SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Presseinformation

Stuttgart, 09. Mai 2012




von Arnim E. Kogge


Die Marktmeinung aus Stuttgart


Aktienmärkte in gedrückter Stimmung


Der große Wahlsonntag am 6. Mai 2012 hat zu Ergebnissen
geführt, die bei den Investoren an den Aktienmärkten zu
Verunsicherungen geführt haben. Dabei betrifft das weniger die
Wahl in Frankreich und den neuen sozialistischen Präsidenten
Hollande,   sondern eher das schwierige Wahlergebnis in
Griechenland. Hier haben nicht nur die bisherigen großen
Parteien stark verloren, sondern auch die bisherigen extremen
Randgruppen konnten Wahlerfolge verzeichnen und haben somit
den gesamten EU-Rettungsschirm in Frage gestellt. Am Montag
sind die meisten Anleger relativ schnell wieder zur Tagesordnung
übergegangen, in der Annahme, es wird wohl nicht so tragisch
werden, am Dienstag hatten aber die besorgten Stimmen doch
Oberwasser. Die guten Unternehmensgewinne treten zurzeit in
die zweite Reihe, stark beobachtet wird der technische Part. Hier
hat der DAX am Dienstag die wichtige Marke von 6.500 Punkten
nach unten durchbrochen. Eine Unterstützung liegt noch bei
6.250, danach wären schon die Barrieren 5.900- und 6.000-
Punkte-Marke die entscheidenden Unterstützungslinien. Der
EuroStoxx konnte bisher seine Unterstützungslinie von 2.200
Punkten halten. Sollte es hier nicht zu einer Gegenbewegung
kommen, dann wäre ein Rückschlag bis 2.000 Punkte möglich.
Der Dow Jones lahmt weiter. Er hatte auch in der letzten Woche
keine Kraft mehr, zurück in die Aufwärtstrendlinie zu kommen,
und bleibt knapp um die 13.000-Punkte-Marke zwar noch im


                                                                    .
                                                                    .
positiven Bereich, aber je länger sich diese Seitwärtstendenz
hinzieht, umso wahrscheinlicher ist ein weiterer Rückschlag.


Kurzfristig      betrachtet,      werden        die     Trader        wieder     die
Möglichkeiten       nutzen,      so    dass     der    DAX       einen    leichten
Erholungskurs einschlagen sollte. Gelingt dies nicht, begeben
sich die Aktienmärkte in ein gefährliches Fahrwasser, da weitere
größere Rückschläge vorprogrammiert wären. Dies bedeutet,
eine Erholung müsste den DAX mindestens bis 6.600 Punkte
steigen lassen, andernfalls ist die Marke von 6.250 Punkten
schnell erreicht. Insgesamt werden die Investoren unverändert
vorsichtig bleiben, da insbesondere Griechenland in den
nächsten Wochen im Blickfeld sein wird und Neuwahlen immer
wahrscheinlicher werden. Der Euro zeigt dadurch eine weitere
Schwäche, die sich in den nächsten Tagen eher verstärken
sollte.    Für    Tradingaktionen            eignen    sich     die     zyklischen
Unternehmen wie zum Beispiel Thyssen. Der mittelfristig
orientierte Anleger ist unverändert mit den defensiven Werten
richtig beraten. Weiter aktuell bleiben Unternehmen wie Novartis,
Fresenius und Johnson & Johnson.



Bei den vorliegenden Informationen handelt es sich um allgemeine Informationen, nicht
um eine Anlageberatung oder Empfehlung oder eine Finanzanalyse. Für eine individuelle
Anlageempfehlung oder Beratung stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.




Kontakt für den Leser:
Bankhaus ELLWANGER & GEIGER KG
Arnim E. Kogge
Leiter Private Banking
Leiter Institutional Banking
Mitglied des Direktoriums
Börsenplatz 1
70174 Stuttgart
Telefon +49 711-21 48-232
Telefax +49 711-21 48-250
marion.dolwig@privatbank.de
www.privatbank.de



                                         2

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Presseinformation: Kein Werterhalt ohne Risiken
Presseinformation: Kein Werterhalt ohne RisikenPresseinformation: Kein Werterhalt ohne Risiken
Presseinformation: Kein Werterhalt ohne Risiken
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Werterhalt bleibt in Gefahr
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Werterhalt bleibt in GefahrDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Werterhalt bleibt in Gefahr
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Werterhalt bleibt in Gefahr
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Conrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die Kontrolle
Conrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die KontrolleConrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die Kontrolle
Conrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die Kontrolle
GeVestor Financial Publishing Group
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Löcher im Goldenen Vlies
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Löcher im Goldenen VliesDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Löcher im Goldenen Vlies
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Löcher im Goldenen Vlies
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Gold – Anlageklasse mit Glanz?
Gold – Anlageklasse mit Glanz?Gold – Anlageklasse mit Glanz?
Gold – Anlageklasse mit Glanz?
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 

Was ist angesagt? (6)

Presseinformation: Kein Werterhalt ohne Risiken
Presseinformation: Kein Werterhalt ohne RisikenPresseinformation: Kein Werterhalt ohne Risiken
Presseinformation: Kein Werterhalt ohne Risiken
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Werterhalt bleibt in Gefahr
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Werterhalt bleibt in GefahrDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Werterhalt bleibt in Gefahr
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Werterhalt bleibt in Gefahr
 
Conrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die Kontrolle
Conrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die KontrolleConrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die Kontrolle
Conrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die Kontrolle
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Löcher im Goldenen Vlies
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Löcher im Goldenen VliesDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Löcher im Goldenen Vlies
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Löcher im Goldenen Vlies
 
Gold – Anlageklasse mit Glanz?
Gold – Anlageklasse mit Glanz?Gold – Anlageklasse mit Glanz?
Gold – Anlageklasse mit Glanz?
 
VWLB06 99 106
VWLB06 99 106VWLB06 99 106
VWLB06 99 106
 

Andere mochten auch

Velden in files CaseWare
Velden in files CaseWareVelden in files CaseWare
Velden in files CaseWare
HennieT
 
Presentation2
Presentation2Presentation2
Presentation2
Nidhu Bhushan
 
บรรณานุกรม
บรรณานุกรมบรรณานุกรม
บรรณานุกรม
teeraratWI
 
mollusca.ppt
mollusca.pptmollusca.ppt
mollusca.ppt
alfiyyah479
 
6 Db2 Modelo Multidimensional
6 Db2 Modelo Multidimensional6 Db2 Modelo Multidimensional
6 Db2 Modelo Multidimensional
Marco Calle
 
Los Alumnos De Primero A Power
Los Alumnos De Primero A PowerLos Alumnos De Primero A Power
Los Alumnos De Primero A Power
andreaviviana
 
8. animalia porifer,colen, platyhel
8. animalia porifer,colen, platyhel8. animalia porifer,colen, platyhel
8. animalia porifer,colen, platyhel
alfiyyah479
 
ERM and Internal Auditing 2016 Tea Talk v2a
ERM and Internal Auditing 2016 Tea Talk v2aERM and Internal Auditing 2016 Tea Talk v2a
ERM and Internal Auditing 2016 Tea Talk v2a
Nusaibah Hamizan
 
Ângulo externo de um polígono
Ângulo externo de um polígonoÂngulo externo de um polígono
Ângulo externo de um polígono
Prof. Materaldo
 
Numerador
NumeradorNumerador
Numerador
Prof. Materaldo
 
Структура учнівського самоврядування
Структура учнівського самоврядуванняСтруктура учнівського самоврядування
Структура учнівського самоврядування
aliusia77
 
Donut King
Donut KingDonut King
Donut King
Partitura de Banda
 
Respect Erasmus project
Respect Erasmus projectRespect Erasmus project
Respect Erasmus project
Arabela de la Nuez Cruz
 
Apostila de Teoria - Enelruy Lira
Apostila de Teoria - Enelruy LiraApostila de Teoria - Enelruy Lira
Apostila de Teoria - Enelruy Lira
Partitura de Banda
 

Andere mochten auch (15)

Velden in files CaseWare
Velden in files CaseWareVelden in files CaseWare
Velden in files CaseWare
 
8. arthropoda
8. arthropoda8. arthropoda
8. arthropoda
 
Presentation2
Presentation2Presentation2
Presentation2
 
บรรณานุกรม
บรรณานุกรมบรรณานุกรม
บรรณานุกรม
 
mollusca.ppt
mollusca.pptmollusca.ppt
mollusca.ppt
 
6 Db2 Modelo Multidimensional
6 Db2 Modelo Multidimensional6 Db2 Modelo Multidimensional
6 Db2 Modelo Multidimensional
 
Los Alumnos De Primero A Power
Los Alumnos De Primero A PowerLos Alumnos De Primero A Power
Los Alumnos De Primero A Power
 
8. animalia porifer,colen, platyhel
8. animalia porifer,colen, platyhel8. animalia porifer,colen, platyhel
8. animalia porifer,colen, platyhel
 
ERM and Internal Auditing 2016 Tea Talk v2a
ERM and Internal Auditing 2016 Tea Talk v2aERM and Internal Auditing 2016 Tea Talk v2a
ERM and Internal Auditing 2016 Tea Talk v2a
 
Ângulo externo de um polígono
Ângulo externo de um polígonoÂngulo externo de um polígono
Ângulo externo de um polígono
 
Numerador
NumeradorNumerador
Numerador
 
Структура учнівського самоврядування
Структура учнівського самоврядуванняСтруктура учнівського самоврядування
Структура учнівського самоврядування
 
Donut King
Donut KingDonut King
Donut King
 
Respect Erasmus project
Respect Erasmus projectRespect Erasmus project
Respect Erasmus project
 
Apostila de Teoria - Enelruy Lira
Apostila de Teoria - Enelruy LiraApostila de Teoria - Enelruy Lira
Apostila de Teoria - Enelruy Lira
 

Ähnlich wie DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter Stimmung

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der StelleDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische BörsenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicherDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabilDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Dividendensaison beginnt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Dividendensaison beginntDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Dividendensaison beginnt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Dividendensaison beginnt
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmt
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte im Seitwärtstrend
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte im SeitwärtstrendDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte im Seitwärtstrend
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte im Seitwärtstrend
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneut
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneutDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneut
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneut
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem FahrwasserDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten bleiben beunruhigt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten bleiben beunruhigtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten bleiben beunruhigt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten bleiben beunruhigt
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Rekordjagd
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: RekordjagdDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Rekordjagd
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Rekordjagd
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den AktienmärktenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlechtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der Asche
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der AscheDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der Asche
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der Asche
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 

Ähnlich wie DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter Stimmung (20)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der StelleDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische BörsenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicherDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabilDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Dividendensaison beginnt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Dividendensaison beginntDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Dividendensaison beginnt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Dividendensaison beginnt
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmt
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte im Seitwärtstrend
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte im SeitwärtstrendDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte im Seitwärtstrend
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte im Seitwärtstrend
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneut
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneutDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneut
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneut
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem FahrwasserDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten bleiben beunruhigt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten bleiben beunruhigtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten bleiben beunruhigt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten bleiben beunruhigt
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Rekordjagd
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: RekordjagdDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Rekordjagd
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Rekordjagd
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den AktienmärktenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlechtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der Asche
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der AscheDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der Asche
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der Asche
 

Mehr von Ellwanger & Geiger Privatbankiers

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere ZeitenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-TiefDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im DaxDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige HändeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-TageDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: SchrecksekundeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: ErleichterungsrallyDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt CrashDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: VerschnaufpauseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben JahreDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Investmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPPInvestmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPP
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in EuropaDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 

Mehr von Ellwanger & Geiger Privatbankiers (20)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere ZeitenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
 
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-TiefDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im DaxDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige HändeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-TageDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
 
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: SchrecksekundeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
 
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: ErleichterungsrallyDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt CrashDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: VerschnaufpauseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben JahreDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
 
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
 
Investmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPPInvestmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPP
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in EuropaDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
 

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter Stimmung

  • 1. Presseinformation Stuttgart, 09. Mai 2012 von Arnim E. Kogge Die Marktmeinung aus Stuttgart Aktienmärkte in gedrückter Stimmung Der große Wahlsonntag am 6. Mai 2012 hat zu Ergebnissen geführt, die bei den Investoren an den Aktienmärkten zu Verunsicherungen geführt haben. Dabei betrifft das weniger die Wahl in Frankreich und den neuen sozialistischen Präsidenten Hollande, sondern eher das schwierige Wahlergebnis in Griechenland. Hier haben nicht nur die bisherigen großen Parteien stark verloren, sondern auch die bisherigen extremen Randgruppen konnten Wahlerfolge verzeichnen und haben somit den gesamten EU-Rettungsschirm in Frage gestellt. Am Montag sind die meisten Anleger relativ schnell wieder zur Tagesordnung übergegangen, in der Annahme, es wird wohl nicht so tragisch werden, am Dienstag hatten aber die besorgten Stimmen doch Oberwasser. Die guten Unternehmensgewinne treten zurzeit in die zweite Reihe, stark beobachtet wird der technische Part. Hier hat der DAX am Dienstag die wichtige Marke von 6.500 Punkten nach unten durchbrochen. Eine Unterstützung liegt noch bei 6.250, danach wären schon die Barrieren 5.900- und 6.000- Punkte-Marke die entscheidenden Unterstützungslinien. Der EuroStoxx konnte bisher seine Unterstützungslinie von 2.200 Punkten halten. Sollte es hier nicht zu einer Gegenbewegung kommen, dann wäre ein Rückschlag bis 2.000 Punkte möglich. Der Dow Jones lahmt weiter. Er hatte auch in der letzten Woche keine Kraft mehr, zurück in die Aufwärtstrendlinie zu kommen, und bleibt knapp um die 13.000-Punkte-Marke zwar noch im . .
  • 2. positiven Bereich, aber je länger sich diese Seitwärtstendenz hinzieht, umso wahrscheinlicher ist ein weiterer Rückschlag. Kurzfristig betrachtet, werden die Trader wieder die Möglichkeiten nutzen, so dass der DAX einen leichten Erholungskurs einschlagen sollte. Gelingt dies nicht, begeben sich die Aktienmärkte in ein gefährliches Fahrwasser, da weitere größere Rückschläge vorprogrammiert wären. Dies bedeutet, eine Erholung müsste den DAX mindestens bis 6.600 Punkte steigen lassen, andernfalls ist die Marke von 6.250 Punkten schnell erreicht. Insgesamt werden die Investoren unverändert vorsichtig bleiben, da insbesondere Griechenland in den nächsten Wochen im Blickfeld sein wird und Neuwahlen immer wahrscheinlicher werden. Der Euro zeigt dadurch eine weitere Schwäche, die sich in den nächsten Tagen eher verstärken sollte. Für Tradingaktionen eignen sich die zyklischen Unternehmen wie zum Beispiel Thyssen. Der mittelfristig orientierte Anleger ist unverändert mit den defensiven Werten richtig beraten. Weiter aktuell bleiben Unternehmen wie Novartis, Fresenius und Johnson & Johnson. Bei den vorliegenden Informationen handelt es sich um allgemeine Informationen, nicht um eine Anlageberatung oder Empfehlung oder eine Finanzanalyse. Für eine individuelle Anlageempfehlung oder Beratung stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung. Kontakt für den Leser: Bankhaus ELLWANGER & GEIGER KG Arnim E. Kogge Leiter Private Banking Leiter Institutional Banking Mitglied des Direktoriums Börsenplatz 1 70174 Stuttgart Telefon +49 711-21 48-232 Telefax +49 711-21 48-250 marion.dolwig@privatbank.de www.privatbank.de 2