SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Aus der Praxis für die Praxis




Birgit Drube-Block   didacta 2012, Hannover   18.2.2012
eTwinning
  Das Netzwerk für Schulen in Europa




   Einblick in eine Projektarbeit

Birgit Drube-Block   didacta 2012, Hannover   18.2.2012
Was ist eTwinning ?
  „e“ = elektronisch - „Twinning“ = Partnerschaft
  eTwinning ist ein Netzwerk für virtuelle Schul-partnerschaften in
  Europa
  eTwinning ist Teil von COMENIUS (Schul-bildung) und wird im
  Rahmen des Programms für lebenslanges Lernen der
  Europäischen Union und durch Schulen ans Netz e.V. gefördert.

  Was bietet eTwinning?
   Informationsportal www.eTwinning.net
  Eine virtuelle Plattform für ein europäisches Schul- und Lehrkräfte
  Netzwerk
  Geschützter virtueller Klassenraum TwinSpace für die
  Zusammenarbeit
   Anerkennung als moderne, europäisch ausgerichtete Schule

Text: etwinning.de           didacta 2012, Hannover              18.2.2012
Neu hier?




Birgit Drube-Block   didacta 2012, Hannover   18.2.2012
Die Etwinning.net Startseite
   News            Inspiration          Berufliche               Werkzeuge
                                        Fortbildung

   News            Kits                 Europäische Workshops    Werkzeuge des Arbeitsplatzes
                                                                  

   Interviews      Module               Bildung                  TwinSpace Werkzeuge
                                                                  
                                                                 Weitere Werkzeuge
   Newsletter      Galerie              eTwinning Gruppen
                                                                  
                                                                  
   Publikationen   Fächer               Fortbildung
                    
                                                                  Hilfe!
   Pressebereich   Schülerbeteiligung    
                    
                                         
                                                                  Preise!
                   eTwinning Freunde
                    

Etwinning.net/
Tabelle BDB                             didacta 2012, Hannover                       18.2.2012
Kontakte knüpfen




 Πειραματικό Γυμνάσιο / Λύκειο Πανεπιστημίου Πατρων, Gimnazjum nr 1 w Gdyni, Findorffschule Grasberg,
   Zespół Szkół im.dra Wł. Biegańskiego w Częstochowie, Gimnazjum nr 7 im. Krola Jana III Sobieskiego

Birgit Drube-Block                       didacta 2012, Hannover                           18.2.2012
Kontakte knüpfen
   Πειραματικό Γυμνάσιο Πανεπιστημίου Πατρών
   Πειραματικό Λύκειο Πανεπιστημίου Πατρών, Greece

   Gimnazjum nr 1 w Gdyni, Poland

   Findorffschule, Germany

   Zespół Szkół im.dra Wł. Biegańskiego w Częstochowie,
   Poland

   Gimnazjum nr 7 im. Krola Jana III Sobieskiego, Poland




               Kreativität      Wissen                Organisation
Birgit Drube-Block           didacta 2012, Hannover                  18.2.2012
Ideen sammeln




 Politische – soziale – persönliche Freiheit
Birgit Drube-Block   didacta 2012, Hannover   18.2.2012
Ein Projekt anmelden




     Abenteuer Freiheit - The Adventure of Freedom
                     www.ejournal.fi/generationeurope/

Birgit Drube-Block            didacta 2012, Hannover     18.2.2012
Das Projekt durchführen




                            2010
                            Intensive Projektarbeit bis
                            März



Vorbereitungszeit: vier Monate
Registrierung November 2009

Birgit Drube-Block   didacta 2012, Hannover     18.2.2012
Das Projekt durchführen
    2009                  intensiver Email-Austausch
    August bis November   Diskussion, Planung, Zielsetzung
                          Vorbereitung der ersten Inhalte, Vorstellungen

    2009                  Registrierung
    Ende November         Einladung weitere Interessentinnen
    2009                  erste Inhalte im Ejournal veröffentlicht
    Dezember              ständiger Austausch zum Arbeitsprozess und -fortschritt

    2010                  Orientierung, vertraut werden, Intensivierung
    Januar bis.....       Themen – Recherche – Aufgaben
                          Textverarbeitung/Tabbelenkalkulation in Klasse 9
                          Präsentationsprogramm in Klasse 10

              Regelmäßiger Kontakt per Email und Facebook:
          berichten, diskutieren, Ideen austauschen, weiter planen
    2010                  Weiterarbeit, Sammlung/Zusammenstellung der Ergebnisse
    August bis November   Bewerbung für die nationalen eTwinning-Qualitätssiegel
             Die Projektarbeit wurde fortgesetzt bis Ende März
                                 2011.........
Birgit Drube-Block              didacta 2012, Hannover                       18.2.2012
Im Projekt lernen




                                              veröffentlicht im




Birgit Drube-Block   didacta 2012, Hannover                 18.2.2012
Im Projekt lernen
 Abenteuer
 Arbeitsplatz Schule
 Feste und Feiern
 Freiheit: Lieder und Gedichte
 Freiheit in der Familie
 Persönlicher Freiraum: Freizeit
 Kommunikation ohne Grenzen
 Mobilität
 Politik und Gesellschaft
 Der Einfluss von Freiheit
Birgit Drube-Block          didacta 2012, Hannover   18.2.2012
Kompetenzen fördern
        IKT




                     Methoden




                                            Sozialkompetenz
Birgit Drube-Block      didacta 2012, Hannover       18.2.2012
Kompetenzen fördern
   IKT
   Die Software kennenlernen
   Einführung in Web2.0 Werkzeuge
   Mit Software und Tools arbeiten können

   Methoden
   Brainstorming/Mindmaps
   Fragebögen/ Umfragen/Quiz
   Internetrecherche
   Präsentationen/ Vortrag
   Rückmeldung/Bewertung

   Soziale Kompetenz
   Einzel- , Partner-, Gruppenarbeit
   wechselnde Zusammensetzungen je nach Interesse

                          Eine neue Erfahrung:
         internationale, zunehmend selbstbestimmte, kreative
                           Zusammenarbeit !

Birgit Drube-Block             didacta 2012, Hannover          18.2.2012
Qualifizierung 2.0 …




Birgit Drube-Block   didacta 2012, Hannover   18.2.2012
Qualifizierung 2.0
  IKT
  Strategien entwickeln – Entscheidungen treffen
  Individueller Lernfortschritt und Lernerfolg durch
  persönliches Interesse und entdeckendes Lernen

  Tools nutzen – s.Screenshots
  IKT in einem sinnvollen Zusammenhang

  Sprachkenntnisse

  Echte Notwendigkeit zu kommunizieren und
  echtes Kommunikationsbedürfnis
  Sprachrichtigkeit? Steigende Ansprüche.....
  CLIL - Content Learning in Languages


Birgit Drube-Block         didacta 2012, Hannover      18.2.2012
Der TwinSpace
     http:// new-twinspace-etwinning.net
   • Konferenzzimmer und Schülerecke
   • E-Mail, Chat und Forum
   • Projektkalender und Projekttagebuch
   • Wiki, Blog und Bildergalerie
   • Dokumentenbibliothek zum
     Sammeln von
               Arbeitsblättern
               Präsentationen,
               Fotos,
               Audio- und
                      Videodateien

Text: etwinning.net              didacta 2012, Hannover   18.2.2012
Der Twinspace
   Home
   Activities, Latest action, Blog, Members and managing members, Mailbox

   Activities                     Pupils corner                      Staff room

   How´s the weather?             For pupils only                    For teachers only,
                                                                     pupils cannot access it
   Colours and Seasons                                               examples
   A Survey                       meet the pupils                    guidelines,
                                  post information about yourself,   a forum
                                                                     other tools

   Pupils at work                 hold discussions                   to support communication
   Photo Gallery

   Let us explore our countries   get to know each other better      work together,
   A Blog                         as working on your project.        plan,
                                                                     discuss progress

   Rainbow Colours                                                   keep track of events
   File Archive                                                      organise tasks and activities

Birgit Drube-Block                      didacta 2012, Hannover                           18.2.2012
…und für das echte Leben !




                        Weil eTwinning verbindet!

 Birgit Drube-Block   didacta 2012, Hannover   18.2.2012
…und für das echte Leben !
 Soziale Kompetenz
 Wachsende Motivation und Selbst-Motivation
 Zunahme der Lernerautonomie – Verantwortung für den eigenen
 Lernprozess
 Rückmeldung

 Veränderte Lehrerrolle
 Lernberater, Moderator, Organisator bei der Strukturierung von
 Lernprozessen
 Richtig gutes Schüler-Lehrer-Verhältnis
 Ausgezeichnetes Klassenklima – Mehr Freiraum - mehr Kreativität !

 Etwinning verbindet!
 Kennenlernen – Zusammenarbeiten – Vorurteile abbauen
 Zugewinn an Fertigkeiten, Fähigkeiten und Kompetenz in allen
 Lernbereichen
 Integration in das Curriculum – diesmal – ohne Probleme möglich!
 Birgit Drube-Block        didacta 2012, Hannover          18.2.2012
Und so geht´s
                                        Anmelden auf eTwinning.net
                                        Sich informieren
                                        Sich inspirieren lassen


                                        Partnerschulen suchen
                                        Projektpartner finden
                                        Ideen austauschen
                                        Projekt anmelden


                                        Gemeinsam entdecken
                                        Zusammen lernen
                                        Vergnügt arbeiten und …….

                      …….Auszeichnungen erhalten!
Inhalte: etwinning,
bearbeitet BDB
                                  didacta 2012, Hannover             18.2.2012
Bildlinks:
        Etwinning Logo                 www.etwinning.net
        Nähkasten                      http://www.singerco.com/accessories/detail/1543/dark-blue-sewing-basket
        Startseite etwinning           gefüllt mit Wikipedia/Wikimedia Artikeln
                                       www.etwinning.net

        Berlin                         http://www.john-vaughan.com/john-vaughan.htm
        Gdansk shipyard                www.wikimedia.org
        Solidarnosc Logo               www.wikimedia.org

        Endlich 18                     http://www.pixelio.de/ Gerd Altmann/pixelio.de
        Calendar 2009                  http://www.vertex42.com/ExcelTemplates/yearly-calendar.html
        Calendar 2011                  http://metroteenaids.org/Photos/ und andere Quellen
        Base jumping                   http://en.wikipedia.org/wiki/BASE_jumping
        Arbeitsplatz Schule            http://de.wikipedia.org/wiki/Goetheschule_Ilmenau
        Freiheit im Elternhaus         http://www.pixelio.de/ Knipser5/pixelio.de
        Freiheit Lieder und Gedichte   http://www.pixelio.de/ Gerd Altmann/pixelio.de
        Freiraum Freizeit              http://www.pixelio.de/ Renate Tröße/pixelio.de
        Kommunikation grenzenlos       http://www.pixelio.de/ Gerd Altmann-moshxl/pixelio.de
        Mobilität                      http://www.pixelio.de/ Grey59/pixelio.de
        Politik und Gesellschaft       http://www.pixelio.de/ siepmannH/pixelio.de
        Grafiken Und so geht´s         www.etwinning.net
        Schülerfotos                   Copyright angefragt und genehmigt


                               www.ejournal.fi/generationeurope/
                    http://new-twinspace.etwinning.net/web/p20804/welcome

Birgit Drube-Block                                 didacta 2012, Hannover                                        18.2.2012
Na dann, viel Spaß bei




                      Danke!
Birgit Drube-Block   didacta 2012, Hannover   18.2.2012

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Lernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen
Lernen 2.0 - Ausprägungen und GestaltungsdimensionenLernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen
Lernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Social Media Learning
Social Media LearningSocial Media Learning
Social Media Learning
Martin Ebner
 
Moodle erklaert mit Lego
Moodle erklaert mit LegoMoodle erklaert mit Lego
Moodle erklaert mit Lego
MatthiasHeil
 
Blended learning deutsch 2013
Blended learning deutsch 2013Blended learning deutsch 2013
Blended learning deutsch 2013
Berlin School of Economics and Law
 
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-AuspraegungeneLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
Frank Weber
 
Wege zum lokalen Medien- und ICT-Konzept
Wege zum lokalen Medien-  und ICT-KonzeptWege zum lokalen Medien-  und ICT-Konzept
Wege zum lokalen Medien- und ICT-KonzeptJürg Fraefel
 
Bildung In Second Life
Bildung In Second LifeBildung In Second Life
Bildung In Second Life
Michael Lange
 
Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0
guest2f409671
 
Kooperation durch Medien - Alte Methoden neu gedacht?
Kooperation durch Medien - Alte Methoden neu gedacht?Kooperation durch Medien - Alte Methoden neu gedacht?
Kooperation durch Medien - Alte Methoden neu gedacht?Martin Ebner
 
Social Media und Management 2.0 - Kann es im Management beim Alten bleiben?
Social Media und Management 2.0 - Kann es im Management beim Alten bleiben? Social Media und Management 2.0 - Kann es im Management beim Alten bleiben?
Social Media und Management 2.0 - Kann es im Management beim Alten bleiben?
University St. Gallen
 
eLearning: Past, Present, Future
eLearning: Past, Present, FutureeLearning: Past, Present, Future
eLearning: Past, Present, Future
Frank Weber
 
ODS presentation by Monika Moises (BMUKK) in Austria, targeting teachers - Ge...
ODS presentation by Monika Moises (BMUKK) in Austria, targeting teachers - Ge...ODS presentation by Monika Moises (BMUKK) in Austria, targeting teachers - Ge...
ODS presentation by Monika Moises (BMUKK) in Austria, targeting teachers - Ge...
opendiscoveryspace
 
ODS Projektvorstellung Österreich
ODS Projektvorstellung ÖsterreichODS Projektvorstellung Österreich
ODS Projektvorstellung Österreich
Momonika
 
Fortbildungskonzepte zur Förderung des internetbasierten Lehren und Lernens
Fortbildungskonzepte zur Förderung des internetbasierten Lehren und LernensFortbildungskonzepte zur Förderung des internetbasierten Lehren und Lernens
Fortbildungskonzepte zur Förderung des internetbasierten Lehren und Lernens
Institut für Internationale Kommunikation e. V.
 
Social Media Learning
Social Media LearningSocial Media Learning
Social Media Learning
Martin Ebner
 
Copendia E Learning
Copendia E LearningCopendia E Learning
Copendia E Learning
copendia
 
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für VideokonferenzenAK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
Michael Wünsch
 

Was ist angesagt? (19)

Lernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen
Lernen 2.0 - Ausprägungen und GestaltungsdimensionenLernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen
Lernen 2.0 - Ausprägungen und Gestaltungsdimensionen
 
Social Media Learning
Social Media LearningSocial Media Learning
Social Media Learning
 
Moodle erklaert mit Lego
Moodle erklaert mit LegoMoodle erklaert mit Lego
Moodle erklaert mit Lego
 
Blended learning deutsch 2013
Blended learning deutsch 2013Blended learning deutsch 2013
Blended learning deutsch 2013
 
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-AuspraegungeneLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
 
Praesentation glienicke mai 2011
Praesentation glienicke mai 2011Praesentation glienicke mai 2011
Praesentation glienicke mai 2011
 
Wege zum lokalen Medien- und ICT-Konzept
Wege zum lokalen Medien-  und ICT-KonzeptWege zum lokalen Medien-  und ICT-Konzept
Wege zum lokalen Medien- und ICT-Konzept
 
Bildung In Second Life
Bildung In Second LifeBildung In Second Life
Bildung In Second Life
 
Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0
 
Kooperation durch Medien - Alte Methoden neu gedacht?
Kooperation durch Medien - Alte Methoden neu gedacht?Kooperation durch Medien - Alte Methoden neu gedacht?
Kooperation durch Medien - Alte Methoden neu gedacht?
 
webquests
webquestswebquests
webquests
 
Social Media und Management 2.0 - Kann es im Management beim Alten bleiben?
Social Media und Management 2.0 - Kann es im Management beim Alten bleiben? Social Media und Management 2.0 - Kann es im Management beim Alten bleiben?
Social Media und Management 2.0 - Kann es im Management beim Alten bleiben?
 
eLearning: Past, Present, Future
eLearning: Past, Present, FutureeLearning: Past, Present, Future
eLearning: Past, Present, Future
 
ODS presentation by Monika Moises (BMUKK) in Austria, targeting teachers - Ge...
ODS presentation by Monika Moises (BMUKK) in Austria, targeting teachers - Ge...ODS presentation by Monika Moises (BMUKK) in Austria, targeting teachers - Ge...
ODS presentation by Monika Moises (BMUKK) in Austria, targeting teachers - Ge...
 
ODS Projektvorstellung Österreich
ODS Projektvorstellung ÖsterreichODS Projektvorstellung Österreich
ODS Projektvorstellung Österreich
 
Fortbildungskonzepte zur Förderung des internetbasierten Lehren und Lernens
Fortbildungskonzepte zur Förderung des internetbasierten Lehren und LernensFortbildungskonzepte zur Förderung des internetbasierten Lehren und Lernens
Fortbildungskonzepte zur Förderung des internetbasierten Lehren und Lernens
 
Social Media Learning
Social Media LearningSocial Media Learning
Social Media Learning
 
Copendia E Learning
Copendia E LearningCopendia E Learning
Copendia E Learning
 
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für VideokonferenzenAK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
 

Andere mochten auch

¡EUropa en la mochila! Proyecto eTwinning 2013-14
¡EUropa en la mochila! Proyecto eTwinning 2013-14¡EUropa en la mochila! Proyecto eTwinning 2013-14
¡EUropa en la mochila! Proyecto eTwinning 2013-14
M.Amparo
 
Powerpoint Etwinning
Powerpoint EtwinningPowerpoint Etwinning
Powerpoint Etwinning
etwinningenglish
 
Presentacion proyectos etwinning
Presentacion proyectos etwinning Presentacion proyectos etwinning
Presentacion proyectos etwinning
Verónica
 
Finding an eTwinning Partner School Webinar ppt
Finding an eTwinning Partner School Webinar pptFinding an eTwinning Partner School Webinar ppt
Finding an eTwinning Partner School Webinar ppt
KarenCleland
 
eTwinning: examples of good practice
eTwinning: examples of good practiceeTwinning: examples of good practice
eTwinning: examples of good practice
Teresa Lacerda
 
Un proyecto etwinning
Un proyecto etwinningUn proyecto etwinning
Un proyecto etwinning
peregar2
 
Qué es eTwinning
Qué es eTwinningQué es eTwinning
Qué es eTwinning
Cep Motilla
 
E-book
E-bookE-book
E-bookcincin
 
Hallo_leute!
Hallo_leute!Hallo_leute!
Boletín Abril 2014
Boletín Abril 2014Boletín Abril 2014
Boletín Abril 2014
manolirl75
 
Trabajo infantil y educación»
Trabajo infantil y educación»Trabajo infantil y educación»
Trabajo infantil y educación»
Marisol Villarroel
 
Traslado de Puntos Paso a Paso
Traslado de Puntos Paso a PasoTraslado de Puntos Paso a Paso
Traslado de Puntos Paso a Paso
MarcelaHH
 
twitter facebook ventajas y desventajas
twitter  facebook  ventajas y desventajastwitter  facebook  ventajas y desventajas
twitter facebook ventajas y desventajas
Juan David Herrera Sanchez
 
Mobile Commerce & Mobile Werbeformen
Mobile Commerce & Mobile WerbeformenMobile Commerce & Mobile Werbeformen
Mobile Commerce & Mobile WerbeformenPhilippKr
 
Los dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosas
Los dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosasLos dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosas
Los dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosas
Jacqueline Rosas
 
Grass
GrassGrass
Chirurgie der benignen Struma
Chirurgie der benignen StrumaChirurgie der benignen Struma
Chirurgie der benignen StrumaGerhard Wolf
 
Following Jesus Inc. Images from our March 2014 Publications.
Following Jesus Inc. Images from our March 2014 Publications.Following Jesus Inc. Images from our March 2014 Publications.
Following Jesus Inc. Images from our March 2014 Publications.
Francisco Garcia Seijas
 
6
66
Veranstaltung "So fällt ihnen die E-Mail-Kommunikation leichter"
Veranstaltung "So fällt ihnen die E-Mail-Kommunikation leichter"Veranstaltung "So fällt ihnen die E-Mail-Kommunikation leichter"
Veranstaltung "So fällt ihnen die E-Mail-Kommunikation leichter"Solothurner Handelskammer
 

Andere mochten auch (20)

¡EUropa en la mochila! Proyecto eTwinning 2013-14
¡EUropa en la mochila! Proyecto eTwinning 2013-14¡EUropa en la mochila! Proyecto eTwinning 2013-14
¡EUropa en la mochila! Proyecto eTwinning 2013-14
 
Powerpoint Etwinning
Powerpoint EtwinningPowerpoint Etwinning
Powerpoint Etwinning
 
Presentacion proyectos etwinning
Presentacion proyectos etwinning Presentacion proyectos etwinning
Presentacion proyectos etwinning
 
Finding an eTwinning Partner School Webinar ppt
Finding an eTwinning Partner School Webinar pptFinding an eTwinning Partner School Webinar ppt
Finding an eTwinning Partner School Webinar ppt
 
eTwinning: examples of good practice
eTwinning: examples of good practiceeTwinning: examples of good practice
eTwinning: examples of good practice
 
Un proyecto etwinning
Un proyecto etwinningUn proyecto etwinning
Un proyecto etwinning
 
Qué es eTwinning
Qué es eTwinningQué es eTwinning
Qué es eTwinning
 
E-book
E-bookE-book
E-book
 
Hallo_leute!
Hallo_leute!Hallo_leute!
Hallo_leute!
 
Boletín Abril 2014
Boletín Abril 2014Boletín Abril 2014
Boletín Abril 2014
 
Trabajo infantil y educación»
Trabajo infantil y educación»Trabajo infantil y educación»
Trabajo infantil y educación»
 
Traslado de Puntos Paso a Paso
Traslado de Puntos Paso a PasoTraslado de Puntos Paso a Paso
Traslado de Puntos Paso a Paso
 
twitter facebook ventajas y desventajas
twitter  facebook  ventajas y desventajastwitter  facebook  ventajas y desventajas
twitter facebook ventajas y desventajas
 
Mobile Commerce & Mobile Werbeformen
Mobile Commerce & Mobile WerbeformenMobile Commerce & Mobile Werbeformen
Mobile Commerce & Mobile Werbeformen
 
Los dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosas
Los dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosasLos dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosas
Los dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosas
 
Grass
GrassGrass
Grass
 
Chirurgie der benignen Struma
Chirurgie der benignen StrumaChirurgie der benignen Struma
Chirurgie der benignen Struma
 
Following Jesus Inc. Images from our March 2014 Publications.
Following Jesus Inc. Images from our March 2014 Publications.Following Jesus Inc. Images from our March 2014 Publications.
Following Jesus Inc. Images from our March 2014 Publications.
 
6
66
6
 
Veranstaltung "So fällt ihnen die E-Mail-Kommunikation leichter"
Veranstaltung "So fällt ihnen die E-Mail-Kommunikation leichter"Veranstaltung "So fällt ihnen die E-Mail-Kommunikation leichter"
Veranstaltung "So fällt ihnen die E-Mail-Kommunikation leichter"
 

Ähnlich wie eTwinning - Aus der Praxis für die Praxis

Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion! Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion!
mxgiosi
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Isabell Grundschober
 
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Katja Bett
 
Weblogs unterricht 2017
Weblogs unterricht 2017Weblogs unterricht 2017
Weblogs unterricht 2017
Lisa Rosa
 
ElearningLGeportfolios
ElearningLGeportfoliosElearningLGeportfolios
ElearningLGeportfoliosgroissboeck
 
Tipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten ProjektsTipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten Projekts
carla asquini
 
Moodle und Kultur 2.0
Moodle und Kultur 2.0Moodle und Kultur 2.0
Moodle und Kultur 2.0
juhudo
 
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für WeiterbildnerSocialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Katja Bett
 
Shally Kapoor: Deutsch-Indisches Klassenzimmer
Shally Kapoor: Deutsch-Indisches KlassenzimmerShally Kapoor: Deutsch-Indisches Klassenzimmer
Shally Kapoor: Deutsch-Indisches Klassenzimmer
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
 
Eucanet Im Unterricht
Eucanet Im UnterrichtEucanet Im Unterricht
Eucanet Im Unterricht
Fred Greule
 
Learnify Workshop
Learnify Workshop Learnify Workshop
Learnify Workshop
learnify
 
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller SchaiVon Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller SchaiDr. Daniel Stoller-Schai
 
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
Univention GmbH
 
Projektlernen mit digitalen Medienformen
Projektlernen mit digitalen Medienformen Projektlernen mit digitalen Medienformen
Projektlernen mit digitalen Medienformen
Lisa Rosa
 
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der SekundarstufeTechnologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
L3T - Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologie
 
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Andrea Lißner
 
DaF Live Online Community
DaF Live Online CommunityDaF Live Online Community
DaF Live Online Community
aquarana
 
Netzwerke PräSentation 12 04 08 Palma
Netzwerke PräSentation 12 04 08 PalmaNetzwerke PräSentation 12 04 08 Palma
Netzwerke PräSentation 12 04 08 Palma
Pedro Fernandez-Michels
 

Ähnlich wie eTwinning - Aus der Praxis für die Praxis (20)

Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion! Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion!
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
 
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
 
Weblogs unterricht 2017
Weblogs unterricht 2017Weblogs unterricht 2017
Weblogs unterricht 2017
 
ElearningLGeportfolios
ElearningLGeportfoliosElearningLGeportfolios
ElearningLGeportfolios
 
Tipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten ProjektsTipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten Projekts
 
Moodle und Kultur 2.0
Moodle und Kultur 2.0Moodle und Kultur 2.0
Moodle und Kultur 2.0
 
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für WeiterbildnerSocialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
 
Protokoll Werkstatt-Treffen April 2013
Protokoll Werkstatt-Treffen April 2013Protokoll Werkstatt-Treffen April 2013
Protokoll Werkstatt-Treffen April 2013
 
Shally Kapoor: Deutsch-Indisches Klassenzimmer
Shally Kapoor: Deutsch-Indisches KlassenzimmerShally Kapoor: Deutsch-Indisches Klassenzimmer
Shally Kapoor: Deutsch-Indisches Klassenzimmer
 
Eucanet Im Unterricht
Eucanet Im UnterrichtEucanet Im Unterricht
Eucanet Im Unterricht
 
Protokoll werkstatt treffen april 2013
Protokoll werkstatt treffen april 2013Protokoll werkstatt treffen april 2013
Protokoll werkstatt treffen april 2013
 
Learnify Workshop
Learnify Workshop Learnify Workshop
Learnify Workshop
 
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller SchaiVon Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
 
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
 
Projektlernen mit digitalen Medienformen
Projektlernen mit digitalen Medienformen Projektlernen mit digitalen Medienformen
Projektlernen mit digitalen Medienformen
 
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der SekundarstufeTechnologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
 
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
 
DaF Live Online Community
DaF Live Online CommunityDaF Live Online Community
DaF Live Online Community
 
Netzwerke PräSentation 12 04 08 Palma
Netzwerke PräSentation 12 04 08 PalmaNetzwerke PräSentation 12 04 08 Palma
Netzwerke PräSentation 12 04 08 Palma
 

Mehr von Findorffschule BDB

Amanda Todd
Amanda ToddAmanda Todd
Amanda Todd
Findorffschule BDB
 
Getting Mobile (6)
Getting Mobile (6)Getting Mobile (6)
Getting Mobile (6)
Findorffschule BDB
 
Life is a journey (8)
Life is a journey (8)Life is a journey (8)
Life is a journey (8)
Findorffschule BDB
 
Life is a journey (7)
Life is a journey (7)Life is a journey (7)
Life is a journey (7)
Findorffschule BDB
 
Life is a journey (5)
Life is a journey (5)Life is a journey (5)
Life is a journey (5)
Findorffschule BDB
 
Life is a journey (6)
Life is a journey (6)Life is a journey (6)
Life is a journey (6)
Findorffschule BDB
 
Life is a journey (4)
Life is a journey (4)Life is a journey (4)
Life is a journey (4)
Findorffschule BDB
 
Life is a journey (3)
Life is a journey (3)Life is a journey (3)
Life is a journey (3)
Findorffschule BDB
 
Life is a journey (2)
Life is a journey (2)Life is a journey (2)
Life is a journey (2)
Findorffschule BDB
 
Life is a jouney (1)
Life is a jouney (1)Life is a jouney (1)
Life is a jouney (1)
Findorffschule BDB
 
Getting Mobile (5)
Getting Mobile (5)Getting Mobile (5)
Getting Mobile (5)
Findorffschule BDB
 
Stay Mobile (3)
Stay Mobile (3)Stay Mobile (3)
Stay Mobile (3)
Findorffschule BDB
 
Mobility (2)
Mobility (2)Mobility (2)
Mobility (2)
Findorffschule BDB
 
Getting Mobile (1)
 Getting Mobile (1) Getting Mobile (1)
Getting Mobile (1)
Findorffschule BDB
 

Mehr von Findorffschule BDB (14)

Amanda Todd
Amanda ToddAmanda Todd
Amanda Todd
 
Getting Mobile (6)
Getting Mobile (6)Getting Mobile (6)
Getting Mobile (6)
 
Life is a journey (8)
Life is a journey (8)Life is a journey (8)
Life is a journey (8)
 
Life is a journey (7)
Life is a journey (7)Life is a journey (7)
Life is a journey (7)
 
Life is a journey (5)
Life is a journey (5)Life is a journey (5)
Life is a journey (5)
 
Life is a journey (6)
Life is a journey (6)Life is a journey (6)
Life is a journey (6)
 
Life is a journey (4)
Life is a journey (4)Life is a journey (4)
Life is a journey (4)
 
Life is a journey (3)
Life is a journey (3)Life is a journey (3)
Life is a journey (3)
 
Life is a journey (2)
Life is a journey (2)Life is a journey (2)
Life is a journey (2)
 
Life is a jouney (1)
Life is a jouney (1)Life is a jouney (1)
Life is a jouney (1)
 
Getting Mobile (5)
Getting Mobile (5)Getting Mobile (5)
Getting Mobile (5)
 
Stay Mobile (3)
Stay Mobile (3)Stay Mobile (3)
Stay Mobile (3)
 
Mobility (2)
Mobility (2)Mobility (2)
Mobility (2)
 
Getting Mobile (1)
 Getting Mobile (1) Getting Mobile (1)
Getting Mobile (1)
 

eTwinning - Aus der Praxis für die Praxis

  • 1. Aus der Praxis für die Praxis Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 2. eTwinning Das Netzwerk für Schulen in Europa Einblick in eine Projektarbeit Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 3. Was ist eTwinning ? „e“ = elektronisch - „Twinning“ = Partnerschaft eTwinning ist ein Netzwerk für virtuelle Schul-partnerschaften in Europa eTwinning ist Teil von COMENIUS (Schul-bildung) und wird im Rahmen des Programms für lebenslanges Lernen der Europäischen Union und durch Schulen ans Netz e.V. gefördert. Was bietet eTwinning? Informationsportal www.eTwinning.net Eine virtuelle Plattform für ein europäisches Schul- und Lehrkräfte Netzwerk Geschützter virtueller Klassenraum TwinSpace für die Zusammenarbeit Anerkennung als moderne, europäisch ausgerichtete Schule Text: etwinning.de didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 4. Neu hier? Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 5. Die Etwinning.net Startseite News Inspiration Berufliche Werkzeuge Fortbildung News Kits Europäische Workshops Werkzeuge des Arbeitsplatzes   Interviews Module Bildung TwinSpace Werkzeuge   Weitere Werkzeuge Newsletter Galerie eTwinning Gruppen       Publikationen Fächer Fortbildung      Hilfe! Pressebereich Schülerbeteiligung            Preise! eTwinning Freunde   Etwinning.net/ Tabelle BDB didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 6. Kontakte knüpfen Πειραματικό Γυμνάσιο / Λύκειο Πανεπιστημίου Πατρων, Gimnazjum nr 1 w Gdyni, Findorffschule Grasberg, Zespół Szkół im.dra Wł. Biegańskiego w Częstochowie, Gimnazjum nr 7 im. Krola Jana III Sobieskiego Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 7. Kontakte knüpfen Πειραματικό Γυμνάσιο Πανεπιστημίου Πατρών Πειραματικό Λύκειο Πανεπιστημίου Πατρών, Greece Gimnazjum nr 1 w Gdyni, Poland Findorffschule, Germany Zespół Szkół im.dra Wł. Biegańskiego w Częstochowie, Poland Gimnazjum nr 7 im. Krola Jana III Sobieskiego, Poland Kreativität Wissen Organisation Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 8. Ideen sammeln Politische – soziale – persönliche Freiheit Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 9. Ein Projekt anmelden Abenteuer Freiheit - The Adventure of Freedom www.ejournal.fi/generationeurope/ Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 10. Das Projekt durchführen 2010 Intensive Projektarbeit bis März Vorbereitungszeit: vier Monate Registrierung November 2009 Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 11. Das Projekt durchführen 2009 intensiver Email-Austausch August bis November Diskussion, Planung, Zielsetzung Vorbereitung der ersten Inhalte, Vorstellungen 2009 Registrierung Ende November Einladung weitere Interessentinnen 2009 erste Inhalte im Ejournal veröffentlicht Dezember ständiger Austausch zum Arbeitsprozess und -fortschritt 2010 Orientierung, vertraut werden, Intensivierung Januar bis..... Themen – Recherche – Aufgaben Textverarbeitung/Tabbelenkalkulation in Klasse 9 Präsentationsprogramm in Klasse 10 Regelmäßiger Kontakt per Email und Facebook: berichten, diskutieren, Ideen austauschen, weiter planen 2010 Weiterarbeit, Sammlung/Zusammenstellung der Ergebnisse August bis November Bewerbung für die nationalen eTwinning-Qualitätssiegel Die Projektarbeit wurde fortgesetzt bis Ende März 2011......... Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 12. Im Projekt lernen veröffentlicht im Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 13. Im Projekt lernen Abenteuer Arbeitsplatz Schule Feste und Feiern Freiheit: Lieder und Gedichte Freiheit in der Familie Persönlicher Freiraum: Freizeit Kommunikation ohne Grenzen Mobilität Politik und Gesellschaft Der Einfluss von Freiheit Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 14. Kompetenzen fördern IKT Methoden Sozialkompetenz Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 15. Kompetenzen fördern IKT Die Software kennenlernen Einführung in Web2.0 Werkzeuge Mit Software und Tools arbeiten können Methoden Brainstorming/Mindmaps Fragebögen/ Umfragen/Quiz Internetrecherche Präsentationen/ Vortrag Rückmeldung/Bewertung Soziale Kompetenz Einzel- , Partner-, Gruppenarbeit wechselnde Zusammensetzungen je nach Interesse Eine neue Erfahrung: internationale, zunehmend selbstbestimmte, kreative Zusammenarbeit ! Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 16. Qualifizierung 2.0 … Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 17. Qualifizierung 2.0 IKT Strategien entwickeln – Entscheidungen treffen Individueller Lernfortschritt und Lernerfolg durch persönliches Interesse und entdeckendes Lernen Tools nutzen – s.Screenshots IKT in einem sinnvollen Zusammenhang Sprachkenntnisse Echte Notwendigkeit zu kommunizieren und echtes Kommunikationsbedürfnis Sprachrichtigkeit? Steigende Ansprüche..... CLIL - Content Learning in Languages Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 18. Der TwinSpace http:// new-twinspace-etwinning.net • Konferenzzimmer und Schülerecke • E-Mail, Chat und Forum • Projektkalender und Projekttagebuch • Wiki, Blog und Bildergalerie • Dokumentenbibliothek zum Sammeln von Arbeitsblättern Präsentationen, Fotos, Audio- und Videodateien Text: etwinning.net didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 19. Der Twinspace Home Activities, Latest action, Blog, Members and managing members, Mailbox Activities Pupils corner Staff room How´s the weather? For pupils only For teachers only, pupils cannot access it Colours and Seasons examples A Survey meet the pupils guidelines, post information about yourself, a forum other tools Pupils at work hold discussions to support communication Photo Gallery Let us explore our countries get to know each other better work together, A Blog as working on your project. plan, discuss progress Rainbow Colours keep track of events File Archive organise tasks and activities Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 20. …und für das echte Leben ! Weil eTwinning verbindet! Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 21. …und für das echte Leben ! Soziale Kompetenz Wachsende Motivation und Selbst-Motivation Zunahme der Lernerautonomie – Verantwortung für den eigenen Lernprozess Rückmeldung Veränderte Lehrerrolle Lernberater, Moderator, Organisator bei der Strukturierung von Lernprozessen Richtig gutes Schüler-Lehrer-Verhältnis Ausgezeichnetes Klassenklima – Mehr Freiraum - mehr Kreativität ! Etwinning verbindet! Kennenlernen – Zusammenarbeiten – Vorurteile abbauen Zugewinn an Fertigkeiten, Fähigkeiten und Kompetenz in allen Lernbereichen Integration in das Curriculum – diesmal – ohne Probleme möglich! Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 22. Und so geht´s Anmelden auf eTwinning.net Sich informieren Sich inspirieren lassen Partnerschulen suchen Projektpartner finden Ideen austauschen Projekt anmelden Gemeinsam entdecken Zusammen lernen Vergnügt arbeiten und ……. …….Auszeichnungen erhalten! Inhalte: etwinning, bearbeitet BDB didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 23. Bildlinks: Etwinning Logo www.etwinning.net Nähkasten http://www.singerco.com/accessories/detail/1543/dark-blue-sewing-basket Startseite etwinning gefüllt mit Wikipedia/Wikimedia Artikeln www.etwinning.net Berlin http://www.john-vaughan.com/john-vaughan.htm Gdansk shipyard www.wikimedia.org Solidarnosc Logo www.wikimedia.org Endlich 18 http://www.pixelio.de/ Gerd Altmann/pixelio.de Calendar 2009 http://www.vertex42.com/ExcelTemplates/yearly-calendar.html Calendar 2011 http://metroteenaids.org/Photos/ und andere Quellen Base jumping http://en.wikipedia.org/wiki/BASE_jumping Arbeitsplatz Schule http://de.wikipedia.org/wiki/Goetheschule_Ilmenau Freiheit im Elternhaus http://www.pixelio.de/ Knipser5/pixelio.de Freiheit Lieder und Gedichte http://www.pixelio.de/ Gerd Altmann/pixelio.de Freiraum Freizeit http://www.pixelio.de/ Renate Tröße/pixelio.de Kommunikation grenzenlos http://www.pixelio.de/ Gerd Altmann-moshxl/pixelio.de Mobilität http://www.pixelio.de/ Grey59/pixelio.de Politik und Gesellschaft http://www.pixelio.de/ siepmannH/pixelio.de Grafiken Und so geht´s www.etwinning.net Schülerfotos Copyright angefragt und genehmigt www.ejournal.fi/generationeurope/ http://new-twinspace.etwinning.net/web/p20804/welcome Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012
  • 24. Na dann, viel Spaß bei Danke! Birgit Drube-Block didacta 2012, Hannover 18.2.2012