SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Lernen 2.0
Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen
           Dr. Daniel Stoller-Schai
          Head eLearning Services,
       Global Learning Design, UBS AG


                  © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Anknüpfung an «Homo Zappiens» (1)




Quelle: Prof. Dr. Wim Veen, Vortrag 21.06.12 | am Personalmanagementkongress 2012

                                                           © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Anknüpfung an «Homo Zappiens» (2)




Quelle: Prof. Dr. Wim Veen, Vortrag 21.06.12 | am Personalmanagementkongress 2012

                                                           © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Anknüpfung an «Homo Zappiens» (3)




Quelle: Prof. Dr. Wim Veen, Vortrag 21.06.12 | am Personalmanagementkongress 2012

                                                           © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Inhalt
1. Lernformen 2012 – Beispiele
2. Vom Lernen 1.0 zu Lernen 2.0 (Was)
3. Gestaltungsdimensionen von Lernen 2.0 (Wie)




                     © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernformen 2012
 Khan Academy   Mein iPhone und ich




                © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernformen 2012
 Center for Young Professionals in Banking MBA Ausbildung am IMD, Lausanne




                                 © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernformen 2012
 Sebastian Thrun, AI Vorlesung                                      OPCO Online Kurs




                                                                    Kennzeichnend für einen OpenCourse ist seine offene
                                                                    und dezentrale Infrastruktur: Einführende Papiere und
                                                                    Live-Sessions mit Experten geben Impulse und setzen
                                                                    einen thematischen Fokus. Die Teilnehmenden lesen,
                                                                    kommentieren, stellen Fragen, diskutieren online
                                                                    weiter: In ihrem eigenen Blog, ihrem Facebook-Profil
                                                                    oder Twitter-Kanal. Ihre Lernziele definieren sie dabei
                                                                    selbst. Die Organisatoren des Kurses bieten eine
                                                                    zentrale Anlaufstelle und eine Agenda im Netz, fassen
                                                                    Beiträge, Kommentare und Diskussionen zusammen
                                                                    und verteilen diese über einen News- letter.
                                                                    IM deutschsprachigen Bereich fand unter dem Titel
                                                                    „Zukunft des Lernens“ 2011 der erste OpenCourse mit
                                                                    ca. 900 Teilnehmenden statt, auf dessen Erfahrungen
                                                                    dieser neue Kurs aufbauen wird.
                                 © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Von Lernen 1.0 zu Lernen 2.0
        Lernen 1.0                                                    Lernen 2.0
 Ausbildung im            Ausbildung im                                      Internetgestützte,
 Seminarraum              Seminarraum                                   +    kollaborative Lernformen

                                                                             Training on-the-job und on-
 Training off-the-job     Training off-the-job                          +    the-road

 Formale Kurse            Formale Kurse                                 +    Informelles Lernen


 Wissenserwerb            Wissenserwerb                                 +    Wissensanwendung

 Inhalte erstellt durch   Inhalte erstellt durch                             Inhalte erstellt durch
 Expert/innen             Expert/innen                                  +    Lernende

 Expert/in vermittelt     Expert/in vermittelt                               Lernende bringen eigene
 Wissen                   Wissen                                        +    Erfahrungen ein

                                                                             Lernen nach Bedarf,
 Lernen zum Voraus        Lernen zum Voraus                             +    individualisiert
                                   © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Internetgestützte kollaborative Lernformen




                      © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Internetgestützte kollaborative Lernformen




 Beispiel UBS




                      © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Internetgestützte kollaborative Lernformen




                      © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Internetgestützte kollaborative Lernformen




                      © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Internetgestützte kollaborative Lernformen




                      © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Training «on the job» und «on the road»
 UBS Learning relies on optimized methodologies mix…
      Yesterday                                  Today                       Tomorrow
                                                                                    Work
      Work                                 Work                                       =
                                                                                   Work
                Learning
                                                           Learning                Learning

  eLearning   classroom            eLearning         classroom             eLearning   classroom




 Participants 2011 (Workforce approx. 64’000)
 • 119'242 Face-to-face Classroom participants
   (= ca. 1.8 Classroom activities / year)
 • 389'658 eLearning participants (ca. 6 eLearning activities / year)

                   Ratio: Classroom training: eLearning = ca. 1:3
                                        © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Informelles Lernen
 70/20/10 Regel | Creative Leadership Institute




                                     © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Informelles Lernen




 Beispiel UBS

           Informelles Lernen ermöglichen (baulich, zeitlich, organisatorisch) /
                                 Anleiten / Reflektieren
                                         © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Wissensanwendung
                                                      "Entscheidungs-
                                                      bäume" für Soft
                                                      Skill Trainings.

                                                      Typische Fälle
                                                      mehrmals üben.

                                                      Alternative
                                                      Verhaltens-
                                                      weisen
                                                      austesten.



 Beispiel UBS
                   © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Inhalte erstellt durch Lernende




 Beispiel Phonak




                      © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernende bringen eigene Erfahrungen ein




 Beispiel UBS




                     © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen nach Bedarf, individualisiert
                                                                         Ca. 40% der
                                                                         eLearning
                                                                         Produktion
                                                                         abgedeckt durch
                                                                         strategische
                                                                         Planung zu Beginn
                                                                         des Jahres;

                                                                         60% ad hoc
                                                                         Bedürfnisse bis
                                                                         Ende Jahr



 Beispiel UBS   2011: 574 eLectures (rapid eLearning Module)
                                      © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen nach Bedarf, individualisiert


      Powerpoint/Script




  Stimmaufzeichnung
  Profi-Sprecher                          Fertiges eLecture


          Video, Quiz, Umfrage, Animationen


                                  © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0
  Strategische
                   Lernen im Prozess der Arbeit                       Lernen als Dienstleistung
  Dimensionen


                   Performative Kompetenz                             Selbstlernkompetenz


                   Lernprozesse integrieren                           Lernprozesse dokumentieren
  Methodisch-
  Didaktische
  Dimensionen
                   Lernen durch Produktion                            Lernen durch Kollaboration


                   Lernen durch Individualisierung                    Lernen durch Events


  Technologische
                   „Mitmach“-Technologien                             Mobile Technologien
  Dimensionen
                                   © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen im Prozess der Arbeit
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 - Strategische Dimensionen




                                                               © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen als Dienstleistung
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 - Strategische Dimensionen




   Beispiel UBS                                                © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Performative Kompetenz
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen




                                                            © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Selbstlernkompetenz
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen


                                                                                                                Lernen 2.0 zeichnet sich auch
                                                                                                                dadurch aus, dass die Lernenden
                                                                                                                die Verantwortung für ihre
                                                                                                                Lernprozesse verstärkt selbst
                                                                                                                übernehmen und strukturieren
                                                                                                                müssen.




  Quelle: www.tagesanzeiger.ch/dossiers/leben/dossier2.html?dossier_id=433
                                                                             © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernprozesse integrieren
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen


              Course #1 – Correspondence &
              Communication with the Public                                                    Course #2 – Risk Management

                         Module #1                                                                    Module #1


        Overview                              OJT                Overview                                           OJT
                                                                                                                          Review, Transfer
                        eTutorial / eTest                                              eSimulation

                                                                                                       eClassroom

                     DocWeb / Knowledge Bank

                      Learning Communities on UBS Connections
   Beispiel UBS
                                                        OJT: On the job training



                                                            © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernprozesse dokumentieren
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen


                                                                                              Ein E-Portfolio ist ein
                                                                                              Lerntagebuch, ein
                                                                                              Dokumentationssystem,
                                                                                              eine Selfmarketing-
                                                                                              Plattform und ein
                                                                                              Vernetzungswerkzeug,
                                                                                              mit dem man anderen
                                                                                              aufzeigen kann, über
                                                                                              welche Kompetenzen
                                                                                              man verfügt.




  Quelle: http://www.downes.ca/cgi-bin/page.cgi?post=46445 © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen durch Produktion
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen




                                                            © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen durch Kollaboration
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen




   Beispiel UBS                                             © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen durch Kollaboration
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen




   Beispiel UBS                                             © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen durch Individualisierung
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen




                     Mein Profil

           Was ich erreichen muss                                                                       Learning Pathways
                                                         Assessment
         Was ich erreichen möchte                                                                  Optionale Lernangebote


                                                                                                  GetAbstract           eBooks

                                                                                               eBooks        Externe Kurse

                                                                                                             eLibrary


                                                            © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen durch Individualisierung
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen




   Beispiel Cisco 2005                                      © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen durch Events
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen




                                                            © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen durch Events
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen


                                                   BAA-Konferenz in England mit 500 Teilnehmern (Fragen über Mikrofon)




                                                         Virtuelles Publikum mit 100 Teilnehmern (Fragen über Chat)




       Teresa Ching
      präsentiert von
        Australien
   Beispiel Phonak


                                                            © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen durch Events
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen




                                                            © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen durch Events
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen


   Aufzeichnungen zuhören in Australien




                                                                               Malaysia



                                                       Schottland




                                                                                               Indonesien
   Beispiel Phonak
                                                            © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
"Mitmach"-Technologien
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Technologische Dimensionen




                                                            © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Mobile Technologien
Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Technologische Dimensionen




   Quelle: http://kiwi.media.mit.edu/tether/
                                                            © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Lernen 2.0
      Ausprägungen




                                                        Gestaltungsdimensionen




                     © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
Vielen Dank
Dr. Daniel Stoller-Schai
Head eLearning Services, Global Learning Delivery
Max-Högger-Strasse 81
8090 Zürich
+41 44 238 88 51
daniel.stoller-schai@ubs.com

Twitter: http://twitter.com/#!/stollerschai
Xing: https://www.xing.com/profile/Daniel_StollerSchai
Scribd: http://www.scribd.com/dstoller
Slideshare: http://www.slideshare.net/dstoller/




                                                         © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Didaktisches Design - Von der Lerntheorie zur Gestaltungsstrategie
Didaktisches Design - Von der Lerntheorie zur GestaltungsstrategieDidaktisches Design - Von der Lerntheorie zur Gestaltungsstrategie
Didaktisches Design - Von der Lerntheorie zur Gestaltungsstrategie
L3T - Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologie
 
Inworld PR & Networking für eLearning-Projekte in Second Life
Inworld PR & Networking für eLearning-Projekte in Second LifeInworld PR & Networking für eLearning-Projekte in Second Life
Inworld PR & Networking für eLearning-Projekte in Second Life
Dörte Giebel
 
eLearning: Content
eLearning: ContenteLearning: Content
eLearning: Content
Frank Weber
 
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-AuspraegungeneLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
Frank Weber
 
Statistik - Teil 6
Statistik - Teil 6Statistik - Teil 6
Statistik - Teil 6
Ulrich Schrader
 
Design Thinking Methoden in der Praxis - Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...
Design Thinking Methoden in der Praxis -  Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...Design Thinking Methoden in der Praxis -  Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...
Design Thinking Methoden in der Praxis - Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...
Klaus Rüggenmann
 

Andere mochten auch (6)

Didaktisches Design - Von der Lerntheorie zur Gestaltungsstrategie
Didaktisches Design - Von der Lerntheorie zur GestaltungsstrategieDidaktisches Design - Von der Lerntheorie zur Gestaltungsstrategie
Didaktisches Design - Von der Lerntheorie zur Gestaltungsstrategie
 
Inworld PR & Networking für eLearning-Projekte in Second Life
Inworld PR & Networking für eLearning-Projekte in Second LifeInworld PR & Networking für eLearning-Projekte in Second Life
Inworld PR & Networking für eLearning-Projekte in Second Life
 
eLearning: Content
eLearning: ContenteLearning: Content
eLearning: Content
 
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-AuspraegungeneLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
 
Statistik - Teil 6
Statistik - Teil 6Statistik - Teil 6
Statistik - Teil 6
 
Design Thinking Methoden in der Praxis - Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...
Design Thinking Methoden in der Praxis -  Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...Design Thinking Methoden in der Praxis -  Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...
Design Thinking Methoden in der Praxis - Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...
 

Ähnlich wie Lernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen

Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs
Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning DesignsCoaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs
Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs
scil CH
 
Präsentation HU Berlin_Stoller-Schai
Präsentation HU Berlin_Stoller-SchaiPräsentation HU Berlin_Stoller-Schai
Präsentation HU Berlin_Stoller-Schai
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
[lehre] Fallbeispiele
[lehre] Fallbeispiele [lehre] Fallbeispiele
[lehre] Fallbeispiele
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller SchaiVon Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller SchaiDr. Daniel Stoller-Schai
 
Fachtagung professional e learning 2011 stoller-schai-krieger_hesselmann
Fachtagung professional e learning 2011 stoller-schai-krieger_hesselmannFachtagung professional e learning 2011 stoller-schai-krieger_hesselmann
Fachtagung professional e learning 2011 stoller-schai-krieger_hesselmann
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Copendia E Learning
Copendia E LearningCopendia E Learning
Copendia E Learning
copendia
 
Zukunftsszenarien läs 111214
Zukunftsszenarien läs 111214Zukunftsszenarien läs 111214
Zukunftsszenarien läs 111214
Kai Sostmann
 
eLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
eLearning - Ein(e Art) ProjektleitfadeneLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
eLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
Frank Weber
 
Blended-Learning_Katja-Bett
Blended-Learning_Katja-BettBlended-Learning_Katja-Bett
Blended-Learning_Katja-Bett
Katja Bett
 
UDE Behrendt Projektseminar
UDE Behrendt ProjektseminarUDE Behrendt Projektseminar
UDE Behrendt ProjektseminarErichBehrendt
 
110221 inputprojektmethode
110221 inputprojektmethode110221 inputprojektmethode
110221 inputprojektmethode
Peter Gloor
 
Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...
Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...
Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...
e-teaching.org
 
Talks@Cogneon: Heinz Mandl
Talks@Cogneon: Heinz MandlTalks@Cogneon: Heinz Mandl
Talks@Cogneon: Heinz Mandl
Cogneon Akademie
 
Ansatz einer kreativitaetsfördernden Didaktik für das Lernen mit mobilen Endg...
Ansatz einer kreativitaetsfördernden Didaktik für das Lernen mit mobilen Endg...Ansatz einer kreativitaetsfördernden Didaktik für das Lernen mit mobilen Endg...
Ansatz einer kreativitaetsfördernden Didaktik für das Lernen mit mobilen Endg...
Isa Jahnke
 
2014-03-stifterverband-isajahnke-v3
2014-03-stifterverband-isajahnke-v32014-03-stifterverband-isajahnke-v3
2014-03-stifterverband-isajahnke-v3
Isa Jahnke
 
Heilbronn-isajahnke-V3.pptx
Heilbronn-isajahnke-V3.pptxHeilbronn-isajahnke-V3.pptx
Heilbronn-isajahnke-V3.pptx
Isa Jahnke
 
Deutsche Links-up Webinar Presentation
Deutsche Links-up Webinar PresentationDeutsche Links-up Webinar Presentation
Deutsche Links-up Webinar PresentationLinks-up
 
Projekt-Praesentation Moodle 2.0
Projekt-Praesentation Moodle 2.0Projekt-Praesentation Moodle 2.0
Projekt-Praesentation Moodle 2.0san0san
 
University Taking Shape 2023 - Digital-gestütztes Lehren und Lernen an der UTN
University Taking Shape 2023 - Digital-gestütztes Lehren und Lernen an der UTNUniversity Taking Shape 2023 - Digital-gestütztes Lehren und Lernen an der UTN
University Taking Shape 2023 - Digital-gestütztes Lehren und Lernen an der UTN
Isa Jahnke
 

Ähnlich wie Lernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen (20)

Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs
Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning DesignsCoaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs
Coaching und Lernbegleitung in Blended Learning Designs
 
Präsentation HU Berlin_Stoller-Schai
Präsentation HU Berlin_Stoller-SchaiPräsentation HU Berlin_Stoller-Schai
Präsentation HU Berlin_Stoller-Schai
 
[lehre] Fallbeispiele
[lehre] Fallbeispiele [lehre] Fallbeispiele
[lehre] Fallbeispiele
 
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller SchaiVon Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
 
Fachtagung professional e learning 2011 stoller-schai-krieger_hesselmann
Fachtagung professional e learning 2011 stoller-schai-krieger_hesselmannFachtagung professional e learning 2011 stoller-schai-krieger_hesselmann
Fachtagung professional e learning 2011 stoller-schai-krieger_hesselmann
 
Copendia E Learning
Copendia E LearningCopendia E Learning
Copendia E Learning
 
Zukunftsszenarien läs 111214
Zukunftsszenarien läs 111214Zukunftsszenarien läs 111214
Zukunftsszenarien läs 111214
 
eLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
eLearning - Ein(e Art) ProjektleitfadeneLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
eLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
 
Blended-Learning_Katja-Bett
Blended-Learning_Katja-BettBlended-Learning_Katja-Bett
Blended-Learning_Katja-Bett
 
UDE Behrendt Projektseminar
UDE Behrendt ProjektseminarUDE Behrendt Projektseminar
UDE Behrendt Projektseminar
 
110221 inputprojektmethode
110221 inputprojektmethode110221 inputprojektmethode
110221 inputprojektmethode
 
Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...
Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...
Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...
 
Talks@Cogneon: Heinz Mandl
Talks@Cogneon: Heinz MandlTalks@Cogneon: Heinz Mandl
Talks@Cogneon: Heinz Mandl
 
Ansatz einer kreativitaetsfördernden Didaktik für das Lernen mit mobilen Endg...
Ansatz einer kreativitaetsfördernden Didaktik für das Lernen mit mobilen Endg...Ansatz einer kreativitaetsfördernden Didaktik für das Lernen mit mobilen Endg...
Ansatz einer kreativitaetsfördernden Didaktik für das Lernen mit mobilen Endg...
 
2014-03-stifterverband-isajahnke-v3
2014-03-stifterverband-isajahnke-v32014-03-stifterverband-isajahnke-v3
2014-03-stifterverband-isajahnke-v3
 
Heilbronn-isajahnke-V3.pptx
Heilbronn-isajahnke-V3.pptxHeilbronn-isajahnke-V3.pptx
Heilbronn-isajahnke-V3.pptx
 
Deutsche Links-up Webinar Presentation
Deutsche Links-up Webinar PresentationDeutsche Links-up Webinar Presentation
Deutsche Links-up Webinar Presentation
 
Projekt-Praesentation Moodle 2.0
Projekt-Praesentation Moodle 2.0Projekt-Praesentation Moodle 2.0
Projekt-Praesentation Moodle 2.0
 
University Taking Shape 2023 - Digital-gestütztes Lehren und Lernen an der UTN
University Taking Shape 2023 - Digital-gestütztes Lehren und Lernen an der UTNUniversity Taking Shape 2023 - Digital-gestütztes Lehren und Lernen an der UTN
University Taking Shape 2023 - Digital-gestütztes Lehren und Lernen an der UTN
 
E-Learning in der Mitarbeiterentwicklung
E-Learning in der MitarbeiterentwicklungE-Learning in der Mitarbeiterentwicklung
E-Learning in der Mitarbeiterentwicklung
 

Mehr von Dr. Daniel Stoller-Schai

Qube Remote Summit 23. July 2020 (Pentacle)
Qube Remote Summit 23. July 2020 (Pentacle)Qube Remote Summit 23. July 2020 (Pentacle)
Qube Remote Summit 23. July 2020 (Pentacle)
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Webinar: Webconferencing Do's and Don'ts
Webinar: Webconferencing Do's and Don'tsWebinar: Webconferencing Do's and Don'ts
Webinar: Webconferencing Do's and Don'ts
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
eLearniSummit - Thementisch "KI, VR / AR & Co" Call 21.11.19 Gütersloh
eLearniSummit - Thementisch "KI, VR / AR & Co" Call 21.11.19 GütersloheLearniSummit - Thementisch "KI, VR / AR & Co" Call 21.11.19 Gütersloh
eLearniSummit - Thementisch "KI, VR / AR & Co" Call 21.11.19 Gütersloh
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
eLearning Summit - Wakeup Call 21.11.19 Gütersloh
eLearning Summit - Wakeup Call 21.11.19 GütersloheLearning Summit - Wakeup Call 21.11.19 Gütersloh
eLearning Summit - Wakeup Call 21.11.19 Gütersloh
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
eLearning Summit - WorldCafé 19.11.19 Stuttgart
eLearning Summit - WorldCafé 19.11.19 StuttgarteLearning Summit - WorldCafé 19.11.19 Stuttgart
eLearning Summit - WorldCafé 19.11.19 Stuttgart
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
eLearning Summit - impulsvortag 19.11.19 Stuttgart
eLearning Summit - impulsvortag 19.11.19 StuttgarteLearning Summit - impulsvortag 19.11.19 Stuttgart
eLearning Summit - impulsvortag 19.11.19 Stuttgart
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Collaboration Matters! Erfahrung mit kollaborativen Projekten - 10 Jahre im R...
Collaboration Matters! Erfahrung mit kollaborativen Projekten - 10 Jahre im R...Collaboration Matters! Erfahrung mit kollaborativen Projekten - 10 Jahre im R...
Collaboration Matters! Erfahrung mit kollaborativen Projekten - 10 Jahre im R...
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Blended Learning und VideoLearning | CREALOGIX Digital Learning
Blended Learning und VideoLearning | CREALOGIX Digital LearningBlended Learning und VideoLearning | CREALOGIX Digital Learning
Blended Learning und VideoLearning | CREALOGIX Digital Learning
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Transform Your Business with Digital Learning.
Transform Your Business with Digital Learning.Transform Your Business with Digital Learning.
Transform Your Business with Digital Learning.
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Transform Your Business with Digital Learning.
Transform Your Business with Digital Learning.Transform Your Business with Digital Learning.
Transform Your Business with Digital Learning.
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Transform Your Business with Digital Learning
Transform Your Business with Digital LearningTransform Your Business with Digital Learning
Transform Your Business with Digital Learning
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
”A framework for e/mHealth projects – examples from various industries”
”A framework for e/mHealth projects – examples from various industries””A framework for e/mHealth projects – examples from various industries”
”A framework for e/mHealth projects – examples from various industries”
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Simple and effective tips to make e-Learning successful – lessons learned fro...
Simple and effective tips to make e-Learning successful – lessons learned fro...Simple and effective tips to make e-Learning successful – lessons learned fro...
Simple and effective tips to make e-Learning successful – lessons learned fro...
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...
Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...
Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Web 2.0 & Social Media im Unterricht
Web 2.0 & Social Media im UnterrichtWeb 2.0 & Social Media im Unterricht
Web 2.0 & Social Media im Unterricht
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Webkonferenz150513 stoller schai
Webkonferenz150513 stoller schaiWebkonferenz150513 stoller schai
Webkonferenz150513 stoller schai
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
E-Learning und Lernarchitekturen
E-Learning und LernarchitekturenE-Learning und Lernarchitekturen
E-Learning und Lernarchitekturen
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Community Building bei der UBS AG. "Communities ohne Management funktionieren...
Community Building bei der UBS AG. "Communities ohne Management funktionieren...Community Building bei der UBS AG. "Communities ohne Management funktionieren...
Community Building bei der UBS AG. "Communities ohne Management funktionieren...
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Vortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 final
Vortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 finalVortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 final
Vortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 final
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Learntec2010 stoller schai-040210
Learntec2010 stoller schai-040210Learntec2010 stoller schai-040210
Learntec2010 stoller schai-040210
Dr. Daniel Stoller-Schai
 

Mehr von Dr. Daniel Stoller-Schai (20)

Qube Remote Summit 23. July 2020 (Pentacle)
Qube Remote Summit 23. July 2020 (Pentacle)Qube Remote Summit 23. July 2020 (Pentacle)
Qube Remote Summit 23. July 2020 (Pentacle)
 
Webinar: Webconferencing Do's and Don'ts
Webinar: Webconferencing Do's and Don'tsWebinar: Webconferencing Do's and Don'ts
Webinar: Webconferencing Do's and Don'ts
 
eLearniSummit - Thementisch "KI, VR / AR & Co" Call 21.11.19 Gütersloh
eLearniSummit - Thementisch "KI, VR / AR & Co" Call 21.11.19 GütersloheLearniSummit - Thementisch "KI, VR / AR & Co" Call 21.11.19 Gütersloh
eLearniSummit - Thementisch "KI, VR / AR & Co" Call 21.11.19 Gütersloh
 
eLearning Summit - Wakeup Call 21.11.19 Gütersloh
eLearning Summit - Wakeup Call 21.11.19 GütersloheLearning Summit - Wakeup Call 21.11.19 Gütersloh
eLearning Summit - Wakeup Call 21.11.19 Gütersloh
 
eLearning Summit - WorldCafé 19.11.19 Stuttgart
eLearning Summit - WorldCafé 19.11.19 StuttgarteLearning Summit - WorldCafé 19.11.19 Stuttgart
eLearning Summit - WorldCafé 19.11.19 Stuttgart
 
eLearning Summit - impulsvortag 19.11.19 Stuttgart
eLearning Summit - impulsvortag 19.11.19 StuttgarteLearning Summit - impulsvortag 19.11.19 Stuttgart
eLearning Summit - impulsvortag 19.11.19 Stuttgart
 
Collaboration Matters! Erfahrung mit kollaborativen Projekten - 10 Jahre im R...
Collaboration Matters! Erfahrung mit kollaborativen Projekten - 10 Jahre im R...Collaboration Matters! Erfahrung mit kollaborativen Projekten - 10 Jahre im R...
Collaboration Matters! Erfahrung mit kollaborativen Projekten - 10 Jahre im R...
 
Blended Learning und VideoLearning | CREALOGIX Digital Learning
Blended Learning und VideoLearning | CREALOGIX Digital LearningBlended Learning und VideoLearning | CREALOGIX Digital Learning
Blended Learning und VideoLearning | CREALOGIX Digital Learning
 
Transform Your Business with Digital Learning.
Transform Your Business with Digital Learning.Transform Your Business with Digital Learning.
Transform Your Business with Digital Learning.
 
Transform Your Business with Digital Learning.
Transform Your Business with Digital Learning.Transform Your Business with Digital Learning.
Transform Your Business with Digital Learning.
 
Transform Your Business with Digital Learning
Transform Your Business with Digital LearningTransform Your Business with Digital Learning
Transform Your Business with Digital Learning
 
”A framework for e/mHealth projects – examples from various industries”
”A framework for e/mHealth projects – examples from various industries””A framework for e/mHealth projects – examples from various industries”
”A framework for e/mHealth projects – examples from various industries”
 
Simple and effective tips to make e-Learning successful – lessons learned fro...
Simple and effective tips to make e-Learning successful – lessons learned fro...Simple and effective tips to make e-Learning successful – lessons learned fro...
Simple and effective tips to make e-Learning successful – lessons learned fro...
 
Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...
Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...
Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...
 
Web 2.0 & Social Media im Unterricht
Web 2.0 & Social Media im UnterrichtWeb 2.0 & Social Media im Unterricht
Web 2.0 & Social Media im Unterricht
 
Webkonferenz150513 stoller schai
Webkonferenz150513 stoller schaiWebkonferenz150513 stoller schai
Webkonferenz150513 stoller schai
 
E-Learning und Lernarchitekturen
E-Learning und LernarchitekturenE-Learning und Lernarchitekturen
E-Learning und Lernarchitekturen
 
Community Building bei der UBS AG. "Communities ohne Management funktionieren...
Community Building bei der UBS AG. "Communities ohne Management funktionieren...Community Building bei der UBS AG. "Communities ohne Management funktionieren...
Community Building bei der UBS AG. "Communities ohne Management funktionieren...
 
Vortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 final
Vortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 finalVortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 final
Vortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 final
 
Learntec2010 stoller schai-040210
Learntec2010 stoller schai-040210Learntec2010 stoller schai-040210
Learntec2010 stoller schai-040210
 

Lernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen

  • 1. Lernen 2.0 Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen Dr. Daniel Stoller-Schai Head eLearning Services, Global Learning Design, UBS AG © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 2. Anknüpfung an «Homo Zappiens» (1) Quelle: Prof. Dr. Wim Veen, Vortrag 21.06.12 | am Personalmanagementkongress 2012 © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 3. Anknüpfung an «Homo Zappiens» (2) Quelle: Prof. Dr. Wim Veen, Vortrag 21.06.12 | am Personalmanagementkongress 2012 © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 4. Anknüpfung an «Homo Zappiens» (3) Quelle: Prof. Dr. Wim Veen, Vortrag 21.06.12 | am Personalmanagementkongress 2012 © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 5. Inhalt 1. Lernformen 2012 – Beispiele 2. Vom Lernen 1.0 zu Lernen 2.0 (Was) 3. Gestaltungsdimensionen von Lernen 2.0 (Wie) © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 6. Lernformen 2012 Khan Academy Mein iPhone und ich © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 7. Lernformen 2012 Center for Young Professionals in Banking MBA Ausbildung am IMD, Lausanne © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 8. Lernformen 2012 Sebastian Thrun, AI Vorlesung OPCO Online Kurs Kennzeichnend für einen OpenCourse ist seine offene und dezentrale Infrastruktur: Einführende Papiere und Live-Sessions mit Experten geben Impulse und setzen einen thematischen Fokus. Die Teilnehmenden lesen, kommentieren, stellen Fragen, diskutieren online weiter: In ihrem eigenen Blog, ihrem Facebook-Profil oder Twitter-Kanal. Ihre Lernziele definieren sie dabei selbst. Die Organisatoren des Kurses bieten eine zentrale Anlaufstelle und eine Agenda im Netz, fassen Beiträge, Kommentare und Diskussionen zusammen und verteilen diese über einen News- letter. IM deutschsprachigen Bereich fand unter dem Titel „Zukunft des Lernens“ 2011 der erste OpenCourse mit ca. 900 Teilnehmenden statt, auf dessen Erfahrungen dieser neue Kurs aufbauen wird. © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 9. Von Lernen 1.0 zu Lernen 2.0 Lernen 1.0 Lernen 2.0 Ausbildung im Ausbildung im Internetgestützte, Seminarraum Seminarraum + kollaborative Lernformen Training on-the-job und on- Training off-the-job Training off-the-job + the-road Formale Kurse Formale Kurse + Informelles Lernen Wissenserwerb Wissenserwerb + Wissensanwendung Inhalte erstellt durch Inhalte erstellt durch Inhalte erstellt durch Expert/innen Expert/innen + Lernende Expert/in vermittelt Expert/in vermittelt Lernende bringen eigene Wissen Wissen + Erfahrungen ein Lernen nach Bedarf, Lernen zum Voraus Lernen zum Voraus + individualisiert © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 10. Internetgestützte kollaborative Lernformen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 11. Internetgestützte kollaborative Lernformen Beispiel UBS © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 12. Internetgestützte kollaborative Lernformen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 13. Internetgestützte kollaborative Lernformen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 14. Internetgestützte kollaborative Lernformen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 15. Training «on the job» und «on the road» UBS Learning relies on optimized methodologies mix… Yesterday Today Tomorrow Work Work Work = Work Learning Learning Learning eLearning classroom eLearning classroom eLearning classroom Participants 2011 (Workforce approx. 64’000) • 119'242 Face-to-face Classroom participants (= ca. 1.8 Classroom activities / year) • 389'658 eLearning participants (ca. 6 eLearning activities / year) Ratio: Classroom training: eLearning = ca. 1:3 © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 16. Informelles Lernen 70/20/10 Regel | Creative Leadership Institute © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 17. Informelles Lernen Beispiel UBS Informelles Lernen ermöglichen (baulich, zeitlich, organisatorisch) / Anleiten / Reflektieren © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 18. Wissensanwendung "Entscheidungs- bäume" für Soft Skill Trainings. Typische Fälle mehrmals üben. Alternative Verhaltens- weisen austesten. Beispiel UBS © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 19. Inhalte erstellt durch Lernende Beispiel Phonak © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 20. Lernende bringen eigene Erfahrungen ein Beispiel UBS © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 21. Lernen nach Bedarf, individualisiert Ca. 40% der eLearning Produktion abgedeckt durch strategische Planung zu Beginn des Jahres; 60% ad hoc Bedürfnisse bis Ende Jahr Beispiel UBS 2011: 574 eLectures (rapid eLearning Module) © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 22. Lernen nach Bedarf, individualisiert Powerpoint/Script Stimmaufzeichnung Profi-Sprecher Fertiges eLecture Video, Quiz, Umfrage, Animationen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 23. Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 Strategische Lernen im Prozess der Arbeit Lernen als Dienstleistung Dimensionen Performative Kompetenz Selbstlernkompetenz Lernprozesse integrieren Lernprozesse dokumentieren Methodisch- Didaktische Dimensionen Lernen durch Produktion Lernen durch Kollaboration Lernen durch Individualisierung Lernen durch Events Technologische „Mitmach“-Technologien Mobile Technologien Dimensionen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 24. Lernen im Prozess der Arbeit Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 - Strategische Dimensionen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 25. Lernen als Dienstleistung Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 - Strategische Dimensionen Beispiel UBS © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 26. Performative Kompetenz Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 27. Selbstlernkompetenz Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen Lernen 2.0 zeichnet sich auch dadurch aus, dass die Lernenden die Verantwortung für ihre Lernprozesse verstärkt selbst übernehmen und strukturieren müssen. Quelle: www.tagesanzeiger.ch/dossiers/leben/dossier2.html?dossier_id=433 © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 28. Lernprozesse integrieren Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen Course #1 – Correspondence & Communication with the Public Course #2 – Risk Management Module #1 Module #1 Overview OJT Overview OJT Review, Transfer eTutorial / eTest eSimulation eClassroom DocWeb / Knowledge Bank Learning Communities on UBS Connections Beispiel UBS OJT: On the job training © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 29. Lernprozesse dokumentieren Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen Ein E-Portfolio ist ein Lerntagebuch, ein Dokumentationssystem, eine Selfmarketing- Plattform und ein Vernetzungswerkzeug, mit dem man anderen aufzeigen kann, über welche Kompetenzen man verfügt. Quelle: http://www.downes.ca/cgi-bin/page.cgi?post=46445 © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 30. Lernen durch Produktion Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 31. Lernen durch Kollaboration Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen Beispiel UBS © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 32. Lernen durch Kollaboration Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen Beispiel UBS © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 33. Lernen durch Individualisierung Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen Mein Profil Was ich erreichen muss Learning Pathways Assessment Was ich erreichen möchte Optionale Lernangebote GetAbstract eBooks eBooks Externe Kurse eLibrary © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 34. Lernen durch Individualisierung Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen Beispiel Cisco 2005 © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 35. Lernen durch Events Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 36. Lernen durch Events Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen BAA-Konferenz in England mit 500 Teilnehmern (Fragen über Mikrofon) Virtuelles Publikum mit 100 Teilnehmern (Fragen über Chat) Teresa Ching präsentiert von Australien Beispiel Phonak © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 37. Lernen durch Events Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 38. Lernen durch Events Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Methodisch-Didaktische Dimensionen Aufzeichnungen zuhören in Australien Malaysia Schottland Indonesien Beispiel Phonak © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 39. "Mitmach"-Technologien Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Technologische Dimensionen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 40. Mobile Technologien Gestaltungsdimensionen Lernen 2.0 – Technologische Dimensionen Quelle: http://kiwi.media.mit.edu/tether/ © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 41. Lernen 2.0 Ausprägungen Gestaltungsdimensionen © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai
  • 42. Vielen Dank Dr. Daniel Stoller-Schai Head eLearning Services, Global Learning Delivery Max-Högger-Strasse 81 8090 Zürich +41 44 238 88 51 daniel.stoller-schai@ubs.com Twitter: http://twitter.com/#!/stollerschai Xing: https://www.xing.com/profile/Daniel_StollerSchai Scribd: http://www.scribd.com/dstoller Slideshare: http://www.slideshare.net/dstoller/ © 2012, Dr. Daniel Stoller-Schai