SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Facebook google+webinar 2012_jan_b
David Röthler
•   Jurist
•   Medien-Journalist, Blogger
•   Uni-Lehrbeauftragter…
•   Ewachsenenbildner
•   Unternehmensberater
    – Social Media
    – EU-Projektfinanzierung
Daniela Kraus
• Geschäftsführerin des fjum (www.fjum-wien.at)
• Praxisorientierte Medienforschung
• Publikationen
• Entwicklung von Qualifizierungsmaßnahmen
  (FH-Studiengänge, Masterprogramme, etc.)
• Uni-Lehraufträge
• Konzeption der fjum-Kurse….
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Bertolt Brecht 1927/1932
ein Vorschlag zur Umfunktionierung des
   Rundfunks:

  „Der Rundfunk ist aus einem
  Distributionsapparat in einen
  Kommunikationsapparat zu
  verwandeln.
Bertolt Brecht 1927/1932
„Der Rundfunk wäre der denkbar großartigste
Kommunikationsapparat des öffentlichen Lebens, ein
ungeheures Kanalsystem, das heißt, er wäre es,
wenn er es verstünde, nicht nur auszusenden,
sondern auch zu empfangen, also den Zuhörer nicht
nur zu hören, sondern auch sprechen zu machen
und ihn nicht zu isolieren, sondern ihn auch in
Beziehung zu setzen.
Der Hörfunk könnte den Austausch, Gespräche,
Debatten und Dispute ermöglichen.“
„The people
formerly known as
 the audience…“
               Jay Rosen
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Ist die Utopie von
  Brecht Realität
    geworden?
Wachstum
Start im Februar 2004
• Anfang 2008: 34 Mio
• Anfang 2009: 95 Mio
• Anfang 2010: 400 Mio
• Anfang 2011: 650 Mio
• Januar 2012: 800 Mio
Facebook google+webinar 2012_jan_b
22 Mio Facebook-Nutzer
Nutzen
• Community aufbauen -> Leserbindung
• Aufmerksamkeit schaffen
• Traffic für die eigene Web-Site (~10% kommen
  von Facebook)
• Was denkt die Community?
• Recherche
Wie starten?
• Persönliches Profil anlegen (Foto, Kurz-Bio…)
• Richtigen Namen verwenden
  – Das Profil kann aber auch komplett verborgen werden
• Beim Anmelden Vorsicht mit der Aufforderung
  „Freunde“ aus dem eigenen Email-Adressbuch
  einzuladen.
• Seite für das eigene Unternehmen anlegen
Allgemeine Hinweise
• Verhalten wie in der Öffentlichkeit
• Online-Aktivitäten sind immer mehr oder minder
  öffentlich.
• Man kann Profile oder Meldungen zwar wieder
  löschen, aber andere können sie bereits kopiert
  haben.
Begrifflichkeiten, Funktionen
•   Account (Zugangsdaten) zur Verwaltung der Facebook-Präsenz
•   Persönliches Profil mit Pinnwand & Statusmeldungen
•   Startseite mit Einträgen der „FreundInnen“
•   Seiten, Gruppen, Veranstaltungen
•   Anstupsen
•   Chat
•   Facebook Apps z.B. zum Einbinden von Twitter usw.
•   Werbeplattform
•   Spiele
•   Facebook Places
Mobile Nutzung
Virales Marketing
• Virales Marketing (auch Viral-Marketing
  oder manchmal Virus-Marketing, kurz VM)
  ist eine Marketingform, die existierende
  soziale Netzwerke ausnutzt.
• „Word of Mouse“
If the news is
 important, it
 will find me.
Social Networks und Information

• „Immer weniger bestimmen professionelle
  Medienschaffende, welche News wir als wichtig
  empfinden. News werden sozial. Empfehlungen
  anderer Leute — Freunde, Arbeitskollegen,
  Geschäftspartner, Gleichgesinnte — werden
  wichtiger als das, was Redaktionen als
  berichtenswert empfinden.“ schreibt Andreas Göldi in seinem
  Weblog www.medienkonvergenz.com
http://news.cgast.de/spiegel/
Greenpeace
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Was Medien und Journalisten tun bzw.
                beachten sollten
•   Beobachten, wie der Mitbewerb Facebook nutzt
•   Achtung: Persönliche Profile dürfen nur von Personen angelegt
    werden. Für Medienunternehmen sind die Facebook-Seiten
    vorgesehen.
•   Community aufbauen
•   Themen testen und Reaktionen bewerten
•   Recherche auch mit der Facebook-Suchmaschine youropenbook.org;
    Glaubwürdigkeit besonders gut prüfen.
•   Die Trennung zwischen Beruf und Privat wird auf Facebook schwierig
•   Auch mit einem „privaten Profil“ repräsentieren Journalisten das Medium für
    das sie arbeiten.
Glaubwürdigkeit
• “Verify, verify, verify. Facebook is a great
  source for story ideas, but no news story
  should be solely-sourced through social
  media!”

• http://mashable.com/2009/08/03/facebook-
  journalism/
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Links
• http://www.delicious.com/davidro/facebook
• http://delicious.com/davidro/google%2B

• http://blog.schwindt-pr.com/
• http://mygoogleplus.de/
Kontakt
David Röthler

mobil +43 664 2139427
skype d.roethler
david@roethler.at

politik.netzkompetenz.at
projektkompetenz.eu

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Vierwochenkurs 2016
Vierwochenkurs 2016Vierwochenkurs 2016
Vierwochenkurs 2016
Stefan Lesting
 
Social-Media für kleine und mittelständische Unternehmen
Social-Media für kleine und mittelständische UnternehmenSocial-Media für kleine und mittelständische Unternehmen
Social-Media für kleine und mittelständische Unternehmen
Christoph Deeg
 
Beteiligung an sozialen Netzwerken
Beteiligung an sozialen NetzwerkenBeteiligung an sozialen Netzwerken
Beteiligung an sozialen Netzwerken
webkili
 
Social Media Mentoring Teil 2
Social Media Mentoring Teil 2Social Media Mentoring Teil 2
Social Media Mentoring Teil 2
SchauBar
 
Vierwochenkurs
VierwochenkursVierwochenkurs
Vierwochenkurs
Stefan Lesting
 
Einführung Social ;edia_gopublic
Einführung Social ;edia_gopublicEinführung Social ;edia_gopublic
Einführung Social ;edia_gopublic
davidroethler
 
Facebook berufe der_kirche
Facebook berufe der_kircheFacebook berufe der_kirche
Facebook berufe der_kirche
Maria Herrmann
 
Neue Medien: Best Practice im Hochschulbereich
Neue Medien: Best Practice im HochschulbereichNeue Medien: Best Practice im Hochschulbereich
Neue Medien: Best Practice im Hochschulbereich
Mann beißt Hund Agentur für Kommunikation
 
Twitter-Einführung für Praktis
Twitter-Einführung für PraktisTwitter-Einführung für Praktis
Twitter-Einführung für Praktis
Lars Fischer
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Corporate Dialog GmbH
 
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative EinzelkämpferMMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT - Multimediatreff
 
Wo Austausch entsteht
Wo Austausch entstehtWo Austausch entsteht
Wo Austausch entsteht
Corporate Dialog GmbH
 
Politische Kommunikation im Web 2.0
Politische Kommunikation im Web 2.0Politische Kommunikation im Web 2.0
Politische Kommunikation im Web 2.0
Karl Staudinger
 
Grundlagen: Social Media im Journalismus
Grundlagen: Social Media im JournalismusGrundlagen: Social Media im Journalismus
Grundlagen: Social Media im Journalismus
baranek online publishing
 
Orientierung in Öffentlichkeiten des Social Web
Orientierung in Öffentlichkeiten des Social WebOrientierung in Öffentlichkeiten des Social Web
Orientierung in Öffentlichkeiten des Social Web
Jan Schmidt
 
Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...
Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...
Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...
Jens Albers
 
Web 2.0 Mini presentation
Web 2.0 Mini presentationWeb 2.0 Mini presentation
Web 2.0 Mini presentation
guest16f4cc3
 
Social media seminar djv bremen
Social media seminar djv bremenSocial media seminar djv bremen
Social media seminar djv bremen
Ulrike Langer
 

Was ist angesagt? (18)

Vierwochenkurs 2016
Vierwochenkurs 2016Vierwochenkurs 2016
Vierwochenkurs 2016
 
Social-Media für kleine und mittelständische Unternehmen
Social-Media für kleine und mittelständische UnternehmenSocial-Media für kleine und mittelständische Unternehmen
Social-Media für kleine und mittelständische Unternehmen
 
Beteiligung an sozialen Netzwerken
Beteiligung an sozialen NetzwerkenBeteiligung an sozialen Netzwerken
Beteiligung an sozialen Netzwerken
 
Social Media Mentoring Teil 2
Social Media Mentoring Teil 2Social Media Mentoring Teil 2
Social Media Mentoring Teil 2
 
Vierwochenkurs
VierwochenkursVierwochenkurs
Vierwochenkurs
 
Einführung Social ;edia_gopublic
Einführung Social ;edia_gopublicEinführung Social ;edia_gopublic
Einführung Social ;edia_gopublic
 
Facebook berufe der_kirche
Facebook berufe der_kircheFacebook berufe der_kirche
Facebook berufe der_kirche
 
Neue Medien: Best Practice im Hochschulbereich
Neue Medien: Best Practice im HochschulbereichNeue Medien: Best Practice im Hochschulbereich
Neue Medien: Best Practice im Hochschulbereich
 
Twitter-Einführung für Praktis
Twitter-Einführung für PraktisTwitter-Einführung für Praktis
Twitter-Einführung für Praktis
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
 
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative EinzelkämpferMMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
 
Wo Austausch entsteht
Wo Austausch entstehtWo Austausch entsteht
Wo Austausch entsteht
 
Politische Kommunikation im Web 2.0
Politische Kommunikation im Web 2.0Politische Kommunikation im Web 2.0
Politische Kommunikation im Web 2.0
 
Grundlagen: Social Media im Journalismus
Grundlagen: Social Media im JournalismusGrundlagen: Social Media im Journalismus
Grundlagen: Social Media im Journalismus
 
Orientierung in Öffentlichkeiten des Social Web
Orientierung in Öffentlichkeiten des Social WebOrientierung in Öffentlichkeiten des Social Web
Orientierung in Öffentlichkeiten des Social Web
 
Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...
Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...
Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...
 
Web 2.0 Mini presentation
Web 2.0 Mini presentationWeb 2.0 Mini presentation
Web 2.0 Mini presentation
 
Social media seminar djv bremen
Social media seminar djv bremenSocial media seminar djv bremen
Social media seminar djv bremen
 

Andere mochten auch

Slide Turismo
Slide TurismoSlide Turismo
Slide Turismo
Eduardo Remolins
 
Area Audiovisual
Area AudiovisualArea Audiovisual
Area Audiovisual
guestfd8b35
 
Sozialkapital
SozialkapitalSozialkapital
Sozialkapital
davidroethler
 
British Museum
British MuseumBritish Museum
British Museum
Paterna
 
Impacto 2005 2007v4c
Impacto 2005 2007v4cImpacto 2005 2007v4c
Impacto 2005 2007v4c
Eduardo Remolins
 
Innovación en 360°
Innovación en 360°Innovación en 360°
Innovación en 360°
Eduardo Remolins
 
EU-Finanzierungsfrühstück
EU-FinanzierungsfrühstückEU-Finanzierungsfrühstück
EU-Finanzierungsfrühstück
davidroethler
 
Area Audiovisual
Area AudiovisualArea Audiovisual
Area Audiovisual
guestfd8b35
 
Adobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect KurzanleitungAdobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect Kurzanleitung
davidroethler
 
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
davidroethler
 
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurtUni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
davidroethler
 
Empresas Basadas en la Innovacion. Oportunidades en la Nueva Economía.
Empresas Basadas en la Innovacion. Oportunidades en la Nueva Economía. Empresas Basadas en la Innovacion. Oportunidades en la Nueva Economía.
Empresas Basadas en la Innovacion. Oportunidades en la Nueva Economía.
Eduardo Remolins
 
Genial Mafalda
Genial MafaldaGenial Mafalda
Genial Mafalda
Otro G
 
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
davidroethler
 
Politische Partizipation innovativ
Politische Partizipation innovativPolitische Partizipation innovativ
Politische Partizipation innovativ
davidroethler
 

Andere mochten auch (20)

LIve Online
LIve OnlineLIve Online
LIve Online
 
Slide Turismo
Slide TurismoSlide Turismo
Slide Turismo
 
Area Audiovisual
Area AudiovisualArea Audiovisual
Area Audiovisual
 
Sozialkapital
SozialkapitalSozialkapital
Sozialkapital
 
British Museum
British MuseumBritish Museum
British Museum
 
Impacto 2005 2007v4c
Impacto 2005 2007v4cImpacto 2005 2007v4c
Impacto 2005 2007v4c
 
Innovación en 360°
Innovación en 360°Innovación en 360°
Innovación en 360°
 
EU-Finanzierungsfrühstück
EU-FinanzierungsfrühstückEU-Finanzierungsfrühstück
EU-Finanzierungsfrühstück
 
Twitter_Webinar_FES
Twitter_Webinar_FESTwitter_Webinar_FES
Twitter_Webinar_FES
 
Area Audiovisual
Area AudiovisualArea Audiovisual
Area Audiovisual
 
Adobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect KurzanleitungAdobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect Kurzanleitung
 
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
 
Twitter
TwitterTwitter
Twitter
 
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurtUni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
 
Empresas Basadas en la Innovacion. Oportunidades en la Nueva Economía.
Empresas Basadas en la Innovacion. Oportunidades en la Nueva Economía. Empresas Basadas en la Innovacion. Oportunidades en la Nueva Economía.
Empresas Basadas en la Innovacion. Oportunidades en la Nueva Economía.
 
T. collage
T. collageT. collage
T. collage
 
Genial Mafalda
Genial MafaldaGenial Mafalda
Genial Mafalda
 
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
 
Politische Partizipation innovativ
Politische Partizipation innovativPolitische Partizipation innovativ
Politische Partizipation innovativ
 
Mobilität okt 2013
Mobilität okt 2013Mobilität okt 2013
Mobilität okt 2013
 

Ähnlich wie Facebook google+webinar 2012_jan_b

Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1
Ulrike Langer
 
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Andreas Hafenscher
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Thomas Pleil
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Clemens Lerche
 
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationSoziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Stephan Rockinger
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Stephan Rockinger
 
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, EduvisionGratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
Eduvision Ausbildungen
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
2aid.org
 
Trends im Onlinejournalismus
Trends im OnlinejournalismusTrends im Onlinejournalismus
Trends im Onlinejournalismus
Ulrike Langer
 
Unternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social MediaUnternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social Media
FÖHR Agentur für Innovationskulturen
 
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social MediaGrundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Ulrich Winchenbach
 
Fortbildung gemeindereferenten
Fortbildung gemeindereferentenFortbildung gemeindereferenten
Fortbildung gemeindereferenten
Jens Albers
 
Web 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online FundraisingWeb 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online Fundraising
betterplace lab
 
BPW - Social Media Einführung
BPW - Social Media EinführungBPW - Social Media Einführung
BPW - Social Media Einführung
Rebecca Rutschmann
 
BPRG PR im Social Web
BPRG PR im Social WebBPRG PR im Social Web
BPRG PR im Social Web
mcschindler.com gmbh
 
Ab ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
Ab ins Netz - Social Media für WissenschaftlerAb ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
Ab ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
digiwis
 
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der MassenVon der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
mcschindler.com gmbh
 
Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...
Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...
Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...
Karin Janner
 

Ähnlich wie Facebook google+webinar 2012_jan_b (20)

Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1
 
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
Social Media Grundlagen und praktische Tipps für den Einstieg in die Welt der...
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
 
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationSoziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der Unternehmenskommunikation
 
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, EduvisionGratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
 
Trends im Onlinejournalismus
Trends im OnlinejournalismusTrends im Onlinejournalismus
Trends im Onlinejournalismus
 
Unternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social MediaUnternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social Media
 
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social MediaGrundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
 
Fortbildung gemeindereferenten
Fortbildung gemeindereferentenFortbildung gemeindereferenten
Fortbildung gemeindereferenten
 
Web 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online FundraisingWeb 2 0 für Online Fundraising
Web 2 0 für Online Fundraising
 
BPW - Social Media Einführung
BPW - Social Media EinführungBPW - Social Media Einführung
BPW - Social Media Einführung
 
BPRG PR im Social Web
BPRG PR im Social WebBPRG PR im Social Web
BPRG PR im Social Web
 
Ab ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
Ab ins Netz - Social Media für WissenschaftlerAb ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
Ab ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
 
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der MassenVon der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
 
Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...
Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...
Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...
 
Social media xing milk frauenstammtisch08102010
Social media xing milk frauenstammtisch08102010Social media xing milk frauenstammtisch08102010
Social media xing milk frauenstammtisch08102010
 
Web 2.0 für Museen
Web 2.0 für MuseenWeb 2.0 für Museen
Web 2.0 für Museen
 

Mehr von davidroethler

Online-Führungen
Online-FührungenOnline-Führungen
Online-Führungen
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
davidroethler
 
Digitale Kompetenzmodelle
Digitale KompetenzmodelleDigitale Kompetenzmodelle
Digitale Kompetenzmodelle
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
davidroethler
 
Social Media Stories
Social Media StoriesSocial Media Stories
Social Media Stories
davidroethler
 
Zoom Kurzanleitung
Zoom KurzanleitungZoom Kurzanleitung
Zoom Kurzanleitung
davidroethler
 
Internetgeschichte
InternetgeschichteInternetgeschichte
Internetgeschichte
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
davidroethler
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
davidroethler
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
davidroethler
 
Dsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinarDsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinar
davidroethler
 
Crowdsourcing
CrowdsourcingCrowdsourcing
Crowdsourcing
davidroethler
 
Webinare in der Weiterbildung
Webinare in der WeiterbildungWebinare in der Weiterbildung
Webinare in der Weiterbildung
davidroethler
 
Adobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect KurzanleitungAdobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect Kurzanleitung
davidroethler
 
Digitale Bildungsformate
Digitale BildungsformateDigitale Bildungsformate
Digitale Bildungsformate
davidroethler
 
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
davidroethler
 
Adobe connect first steps
Adobe connect first stepsAdobe connect first steps
Adobe connect first steps
davidroethler
 
Adobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pasAdobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pas
davidroethler
 

Mehr von davidroethler (20)

Online-Führungen
Online-FührungenOnline-Führungen
Online-Führungen
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Digitale Kompetenzmodelle
Digitale KompetenzmodelleDigitale Kompetenzmodelle
Digitale Kompetenzmodelle
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Social Media Stories
Social Media StoriesSocial Media Stories
Social Media Stories
 
Zoom Kurzanleitung
Zoom KurzanleitungZoom Kurzanleitung
Zoom Kurzanleitung
 
Internetgeschichte
InternetgeschichteInternetgeschichte
Internetgeschichte
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
 
Dsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinarDsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinar
 
Crowdsourcing
CrowdsourcingCrowdsourcing
Crowdsourcing
 
Webinare in der Weiterbildung
Webinare in der WeiterbildungWebinare in der Weiterbildung
Webinare in der Weiterbildung
 
Adobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect KurzanleitungAdobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect Kurzanleitung
 
Digitale Bildungsformate
Digitale BildungsformateDigitale Bildungsformate
Digitale Bildungsformate
 
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
 
Adobe connect first steps
Adobe connect first stepsAdobe connect first steps
Adobe connect first steps
 
Adobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pasAdobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pas
 

Facebook google+webinar 2012_jan_b

  • 2. David Röthler • Jurist • Medien-Journalist, Blogger • Uni-Lehrbeauftragter… • Ewachsenenbildner • Unternehmensberater – Social Media – EU-Projektfinanzierung
  • 3. Daniela Kraus • Geschäftsführerin des fjum (www.fjum-wien.at) • Praxisorientierte Medienforschung • Publikationen • Entwicklung von Qualifizierungsmaßnahmen (FH-Studiengänge, Masterprogramme, etc.) • Uni-Lehraufträge • Konzeption der fjum-Kurse….
  • 6. Bertolt Brecht 1927/1932 ein Vorschlag zur Umfunktionierung des Rundfunks: „Der Rundfunk ist aus einem Distributionsapparat in einen Kommunikationsapparat zu verwandeln.
  • 7. Bertolt Brecht 1927/1932 „Der Rundfunk wäre der denkbar großartigste Kommunikationsapparat des öffentlichen Lebens, ein ungeheures Kanalsystem, das heißt, er wäre es, wenn er es verstünde, nicht nur auszusenden, sondern auch zu empfangen, also den Zuhörer nicht nur zu hören, sondern auch sprechen zu machen und ihn nicht zu isolieren, sondern ihn auch in Beziehung zu setzen. Der Hörfunk könnte den Austausch, Gespräche, Debatten und Dispute ermöglichen.“
  • 8. „The people formerly known as the audience…“ Jay Rosen
  • 12. Ist die Utopie von Brecht Realität geworden?
  • 13. Wachstum Start im Februar 2004 • Anfang 2008: 34 Mio • Anfang 2009: 95 Mio • Anfang 2010: 400 Mio • Anfang 2011: 650 Mio • Januar 2012: 800 Mio
  • 16. Nutzen • Community aufbauen -> Leserbindung • Aufmerksamkeit schaffen • Traffic für die eigene Web-Site (~10% kommen von Facebook) • Was denkt die Community? • Recherche
  • 17. Wie starten? • Persönliches Profil anlegen (Foto, Kurz-Bio…) • Richtigen Namen verwenden – Das Profil kann aber auch komplett verborgen werden • Beim Anmelden Vorsicht mit der Aufforderung „Freunde“ aus dem eigenen Email-Adressbuch einzuladen. • Seite für das eigene Unternehmen anlegen
  • 18. Allgemeine Hinweise • Verhalten wie in der Öffentlichkeit • Online-Aktivitäten sind immer mehr oder minder öffentlich. • Man kann Profile oder Meldungen zwar wieder löschen, aber andere können sie bereits kopiert haben.
  • 19. Begrifflichkeiten, Funktionen • Account (Zugangsdaten) zur Verwaltung der Facebook-Präsenz • Persönliches Profil mit Pinnwand & Statusmeldungen • Startseite mit Einträgen der „FreundInnen“ • Seiten, Gruppen, Veranstaltungen • Anstupsen • Chat • Facebook Apps z.B. zum Einbinden von Twitter usw. • Werbeplattform • Spiele • Facebook Places
  • 21. Virales Marketing • Virales Marketing (auch Viral-Marketing oder manchmal Virus-Marketing, kurz VM) ist eine Marketingform, die existierende soziale Netzwerke ausnutzt. • „Word of Mouse“
  • 22. If the news is important, it will find me.
  • 23. Social Networks und Information • „Immer weniger bestimmen professionelle Medienschaffende, welche News wir als wichtig empfinden. News werden sozial. Empfehlungen anderer Leute — Freunde, Arbeitskollegen, Geschäftspartner, Gleichgesinnte — werden wichtiger als das, was Redaktionen als berichtenswert empfinden.“ schreibt Andreas Göldi in seinem Weblog www.medienkonvergenz.com
  • 28. Was Medien und Journalisten tun bzw. beachten sollten • Beobachten, wie der Mitbewerb Facebook nutzt • Achtung: Persönliche Profile dürfen nur von Personen angelegt werden. Für Medienunternehmen sind die Facebook-Seiten vorgesehen. • Community aufbauen • Themen testen und Reaktionen bewerten • Recherche auch mit der Facebook-Suchmaschine youropenbook.org; Glaubwürdigkeit besonders gut prüfen. • Die Trennung zwischen Beruf und Privat wird auf Facebook schwierig • Auch mit einem „privaten Profil“ repräsentieren Journalisten das Medium für das sie arbeiten.
  • 29. Glaubwürdigkeit • “Verify, verify, verify. Facebook is a great source for story ideas, but no news story should be solely-sourced through social media!” • http://mashable.com/2009/08/03/facebook- journalism/
  • 34. Kontakt David Röthler mobil +43 664 2139427 skype d.roethler david@roethler.at politik.netzkompetenz.at projektkompetenz.eu