SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Let‘s talk about everything




Social Media Einstieg, was es ist und kann
Su Franke, Corporate Dialog, Zürich, 02. und 16.03.2012                                         1	
  
                                           Bild: http://fc-foto.de/22312612 nicht vervielfältigen
"Wir sind keine Zuschauer oder
  Empfänger oder Endverbraucher oder
  Konsumenten. Wir sind Menschen -
  und unser Einfluss entzieht sich
  eurem Zugriff. Kommt damit klar.“

       Das Cluetrain-Manifest, 1999

Quelle: http://www.brandeins.de/magazin/markenkommunikation/habt-geduld.html
Grenzenlose Online Welt
Missverständnisse
Mechanismen
-  Image is Reality
-  Offline ist Online
-  Privat ist Geschäft
Let‘s talk about
h$p://www.youtube.com/watch?v=soAk3F0wX9s	
  
                                 Corporate Dialog für
Grenzenlose Onlinewelt




                                   Bild: kupferezell.de


            Corporate Dialog für               5
Die Online Welt kennt keine Grenzen




                                  6
... beziehungweise verbindet sie




                                 Diese Ladies kannte ich erst
                                 Online (über gleiche
              Corporate Dialog   Interessen) dann Offline7
Es geht immer um Menschen



    Kunden, Mitarbeiter und auch Unbeteiligte äussern sich
    sie produzieren, teilen, empfehlen, kommentieren
    Auch Nur-Leser, Zuhörer, Zuseher nehmen teil (10/90%)
    Die ehemalige Botschaft ist Teil eines öffentlichen Dialoges




                                 Corporate Dialog                   8
Welche Plattformen muss ich
                kennen?




Besser die Mechanismen kennen
      Warum?
Weil Inhalte von Menschen über
                                     Corporate Dialog   9
Plattformen hinaus geteilt werden.
Plattformen Besonderheiten




http://allfacebook.de/beyond/10x-facebook-icons-social-media-grafik-sammlungen-v2
                                       Corporate Dialog                             10
Plattformen
http://twitter.com Microblogging, Online Bekannte, Blogger, 140
Zeichen,Multiplikation, Dialog u.m.
http://facebook.com Freunde, Kollegen, Fans, Persönliches u.m.
http://xing.com Geschäftl. Netzwerk, meist mind. 1mal getroffen,
Inhalte, Region DACH, HR u.m.
http://linkedin.com geschäftliches Netzwerk, Inhalte, englisch, HR
http://youtube.com grösste Suchmaschine, Filme, Bewertung,
Austausch, Unterhaltung, Corp. Channel, Musik u.m.
http://flickr.com Foto Gemeinschaft, Bildnutzung
http://gplus.com Blogging, Unbekannte, Bekannte, „Debatten“ mehrh. über
Themen, weltweit, suchmaschinenrelevant u.m.

Nicht abschliessend


                                Corporate Dialog                    11
Vor- und Nachteile
Vorteile/Möglichkeiten             Nachteile
Schnelle eigene Publikation        Zeitaufwand
Kontakthalten                      Fehler werden sichtbar
Direkter Austausch                 viele Plattformen
ungeahntes Crowdsourcing           persönlicher Einsatz
Netzwerke erweitern sich           Schnelligkeit 24/7
hohe Reichweite                    es geht nur schwer ohne
ohne Distributoren                 viele Komm.-Teilnehmer
Multiplikation + Empfehlungen      (Kunden, Mitarbeiter, Unbeteil.)
Auffindbarkeit
echte Testimonials
ermöglicht Kulturwandel
Demokratische Kommunikation
Unternehmen bekommt „Gesicht“
Effizienz bei Support

                         Corporate Dialog                      12
Missverständnisse




                                   Bild: kupferezell.de


            Corporate Dialog für             13
Wir kommunizieren lieber direkt
               „1:1“




                                                                                             1:1 gab es noch nie



http://www.youtube.com/watch?v=7jEPHOUj3wY&feature=player_embedded



                                                    http://www.fuellhaas.com/2011/10/28/der-fall-schlecker-vor-ort-und-hoch-zu-ross/
                                                Corporate Dialog                                                         14
Richtig: Social Media ist/macht öffentlich
Unsere Kunden nutzen kein ...




                               Jeder mit einem
                               Online Zugang nutzt
                               (indirekt) auch ...




            Corporate Dialog                 16
Studienauszug




Studie zum Download http://www.online-marketing-podcast.de/2011/studie-zeigt-social-media-hat-einfluss-auf-das-kaufverhalten-im-internet/3319/
                                                                   Corporate Dialog                                                          17
Unbewusst also doch
                                      Study




                                                                                                                  Rot zeigt (oft)
                                                                                                                  unbewusstes Social
                                                                                                                  Media Potenzial




Studie zum Download http://www.online-marketing-podcast.de/2011/studie-zeigt-social-media-hat-einfluss-auf-das-kaufverhalten-im-internet/3319/18
                                                                 Corporate Dialog
Richtig: Social Media ist einflussreich
Nur 36 Prozent der Tweets sind relevant




Wie ist das Wetter? Sozialer
Austausch verbindet.
Relevant = was Menschen
interessiert und gefunden wird.


     Studie http://daa.li/rKb     Corporate Dialog
Ich nutze Social Media nur für ...




Privat und geschäftlich
rücken dank Social Media
näher zusammen. Hier ist
Potenzial für Authentizität
und Multiplikation


                              Corporate Dialog für   21
Richtig: Social Media ist persönlich
Dort werden Identitäten kopiert




Die Nutzer entscheiden
über Authentizität, nicht
der Account Besitzer.




                                          23
Richtig: Social Media ist demokratisch
Wir nutzen es als Werbekanal




                                 Inhalte, die Werbe-
                                 botschaften wieder-
                                 holen, taugen nicht
                                 zum Dialog. Echte
                                 Bilder dagegen schon




          Corporate Dialog für                  25
Richtig: Social Media ist ehrlich
Facebook ist Privat




                          Persönliche
                          Netzwerke lassen sich
                          nicht in privat und
                          geschäftlich trennen




       Corporate Dialog                 27
Richtig: Social Media ist vernetzt und es
  geht nicht um allein um Facebook
Leute vertrauen dem Brand
                    mehr




                                                                                Man kennt sich nicht
                                                                                immer, wenn man sich
                                                                                über ein Thema
                                                                                austauscht

http://www.mediabistro.com/alltwitter/negative-social-media_b18089
                                                             Corporate Dialog                   29
Richtig: Social Media verbindet
  Menschen über Themen
Mechanismen der Online Kommunikation




                                   Bild: kupferezell.de


            Corporate Dialog für             31
Mechanismus 1 Image is Reality
Firmen sollten sich ihres
                              unausgesprochenen
                              Markenversprechens
                              bewusst sein




                                                   33
http://youtu.be/2G8QljHVn_A
Fazit: Image is Reality

Image bezeichnet das innere Gesamt- und Stimmungsbild bzw.
den Gesamteindruck, den eine Mehrzahl von Menschen von
einem Meinungsgegenstand hat ...

    Schnell multiplizierbar
    Keine Mediengrenze
    Öffentlich sichtbar
    Auch für Unbeteiligte
    Dauerhaft auffindbar




                               Corporate Dialog              34
Mechanismus 2 Offline is Online
Offline ist Online
Offline: Konferenz / Referate / Publikum
Online: Kommentare, Fragen, Realtime, Handouts, Blogposts, Bilder, Follow up
Nur Offline: Spezialisten „verlieren Ihr Wissen“ http://daa.li/Ms6




                              Corporate Dialog für                                36
                                                                  Bild: http://daa.li/MCv
Offline ist Online




       Corporate Dialog   37
Fazit: Offline ist Online



    Offline wird von Menschen zu Online gewandelt
    Online während Offline Treffen
    Menschen suchen erweiterte Infos zu Offline
    Echtzeit gewichtet Online
    Online bleibt dauerhaft




                             Corporate Dialog        38
Mechanismus 3 Privat ist Geschäft
Privat oder geschäftlich?




                             Inhalte die Menschen
                             bewegen übertreten die
                             Organisationsgrenze




          Corporate Dialog                      40
Privat oder geschäftlich?




          Corporate Dialog   41
Privat oder geschäftlich?




          Corporate Dialog   42
Fazit: geschäftlich sollte
                   persönlich


    Persönlichkeit kennt keine Grenze zw Privat und Geschäft
    Persönlich ist nicht zwangsläufig privat
    Menschen reden mit Menschen, nicht mit Marken
    Ethische Werte, Charakter werden sichtbar
    Recht ist teils unklar (Informationsbedarf)




                               Corporate Dialog                 43
Let‘s talk about everything - everywhere




                                     Bild: kupferezell.de


              Corporate Dialog für             44
Fazit: let‘s talk about


Es geht um Menschen !
    Kunden, Mitarbeiter oder Unbeteiligte publizieren
    Menschen finden und verbinden sich über Themen
    Menschen teilen ihre und anderer Erfahrungen
    Menschen hören einander zu
    Menschen, bringen die Wahrheit ans Licht
    Menschen „springen“ zwischen Plattformen




                               Corporate Dialog
Dankeschön




Su(sanne) Franke
Kommunikationsberaterin,
Dozentin, Bloggerin
Mobile +41 78 737 19 70
su@corporate-dialog.ch
http://corporate-dialog.ch
http://twitter.com/sufranke
http://slideshare.com/sufranke
                                         46

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadableDer MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Heidi Schall
 
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Hellmuth Broda
 
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Hellmuth Broda
 
SocialMedia-Vortrag @Trendwerkstatt 2010 Herrmann Consulting
SocialMedia-Vortrag @Trendwerkstatt 2010 Herrmann ConsultingSocialMedia-Vortrag @Trendwerkstatt 2010 Herrmann Consulting
SocialMedia-Vortrag @Trendwerkstatt 2010 Herrmann Consulting
Kai Heddergott
 
Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?
Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?
Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?
crowdmedia GmbH
 
xingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
xingZ. LearningZ. Social Media für UnternehmenxingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
xingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
Digicomp Academy AG
 
Social media, unternehmergespräch metzingen
Social media, unternehmergespräch metzingenSocial media, unternehmergespräch metzingen
Social media, unternehmergespräch metzingen
th-projekte
 
Social Media in Verbänden (Kurzfassung)
Social Media in Verbänden (Kurzfassung)Social Media in Verbänden (Kurzfassung)
Social Media in Verbänden (Kurzfassung)
Tim Richter
 
Chancen von Social Media für die Kirche 2.0
Chancen von Social Media für die Kirche 2.0Chancen von Social Media für die Kirche 2.0
Chancen von Social Media für die Kirche 2.0
mcschindler.com gmbh
 
Social Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für VerbändeSocial Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Thomas Klauss
 
Thesen Podiumsdiskussion Social Media
Thesen Podiumsdiskussion Social MediaThesen Podiumsdiskussion Social Media
Thesen Podiumsdiskussion Social Media
Hellmuth Broda
 
Social Business
Social BusinessSocial Business
Social Business
Frank Hamm
 
Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)
Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)
Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)
Kongress Media
 
Social Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern UnternehmenskommunikationSocial Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern Unternehmenskommunikation
Kai Heddergott
 
Teichseminar_Social Media_Pool for Nature_Kloten
Teichseminar_Social Media_Pool for Nature_KlotenTeichseminar_Social Media_Pool for Nature_Kloten
Teichseminar_Social Media_Pool for Nature_Kloten
stefanjenny
 
Digitale Medien im Alltag
Digitale Medien im AlltagDigitale Medien im Alltag
Digitale Medien im Alltag
Jan Schmidt
 

Was ist angesagt? (20)

Social Media in der Unternehmenskommunikation - Leseprobe
Social Media in der Unternehmenskommunikation - LeseprobeSocial Media in der Unternehmenskommunikation - Leseprobe
Social Media in der Unternehmenskommunikation - Leseprobe
 
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadableDer MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
 
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
 
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
 
SocialMedia-Vortrag @Trendwerkstatt 2010 Herrmann Consulting
SocialMedia-Vortrag @Trendwerkstatt 2010 Herrmann ConsultingSocialMedia-Vortrag @Trendwerkstatt 2010 Herrmann Consulting
SocialMedia-Vortrag @Trendwerkstatt 2010 Herrmann Consulting
 
Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?
Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?
Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?
 
Social media monitoring
Social media monitoringSocial media monitoring
Social media monitoring
 
xingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
xingZ. LearningZ. Social Media für UnternehmenxingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
xingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
 
Social media, unternehmergespräch metzingen
Social media, unternehmergespräch metzingenSocial media, unternehmergespräch metzingen
Social media, unternehmergespräch metzingen
 
Social Media in Verbänden (Kurzfassung)
Social Media in Verbänden (Kurzfassung)Social Media in Verbänden (Kurzfassung)
Social Media in Verbänden (Kurzfassung)
 
Content is queen
Content is queenContent is queen
Content is queen
 
Chancen von Social Media für die Kirche 2.0
Chancen von Social Media für die Kirche 2.0Chancen von Social Media für die Kirche 2.0
Chancen von Social Media für die Kirche 2.0
 
Social Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für VerbändeSocial Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für Verbände
 
Thesen Podiumsdiskussion Social Media
Thesen Podiumsdiskussion Social MediaThesen Podiumsdiskussion Social Media
Thesen Podiumsdiskussion Social Media
 
Social Business
Social BusinessSocial Business
Social Business
 
Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)
Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)
Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)
 
Social Media in der Internen Kommunikation - Leseprobe
Social Media in der Internen Kommunikation - Leseprobe Social Media in der Internen Kommunikation - Leseprobe
Social Media in der Internen Kommunikation - Leseprobe
 
Social Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern UnternehmenskommunikationSocial Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern Unternehmenskommunikation
 
Teichseminar_Social Media_Pool for Nature_Kloten
Teichseminar_Social Media_Pool for Nature_KlotenTeichseminar_Social Media_Pool for Nature_Kloten
Teichseminar_Social Media_Pool for Nature_Kloten
 
Digitale Medien im Alltag
Digitale Medien im AlltagDigitale Medien im Alltag
Digitale Medien im Alltag
 

Andere mochten auch

Social Media, ein Heimspiel für KMU
Social Media, ein Heimspiel für KMUSocial Media, ein Heimspiel für KMU
Social Media, ein Heimspiel für KMU
Corporate Dialog GmbH
 
Schulung Helikopter - Flughelfer in Arbeitssicherheit
Schulung Helikopter -  Flughelfer in ArbeitssicherheitSchulung Helikopter -  Flughelfer in Arbeitssicherheit
Schulung Helikopter - Flughelfer in Arbeitssicherheit
Senn AG
 
MiPo11 Social Media Marketing an Hochschulen
MiPo11 Social Media Marketing an HochschulenMiPo11 Social Media Marketing an Hochschulen
MiPo11 Social Media Marketing an Hochschulen
Constance Richter
 
Körperteile präsentation2-Quiz
Körperteile präsentation2-QuizKörperteile präsentation2-Quiz
Körperteile präsentation2-Quiz
Martina Ramsauer
 
IP Forum Moscow Russia 051006
IP Forum Moscow  Russia 051006IP Forum Moscow  Russia 051006
IP Forum Moscow Russia 051006
IP-ShareMedia UG (haftungsbeschränkt)
 
Søgemaskineoptimering for dummies
Søgemaskineoptimering for dummiesSøgemaskineoptimering for dummies
Søgemaskineoptimering for dummies
Jonas Juhler Hansen
 
Berlintest
BerlintestBerlintest
Berlintest
penarlag
 
Mut zum Netzwerken 2.0
Mut zum Netzwerken 2.0Mut zum Netzwerken 2.0
Mut zum Netzwerken 2.0
Corporate Dialog GmbH
 
Little Elm Mkt Report Feb 2010
Little Elm Mkt Report Feb 2010Little Elm Mkt Report Feb 2010
Little Elm Mkt Report Feb 2010
Valarie Littles
 
Auf Diaet, Nuernberg 11 March 2010
Auf Diaet, Nuernberg 11 March 2010Auf Diaet, Nuernberg 11 March 2010
Auf Diaet, Nuernberg 11 March 2010
Pierluigi Pugliese
 
Programm
ProgrammProgramm
Programm
Jesololido
 
Präsentation Innovation
Präsentation InnovationPräsentation Innovation
Präsentation Innovation
FLEXMEDIA
 
Patentschrift Mobile Phone with Sensors
Patentschrift Mobile Phone with SensorsPatentschrift Mobile Phone with Sensors
Patentschrift Mobile Phone with Sensors
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
Gruppe Öffentlichkeitsarbeit
Gruppe ÖffentlichkeitsarbeitGruppe Öffentlichkeitsarbeit
Gruppe Öffentlichkeitsarbeit
culturbureau
 
BG Models :: Jessie Ochoa
BG Models :: Jessie OchoaBG Models :: Jessie Ochoa
BG Models :: Jessie Ochoa
BGmodels
 
Standort Limmattal Basispräsentation
Standort Limmattal BasispräsentationStandort Limmattal Basispräsentation
Standort Limmattal Basispräsentation
standortlimmattal
 

Andere mochten auch (20)

Social Media, ein Heimspiel für KMU
Social Media, ein Heimspiel für KMUSocial Media, ein Heimspiel für KMU
Social Media, ein Heimspiel für KMU
 
Sarroca
SarrocaSarroca
Sarroca
 
Schulung Helikopter - Flughelfer in Arbeitssicherheit
Schulung Helikopter -  Flughelfer in ArbeitssicherheitSchulung Helikopter -  Flughelfer in Arbeitssicherheit
Schulung Helikopter - Flughelfer in Arbeitssicherheit
 
MiPo11 Social Media Marketing an Hochschulen
MiPo11 Social Media Marketing an HochschulenMiPo11 Social Media Marketing an Hochschulen
MiPo11 Social Media Marketing an Hochschulen
 
Körperteile präsentation2-Quiz
Körperteile präsentation2-QuizKörperteile präsentation2-Quiz
Körperteile präsentation2-Quiz
 
IP Forum Moscow Russia 051006
IP Forum Moscow  Russia 051006IP Forum Moscow  Russia 051006
IP Forum Moscow Russia 051006
 
Jose Ander
Jose AnderJose Ander
Jose Ander
 
Søgemaskineoptimering for dummies
Søgemaskineoptimering for dummiesSøgemaskineoptimering for dummies
Søgemaskineoptimering for dummies
 
Berlintest
BerlintestBerlintest
Berlintest
 
Mut zum Netzwerken 2.0
Mut zum Netzwerken 2.0Mut zum Netzwerken 2.0
Mut zum Netzwerken 2.0
 
Little Elm Mkt Report Feb 2010
Little Elm Mkt Report Feb 2010Little Elm Mkt Report Feb 2010
Little Elm Mkt Report Feb 2010
 
Alfes
AlfesAlfes
Alfes
 
Wir Skriptum
Wir SkriptumWir Skriptum
Wir Skriptum
 
Auf Diaet, Nuernberg 11 March 2010
Auf Diaet, Nuernberg 11 March 2010Auf Diaet, Nuernberg 11 March 2010
Auf Diaet, Nuernberg 11 March 2010
 
Programm
ProgrammProgramm
Programm
 
Präsentation Innovation
Präsentation InnovationPräsentation Innovation
Präsentation Innovation
 
Patentschrift Mobile Phone with Sensors
Patentschrift Mobile Phone with SensorsPatentschrift Mobile Phone with Sensors
Patentschrift Mobile Phone with Sensors
 
Gruppe Öffentlichkeitsarbeit
Gruppe ÖffentlichkeitsarbeitGruppe Öffentlichkeitsarbeit
Gruppe Öffentlichkeitsarbeit
 
BG Models :: Jessie Ochoa
BG Models :: Jessie OchoaBG Models :: Jessie Ochoa
BG Models :: Jessie Ochoa
 
Standort Limmattal Basispräsentation
Standort Limmattal BasispräsentationStandort Limmattal Basispräsentation
Standort Limmattal Basispräsentation
 

Ähnlich wie Social Media Einstieg - Let's talk about everything

Senden war gestern
Senden war gesternSenden war gestern
Senden war gestern
Corporate Dialog GmbH
 
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule LuzernPR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
mcschindler.com gmbh
 
So baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-ReputationSo baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-Reputation
mcschindler.com gmbh
 
Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?
mcschindler.com gmbh
 
Point of Communication - der springende Punkt
Point of Communication - der springende PunktPoint of Communication - der springende Punkt
Point of Communication - der springende Punkt
Corporate Dialog GmbH
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
Social Event GmbH
 
100% Social Media Kommunikation - Vom Hype zur Strategie in 3 Etappen
100% Social Media Kommunikation - Vom Hype zur Strategie in 3 Etappen100% Social Media Kommunikation - Vom Hype zur Strategie in 3 Etappen
100% Social Media Kommunikation - Vom Hype zur Strategie in 3 Etappen
Achim Brueck
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Social Event GmbH
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Value Advice
 
Einführung Social Media, Der Lehrling als Mediensprecher
Einführung Social Media, Der Lehrling als MediensprecherEinführung Social Media, Der Lehrling als Mediensprecher
Einführung Social Media, Der Lehrling als Mediensprecher
Corporate Dialog GmbH
 
Social Media Policies
Social Media PoliciesSocial Media Policies
Social Media Policies
Social DNA GmbH
 
Social Experience - Begriff und Beispiel CHIP Online
Social Experience - Begriff und Beispiel CHIP OnlineSocial Experience - Begriff und Beispiel CHIP Online
Social Experience - Begriff und Beispiel CHIP Online
Thomas Kaspar
 
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Alphabeet GmbH
 
Kundendialog 2.0 – was wirklich dahinter steckt (@AllFacebook Marketing Konfe...
Kundendialog 2.0 – was wirklich dahinter steckt (@AllFacebook Marketing Konfe...Kundendialog 2.0 – was wirklich dahinter steckt (@AllFacebook Marketing Konfe...
Kundendialog 2.0 – was wirklich dahinter steckt (@AllFacebook Marketing Konfe...
AllFacebook.de
 
Social Media für Redakteure
Social Media für RedakteureSocial Media für Redakteure
Social Media für Redakteure
wundermedia
 
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
SOMshare
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Thomas Pleil
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
Heidi Schall
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Corporate Dialog GmbH
 

Ähnlich wie Social Media Einstieg - Let's talk about everything (20)

Senden war gestern
Senden war gesternSenden war gestern
Senden war gestern
 
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule LuzernPR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
 
So baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-ReputationSo baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-Reputation
 
2012 smm-unterlagen-vl1
2012 smm-unterlagen-vl12012 smm-unterlagen-vl1
2012 smm-unterlagen-vl1
 
Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?
 
Point of Communication - der springende Punkt
Point of Communication - der springende PunktPoint of Communication - der springende Punkt
Point of Communication - der springende Punkt
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
 
100% Social Media Kommunikation - Vom Hype zur Strategie in 3 Etappen
100% Social Media Kommunikation - Vom Hype zur Strategie in 3 Etappen100% Social Media Kommunikation - Vom Hype zur Strategie in 3 Etappen
100% Social Media Kommunikation - Vom Hype zur Strategie in 3 Etappen
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
 
Einführung Social Media, Der Lehrling als Mediensprecher
Einführung Social Media, Der Lehrling als MediensprecherEinführung Social Media, Der Lehrling als Mediensprecher
Einführung Social Media, Der Lehrling als Mediensprecher
 
Social Media Policies
Social Media PoliciesSocial Media Policies
Social Media Policies
 
Social Experience - Begriff und Beispiel CHIP Online
Social Experience - Begriff und Beispiel CHIP OnlineSocial Experience - Begriff und Beispiel CHIP Online
Social Experience - Begriff und Beispiel CHIP Online
 
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
 
Kundendialog 2.0 – was wirklich dahinter steckt (@AllFacebook Marketing Konfe...
Kundendialog 2.0 – was wirklich dahinter steckt (@AllFacebook Marketing Konfe...Kundendialog 2.0 – was wirklich dahinter steckt (@AllFacebook Marketing Konfe...
Kundendialog 2.0 – was wirklich dahinter steckt (@AllFacebook Marketing Konfe...
 
Social Media für Redakteure
Social Media für RedakteureSocial Media für Redakteure
Social Media für Redakteure
 
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
 

Mehr von Corporate Dialog GmbH

Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social MediaEffizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Corporate Dialog GmbH
 
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
Corporate Dialog GmbH
 
Netzwerken mit Mehrwert
Netzwerken mit MehrwertNetzwerken mit Mehrwert
Netzwerken mit Mehrwert
Corporate Dialog GmbH
 
Storytelling und Distribution in der Praxis
Storytelling und Distribution in der PraxisStorytelling und Distribution in der Praxis
Storytelling und Distribution in der Praxis
Corporate Dialog GmbH
 
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändernWie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Corporate Dialog GmbH
 
Facebook ganz privat
Facebook ganz privatFacebook ganz privat
Facebook ganz privat
Corporate Dialog GmbH
 
Vortrag: Content Marketing für Banken
Vortrag: Content Marketing für BankenVortrag: Content Marketing für Banken
Vortrag: Content Marketing für Banken
Corporate Dialog GmbH
 
Wie steht es ums Content Marketing bei Banken
Wie steht es ums Content Marketing bei BankenWie steht es ums Content Marketing bei Banken
Wie steht es ums Content Marketing bei Banken
Corporate Dialog GmbH
 
Social Selling - Realität statt Buzzwords
Social Selling - Realität statt BuzzwordsSocial Selling - Realität statt Buzzwords
Social Selling - Realität statt Buzzwords
Corporate Dialog GmbH
 
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 sshSocial Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Corporate Dialog GmbH
 
Vortrag: Wie wird Content wertvoll?
Vortrag: Wie wird Content wertvoll?Vortrag: Wie wird Content wertvoll?
Vortrag: Wie wird Content wertvoll?
Corporate Dialog GmbH
 
Vortrag: Social Media und Arbeitsleben
Vortrag: Social Media und ArbeitslebenVortrag: Social Media und Arbeitsleben
Vortrag: Social Media und Arbeitsleben
Corporate Dialog GmbH
 
Warum und wie wir bei evoq bloggen
Warum und wie wir bei evoq bloggenWarum und wie wir bei evoq bloggen
Warum und wie wir bei evoq bloggen
Corporate Dialog GmbH
 
Aktive und passive Jobsuche mit Social Media
Aktive und passive Jobsuche  mit Social MediaAktive und passive Jobsuche  mit Social Media
Aktive und passive Jobsuche mit Social Media
Corporate Dialog GmbH
 
HSG Gastvortrag Storytelling Praxis
HSG Gastvortrag Storytelling PraxisHSG Gastvortrag Storytelling Praxis
HSG Gastvortrag Storytelling Praxis
Corporate Dialog GmbH
 
Netzwerke fuer die Jobsuche
Netzwerke fuer die JobsucheNetzwerke fuer die Jobsuche
Netzwerke fuer die Jobsuche
Corporate Dialog GmbH
 
Linkedin Content für Sales nutzen
Linkedin Content für Sales nutzenLinkedin Content für Sales nutzen
Linkedin Content für Sales nutzen
Corporate Dialog GmbH
 
Unternehmerfruehstueck Emmen
Unternehmerfruehstueck EmmenUnternehmerfruehstueck Emmen
Unternehmerfruehstueck Emmen
Corporate Dialog GmbH
 
Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden
Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur redenVortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden
Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden
Corporate Dialog GmbH
 
Vortrag Corporate Blogging - so gelingt der Online Dialog Staempfli Konferenz
Vortrag Corporate Blogging - so gelingt der Online Dialog Staempfli KonferenzVortrag Corporate Blogging - so gelingt der Online Dialog Staempfli Konferenz
Vortrag Corporate Blogging - so gelingt der Online Dialog Staempfli Konferenz
Corporate Dialog GmbH
 

Mehr von Corporate Dialog GmbH (20)

Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social MediaEffizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
 
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
 
Netzwerken mit Mehrwert
Netzwerken mit MehrwertNetzwerken mit Mehrwert
Netzwerken mit Mehrwert
 
Storytelling und Distribution in der Praxis
Storytelling und Distribution in der PraxisStorytelling und Distribution in der Praxis
Storytelling und Distribution in der Praxis
 
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändernWie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
 
Facebook ganz privat
Facebook ganz privatFacebook ganz privat
Facebook ganz privat
 
Vortrag: Content Marketing für Banken
Vortrag: Content Marketing für BankenVortrag: Content Marketing für Banken
Vortrag: Content Marketing für Banken
 
Wie steht es ums Content Marketing bei Banken
Wie steht es ums Content Marketing bei BankenWie steht es ums Content Marketing bei Banken
Wie steht es ums Content Marketing bei Banken
 
Social Selling - Realität statt Buzzwords
Social Selling - Realität statt BuzzwordsSocial Selling - Realität statt Buzzwords
Social Selling - Realität statt Buzzwords
 
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 sshSocial Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
 
Vortrag: Wie wird Content wertvoll?
Vortrag: Wie wird Content wertvoll?Vortrag: Wie wird Content wertvoll?
Vortrag: Wie wird Content wertvoll?
 
Vortrag: Social Media und Arbeitsleben
Vortrag: Social Media und ArbeitslebenVortrag: Social Media und Arbeitsleben
Vortrag: Social Media und Arbeitsleben
 
Warum und wie wir bei evoq bloggen
Warum und wie wir bei evoq bloggenWarum und wie wir bei evoq bloggen
Warum und wie wir bei evoq bloggen
 
Aktive und passive Jobsuche mit Social Media
Aktive und passive Jobsuche  mit Social MediaAktive und passive Jobsuche  mit Social Media
Aktive und passive Jobsuche mit Social Media
 
HSG Gastvortrag Storytelling Praxis
HSG Gastvortrag Storytelling PraxisHSG Gastvortrag Storytelling Praxis
HSG Gastvortrag Storytelling Praxis
 
Netzwerke fuer die Jobsuche
Netzwerke fuer die JobsucheNetzwerke fuer die Jobsuche
Netzwerke fuer die Jobsuche
 
Linkedin Content für Sales nutzen
Linkedin Content für Sales nutzenLinkedin Content für Sales nutzen
Linkedin Content für Sales nutzen
 
Unternehmerfruehstueck Emmen
Unternehmerfruehstueck EmmenUnternehmerfruehstueck Emmen
Unternehmerfruehstueck Emmen
 
Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden
Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur redenVortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden
Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden
 
Vortrag Corporate Blogging - so gelingt der Online Dialog Staempfli Konferenz
Vortrag Corporate Blogging - so gelingt der Online Dialog Staempfli KonferenzVortrag Corporate Blogging - so gelingt der Online Dialog Staempfli Konferenz
Vortrag Corporate Blogging - so gelingt der Online Dialog Staempfli Konferenz
 

Kürzlich hochgeladen

Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Miguel Delamontagne
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
MIPLM
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 

Kürzlich hochgeladen (9)

Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 

Social Media Einstieg - Let's talk about everything

  • 1. Let‘s talk about everything Social Media Einstieg, was es ist und kann Su Franke, Corporate Dialog, Zürich, 02. und 16.03.2012 1   Bild: http://fc-foto.de/22312612 nicht vervielfältigen
  • 2. "Wir sind keine Zuschauer oder Empfänger oder Endverbraucher oder Konsumenten. Wir sind Menschen - und unser Einfluss entzieht sich eurem Zugriff. Kommt damit klar.“ Das Cluetrain-Manifest, 1999 Quelle: http://www.brandeins.de/magazin/markenkommunikation/habt-geduld.html
  • 3. Grenzenlose Online Welt Missverständnisse Mechanismen -  Image is Reality -  Offline ist Online -  Privat ist Geschäft Let‘s talk about
  • 5. Grenzenlose Onlinewelt Bild: kupferezell.de Corporate Dialog für 5
  • 6. Die Online Welt kennt keine Grenzen 6
  • 7. ... beziehungweise verbindet sie Diese Ladies kannte ich erst Online (über gleiche Corporate Dialog Interessen) dann Offline7
  • 8. Es geht immer um Menschen   Kunden, Mitarbeiter und auch Unbeteiligte äussern sich   sie produzieren, teilen, empfehlen, kommentieren   Auch Nur-Leser, Zuhörer, Zuseher nehmen teil (10/90%)   Die ehemalige Botschaft ist Teil eines öffentlichen Dialoges Corporate Dialog 8
  • 9. Welche Plattformen muss ich kennen? Besser die Mechanismen kennen Warum? Weil Inhalte von Menschen über Corporate Dialog 9 Plattformen hinaus geteilt werden.
  • 11. Plattformen http://twitter.com Microblogging, Online Bekannte, Blogger, 140 Zeichen,Multiplikation, Dialog u.m. http://facebook.com Freunde, Kollegen, Fans, Persönliches u.m. http://xing.com Geschäftl. Netzwerk, meist mind. 1mal getroffen, Inhalte, Region DACH, HR u.m. http://linkedin.com geschäftliches Netzwerk, Inhalte, englisch, HR http://youtube.com grösste Suchmaschine, Filme, Bewertung, Austausch, Unterhaltung, Corp. Channel, Musik u.m. http://flickr.com Foto Gemeinschaft, Bildnutzung http://gplus.com Blogging, Unbekannte, Bekannte, „Debatten“ mehrh. über Themen, weltweit, suchmaschinenrelevant u.m. Nicht abschliessend Corporate Dialog 11
  • 12. Vor- und Nachteile Vorteile/Möglichkeiten Nachteile Schnelle eigene Publikation Zeitaufwand Kontakthalten Fehler werden sichtbar Direkter Austausch viele Plattformen ungeahntes Crowdsourcing persönlicher Einsatz Netzwerke erweitern sich Schnelligkeit 24/7 hohe Reichweite es geht nur schwer ohne ohne Distributoren viele Komm.-Teilnehmer Multiplikation + Empfehlungen (Kunden, Mitarbeiter, Unbeteil.) Auffindbarkeit echte Testimonials ermöglicht Kulturwandel Demokratische Kommunikation Unternehmen bekommt „Gesicht“ Effizienz bei Support Corporate Dialog 12
  • 13. Missverständnisse Bild: kupferezell.de Corporate Dialog für 13
  • 14. Wir kommunizieren lieber direkt „1:1“ 1:1 gab es noch nie http://www.youtube.com/watch?v=7jEPHOUj3wY&feature=player_embedded http://www.fuellhaas.com/2011/10/28/der-fall-schlecker-vor-ort-und-hoch-zu-ross/ Corporate Dialog 14
  • 15. Richtig: Social Media ist/macht öffentlich
  • 16. Unsere Kunden nutzen kein ... Jeder mit einem Online Zugang nutzt (indirekt) auch ... Corporate Dialog 16
  • 17. Studienauszug Studie zum Download http://www.online-marketing-podcast.de/2011/studie-zeigt-social-media-hat-einfluss-auf-das-kaufverhalten-im-internet/3319/ Corporate Dialog 17
  • 18. Unbewusst also doch Study Rot zeigt (oft) unbewusstes Social Media Potenzial Studie zum Download http://www.online-marketing-podcast.de/2011/studie-zeigt-social-media-hat-einfluss-auf-das-kaufverhalten-im-internet/3319/18 Corporate Dialog
  • 19. Richtig: Social Media ist einflussreich
  • 20. Nur 36 Prozent der Tweets sind relevant Wie ist das Wetter? Sozialer Austausch verbindet. Relevant = was Menschen interessiert und gefunden wird. Studie http://daa.li/rKb Corporate Dialog
  • 21. Ich nutze Social Media nur für ... Privat und geschäftlich rücken dank Social Media näher zusammen. Hier ist Potenzial für Authentizität und Multiplikation Corporate Dialog für 21
  • 22. Richtig: Social Media ist persönlich
  • 23. Dort werden Identitäten kopiert Die Nutzer entscheiden über Authentizität, nicht der Account Besitzer. 23
  • 24. Richtig: Social Media ist demokratisch
  • 25. Wir nutzen es als Werbekanal Inhalte, die Werbe- botschaften wieder- holen, taugen nicht zum Dialog. Echte Bilder dagegen schon Corporate Dialog für 25
  • 26. Richtig: Social Media ist ehrlich
  • 27. Facebook ist Privat Persönliche Netzwerke lassen sich nicht in privat und geschäftlich trennen Corporate Dialog 27
  • 28. Richtig: Social Media ist vernetzt und es geht nicht um allein um Facebook
  • 29. Leute vertrauen dem Brand mehr Man kennt sich nicht immer, wenn man sich über ein Thema austauscht http://www.mediabistro.com/alltwitter/negative-social-media_b18089 Corporate Dialog 29
  • 30. Richtig: Social Media verbindet Menschen über Themen
  • 31. Mechanismen der Online Kommunikation Bild: kupferezell.de Corporate Dialog für 31
  • 32. Mechanismus 1 Image is Reality
  • 33. Firmen sollten sich ihres unausgesprochenen Markenversprechens bewusst sein 33 http://youtu.be/2G8QljHVn_A
  • 34. Fazit: Image is Reality Image bezeichnet das innere Gesamt- und Stimmungsbild bzw. den Gesamteindruck, den eine Mehrzahl von Menschen von einem Meinungsgegenstand hat ...   Schnell multiplizierbar   Keine Mediengrenze   Öffentlich sichtbar   Auch für Unbeteiligte   Dauerhaft auffindbar Corporate Dialog 34
  • 36. Offline ist Online Offline: Konferenz / Referate / Publikum Online: Kommentare, Fragen, Realtime, Handouts, Blogposts, Bilder, Follow up Nur Offline: Spezialisten „verlieren Ihr Wissen“ http://daa.li/Ms6 Corporate Dialog für 36 Bild: http://daa.li/MCv
  • 37. Offline ist Online Corporate Dialog 37
  • 38. Fazit: Offline ist Online   Offline wird von Menschen zu Online gewandelt   Online während Offline Treffen   Menschen suchen erweiterte Infos zu Offline   Echtzeit gewichtet Online   Online bleibt dauerhaft Corporate Dialog 38
  • 39. Mechanismus 3 Privat ist Geschäft
  • 40. Privat oder geschäftlich? Inhalte die Menschen bewegen übertreten die Organisationsgrenze Corporate Dialog 40
  • 41. Privat oder geschäftlich? Corporate Dialog 41
  • 42. Privat oder geschäftlich? Corporate Dialog 42
  • 43. Fazit: geschäftlich sollte persönlich   Persönlichkeit kennt keine Grenze zw Privat und Geschäft   Persönlich ist nicht zwangsläufig privat   Menschen reden mit Menschen, nicht mit Marken   Ethische Werte, Charakter werden sichtbar   Recht ist teils unklar (Informationsbedarf) Corporate Dialog 43
  • 44. Let‘s talk about everything - everywhere Bild: kupferezell.de Corporate Dialog für 44
  • 45. Fazit: let‘s talk about Es geht um Menschen !   Kunden, Mitarbeiter oder Unbeteiligte publizieren   Menschen finden und verbinden sich über Themen   Menschen teilen ihre und anderer Erfahrungen   Menschen hören einander zu   Menschen, bringen die Wahrheit ans Licht   Menschen „springen“ zwischen Plattformen Corporate Dialog
  • 46. Dankeschön Su(sanne) Franke Kommunikationsberaterin, Dozentin, Bloggerin Mobile +41 78 737 19 70 su@corporate-dialog.ch http://corporate-dialog.ch http://twitter.com/sufranke http://slideshare.com/sufranke 46