SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Lernen, Informieren,
Kommunizieren und
Arbeiten
- Moodle als PLWE




         SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 1 von 5
Profitieren Sie von den Erfahrungen

Sparda Akademie
!  Projektmanager Sparda Lern- und Kommmunikationsplattform
   und Contentmanagement

Geschäftsführer – Wissen schafft Werte

Raiffeisen Schweiz Genossenschaft
!  Leiter Kompetenzcenter Blended Learning / Strategie Projekte

!  Leiter Fach-/Verkaufs- und Bankapplikationsausbildung


ING DiBa AG
!  Leiter Personalcontrolling / Blended Learning


Skillsoft AG
!  Key Account Manager – Banken & Versicherungen


Dresdner Bank AG
!  Projektleiter Neue Lernmedien



Weiss Umwelttechnik GmbH
!  Gewerbliche Ausbildung als Industrieelektronike
                           SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 2 von 5
Lernwelt Sparda
Die neue Sparda LuK – Kinderleicht zum Erfolg

Die erfolgreiche „neue“ Welt der Sparda




                                          SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 3 von 5
Ziele LuK – Erhöhung e-learning / Web 2.0 Anteile und informelle Lernprozesse
Organisationales (Formelles) Lernen – IST-Stand 2009

  Face to Face (Präsenz)                                                                       e-learning
                                            90%                                                          10%
  Seminar / Events                 Workshops                    TOJ            Coaching         e-learning




                                                                                                                    Foren
  (inhouse / offene)               Lernwerkstatt                                                (WBT/WBI)


  Informelle Lernprozesse

  Lernprozess Standards / Qualitätssicherung

Lernen x.0 (Formelles vs. informelles) – Soll-Stand 2012

  Face to Face (Präsenz)                                                e-learning




                                                                                                                                  Arbeitsprozesse verbessern
                               70%                                                          30%




                                                                                                                                  Handlungsorientierung
  Seminar / Events      Workshops           TOJ      Coaching           e-learning                 Web 2.0




                                                                                                                 Foren
  (inhouse / offene)    Lernwerkstatt                                   (WBT/WBI)
                        Erfa-Tag




                                                                                                                                  Wissen teilen
  Informelle Lernprozesse (Kontextsensitiver Zugriff, internes Facebook, CoP...)

  Lernprozess Standards/Qualitätssicherung (Lerninhalts Produktion/Bildungscontrolling…)




                                                                           SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 4 von 5
Lern- und Kommunikationswelt – Vision 2012
         Human Captial                                            Lernwelt                                         Wissensprozesse                 Sichten
          Management                                                                                                am Arbeitsplatz
Kompetenzmanagement                          Lernportal / Geschäftsprozess-Portal /                        ALKI
                                             Lerninhaltserstellung

                                                                                                                                Kommunikation       MA-Sicht




                                             Knowledge Force


                                             Portal und EPSS




                                                                                   DEVK, UIP, BSH
                                                                 (WBT) – Einkauf
                                                                 Lernprogramme




                                                                                   Lernprogramme
                                              Produktion und




                                                                                    Kooperations-
                                                                                     partner z.B.
                                                – Content
                                                                                                                                                Vorrgesetzen-




                                                                    Standard




                                                                                      Standard

                                                                                      (WBT) –
                                                                                                                                                    Sicht




                                                                                                            Arbeitsoberfläche
                                                                                                                                  Arbeiten
                        Kompetenznachweise




                                                                                                                                                    Personal-
                                                                                                                                                      Sicht
            E-Testing
Perbit




                                                                                                                                                   SDV-Sicht
                                                                                                                                   Lernen
                                                                                                                                                Sparda Bank-
                                                                                                                                                   Sicht

                                                                                                                                 Informieren       Akademie-
                                                   Lern- und Kommunikations-                                                                         Sicht
                                                            plattform
         Paisy                                                                                                                                  Kooperations-
                                                                                                                                                partner
                                                                                                                                                - Bankbetreuer
                                                               Bildungsreport                                                                   -  Vertriebsleiter
 IBOr             LN                                                                                                                            -  Trainer
                                                                                                                                                -  Vertriebsleiter
                                                                                                               Bankapplikationen




                                                                                               SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 5 von 5
...lassen Sie uns die
einmal genau
anschauen.




                        SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 6 von 5
Personal Learning and Work Environment




                                               Lernprozesse
                                               Formelle
      Sozial Networks                                               Weiterbildung




                        Communities
                                                                Kultur
                                                                                           PLE
                                                          Organisation




                                                                                                 Lernprozesse
                                                               Technik                                              Freunde
                                                                                                                    Kollegen




                                                                                                 Informelle
                                                               ME                                                   Kunden
                                                              VLE / LMS                                             Vereine
                                                              Struktur
                                                                Werte
              ePortfolio                                                                 Work
                                      Berufsbegleitende



                                                                          Projekte
                                      Weiterbildung




                                                                            SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 7 von 5
Fall – Produkt-Kampagne
                                                                         Lernangebote werden
                                     Lernketten                          Zielgruppen-/Bedarfs-
                                     - Vorbereitungsmaterial (PDF)
                                     - WBT / WBI                         und Transferorierntiert zur
Startseite PLWE                      -  Feedback-Bogen
                                     -  Wissenscheck
                                                                         Verfügung gestellt
-  Newsblock (zeitgesteuert, ziel-
   gruppenorientiert..)              -  Inhouse Seminare/Workshops
-  Links auf L,I,K und A

                                                                         Informationsangebote und
Kombination von                      CMS (Intranet)                      Dokumente werden zielgruppen-
Lernen, Informieren,                 -  Produktblätter (PDF)
Kommunizieren und                    -  Links z.B. Marketingunterlagen   orientiert angeboten
                                     -  Kooperationspartner
Applikationen                        -  TV-Spots (Streaming Server)
                                     -  ...



                                                                         Unterstützende Foren und
                                     Kommunikation                       Kontaktnetzwerke ermöglichen
                                     -  Forum Lernkette
                                     -  Forum Informieren                ergänzende Kommunikations-
                                     -  Kontakt Expertennetz
                                     -  Telefon-/Virtueller Guide
                                                                         möglichkeiten


                                                                         Der direkte Zugang zu den
                                     Applikationen                       Applikationen wie CRM/ERP/
                                     -  Zugang CRM/ERP
                                     -  Zugang Rechner
                                                                         ESS vereinfacht den Prozess
                                     -  Zugang externe Infoquellen
                                     -  SSO (ein Passwort)


                                                         SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 8 von 5
Sparda LuK – Lern- und
Kommunikationsplattform
Die neue Sparda LuK die Lernen und Arbeiten verbindet.
Sie verbindet auch Sie mit anderen Mitarbeiter/innen,
nutzen Sie die Chancen.




                              SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 9 von 5
Die vier neuen Lösungen zu




                             SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 10 von 5
Startseite Sparda LuK – Ihr persönlicher Schreibtisch
                        Die Startseite ist Ausgangspunkt nach der Anmeldung für alle
                        weitere Aktivitäten. Hier findet der Mitarbeiter alle ihm
                        zugeordneten aktuellen Aktivitäten in Lernprozessen, den
                        direkten Zugang zu gebuchten und noch ausstehenden
                        Lernangeboten. Ihm zugeordnete News und Zugang zu
                        Übergreifenden Funktionen wie Lernhistorie...

                        Weiterhin findet er hier den Zugang zu den anderen Bereich
                        Informieren, Kommunizieren und Applikationen. Hier hat der
                        Mitarbeiter auch direkten Zugriff auf News der
                        Kooperationspartner.

                        •  Mandantenfähige Darstellung von News z.B.
                               •  Vertriebsnews
                               •  Produktnews
                               •  Neue Lernangebote
                               •  Last-Minute-Lernangebote
                               •  Personalisierte News (Mircoblog)
                          eigene Aktivitäten
                          Übersicht der individuellen Lernaktivitäten
 •    ...
                                                                             Optional / Ausbaustufe




                                        SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 11 von 5
SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 12 von 5
Startseite Sparda LuK – Mein Sparda LuK - Cockpit
                       Das Sparda LuK - Cockpit ermöglicht den schnellen und
                       einfachen Zugriff auf Funktionen wie:

                       •  Meine letzten Aktivitäten
                       •  Meine Foren
                       •  Meine Lernhistorie
                       •  Meine Kurse
                       •  Meine News


                       Für Führungskräfte werden hier die vorliegenden
                       Buchungsanfragen dargestellt und zur Bewilligung
                       angeboten.

                       In Zukunft werden z.B. Meine Kontakte oder Meine
                       Projekte hier zu finden sein.




 •    ...
                                                                            Optional / Ausbaustufe




                                       SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 13 von 5
Die vier neuen Lösungen zu




Die erste Lösung ist ein intuitiv bedienbare
Lernumgebung.




                                SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 14 von 5
Bankübergreifende- und Bankinterne Lernangebote können durch die
                      Mitarbeiter im Bereich Lernen gebucht und bearbeitet werden.
                      Vertriebsunterstützung bei Vertriebs- und Produktkampagnen.

                        Darstellung komplexe Lernketten (Methodenmix – Blended Learning)
                        Mandantenfähige Darstellung von Ausbildungsangeboten
                        Individualisierung der Lernprozesse- und angebote
                        News zu neuen Ausbildungsthemen- und angeboten
                        Sicherstellung der Nachhaltigkeit und des Transfers
                        Integration von neuen Lernmethoden
                        Abbildung unterschiedlicher Anmeldeprozessen
                        Einfache und Übersichtliche Verwaltung von Blended Learning - Lernketten
                        Darstellung der komplette Lernhistorie inkl. WBTs, Testings...
                        Grundlage zum Bildungsreport (Bildungscontrolling)
                        Schnelle Suchfunktionen von Lerninhalten
                        Formelle und informelle Lernprozesse kombinieren
                        Darstellung von Förder- und Führungsprogrammen (Talentmanagement)

•    Virtuelle Klassenräume
•    Podcast (FLV)
•    Videocast (FLV)                                                                        Optional / Ausbaustufe




                                                       SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 15 von 5
SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 16 von 5
SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 17 von 5
SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 18 von 5
SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 19 von 5
SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 20 von 5
SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 21 von 5
Die vier neuen Lösungen zu




Die Zweite eine Informationslösung die alle relevanten
Informationen der ganzen Gruppe inkl. Kooperations-
partner für Sie bereit hält.




                               SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 22 von 5
Unter Informieren könnte Informationen strukturiert berechtigten Personen,
                   Gruppen und Mandanten zur Verfügung gestellt werden. Die Informationen
                   werden über Templates standardisiert visualisiert.
                     Übergreifende Mandanten wie
                         •  Sparda Akademie
                         •  Kooperationspartner
                         •  SDV
                         haben die Möglichkeit Informationen strukturiert berechtigten Personen zur
                         Verfügung zu stellen. Die Sparda Akademie wird für alle Mandanten
                         Informationen zur Verfügung stellen. Der Premium-Partner DEVK wird
                         unter Abstimmung mit der Sparda Akademie Inhalte für einzelne
                         Mandanten aktivieren. Insbesondere Vertriebskampagnen und
                         Produktinformationen können abgelegtwerden.
                   •  Mitarbeiter (Redakteure) werden zur Verwendung durch das LuK-Projekt
                      ausgebildet



•  SpB können für den eigenen Mandanten Informationen strukturieren und berechtigen
                                                                                          Optional / Ausbaustufe




                                                     SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 23 von 5
SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 24 von 5
Die vier neuen Lösungen zu




Die Dritte ist eine Kommunikationsumgebung die es
ihnen einfach erlaubt sich mit anderen Mitarbeiter/
innen auszutauschen




                              SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 25 von 5
Der Mitarbeiter findet alle Foren an einer Stelle für ihn strukturiert zur Verfügung
                     Gestellt. Diese könnte als CoP oder begleitende Lerngruppen bei Lern-
                     prozessen genutzt werden.

                     Unter Kommunizieren stehen alle Foren strukturiert als
                            Kurs/Lernketten spezifisch Foren,
                             Mandantenspezifizsche Foren,
                             Öffentlich Foren (z.B. FAQ zur Sparda LuK) und
                             Gruppen bzw. Personenspezifische Foren (z.B. FAK PM)
                     zur Verfügung.

                     Suche nach Kollegen mit gleichen Interessen und Kompetenzen (Rollen
                     ermöglichen eine Communitie-Funktion zur Kontaktaufnahme und Erstellung von
                     individuellen Gruppen.

•    Social Networking – Gruppen durch Mitarbeiter selbst angelegt
•    Virtuelle Projekträume
•    Virtuelle Events / Kongresse
•    Web-Mail-Client (falls vorhanden)                                                        Optional / Ausbaustufe




                                                         SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 26 von 5
SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 27 von 5
Die vier neuen Lösungen zu




Und die vierte Lösung eine komplette Liste aller
Arbeitstools/-hilfsmittel die an einem Ort für Sie
aufrufbar sind .




                                SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 28 von 5
Unter Applikationen können Links als Zugang zu den bestehenden
Bankfachlichen Applikationen. PRISMA, Globo, MBS, Internet-Auftritte,
Vermittlerportal, Net-Banking, Kooperationspartner, Guided Tours oder
interaktive Rechner... strukturiert für berechtigten Personen, Gruppen und
Mandanten zur Verfügung gestellt werden. Alle bestehenden Applikationen
werden zusammen an einer Stelle für die Mitarbeitenden über Links dargestellt.
Dies ermöglicht einen schnellen Zugang zu allen benötigten Arbeitshilfsmitteln/
tools.




                                                                       Optional / Ausbaustufe




                                  SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 29 von 5
SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 30 von 5
Und das Beste, es sind
nicht vier Lösungen.

Dies ist eine Lösung –
die neue Sparda                  LuK




         SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 31 von 5
SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 32 von 5
SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 33 von 5

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Mitarbeiter-Engagement im Call Center
Mitarbeiter-Engagement im Call CenterMitarbeiter-Engagement im Call Center
Mitarbeiter-Engagement im Call Center
buw Unternehmensgruppe
 
Muwit April2011
Muwit April2011Muwit April2011
Muwit April2011
Frank Edelkraut
 
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von RessourcenSocial Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
VCAT Consulting GmbH
 
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von RessourcenSocial Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
eBusiness-Lotse Potsdam
 
Aus- und Weiterbildung in PR
Aus- und Weiterbildung in PRAus- und Weiterbildung in PR
Aus- und Weiterbildung in PR
news aktuell
 
scil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionals
scil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionalsscil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionals
scil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionals
scil CH
 
Azubiqualifizierung
AzubiqualifizierungAzubiqualifizierung
AzubiqualifizierungMetin Aydin
 
Projektmanagement und Ehrenamt
Projektmanagement und EhrenamtProjektmanagement und Ehrenamt
Projektmanagement und EhrenamtHeiko Bartlog
 
ausbilder-forum: Fachartikel von Daniel Stoller
ausbilder-forum: Fachartikel von Daniel Stollerausbilder-forum: Fachartikel von Daniel Stoller
ausbilder-forum: Fachartikel von Daniel Stoller
Schweizer Kader Organisation SKO
 
Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lernen im Web 2.0
Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lernen im Web 2.0Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lernen im Web 2.0
Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lernen im Web 2.0
MFG Innovationsagentur
 
Unternehmenskommunikation 2.0 Dialog of interests
Unternehmenskommunikation 2.0 Dialog of interestsUnternehmenskommunikation 2.0 Dialog of interests
Unternehmenskommunikation 2.0 Dialog of interests
Kuhn, Kammann & Kuhn GmbH
 

Was ist angesagt? (12)

I-KNOW 05: Wissensmanagement für KMU
I-KNOW 05: Wissensmanagement für KMUI-KNOW 05: Wissensmanagement für KMU
I-KNOW 05: Wissensmanagement für KMU
 
Mitarbeiter-Engagement im Call Center
Mitarbeiter-Engagement im Call CenterMitarbeiter-Engagement im Call Center
Mitarbeiter-Engagement im Call Center
 
Muwit April2011
Muwit April2011Muwit April2011
Muwit April2011
 
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von RessourcenSocial Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
 
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von RessourcenSocial Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
 
Aus- und Weiterbildung in PR
Aus- und Weiterbildung in PRAus- und Weiterbildung in PR
Aus- und Weiterbildung in PR
 
scil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionals
scil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionalsscil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionals
scil academy: Kompetenzentwicklung für learning professionals
 
Azubiqualifizierung
AzubiqualifizierungAzubiqualifizierung
Azubiqualifizierung
 
Projektmanagement und Ehrenamt
Projektmanagement und EhrenamtProjektmanagement und Ehrenamt
Projektmanagement und Ehrenamt
 
ausbilder-forum: Fachartikel von Daniel Stoller
ausbilder-forum: Fachartikel von Daniel Stollerausbilder-forum: Fachartikel von Daniel Stoller
ausbilder-forum: Fachartikel von Daniel Stoller
 
Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lernen im Web 2.0
Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lernen im Web 2.0Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lernen im Web 2.0
Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lernen im Web 2.0
 
Unternehmenskommunikation 2.0 Dialog of interests
Unternehmenskommunikation 2.0 Dialog of interestsUnternehmenskommunikation 2.0 Dialog of interests
Unternehmenskommunikation 2.0 Dialog of interests
 

Andere mochten auch

Presentación1
Presentación1Presentación1
Presentación1
Evelyn Nathaly
 
3 X Abgeschleppt!
3 X Abgeschleppt!3 X Abgeschleppt!
3 X Abgeschleppt!
mariamaria61
 
Presentación blog sabado 10 agost
Presentación blog sabado 10 agostPresentación blog sabado 10 agost
Presentación blog sabado 10 agost
CIDEC
 
Mobile Reiseführer für Ihre Destination(en) - Vorteile und Möglichkeiten Mobi...
Mobile Reiseführer für Ihre Destination(en) - Vorteile und Möglichkeiten Mobi...Mobile Reiseführer für Ihre Destination(en) - Vorteile und Möglichkeiten Mobi...
Mobile Reiseführer für Ihre Destination(en) - Vorteile und Möglichkeiten Mobi...
loffenauer
 
Assemblée Générale 30 septembre 2011
Assemblée Générale 30 septembre 2011Assemblée Générale 30 septembre 2011
Assemblée Générale 30 septembre 2011cciraquitaine
 
Dia mundial de internet
Dia mundial de internetDia mundial de internet
Dia mundial de internet
Lumedina4c
 
Incorporación de la tics
Incorporación de la ticsIncorporación de la tics
Incorporación de la tics
Marvelis chirinos
 
iBooks Author & Co - Lerncontent für das iPad
iBooks Author & Co - Lerncontent für das iPadiBooks Author & Co - Lerncontent für das iPad
iBooks Author & Co - Lerncontent für das iPad
Torsten Fell
 
3 X Abgeschleppt2
3 X Abgeschleppt23 X Abgeschleppt2
3 X Abgeschleppt2
mariamaria61
 
Que faisons nous ?
Que faisons nous ?Que faisons nous ?
Que faisons nous ?
Echapevoo
 
Eimmy y camila
Eimmy y camilaEimmy y camila
Eimmy y camila
giss931
 
The åbstractiøn
The åbstractiønThe åbstractiøn
The åbstractiøn
Moez Karoui
 
La naturaleza
La naturalezaLa naturaleza
La naturaleza
nadupereyra
 
PROGAMUL DE AFILIERE BEST AUTO VEST
PROGAMUL DE AFILIERE BEST AUTO VESTPROGAMUL DE AFILIERE BEST AUTO VEST
PROGAMUL DE AFILIERE BEST AUTO VEST
Bogdan Sirbu
 
La naturaleza
La naturalezaLa naturaleza
La naturaleza
nadupereyra
 
թռչունները ձմռանը
թռչունները  ձմռանըթռչունները  ձմռանը
թռչունները ձմռանըashkhen1983
 
Legislacion penal especial
Legislacion penal especialLegislacion penal especial
Legislacion penal especial
Nailet Figueroa
 
Contrato de arriendo al mundo
Contrato de arriendo al mundoContrato de arriendo al mundo
Contrato de arriendo al mundo
infocatolicos
 

Andere mochten auch (20)

Presentación1
Presentación1Presentación1
Presentación1
 
3 X Abgeschleppt!
3 X Abgeschleppt!3 X Abgeschleppt!
3 X Abgeschleppt!
 
Presentación blog sabado 10 agost
Presentación blog sabado 10 agostPresentación blog sabado 10 agost
Presentación blog sabado 10 agost
 
Mobile Reiseführer für Ihre Destination(en) - Vorteile und Möglichkeiten Mobi...
Mobile Reiseführer für Ihre Destination(en) - Vorteile und Möglichkeiten Mobi...Mobile Reiseführer für Ihre Destination(en) - Vorteile und Möglichkeiten Mobi...
Mobile Reiseführer für Ihre Destination(en) - Vorteile und Möglichkeiten Mobi...
 
Assemblée Générale 30 septembre 2011
Assemblée Générale 30 septembre 2011Assemblée Générale 30 septembre 2011
Assemblée Générale 30 septembre 2011
 
Dia mundial de internet
Dia mundial de internetDia mundial de internet
Dia mundial de internet
 
Incorporación de la tics
Incorporación de la ticsIncorporación de la tics
Incorporación de la tics
 
iBooks Author & Co - Lerncontent für das iPad
iBooks Author & Co - Lerncontent für das iPadiBooks Author & Co - Lerncontent für das iPad
iBooks Author & Co - Lerncontent für das iPad
 
3 X Abgeschleppt2
3 X Abgeschleppt23 X Abgeschleppt2
3 X Abgeschleppt2
 
Que faisons nous ?
Que faisons nous ?Que faisons nous ?
Que faisons nous ?
 
Eimmy y camila
Eimmy y camilaEimmy y camila
Eimmy y camila
 
The åbstractiøn
The åbstractiønThe åbstractiøn
The åbstractiøn
 
La naturaleza
La naturalezaLa naturaleza
La naturaleza
 
PROGAMUL DE AFILIERE BEST AUTO VEST
PROGAMUL DE AFILIERE BEST AUTO VESTPROGAMUL DE AFILIERE BEST AUTO VEST
PROGAMUL DE AFILIERE BEST AUTO VEST
 
La naturaleza
La naturalezaLa naturaleza
La naturaleza
 
թռչունները ձմռանը
թռչունները  ձմռանըթռչունները  ձմռանը
թռչունները ձմռանը
 
Legislacion penal especial
Legislacion penal especialLegislacion penal especial
Legislacion penal especial
 
01
0101
01
 
Allam
AllamAllam
Allam
 
Contrato de arriendo al mundo
Contrato de arriendo al mundoContrato de arriendo al mundo
Contrato de arriendo al mundo
 

Ähnlich wie PLWE mit Moodle - Moodlemoot Berlin 2010

Betina Koetteritz/ Herbert Pfeiffer: Kennen Sie das Erfolgsrezept fuer e-Lear...
Betina Koetteritz/ Herbert Pfeiffer: Kennen Sie das Erfolgsrezept fuer e-Lear...Betina Koetteritz/ Herbert Pfeiffer: Kennen Sie das Erfolgsrezept fuer e-Lear...
Betina Koetteritz/ Herbert Pfeiffer: Kennen Sie das Erfolgsrezept fuer e-Lear...
lernet
 
Social learning fct akademie - clc 2.0
Social learning   fct akademie - clc 2.0Social learning   fct akademie - clc 2.0
Social learning fct akademie - clc 2.0
FCT Akademie GmbH
 
Aktive Wissensgenerierung mit Webtop-Technologie
Aktive Wissensgenerierung mit Webtop-TechnologieAktive Wissensgenerierung mit Webtop-Technologie
Aktive Wissensgenerierung mit Webtop-Technologie
Thomas Bernhardt
 
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
Kunde2-0
 
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
Kunde2-0
 
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
Kunde2-0
 
Kunde 2.0: Beitrag 2
Kunde 2.0: Beitrag 2Kunde 2.0: Beitrag 2
Kunde 2.0: Beitrag 2
Kunde2-0
 
Kunde 2.0: Beitrag 2
Kunde 2.0: Beitrag 2Kunde 2.0: Beitrag 2
Kunde 2.0: Beitrag 2
Kunde2-0
 
Stoller schai praesentation-lernen_social_media_sko_240511
Stoller schai praesentation-lernen_social_media_sko_240511Stoller schai praesentation-lernen_social_media_sko_240511
Stoller schai praesentation-lernen_social_media_sko_240511
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Learntec2010 stoller schai-040210
Learntec2010 stoller schai-040210Learntec2010 stoller schai-040210
Learntec2010 stoller schai-040210
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Prof. Dr. Bettina Reuter: Innovative betriebliche Weiterbildung - Lernen im P...
Prof. Dr. Bettina Reuter: Innovative betriebliche Weiterbildung - Lernen im P...Prof. Dr. Bettina Reuter: Innovative betriebliche Weiterbildung - Lernen im P...
Prof. Dr. Bettina Reuter: Innovative betriebliche Weiterbildung - Lernen im P...
lernet
 
Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...
Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...
Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...
Jenewein Haffner
 
Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...
Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...
Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...
Nico Kirch
 
Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)
Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)
Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)
Cogneon Akademie
 
Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012
Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012
Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012FCT Akademie GmbH
 
Personal Learning Environment Mader Learntec 2010 Web 2.0 / Social Media in d...
Personal Learning Environment Mader Learntec 2010 Web 2.0 / Social Media in d...Personal Learning Environment Mader Learntec 2010 Web 2.0 / Social Media in d...
Personal Learning Environment Mader Learntec 2010 Web 2.0 / Social Media in d...Isabella Mader
 
E-Learning-Kooperationen hochschulintern und -extern.
E-Learning-Kooperationen hochschulintern und -extern.E-Learning-Kooperationen hochschulintern und -extern.
E-Learning-Kooperationen hochschulintern und -extern.
e-teaching.org
 
Merge prozesse rolle-aufgabe-pe
Merge prozesse rolle-aufgabe-peMerge prozesse rolle-aufgabe-pe
Merge prozesse rolle-aufgabe-peBeratung Hoch Zwei
 
Das neue Blended Learning
Das neue Blended LearningDas neue Blended Learning
Das neue Blended LearningLearnChamp
 

Ähnlich wie PLWE mit Moodle - Moodlemoot Berlin 2010 (20)

Betina Koetteritz/ Herbert Pfeiffer: Kennen Sie das Erfolgsrezept fuer e-Lear...
Betina Koetteritz/ Herbert Pfeiffer: Kennen Sie das Erfolgsrezept fuer e-Lear...Betina Koetteritz/ Herbert Pfeiffer: Kennen Sie das Erfolgsrezept fuer e-Lear...
Betina Koetteritz/ Herbert Pfeiffer: Kennen Sie das Erfolgsrezept fuer e-Lear...
 
Social learning fct akademie - clc 2.0
Social learning   fct akademie - clc 2.0Social learning   fct akademie - clc 2.0
Social learning fct akademie - clc 2.0
 
Aktive Wissensgenerierung mit Webtop-Technologie
Aktive Wissensgenerierung mit Webtop-TechnologieAktive Wissensgenerierung mit Webtop-Technologie
Aktive Wissensgenerierung mit Webtop-Technologie
 
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
 
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
 
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
02_PD Dr. Christoph Igel & Dr. Roberta Sturm (Centre for e-Learning Technolog...
 
Kunde 2.0: Beitrag 2
Kunde 2.0: Beitrag 2Kunde 2.0: Beitrag 2
Kunde 2.0: Beitrag 2
 
Kunde 2.0: Beitrag 2
Kunde 2.0: Beitrag 2Kunde 2.0: Beitrag 2
Kunde 2.0: Beitrag 2
 
Stoller schai praesentation-lernen_social_media_sko_240511
Stoller schai praesentation-lernen_social_media_sko_240511Stoller schai praesentation-lernen_social_media_sko_240511
Stoller schai praesentation-lernen_social_media_sko_240511
 
Learntec2010 stoller schai-040210
Learntec2010 stoller schai-040210Learntec2010 stoller schai-040210
Learntec2010 stoller schai-040210
 
Prof. Dr. Bettina Reuter: Innovative betriebliche Weiterbildung - Lernen im P...
Prof. Dr. Bettina Reuter: Innovative betriebliche Weiterbildung - Lernen im P...Prof. Dr. Bettina Reuter: Innovative betriebliche Weiterbildung - Lernen im P...
Prof. Dr. Bettina Reuter: Innovative betriebliche Weiterbildung - Lernen im P...
 
Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...
Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...
Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...
 
Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...
Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...
Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...
 
Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)
Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)
Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)
 
Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012
Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012
Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012
 
E-Learning in der Mitarbeiterentwicklung
E-Learning in der MitarbeiterentwicklungE-Learning in der Mitarbeiterentwicklung
E-Learning in der Mitarbeiterentwicklung
 
Personal Learning Environment Mader Learntec 2010 Web 2.0 / Social Media in d...
Personal Learning Environment Mader Learntec 2010 Web 2.0 / Social Media in d...Personal Learning Environment Mader Learntec 2010 Web 2.0 / Social Media in d...
Personal Learning Environment Mader Learntec 2010 Web 2.0 / Social Media in d...
 
E-Learning-Kooperationen hochschulintern und -extern.
E-Learning-Kooperationen hochschulintern und -extern.E-Learning-Kooperationen hochschulintern und -extern.
E-Learning-Kooperationen hochschulintern und -extern.
 
Merge prozesse rolle-aufgabe-pe
Merge prozesse rolle-aufgabe-peMerge prozesse rolle-aufgabe-pe
Merge prozesse rolle-aufgabe-pe
 
Das neue Blended Learning
Das neue Blended LearningDas neue Blended Learning
Das neue Blended Learning
 

Mehr von Torsten Fell

Lernvideos im Vertrieb - Webinar
Lernvideos im Vertrieb - WebinarLernvideos im Vertrieb - Webinar
Lernvideos im Vertrieb - Webinar
Torsten Fell
 
Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013
Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013
Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013
Torsten Fell
 
Digitale Tranformation im Bildungswesen - Vortrag Berner Bildungszentrum Pflege
Digitale Tranformation im Bildungswesen - Vortrag Berner Bildungszentrum PflegeDigitale Tranformation im Bildungswesen - Vortrag Berner Bildungszentrum Pflege
Digitale Tranformation im Bildungswesen - Vortrag Berner Bildungszentrum Pflege
Torsten Fell
 
Webinar Coach / Lernbegleiter - Ausbildung
Webinar Coach / Lernbegleiter  - AusbildungWebinar Coach / Lernbegleiter  - Ausbildung
Webinar Coach / Lernbegleiter - Ausbildung
Torsten Fell
 
Lernen & Arbeiten 2.0 - Mobile Learning
Lernen & Arbeiten 2.0 - Mobile LearningLernen & Arbeiten 2.0 - Mobile Learning
Lernen & Arbeiten 2.0 - Mobile LearningTorsten Fell
 
Webinar Zukunft des Lernens
Webinar Zukunft des LernensWebinar Zukunft des Lernens
Webinar Zukunft des Lernens
Torsten Fell
 
Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon
Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon
Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon
Torsten Fell
 
Blended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und Kommunizieren
Blended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und KommunizierenBlended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und Kommunizieren
Blended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und Kommunizieren
Torsten Fell
 
Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011
Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011
Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011
Torsten Fell
 
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Torsten Fell
 
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessenipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
Torsten Fell
 
Dr. House und Innovationsmanagement
Dr. House und InnovationsmanagementDr. House und Innovationsmanagement
Dr. House und Innovationsmanagement
Torsten Fell
 
DIDACTA 2010 Prof. e-learning
DIDACTA 2010 Prof. e-learningDIDACTA 2010 Prof. e-learning
DIDACTA 2010 Prof. e-learning
Torsten Fell
 
iPad vor/im/nach einem Seminar
iPad vor/im/nach einem SeminariPad vor/im/nach einem Seminar
iPad vor/im/nach einem Seminar
Torsten Fell
 
WSW - Wissen schafft Werte
WSW - Wissen schafft WerteWSW - Wissen schafft Werte
WSW - Wissen schafft Werte
Torsten Fell
 
Zukunft war Gestern
Zukunft war GesternZukunft war Gestern
Zukunft war GesternTorsten Fell
 

Mehr von Torsten Fell (16)

Lernvideos im Vertrieb - Webinar
Lernvideos im Vertrieb - WebinarLernvideos im Vertrieb - Webinar
Lernvideos im Vertrieb - Webinar
 
Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013
Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013
Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013
 
Digitale Tranformation im Bildungswesen - Vortrag Berner Bildungszentrum Pflege
Digitale Tranformation im Bildungswesen - Vortrag Berner Bildungszentrum PflegeDigitale Tranformation im Bildungswesen - Vortrag Berner Bildungszentrum Pflege
Digitale Tranformation im Bildungswesen - Vortrag Berner Bildungszentrum Pflege
 
Webinar Coach / Lernbegleiter - Ausbildung
Webinar Coach / Lernbegleiter  - AusbildungWebinar Coach / Lernbegleiter  - Ausbildung
Webinar Coach / Lernbegleiter - Ausbildung
 
Lernen & Arbeiten 2.0 - Mobile Learning
Lernen & Arbeiten 2.0 - Mobile LearningLernen & Arbeiten 2.0 - Mobile Learning
Lernen & Arbeiten 2.0 - Mobile Learning
 
Webinar Zukunft des Lernens
Webinar Zukunft des LernensWebinar Zukunft des Lernens
Webinar Zukunft des Lernens
 
Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon
Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon
Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon
 
Blended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und Kommunizieren
Blended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und KommunizierenBlended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und Kommunizieren
Blended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und Kommunizieren
 
Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011
Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011
Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011
 
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
 
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessenipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
 
Dr. House und Innovationsmanagement
Dr. House und InnovationsmanagementDr. House und Innovationsmanagement
Dr. House und Innovationsmanagement
 
DIDACTA 2010 Prof. e-learning
DIDACTA 2010 Prof. e-learningDIDACTA 2010 Prof. e-learning
DIDACTA 2010 Prof. e-learning
 
iPad vor/im/nach einem Seminar
iPad vor/im/nach einem SeminariPad vor/im/nach einem Seminar
iPad vor/im/nach einem Seminar
 
WSW - Wissen schafft Werte
WSW - Wissen schafft WerteWSW - Wissen schafft Werte
WSW - Wissen schafft Werte
 
Zukunft war Gestern
Zukunft war GesternZukunft war Gestern
Zukunft war Gestern
 

Kürzlich hochgeladen

Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichtenPolizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
OlenaKarlsTkachenko
 
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist esWie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
OlenaKarlsTkachenko
 
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
amayaltc18
 
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptxMathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
FlippedMathe
 
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Isa Jahnke
 
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
OlenaKarlsTkachenko
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichtenPolizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
 
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist esWie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
 
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
 
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptxMathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
 
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
 
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
 

PLWE mit Moodle - Moodlemoot Berlin 2010

  • 1. Lernen, Informieren, Kommunizieren und Arbeiten - Moodle als PLWE SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 1 von 5
  • 2. Profitieren Sie von den Erfahrungen Sparda Akademie !  Projektmanager Sparda Lern- und Kommmunikationsplattform und Contentmanagement Geschäftsführer – Wissen schafft Werte Raiffeisen Schweiz Genossenschaft !  Leiter Kompetenzcenter Blended Learning / Strategie Projekte !  Leiter Fach-/Verkaufs- und Bankapplikationsausbildung ING DiBa AG !  Leiter Personalcontrolling / Blended Learning Skillsoft AG !  Key Account Manager – Banken & Versicherungen Dresdner Bank AG !  Projektleiter Neue Lernmedien Weiss Umwelttechnik GmbH !  Gewerbliche Ausbildung als Industrieelektronike SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 2 von 5
  • 3. Lernwelt Sparda Die neue Sparda LuK – Kinderleicht zum Erfolg Die erfolgreiche „neue“ Welt der Sparda SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 3 von 5
  • 4. Ziele LuK – Erhöhung e-learning / Web 2.0 Anteile und informelle Lernprozesse Organisationales (Formelles) Lernen – IST-Stand 2009 Face to Face (Präsenz) e-learning 90% 10% Seminar / Events Workshops TOJ Coaching e-learning Foren (inhouse / offene) Lernwerkstatt (WBT/WBI) Informelle Lernprozesse Lernprozess Standards / Qualitätssicherung Lernen x.0 (Formelles vs. informelles) – Soll-Stand 2012 Face to Face (Präsenz) e-learning Arbeitsprozesse verbessern 70% 30% Handlungsorientierung Seminar / Events Workshops TOJ Coaching e-learning Web 2.0 Foren (inhouse / offene) Lernwerkstatt (WBT/WBI) Erfa-Tag Wissen teilen Informelle Lernprozesse (Kontextsensitiver Zugriff, internes Facebook, CoP...) Lernprozess Standards/Qualitätssicherung (Lerninhalts Produktion/Bildungscontrolling…) SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 4 von 5
  • 5. Lern- und Kommunikationswelt – Vision 2012 Human Captial Lernwelt Wissensprozesse Sichten Management am Arbeitsplatz Kompetenzmanagement Lernportal / Geschäftsprozess-Portal / ALKI Lerninhaltserstellung Kommunikation MA-Sicht Knowledge Force Portal und EPSS DEVK, UIP, BSH (WBT) – Einkauf Lernprogramme Lernprogramme Produktion und Kooperations- partner z.B. – Content Vorrgesetzen- Standard Standard (WBT) – Sicht Arbeitsoberfläche Arbeiten Kompetenznachweise Personal- Sicht E-Testing Perbit SDV-Sicht Lernen Sparda Bank- Sicht Informieren Akademie- Lern- und Kommunikations- Sicht plattform Paisy Kooperations- partner - Bankbetreuer Bildungsreport -  Vertriebsleiter IBOr LN -  Trainer -  Vertriebsleiter Bankapplikationen SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 5 von 5
  • 6. ...lassen Sie uns die einmal genau anschauen. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 6 von 5
  • 7. Personal Learning and Work Environment Lernprozesse Formelle Sozial Networks Weiterbildung Communities Kultur PLE Organisation Lernprozesse Technik Freunde Kollegen Informelle ME Kunden VLE / LMS Vereine Struktur Werte ePortfolio Work Berufsbegleitende Projekte Weiterbildung SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 7 von 5
  • 8. Fall – Produkt-Kampagne Lernangebote werden Lernketten Zielgruppen-/Bedarfs- - Vorbereitungsmaterial (PDF) - WBT / WBI und Transferorierntiert zur Startseite PLWE -  Feedback-Bogen -  Wissenscheck Verfügung gestellt -  Newsblock (zeitgesteuert, ziel- gruppenorientiert..) -  Inhouse Seminare/Workshops -  Links auf L,I,K und A Informationsangebote und Kombination von CMS (Intranet) Dokumente werden zielgruppen- Lernen, Informieren, -  Produktblätter (PDF) Kommunizieren und -  Links z.B. Marketingunterlagen orientiert angeboten -  Kooperationspartner Applikationen -  TV-Spots (Streaming Server) -  ... Unterstützende Foren und Kommunikation Kontaktnetzwerke ermöglichen -  Forum Lernkette -  Forum Informieren ergänzende Kommunikations- -  Kontakt Expertennetz -  Telefon-/Virtueller Guide möglichkeiten Der direkte Zugang zu den Applikationen Applikationen wie CRM/ERP/ -  Zugang CRM/ERP -  Zugang Rechner ESS vereinfacht den Prozess -  Zugang externe Infoquellen -  SSO (ein Passwort) SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 8 von 5
  • 9. Sparda LuK – Lern- und Kommunikationsplattform Die neue Sparda LuK die Lernen und Arbeiten verbindet. Sie verbindet auch Sie mit anderen Mitarbeiter/innen, nutzen Sie die Chancen. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 9 von 5
  • 10. Die vier neuen Lösungen zu SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 10 von 5
  • 11. Startseite Sparda LuK – Ihr persönlicher Schreibtisch Die Startseite ist Ausgangspunkt nach der Anmeldung für alle weitere Aktivitäten. Hier findet der Mitarbeiter alle ihm zugeordneten aktuellen Aktivitäten in Lernprozessen, den direkten Zugang zu gebuchten und noch ausstehenden Lernangeboten. Ihm zugeordnete News und Zugang zu Übergreifenden Funktionen wie Lernhistorie... Weiterhin findet er hier den Zugang zu den anderen Bereich Informieren, Kommunizieren und Applikationen. Hier hat der Mitarbeiter auch direkten Zugriff auf News der Kooperationspartner. •  Mandantenfähige Darstellung von News z.B. •  Vertriebsnews •  Produktnews •  Neue Lernangebote •  Last-Minute-Lernangebote •  Personalisierte News (Mircoblog)   eigene Aktivitäten   Übersicht der individuellen Lernaktivitäten •  ... Optional / Ausbaustufe SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 11 von 5
  • 12. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 12 von 5
  • 13. Startseite Sparda LuK – Mein Sparda LuK - Cockpit Das Sparda LuK - Cockpit ermöglicht den schnellen und einfachen Zugriff auf Funktionen wie: •  Meine letzten Aktivitäten •  Meine Foren •  Meine Lernhistorie •  Meine Kurse •  Meine News Für Führungskräfte werden hier die vorliegenden Buchungsanfragen dargestellt und zur Bewilligung angeboten. In Zukunft werden z.B. Meine Kontakte oder Meine Projekte hier zu finden sein. •  ... Optional / Ausbaustufe SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 13 von 5
  • 14. Die vier neuen Lösungen zu Die erste Lösung ist ein intuitiv bedienbare Lernumgebung. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 14 von 5
  • 15. Bankübergreifende- und Bankinterne Lernangebote können durch die Mitarbeiter im Bereich Lernen gebucht und bearbeitet werden. Vertriebsunterstützung bei Vertriebs- und Produktkampagnen.   Darstellung komplexe Lernketten (Methodenmix – Blended Learning)   Mandantenfähige Darstellung von Ausbildungsangeboten   Individualisierung der Lernprozesse- und angebote   News zu neuen Ausbildungsthemen- und angeboten   Sicherstellung der Nachhaltigkeit und des Transfers   Integration von neuen Lernmethoden   Abbildung unterschiedlicher Anmeldeprozessen   Einfache und Übersichtliche Verwaltung von Blended Learning - Lernketten   Darstellung der komplette Lernhistorie inkl. WBTs, Testings...   Grundlage zum Bildungsreport (Bildungscontrolling)   Schnelle Suchfunktionen von Lerninhalten   Formelle und informelle Lernprozesse kombinieren   Darstellung von Förder- und Führungsprogrammen (Talentmanagement) •  Virtuelle Klassenräume •  Podcast (FLV) •  Videocast (FLV) Optional / Ausbaustufe SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 15 von 5
  • 16. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 16 von 5
  • 17. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 17 von 5
  • 18. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 18 von 5
  • 19. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 19 von 5
  • 20. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 20 von 5
  • 21. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 21 von 5
  • 22. Die vier neuen Lösungen zu Die Zweite eine Informationslösung die alle relevanten Informationen der ganzen Gruppe inkl. Kooperations- partner für Sie bereit hält. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 22 von 5
  • 23. Unter Informieren könnte Informationen strukturiert berechtigten Personen, Gruppen und Mandanten zur Verfügung gestellt werden. Die Informationen werden über Templates standardisiert visualisiert.   Übergreifende Mandanten wie •  Sparda Akademie •  Kooperationspartner •  SDV haben die Möglichkeit Informationen strukturiert berechtigten Personen zur Verfügung zu stellen. Die Sparda Akademie wird für alle Mandanten Informationen zur Verfügung stellen. Der Premium-Partner DEVK wird unter Abstimmung mit der Sparda Akademie Inhalte für einzelne Mandanten aktivieren. Insbesondere Vertriebskampagnen und Produktinformationen können abgelegtwerden. •  Mitarbeiter (Redakteure) werden zur Verwendung durch das LuK-Projekt ausgebildet •  SpB können für den eigenen Mandanten Informationen strukturieren und berechtigen Optional / Ausbaustufe SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 23 von 5
  • 24. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 24 von 5
  • 25. Die vier neuen Lösungen zu Die Dritte ist eine Kommunikationsumgebung die es ihnen einfach erlaubt sich mit anderen Mitarbeiter/ innen auszutauschen SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 25 von 5
  • 26. Der Mitarbeiter findet alle Foren an einer Stelle für ihn strukturiert zur Verfügung Gestellt. Diese könnte als CoP oder begleitende Lerngruppen bei Lern- prozessen genutzt werden. Unter Kommunizieren stehen alle Foren strukturiert als   Kurs/Lernketten spezifisch Foren,   Mandantenspezifizsche Foren,   Öffentlich Foren (z.B. FAQ zur Sparda LuK) und   Gruppen bzw. Personenspezifische Foren (z.B. FAK PM) zur Verfügung. Suche nach Kollegen mit gleichen Interessen und Kompetenzen (Rollen ermöglichen eine Communitie-Funktion zur Kontaktaufnahme und Erstellung von individuellen Gruppen. •  Social Networking – Gruppen durch Mitarbeiter selbst angelegt •  Virtuelle Projekträume •  Virtuelle Events / Kongresse •  Web-Mail-Client (falls vorhanden) Optional / Ausbaustufe SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 26 von 5
  • 27. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 27 von 5
  • 28. Die vier neuen Lösungen zu Und die vierte Lösung eine komplette Liste aller Arbeitstools/-hilfsmittel die an einem Ort für Sie aufrufbar sind . SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 28 von 5
  • 29. Unter Applikationen können Links als Zugang zu den bestehenden Bankfachlichen Applikationen. PRISMA, Globo, MBS, Internet-Auftritte, Vermittlerportal, Net-Banking, Kooperationspartner, Guided Tours oder interaktive Rechner... strukturiert für berechtigten Personen, Gruppen und Mandanten zur Verfügung gestellt werden. Alle bestehenden Applikationen werden zusammen an einer Stelle für die Mitarbeitenden über Links dargestellt. Dies ermöglicht einen schnellen Zugang zu allen benötigten Arbeitshilfsmitteln/ tools. Optional / Ausbaustufe SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 29 von 5
  • 30. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 30 von 5
  • 31. Und das Beste, es sind nicht vier Lösungen. Dies ist eine Lösung – die neue Sparda LuK SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 31 von 5
  • 32. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 32 von 5
  • 33. SpardaAkademie/ Dr. Werner Stork/ Torsten Maier Seite 33 von 5