zeit- und ortsunabhängiges Lernen ermöglichen
  • 13. 2. Ziele der Präsenzphase • Erfahrungsaustausch aktivieren und ermöglichen • Grundlagenwissen vertiefen • Handlungskompetenz entwickeln • Fragen und individuelle Bedürfnisse bearbeiten • interaktives Lernen ermöglichen • Transfer vom Lern- ins Arbeitsfeld vorbereiten
  • 14. 3. Ziele der Transferphase • Festigung des erarbeiteten Wissens • Übertragen von Inhalten & Verfahren auf den eigenen Kontext • Austausch zu Umsetzung & Erfahrungen ermöglichen • Transfer unterstützen • Vertiefungsmöglichkeiten bieten
  • 15. 4. Ziele von Lernbegleitung • Lernende in der Phase der Zielfindung bis Umsetzung unterstützen • Zur Reflexion anregen und Tools zur Unterstützung mit an die Hand geben • Sensibilisierung für: «Lernen ist nicht ein «Einzel-Event» - Lernen ist ein längerer Prozess»
  • 18. Präsenzphase Nutzen: • Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch & Ideengenerierung • Klären von praxisrelevanten Fragen und Anliegen mit Peers
  • 19. Transferphase Nutzen: • Austausch über Erfahrungen nach dem Seminar • Einbringen von Umsetzungsbeispielen • Möglichkeit für Fragen an die Peers & Trainer
  • 22. Abschluss Folgende 3 Ideen/Impulse nehme ich für meine Arbeit mit…
  • 23. Kontakt & weitere Information: Dr. Tanja Fandel-Meyer & Dr. Ilona Diesner swiss centre for innovations in learning (scil) Universität St. Gallen Mail: tanja.fandel@unisg.ch/ilona.diesner@unisg.ch Tel.: +41 71 224 3155 Web: www.scil.ch / www.scil-blog.ch
  • 24. Aktuelles 5th international scil Congress, 6 - 7 June 2013 10 Jahre scil Halten Sie sich informiert im Bereich Corporate Learning – unser Blog: www.scil-blog.ch