SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 3
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Presseinformation 
. 
. 
. 
Stuttgart, 20. August 2014 
von Michael Beck 
Die Marktmeinung aus Stuttgart 
Zurück auf Los 
Eines haben zurzeit viele Dinge bzw. Ereignisse gemeinsam: 
Ändert sich etwas, wandelt es sich wenige Tage dahingehend, 
dass der Ursprungszustand wieder erreicht wird. Stärkere 
Kursschwankungen (i. d. R. nach unten) aufgrund negativer 
Nachrichtenlage werden nahezu umgehend nach ein bis zwei 
Tagen „Gewöhnungszeit“ wieder egalisiert. Hart erarbeitete 
Waffenstillstände zerbröseln in steter Regelmäßigkeit, ohne dass 
sich in den geopolitischen Krisenregionen fundamental etwas 
ändert. So befinden sich die Aktienmärkte auf denselben 
Kursniveaus wie vor den irritierenden Nachrichten einer direkten 
militärischen Konfrontation, die zu einem schnellen und kräftigen 
Kursabschwung führte. Einzig die Zinsen auf den Rentenmärkten 
kennen nur eine Richtung – nach unten. Die Rendite 10-jähriger 
Bundesanleihen notierte zum ersten Mal knapp unter der 1- 
Prozent-Marke und ein zweijähriges Bundespapier bringt noch 
sage und schreibe 0,00 Prozent Nominalzins. Dies unterstreicht 
die Alternativlosigkeit von Aktien und erklärt die schnelle 
Erholung nach Unsicherheitsphasen. 
Diese Unsicherheitsphasen werden durch nachgebende 
Konjunkturindikatoren wie in China oder dem stagnierenden 
Europa geschürt. Im Vergleich zur sehr viel besser laufenden 
Wirtschaft in den USA unterstützt dies den Trend eines sich 
abschwächenden Euro. Das vorrangige Ziel des EZB-
Präsidenten Draghi ist nach seiner erfolgreichen Rettung des 
Euros das Zurückführen des Euro-Kurses auf ein Niveau, das die 
wirtschaftliche Erholung insbesondere der südlichen Euro- 
Peripheriestaaten stützen kann. Der Zinsabstand zum US-Wirtschaftsraum 
befördert dies, auch wenn der Realzins (unter 
Berücksichtigung der Inflation) nur geringfügig höher liegt. Die 
Zinserhöhungserwartung in den USA in Verbindung mit starken 
Konjunkturdaten sollte den US-Dollar weiter stärken und den 
Euro-Kurs auf Niveaus zwischen 1,28 und 1,32 USD drücken. 
Sie finden die Marktmeinung ebenfalls unter folgendem Link: 
www.privatbank.de/presse 
Aktuelle Pressenews: www.privatbank.de/presse 
Kontakt für den Leser: 
Bankhaus ELLWANGER & GEIGER KG 
Michael Beck 
Leiter Portfolio Management 
Börsenplatz 1 
70174 Stuttgart 
Telefon +49 711-21 48-232 
Telefax +49 711-21 48-250 
natalie.maier@privatbank.de 
www.privatbank.de 
Hinweise: 
Die vorliegenden Informationen sind keine Finanzanalyse im Sinne des 
Wertpapierhandelsgesetzes und genügen nicht allen gesetzlichen 
Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von 
Finanzanalysen und unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der 
Veröffentlichung von Finanzanalysen. 
Die Darstellungen geben die aktuellen Meinungen und Einschätzungen zum 
Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments wieder. Sie können ohne 
Vorankündigung angepasst oder geändert werden. Die enthaltenen 
Informationen wurden sorgfältig geprüft und zusammengestellt. Eine Gewähr 
für Richtigkeit und Vollständigkeit kann nicht übernommen werden. 
Die Informationen sind keine Anlageberatung oder Empfehlung. Für individuelle 
Anlageempfehlungen und umfassende Beratungen stehen Ihnen die Berater 
unseres Hauses gerne zur Verfügung. 
Die Urheberrechte für die gesamte inhaltliche und graphische Gestaltung liegen 
bei der Bankhaus Ellwanger & Geiger KG und dürfen gerne, jedoch nur mit 
schriftlicher Genehmigung, verwendet werden. 
2
Angaben zur steuerlichen Situation sind nur allgemeiner Art. Für eine 
individuelle Beurteilung der für Sie steuerlich relevanten Aspekte und ggf. 
abweichende Bewertungen sollten Sie Ihren Steuerberater hinzuziehen. 
Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein zuverlässiger Indikator für 
zukünftige Entwicklungen. Finanzinstrumente oder Indizes können in 
Fremdwährungen notiert sein. Deren Renditen können daher auch aufgrund 
von Währungsschwankungen steigen oder fallen. 
3

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Die Auswirkungen von Niedrigzinsen und unkonventionellen geldpolitischen Maßn...
Die Auswirkungen von Niedrigzinsen und unkonventionellen geldpolitischen Maßn...Die Auswirkungen von Niedrigzinsen und unkonventionellen geldpolitischen Maßn...
Die Auswirkungen von Niedrigzinsen und unkonventionellen geldpolitischen Maßn...
I W
 

Was ist angesagt? (20)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Glatte See
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Glatte SeeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Glatte See
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Glatte See
 
Die Auswirkungen von Niedrigzinsen und unkonventionellen geldpolitischen Maßn...
Die Auswirkungen von Niedrigzinsen und unkonventionellen geldpolitischen Maßn...Die Auswirkungen von Niedrigzinsen und unkonventionellen geldpolitischen Maßn...
Die Auswirkungen von Niedrigzinsen und unkonventionellen geldpolitischen Maßn...
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Am Scheideweg
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Am ScheidewegDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Am Scheideweg
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Am Scheideweg
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: 2014, ein Börsenjahr mit Licht und Schatten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: 2014, ein Börsenjahr mit Licht und SchattenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: 2014, ein Börsenjahr mit Licht und Schatten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: 2014, ein Börsenjahr mit Licht und Schatten
 
Zentralbank-Geldschwemme contra Konjunkturabkühlung
Zentralbank-Geldschwemme contra KonjunkturabkühlungZentralbank-Geldschwemme contra Konjunkturabkühlung
Zentralbank-Geldschwemme contra Konjunkturabkühlung
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Magie der runden Zahl
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Magie der runden ZahlDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Magie der runden Zahl
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Magie der runden Zahl
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Fundamentale Erosion
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Fundamentale ErosionDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Fundamentale Erosion
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Fundamentale Erosion
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-TageDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
 
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Wachsende Beunruhigung
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Wachsende BeunruhigungDie Marktmeinung aus Stuttgart: Wachsende Beunruhigung
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Wachsende Beunruhigung
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gipfel erklommen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gipfel erklommenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gipfel erklommen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gipfel erklommen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Singin’ in the rain
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Singin’ in the rainDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Singin’ in the rain
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Singin’ in the rain
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere ZeitenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Guter Start in 2014
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Guter  Start in 2014DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Guter  Start in 2014
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Guter Start in 2014
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Sorgenkind Weltkonjunktur
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Sorgenkind WeltkonjunkturDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Sorgenkind Weltkonjunktur
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Sorgenkind Weltkonjunktur
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Sommergewitter
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: SommergewitterDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Sommergewitter
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Sommergewitter
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im DaxDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euphoriewelle verebbt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euphoriewelle verebbtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euphoriewelle verebbt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euphoriewelle verebbt
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Absturz
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-AbsturzDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Absturz
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Absturz
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsicherheit wächst
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsicherheit wächstDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsicherheit wächst
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsicherheit wächst
 

Andere mochten auch

Klout online reputation
Klout   online reputationKlout   online reputation
Klout online reputation
Julia Neumann
 
GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)
GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)
GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)
IGN Vorstand
 

Andere mochten auch (20)

Klout online reputation
Klout   online reputationKlout   online reputation
Klout online reputation
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aschermittwoch-Blues
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aschermittwoch-BluesDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aschermittwoch-Blues
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aschermittwoch-Blues
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
Marktbericht Industrie- und Logistikimmobilien Region Stuttgart 2010
Marktbericht Industrie- und Logistikimmobilien Region Stuttgart 2010Marktbericht Industrie- und Logistikimmobilien Region Stuttgart 2010
Marktbericht Industrie- und Logistikimmobilien Region Stuttgart 2010
 
Der REIT-Investor 01/2013 - März 2013
Der REIT-Investor 01/2013 - März 2013Der REIT-Investor 01/2013 - März 2013
Der REIT-Investor 01/2013 - März 2013
 
Aktuelle Informationen aus dem Kapitalmarkt - Januar 2012
Aktuelle Informationen aus dem Kapitalmarkt - Januar 2012Aktuelle Informationen aus dem Kapitalmarkt - Januar 2012
Aktuelle Informationen aus dem Kapitalmarkt - Januar 2012
 
Kapital & Märkte: Ausgabe August 2013
Kapital & Märkte: Ausgabe August 2013Kapital & Märkte: Ausgabe August 2013
Kapital & Märkte: Ausgabe August 2013
 
B2B Online Monitor 2012
B2B Online Monitor 2012B2B Online Monitor 2012
B2B Online Monitor 2012
 
Der Investmentmarkt Stuttgart 2012/2013
Der Investmentmarkt Stuttgart 2012/2013Der Investmentmarkt Stuttgart 2012/2013
Der Investmentmarkt Stuttgart 2012/2013
 
GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)
GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)
GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)
 
Stern b ppt-gi2011_sigrs_gisor_final
Stern b ppt-gi2011_sigrs_gisor_finalStern b ppt-gi2011_sigrs_gisor_final
Stern b ppt-gi2011_sigrs_gisor_final
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geld-Tsunami
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geld-TsunamiDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geld-Tsunami
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geld-Tsunami
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der StelleDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
 
Aktuelle Informationen aus dem Kapitalmarkt - Oktober 2011
Aktuelle Informationen aus dem Kapitalmarkt - Oktober 2011Aktuelle Informationen aus dem Kapitalmarkt - Oktober 2011
Aktuelle Informationen aus dem Kapitalmarkt - Oktober 2011
 
Knippschild ppt gi2011_cbc_gis-forum_bad_schandau_final
Knippschild ppt gi2011_cbc_gis-forum_bad_schandau_finalKnippschild ppt gi2011_cbc_gis-forum_bad_schandau_final
Knippschild ppt gi2011_cbc_gis-forum_bad_schandau_final
 
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. Halbjahr 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. Halbjahr 2014DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. Halbjahr 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. Halbjahr 2014
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der Asche
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der AscheDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der Asche
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der Asche
 
Was macht (gute) Spiele aus?
Was macht (gute) Spiele aus?Was macht (gute) Spiele aus?
Was macht (gute) Spiele aus?
 
Kapital & Märkte: Ausgabe Mai 2014
Kapital & Märkte: Ausgabe Mai 2014Kapital & Märkte: Ausgabe Mai 2014
Kapital & Märkte: Ausgabe Mai 2014
 
Infografik zum B2B Online-Monitor 2013
Infografik zum B2B Online-Monitor 2013Infografik zum B2B Online-Monitor 2013
Infografik zum B2B Online-Monitor 2013
 

Ähnlich wie DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zurück auf Los

Ähnlich wie DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zurück auf Los (20)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt CrashDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ernüchterung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: ErnüchterungDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ernüchterung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ernüchterung
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Belastung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-BelastungDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Belastung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Belastung
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige HändeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gipfel in Sicht
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gipfel in SichtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gipfel in Sicht
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gipfel in Sicht
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktien als sicherer Hafen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktien als sicherer HafenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktien als sicherer Hafen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktien als sicherer Hafen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ultimative Erleichterung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ultimative ErleichterungDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ultimative Erleichterung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ultimative Erleichterung
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: SchrecksekundeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Widersprüchliche Konjunkturzeichen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Widersprüchliche KonjunkturzeichenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Widersprüchliche Konjunkturzeichen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Widersprüchliche Konjunkturzeichen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-HausseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Macht des EZB-Geldes
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Macht des EZB-GeldesDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Macht des EZB-Geldes
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Macht des EZB-Geldes
 
Deutsche Wirtschaft stemmt sich gegen Abkühlungstrend
Deutsche Wirtschaft stemmt sich gegen AbkühlungstrendDeutsche Wirtschaft stemmt sich gegen Abkühlungstrend
Deutsche Wirtschaft stemmt sich gegen Abkühlungstrend
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ruhiger Nistplatz
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ruhiger NistplatzDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ruhiger Nistplatz
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Ruhiger Nistplatz
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gewinnmitnahmen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: GewinnmitnahmenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gewinnmitnahmen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gewinnmitnahmen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Griechenland-Tragödie
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Griechenland-TragödieDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Griechenland-Tragödie
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Griechenland-Tragödie
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: VerschnaufpauseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Börsenwelt ist wieder in Ordnung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Börsenwelt ist wieder in OrdnungDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Börsenwelt ist wieder in Ordnung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Börsenwelt ist wieder in Ordnung
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gewinnmitnahmen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: GewinnmitnahmenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gewinnmitnahmen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Gewinnmitnahmen
 

Mehr von Ellwanger & Geiger Privatbankiers

GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 

Mehr von Ellwanger & Geiger Privatbankiers (16)

DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
 
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
 
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: ErleichterungsrallyDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben JahreDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
 
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
 
Investmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPPInvestmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPP
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in EuropaDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: TraumstartDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Dezember 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe Dezember 2014Kapital & Märkte, Ausgabe Dezember 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe Dezember 2014
 
Der Reit-Investor Ausgabe November 2014
Der Reit-Investor Ausgabe November 2014Der Reit-Investor Ausgabe November 2014
Der Reit-Investor Ausgabe November 2014
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Das Draghi-Murmeltier
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Das Draghi-MurmeltierDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Das Draghi-Murmeltier
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Das Draghi-Murmeltier
 
Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014
 

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zurück auf Los

  • 1. Presseinformation . . . Stuttgart, 20. August 2014 von Michael Beck Die Marktmeinung aus Stuttgart Zurück auf Los Eines haben zurzeit viele Dinge bzw. Ereignisse gemeinsam: Ändert sich etwas, wandelt es sich wenige Tage dahingehend, dass der Ursprungszustand wieder erreicht wird. Stärkere Kursschwankungen (i. d. R. nach unten) aufgrund negativer Nachrichtenlage werden nahezu umgehend nach ein bis zwei Tagen „Gewöhnungszeit“ wieder egalisiert. Hart erarbeitete Waffenstillstände zerbröseln in steter Regelmäßigkeit, ohne dass sich in den geopolitischen Krisenregionen fundamental etwas ändert. So befinden sich die Aktienmärkte auf denselben Kursniveaus wie vor den irritierenden Nachrichten einer direkten militärischen Konfrontation, die zu einem schnellen und kräftigen Kursabschwung führte. Einzig die Zinsen auf den Rentenmärkten kennen nur eine Richtung – nach unten. Die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen notierte zum ersten Mal knapp unter der 1- Prozent-Marke und ein zweijähriges Bundespapier bringt noch sage und schreibe 0,00 Prozent Nominalzins. Dies unterstreicht die Alternativlosigkeit von Aktien und erklärt die schnelle Erholung nach Unsicherheitsphasen. Diese Unsicherheitsphasen werden durch nachgebende Konjunkturindikatoren wie in China oder dem stagnierenden Europa geschürt. Im Vergleich zur sehr viel besser laufenden Wirtschaft in den USA unterstützt dies den Trend eines sich abschwächenden Euro. Das vorrangige Ziel des EZB-
  • 2. Präsidenten Draghi ist nach seiner erfolgreichen Rettung des Euros das Zurückführen des Euro-Kurses auf ein Niveau, das die wirtschaftliche Erholung insbesondere der südlichen Euro- Peripheriestaaten stützen kann. Der Zinsabstand zum US-Wirtschaftsraum befördert dies, auch wenn der Realzins (unter Berücksichtigung der Inflation) nur geringfügig höher liegt. Die Zinserhöhungserwartung in den USA in Verbindung mit starken Konjunkturdaten sollte den US-Dollar weiter stärken und den Euro-Kurs auf Niveaus zwischen 1,28 und 1,32 USD drücken. Sie finden die Marktmeinung ebenfalls unter folgendem Link: www.privatbank.de/presse Aktuelle Pressenews: www.privatbank.de/presse Kontakt für den Leser: Bankhaus ELLWANGER & GEIGER KG Michael Beck Leiter Portfolio Management Börsenplatz 1 70174 Stuttgart Telefon +49 711-21 48-232 Telefax +49 711-21 48-250 natalie.maier@privatbank.de www.privatbank.de Hinweise: Die vorliegenden Informationen sind keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und genügen nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Die Darstellungen geben die aktuellen Meinungen und Einschätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments wieder. Sie können ohne Vorankündigung angepasst oder geändert werden. Die enthaltenen Informationen wurden sorgfältig geprüft und zusammengestellt. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit kann nicht übernommen werden. Die Informationen sind keine Anlageberatung oder Empfehlung. Für individuelle Anlageempfehlungen und umfassende Beratungen stehen Ihnen die Berater unseres Hauses gerne zur Verfügung. Die Urheberrechte für die gesamte inhaltliche und graphische Gestaltung liegen bei der Bankhaus Ellwanger & Geiger KG und dürfen gerne, jedoch nur mit schriftlicher Genehmigung, verwendet werden. 2
  • 3. Angaben zur steuerlichen Situation sind nur allgemeiner Art. Für eine individuelle Beurteilung der für Sie steuerlich relevanten Aspekte und ggf. abweichende Bewertungen sollten Sie Ihren Steuerberater hinzuziehen. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Finanzinstrumente oder Indizes können in Fremdwährungen notiert sein. Deren Renditen können daher auch aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen. 3