SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 3
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Presseinformation

Stuttgart, 22. März 2012




von Arnim E. Kogge


Die Marktmeinung aus Stuttgart


Aktienmärkte treten auf der Stelle


Nachdem     sich   die     internationalen   Aktienmärkte    in   der
vergangenen Woche zu neuen Höchstkursen hinbewegt hatten,
kam nun doch eine Ernüchterung auf, denn wirklich neue
Impulse zeigten sich für die Investoren nicht. Im Gegenteil, die
asiatischen Börsen begannen mit Gewinnmitnahmen aufgrund
der Sorge um die weitere Konjunkturentwicklung in China. Zwar
hatten die Chinesen ihre Wachstumsprognose bereits von 8 %
auf 7,5 % zurückgenommen, aber viele Anleger befürchten, dass
dies nicht ausreicht und ein weiterer Rückgang notwendig
werden wird. Die USA scheinen eine neue Diskussion innerhalb
der   US-Notenbank       zu   entfachen.     Äußerungen     einzelner
Mitglieder darüber, dass der Beginn des Ausstiegs aus der
Nullzinspolitik bevorstehe und bereits 2012 eine Zinsanhebung
notwendig erscheine, verursachten auch hier Gewinnmitnahmen.
Dem technischen Betrachter zeigt sich eine Situation, die es
bereits am 6. März 2012 gab, als die Anleger ebenfalls zu
Gewinnmitnahmen griffen. Eine Trendwende ergab sich daraus
nicht, im Gegenteil, alle Indizes stürmten danach zu neuen
Höchstmarken. Ob es dieses Mal wieder der Fall sein wird, bleibt
offen. Zum Quartalsende werden sicherlich noch einige große
Fonds Käufe vornehmen, um in den Berichten ein gut bestücktes
Portefeuille vorzuweisen. Der DAX zeigt zwar wieder einmal
Ermüdungserscheinungen. Er liegt aber noch oberhalb der
wichtigen Marke von 6.850 Punkten, die nicht unterschritten


                                                                        .
                                                                        .
werden darf, da sonst der Aufwärtstrend beendet wäre. Auch der
Euro Stoxx 50 scheint sich oberhalb der 2.500-Punkte-Marke
etwas auszuruhen. Ungebrochen im Aufwärtstrend liegt der Dow-
Jones-Index. Eine Korrektur unterhalb der 13.000-Punkte-Marke
ist zurzeit nicht in Sicht.


Die liquiditätsgetriebene Hausse hält aber zurzeit unverändert an,
denn die kleinen Rückschläge werden schnell verdaut. Es hat
den Anschein, als ob im DAX die wichtige Marke zwischen 7.250
und 7.300 Punkten noch erreicht werden kann. Der Aktienmarkt
wird mangels Alternativen sicherlich weiter die hohe Priorität bei
den Investoren genießen. Allerdings ist zu erwarten, dass die
Schwankungsbreite zunimmt und die Gegenbewegungen nicht
mehr zu neuen Höchstkursen führen werden. Ob der Klassiker
„Sell in May and go away“ in diesem Jahr bereits für den März
gilt, ist sicherlich mehr als fraglich, aber das Ende der
Einbahnstraße bei den Aktienmärkten ist in jedem Fall in Sicht.
Für     den     Anleger       bedeutet        dies,    dass      er    kurzfristige
Tradingmöglichkeiten zwar noch nutzen kann, aber ein Einstieg
unter einem mittelfristigen Anlagehorizont ist nicht mehr zu
empfehlen. Für kurzfristige Tradingaktionen eignet sich in erster
Linie die Branche der Technologie. Bei den defensiven Werten
sehen wir die Unternehmen Total, Novartis und Coca-Cola weiter
positiv.




Bei den vorliegenden Informationen handelt es sich um allgemeine Informationen, nicht
um eine Anlageberatung oder Empfehlung oder eine Finanzanalyse. Für eine individuelle
Anlageempfehlung oder Beratung stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.




                                          2
Kontakt für den Leser:
Bankhaus ELLWANGER & GEIGER KG
Arnim E. Kogge
Leiter Private Banking
Leiter Institutional Banking
Mitglied des Direktoriums
Börsenplatz 1
70174 Stuttgart
Telefon +49 711-21 48-232
Telefax +49 711-21 48-250
marion.dolwig@privatbank.de
www.privatbank.de




                          3

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Die Marktmeinung aus Stuttgart: Guter Start in das Jahr 2012
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Guter Start in das Jahr 2012Die Marktmeinung aus Stuttgart: Guter Start in das Jahr 2012
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Guter Start in das Jahr 2012
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 

Was ist angesagt? (20)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Teures Durchatmen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Teures DurchatmenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Teures Durchatmen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Teures Durchatmen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt CrashDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Krisen bremsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Krisen bremsenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Krisen bremsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Krisen bremsen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Am Scheideweg
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Am ScheidewegDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Am Scheideweg
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Am Scheideweg
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alles wird gut
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alles wird gutDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alles wird gut
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alles wird gut
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicherDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euphoriewelle verebbt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euphoriewelle verebbtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euphoriewelle verebbt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euphoriewelle verebbt
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Glatte See
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Glatte SeeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Glatte See
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Glatte See
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Absturz
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-AbsturzDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Absturz
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Absturz
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Magie der runden Zahl
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Magie der runden ZahlDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Magie der runden Zahl
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Magie der runden Zahl
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ruhiger Nistplatz
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ruhiger NistplatzDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ruhiger Nistplatz
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ruhiger Nistplatz
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gipfel erklommen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gipfel erklommenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gipfel erklommen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gipfel erklommen
 
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Guter Start in das Jahr 2012
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Guter Start in das Jahr 2012Die Marktmeinung aus Stuttgart: Guter Start in das Jahr 2012
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Guter Start in das Jahr 2012
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Jahresendflaute
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: JahresendflauteDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Jahresendflaute
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Jahresendflaute
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geld-Tsunami
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geld-TsunamiDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geld-Tsunami
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geld-Tsunami
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-HausseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Fundamentale Erosion
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Fundamentale ErosionDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Fundamentale Erosion
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Fundamentale Erosion
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte tendieren seitwärts
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte tendieren seitwärtsDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte tendieren seitwärts
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte tendieren seitwärts
 

Andere mochten auch

'Certified Service Providing Contractor' ZP60_2017 V01.01.00
'Certified Service Providing Contractor' ZP60_2017 V01.01.00'Certified Service Providing Contractor' ZP60_2017 V01.01.00
'Certified Service Providing Contractor' ZP60_2017 V01.01.00
servicEvolution
 

Andere mochten auch (18)

'Certified Service Providing Contractor' ZP60_2017 V01.01.00
'Certified Service Providing Contractor' ZP60_2017 V01.01.00'Certified Service Providing Contractor' ZP60_2017 V01.01.00
'Certified Service Providing Contractor' ZP60_2017 V01.01.00
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-TiefDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
 
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Aktienmärkte beenden Woche mit leichtem ...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Aktienmärkte beenden Woche mit leichtem ...Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Aktienmärkte beenden Woche mit leichtem ...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Aktienmärkte beenden Woche mit leichtem ...
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Belastung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-BelastungDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Belastung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Belastung
 
Kapital und Märkte 05.2013
Kapital und Märkte 05.2013Kapital und Märkte 05.2013
Kapital und Märkte 05.2013
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verflüchtigte Euphorie
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verflüchtigte EuphorieDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verflüchtigte Euphorie
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verflüchtigte Euphorie
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Das Draghi-Murmeltier
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Das Draghi-MurmeltierDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Das Draghi-Murmeltier
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Das Draghi-Murmeltier
 
Stern b ppt-gi2011_sigrs_gisor_final
Stern b ppt-gi2011_sigrs_gisor_finalStern b ppt-gi2011_sigrs_gisor_final
Stern b ppt-gi2011_sigrs_gisor_final
 
SIEGA VERDE
SIEGA VERDESIEGA VERDE
SIEGA VERDE
 
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien können sich Abwärtstren...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien können sich Abwärtstren...Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien können sich Abwärtstren...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien können sich Abwärtstren...
 
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Deutlicher Kursgewinn für europäische Im...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Deutlicher Kursgewinn für europäische Im...Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Deutlicher Kursgewinn für europäische Im...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Deutlicher Kursgewinn für europäische Im...
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schwankungen nehmen zu
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schwankungen nehmen zuDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schwankungen nehmen zu
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schwankungen nehmen zu
 
1000 Läufer | Berlin
1000 Läufer | Berlin1000 Läufer | Berlin
1000 Läufer | Berlin
 
Warum Top-Verkäufer auf Messen versagen
Warum Top-Verkäufer auf Messen versagenWarum Top-Verkäufer auf Messen versagen
Warum Top-Verkäufer auf Messen versagen
 
Infografik zum B2B Online-Monitor 2013
Infografik zum B2B Online-Monitor 2013Infografik zum B2B Online-Monitor 2013
Infografik zum B2B Online-Monitor 2013
 
Der REIT-Investor: Ausgabe 1 vom April 2012
Der REIT-Investor: Ausgabe 1 vom April 2012Der REIT-Investor: Ausgabe 1 vom April 2012
Der REIT-Investor: Ausgabe 1 vom April 2012
 
B2B Online-Monitor 2014 - Präsentation - Die wichtigsten Ergebnisse
B2B Online-Monitor 2014 - Präsentation - Die wichtigsten ErgebnisseB2B Online-Monitor 2014 - Präsentation - Die wichtigsten Ergebnisse
B2B Online-Monitor 2014 - Präsentation - Die wichtigsten Ergebnisse
 
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Ereignisarmer Jahresstart bei Immobilien...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Ereignisarmer Jahresstart bei Immobilien...Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Ereignisarmer Jahresstart bei Immobilien...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Ereignisarmer Jahresstart bei Immobilien...
 

Ähnlich wie DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle

Ähnlich wie DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle (20)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten bleiben beunruhigt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten bleiben beunruhigtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten bleiben beunruhigt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten bleiben beunruhigt
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Risikoaversion verschwunden?
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Risikoaversion verschwunden?DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Risikoaversion verschwunden?
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Risikoaversion verschwunden?
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weisen weitere Verluste auf
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weisen weitere Verluste aufDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weisen weitere Verluste auf
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weisen weitere Verluste auf
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabilDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte leiden unter hoher Nervosität
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte leiden unter hoher NervositätDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte leiden unter hoher Nervosität
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte leiden unter hoher Nervosität
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte tendieren seitwärts
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte tendieren seitwärtsDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte tendieren seitwärts
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte tendieren seitwärts
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den AktienmärktenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem FahrwasserDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte sind noch freundlich
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte sind noch freundlichDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte sind noch freundlich
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte sind noch freundlich
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der SchuldenkriseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter Stimmung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter StimmungDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter Stimmung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter Stimmung
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Dividendensaison beginnt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Dividendensaison beginntDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Dividendensaison beginnt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Dividendensaison beginnt
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlechtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Nervosität steigt!
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Nervosität steigt!DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Nervosität steigt!
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Nervosität steigt!
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbsttristesse
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: HerbsttristesseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbsttristesse
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbsttristesse
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-Modus
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-ModusDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-Modus
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-Modus
 

Mehr von Ellwanger & Geiger Privatbankiers

GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 

Mehr von Ellwanger & Geiger Privatbankiers (20)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere ZeitenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
 
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im DaxDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige HändeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-TageDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
 
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: SchrecksekundeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
 
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: ErleichterungsrallyDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: VerschnaufpauseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben JahreDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
 
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
 
Investmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPPInvestmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPP
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in EuropaDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: TraumstartDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
 

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle

  • 1. Presseinformation Stuttgart, 22. März 2012 von Arnim E. Kogge Die Marktmeinung aus Stuttgart Aktienmärkte treten auf der Stelle Nachdem sich die internationalen Aktienmärkte in der vergangenen Woche zu neuen Höchstkursen hinbewegt hatten, kam nun doch eine Ernüchterung auf, denn wirklich neue Impulse zeigten sich für die Investoren nicht. Im Gegenteil, die asiatischen Börsen begannen mit Gewinnmitnahmen aufgrund der Sorge um die weitere Konjunkturentwicklung in China. Zwar hatten die Chinesen ihre Wachstumsprognose bereits von 8 % auf 7,5 % zurückgenommen, aber viele Anleger befürchten, dass dies nicht ausreicht und ein weiterer Rückgang notwendig werden wird. Die USA scheinen eine neue Diskussion innerhalb der US-Notenbank zu entfachen. Äußerungen einzelner Mitglieder darüber, dass der Beginn des Ausstiegs aus der Nullzinspolitik bevorstehe und bereits 2012 eine Zinsanhebung notwendig erscheine, verursachten auch hier Gewinnmitnahmen. Dem technischen Betrachter zeigt sich eine Situation, die es bereits am 6. März 2012 gab, als die Anleger ebenfalls zu Gewinnmitnahmen griffen. Eine Trendwende ergab sich daraus nicht, im Gegenteil, alle Indizes stürmten danach zu neuen Höchstmarken. Ob es dieses Mal wieder der Fall sein wird, bleibt offen. Zum Quartalsende werden sicherlich noch einige große Fonds Käufe vornehmen, um in den Berichten ein gut bestücktes Portefeuille vorzuweisen. Der DAX zeigt zwar wieder einmal Ermüdungserscheinungen. Er liegt aber noch oberhalb der wichtigen Marke von 6.850 Punkten, die nicht unterschritten . .
  • 2. werden darf, da sonst der Aufwärtstrend beendet wäre. Auch der Euro Stoxx 50 scheint sich oberhalb der 2.500-Punkte-Marke etwas auszuruhen. Ungebrochen im Aufwärtstrend liegt der Dow- Jones-Index. Eine Korrektur unterhalb der 13.000-Punkte-Marke ist zurzeit nicht in Sicht. Die liquiditätsgetriebene Hausse hält aber zurzeit unverändert an, denn die kleinen Rückschläge werden schnell verdaut. Es hat den Anschein, als ob im DAX die wichtige Marke zwischen 7.250 und 7.300 Punkten noch erreicht werden kann. Der Aktienmarkt wird mangels Alternativen sicherlich weiter die hohe Priorität bei den Investoren genießen. Allerdings ist zu erwarten, dass die Schwankungsbreite zunimmt und die Gegenbewegungen nicht mehr zu neuen Höchstkursen führen werden. Ob der Klassiker „Sell in May and go away“ in diesem Jahr bereits für den März gilt, ist sicherlich mehr als fraglich, aber das Ende der Einbahnstraße bei den Aktienmärkten ist in jedem Fall in Sicht. Für den Anleger bedeutet dies, dass er kurzfristige Tradingmöglichkeiten zwar noch nutzen kann, aber ein Einstieg unter einem mittelfristigen Anlagehorizont ist nicht mehr zu empfehlen. Für kurzfristige Tradingaktionen eignet sich in erster Linie die Branche der Technologie. Bei den defensiven Werten sehen wir die Unternehmen Total, Novartis und Coca-Cola weiter positiv. Bei den vorliegenden Informationen handelt es sich um allgemeine Informationen, nicht um eine Anlageberatung oder Empfehlung oder eine Finanzanalyse. Für eine individuelle Anlageempfehlung oder Beratung stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung. 2
  • 3. Kontakt für den Leser: Bankhaus ELLWANGER & GEIGER KG Arnim E. Kogge Leiter Private Banking Leiter Institutional Banking Mitglied des Direktoriums Börsenplatz 1 70174 Stuttgart Telefon +49 711-21 48-232 Telefax +49 711-21 48-250 marion.dolwig@privatbank.de www.privatbank.de 3