SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Warum sollten Lernplattformen in den  Sprachenunterricht integriert werden und Wie kann das geschehen?   Gloria Nieves Iglesias Universität  Lüneburg Fremdsprachenerwerb mit virtuellen Lernplattformen Konferenz Universität Greifswald 25.-28. Mai 2010 ? http://www.moodleman.net/archives/267
Wie soll ein Lehrplattform gut verwendet werden? Didaktischer Vorschlag: Moodle Didaktischer Vorschlag: Moodle
- A2 - Präsenzkurs + Buch + Moodle -   Inhalt: Vergangenheitsformen Kurs
-  Erster Termin:  Information über den  Kurs und Präsentation von Moodle im Unterricht - Im Verlauf des Kurses: a. Präsenzstunde b. zu Hause: Moodle Organisation des Kurses und Integration von Moodle im Unterricht:
http://mystudy.uni-lueneburg.de/moodle2/course/view.php?id=416 Präsenzstunde Moodle
http://mystudy.uni-lueneburg.de/moodle2/mod/resource/view.php?inpopup=true&id=9323 Übungen: A) Über mich
http://mystudy.uni-lueneburg.de/moodle2/mod/forum/discuss.php?d=10683 B) Lebenslauf
http://mystudy.uni-lueneburg.de/moodle2/course/view.php?id=222 C) Video
D) Video http://mystudy.uni-lueneburg.de/moodle2/course/view.php?id=333
Nachrichte E) Nachrichten hören http://mystudy.uni-lueneburg.de/moodle2/mod/forum/view.php?id=9334
Kooperative Übungen: A) 1. Fahrplan Paris http://mystudy.uni-lueneburg.de/moodle2/mod/forum/view.php?id=11396
A) 2. Stadtplan Paris http://mystudy.uni-lueneburg.de/moodle2/mod/forum/view.php?id=11395
http://mystudy.uni-lueneburg.de/moodle2/course/view.php?id=416 B) Tourismus
Mündliche Presentation http://mystudy.uni-lueneburg.de/moodle2/mod/wiki/view.php?id=6936
http://mystudy.uni-lueneburg.de/moodle2/course/view.php?id=222 Dateien
http://mystudy.uni-lueneburg.de/moodle2/mod/resource/view.php?inpopup=true&id=9323 Zusammenfassung des Unterrichts
Warum sollten Lehrplattformen in den Sprachunterricht integriert werden?
A) Für Lehrende: -  Onlinekurse über das Internet entwerfen. -  Kurse an die Notwendigkeiten der Studierenden anpassen. -  Aufgaben einfach überprüfen. -  Flexibilität bei der Vorbereitung und Planung des Unterrichts. -  Unterrichtsinhalte vertiefen. -  Dialog und Kommunikation zwischen den Studierenden begünstigen. -  Material wiederverwenden. -  Kontakt mit anderen Lehrenden erleichtern. -  In die digitale Gesellschaft hineinwachsen.
B) Für Studierende: -  Kooperatives Lernen und die Autonomie zum Lernen unterstützen. -  Die Vorzüge des Internet zum Lernen nutzen: wissenschaftliche Artikel, interaktive Übungen, Zeitungen und Fachzeitschriften, Videos, Interaktionen wie Chats, etc. -  Flexibilität beim Lernen. -  Kontakt mit anderen Studierenden. -  Kreativität. -  Organisation   und Strukturierung des Unterrichtsinhalts und der Hausaufgaben. -  Möglichkeiten, den Unterricht auch bei Abwesenheit (durch Krankheit, etc.) zu verfolgen.
Danke schön!

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Learnify Workshop
Learnify Workshop Learnify Workshop
Learnify Workshop
learnify
 
Presentation learn wildau
Presentation learn wildauPresentation learn wildau
Presentation learn wildau
cniemczik
 
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für VideokonferenzenAK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
Michael Wünsch
 
E t formen+beispiele_20121126
E t formen+beispiele_20121126E t formen+beispiele_20121126
E t formen+beispiele_20121126
Jörg Hafer
 
Personal Learning Environment - virtuelle Lernorte gestalten
Personal Learning Environment - virtuelle Lernorte gestaltenPersonal Learning Environment - virtuelle Lernorte gestalten
Personal Learning Environment - virtuelle Lernorte gestalten
Johannes Maurek
 
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
e-teaching.org
 
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
e-teaching.org
 
Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013
Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013
Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013
Jörg Hafer
 
Weblogs unterricht 2017
Weblogs unterricht 2017Weblogs unterricht 2017
Weblogs unterricht 2017
Lisa Rosa
 
Lehrplattform moodle
Lehrplattform moodleLehrplattform moodle
Lehrplattform moodle
suisusui
 
Vortrag Bib@Info Lit
Vortrag Bib@Info LitVortrag Bib@Info Lit
Vortrag Bib@Info Lit
krumscheid
 
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im UnterrichtWebtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Tanja Jadin
 
Mobile Sprachräume – – Mobile Unterrichtsszenarien in einem Forschungs- und E...
Mobile Sprachräume – – Mobile Unterrichtsszenarien in einem Forschungs- und E...Mobile Sprachräume – – Mobile Unterrichtsszenarien in einem Forschungs- und E...
Mobile Sprachräume – – Mobile Unterrichtsszenarien in einem Forschungs- und E...
Jürg Fraefel
 
Tutorenfortbildung EPG
Tutorenfortbildung EPGTutorenfortbildung EPG
Tutorenfortbildung EPG
Eva Birger
 
Live lehren und lernen pptx
Live lehren und lernen pptxLive lehren und lernen pptx
Live lehren und lernen pptx
deutschonline
 
Moodle und Kultur 2.0
Moodle und Kultur 2.0Moodle und Kultur 2.0
Moodle und Kultur 2.0
juhudo
 
Web 2.0 und Fachunterricht an Berufsschulen
Web 2.0 und Fachunterricht an BerufsschulenWeb 2.0 und Fachunterricht an Berufsschulen
Web 2.0 und Fachunterricht an Berufsschulen
Yvonne Vignoli
 

Was ist angesagt? (20)

Learnify Workshop
Learnify Workshop Learnify Workshop
Learnify Workshop
 
Presentation learn wildau
Presentation learn wildauPresentation learn wildau
Presentation learn wildau
 
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für VideokonferenzenAK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
 
E t formen+beispiele_20121126
E t formen+beispiele_20121126E t formen+beispiele_20121126
E t formen+beispiele_20121126
 
Mosep Gmw08 dt
Mosep Gmw08 dtMosep Gmw08 dt
Mosep Gmw08 dt
 
Personal Learning Environment - virtuelle Lernorte gestalten
Personal Learning Environment - virtuelle Lernorte gestaltenPersonal Learning Environment - virtuelle Lernorte gestalten
Personal Learning Environment - virtuelle Lernorte gestalten
 
E-Learning und E-Teaching: Formen und (gute) Beispiele
E-Learning und E-Teaching: Formen und (gute) BeispieleE-Learning und E-Teaching: Formen und (gute) Beispiele
E-Learning und E-Teaching: Formen und (gute) Beispiele
 
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
 
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
 
E teaching 2 0
E teaching 2 0E teaching 2 0
E teaching 2 0
 
Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013
Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013
Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013
 
Weblogs unterricht 2017
Weblogs unterricht 2017Weblogs unterricht 2017
Weblogs unterricht 2017
 
Lehrplattform moodle
Lehrplattform moodleLehrplattform moodle
Lehrplattform moodle
 
Vortrag Bib@Info Lit
Vortrag Bib@Info LitVortrag Bib@Info Lit
Vortrag Bib@Info Lit
 
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im UnterrichtWebtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
 
Mobile Sprachräume – – Mobile Unterrichtsszenarien in einem Forschungs- und E...
Mobile Sprachräume – – Mobile Unterrichtsszenarien in einem Forschungs- und E...Mobile Sprachräume – – Mobile Unterrichtsszenarien in einem Forschungs- und E...
Mobile Sprachräume – – Mobile Unterrichtsszenarien in einem Forschungs- und E...
 
Tutorenfortbildung EPG
Tutorenfortbildung EPGTutorenfortbildung EPG
Tutorenfortbildung EPG
 
Live lehren und lernen pptx
Live lehren und lernen pptxLive lehren und lernen pptx
Live lehren und lernen pptx
 
Moodle und Kultur 2.0
Moodle und Kultur 2.0Moodle und Kultur 2.0
Moodle und Kultur 2.0
 
Web 2.0 und Fachunterricht an Berufsschulen
Web 2.0 und Fachunterricht an BerufsschulenWeb 2.0 und Fachunterricht an Berufsschulen
Web 2.0 und Fachunterricht an Berufsschulen
 

Andere mochten auch

Yuli hato piñero
Yuli hato piñeroYuli hato piñero
Yuli hato piñero
yulimary
 
Unsa hebdo 24 janvier 2012
Unsa hebdo   24 janvier 2012Unsa hebdo   24 janvier 2012
Unsa hebdo 24 janvier 2012
Miguel Iglesias
 
Atelier 5 Intervention de X Mercier de MMAP - Marques territoriales, les secr...
Atelier 5 Intervention de X Mercier de MMAP - Marques territoriales, les secr...Atelier 5 Intervention de X Mercier de MMAP - Marques territoriales, les secr...
Atelier 5 Intervention de X Mercier de MMAP - Marques territoriales, les secr...
R-Evolutions Touristiques de Brive
 
Douzy
DouzyDouzy
Gewinner des Show Your App Awards 2012
Gewinner des Show Your App Awards 2012Gewinner des Show Your App Awards 2012
Gewinner des Show Your App Awards 2012
11 Prozent Communication
 
Herramienta de word antonia
Herramienta de word antoniaHerramienta de word antonia
Herramienta de word antonia
antonia94ugmex
 
RTB7 remise des moustaches d'or 2012
RTB7 remise des moustaches d'or 2012RTB7 remise des moustaches d'or 2012
RTB7 remise des moustaches d'or 2012
R-Evolutions Touristiques de Brive
 
Résumé sur l’utilisation du système unix
Résumé sur l’utilisation du système unixRésumé sur l’utilisation du système unix
Résumé sur l’utilisation du système unix
Mohamed Ferchichi
 
L´inclusion classe ord
L´inclusion classe ordL´inclusion classe ord
L´inclusion classe ord
Marta Montoro
 
Enterprise BPM
Enterprise BPMEnterprise BPM
Enterprise BPM
Ralph Nelius
 
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011
PR PLUS GmbH
 
Tests FLE
Tests FLETests FLE
Tests FLE
nominoeducation
 

Andere mochten auch (20)

Yuli hato piñero
Yuli hato piñeroYuli hato piñero
Yuli hato piñero
 
Unsa hebdo 24 janvier 2012
Unsa hebdo   24 janvier 2012Unsa hebdo   24 janvier 2012
Unsa hebdo 24 janvier 2012
 
2.0 webmin
2.0 webmin2.0 webmin
2.0 webmin
 
How-to Guide: FTPManager (FR)
 How-to Guide: FTPManager (FR) How-to Guide: FTPManager (FR)
How-to Guide: FTPManager (FR)
 
Atelier 5 Intervention de X Mercier de MMAP - Marques territoriales, les secr...
Atelier 5 Intervention de X Mercier de MMAP - Marques territoriales, les secr...Atelier 5 Intervention de X Mercier de MMAP - Marques territoriales, les secr...
Atelier 5 Intervention de X Mercier de MMAP - Marques territoriales, les secr...
 
Budapest rapport vf
Budapest rapport vfBudapest rapport vf
Budapest rapport vf
 
Douzy
DouzyDouzy
Douzy
 
Gewinner des Show Your App Awards 2012
Gewinner des Show Your App Awards 2012Gewinner des Show Your App Awards 2012
Gewinner des Show Your App Awards 2012
 
Le présent
Le présentLe présent
Le présent
 
Herramienta de word antonia
Herramienta de word antoniaHerramienta de word antonia
Herramienta de word antonia
 
RTB7 remise des moustaches d'or 2012
RTB7 remise des moustaches d'or 2012RTB7 remise des moustaches d'or 2012
RTB7 remise des moustaches d'or 2012
 
Résumé sur l’utilisation du système unix
Résumé sur l’utilisation du système unixRésumé sur l’utilisation du système unix
Résumé sur l’utilisation du système unix
 
Français vi – partiel 1
Français vi – partiel 1Français vi – partiel 1
Français vi – partiel 1
 
L´inclusion classe ord
L´inclusion classe ordL´inclusion classe ord
L´inclusion classe ord
 
Enterprise BPM
Enterprise BPMEnterprise BPM
Enterprise BPM
 
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011
PR PLUS Interessenten-Newsletter Juli 2011
 
Asperger pdd fr
Asperger pdd frAsperger pdd fr
Asperger pdd fr
 
Test 1
Test 1Test 1
Test 1
 
Tests FLE
Tests FLETests FLE
Tests FLE
 
6029
60296029
6029
 

Ähnlich wie Warum sollten Lernplattformen in den Sprachenunterricht integriert werden

Moodle, Mashups und Web 2.0 - Fortbildungsdesigns für die didaktisch-methodis...
Moodle, Mashups und Web 2.0 - Fortbildungsdesigns für die didaktisch-methodis...Moodle, Mashups und Web 2.0 - Fortbildungsdesigns für die didaktisch-methodis...
Moodle, Mashups und Web 2.0 - Fortbildungsdesigns für die didaktisch-methodis...
Institut für Internationale Kommunikation e. V.
 
Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...
Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...
Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...
erzBern
 
Social Media Learning
Social Media LearningSocial Media Learning
Social Media Learning
Martin Ebner
 
Fernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und Lehrenden
Fernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und LehrendenFernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und Lehrenden
Fernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und Lehrenden
L3T - Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologie
 
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Katja Bett
 
Heilbronn-isajahnke-V3.pptx
Heilbronn-isajahnke-V3.pptxHeilbronn-isajahnke-V3.pptx
Heilbronn-isajahnke-V3.pptx
Isa Jahnke
 
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Jörg Hafer
 
Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)
Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)
Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)
Martin Ebner
 
Social Media Learning
Social Media Learning Social Media Learning
Social Media Learning
Martin Ebner
 
E-Portfolio Tagung Bern
E-Portfolio Tagung BernE-Portfolio Tagung Bern
E-Portfolio Tagung Bern
Pädagogische Hochschule St.Gallen
 
Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...
Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...
Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...
Dörte Stahl
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Martin Ebner
 
Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)
Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)
Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)
Martin Ebner
 
Blended learning deutsch 2013
Blended learning deutsch 2013Blended learning deutsch 2013
Blended learning deutsch 2013
Berlin School of Economics and Law
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
MFG Innovationsagentur
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Isabell Grundschober
 
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iakDaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
Inge-Anna Koleff
 
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
e-teaching.org
 
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-LearningGestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Philip Meyer
 

Ähnlich wie Warum sollten Lernplattformen in den Sprachenunterricht integriert werden (20)

Moodle, Mashups und Web 2.0 - Fortbildungsdesigns für die didaktisch-methodis...
Moodle, Mashups und Web 2.0 - Fortbildungsdesigns für die didaktisch-methodis...Moodle, Mashups und Web 2.0 - Fortbildungsdesigns für die didaktisch-methodis...
Moodle, Mashups und Web 2.0 - Fortbildungsdesigns für die didaktisch-methodis...
 
Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...
Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...
Prof. Sabine Seufert: Social Media und Web 2.0 als Instrumente des Blended Le...
 
Präsentation FeSA
Präsentation FeSA Präsentation FeSA
Präsentation FeSA
 
Social Media Learning
Social Media LearningSocial Media Learning
Social Media Learning
 
Fernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und Lehrenden
Fernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und LehrendenFernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und Lehrenden
Fernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und Lehrenden
 
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
 
Heilbronn-isajahnke-V3.pptx
Heilbronn-isajahnke-V3.pptxHeilbronn-isajahnke-V3.pptx
Heilbronn-isajahnke-V3.pptx
 
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
 
Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)
Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)
Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)
 
Social Media Learning
Social Media Learning Social Media Learning
Social Media Learning
 
E-Portfolio Tagung Bern
E-Portfolio Tagung BernE-Portfolio Tagung Bern
E-Portfolio Tagung Bern
 
Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...
Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...
Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
 
Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)
Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)
Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)
 
Blended learning deutsch 2013
Blended learning deutsch 2013Blended learning deutsch 2013
Blended learning deutsch 2013
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
 
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iakDaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
 
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
 
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-LearningGestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
Gestaltung von Lernumgebungen für Service E-Learning
 

Warum sollten Lernplattformen in den Sprachenunterricht integriert werden