SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
DIDAKTISCHE ENTSCHEIDUNGEN BEI DER KONZEPTION  EINER WEB 2.0-BASIERTEN LERNER-COMMUNITY. EIN ERFAHRUNGSBERICHT  ZUM EINSATZ EINES PRÜFUNGSVORBEREITUNGSWIKIS 3. Workshop  e-Learning  2.0 im Rahmen der DeLFI Jahrestagung Ilona Buchem und Thomas Hagenhofer  http://www.mediencommunity.de [email_address] [email_address] 14. September, 2009
Gliederung des Vortrages Mediencommunity 2.0 Kurzvorstellung des Forschungsprojektes Didaktische Konzeption der Mediencommunity 2.0 Herausforderungen und Entscheidungen Prüfungsvorbereitung mit Wikis Erkenntnisse aus dem Einsatz in der Mediencommunity 2.0
Teil 1 Kurzvorstellung „Mediencommunity 2.0“ Wissensnetzwerk  der Druck- und  Medienbranche
Druck- und Medienbranche 1969 Warum eine Community für die Druck- und Medienbranche Bildquellen: www.xlarge24.de Beuth Hochschule für Technik
Zusammensetzung der Community Stand: 30.08.2009 Mediengestalter/Innen (Vorstufe) Drucker/Innen (Medientechnik) Buchbinder/innen (Weiterverarbeitung)
Teil 2 Didaktische Konzeption der Community  Die aktuelle Projekt-Webseite Die neue Community-Webseite Launch der Community (Herbst/Winter 2009)
Steckbriefe der Lernenden Steckbriefe der Lehrenden Informelle Non-formelle Formelle Nach Berufen Nach Kompetenzen Nach Rollen Lerngruppen Selbstlernen Offene Angebote Erprobung Evaluation Personas-Methode
Mediacasts Fachglossare Bildungslandkarte Metasuche Lernspiele … Informieren Qualifizieren Drei-Säulen-Modell@ Prüfungsvorbereitungswiki Fach-Foren Experten-Blogs Trainer-Community … Lerngruppen mit und ohne Betreuung E-Portfolio Blended Learning … Kooperieren Informell Non-formell Formell
Informieren Kooperieren Qualifizieren Mediacasts Fachglossare Bildungslandkarte Metasuche Lernspiele Wikis Fach-Foren Experten-Blogs Trainer-Community Lernmodule Lerngruppen ePortfolio Blended Learning Struktur der Community
Übertragung formeller didaktischer Elemente auf non-formelle und informelle Lernangebote (z.B. Lernziele, Lernleistung). Didaktische Parallelität zwischen Lernen in und außerhalb der Community (z.B. Berufsschule, Betrieb). Lernförderliche Gestaltung von Web 2.0-basierten Lernangeboten (u.a. Partizipation, Kooperation, Betreuung). Erfassung und Anrechnung der in der Community erworbenen Kompetenzen (z.B. E-Portfolio, Durchlässigkeit). Didaktische Entscheidungen
Teil 3 Das Prüfungsvorbereitungswiki Mediengestalter /Innen Drucker /Innen Community-basierte Kollaborative Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Auszubildende Moderatoren
Vorgeschichte Erstes Prüfungsvorbereitungswiki Launch: März 2009 Prüfung: Mai 2009 Zweites Prüfungsvorbereitungswiki Launch: Oktober 2009 Prüfung: Dezember 2009 Re-Launch
Kollaborative Prüfungsvorbereitung Prüfungsthemen Inhaltsstruktur mit Aufgabenstellung Fachinhalte Gemeinsame Lösung Gruppenarbeit und Moderation Individuelle Beiträge
Didaktische Entscheidungen (1) Warum Wiki für die Prüfungsvorbereitung? Selbstgesteuertes Lernen (ULICH 2005) Kooperatives und Kollaboratives Lernen (NIEGEMANN 2008 ) Selbstorganisiertes Lernen (SEMBILL/ SEIFRIED 2007 ) *Handlungsspielraum (Flexibilität), *Gestaltungspielraum (Variabilität), *Entscheidungsspielraum (Autonomie) *Lernen für sich, *Lernen mit anderen *Lernen für andere, *Lernen mit Risiko *Gemeinsame Ziele, *Gemeinsamer Lernprozess, *Eigene & geteilte Wissensbasis
Didaktische Entscheidungen (2) Strukturierung (Themen, Aufgaben, Zeit) Medienkompetenz (Tutorial zur Wiki-Nutzung) Betreuung (Fachexperten) Offenes Angebot/ Wikipedia-Prinzip Rollen (Gärtner, Administrator) Peer-Feedback (soz. Interaktion) Reflexion (metakog. Strategien) Fachkompetenz Selbststeuerung
Didaktische Entscheidungen (3)  Moderation (Kommunikation,  Koordination) Sharing und Vernetzung außerhalb der Community Fach- und Hilfeforum Auswahl der Fachinhalte  Betreuung von Fachexperten Bewertung der Beiträge (Moderatoren, Mitglieder) Kollaboration Qualitätssicherung
Inhaltsstruktur Rollen Moderation RSS Feed Bookmarking 5-Star-Rating Social Sharing Kommentare Strukturelemente im Überblick
Erfahrungen und Erkenntnisse Sehr große Nutzungszahlen (bis zu 980 Besuche pro Tag)  Positives Feedback zum Angebot Große Bereitschaft, sich als registrierte/r  Nutzer/in einzutragen Lehrer nahmen anonym teil (Wikipedia-Prinzip)  Viele Nutzer/innen trauten sich nicht, Beiträge zu bearbeiten Viele Nutzer schrieben lieber Kommentare (Start: 49 Artikel, Ende: 9 neue Artikel und 75 Kommentare) Wenige aktive Nutzer/innen (9 Beiträge von 5 Nutzer/innen, 90-9-1 Regel)
Abschlussprüfung Mai 2009: 7090 Mediengestalter/Innen 2316 Drucker/Innen
Lessons Learned (1) Hemmschwelle beim Bearbeiten und Anlegen neuer Wiki-Seiten Kein Austausch in Diskussionsforen, Kommunikation nur im Wiki Intensive Arbeit bei leeren Seiten (weniger Vorstrukturierung) Mehr Einleitung zur Arbeit mit Wiki (als Text und Mediacast) Keine Diskussions-Foren, synchroner Austausch am Anfang und am Ende Weniger Aufgabenstrukturierung (neue Themen als Platzhalter)
Lessons Learned (2) Probleme mit der Orientierung (neue Beiträge und Kommentare) Geringe Rücklaufquote bei der Umfrage Twitter-Einsatz (neue Wiki-Beiträge) Umfrage vor der Prüfung Hohe Akzeptanz und Partizipation Erweiterung des Angebotes
Das neue Angebot zur Prüfungsvorbereitung Fachrichtungsspezifische Prüfungsthemen für Mediengestalter/Innen und Drucker/Innen  Prüfungsthemen im Bereich Kommunikation/Fachenglisch für Mediengestalter/Innen 1 2 Kooperieren
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Kontakt: Forschungsprojekt „Mediencommunity 2.0“  Ilona Buchem E-Mail:  [email_address] Twitter:  mediendidaktik Thomas Hagenhofer Email:  [email_address] Twitter:  mediencommunity

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0
guest2f409671
 
Einsatz digitaler Medien im Service Learning
Einsatz digitaler Medien im Service LearningEinsatz digitaler Medien im Service Learning
Einsatz digitaler Medien im Service Learning
Philip Meyer
 
Service Learning aus Lehrendenperspektive: motivationale Faktoren und institu...
Service Learning aus Lehrendenperspektive: motivationale Faktoren und institu...Service Learning aus Lehrendenperspektive: motivationale Faktoren und institu...
Service Learning aus Lehrendenperspektive: motivationale Faktoren und institu...
Philip Meyer
 
Workshop zf l_web_20_ceb_100326_final
Workshop zf l_web_20_ceb_100326_finalWorkshop zf l_web_20_ceb_100326_final
Workshop zf l_web_20_ceb_100326_final
Green-Institut e.V.
 
Vortrag GMW-Tagung Berlin
Vortrag GMW-Tagung BerlinVortrag GMW-Tagung Berlin
Vortrag GMW-Tagung Berlin
sommer22
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
MFG Innovationsagentur
 
Auf dem Weg zur digitalen Universität - Community Building 2.0
Auf dem Weg zur digitalen Universität - Community Building 2.0Auf dem Weg zur digitalen Universität - Community Building 2.0
Auf dem Weg zur digitalen Universität - Community Building 2.0
Mandy Rohs
 
Wikis in der Schule – Potentiale für kooperatives Lernen
Wikis in der Schule – Potentiale für kooperatives LernenWikis in der Schule – Potentiale für kooperatives Lernen
Wikis in der Schule – Potentiale für kooperatives Lernen
Johannes Moskaliuk
 
Community-Entwicklung im Web 2.0.
Community-Entwicklung im Web 2.0.Community-Entwicklung im Web 2.0.
Community-Entwicklung im Web 2.0.
e-teaching.org
 
Wikipedia in der Lehre und die Frage des Plagiarismus.
Wikipedia in der Lehre und die Frage des Plagiarismus.Wikipedia in der Lehre und die Frage des Plagiarismus.
Wikipedia in der Lehre und die Frage des Plagiarismus.
e-teaching.org
 
Einsatz kollaborativer Werkzeuge - Lernen und Lehren mit webbasierten Anwendu...
Einsatz kollaborativer Werkzeuge - Lernen und Lehren mit webbasierten Anwendu...Einsatz kollaborativer Werkzeuge - Lernen und Lehren mit webbasierten Anwendu...
Einsatz kollaborativer Werkzeuge - Lernen und Lehren mit webbasierten Anwendu...
L3T - Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologie
 
Lebenslanges Lernen in Web 2.0-Communities
Lebenslanges Lernen in Web 2.0-CommunitiesLebenslanges Lernen in Web 2.0-Communities
Lebenslanges Lernen in Web 2.0-Communities
Ilona Buchem
 
Web20 schluesselprinzipien
Web20 schluesselprinzipienWeb20 schluesselprinzipien
Web20 schluesselprinzipien
beer4eb
 
web2.0
web2.0web2.0
web2.0
Uwe Klemm
 
Folien zu Blogs
Folien zu BlogsFolien zu Blogs
Folien zu Blogs
SchauBar
 
Lernen Mit Social Software 2
Lernen Mit  Social  Software 2Lernen Mit  Social  Software 2
Lernen Mit Social Software 2
Kai Sostmann
 
Workshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRWWorkshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRW
Christian Friedrich
 
Erfolgreicher Aufbau von Online-Communitys
Erfolgreicher Aufbau von Online-CommunitysErfolgreicher Aufbau von Online-Communitys
Erfolgreicher Aufbau von Online-Communitys
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Web 2.0 in der Hochschullehre version slideshare
Web 2.0 in der Hochschullehre version slideshareWeb 2.0 in der Hochschullehre version slideshare
Web 2.0 in der Hochschullehre version slideshare
Petra Grell
 

Was ist angesagt? (20)

Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0
 
Einsatz digitaler Medien im Service Learning
Einsatz digitaler Medien im Service LearningEinsatz digitaler Medien im Service Learning
Einsatz digitaler Medien im Service Learning
 
Service Learning aus Lehrendenperspektive: motivationale Faktoren und institu...
Service Learning aus Lehrendenperspektive: motivationale Faktoren und institu...Service Learning aus Lehrendenperspektive: motivationale Faktoren und institu...
Service Learning aus Lehrendenperspektive: motivationale Faktoren und institu...
 
Workshop zf l_web_20_ceb_100326_final
Workshop zf l_web_20_ceb_100326_finalWorkshop zf l_web_20_ceb_100326_final
Workshop zf l_web_20_ceb_100326_final
 
Vortrag GMW-Tagung Berlin
Vortrag GMW-Tagung BerlinVortrag GMW-Tagung Berlin
Vortrag GMW-Tagung Berlin
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
 
Web20 Workshop
Web20 WorkshopWeb20 Workshop
Web20 Workshop
 
Auf dem Weg zur digitalen Universität - Community Building 2.0
Auf dem Weg zur digitalen Universität - Community Building 2.0Auf dem Weg zur digitalen Universität - Community Building 2.0
Auf dem Weg zur digitalen Universität - Community Building 2.0
 
Wikis in der Schule – Potentiale für kooperatives Lernen
Wikis in der Schule – Potentiale für kooperatives LernenWikis in der Schule – Potentiale für kooperatives Lernen
Wikis in der Schule – Potentiale für kooperatives Lernen
 
Community-Entwicklung im Web 2.0.
Community-Entwicklung im Web 2.0.Community-Entwicklung im Web 2.0.
Community-Entwicklung im Web 2.0.
 
Wikipedia in der Lehre und die Frage des Plagiarismus.
Wikipedia in der Lehre und die Frage des Plagiarismus.Wikipedia in der Lehre und die Frage des Plagiarismus.
Wikipedia in der Lehre und die Frage des Plagiarismus.
 
Einsatz kollaborativer Werkzeuge - Lernen und Lehren mit webbasierten Anwendu...
Einsatz kollaborativer Werkzeuge - Lernen und Lehren mit webbasierten Anwendu...Einsatz kollaborativer Werkzeuge - Lernen und Lehren mit webbasierten Anwendu...
Einsatz kollaborativer Werkzeuge - Lernen und Lehren mit webbasierten Anwendu...
 
Lebenslanges Lernen in Web 2.0-Communities
Lebenslanges Lernen in Web 2.0-CommunitiesLebenslanges Lernen in Web 2.0-Communities
Lebenslanges Lernen in Web 2.0-Communities
 
Web20 schluesselprinzipien
Web20 schluesselprinzipienWeb20 schluesselprinzipien
Web20 schluesselprinzipien
 
web2.0
web2.0web2.0
web2.0
 
Folien zu Blogs
Folien zu BlogsFolien zu Blogs
Folien zu Blogs
 
Lernen Mit Social Software 2
Lernen Mit  Social  Software 2Lernen Mit  Social  Software 2
Lernen Mit Social Software 2
 
Workshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRWWorkshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRW
 
Erfolgreicher Aufbau von Online-Communitys
Erfolgreicher Aufbau von Online-CommunitysErfolgreicher Aufbau von Online-Communitys
Erfolgreicher Aufbau von Online-Communitys
 
Web 2.0 in der Hochschullehre version slideshare
Web 2.0 in der Hochschullehre version slideshareWeb 2.0 in der Hochschullehre version slideshare
Web 2.0 in der Hochschullehre version slideshare
 

Andere mochten auch

Designing serendipitous learning spaces to foster creativity
Designing serendipitous learning spaces to foster creativityDesigning serendipitous learning spaces to foster creativity
Designing serendipitous learning spaces to foster creativity
Ilona Buchem
 
Mobile Learning 2.0
Mobile Learning 2.0Mobile Learning 2.0
Mobile Learning 2.0
Ilona Buchem
 
Lernen 2.0
Lernen 2.0Lernen 2.0
Lernen 2.0
Ilona Buchem
 
MLCW12 - Workshop Organisation
MLCW12 - Workshop OrganisationMLCW12 - Workshop Organisation
MLCW12 - Workshop Organisation
Ilona Buchem
 
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportalmediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
Ilona Buchem
 
Prüfungsvorbereitungswiki der Mediencommunity 2.0 - Beitrag für die DeLFI Jah...
Prüfungsvorbereitungswiki der Mediencommunity 2.0 - Beitrag für die DeLFI Jah...Prüfungsvorbereitungswiki der Mediencommunity 2.0 - Beitrag für die DeLFI Jah...
Prüfungsvorbereitungswiki der Mediencommunity 2.0 - Beitrag für die DeLFI Jah...
Ilona Buchem
 
Personal Learning Environments im Studium
Personal Learning Environments im StudiumPersonal Learning Environments im Studium
Personal Learning Environments im Studium
Ilona Buchem
 
PLE_Multimediawerkstatt
PLE_MultimediawerkstattPLE_Multimediawerkstatt
PLE_Multimediawerkstatt
Ilona Buchem
 
Didaktische Innovation durch E-Kollaboration
Didaktische Innovation durch E-KollaborationDidaktische Innovation durch E-Kollaboration
Didaktische Innovation durch E-Kollaboration
Ilona Buchem
 
Portfolia 2011
Portfolia 2011Portfolia 2011
Portfolia 2011
Ilona Buchem
 
Abschlussarbeit AW448
Abschlussarbeit AW448Abschlussarbeit AW448
Abschlussarbeit AW448
Ilona Buchem
 
Blogging und Microblogging für Lehrende
Blogging und Microblogging für LehrendeBlogging und Microblogging für Lehrende
Blogging und Microblogging für Lehrende
Ilona Buchem
 
Twitter in der Mediencommunity
Twitter in der MediencommunityTwitter in der Mediencommunity
Twitter in der Mediencommunity
Ilona Buchem
 
Entwicklung von Online Communities
Entwicklung von Online Communities Entwicklung von Online Communities
Entwicklung von Online Communities
Ilona Buchem
 
Badges for skill recognition and recruiting
Badges for skill recognition and recruitingBadges for skill recognition and recruiting
Badges for skill recognition and recruiting
Ilona Buchem
 
PLE in Metaphern
PLE in MetaphernPLE in Metaphern
PLE in Metaphern
Ilona Buchem
 
Coopetition-Simulation-Ansatz zur Lernfilmproduktion
Coopetition-Simulation-Ansatz zur LernfilmproduktionCoopetition-Simulation-Ansatz zur Lernfilmproduktion
Coopetition-Simulation-Ansatz zur Lernfilmproduktion
Ilona Buchem
 
Feinkonzept Beziehungsmanagement
Feinkonzept BeziehungsmanagementFeinkonzept Beziehungsmanagement
Feinkonzept Beziehungsmanagement
Ilona Buchem
 
PLE and Media Education
PLE and Media EducationPLE and Media Education
PLE and Media Education
Ilona Buchem
 
Fostering Readiness for E-Portfolios
Fostering Readiness for E-PortfoliosFostering Readiness for E-Portfolios
Fostering Readiness for E-Portfolios
Ilona Buchem
 

Andere mochten auch (20)

Designing serendipitous learning spaces to foster creativity
Designing serendipitous learning spaces to foster creativityDesigning serendipitous learning spaces to foster creativity
Designing serendipitous learning spaces to foster creativity
 
Mobile Learning 2.0
Mobile Learning 2.0Mobile Learning 2.0
Mobile Learning 2.0
 
Lernen 2.0
Lernen 2.0Lernen 2.0
Lernen 2.0
 
MLCW12 - Workshop Organisation
MLCW12 - Workshop OrganisationMLCW12 - Workshop Organisation
MLCW12 - Workshop Organisation
 
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportalmediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
 
Prüfungsvorbereitungswiki der Mediencommunity 2.0 - Beitrag für die DeLFI Jah...
Prüfungsvorbereitungswiki der Mediencommunity 2.0 - Beitrag für die DeLFI Jah...Prüfungsvorbereitungswiki der Mediencommunity 2.0 - Beitrag für die DeLFI Jah...
Prüfungsvorbereitungswiki der Mediencommunity 2.0 - Beitrag für die DeLFI Jah...
 
Personal Learning Environments im Studium
Personal Learning Environments im StudiumPersonal Learning Environments im Studium
Personal Learning Environments im Studium
 
PLE_Multimediawerkstatt
PLE_MultimediawerkstattPLE_Multimediawerkstatt
PLE_Multimediawerkstatt
 
Didaktische Innovation durch E-Kollaboration
Didaktische Innovation durch E-KollaborationDidaktische Innovation durch E-Kollaboration
Didaktische Innovation durch E-Kollaboration
 
Portfolia 2011
Portfolia 2011Portfolia 2011
Portfolia 2011
 
Abschlussarbeit AW448
Abschlussarbeit AW448Abschlussarbeit AW448
Abschlussarbeit AW448
 
Blogging und Microblogging für Lehrende
Blogging und Microblogging für LehrendeBlogging und Microblogging für Lehrende
Blogging und Microblogging für Lehrende
 
Twitter in der Mediencommunity
Twitter in der MediencommunityTwitter in der Mediencommunity
Twitter in der Mediencommunity
 
Entwicklung von Online Communities
Entwicklung von Online Communities Entwicklung von Online Communities
Entwicklung von Online Communities
 
Badges for skill recognition and recruiting
Badges for skill recognition and recruitingBadges for skill recognition and recruiting
Badges for skill recognition and recruiting
 
PLE in Metaphern
PLE in MetaphernPLE in Metaphern
PLE in Metaphern
 
Coopetition-Simulation-Ansatz zur Lernfilmproduktion
Coopetition-Simulation-Ansatz zur LernfilmproduktionCoopetition-Simulation-Ansatz zur Lernfilmproduktion
Coopetition-Simulation-Ansatz zur Lernfilmproduktion
 
Feinkonzept Beziehungsmanagement
Feinkonzept BeziehungsmanagementFeinkonzept Beziehungsmanagement
Feinkonzept Beziehungsmanagement
 
PLE and Media Education
PLE and Media EducationPLE and Media Education
PLE and Media Education
 
Fostering Readiness for E-Portfolios
Fostering Readiness for E-PortfoliosFostering Readiness for E-Portfolios
Fostering Readiness for E-Portfolios
 

Ähnlich wie Prüfungsvorbereitungswiki

Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...
Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...
Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...
Christian Schmidt
 
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
suvanni
 
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesKollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Momonika
 
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
Jenewein Haffner
 
Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523
Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523
Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523
Frederic Matthe
 
Oll abschlusspräsentation vera
Oll  abschlusspräsentation veraOll  abschlusspräsentation vera
Oll abschlusspräsentation vera
Onlinelehrelernen
 
Personal Learning Environment
Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment
Personal Learning Environment
Martin Ebner
 
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im UnterrichtWebtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Tanja Jadin
 
3_zhsf_resultate_wiki
3_zhsf_resultate_wiki3_zhsf_resultate_wiki
3_zhsf_resultate_wiki
Yvonne Vignoli
 
Corporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in Unternehmen
Corporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in UnternehmenCorporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in Unternehmen
Corporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in Unternehmen
Jochen Robes
 
WikiTwooGo
WikiTwooGoWikiTwooGo
WikiTwooGo
Data Farms GmbH
 
Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?
Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?
Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?
Jochen Robes
 
Kommunikation von Nachhaltigkeit im Web 2.0 | Handreichung
Kommunikation von Nachhaltigkeit im Web 2.0 | HandreichungKommunikation von Nachhaltigkeit im Web 2.0 | Handreichung
Kommunikation von Nachhaltigkeit im Web 2.0 | Handreichung
Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung
 
Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0
Pädagogische Hochschule St.Gallen
 
Vernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr Potenzial
Vernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr PotenzialVernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr Potenzial
Vernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr Potenzial
Jochen Robes
 
Fhoö web20 weiterbildung_092010
Fhoö web20 weiterbildung_092010Fhoö web20 weiterbildung_092010
Fhoö web20 weiterbildung_092010
Tanja Jadin
 
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für WeiterbildnerSocialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Katja Bett
 
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Mediencommunity 2.0
 

Ähnlich wie Prüfungsvorbereitungswiki (20)

Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...
Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...
Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...
 
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
 
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesKollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
 
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
 
Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523
Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523
Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523
 
Oll abschlusspräsentation vera
Oll  abschlusspräsentation veraOll  abschlusspräsentation vera
Oll abschlusspräsentation vera
 
Personal Learning Environment
Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment
Personal Learning Environment
 
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im UnterrichtWebtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
 
3_zhsf_resultate_wiki
3_zhsf_resultate_wiki3_zhsf_resultate_wiki
3_zhsf_resultate_wiki
 
Praesentation glienicke mai 2011
Praesentation glienicke mai 2011Praesentation glienicke mai 2011
Praesentation glienicke mai 2011
 
Corporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in Unternehmen
Corporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in UnternehmenCorporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in Unternehmen
Corporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in Unternehmen
 
WikiTwooGo
WikiTwooGoWikiTwooGo
WikiTwooGo
 
Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?
Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?
Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?
 
Kommunikation von Nachhaltigkeit im Web 2.0 | Handreichung
Kommunikation von Nachhaltigkeit im Web 2.0 | HandreichungKommunikation von Nachhaltigkeit im Web 2.0 | Handreichung
Kommunikation von Nachhaltigkeit im Web 2.0 | Handreichung
 
Iccm
IccmIccm
Iccm
 
Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0
 
Vernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr Potenzial
Vernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr PotenzialVernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr Potenzial
Vernetztes Lernen und MOOCs: Die ursprüngliche Idee und ihr Potenzial
 
Fhoö web20 weiterbildung_092010
Fhoö web20 weiterbildung_092010Fhoö web20 weiterbildung_092010
Fhoö web20 weiterbildung_092010
 
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für WeiterbildnerSocialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
 
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
 

Mehr von Ilona Buchem

Erasmus+ Strategic Partnership for Open Virtual Mobility in Higher Education
Erasmus+ Strategic Partnership for Open Virtual Mobility in Higher EducationErasmus+ Strategic Partnership for Open Virtual Mobility in Higher Education
Erasmus+ Strategic Partnership for Open Virtual Mobility in Higher Education
Ilona Buchem
 
European Commission Webinar on Open Badges
European Commission Webinar on Open BadgesEuropean Commission Webinar on Open Badges
European Commission Webinar on Open Badges
Ilona Buchem
 
Personal Learning Environments and the Personalisation of Learning
Personal Learning Environments and the Personalisation of LearningPersonal Learning Environments and the Personalisation of Learning
Personal Learning Environments and the Personalisation of Learning
Ilona Buchem
 
Designing OpenVM Learning Hub
Designing OpenVM Learning Hub Designing OpenVM Learning Hub
Designing OpenVM Learning Hub
Ilona Buchem
 
Open Badges for Open Education
Open Badges for Open EducationOpen Badges for Open Education
Open Badges for Open Education
Ilona Buchem
 
Open Badges and ESCO Alignment
Open Badges and ESCO AlignmentOpen Badges and ESCO Alignment
Open Badges and ESCO Alignment
Ilona Buchem
 
Open Badges in Open Virtual Mobility Projekt, DeLFI2018
Open Badges in Open Virtual Mobility Projekt, DeLFI2018 Open Badges in Open Virtual Mobility Projekt, DeLFI2018
Open Badges in Open Virtual Mobility Projekt, DeLFI2018
Ilona Buchem
 
Designing the Virtual Mobility Learning Hub for Higher Education in Europe
Designing the Virtual Mobility Learning Hub for Higher Education in EuropeDesigning the Virtual Mobility Learning Hub for Higher Education in Europe
Designing the Virtual Mobility Learning Hub for Higher Education in Europe
Ilona Buchem
 
Digitale Bildungsnachweise
Digitale BildungsnachweiseDigitale Bildungsnachweise
Digitale Bildungsnachweise
Ilona Buchem
 
Open Badges at Internet Week Denmark
Open Badges at Internet Week DenmarkOpen Badges at Internet Week Denmark
Open Badges at Internet Week Denmark
Ilona Buchem
 
Open Badges at Open Education Week 2018
Open Badges at Open Education Week 2018Open Badges at Open Education Week 2018
Open Badges at Open Education Week 2018
Ilona Buchem
 
Skills without borders: Open Badges Summit 2017, London 2017
Skills without borders: Open Badges Summit 2017, London 2017Skills without borders: Open Badges Summit 2017, London 2017
Skills without borders: Open Badges Summit 2017, London 2017
Ilona Buchem
 
Social Media Skills for Professional Online Reputation of Migrant job-Seekers
Social Media Skills for Professional Online Reputation of Migrant job-Seekers Social Media Skills for Professional Online Reputation of Migrant job-Seekers
Social Media Skills for Professional Online Reputation of Migrant job-Seekers
Ilona Buchem
 
Addressing Diversity with Open Badges
Addressing Diversity with Open BadgesAddressing Diversity with Open Badges
Addressing Diversity with Open Badges
Ilona Buchem
 
Open Badges for Open Education
Open Badges for Open EducationOpen Badges for Open Education
Open Badges for Open Education
Ilona Buchem
 
Open Bades Action Lab
Open Bades Action Lab Open Bades Action Lab
Open Bades Action Lab
Ilona Buchem
 
Open Badges - Rethinking Educational Credentials
Open Badges - Rethinking Educational CredentialsOpen Badges - Rethinking Educational Credentials
Open Badges - Rethinking Educational Credentials
Ilona Buchem
 
Distributed Assessment with Open Badges
Distributed Assessment with Open BadgesDistributed Assessment with Open Badges
Distributed Assessment with Open Badges
Ilona Buchem
 
Open Badges – Open Credentials for All Skills
Open Badges – Open Credentials for All SkillsOpen Badges – Open Credentials for All Skills
Open Badges – Open Credentials for All Skills
Ilona Buchem
 
Digitale Strategie - die Rolle von Digitalisierungsbeauftragten
Digitale Strategie - die Rolle von DigitalisierungsbeauftragtenDigitale Strategie - die Rolle von Digitalisierungsbeauftragten
Digitale Strategie - die Rolle von Digitalisierungsbeauftragten
Ilona Buchem
 

Mehr von Ilona Buchem (20)

Erasmus+ Strategic Partnership for Open Virtual Mobility in Higher Education
Erasmus+ Strategic Partnership for Open Virtual Mobility in Higher EducationErasmus+ Strategic Partnership for Open Virtual Mobility in Higher Education
Erasmus+ Strategic Partnership for Open Virtual Mobility in Higher Education
 
European Commission Webinar on Open Badges
European Commission Webinar on Open BadgesEuropean Commission Webinar on Open Badges
European Commission Webinar on Open Badges
 
Personal Learning Environments and the Personalisation of Learning
Personal Learning Environments and the Personalisation of LearningPersonal Learning Environments and the Personalisation of Learning
Personal Learning Environments and the Personalisation of Learning
 
Designing OpenVM Learning Hub
Designing OpenVM Learning Hub Designing OpenVM Learning Hub
Designing OpenVM Learning Hub
 
Open Badges for Open Education
Open Badges for Open EducationOpen Badges for Open Education
Open Badges for Open Education
 
Open Badges and ESCO Alignment
Open Badges and ESCO AlignmentOpen Badges and ESCO Alignment
Open Badges and ESCO Alignment
 
Open Badges in Open Virtual Mobility Projekt, DeLFI2018
Open Badges in Open Virtual Mobility Projekt, DeLFI2018 Open Badges in Open Virtual Mobility Projekt, DeLFI2018
Open Badges in Open Virtual Mobility Projekt, DeLFI2018
 
Designing the Virtual Mobility Learning Hub for Higher Education in Europe
Designing the Virtual Mobility Learning Hub for Higher Education in EuropeDesigning the Virtual Mobility Learning Hub for Higher Education in Europe
Designing the Virtual Mobility Learning Hub for Higher Education in Europe
 
Digitale Bildungsnachweise
Digitale BildungsnachweiseDigitale Bildungsnachweise
Digitale Bildungsnachweise
 
Open Badges at Internet Week Denmark
Open Badges at Internet Week DenmarkOpen Badges at Internet Week Denmark
Open Badges at Internet Week Denmark
 
Open Badges at Open Education Week 2018
Open Badges at Open Education Week 2018Open Badges at Open Education Week 2018
Open Badges at Open Education Week 2018
 
Skills without borders: Open Badges Summit 2017, London 2017
Skills without borders: Open Badges Summit 2017, London 2017Skills without borders: Open Badges Summit 2017, London 2017
Skills without borders: Open Badges Summit 2017, London 2017
 
Social Media Skills for Professional Online Reputation of Migrant job-Seekers
Social Media Skills for Professional Online Reputation of Migrant job-Seekers Social Media Skills for Professional Online Reputation of Migrant job-Seekers
Social Media Skills for Professional Online Reputation of Migrant job-Seekers
 
Addressing Diversity with Open Badges
Addressing Diversity with Open BadgesAddressing Diversity with Open Badges
Addressing Diversity with Open Badges
 
Open Badges for Open Education
Open Badges for Open EducationOpen Badges for Open Education
Open Badges for Open Education
 
Open Bades Action Lab
Open Bades Action Lab Open Bades Action Lab
Open Bades Action Lab
 
Open Badges - Rethinking Educational Credentials
Open Badges - Rethinking Educational CredentialsOpen Badges - Rethinking Educational Credentials
Open Badges - Rethinking Educational Credentials
 
Distributed Assessment with Open Badges
Distributed Assessment with Open BadgesDistributed Assessment with Open Badges
Distributed Assessment with Open Badges
 
Open Badges – Open Credentials for All Skills
Open Badges – Open Credentials for All SkillsOpen Badges – Open Credentials for All Skills
Open Badges – Open Credentials for All Skills
 
Digitale Strategie - die Rolle von Digitalisierungsbeauftragten
Digitale Strategie - die Rolle von DigitalisierungsbeauftragtenDigitale Strategie - die Rolle von Digitalisierungsbeauftragten
Digitale Strategie - die Rolle von Digitalisierungsbeauftragten
 

Prüfungsvorbereitungswiki

  • 1. DIDAKTISCHE ENTSCHEIDUNGEN BEI DER KONZEPTION EINER WEB 2.0-BASIERTEN LERNER-COMMUNITY. EIN ERFAHRUNGSBERICHT ZUM EINSATZ EINES PRÜFUNGSVORBEREITUNGSWIKIS 3. Workshop e-Learning 2.0 im Rahmen der DeLFI Jahrestagung Ilona Buchem und Thomas Hagenhofer http://www.mediencommunity.de [email_address] [email_address] 14. September, 2009
  • 2. Gliederung des Vortrages Mediencommunity 2.0 Kurzvorstellung des Forschungsprojektes Didaktische Konzeption der Mediencommunity 2.0 Herausforderungen und Entscheidungen Prüfungsvorbereitung mit Wikis Erkenntnisse aus dem Einsatz in der Mediencommunity 2.0
  • 3. Teil 1 Kurzvorstellung „Mediencommunity 2.0“ Wissensnetzwerk der Druck- und Medienbranche
  • 4. Druck- und Medienbranche 1969 Warum eine Community für die Druck- und Medienbranche Bildquellen: www.xlarge24.de Beuth Hochschule für Technik
  • 5. Zusammensetzung der Community Stand: 30.08.2009 Mediengestalter/Innen (Vorstufe) Drucker/Innen (Medientechnik) Buchbinder/innen (Weiterverarbeitung)
  • 6. Teil 2 Didaktische Konzeption der Community Die aktuelle Projekt-Webseite Die neue Community-Webseite Launch der Community (Herbst/Winter 2009)
  • 7. Steckbriefe der Lernenden Steckbriefe der Lehrenden Informelle Non-formelle Formelle Nach Berufen Nach Kompetenzen Nach Rollen Lerngruppen Selbstlernen Offene Angebote Erprobung Evaluation Personas-Methode
  • 8. Mediacasts Fachglossare Bildungslandkarte Metasuche Lernspiele … Informieren Qualifizieren Drei-Säulen-Modell@ Prüfungsvorbereitungswiki Fach-Foren Experten-Blogs Trainer-Community … Lerngruppen mit und ohne Betreuung E-Portfolio Blended Learning … Kooperieren Informell Non-formell Formell
  • 9. Informieren Kooperieren Qualifizieren Mediacasts Fachglossare Bildungslandkarte Metasuche Lernspiele Wikis Fach-Foren Experten-Blogs Trainer-Community Lernmodule Lerngruppen ePortfolio Blended Learning Struktur der Community
  • 10. Übertragung formeller didaktischer Elemente auf non-formelle und informelle Lernangebote (z.B. Lernziele, Lernleistung). Didaktische Parallelität zwischen Lernen in und außerhalb der Community (z.B. Berufsschule, Betrieb). Lernförderliche Gestaltung von Web 2.0-basierten Lernangeboten (u.a. Partizipation, Kooperation, Betreuung). Erfassung und Anrechnung der in der Community erworbenen Kompetenzen (z.B. E-Portfolio, Durchlässigkeit). Didaktische Entscheidungen
  • 11. Teil 3 Das Prüfungsvorbereitungswiki Mediengestalter /Innen Drucker /Innen Community-basierte Kollaborative Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Auszubildende Moderatoren
  • 12. Vorgeschichte Erstes Prüfungsvorbereitungswiki Launch: März 2009 Prüfung: Mai 2009 Zweites Prüfungsvorbereitungswiki Launch: Oktober 2009 Prüfung: Dezember 2009 Re-Launch
  • 13. Kollaborative Prüfungsvorbereitung Prüfungsthemen Inhaltsstruktur mit Aufgabenstellung Fachinhalte Gemeinsame Lösung Gruppenarbeit und Moderation Individuelle Beiträge
  • 14. Didaktische Entscheidungen (1) Warum Wiki für die Prüfungsvorbereitung? Selbstgesteuertes Lernen (ULICH 2005) Kooperatives und Kollaboratives Lernen (NIEGEMANN 2008 ) Selbstorganisiertes Lernen (SEMBILL/ SEIFRIED 2007 ) *Handlungsspielraum (Flexibilität), *Gestaltungspielraum (Variabilität), *Entscheidungsspielraum (Autonomie) *Lernen für sich, *Lernen mit anderen *Lernen für andere, *Lernen mit Risiko *Gemeinsame Ziele, *Gemeinsamer Lernprozess, *Eigene & geteilte Wissensbasis
  • 15. Didaktische Entscheidungen (2) Strukturierung (Themen, Aufgaben, Zeit) Medienkompetenz (Tutorial zur Wiki-Nutzung) Betreuung (Fachexperten) Offenes Angebot/ Wikipedia-Prinzip Rollen (Gärtner, Administrator) Peer-Feedback (soz. Interaktion) Reflexion (metakog. Strategien) Fachkompetenz Selbststeuerung
  • 16. Didaktische Entscheidungen (3) Moderation (Kommunikation, Koordination) Sharing und Vernetzung außerhalb der Community Fach- und Hilfeforum Auswahl der Fachinhalte Betreuung von Fachexperten Bewertung der Beiträge (Moderatoren, Mitglieder) Kollaboration Qualitätssicherung
  • 17. Inhaltsstruktur Rollen Moderation RSS Feed Bookmarking 5-Star-Rating Social Sharing Kommentare Strukturelemente im Überblick
  • 18. Erfahrungen und Erkenntnisse Sehr große Nutzungszahlen (bis zu 980 Besuche pro Tag) Positives Feedback zum Angebot Große Bereitschaft, sich als registrierte/r Nutzer/in einzutragen Lehrer nahmen anonym teil (Wikipedia-Prinzip) Viele Nutzer/innen trauten sich nicht, Beiträge zu bearbeiten Viele Nutzer schrieben lieber Kommentare (Start: 49 Artikel, Ende: 9 neue Artikel und 75 Kommentare) Wenige aktive Nutzer/innen (9 Beiträge von 5 Nutzer/innen, 90-9-1 Regel)
  • 19. Abschlussprüfung Mai 2009: 7090 Mediengestalter/Innen 2316 Drucker/Innen
  • 20. Lessons Learned (1) Hemmschwelle beim Bearbeiten und Anlegen neuer Wiki-Seiten Kein Austausch in Diskussionsforen, Kommunikation nur im Wiki Intensive Arbeit bei leeren Seiten (weniger Vorstrukturierung) Mehr Einleitung zur Arbeit mit Wiki (als Text und Mediacast) Keine Diskussions-Foren, synchroner Austausch am Anfang und am Ende Weniger Aufgabenstrukturierung (neue Themen als Platzhalter)
  • 21. Lessons Learned (2) Probleme mit der Orientierung (neue Beiträge und Kommentare) Geringe Rücklaufquote bei der Umfrage Twitter-Einsatz (neue Wiki-Beiträge) Umfrage vor der Prüfung Hohe Akzeptanz und Partizipation Erweiterung des Angebotes
  • 22. Das neue Angebot zur Prüfungsvorbereitung Fachrichtungsspezifische Prüfungsthemen für Mediengestalter/Innen und Drucker/Innen Prüfungsthemen im Bereich Kommunikation/Fachenglisch für Mediengestalter/Innen 1 2 Kooperieren
  • 23. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Kontakt: Forschungsprojekt „Mediencommunity 2.0“ Ilona Buchem E-Mail: [email_address] Twitter: mediendidaktik Thomas Hagenhofer Email: [email_address] Twitter: mediencommunity