SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
«Innovationen als Schlüssel zum Erfolg?»
Was Strategie und Führung mit Innovation zu tun haben.
Digitale Transformation im Bildungswesen
Torsten Maier, CEO Wissen schafft Werte, Autor, Speaker, Blogger, Dozent, (Co)-Founder
Wissensakquise	
  kann	
  heute	
  jederzeit	
  erfolgen	
  	
  
	
  
Wir	
  beeilen	
  uns	
  nicht,	
  wir	
  simsen,	
  dass	
  es	
  später	
  
wird.	
  	
  
	
  
Wir	
  denken	
  nicht,	
  wir	
  googeln.	
  	
  
	
  
Wir	
  sagen	
  unsere	
  Meinung	
  nicht,	
  wir	
  posten	
  sie.	
  
	
  
Wir	
  wissen	
  nicht,	
  wir	
  können	
  es	
  finden.	
  
Transparenz
schafft
Akzeptanz 	
  
Die Säulen der „neuen Welt“ –
das neue Verständnis zur Internet-Ökonomie
Quelle:	
  Don	
  TapscoD	
  Book	
  -­‐	
  Grown	
  Up	
  Digital	
  
	
  
Partizipation
schafft
Wertschätzung	
  
Kommunikation
schafft
Transparenz	
  und	
  ParJzipaJon	
  
www.wissenscha*werte.ch	
  
Beispiele für die drei Säulen
Kommunika3on	
   	
   	
   	
  	
  	
  	
  	
  Transparenz 	
   	
   	
  	
  	
  	
  	
  Par3zipa3on	
  
PaJents	
  like	
  me	
  
Obama	
  
apomio	
  
Wikileads	
  
InnoCenJve	
  (OpenInnovaJon)	
  
TwiDer	
  RevoluJon	
  
Quelle: WissensART-Blog
Zugang	
  „Access“	
  
Einfacher	
  und	
  schneller	
  Zugang	
  zu	
  InformaJonen,	
  Daten	
  
und	
  Prozesse	
  wann	
  und	
  wo	
  immer	
  (Mobile,	
  Simplify...)	
  
§  Neue Wissensökonomie ist der
Wegbereiter für eine neue Lernkultur – hin
zur Digitale Transformation / Ecosystem
§  Individuelle Talente und Lernangebote
§  Lern- und Transfer-/Reflexionsprozesse
verschmelzen immer mehr
§  Erkenntnisse in den
Neurowissenschaften halten
zunehmend Einzug ins Lernen
§  We are conneted – Social Learning
§  Big Data in Learning and Knowledge
§  Neue (Mobil)Technologien unterstützen
ganzheitliche Lernprozesse und
ermöglichen neue Lernszenarien
MOOC – Massive Open Online Course
Flipped Classroom – Inverted Classroom
Video-Learning – Youtube-Generation
Learning Nuggets - Mirco Learning
Mobile Learning – Technologie als Treiber
Open Source – Community entwickelt (OER)
Webinare - Virtuelle Klassenzimmer
Social Learning – Wissen teilen ist Macht
Workplace Learning - Formal vs. Informell
Aktuelle Entwicklungen im Bildungswesen
Beispiel „Video Learning“ und
„Learning Nugget“
hDps://moocfellowship.org/	
  
Beispiel „MOOC“
Beispiel „Mobile Learning“
Bildung ist dann erfolgreich wenn...
eine Erlebniswelt geschaffen wird...
§  in der man entdecken kann
§  Teilhaben kann – Mit-Machen
§  Emotional hineingezogen wird
§  Anerkennung / Feedback erfährt
§  Praxistransfer ermöglicht wird
§  aktiver Begleiter
§  Ermöglicher / Unterstützer (Facilitator)
§  Potentialentfalter
§  Schaffer von Freiräumen und einer
Fehlerkultur
§  Förderer der Diversität
§  Leader / Motivator (Sinn, Werte, Zusammenhang)
Rolle der Führungskraft in der neuen Bildungswelt
Innovation auf den Punkt gebracht...
Neue Ideen durchlaufen drei Phasen:
Anfangs werden sie belächelt, später bekämpft,
und irgendwann sind sie selbstverständlich.	
  
(Arthur Schopenhauer, 1788-1860, Philosoph)
Blog	
  -­‐	
  WissensART	
  
Homepage	
  
www.wissenscha[werte.ch	
  
Slideshare	
  
TwiDer	
  
@wsw_maier	
  
WissensART-­‐TV	
  
Youtube	
  
Xing	
  
Google	
  Maps	
   itunes	
  
App-­‐Store	
  
InterakJve	
  Apps	
  
„Der	
  Querdenker“	
  
App-­‐Store	
  
Facebook	
  
Linkedin	
  
Soundcloud	
  
Projekte / Marken
Blended eBook –
„Der Querdenker“
iPad-App
www.wissenscha*werte.ch	
  
14.11.2013, Zürich
Offene Fragen
- Was wollen Sie noch für Ihren Transfer mitnehmen?
Torsten Maier
Geschäftsführer/Inhaber Wissen schafft Werte
MBA e-learning/Knowledge Management
Experte für neue Lerntechnologien
Dipl. Ing.(FH) Elektrotechnik / Technische Informatik
Industrieelektroniker
www.wissenscha*werte.ch	
  
Mobile:	
  +41	
  (0)79	
  295	
  11	
  99	
  
E-­‐Mail:	
  	
  	
  torsten.maier@wissenscha[werte.ch	
  
hDp://	
  	
  	
  	
  www.wissenscha[werte.ch	
  
Blog	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  www.wissenscha[werte.ch/blog/blog	
  
	
  

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Velvet Consulting Mai 2012
Velvet Consulting Mai 2012Velvet Consulting Mai 2012
Velvet Consulting Mai 2012
Publicis
 
Weekend de Négociation
Weekend de Négociation  Weekend de Négociation
Weekend de Négociation
Youth Diplomacy
 
Présentation des résultats de l'enquête du PTB Herstal
Présentation des résultats de l'enquête du PTB HerstalPrésentation des résultats de l'enquête du PTB Herstal
Présentation des résultats de l'enquête du PTB Herstal
ptbbelgique
 
Découvrez la success story de JustFab avec Lengow
Découvrez la success story de JustFab avec LengowDécouvrez la success story de JustFab avec Lengow
Découvrez la success story de JustFab avec Lengow
Lengow
 
Rep 2400 essai - renée senneville (oct. 2011)
Rep 2400   essai - renée senneville (oct. 2011)Rep 2400   essai - renée senneville (oct. 2011)
Rep 2400 essai - renée senneville (oct. 2011)
RSenneville
 
esolang
esolangesolang
esolang
guestad8342
 
Les objets et systèmes intelligents et les marchés potentiels pour les microt...
Les objets et systèmes intelligents et les marchés potentiels pour les microt...Les objets et systèmes intelligents et les marchés potentiels pour les microt...
Les objets et systèmes intelligents et les marchés potentiels pour les microt...
Minnovarc
 
Carrefour city cafe bordeaux
Carrefour city cafe bordeauxCarrefour city cafe bordeaux
Carrefour city cafe bordeaux
sergedicredico
 
Modelobasico
ModelobasicoModelobasico
Automobiliste verbalisé
Automobiliste verbaliséAutomobiliste verbalisé
Automobiliste verbalisé
sandre07
 
Pedro Trigo - Salmos de vida y fidelidad
Pedro Trigo - Salmos de vida y fidelidadPedro Trigo - Salmos de vida y fidelidad
Pedro Trigo - Salmos de vida y fidelidad
infocatolicos
 
Etudes maroc
Etudes marocEtudes maroc
Etudes maroc
jwadddah
 
My.Interaction - Neue Entwicklungen in der Individualisierung web-basierter M...
My.Interaction - Neue Entwicklungen in der Individualisierung web-basierter M...My.Interaction - Neue Entwicklungen in der Individualisierung web-basierter M...
My.Interaction - Neue Entwicklungen in der Individualisierung web-basierter M...
Arne Kittler
 
Ignacianos enviados a las fronteras - José Luis Caravias, sj.
Ignacianos enviados a las fronteras - José Luis Caravias, sj.Ignacianos enviados a las fronteras - José Luis Caravias, sj.
Ignacianos enviados a las fronteras - José Luis Caravias, sj.
infocatolicos
 
Quejas contra Dios - José Luis Caravias, sj.
Quejas contra Dios - José Luis Caravias, sj.Quejas contra Dios - José Luis Caravias, sj.
Quejas contra Dios - José Luis Caravias, sj.
infocatolicos
 
Predictions 140110111850-phpapp01
Predictions 140110111850-phpapp01Predictions 140110111850-phpapp01
Predictions 140110111850-phpapp01
Anthony Courtat
 

Andere mochten auch (19)

Velvet Consulting Mai 2012
Velvet Consulting Mai 2012Velvet Consulting Mai 2012
Velvet Consulting Mai 2012
 
Seasons keynote
Seasons keynoteSeasons keynote
Seasons keynote
 
Weekend de Négociation
Weekend de Négociation  Weekend de Négociation
Weekend de Négociation
 
Présentation des résultats de l'enquête du PTB Herstal
Présentation des résultats de l'enquête du PTB HerstalPrésentation des résultats de l'enquête du PTB Herstal
Présentation des résultats de l'enquête du PTB Herstal
 
Découvrez la success story de JustFab avec Lengow
Découvrez la success story de JustFab avec LengowDécouvrez la success story de JustFab avec Lengow
Découvrez la success story de JustFab avec Lengow
 
Rep 2400 essai - renée senneville (oct. 2011)
Rep 2400   essai - renée senneville (oct. 2011)Rep 2400   essai - renée senneville (oct. 2011)
Rep 2400 essai - renée senneville (oct. 2011)
 
esolang
esolangesolang
esolang
 
Les objets et systèmes intelligents et les marchés potentiels pour les microt...
Les objets et systèmes intelligents et les marchés potentiels pour les microt...Les objets et systèmes intelligents et les marchés potentiels pour les microt...
Les objets et systèmes intelligents et les marchés potentiels pour les microt...
 
Lien 06
Lien 06Lien 06
Lien 06
 
Carrefour city cafe bordeaux
Carrefour city cafe bordeauxCarrefour city cafe bordeaux
Carrefour city cafe bordeaux
 
Modelobasico
ModelobasicoModelobasico
Modelobasico
 
Automobiliste verbalisé
Automobiliste verbaliséAutomobiliste verbalisé
Automobiliste verbalisé
 
Richard taylor livre
Richard taylor livreRichard taylor livre
Richard taylor livre
 
Pedro Trigo - Salmos de vida y fidelidad
Pedro Trigo - Salmos de vida y fidelidadPedro Trigo - Salmos de vida y fidelidad
Pedro Trigo - Salmos de vida y fidelidad
 
Etudes maroc
Etudes marocEtudes maroc
Etudes maroc
 
My.Interaction - Neue Entwicklungen in der Individualisierung web-basierter M...
My.Interaction - Neue Entwicklungen in der Individualisierung web-basierter M...My.Interaction - Neue Entwicklungen in der Individualisierung web-basierter M...
My.Interaction - Neue Entwicklungen in der Individualisierung web-basierter M...
 
Ignacianos enviados a las fronteras - José Luis Caravias, sj.
Ignacianos enviados a las fronteras - José Luis Caravias, sj.Ignacianos enviados a las fronteras - José Luis Caravias, sj.
Ignacianos enviados a las fronteras - José Luis Caravias, sj.
 
Quejas contra Dios - José Luis Caravias, sj.
Quejas contra Dios - José Luis Caravias, sj.Quejas contra Dios - José Luis Caravias, sj.
Quejas contra Dios - José Luis Caravias, sj.
 
Predictions 140110111850-phpapp01
Predictions 140110111850-phpapp01Predictions 140110111850-phpapp01
Predictions 140110111850-phpapp01
 

Ähnlich wie Digitale Tranformation im Bildungswesen - Vortrag Berner Bildungszentrum Pflege

Social Learning: Die Lernenden als Teilnehmer und Ideengeber
Social Learning: Die Lernenden als Teilnehmer und IdeengeberSocial Learning: Die Lernenden als Teilnehmer und Ideengeber
Social Learning: Die Lernenden als Teilnehmer und Ideengeber
Jochen Robes
 
Lernmotivation fördern
Lernmotivation fördernLernmotivation fördern
Lernmotivation fördern
Jochen Robes
 
Motivation als Erfolgsfaktor
Motivation als ErfolgsfaktorMotivation als Erfolgsfaktor
Motivation als Erfolgsfaktor
Jochen Robes
 
Die 4K in der Erwachsenenbildung
Die 4K in der ErwachsenenbildungDie 4K in der Erwachsenenbildung
Die 4K in der Erwachsenenbildung
Dörte Stahl
 
PP Eva Leupolz und Ingrid Salzmann,Social media und Kompetenzerwerb
PP Eva Leupolz und Ingrid Salzmann,Social media und KompetenzerwerbPP Eva Leupolz und Ingrid Salzmann,Social media und Kompetenzerwerb
PP Eva Leupolz und Ingrid Salzmann,Social media und Kompetenzerwerb
Ingrid Salzmann-Pfleger
 
Die Bedeutung von Knowledgemanagement für Compliance
Die Bedeutung von Knowledgemanagement für ComplianceDie Bedeutung von Knowledgemanagement für Compliance
Die Bedeutung von Knowledgemanagement für Compliance
Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker
 
15 wissensmanagement josefstal
15 wissensmanagement josefstal15 wissensmanagement josefstal
15 wissensmanagement josefstal
Patricia Arnold
 
Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation
Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und SelbstorganisationSocial Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation
Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation
Jochen Robes
 
Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation
Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und SelbstorganisationSocial Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation
Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation
Jochen Robes
 
Interdisziplinäres und heterogenes Denken der Ideengeber unabdingbare Vorauss...
Interdisziplinäres und heterogenes Denken der Ideengeber unabdingbare Vorauss...Interdisziplinäres und heterogenes Denken der Ideengeber unabdingbare Vorauss...
Interdisziplinäres und heterogenes Denken der Ideengeber unabdingbare Vorauss...
NETBAES
 
Befreiung von den Paradigmen der Bildungsgesellschaft zur optimalen Entwicklu...
Befreiung von den Paradigmen der Bildungsgesellschaft zur optimalen Entwicklu...Befreiung von den Paradigmen der Bildungsgesellschaft zur optimalen Entwicklu...
Befreiung von den Paradigmen der Bildungsgesellschaft zur optimalen Entwicklu...
NETBAES
 
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
FernUniversität in Hagen
 
Trends für Schulen
Trends für Schulen Trends für Schulen
Trends für Schulen
John van Dongen
 
Wie organisiert sich Learning & Development morgen?
Wie organisiert sich Learning & Development morgen?Wie organisiert sich Learning & Development morgen?
Wie organisiert sich Learning & Development morgen?
Jochen Robes
 
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im Wandel
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im WandelOFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im Wandel
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im Wandel
Jochen Robes
 
Wie die moderne Kommunikation das Lehren, Lernen und die Zusammenarbeit an de...
Wie die moderne Kommunikation das Lehren, Lernen und die Zusammenarbeit an de...Wie die moderne Kommunikation das Lehren, Lernen und die Zusammenarbeit an de...
Wie die moderne Kommunikation das Lehren, Lernen und die Zusammenarbeit an de...
Ulf-Daniel Ehlers
 
L&Dpro ExpoFestival 2019_Keynote
L&Dpro ExpoFestival 2019_KeynoteL&Dpro ExpoFestival 2019_Keynote
L&Dpro ExpoFestival 2019_Keynote
Jan Foelsing
 
Innovation und Kollaboration
Innovation und Kollaboration Innovation und Kollaboration
Innovation und Kollaboration
Clemens Frowein
 
Innovation und kollaboration clemens frowein
Innovation und kollaboration clemens froweinInnovation und kollaboration clemens frowein
Innovation und kollaboration clemens frowein
Clemens Frowein
 
2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor
2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor
2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor
Thomas Doennebrink
 

Ähnlich wie Digitale Tranformation im Bildungswesen - Vortrag Berner Bildungszentrum Pflege (20)

Social Learning: Die Lernenden als Teilnehmer und Ideengeber
Social Learning: Die Lernenden als Teilnehmer und IdeengeberSocial Learning: Die Lernenden als Teilnehmer und Ideengeber
Social Learning: Die Lernenden als Teilnehmer und Ideengeber
 
Lernmotivation fördern
Lernmotivation fördernLernmotivation fördern
Lernmotivation fördern
 
Motivation als Erfolgsfaktor
Motivation als ErfolgsfaktorMotivation als Erfolgsfaktor
Motivation als Erfolgsfaktor
 
Die 4K in der Erwachsenenbildung
Die 4K in der ErwachsenenbildungDie 4K in der Erwachsenenbildung
Die 4K in der Erwachsenenbildung
 
PP Eva Leupolz und Ingrid Salzmann,Social media und Kompetenzerwerb
PP Eva Leupolz und Ingrid Salzmann,Social media und KompetenzerwerbPP Eva Leupolz und Ingrid Salzmann,Social media und Kompetenzerwerb
PP Eva Leupolz und Ingrid Salzmann,Social media und Kompetenzerwerb
 
Die Bedeutung von Knowledgemanagement für Compliance
Die Bedeutung von Knowledgemanagement für ComplianceDie Bedeutung von Knowledgemanagement für Compliance
Die Bedeutung von Knowledgemanagement für Compliance
 
15 wissensmanagement josefstal
15 wissensmanagement josefstal15 wissensmanagement josefstal
15 wissensmanagement josefstal
 
Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation
Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und SelbstorganisationSocial Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation
Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation
 
Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation
Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und SelbstorganisationSocial Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation
Social Learning zwischen Management, Unternehmenskultur und Selbstorganisation
 
Interdisziplinäres und heterogenes Denken der Ideengeber unabdingbare Vorauss...
Interdisziplinäres und heterogenes Denken der Ideengeber unabdingbare Vorauss...Interdisziplinäres und heterogenes Denken der Ideengeber unabdingbare Vorauss...
Interdisziplinäres und heterogenes Denken der Ideengeber unabdingbare Vorauss...
 
Befreiung von den Paradigmen der Bildungsgesellschaft zur optimalen Entwicklu...
Befreiung von den Paradigmen der Bildungsgesellschaft zur optimalen Entwicklu...Befreiung von den Paradigmen der Bildungsgesellschaft zur optimalen Entwicklu...
Befreiung von den Paradigmen der Bildungsgesellschaft zur optimalen Entwicklu...
 
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
 
Trends für Schulen
Trends für Schulen Trends für Schulen
Trends für Schulen
 
Wie organisiert sich Learning & Development morgen?
Wie organisiert sich Learning & Development morgen?Wie organisiert sich Learning & Development morgen?
Wie organisiert sich Learning & Development morgen?
 
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im Wandel
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im WandelOFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im Wandel
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im Wandel
 
Wie die moderne Kommunikation das Lehren, Lernen und die Zusammenarbeit an de...
Wie die moderne Kommunikation das Lehren, Lernen und die Zusammenarbeit an de...Wie die moderne Kommunikation das Lehren, Lernen und die Zusammenarbeit an de...
Wie die moderne Kommunikation das Lehren, Lernen und die Zusammenarbeit an de...
 
L&Dpro ExpoFestival 2019_Keynote
L&Dpro ExpoFestival 2019_KeynoteL&Dpro ExpoFestival 2019_Keynote
L&Dpro ExpoFestival 2019_Keynote
 
Innovation und Kollaboration
Innovation und Kollaboration Innovation und Kollaboration
Innovation und Kollaboration
 
Innovation und kollaboration clemens frowein
Innovation und kollaboration clemens froweinInnovation und kollaboration clemens frowein
Innovation und kollaboration clemens frowein
 
2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor
2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor
2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor
 

Mehr von Torsten Fell

Lernvideos im Vertrieb - Webinar
Lernvideos im Vertrieb - WebinarLernvideos im Vertrieb - Webinar
Lernvideos im Vertrieb - Webinar
Torsten Fell
 
Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013
Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013
Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013
Torsten Fell
 
Webinar Coach / Lernbegleiter - Ausbildung
Webinar Coach / Lernbegleiter  - AusbildungWebinar Coach / Lernbegleiter  - Ausbildung
Webinar Coach / Lernbegleiter - Ausbildung
Torsten Fell
 
Lernen & Arbeiten 2.0 - Mobile Learning
Lernen & Arbeiten 2.0 - Mobile LearningLernen & Arbeiten 2.0 - Mobile Learning
Lernen & Arbeiten 2.0 - Mobile Learning
Torsten Fell
 
Webinar Zukunft des Lernens
Webinar Zukunft des LernensWebinar Zukunft des Lernens
Webinar Zukunft des Lernens
Torsten Fell
 
Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon
Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon
Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon
Torsten Fell
 
Blended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und Kommunizieren
Blended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und KommunizierenBlended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und Kommunizieren
Blended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und Kommunizieren
Torsten Fell
 
iBooks Author & Co - Lerncontent für das iPad
iBooks Author & Co - Lerncontent für das iPadiBooks Author & Co - Lerncontent für das iPad
iBooks Author & Co - Lerncontent für das iPad
Torsten Fell
 
Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011
Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011
Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011
Torsten Fell
 
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Torsten Fell
 
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessenipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
Torsten Fell
 
Dr. House und Innovationsmanagement
Dr. House und InnovationsmanagementDr. House und Innovationsmanagement
Dr. House und Innovationsmanagement
Torsten Fell
 
PLWE mit Moodle - Moodlemoot Berlin 2010
PLWE mit Moodle - Moodlemoot Berlin 2010PLWE mit Moodle - Moodlemoot Berlin 2010
PLWE mit Moodle - Moodlemoot Berlin 2010
Torsten Fell
 
DIDACTA 2010 Prof. e-learning
DIDACTA 2010 Prof. e-learningDIDACTA 2010 Prof. e-learning
DIDACTA 2010 Prof. e-learning
Torsten Fell
 
iPad vor/im/nach einem Seminar
iPad vor/im/nach einem SeminariPad vor/im/nach einem Seminar
iPad vor/im/nach einem Seminar
Torsten Fell
 
WSW - Wissen schafft Werte
WSW - Wissen schafft WerteWSW - Wissen schafft Werte
WSW - Wissen schafft Werte
Torsten Fell
 
Zukunft war Gestern
Zukunft war GesternZukunft war Gestern
Zukunft war Gestern
Torsten Fell
 

Mehr von Torsten Fell (17)

Lernvideos im Vertrieb - Webinar
Lernvideos im Vertrieb - WebinarLernvideos im Vertrieb - Webinar
Lernvideos im Vertrieb - Webinar
 
Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013
Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013
Learning to go - Wissen Time-to-Market - KnowTech 2013
 
Webinar Coach / Lernbegleiter - Ausbildung
Webinar Coach / Lernbegleiter  - AusbildungWebinar Coach / Lernbegleiter  - Ausbildung
Webinar Coach / Lernbegleiter - Ausbildung
 
Lernen & Arbeiten 2.0 - Mobile Learning
Lernen & Arbeiten 2.0 - Mobile LearningLernen & Arbeiten 2.0 - Mobile Learning
Lernen & Arbeiten 2.0 - Mobile Learning
 
Webinar Zukunft des Lernens
Webinar Zukunft des LernensWebinar Zukunft des Lernens
Webinar Zukunft des Lernens
 
Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon
Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon
Zukunft des Mobilen Lernens mit Scribicon
 
Blended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und Kommunizieren
Blended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und KommunizierenBlended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und Kommunizieren
Blended eBooks - Interaktive Wissensprodukte zum Lernen und Kommunizieren
 
iBooks Author & Co - Lerncontent für das iPad
iBooks Author & Co - Lerncontent für das iPadiBooks Author & Co - Lerncontent für das iPad
iBooks Author & Co - Lerncontent für das iPad
 
Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011
Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011
Wie kommen Lernen und Arbeiten zusammen? - Informare 2011
 
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
 
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessenipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
 
Dr. House und Innovationsmanagement
Dr. House und InnovationsmanagementDr. House und Innovationsmanagement
Dr. House und Innovationsmanagement
 
PLWE mit Moodle - Moodlemoot Berlin 2010
PLWE mit Moodle - Moodlemoot Berlin 2010PLWE mit Moodle - Moodlemoot Berlin 2010
PLWE mit Moodle - Moodlemoot Berlin 2010
 
DIDACTA 2010 Prof. e-learning
DIDACTA 2010 Prof. e-learningDIDACTA 2010 Prof. e-learning
DIDACTA 2010 Prof. e-learning
 
iPad vor/im/nach einem Seminar
iPad vor/im/nach einem SeminariPad vor/im/nach einem Seminar
iPad vor/im/nach einem Seminar
 
WSW - Wissen schafft Werte
WSW - Wissen schafft WerteWSW - Wissen schafft Werte
WSW - Wissen schafft Werte
 
Zukunft war Gestern
Zukunft war GesternZukunft war Gestern
Zukunft war Gestern
 

Digitale Tranformation im Bildungswesen - Vortrag Berner Bildungszentrum Pflege

  • 1. «Innovationen als Schlüssel zum Erfolg?» Was Strategie und Führung mit Innovation zu tun haben. Digitale Transformation im Bildungswesen Torsten Maier, CEO Wissen schafft Werte, Autor, Speaker, Blogger, Dozent, (Co)-Founder
  • 2. Wissensakquise  kann  heute  jederzeit  erfolgen       Wir  beeilen  uns  nicht,  wir  simsen,  dass  es  später   wird.       Wir  denken  nicht,  wir  googeln.       Wir  sagen  unsere  Meinung  nicht,  wir  posten  sie.     Wir  wissen  nicht,  wir  können  es  finden.  
  • 3. Transparenz schafft Akzeptanz   Die Säulen der „neuen Welt“ – das neue Verständnis zur Internet-Ökonomie Quelle:  Don  TapscoD  Book  -­‐  Grown  Up  Digital    
  • 6. www.wissenscha*werte.ch   Beispiele für die drei Säulen Kommunika3on                Transparenz              Par3zipa3on   PaJents  like  me   Obama   apomio   Wikileads   InnoCenJve  (OpenInnovaJon)   TwiDer  RevoluJon   Quelle: WissensART-Blog
  • 7. Zugang  „Access“   Einfacher  und  schneller  Zugang  zu  InformaJonen,  Daten   und  Prozesse  wann  und  wo  immer  (Mobile,  Simplify...)  
  • 8. §  Neue Wissensökonomie ist der Wegbereiter für eine neue Lernkultur – hin zur Digitale Transformation / Ecosystem §  Individuelle Talente und Lernangebote §  Lern- und Transfer-/Reflexionsprozesse verschmelzen immer mehr §  Erkenntnisse in den Neurowissenschaften halten zunehmend Einzug ins Lernen §  We are conneted – Social Learning §  Big Data in Learning and Knowledge §  Neue (Mobil)Technologien unterstützen ganzheitliche Lernprozesse und ermöglichen neue Lernszenarien
  • 9. MOOC – Massive Open Online Course Flipped Classroom – Inverted Classroom Video-Learning – Youtube-Generation Learning Nuggets - Mirco Learning Mobile Learning – Technologie als Treiber Open Source – Community entwickelt (OER) Webinare - Virtuelle Klassenzimmer Social Learning – Wissen teilen ist Macht Workplace Learning - Formal vs. Informell Aktuelle Entwicklungen im Bildungswesen
  • 10. Beispiel „Video Learning“ und „Learning Nugget“
  • 13. Bildung ist dann erfolgreich wenn... eine Erlebniswelt geschaffen wird... §  in der man entdecken kann §  Teilhaben kann – Mit-Machen §  Emotional hineingezogen wird §  Anerkennung / Feedback erfährt §  Praxistransfer ermöglicht wird
  • 14. §  aktiver Begleiter §  Ermöglicher / Unterstützer (Facilitator) §  Potentialentfalter §  Schaffer von Freiräumen und einer Fehlerkultur §  Förderer der Diversität §  Leader / Motivator (Sinn, Werte, Zusammenhang) Rolle der Führungskraft in der neuen Bildungswelt
  • 15. Innovation auf den Punkt gebracht... Neue Ideen durchlaufen drei Phasen: Anfangs werden sie belächelt, später bekämpft, und irgendwann sind sie selbstverständlich.   (Arthur Schopenhauer, 1788-1860, Philosoph)
  • 16. Blog  -­‐  WissensART   Homepage   www.wissenscha[werte.ch   Slideshare   TwiDer   @wsw_maier   WissensART-­‐TV   Youtube   Xing   Google  Maps   itunes   App-­‐Store   InterakJve  Apps   „Der  Querdenker“   App-­‐Store   Facebook   Linkedin   Soundcloud  
  • 17. Projekte / Marken Blended eBook – „Der Querdenker“ iPad-App www.wissenscha*werte.ch   14.11.2013, Zürich
  • 18. Offene Fragen - Was wollen Sie noch für Ihren Transfer mitnehmen?
  • 19. Torsten Maier Geschäftsführer/Inhaber Wissen schafft Werte MBA e-learning/Knowledge Management Experte für neue Lerntechnologien Dipl. Ing.(FH) Elektrotechnik / Technische Informatik Industrieelektroniker www.wissenscha*werte.ch   Mobile:  +41  (0)79  295  11  99   E-­‐Mail:      torsten.maier@wissenscha[werte.ch   hDp://        www.wissenscha[werte.ch   Blog                www.wissenscha[werte.ch/blog/blog