SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Storytelling	ist	nicht	einfach		
nur	reden	
Symposium:	Social	Media	in	der	Hotelerie:	Luzern,	Corporate	Dialog,	Su	Franke,	September	2015	
Bild: flickr.com/photos/borisbaldinger:
Storytelling	übersetzt	für	
Hotel	MarkeEng
Ein	Modell	für	Social	Media
Warum	Geschichten:	
Themen	ins	Gespräch	bringen	
Themen	online	besetzen	
4
Protagonisten:	Ur-GrossmuNer,	Gemsen,	ich	
Storytelling	für	Hotels	übersetzt	
Gäste,	Mitarbeiter,	Chef,	Hund	...	
Spannungsbogen:	Highlights,	Hindernisse	
Kleine	Teile,	versch.	Ansichten,	PosiEv,	NegaEv	
Moral:	ich	will	die	Berge	sehen	
Like,	teilen,	erinnern,	buchen
•  Mehreren	Protagonisten	
•  Spannungsbogen	
•  InterakEon	
Die	Story	besteht	also	aus	
6
Mögliche	Protagonisten	
verschiedene	Ansichten
Management	und	Mitarbeiter	
Hier bloggen mehrere Mitarbeiter http://www.stock.at/blog/
Blogger	und	ihre	Leser	
9
KünXige	Protagonisten	
10
https://www.facebook.com/groups/844793132205374/
Instagramers,	wenn	Sie	tolle	MoEve	haben	
11
https://instagram.com/borisbaldinger/
12
Überraschende	TwiNerer	(beantworten)
13
Nicht	nur	aus	einer	Sicht	erzählen
Sympathie	gewinnt,	wer	
Teil	des	Dialoges	ist,	nicht	
der	Monologführer	
14
Spannungsbogen	
scha	Bezug	
15
„Störer“	gehören	zur	glaubwürdigen	
Story
Besonderes	(relevantes)	Angebot	
erzählen	
17
Anderen	die	eigene	Bühne	bieten	
18
Das	Interessante	im	Alltag	finden
Formate/Plaaormen	wechseln	
schaffen	und	halten	Spannung	
https://www.youtube.com/user/EngadinScuolSamnaun
Zeitversetzt	wiederholt	erzählen	
21
Bild: flickr.com/photos/jstuker
Story-Teile	in	verschiedenen	Formaten	und	
Worten	wiederholen	
Die	besten	Fotos	der	Woche	
werden	ein	neuer	Beitrag	
Ein	externer	Blogger	Beitrag	
findet	sich	im	NewsleNer	
Eine	Rückmeldung	wird	ein	
Zitat	
Ein	externer	Blogger	Beitrag	
wird	zum	Zitat	/	Tweet	
Ein	Hightlight	Text	wird	zu	
mehreren	kleinen	Beiträgen	
WeNerbilder	von	Gästen	
werden	zu	AusflugsEpps	
Ein	Video	über	die	Küche	
wird	ein	Textbeitrag
Der	Storykreislauf	
InterakEon	nutzen		
23
Platziere	deine	Themen	dann,	wenn	es	
sich	anbietet	
https://twitter.com/Wanderhotelier
Dann	gehen	wir	zusammen	
wandern	hNp://link.ch
Online	wird	zu	Offline	
25
Aspekte:	
	
Nicht	nur	reden	auf	der	eigenen	FB	Seite	
sondern	auch	zuhören	und	handeln.	
Menschen	besonders	empfangen	mit	
kleiner	Geste,	bspw.	Ein	Kärtchen	im	
Zimmer.
Online	wird	zu	Offline	wird	zu	...	
26
Aspekte:	
	
Offline	sofort	reagiert	
Vom	Gast	Online	publiziert	
Vom	Gast	Geo-Daten	genutzt	
Gast	erzielt	Reichweite	
Gast	prägt	Image	mit	
Dialog	vom	Hotel	nicht	online	geführt
Der	Spannungsbogen	
scha	vorallem	Bezug	
(Relevanz)	zwischen	
Menschen	im	richEgen	
Moment	
27
Moral	
InterakEon		
28
Gäste	liken,	kommenEeren,	teilen,		
werden	Teil	der	Story	(wenn	sie	es	wert	ist)
Gäste	bewerten,	empfehlen,		
kommen	wieder	
Jegliches Feedback, auch
negatives kommt heute nicht
nur via Tripadvisor, sondern
auch mit fotografierten
Bewertungsbogen, geteilt auf
Facebook, zum Beispiel.
Rückfragen	in	Echtzeit	
31
•  Feedback	Formular	
•  Bei	wlan	um	FB		
FreundschaX	biNen	
•  NewsleNer	Anmeldung	
anbieten	etc.	
Gäste	ermöglichen	Beziehungspflege	
32
http://www.matterhornvalleyhotels.ch/hotel-newsletter
Unterscheiden	Sie	Inhalte	
nach	der	gewünschten	
InterakEon:		
Freunde	werden,	
Abonnieren,	Buchen	
33
...	nachgefragt	
34
•  Mitarbeiter	wissen,	wenn	Blogger	im	Haus	
				sind	(Essen	fotografieren,	wlan	Suche	...)	
•  Wir	wertschätzen	Blogbeiträge		
durch	teilen,	kommenEeren,	„Beziehungspflege“	
•  Äussert	sich	jemand	öffentlich,		
reagieren	wir	öffentlich	und	vor	Ort	
•  Wir	prüfen	regelmässig,	ob	Gäste		
FB	Seiten	angelegt	haben	(kommt	vor)	
•  Facebook	ist	für	uns	Kunden-	
bindung,	nicht	Verkauf.	
•  Persönlich	invesEere	ich	ca.	2	h/Woche	
Tipps:	Karin	Zubler,	Balance	Hotels	
Director Sales & Marketing
Balance Hotels,
Meisterschwanden
Die	Moral	von	der	
Geschicht‘	
36
Tipps	für	Hotel	Storytelling:	
•  Lassen	Sie	verschiedene	Protagonisten	erzählen	
•  Wiederholen	Sie	Aussagen	mit	anderen	Formaten	
•  Erzählen	Sie	zeitversetzt	das	Gleiche	auf	andere	Weise	
•  Verbinden	Sie	Online	und	Offline	
•  Unterscheiden	Sie	Inhalte	nach	Ihrer	gewünschten	InterakEon	
•  Erstellen	Sie	eine	strategische	Heimat	(Website,	Blog,	Hub)
An	einem	Ort	zusammen	abbilden	
38
http://arosalenzerheide.ch/57/
Dankeschön	fürs	Zuhören.	
corporate-dialog.ch	
facebook.com/corporatedialog	
twiNer.com/sufranke	
su@corporate-dialog.ch	
	
Su	Franke	
Beraterin,	DozenEn,	Bloggerin	für	
UnternehmenskommunikaEon	
078	737	19	70
Website	
Nahe	oder	Bestandteil	der	
Website	
Plaaormen	und	Rolle	des	Blogs	
hNp://corporate-dialog.ch	
•  Dauerhaft auffindbar
•  Echte Fans abonnieren
•  Relevanz im Web
•  Vertieftes Thema
•  alle Medien
•  Autoren sichtbar
•  Gebrandet
38
Planen	Sie	Hightlights,	Wiederholungen	
In den Handout 41

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

SEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEO
SEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEOSEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEO
SEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEO
DELUCKS GmbH
 
Contentixx 2018 - Der Content Marketing Code
Contentixx 2018 - Der Content Marketing CodeContentixx 2018 - Der Content Marketing Code
Contentixx 2018 - Der Content Marketing Code
DELUCKS GmbH
 
MakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende Künste
MakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende KünsteMakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende Künste
MakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende Künste
Andreas Franken
 
SEO Trends 2018 | die SEO-Zukunft für dieses Jahr.
SEO Trends 2018 | die SEO-Zukunft für dieses Jahr.SEO Trends 2018 | die SEO-Zukunft für dieses Jahr.
SEO Trends 2018 | die SEO-Zukunft für dieses Jahr.
Leonard Brahm
 
"Treffsicher werben auf sozialen Medien". Vortrag für Business Impulse, Wirts...
"Treffsicher werben auf sozialen Medien". Vortrag für Business Impulse, Wirts..."Treffsicher werben auf sozialen Medien". Vortrag für Business Impulse, Wirts...
"Treffsicher werben auf sozialen Medien". Vortrag für Business Impulse, Wirts...
WOHOFSKY | Digitale Kommunikation
 
Selbstmarketing im Web 2.0 für freie Journalisten zum Medienforum Mittweida
Selbstmarketing im Web 2.0 für freie Journalisten zum Medienforum MittweidaSelbstmarketing im Web 2.0 für freie Journalisten zum Medienforum Mittweida
Selbstmarketing im Web 2.0 für freie Journalisten zum Medienforum Mittweida
Simone Janson
 
Praxistipp: Content mehrfach verwenden
Praxistipp: Content mehrfach verwendenPraxistipp: Content mehrfach verwenden
Praxistipp: Content mehrfach verwenden
blumbryant gmbh
 

Was ist angesagt? (7)

SEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEO
SEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEOSEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEO
SEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEO
 
Contentixx 2018 - Der Content Marketing Code
Contentixx 2018 - Der Content Marketing CodeContentixx 2018 - Der Content Marketing Code
Contentixx 2018 - Der Content Marketing Code
 
MakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende Künste
MakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende KünsteMakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende Künste
MakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende Künste
 
SEO Trends 2018 | die SEO-Zukunft für dieses Jahr.
SEO Trends 2018 | die SEO-Zukunft für dieses Jahr.SEO Trends 2018 | die SEO-Zukunft für dieses Jahr.
SEO Trends 2018 | die SEO-Zukunft für dieses Jahr.
 
"Treffsicher werben auf sozialen Medien". Vortrag für Business Impulse, Wirts...
"Treffsicher werben auf sozialen Medien". Vortrag für Business Impulse, Wirts..."Treffsicher werben auf sozialen Medien". Vortrag für Business Impulse, Wirts...
"Treffsicher werben auf sozialen Medien". Vortrag für Business Impulse, Wirts...
 
Selbstmarketing im Web 2.0 für freie Journalisten zum Medienforum Mittweida
Selbstmarketing im Web 2.0 für freie Journalisten zum Medienforum MittweidaSelbstmarketing im Web 2.0 für freie Journalisten zum Medienforum Mittweida
Selbstmarketing im Web 2.0 für freie Journalisten zum Medienforum Mittweida
 
Praxistipp: Content mehrfach verwenden
Praxistipp: Content mehrfach verwendenPraxistipp: Content mehrfach verwenden
Praxistipp: Content mehrfach verwenden
 

Andere mochten auch

Vortrag: Social Media und Arbeitsleben
Vortrag: Social Media und ArbeitslebenVortrag: Social Media und Arbeitsleben
Vortrag: Social Media und Arbeitsleben
Corporate Dialog GmbH
 
Wikiwijs: der Ansatz bei OER in der Niederlande
Wikiwijs: der Ansatz bei OER in der NiederlandeWikiwijs: der Ansatz bei OER in der Niederlande
Wikiwijs: der Ansatz bei OER in der Niederlande
Robert Schuwer
 
Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?
Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?
Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?
DESIGNERDOCK
 
Namics pr katalysator_sfr_22052009
Namics pr katalysator_sfr_22052009Namics pr katalysator_sfr_22052009
Namics pr katalysator_sfr_22052009
Corporate Dialog GmbH
 
Referat Alumnie European Business School Zürich
Referat Alumnie European Business School ZürichReferat Alumnie European Business School Zürich
Referat Alumnie European Business School Zürich
BLACKSOCKS.COM
 
Premium Themes WordCamp 2010
Premium Themes WordCamp 2010Premium Themes WordCamp 2010
Premium Themes WordCamp 2010
TEAMKBX
 
Google tricks
Google tricksGoogle tricks
Google tricks
Bianca
 
German
GermanGerman
Google tricks
Google tricksGoogle tricks
Google tricks
Bianca
 
Referat knauf frankfurt_07_2010
Referat knauf frankfurt_07_2010Referat knauf frankfurt_07_2010
Referat knauf frankfurt_07_2010
BLACKSOCKS.COM
 
IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse
IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse
IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse
IP-ShareMedia UG (haftungsbeschränkt)
 
La Bellesa Infinita dels Arbres
La Bellesa Infinita dels ArbresLa Bellesa Infinita dels Arbres
La Bellesa Infinita dels Arbres
Vicent
 
03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen
03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen
03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen
guestef32e43
 
Digital home panel 2010 05-05
Digital home panel 2010 05-05Digital home panel 2010 05-05
Digital home panel 2010 05-05
Bernhard Steimel
 
Auswertung des Fragebogens
Auswertung des FragebogensAuswertung des Fragebogens
Auswertung des Fragebogens
culturbureau
 
rope access - szp allgemeine informationen aus der schweiz
rope access - szp allgemeine informationen aus der schweizrope access - szp allgemeine informationen aus der schweiz
rope access - szp allgemeine informationen aus der schweiz
Senn AG
 

Andere mochten auch (20)

Vortrag: Social Media und Arbeitsleben
Vortrag: Social Media und ArbeitslebenVortrag: Social Media und Arbeitsleben
Vortrag: Social Media und Arbeitsleben
 
Wikiwijs: der Ansatz bei OER in der Niederlande
Wikiwijs: der Ansatz bei OER in der NiederlandeWikiwijs: der Ansatz bei OER in der Niederlande
Wikiwijs: der Ansatz bei OER in der Niederlande
 
Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?
Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?
Irreführende Werbung durch gekaufte Freunde?
 
Plattformvergleich
PlattformvergleichPlattformvergleich
Plattformvergleich
 
Namics pr katalysator_sfr_22052009
Namics pr katalysator_sfr_22052009Namics pr katalysator_sfr_22052009
Namics pr katalysator_sfr_22052009
 
Referat Alumnie European Business School Zürich
Referat Alumnie European Business School ZürichReferat Alumnie European Business School Zürich
Referat Alumnie European Business School Zürich
 
Premium Themes WordCamp 2010
Premium Themes WordCamp 2010Premium Themes WordCamp 2010
Premium Themes WordCamp 2010
 
Projektarbeit%20in%20 Holland[1]
Projektarbeit%20in%20 Holland[1]Projektarbeit%20in%20 Holland[1]
Projektarbeit%20in%20 Holland[1]
 
Google tricks
Google tricksGoogle tricks
Google tricks
 
German
GermanGerman
German
 
Google tricks
Google tricksGoogle tricks
Google tricks
 
Referat knauf frankfurt_07_2010
Referat knauf frankfurt_07_2010Referat knauf frankfurt_07_2010
Referat knauf frankfurt_07_2010
 
IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse
IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse
IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse
 
Sicherheitsdienst2
Sicherheitsdienst2Sicherheitsdienst2
Sicherheitsdienst2
 
La Bellesa Infinita dels Arbres
La Bellesa Infinita dels ArbresLa Bellesa Infinita dels Arbres
La Bellesa Infinita dels Arbres
 
03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen
03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen
03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen
 
Digital home panel 2010 05-05
Digital home panel 2010 05-05Digital home panel 2010 05-05
Digital home panel 2010 05-05
 
Auswertung des Fragebogens
Auswertung des FragebogensAuswertung des Fragebogens
Auswertung des Fragebogens
 
Freunde werben
Freunde werbenFreunde werben
Freunde werben
 
rope access - szp allgemeine informationen aus der schweiz
rope access - szp allgemeine informationen aus der schweizrope access - szp allgemeine informationen aus der schweiz
rope access - szp allgemeine informationen aus der schweiz
 

Mehr von Corporate Dialog GmbH

Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social MediaEffizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Corporate Dialog GmbH
 
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
Corporate Dialog GmbH
 
Netzwerken mit Mehrwert
Netzwerken mit MehrwertNetzwerken mit Mehrwert
Netzwerken mit Mehrwert
Corporate Dialog GmbH
 
Storytelling und Distribution in der Praxis
Storytelling und Distribution in der PraxisStorytelling und Distribution in der Praxis
Storytelling und Distribution in der Praxis
Corporate Dialog GmbH
 
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändernWie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Corporate Dialog GmbH
 
Facebook ganz privat
Facebook ganz privatFacebook ganz privat
Facebook ganz privat
Corporate Dialog GmbH
 
Vortrag: Content Marketing für Banken
Vortrag: Content Marketing für BankenVortrag: Content Marketing für Banken
Vortrag: Content Marketing für Banken
Corporate Dialog GmbH
 
Wie steht es ums Content Marketing bei Banken
Wie steht es ums Content Marketing bei BankenWie steht es ums Content Marketing bei Banken
Wie steht es ums Content Marketing bei Banken
Corporate Dialog GmbH
 
Social Selling - Realität statt Buzzwords
Social Selling - Realität statt BuzzwordsSocial Selling - Realität statt Buzzwords
Social Selling - Realität statt Buzzwords
Corporate Dialog GmbH
 
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 sshSocial Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Corporate Dialog GmbH
 
Aktive und passive Jobsuche mit Social Media
Aktive und passive Jobsuche  mit Social MediaAktive und passive Jobsuche  mit Social Media
Aktive und passive Jobsuche mit Social Media
Corporate Dialog GmbH
 
Netzwerke fuer die Jobsuche
Netzwerke fuer die JobsucheNetzwerke fuer die Jobsuche
Netzwerke fuer die Jobsuche
Corporate Dialog GmbH
 
Unternehmerfruehstueck Emmen
Unternehmerfruehstueck EmmenUnternehmerfruehstueck Emmen
Unternehmerfruehstueck Emmen
Corporate Dialog GmbH
 
Ein Blog ist kein Selbstgespraech
Ein Blog ist kein SelbstgespraechEin Blog ist kein Selbstgespraech
Ein Blog ist kein Selbstgespraech
Corporate Dialog GmbH
 
Vortrag Marketingclub: Ein Blog kann meistens mehr - 5 Tipps
Vortrag Marketingclub: Ein Blog kann meistens mehr - 5 TippsVortrag Marketingclub: Ein Blog kann meistens mehr - 5 Tipps
Vortrag Marketingclub: Ein Blog kann meistens mehr - 5 Tipps
Corporate Dialog GmbH
 
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetztHotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Corporate Dialog GmbH
 
2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?
2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?
2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?
Corporate Dialog GmbH
 
Vom digitalen Schaufenster zum Dialog - Consumer Electronic
Vom digitalen Schaufenster zum Dialog - Consumer ElectronicVom digitalen Schaufenster zum Dialog - Consumer Electronic
Vom digitalen Schaufenster zum Dialog - Consumer Electronic
Corporate Dialog GmbH
 
Storytelling und wahre Geschichten - hier Learnings bei Swisscanto
Storytelling und wahre Geschichten - hier Learnings bei SwisscantoStorytelling und wahre Geschichten - hier Learnings bei Swisscanto
Storytelling und wahre Geschichten - hier Learnings bei Swisscanto
Corporate Dialog GmbH
 
Social Media Argumente für die Energie Branche
Social Media Argumente für die Energie BrancheSocial Media Argumente für die Energie Branche
Social Media Argumente für die Energie Branche
Corporate Dialog GmbH
 

Mehr von Corporate Dialog GmbH (20)

Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social MediaEffizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
 
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
 
Netzwerken mit Mehrwert
Netzwerken mit MehrwertNetzwerken mit Mehrwert
Netzwerken mit Mehrwert
 
Storytelling und Distribution in der Praxis
Storytelling und Distribution in der PraxisStorytelling und Distribution in der Praxis
Storytelling und Distribution in der Praxis
 
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändernWie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
 
Facebook ganz privat
Facebook ganz privatFacebook ganz privat
Facebook ganz privat
 
Vortrag: Content Marketing für Banken
Vortrag: Content Marketing für BankenVortrag: Content Marketing für Banken
Vortrag: Content Marketing für Banken
 
Wie steht es ums Content Marketing bei Banken
Wie steht es ums Content Marketing bei BankenWie steht es ums Content Marketing bei Banken
Wie steht es ums Content Marketing bei Banken
 
Social Selling - Realität statt Buzzwords
Social Selling - Realität statt BuzzwordsSocial Selling - Realität statt Buzzwords
Social Selling - Realität statt Buzzwords
 
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 sshSocial Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
 
Aktive und passive Jobsuche mit Social Media
Aktive und passive Jobsuche  mit Social MediaAktive und passive Jobsuche  mit Social Media
Aktive und passive Jobsuche mit Social Media
 
Netzwerke fuer die Jobsuche
Netzwerke fuer die JobsucheNetzwerke fuer die Jobsuche
Netzwerke fuer die Jobsuche
 
Unternehmerfruehstueck Emmen
Unternehmerfruehstueck EmmenUnternehmerfruehstueck Emmen
Unternehmerfruehstueck Emmen
 
Ein Blog ist kein Selbstgespraech
Ein Blog ist kein SelbstgespraechEin Blog ist kein Selbstgespraech
Ein Blog ist kein Selbstgespraech
 
Vortrag Marketingclub: Ein Blog kann meistens mehr - 5 Tipps
Vortrag Marketingclub: Ein Blog kann meistens mehr - 5 TippsVortrag Marketingclub: Ein Blog kann meistens mehr - 5 Tipps
Vortrag Marketingclub: Ein Blog kann meistens mehr - 5 Tipps
 
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetztHotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
 
2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?
2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?
2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?
 
Vom digitalen Schaufenster zum Dialog - Consumer Electronic
Vom digitalen Schaufenster zum Dialog - Consumer ElectronicVom digitalen Schaufenster zum Dialog - Consumer Electronic
Vom digitalen Schaufenster zum Dialog - Consumer Electronic
 
Storytelling und wahre Geschichten - hier Learnings bei Swisscanto
Storytelling und wahre Geschichten - hier Learnings bei SwisscantoStorytelling und wahre Geschichten - hier Learnings bei Swisscanto
Storytelling und wahre Geschichten - hier Learnings bei Swisscanto
 
Social Media Argumente für die Energie Branche
Social Media Argumente für die Energie BrancheSocial Media Argumente für die Energie Branche
Social Media Argumente für die Energie Branche
 

Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden