SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
UE Instrumente der Online-
     Kommunikation
              Mag. David Röthler
              Universität Salzburg
   Fachbereich Kommunikationswissenschaften
                    SS 2012
Hintergrund
Die Übung beschäftigt sich mit innovativen Social-
Media-Werkzeugen. Es werden über einen
experimentellen Zugang Funktionsweisen und
vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Journalismus,
PR und Selbstorganisation erschlossen.
Insbesondere werden Cloud-Dienste besprochen und ausprobiert.
Diese ermöglichen den ortsunabhängigen und flexiblen Zugriff auf
Daten über Notebook, Tablet und Smartphone und sind für mobiles
Arbeiten eine große Hilfe.
Ziele
• Kennenlernen zahlreicher Social-Media-
  Werkzeuge und deren Funktion
• Reflexion des Potentials für Journalismus,
  PR und Selbstorganisation
Tools (beispielsweise!)
•   Weblogs (Verknüpfungsmöglichkeiten mit anderen Social-Media-Diensten)
•   Facebook
•   Twitter (Tweetdeck usw.)
•   Google+
•   Pinterest
•   Scoop.it
•   Storify
•   Soundcloud
•   Youtube
•   Wikis & kollaborative Texteditoren (Etherpad, Google Docs)
•   Online-Konferenzsysteme incl. Google Hangout
•   Live-Video-Tools (bambuser, ustream.tv)
•   Screencasts http://screenr.com/
•   Präsentationstools http://prezi.com/
•   Social Bookmarks http://www.delicious.com/ und Alternativen
•   Dateiablagesysteme https://www.dropbox.com/home und Alternativen (wuala)
•   RSS
•   Mobile Apps beispielsweise QR-Tags, Augmented Reality
•   Evernote…
Methode
•   Learning by doing
•   Voneinander Lernen
•   Lernen durch Lehren
•   Flipped Classroom
Beurteilungskriterien
• Toolpräsentation (25%)
• Partizipation synchron & asynchron (50%)
• Abschlussprojekt (25%)
Toolpräsentation
• Format Screencast oder Video (ca. 5 Minuten)
  eine Woche vor dem synchronen Termin, Links
  auf andere Quellen
• Upload auf Youtube unter CC-Lizenz mit
  gemeinsamem Tag = UE_UniSbg_SS12
• Einbinden in der Facebook-Gruppe
Screencast-Programme
• http://www.screenr.com/
• http://www.screencast-o-matic.com/
  (12 $ in der Pro-Version)
• http://www.techsmith.com/jing.html
• http://www.techsmith.de/camtasia.asp
  (Testversion 30 Tage kostenlos)
Beispiele für Screencasts
• http://www.youtube.com/user/Web20ERC
• http://www.youtube.com/results?search_query
Partizipation synchron & asynchron (50%)
• Beteiligung asynchron in der Facebook-Gruppe
   – Funktion & Praxiserfahrung, ggf. alternative Tools
   – Einsatzmöglichkeiten für PR, Journalismus, persönlich
   – Kommentare, Einträge in Facebook-Gruppe (Quantität &
     Qualität ->   )
• Beteiligung synchron in der Übung (offline oder online
  über Adobe Connect)
   – Zusammenfassung der Diskussion
   – Übung, Präsentationen, Ergänzung durch Studierende
Praxisprojekt
Auswahl nach eigenen Interessen und Bedürfnissen
   –   Persönliches Informationsmanagement-System
   –   Online-Präsenzaufbau (Blog vernetzt mit Facebook etc.)
   –   Social Media Newsroom
   –   ePortfolio
   –   Hyperlocal Portal
   –   Mashup zu einem Thema
   –   Dokumentation der LV mit einem Tool oder in Kombination mit
       anderen Tools
Termine Montags von 9.15 bis ca.10.45 Uhr
Termin           Inhalte

5.3.             Format der UE, Einführung in das Thema
12.3.            Überblick über Tools, Präsentation von Studierenden bereits genutzter Tools;
                 Screencast-, Videoproduktion, Adobe Connect, Themenaufteilung
19.3.            Synchron
26.3.            Synchron
16.4.            Synchron
23.4.            Entfällt wahrscheinlich
30.4.            Online
7.5.             Synchron
14.5             Synchron
21.5.            Entfällt wahrscheinlich
11.6.            Synchron
18.6.            Synchron
25.6.            Abschlussbesprechung
Adobe Connect
Praxisprojekt Abgabetermin
• 15.7.2012
Kontakt
david@roethler.at
Skype d.roethler
0
0664-2139427

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform		 Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform Ulrich Winchenbach
 
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - SeminareinheitPersönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Vorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLMEVorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLME
Wolfgang Reinhardt
 
Oll abschlusspräsentation vera
Oll  abschlusspräsentation veraOll  abschlusspräsentation vera
Oll abschlusspräsentation veraOnlinelehrelernen
 
Lernen 2.0
Lernen 2.0Lernen 2.0
Lernen 2.0
Hagen Management
 
Social-Media Ehrenamt Agentur Essen
Social-Media Ehrenamt Agentur EssenSocial-Media Ehrenamt Agentur Essen
Social-Media Ehrenamt Agentur EssenEhrenamtAgenturEssen
 
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-LearningGestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Philip Meyer
 
EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...
EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...
EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...Eva-Christina Edinger
 
Information literacy (r)evolution - 2011 remix
Information literacy (r)evolution - 2011 remixInformation literacy (r)evolution - 2011 remix
Information literacy (r)evolution - 2011 remixTIB Hannover
 
Wenn nicht jetzt, wann dann?
Wenn nicht jetzt, wann dann?Wenn nicht jetzt, wann dann?
Wenn nicht jetzt, wann dann?
DanielBrodbeck
 
Blog podcast
Blog podcastBlog podcast
Blog podcast
Stefanie Wendt
 
Folien zu Blogs
Folien zu BlogsFolien zu Blogs
Folien zu Blogs
SchauBar
 
wir bloggen die schule
wir bloggen die schulewir bloggen die schule
wir bloggen die schule
Joerg Thelenberg
 
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
e-teaching.org
 
Weiterbildung
WeiterbildungWeiterbildung
WeiterbildungRalf buda
 
Web 2.0 und Fachunterricht an Berufsschulen
Web 2.0 und Fachunterricht an BerufsschulenWeb 2.0 und Fachunterricht an Berufsschulen
Web 2.0 und Fachunterricht an Berufsschulen
Yvonne Vignoli
 
Social Studying Platform
Social Studying PlatformSocial Studying Platform
Social Studying PlatformOleg Ishenko
 
eGender: Barbara Buchinger
eGender: Barbara BuchingereGender: Barbara Buchinger
eGender: Barbara Buchingerjakob
 

Was ist angesagt? (20)

Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform		 Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
 
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - SeminareinheitPersönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
 
Vorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLMEVorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLME
 
Oll abschlusspräsentation vera
Oll  abschlusspräsentation veraOll  abschlusspräsentation vera
Oll abschlusspräsentation vera
 
Lernen 2.0
Lernen 2.0Lernen 2.0
Lernen 2.0
 
Social-Media Ehrenamt Agentur Essen
Social-Media Ehrenamt Agentur EssenSocial-Media Ehrenamt Agentur Essen
Social-Media Ehrenamt Agentur Essen
 
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-LearningGestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
 
EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...
EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...
EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...
 
Information literacy (r)evolution - 2011 remix
Information literacy (r)evolution - 2011 remixInformation literacy (r)evolution - 2011 remix
Information literacy (r)evolution - 2011 remix
 
Wenn nicht jetzt, wann dann?
Wenn nicht jetzt, wann dann?Wenn nicht jetzt, wann dann?
Wenn nicht jetzt, wann dann?
 
Web20 Workshop
Web20 WorkshopWeb20 Workshop
Web20 Workshop
 
Blog podcast
Blog podcastBlog podcast
Blog podcast
 
Google+
Google+ Google+
Google+
 
Folien zu Blogs
Folien zu BlogsFolien zu Blogs
Folien zu Blogs
 
wir bloggen die schule
wir bloggen die schulewir bloggen die schule
wir bloggen die schule
 
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
 
Weiterbildung
WeiterbildungWeiterbildung
Weiterbildung
 
Web 2.0 und Fachunterricht an Berufsschulen
Web 2.0 und Fachunterricht an BerufsschulenWeb 2.0 und Fachunterricht an Berufsschulen
Web 2.0 und Fachunterricht an Berufsschulen
 
Social Studying Platform
Social Studying PlatformSocial Studying Platform
Social Studying Platform
 
eGender: Barbara Buchinger
eGender: Barbara BuchingereGender: Barbara Buchinger
eGender: Barbara Buchinger
 

Andere mochten auch

Frompage
FrompageFrompage
British Museum
British MuseumBritish Museum
British Museum
Paterna
 
Slide Indumentaria Ii
Slide   Indumentaria IiSlide   Indumentaria Ii
Slide Indumentaria Ii
Eduardo Remolins
 
Para leerlo1000 veces
Para leerlo1000 vecesPara leerlo1000 veces
Para leerlo1000 veces
Otro G
 
Vernetzungstreffen 2.0
Vernetzungstreffen 2.0Vernetzungstreffen 2.0
Vernetzungstreffen 2.0davidroethler
 
Impacto 2005 2007v4c
Impacto 2005 2007v4cImpacto 2005 2007v4c
Impacto 2005 2007v4c
Eduardo Remolins
 
Politische Partizipation innovativ
Politische Partizipation innovativPolitische Partizipation innovativ
Politische Partizipation innovativ
davidroethler
 
Tercera ClíNica (Crowdsourcing)
Tercera ClíNica (Crowdsourcing)Tercera ClíNica (Crowdsourcing)
Tercera ClíNica (Crowdsourcing)
Eduardo Remolins
 
Innovación y tendencias de negocio en 2010 i
Innovación y tendencias de negocio en 2010 iInnovación y tendencias de negocio en 2010 i
Innovación y tendencias de negocio en 2010 i
Eduardo Remolins
 
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"davidroethler
 
Publicidad sin empleados (crowdsourcing)
Publicidad sin empleados (crowdsourcing)Publicidad sin empleados (crowdsourcing)
Publicidad sin empleados (crowdsourcing)
Eduardo Remolins
 
Editoriales Onlinev2
Editoriales Onlinev2Editoriales Onlinev2
Editoriales Onlinev2
Eduardo Remolins
 
Genial Mafalda
Genial MafaldaGenial Mafalda
Genial Mafalda
Otro G
 
EU-Finanzierung ab 2014
EU-Finanzierung ab 2014EU-Finanzierung ab 2014
EU-Finanzierung ab 2014
davidroethler
 
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_bFacebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_bdavidroethler
 
Hebammen & Social Media
Hebammen & Social MediaHebammen & Social Media
Hebammen & Social Media
davidroethler
 

Andere mochten auch (20)

Frompage
FrompageFrompage
Frompage
 
British Museum
British MuseumBritish Museum
British Museum
 
Slide Indumentaria Ii
Slide   Indumentaria IiSlide   Indumentaria Ii
Slide Indumentaria Ii
 
T. flotació
T. flotacióT. flotació
T. flotació
 
Para leerlo1000 veces
Para leerlo1000 vecesPara leerlo1000 veces
Para leerlo1000 veces
 
Vernetzungstreffen 2.0
Vernetzungstreffen 2.0Vernetzungstreffen 2.0
Vernetzungstreffen 2.0
 
Impacto 2005 2007v4c
Impacto 2005 2007v4cImpacto 2005 2007v4c
Impacto 2005 2007v4c
 
Politische Partizipation innovativ
Politische Partizipation innovativPolitische Partizipation innovativ
Politische Partizipation innovativ
 
Tercera ClíNica (Crowdsourcing)
Tercera ClíNica (Crowdsourcing)Tercera ClíNica (Crowdsourcing)
Tercera ClíNica (Crowdsourcing)
 
Twitter
TwitterTwitter
Twitter
 
Innovación y tendencias de negocio en 2010 i
Innovación y tendencias de negocio en 2010 iInnovación y tendencias de negocio en 2010 i
Innovación y tendencias de negocio en 2010 i
 
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
 
Publicidad sin empleados (crowdsourcing)
Publicidad sin empleados (crowdsourcing)Publicidad sin empleados (crowdsourcing)
Publicidad sin empleados (crowdsourcing)
 
Editoriales Onlinev2
Editoriales Onlinev2Editoriales Onlinev2
Editoriales Onlinev2
 
Webinar gaisberg
Webinar gaisbergWebinar gaisberg
Webinar gaisberg
 
Genial Mafalda
Genial MafaldaGenial Mafalda
Genial Mafalda
 
LIve Online
LIve OnlineLIve Online
LIve Online
 
EU-Finanzierung ab 2014
EU-Finanzierung ab 2014EU-Finanzierung ab 2014
EU-Finanzierung ab 2014
 
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_bFacebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_b
 
Hebammen & Social Media
Hebammen & Social MediaHebammen & Social Media
Hebammen & Social Media
 

Ähnlich wie Universität Salzburg, UE Instrumente der Online-Kommunikation, SS 2012

Webtools studium
Webtools studiumWebtools studium
Webtools studium
Elsy Zollikofer
 
Web-Tools für das Studium
Web-Tools für das StudiumWeb-Tools für das Studium
Web-Tools für das Studium
University St. Gallen
 
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleibenDigitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Katja Bett
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
MFG Innovationsagentur
 
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012davidroethler
 
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im UnterrichtWebtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im UnterrichtTanja Jadin
 
Bildung im Netz
Bildung im NetzBildung im Netz
Bildung im Netz
davidroethler
 
e-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafelde-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafeld
Martin Sankofi
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Martin Ebner
 
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
Eva-Christina Edinger
 
Introduction to Future Social Learning Networks
Introduction to Future Social Learning NetworksIntroduction to Future Social Learning Networks
Introduction to Future Social Learning Networks
Wolfgang Reinhardt
 
Fsln10 intro
Fsln10 introFsln10 intro
Fsln10 intro
Nina Rebele
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Isabell Grundschober
 
Bibliotheken und Social Media
Bibliotheken und Social MediaBibliotheken und Social Media
Bibliotheken und Social Media
Rudolf Mumenthaler
 
Ausblick Learning technologien (2014)
Ausblick Learning technologien (2014)Ausblick Learning technologien (2014)
Ausblick Learning technologien (2014)
Hans Rudolf Tremp
 
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Katja Bett
 
SpeakApps Workshop und Onlinetraining
SpeakApps Workshop und OnlinetrainingSpeakApps Workshop und Onlinetraining
SpeakApps Workshop und OnlinetrainingSpeakApps Project
 
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesKollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Momonika
 

Ähnlich wie Universität Salzburg, UE Instrumente der Online-Kommunikation, SS 2012 (20)

Webtools studium
Webtools studiumWebtools studium
Webtools studium
 
Web-Tools für das Studium
Web-Tools für das StudiumWeb-Tools für das Studium
Web-Tools für das Studium
 
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleibenDigitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
 
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
 
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im UnterrichtWebtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
 
Bildung im Netz
Bildung im NetzBildung im Netz
Bildung im Netz
 
e-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafelde-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafeld
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
 
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
 
Introduction to Future Social Learning Networks
Introduction to Future Social Learning NetworksIntroduction to Future Social Learning Networks
Introduction to Future Social Learning Networks
 
Fsln10 intro
Fsln10 introFsln10 intro
Fsln10 intro
 
01 introduction
01 introduction01 introduction
01 introduction
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
 
Bibliotheken und Social Media
Bibliotheken und Social MediaBibliotheken und Social Media
Bibliotheken und Social Media
 
Ausblick Learning technologien (2014)
Ausblick Learning technologien (2014)Ausblick Learning technologien (2014)
Ausblick Learning technologien (2014)
 
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
 
SpeakApps Workshop und Onlinetraining
SpeakApps Workshop und OnlinetrainingSpeakApps Workshop und Onlinetraining
SpeakApps Workshop und Onlinetraining
 
E teaching 2 0
E teaching 2 0E teaching 2 0
E teaching 2 0
 
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesKollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
 

Mehr von davidroethler

Online-Führungen
Online-FührungenOnline-Führungen
Online-Führungen
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
davidroethler
 
Digitale Kompetenzmodelle
Digitale KompetenzmodelleDigitale Kompetenzmodelle
Digitale Kompetenzmodelle
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
davidroethler
 
Social Media Stories
Social Media StoriesSocial Media Stories
Social Media Stories
davidroethler
 
Zoom Kurzanleitung
Zoom KurzanleitungZoom Kurzanleitung
Zoom Kurzanleitung
davidroethler
 
Internetgeschichte
InternetgeschichteInternetgeschichte
Internetgeschichte
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
davidroethler
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
davidroethler
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
davidroethler
 
Dsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinarDsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinar
davidroethler
 
Crowdsourcing
CrowdsourcingCrowdsourcing
Crowdsourcing
davidroethler
 
Webinare in der Weiterbildung
Webinare in der WeiterbildungWebinare in der Weiterbildung
Webinare in der Weiterbildung
davidroethler
 
Adobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect KurzanleitungAdobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect Kurzanleitung
davidroethler
 
Digitale Bildungsformate
Digitale BildungsformateDigitale Bildungsformate
Digitale Bildungsformate
davidroethler
 
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
davidroethler
 
Adobe connect first steps
Adobe connect first stepsAdobe connect first steps
Adobe connect first steps
davidroethler
 
Adobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pasAdobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pas
davidroethler
 

Mehr von davidroethler (20)

Online-Führungen
Online-FührungenOnline-Führungen
Online-Führungen
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Digitale Kompetenzmodelle
Digitale KompetenzmodelleDigitale Kompetenzmodelle
Digitale Kompetenzmodelle
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Social Media Stories
Social Media StoriesSocial Media Stories
Social Media Stories
 
Zoom Kurzanleitung
Zoom KurzanleitungZoom Kurzanleitung
Zoom Kurzanleitung
 
Internetgeschichte
InternetgeschichteInternetgeschichte
Internetgeschichte
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
 
Dsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinarDsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinar
 
Crowdsourcing
CrowdsourcingCrowdsourcing
Crowdsourcing
 
Webinare in der Weiterbildung
Webinare in der WeiterbildungWebinare in der Weiterbildung
Webinare in der Weiterbildung
 
Adobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect KurzanleitungAdobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect Kurzanleitung
 
Digitale Bildungsformate
Digitale BildungsformateDigitale Bildungsformate
Digitale Bildungsformate
 
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
 
Adobe connect first steps
Adobe connect first stepsAdobe connect first steps
Adobe connect first steps
 
Adobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pasAdobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pas
 

Universität Salzburg, UE Instrumente der Online-Kommunikation, SS 2012

  • 1. UE Instrumente der Online- Kommunikation Mag. David Röthler Universität Salzburg Fachbereich Kommunikationswissenschaften SS 2012
  • 2. Hintergrund Die Übung beschäftigt sich mit innovativen Social- Media-Werkzeugen. Es werden über einen experimentellen Zugang Funktionsweisen und vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Journalismus, PR und Selbstorganisation erschlossen. Insbesondere werden Cloud-Dienste besprochen und ausprobiert. Diese ermöglichen den ortsunabhängigen und flexiblen Zugriff auf Daten über Notebook, Tablet und Smartphone und sind für mobiles Arbeiten eine große Hilfe.
  • 3. Ziele • Kennenlernen zahlreicher Social-Media- Werkzeuge und deren Funktion • Reflexion des Potentials für Journalismus, PR und Selbstorganisation
  • 4. Tools (beispielsweise!) • Weblogs (Verknüpfungsmöglichkeiten mit anderen Social-Media-Diensten) • Facebook • Twitter (Tweetdeck usw.) • Google+ • Pinterest • Scoop.it • Storify • Soundcloud • Youtube • Wikis & kollaborative Texteditoren (Etherpad, Google Docs) • Online-Konferenzsysteme incl. Google Hangout • Live-Video-Tools (bambuser, ustream.tv) • Screencasts http://screenr.com/ • Präsentationstools http://prezi.com/ • Social Bookmarks http://www.delicious.com/ und Alternativen • Dateiablagesysteme https://www.dropbox.com/home und Alternativen (wuala) • RSS • Mobile Apps beispielsweise QR-Tags, Augmented Reality • Evernote…
  • 5. Methode • Learning by doing • Voneinander Lernen • Lernen durch Lehren • Flipped Classroom
  • 6. Beurteilungskriterien • Toolpräsentation (25%) • Partizipation synchron & asynchron (50%) • Abschlussprojekt (25%)
  • 7. Toolpräsentation • Format Screencast oder Video (ca. 5 Minuten) eine Woche vor dem synchronen Termin, Links auf andere Quellen • Upload auf Youtube unter CC-Lizenz mit gemeinsamem Tag = UE_UniSbg_SS12 • Einbinden in der Facebook-Gruppe
  • 8. Screencast-Programme • http://www.screenr.com/ • http://www.screencast-o-matic.com/ (12 $ in der Pro-Version) • http://www.techsmith.com/jing.html • http://www.techsmith.de/camtasia.asp (Testversion 30 Tage kostenlos)
  • 9. Beispiele für Screencasts • http://www.youtube.com/user/Web20ERC • http://www.youtube.com/results?search_query
  • 10. Partizipation synchron & asynchron (50%) • Beteiligung asynchron in der Facebook-Gruppe – Funktion & Praxiserfahrung, ggf. alternative Tools – Einsatzmöglichkeiten für PR, Journalismus, persönlich – Kommentare, Einträge in Facebook-Gruppe (Quantität & Qualität -> ) • Beteiligung synchron in der Übung (offline oder online über Adobe Connect) – Zusammenfassung der Diskussion – Übung, Präsentationen, Ergänzung durch Studierende
  • 11. Praxisprojekt Auswahl nach eigenen Interessen und Bedürfnissen – Persönliches Informationsmanagement-System – Online-Präsenzaufbau (Blog vernetzt mit Facebook etc.) – Social Media Newsroom – ePortfolio – Hyperlocal Portal – Mashup zu einem Thema – Dokumentation der LV mit einem Tool oder in Kombination mit anderen Tools
  • 12.
  • 13. Termine Montags von 9.15 bis ca.10.45 Uhr Termin Inhalte 5.3. Format der UE, Einführung in das Thema 12.3. Überblick über Tools, Präsentation von Studierenden bereits genutzter Tools; Screencast-, Videoproduktion, Adobe Connect, Themenaufteilung 19.3. Synchron 26.3. Synchron 16.4. Synchron 23.4. Entfällt wahrscheinlich 30.4. Online 7.5. Synchron 14.5 Synchron 21.5. Entfällt wahrscheinlich 11.6. Synchron 18.6. Synchron 25.6. Abschlussbesprechung