SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 26
Downloaden Sie, um offline zu lesen
© Prof. Dr. Ayelt Komus
Corona-Krise
Lernen vom Brennglas der IT-Zukunft
#Strategiegipfel
IT & Information Management
Online, 28. Oktober 2020
Prof. Dr. Ayelt Komus
komus@hs-koblenz.de
linkedin.com/in/komus
xing.com/profile/Ayelt_Komus
www.komus.de
www.process-and-project.net
www.heupel-consultants.com
© Prof. Dr. Ayelt Komus 3www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Aktuelle Studie - Was macht die CIO-Arbeit erfolgreich?
Was macht CIOs erfolgreich?
Vom Getriebenen zum Treiber?
Interesse? Bitte Mail an komus@hs-koblenz.de
Mehr Infos unter www.hs-koblenz.de/cio-studie
© Prof. Dr. Ayelt Komus 4www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Kurze Krise…
© Prof. Dr. Ayelt Komus 5www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
…oder struktureller Zeitenwandel?
© Prof. Dr. Ayelt Komus 6www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Kontext und Steuerungsansatz
© Prof. Dr. Ayelt Komus 7www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Management-Kontexte - Einordnung
Einfach
Kompliziert
Komplex
Chaos
intuitiv,
simpel
Nicht einfach,
aber vorhersag-
und beherrschbar
(mit Aufwand und
Know-How)
Nicht mehr
vorhersag- oder
beherrschbarnur begrenzt
beherrschbar,
Planung nur sehr
begrenzt sinnvoll
möglich
© Prof. Dr. Ayelt Komus 8www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Management-Kontexte - Handlungsprinzipien
Einfach
Kompliziert
Komplex
Chaos
intuitiv,
simpel
Nicht einfach,
aber vorhersag-
und beherrschbar
(mit Aufwand und
Know-How)
Nicht mehr
vorhersag- oder
beherrschbarnur begrenzt
beherrschbar,
Planung nur sehr
begrenzt sinnvoll
möglich
Nicht im
Fokus
Analyse, Modell,
Detailplanung,
Command & Control
Machen!,
Beobachten,
Versuchen zu verstehen
Besser werden
Hypothesen,
Experimente,
Lernen
„Schritt für Schritt“
Plangetriebenes
Management
(„BDUF“)
Kultur, Werte, Prinzipien
(Effectuation,
„MaxAgil“)Agile Methoden
(Scrum…)
© Prof. Dr. Ayelt Komus 9www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Effectuation als Kultur-Orientierung
© Prof. Dr. Ayelt Komus 10www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Effectuation - Ansatz aus der Start-Up-Forschung
1 Mittelorientierung
Bird in Hand
2
Leistbarer Verlust
Focus on downside
3Nutzung von
Zufällen und
Überraschungen
Limonadenprinzip
4 Partnerschaften &
strategische
Allianzen
Crazy Quilt
5
Steuern im beein-
flussbaren Bereich
Pilot in the Plane
Quellen: Pixabay
Wie Denken, Handeln, Entscheiden Start-Up-Unternehmer? Effectuation ahmt dabei erfolg-
reiches Unternehmertum von Gründern nach und systematisiert dieses mittels 5 Prinzipien.
Was macht Start-
Up-Unternehmen
erfolgreich?
© Prof. Dr. Ayelt Komus 11www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Fünf Effectuation Prinzipien mit praxiserprobten Tools
Projektbeispiele: Courtesy of Heupel Consultants
1
Mittelorientierung
Bird in Hand
2
Leistbarer Verlust
Focus on downside
3
Nutzung von Zufällen
und Überraschungen
Limonadenprinzip
4
Partnerschaften &
strategische Allianzen
Crazy Quilt
5
Steuern im beein-
flussbaren Bereich
Pilot in the Plane
Wer bin ich?
Was weiß ich?
Welche Ergebnisse kann
ich mit den Mitteln
erzielen?
Was bin ich bereit zu
verlieren? Wo liegt meine
Schmerzgrenze?
Welche Verluste sind derzeit
akzeptabel, um attraktive
Chancen zu nutzen?
Was passiert?
Wie können wir damit
konstruktiv umgehen?
Welche neuen Möglichkeiten
ergeben sich dadurch?
Wen kenne ich?
Wer könnte daran Interesse
haben, mitzumachen?
Wie können wir gemeinsam
was Neues schaffen?
Was kann ich
persönlich tun?
Welchen
Beitrag/Mehrwert kann
ich leisten?
KopfstandübungItalian MatrixRessourcen-Inventar Assoziationsübung Partner-Inventar
© Prof. Dr. Ayelt Komus 12www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Lean und Scaled Agile
als Orientierung für
Steuerung und Priorisierung
© Prof. Dr. Ayelt Komus 13www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Agile Skalierungsansätze
LeSS
Quelle: http://less.works
Nexus
Quelle: Nexus-Guide (Schwaber et. al.)
SAFe
© Leffingwell – Scaled Agile Framework
Scrum@Scale
Quelle: The Scrum @ Scale Guide
Sutherland and Scrum.Inc
Spotify Model
Quelle: Henrik Kniberg
(https://labs.spotify.com/2014/03/27/spotify-engineering-culture-part-1/)
Team of Teams
Basierend auf: S. McChrystal: Team of Teams
© Prof. Dr. Ayelt Komus 14www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Verbreitung von Scaling Frameworks
34%
66%
Ja
Nein
Antworten aus den Gruppen „Durchgängig
agil“, „Hybrid“ und „Selektiv“
Single Choice, n = 454
Haben Sie ein Scaling Framework im Gebrauch?
Quelle: Status Quo (Scaled) Agile, 2020 www.status-quo-agile.de
© Prof. Dr. Ayelt Komus 15www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Verbesserungen durch Scaling
74%
11%
15%
Sind durch die Anwendung von skaliert agilen
Ansätzen Verbesserungen bei Ergebnissen
und Effizienz realisiert worden?
Ja
Nein
Keine
Angabe
Antworten aus der Gruppe „Ja“ bei Scaling
Framework im Gebrauch
Single Choice, n = 148
Quelle: Status Quo (Scaled) Agile, 2020 www.status-quo-agile.de
© Prof. Dr. Ayelt Komus 16www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Beispiel SAFe – Verzahnung über Flughöhen hinweg
© Leffingwell – Scaled Agile Framework
© Prof. Dr. Ayelt Komus 17www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Steuerungsebenen
Portfolio
-planung
Portfolio
-planung
Big
Room
Planning
Sprintplanung
(2-wöchentlicher Zyklus mit
Sprint Plannings pro Squad)
Programmplanung
(2-monatlicher Zyklus
mit Big Room Plannings)
Portfolioplanung
(Jahresplanung im Rahmen der
Budgetierung, noch nicht als
Backlog-Steuerung ausgestaltet)
Big
Room
Planning
Big
Room
Planning
Big
Room
Planning
Big
Room
Planning
Big
Room
Planning
Praxisbeispiel: Courtesy Heupel Consultants
© Prof. Dr. Ayelt Komus 18www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Beispiel SAFe – Erweitertes Rollenset
Method and Facilitation Product Ownership Architecture
© Leffingwell – Scaled Agile Framework
© Prof. Dr. Ayelt Komus 19www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
SAFe – Heartbeat (Program Increment)
© Leffingwell – Scaled Agile Framework
© Prof. Dr. Ayelt Komus 21www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
„Heartbeat“ (Big Room Planning, Dependency Board)
Courtesy of Heupel Consultants
© Prof. Dr. Ayelt Komus 22www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Beispiel Big Room Planning - Kapazitäten und Prioritäten
Courtesy of Heupel Consultants
© Prof. Dr. Ayelt Komus 23www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Beispiel LeSS - Descaling over Scaling
How can I implement agile methods
in my large, complex organization?
https://less.works/en
How can we simplify unnecessarily large and
complex structures in the organization?
- "be agile" instead of ”act agile" -
LARGE SCALE – Don‘t!
MULTISITE – Don‘t!
OFFSHORE – Don‘t!
© Prof. Dr. Ayelt Komus 24www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Lean – Prinzipien als Basis
Wert aus Kundensicht
Wertstrom verstehen
Flow
Pull
Perfektion
© Prof. Dr. Ayelt Komus 25www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Beispiel Spotify – Kontinuierliche Weiterentwicklung
https://blog.crisp.se/wp-content/uploads/2012/11/SpotifyScaling.pdf
© Prof. Dr. Ayelt Komus 26www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Team-Optimierung  Programmstruktur  (free) Flow
www.heupel-consultants.com
Scrum auf Teamebene
• Zu wenige Kommunikation
zwischen Teams
• Vernachlässigte Gesamtarchitektur
• Schlechte Performance
• Geringe Motivation
• Standortspezifische Teams
• Hoher Kommunikationsaufwand
• Gut strukturiertes Anforderungs-
management
• Bessere Performance und
Motivation
• Vereinfachte standortübergreifende
Teamstruktur
• Breiter verteiltes Know-how
• Eingespielte Prozesse
• Gute Performance und Motivation
SAFe auf Programmebene
Hybride Organisation mit
minimierter Komplexität
Praxisbeispiel: Courtesy Heupel Consultants
© Prof. Dr. Ayelt Komus 27www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Die Chance nutzen – Was ist wichtig? Was hilft nicht?
 Sinn und positive Vision
(Start with a why!)
 Lean, Agile, Descaling
als Basis der Transformation
 Inspiration und kritischer Blick von
außen durch Personen und
Frameworks
 Spotify-Prinzip
 Vertrauen
 Starte dort,
wo Du stehst – heute1
 Ein neues (agiles) Organigramm
 (agiler) Big Bang
 Alles zu ende denken wollen
 Nur an der Kultur zu arbeiten
 Den Berater alles machen lassen
 Auf Inspiration und Blick von außen
verzichten
 Agil = Gut;
Klassisch = schlecht
© Prof. Dr. Ayelt Komus 28www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
Let‘s connect!
Xing: www.xing.com/profile/Ayelt_Komus
LinkedIn: http://de.linkedin.com/in/komus
Twitter: @Ayelt Komus
www.komus.de
www.process-and-project.net
www.heupel-consultants.com

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Was ist angesagt? (20)

Big Room Planning Die Weisheit der Vielen nutzen –Planungssicherheit, Ergebni...
Big Room Planning Die Weisheit der Vielen nutzen –Planungssicherheit, Ergebni...Big Room Planning Die Weisheit der Vielen nutzen –Planungssicherheit, Ergebni...
Big Room Planning Die Weisheit der Vielen nutzen –Planungssicherheit, Ergebni...
 
Große Projekte & Programme erfolgreicher managen Skalierte agile Methoden sma...
Große Projekte & Programme erfolgreicher managen Skalierte agile Methoden sma...Große Projekte & Programme erfolgreicher managen Skalierte agile Methoden sma...
Große Projekte & Programme erfolgreicher managen Skalierte agile Methoden sma...
 
Von der Projekt zur Produktorganisation Perspektive und Steuerungsansatz für ...
Von der Projekt zur Produktorganisation Perspektive und Steuerungsansatz für ...Von der Projekt zur Produktorganisation Perspektive und Steuerungsansatz für ...
Von der Projekt zur Produktorganisation Perspektive und Steuerungsansatz für ...
 
“Soft is hard Hard is Soft”
“Soft is hard Hard is Soft”“Soft is hard Hard is Soft”
“Soft is hard Hard is Soft”
 
Effectuation Managen à la MacGyver
Effectuation Managen à la MacGyverEffectuation Managen à la MacGyver
Effectuation Managen à la MacGyver
 
Horses for Courses–agil, klassisch, hybrid sinnvoll nutzen und orchestrieren ...
Horses for Courses–agil, klassisch, hybrid sinnvoll nutzen und orchestrieren ...Horses for Courses–agil, klassisch, hybrid sinnvoll nutzen und orchestrieren ...
Horses for Courses–agil, klassisch, hybrid sinnvoll nutzen und orchestrieren ...
 
Agile Methoden in das Programm- und Projektportfolio einbinden - Mit agilen I...
Agile Methoden in das Programm- und Projektportfolio einbinden - Mit agilen I...Agile Methoden in das Programm- und Projektportfolio einbinden - Mit agilen I...
Agile Methoden in das Programm- und Projektportfolio einbinden - Mit agilen I...
 
Skalierte agile Methoden und Lean für das IT Demand- und Portfoliomanagment
Skalierte agile Methoden und Lean für das IT Demand- und PortfoliomanagmentSkalierte agile Methoden und Lean für das IT Demand- und Portfoliomanagment
Skalierte agile Methoden und Lean für das IT Demand- und Portfoliomanagment
 
Impulse agiler Skalierungsframeworks in der Praxis Was das klassische und hyb...
Impulse agiler Skalierungsframeworks in der Praxis Was das klassische und hyb...Impulse agiler Skalierungsframeworks in der Praxis Was das klassische und hyb...
Impulse agiler Skalierungsframeworks in der Praxis Was das klassische und hyb...
 
Projekt und Portfoliomanagement: Was ist neu, was bleibt in Zeiten von Innova...
Projekt und Portfoliomanagement: Was ist neu, was bleibt in Zeiten von Innova...Projekt und Portfoliomanagement: Was ist neu, was bleibt in Zeiten von Innova...
Projekt und Portfoliomanagement: Was ist neu, was bleibt in Zeiten von Innova...
 
Wenn klassische Projektmanagementmethoden an die Grenzen stoßen – Agile Metho...
Wenn klassische Projektmanagementmethoden an die Grenzen stoßen – Agile Metho...Wenn klassische Projektmanagementmethoden an die Grenzen stoßen – Agile Metho...
Wenn klassische Projektmanagementmethoden an die Grenzen stoßen – Agile Metho...
 
Mach Du nur einen Plan....Strategien, organisatorische Frameworks und Werksze...
Mach Du nur einen Plan....Strategien, organisatorische Frameworks und Werksze...Mach Du nur einen Plan....Strategien, organisatorische Frameworks und Werksze...
Mach Du nur einen Plan....Strategien, organisatorische Frameworks und Werksze...
 
Vom agilen Team zur agilen Organisation Warum? Wie? Die wirklichen Herausf...
 Vom agilen Team zur agilen Organisation   Warum? Wie? Die wirklichen Herausf... Vom agilen Team zur agilen Organisation   Warum? Wie? Die wirklichen Herausf...
Vom agilen Team zur agilen Organisation Warum? Wie? Die wirklichen Herausf...
 
Streifzug durch die Landkarte agiler Methoden
Streifzug durch die Landkarte agiler MethodenStreifzug durch die Landkarte agiler Methoden
Streifzug durch die Landkarte agiler Methoden
 
Hardware-Entwicklung noch einmal neu gedacht: Neue Potenziale durch agile Met...
Hardware-Entwicklung noch einmal neu gedacht: Neue Potenziale durch agile Met...Hardware-Entwicklung noch einmal neu gedacht: Neue Potenziale durch agile Met...
Hardware-Entwicklung noch einmal neu gedacht: Neue Potenziale durch agile Met...
 
Agile Methoden auf Enterprise Ebene
Agile Methoden auf Enterprise EbeneAgile Methoden auf Enterprise Ebene
Agile Methoden auf Enterprise Ebene
 
Projektmanagement agil, hybrid, evidenzbasiert, lean und fehlerbejahend - neu...
Projektmanagement agil, hybrid, evidenzbasiert, lean und fehlerbejahend - neu...Projektmanagement agil, hybrid, evidenzbasiert, lean und fehlerbejahend - neu...
Projektmanagement agil, hybrid, evidenzbasiert, lean und fehlerbejahend - neu...
 
Projektportfoliomanagement mit agilen Methoden - Keynote
Projektportfoliomanagement mit agilen Methoden  - Keynote Projektportfoliomanagement mit agilen Methoden  - Keynote
Projektportfoliomanagement mit agilen Methoden - Keynote
 
Hard ist Soft und Soft ist Hard: BPM ganzheitlich und nachhaltig gestalten
Hard ist Soft und Soft ist Hard: BPM ganzheitlich und nachhaltig gestaltenHard ist Soft und Soft ist Hard: BPM ganzheitlich und nachhaltig gestalten
Hard ist Soft und Soft ist Hard: BPM ganzheitlich und nachhaltig gestalten
 
Management in einer bimodalen Welt
Management in einer bimodalen Welt Management in einer bimodalen Welt
Management in einer bimodalen Welt
 

Ähnlich wie Corona-Krise Lernen vom Brennglas der IT-Zukunft

Ähnlich wie Corona-Krise Lernen vom Brennglas der IT-Zukunft (20)

Neue Agile Impulse für das BPM
Neue Agile Impulse für das BPMNeue Agile Impulse für das BPM
Neue Agile Impulse für das BPM
 
-Systems Engineering agil -Wundermittel, Widerspruch in sich oder sinnvolle E...
-Systems Engineering agil -Wundermittel, Widerspruch in sich oder sinnvolle E...-Systems Engineering agil -Wundermittel, Widerspruch in sich oder sinnvolle E...
-Systems Engineering agil -Wundermittel, Widerspruch in sich oder sinnvolle E...
 
Agile Coffeebreak Team agil –und nun?
Agile Coffeebreak  Team agil –und nun?Agile Coffeebreak  Team agil –und nun?
Agile Coffeebreak Team agil –und nun?
 
Agiles PMO, Agil? Machen wir jetzt auch - sonst eigentlich alles wie gehabt
Agiles PMO, Agil? Machen wir jetzt auch - sonst eigentlich alles wie gehabtAgiles PMO, Agil? Machen wir jetzt auch - sonst eigentlich alles wie gehabt
Agiles PMO, Agil? Machen wir jetzt auch - sonst eigentlich alles wie gehabt
 
Produktentstehungsprozess Lean , agil, klassisch Auf den Mix kommt es an
Produktentstehungsprozess Lean , agil, klassisch Auf den Mix kommt es anProduktentstehungsprozess Lean , agil, klassisch Auf den Mix kommt es an
Produktentstehungsprozess Lean , agil, klassisch Auf den Mix kommt es an
 
– Erfolgreich in der Produktentwicklungsökonomie Wie die Chancen agiler Metho...
– Erfolgreich in der Produktentwicklungsökonomie Wie die Chancen agiler Metho...– Erfolgreich in der Produktentwicklungsökonomie Wie die Chancen agiler Metho...
– Erfolgreich in der Produktentwicklungsökonomie Wie die Chancen agiler Metho...
 
Überblick S/4 HANA – Frühjahrsputz im Einkauf - Vorstellung aktueller Studien...
Überblick S/4 HANA – Frühjahrsputz im Einkauf - Vorstellung aktueller Studien...Überblick S/4 HANA – Frühjahrsputz im Einkauf - Vorstellung aktueller Studien...
Überblick S/4 HANA – Frühjahrsputz im Einkauf - Vorstellung aktueller Studien...
 
Agile Methoden Nur für Google, SAP und Co? Scrum, Kanban, Design Thinking und...
Agile Methoden Nur für Google, SAP und Co? Scrum, Kanban, Design Thinking und...Agile Methoden Nur für Google, SAP und Co? Scrum, Kanban, Design Thinking und...
Agile Methoden Nur für Google, SAP und Co? Scrum, Kanban, Design Thinking und...
 
Brennglas Corona
Brennglas CoronaBrennglas Corona
Brennglas Corona
 
Hilfe, meine Organisation ist digital und agil!
Hilfe, meine Organisation ist digital und agil!Hilfe, meine Organisation ist digital und agil!
Hilfe, meine Organisation ist digital und agil!
 
Vom agilen Team zur agilen Organisation
Vom agilen Team zur agilen OrganisationVom agilen Team zur agilen Organisation
Vom agilen Team zur agilen Organisation
 
Team agil und nun? Vom agilen Team zur nutzbringend agil hybriden Organisation
Team agil und nun? Vom agilen Team zur nutzbringend agil hybriden OrganisationTeam agil und nun? Vom agilen Team zur nutzbringend agil hybriden Organisation
Team agil und nun? Vom agilen Team zur nutzbringend agil hybriden Organisation
 
"Paradigmenwechsel! Neue Denkweisen, neue Ansätze für Management und Qualit...
 "Paradigmenwechsel! Neue Denkweisen, neue Ansätze für  Management und Qualit... "Paradigmenwechsel! Neue Denkweisen, neue Ansätze für  Management und Qualit...
"Paradigmenwechsel! Neue Denkweisen, neue Ansätze für Management und Qualit...
 
Beidhändiges Projektportfoliomanagement – Mit Stacey, Lean und Scaled Agile e...
Beidhändiges Projektportfoliomanagement – Mit Stacey, Lean und Scaled Agile e...Beidhändiges Projektportfoliomanagement – Mit Stacey, Lean und Scaled Agile e...
Beidhändiges Projektportfoliomanagement – Mit Stacey, Lean und Scaled Agile e...
 
Erfolgreich handeln in der Corona Krise
Erfolgreich handeln in der Corona KriseErfolgreich handeln in der Corona Krise
Erfolgreich handeln in der Corona Krise
 
Status Quo Agile Methoden in der Hardware-Entwicklung–Erfolge, Erfolgsfaktore...
Status Quo Agile Methoden in der Hardware-Entwicklung–Erfolge, Erfolgsfaktore...Status Quo Agile Methoden in der Hardware-Entwicklung–Erfolge, Erfolgsfaktore...
Status Quo Agile Methoden in der Hardware-Entwicklung–Erfolge, Erfolgsfaktore...
 
Projekt agil - und dann?
Projekt agil - und dann?Projekt agil - und dann?
Projekt agil - und dann?
 
Agiles PM –Evidenzbasiertes PM -Ansätze zur Produktenentwickung
Agiles PM –Evidenzbasiertes PM -Ansätze zur ProduktenentwickungAgiles PM –Evidenzbasiertes PM -Ansätze zur Produktenentwickung
Agiles PM –Evidenzbasiertes PM -Ansätze zur Produktenentwickung
 
Management im komplex chaotischen Kontext Alternativen zu etablierten Projekt...
Management im komplex chaotischen Kontext Alternativen zu etablierten Projekt...Management im komplex chaotischen Kontext Alternativen zu etablierten Projekt...
Management im komplex chaotischen Kontext Alternativen zu etablierten Projekt...
 
Intelligenter Methodeneinsatz statt Buzzword Surfing Sinnvolles Rosinenpicken...
Intelligenter Methodeneinsatz statt Buzzword Surfing Sinnvolles Rosinenpicken...Intelligenter Methodeneinsatz statt Buzzword Surfing Sinnvolles Rosinenpicken...
Intelligenter Methodeneinsatz statt Buzzword Surfing Sinnvolles Rosinenpicken...
 

Mehr von Ayelt Komus

Mehr von Ayelt Komus (20)

Game Changer AI - ChatGPT und Co bei den Hörnern packen
Game Changer AI - ChatGPT und Co bei den Hörnern packenGame Changer AI - ChatGPT und Co bei den Hörnern packen
Game Changer AI - ChatGPT und Co bei den Hörnern packen
 
IT-Strategie im Mittelstand Große Konzepte für kleine Unternehmen(?)
IT-Strategie im Mittelstand Große Konzepte für kleine Unternehmen(?)IT-Strategie im Mittelstand Große Konzepte für kleine Unternehmen(?)
IT-Strategie im Mittelstand Große Konzepte für kleine Unternehmen(?)
 
Messung und Reifegrade Die ZDF-Illusion versus Potenziale und Erfolgsfaktore...
Messung und Reifegrade  Die ZDF-Illusion versus Potenziale und Erfolgsfaktore...Messung und Reifegrade  Die ZDF-Illusion versus Potenziale und Erfolgsfaktore...
Messung und Reifegrade Die ZDF-Illusion versus Potenziale und Erfolgsfaktore...
 
Die agile Transformation meistern
Die agile Transformation meistern Die agile Transformation meistern
Die agile Transformation meistern
 
Clash of Cultures? How to align and reconcile IT and physical product develop...
Clash of Cultures? How to align and reconcile IT and physical product develop...Clash of Cultures? How to align and reconcile IT and physical product develop...
Clash of Cultures? How to align and reconcile IT and physical product develop...
 
Erfolgsfaktoren guter CIO Arbeit
Erfolgsfaktoren guter CIO ArbeitErfolgsfaktoren guter CIO Arbeit
Erfolgsfaktoren guter CIO Arbeit
 
IT-Produktorganisation-Wundermittel oder Zitronenfalter
IT-Produktorganisation-Wundermittel oder Zitronenfalter IT-Produktorganisation-Wundermittel oder Zitronenfalter
IT-Produktorganisation-Wundermittel oder Zitronenfalter
 
Studienergebnisse und Erkenntnisse zu negativem Multitasking
Studienergebnisse und Erkenntnisse zu negativem MultitaskingStudienergebnisse und Erkenntnisse zu negativem Multitasking
Studienergebnisse und Erkenntnisse zu negativem Multitasking
 
Workshop-CIO-Barometer
Workshop-CIO-BarometerWorkshop-CIO-Barometer
Workshop-CIO-Barometer
 
Experten Circle “Kultur und Mitarbeiter im CIO-Bereich“ Podiumsdikussion „Pe...
Experten Circle “Kultur und Mitarbeiter im CIO-Bereich“  Podiumsdikussion „Pe...Experten Circle “Kultur und Mitarbeiter im CIO-Bereich“  Podiumsdikussion „Pe...
Experten Circle “Kultur und Mitarbeiter im CIO-Bereich“ Podiumsdikussion „Pe...
 
Methoden und Ansätze für die VUCA-Welt
Methoden und Ansätze für die VUCA-Welt Methoden und Ansätze für die VUCA-Welt
Methoden und Ansätze für die VUCA-Welt
 
Voice Erfahrungsaustausch CIO Barometer
Voice Erfahrungsaustausch CIO BarometerVoice Erfahrungsaustausch CIO Barometer
Voice Erfahrungsaustausch CIO Barometer
 
BPM-Rollen Ownership
BPM-Rollen OwnershipBPM-Rollen Ownership
BPM-Rollen Ownership
 
Führung Allein zu Haus
Führung Allein zu Haus Führung Allein zu Haus
Führung Allein zu Haus
 
Multitasking und Agile in Theorie und Praxis Wie aus der Theorie gelebte Prax...
Multitasking und Agile in Theorie und Praxis Wie aus der Theorie gelebte Prax...Multitasking und Agile in Theorie und Praxis Wie aus der Theorie gelebte Prax...
Multitasking und Agile in Theorie und Praxis Wie aus der Theorie gelebte Prax...
 
Generalinventur - Führen, Leben und Arbeiten in der VUCA-Welt der Zukunft
Generalinventur - Führen, Leben und Arbeiten in der VUCA-Welt der ZukunftGeneralinventur - Führen, Leben und Arbeiten in der VUCA-Welt der Zukunft
Generalinventur - Führen, Leben und Arbeiten in der VUCA-Welt der Zukunft
 
VOICE CIO Barometer
VOICE CIO BarometerVOICE CIO Barometer
VOICE CIO Barometer
 
Von der Projekt-zur Produktorganisation
Von der Projekt-zur ProduktorganisationVon der Projekt-zur Produktorganisation
Von der Projekt-zur Produktorganisation
 
Von Pionieren, Siedlern und Stadtplanern –WardleyMaps und Persönlichkeitsprof...
Von Pionieren, Siedlern und Stadtplanern –WardleyMaps und Persönlichkeitsprof...Von Pionieren, Siedlern und Stadtplanern –WardleyMaps und Persönlichkeitsprof...
Von Pionieren, Siedlern und Stadtplanern –WardleyMaps und Persönlichkeitsprof...
 
Produktorganisation-Abgrenzung, Idealbild, Realität -
Produktorganisation-Abgrenzung, Idealbild, Realität -Produktorganisation-Abgrenzung, Idealbild, Realität -
Produktorganisation-Abgrenzung, Idealbild, Realität -
 

Corona-Krise Lernen vom Brennglas der IT-Zukunft

  • 1. © Prof. Dr. Ayelt Komus Corona-Krise Lernen vom Brennglas der IT-Zukunft #Strategiegipfel IT & Information Management Online, 28. Oktober 2020 Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de linkedin.com/in/komus xing.com/profile/Ayelt_Komus www.komus.de www.process-and-project.net www.heupel-consultants.com
  • 2. © Prof. Dr. Ayelt Komus 3www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Aktuelle Studie - Was macht die CIO-Arbeit erfolgreich? Was macht CIOs erfolgreich? Vom Getriebenen zum Treiber? Interesse? Bitte Mail an komus@hs-koblenz.de Mehr Infos unter www.hs-koblenz.de/cio-studie
  • 3. © Prof. Dr. Ayelt Komus 4www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Kurze Krise…
  • 4. © Prof. Dr. Ayelt Komus 5www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com …oder struktureller Zeitenwandel?
  • 5. © Prof. Dr. Ayelt Komus 6www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Kontext und Steuerungsansatz
  • 6. © Prof. Dr. Ayelt Komus 7www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Management-Kontexte - Einordnung Einfach Kompliziert Komplex Chaos intuitiv, simpel Nicht einfach, aber vorhersag- und beherrschbar (mit Aufwand und Know-How) Nicht mehr vorhersag- oder beherrschbarnur begrenzt beherrschbar, Planung nur sehr begrenzt sinnvoll möglich
  • 7. © Prof. Dr. Ayelt Komus 8www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Management-Kontexte - Handlungsprinzipien Einfach Kompliziert Komplex Chaos intuitiv, simpel Nicht einfach, aber vorhersag- und beherrschbar (mit Aufwand und Know-How) Nicht mehr vorhersag- oder beherrschbarnur begrenzt beherrschbar, Planung nur sehr begrenzt sinnvoll möglich Nicht im Fokus Analyse, Modell, Detailplanung, Command & Control Machen!, Beobachten, Versuchen zu verstehen Besser werden Hypothesen, Experimente, Lernen „Schritt für Schritt“ Plangetriebenes Management („BDUF“) Kultur, Werte, Prinzipien (Effectuation, „MaxAgil“)Agile Methoden (Scrum…)
  • 8. © Prof. Dr. Ayelt Komus 9www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Effectuation als Kultur-Orientierung
  • 9. © Prof. Dr. Ayelt Komus 10www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Effectuation - Ansatz aus der Start-Up-Forschung 1 Mittelorientierung Bird in Hand 2 Leistbarer Verlust Focus on downside 3Nutzung von Zufällen und Überraschungen Limonadenprinzip 4 Partnerschaften & strategische Allianzen Crazy Quilt 5 Steuern im beein- flussbaren Bereich Pilot in the Plane Quellen: Pixabay Wie Denken, Handeln, Entscheiden Start-Up-Unternehmer? Effectuation ahmt dabei erfolg- reiches Unternehmertum von Gründern nach und systematisiert dieses mittels 5 Prinzipien. Was macht Start- Up-Unternehmen erfolgreich?
  • 10. © Prof. Dr. Ayelt Komus 11www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Fünf Effectuation Prinzipien mit praxiserprobten Tools Projektbeispiele: Courtesy of Heupel Consultants 1 Mittelorientierung Bird in Hand 2 Leistbarer Verlust Focus on downside 3 Nutzung von Zufällen und Überraschungen Limonadenprinzip 4 Partnerschaften & strategische Allianzen Crazy Quilt 5 Steuern im beein- flussbaren Bereich Pilot in the Plane Wer bin ich? Was weiß ich? Welche Ergebnisse kann ich mit den Mitteln erzielen? Was bin ich bereit zu verlieren? Wo liegt meine Schmerzgrenze? Welche Verluste sind derzeit akzeptabel, um attraktive Chancen zu nutzen? Was passiert? Wie können wir damit konstruktiv umgehen? Welche neuen Möglichkeiten ergeben sich dadurch? Wen kenne ich? Wer könnte daran Interesse haben, mitzumachen? Wie können wir gemeinsam was Neues schaffen? Was kann ich persönlich tun? Welchen Beitrag/Mehrwert kann ich leisten? KopfstandübungItalian MatrixRessourcen-Inventar Assoziationsübung Partner-Inventar
  • 11. © Prof. Dr. Ayelt Komus 12www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Lean und Scaled Agile als Orientierung für Steuerung und Priorisierung
  • 12. © Prof. Dr. Ayelt Komus 13www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Agile Skalierungsansätze LeSS Quelle: http://less.works Nexus Quelle: Nexus-Guide (Schwaber et. al.) SAFe © Leffingwell – Scaled Agile Framework Scrum@Scale Quelle: The Scrum @ Scale Guide Sutherland and Scrum.Inc Spotify Model Quelle: Henrik Kniberg (https://labs.spotify.com/2014/03/27/spotify-engineering-culture-part-1/) Team of Teams Basierend auf: S. McChrystal: Team of Teams
  • 13. © Prof. Dr. Ayelt Komus 14www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Verbreitung von Scaling Frameworks 34% 66% Ja Nein Antworten aus den Gruppen „Durchgängig agil“, „Hybrid“ und „Selektiv“ Single Choice, n = 454 Haben Sie ein Scaling Framework im Gebrauch? Quelle: Status Quo (Scaled) Agile, 2020 www.status-quo-agile.de
  • 14. © Prof. Dr. Ayelt Komus 15www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Verbesserungen durch Scaling 74% 11% 15% Sind durch die Anwendung von skaliert agilen Ansätzen Verbesserungen bei Ergebnissen und Effizienz realisiert worden? Ja Nein Keine Angabe Antworten aus der Gruppe „Ja“ bei Scaling Framework im Gebrauch Single Choice, n = 148 Quelle: Status Quo (Scaled) Agile, 2020 www.status-quo-agile.de
  • 15. © Prof. Dr. Ayelt Komus 16www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Beispiel SAFe – Verzahnung über Flughöhen hinweg © Leffingwell – Scaled Agile Framework
  • 16. © Prof. Dr. Ayelt Komus 17www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Steuerungsebenen Portfolio -planung Portfolio -planung Big Room Planning Sprintplanung (2-wöchentlicher Zyklus mit Sprint Plannings pro Squad) Programmplanung (2-monatlicher Zyklus mit Big Room Plannings) Portfolioplanung (Jahresplanung im Rahmen der Budgetierung, noch nicht als Backlog-Steuerung ausgestaltet) Big Room Planning Big Room Planning Big Room Planning Big Room Planning Big Room Planning Praxisbeispiel: Courtesy Heupel Consultants
  • 17. © Prof. Dr. Ayelt Komus 18www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Beispiel SAFe – Erweitertes Rollenset Method and Facilitation Product Ownership Architecture © Leffingwell – Scaled Agile Framework
  • 18. © Prof. Dr. Ayelt Komus 19www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com SAFe – Heartbeat (Program Increment) © Leffingwell – Scaled Agile Framework
  • 19. © Prof. Dr. Ayelt Komus 21www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com „Heartbeat“ (Big Room Planning, Dependency Board) Courtesy of Heupel Consultants
  • 20. © Prof. Dr. Ayelt Komus 22www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Beispiel Big Room Planning - Kapazitäten und Prioritäten Courtesy of Heupel Consultants
  • 21. © Prof. Dr. Ayelt Komus 23www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Beispiel LeSS - Descaling over Scaling How can I implement agile methods in my large, complex organization? https://less.works/en How can we simplify unnecessarily large and complex structures in the organization? - "be agile" instead of ”act agile" - LARGE SCALE – Don‘t! MULTISITE – Don‘t! OFFSHORE – Don‘t!
  • 22. © Prof. Dr. Ayelt Komus 24www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Lean – Prinzipien als Basis Wert aus Kundensicht Wertstrom verstehen Flow Pull Perfektion
  • 23. © Prof. Dr. Ayelt Komus 25www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Beispiel Spotify – Kontinuierliche Weiterentwicklung https://blog.crisp.se/wp-content/uploads/2012/11/SpotifyScaling.pdf
  • 24. © Prof. Dr. Ayelt Komus 26www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Team-Optimierung  Programmstruktur  (free) Flow www.heupel-consultants.com Scrum auf Teamebene • Zu wenige Kommunikation zwischen Teams • Vernachlässigte Gesamtarchitektur • Schlechte Performance • Geringe Motivation • Standortspezifische Teams • Hoher Kommunikationsaufwand • Gut strukturiertes Anforderungs- management • Bessere Performance und Motivation • Vereinfachte standortübergreifende Teamstruktur • Breiter verteiltes Know-how • Eingespielte Prozesse • Gute Performance und Motivation SAFe auf Programmebene Hybride Organisation mit minimierter Komplexität Praxisbeispiel: Courtesy Heupel Consultants
  • 25. © Prof. Dr. Ayelt Komus 27www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Die Chance nutzen – Was ist wichtig? Was hilft nicht?  Sinn und positive Vision (Start with a why!)  Lean, Agile, Descaling als Basis der Transformation  Inspiration und kritischer Blick von außen durch Personen und Frameworks  Spotify-Prinzip  Vertrauen  Starte dort, wo Du stehst – heute1  Ein neues (agiles) Organigramm  (agiler) Big Bang  Alles zu ende denken wollen  Nur an der Kultur zu arbeiten  Den Berater alles machen lassen  Auf Inspiration und Blick von außen verzichten  Agil = Gut; Klassisch = schlecht
  • 26. © Prof. Dr. Ayelt Komus 28www.komus.dewww.process-and-project.net www.heupel-consultants.com Let‘s connect! Xing: www.xing.com/profile/Ayelt_Komus LinkedIn: http://de.linkedin.com/in/komus Twitter: @Ayelt Komus www.komus.de www.process-and-project.net www.heupel-consultants.com