SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Don‘t give a damn
about my reputation



klout und die Sache mit der online Reputation
Was ist eigentlich klout?




  klout
  › Plattform zur Messung der online Reputation

  klout score
  ›Der klout score ist die Skala der Reputationsbewertung der klout
  Nutzer und geht von 0 bis 100
Messbare Kanäle
klout als Gesamtüberblick

                            › Sammlung aller
                              veröffentlichten Beiträge
                            › Übersicht zu allen
                              Interaktionen
                            › Übersicht zu klout-Wert
                              der Interagierenden
klout und der Algorithmus
klout und der Algorithmus


› Wie der Algorithmus genau funktioniert ist nicht bekannt
› ausschließliche Quantitätsmessungen, keine Qualität
› gemessen wird scheinbar:
 › Anzahl der eigenen Beiträge
 › Interaktionen mit eigenen Beiträgen (Likes, Kommentare, Retweets, Replies)
 › klout Aktivität (k+ Vergabe und Erhalt)
klout Währung k+


                   › Auswahl von eigenen Fachgebieten
                   › diese können von anderen bestätigt
                     werden, in dem man „Give k+“ klickt
                   › die daraus entstehende Aktion, fließt
                     mit in den Algorithmus ein
Influencer


             › klout bewertet häufige Interaktion als
               beeinflussend
             › auch Interaktion mit hohen klout-Wert-
               Besitzern fließt stark mit ein
             › Influencer werden anfangs vom System
               festgesetzt, können aber ausgetauscht
               werden
Perks
Warum der Aufruhr?


› Eitelkeit
› möglicher Einfluss auf Bewerbungsgespräche
› materielle Vorzüge für Leute mit Reichweite
› Einfluss wird plötzlich an der Quantität von Interaktionen gemessen
Zahlen und Meinungen


› 63% der Umfrage Teilnehmer kennen ihren klout-Score
› im Schnitt liegt der Score bei 44 Punkten
› Größte Influencer-Bereiche sind: Social-Media, Blogging, Marketing
› Der Score hat laut Meinung der Teilnehmer wenig Einfluss auf ihre Social-Media-
  Nutzung:
 › Er ist kein Werbeargument (auch nicht für klout-‘Pros‘),
 › bietet eher eine Übersicht des jeweiligen Stellenwerts des Influencers,
 › ist allerdings nur bedingt eine Bewertung der Expertise




                                              http://de.slideshare.net/sinagritzuhn/prsentation-klout-final-14464615
Reputation als Trend




 „Aus den Sozialen Medien entstehen neue Formen von
 „Referenzen“. Die persönliche Reputation in Netzwerken
 wird ein Schlüssel für Erfolg sein.“
 (Wolfgang Lünenbürger)




                                   Quelle: http://de.slideshare.net/luebue/willkommen-2013
Fragen? Fragen!

Julia Neumann
Twitter: @frolleinJuNe
Facebook: www.facebook.com/frolleinjune
Blog: www.frolleinsocial.de
Mail (privat): frolleinsocial@gmail.com

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Presseinformation: MIPIM 2012 – Stuttgart ist erstklassiger Immobilienstandor...
Presseinformation: MIPIM 2012 – Stuttgart ist erstklassiger Immobilienstandor...Presseinformation: MIPIM 2012 – Stuttgart ist erstklassiger Immobilienstandor...
Presseinformation: MIPIM 2012 – Stuttgart ist erstklassiger Immobilienstandor...
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
GI2016 Open Call for Presentations
GI2016 Open Call for PresentationsGI2016 Open Call for Presentations
GI2016 Open Call for Presentations
IGN Vorstand
 
Kapital und Märkte 05.2013
Kapital und Märkte 05.2013Kapital und Märkte 05.2013
Kapital und Märkte 05.2013
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartend
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartendDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartend
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartend
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: VerschnaufpauseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
IMMOBILIENMÄRKTE STUTTGART UND BODENSEE 2011
IMMOBILIENMÄRKTE STUTTGART UND BODENSEE 2011IMMOBILIENMÄRKTE STUTTGART UND BODENSEE 2011
IMMOBILIENMÄRKTE STUTTGART UND BODENSEE 2011
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Online-Werbung & Partnersuche USA / Digital-Ads & Partnersearch USA
Online-Werbung & Partnersuche USA / Digital-Ads & Partnersearch USAOnline-Werbung & Partnersuche USA / Digital-Ads & Partnersearch USA
Online-Werbung & Partnersuche USA / Digital-Ads & Partnersearch USA
camembert
 
'Certified Service Catalogue Manager' ZP50_2017 V01.01.00
'Certified Service Catalogue Manager' ZP50_2017 V01.01.00'Certified Service Catalogue Manager' ZP50_2017 V01.01.00
'Certified Service Catalogue Manager' ZP50_2017 V01.01.00
servicEvolution
 
Urheberrecht in der Schockstarre? Welche Ideen zur Neuordnung warum nicht ...
Urheberrecht in der Schockstarre? Welche Ideen zur Neuordnung warum nicht ...Urheberrecht in der Schockstarre? Welche Ideen zur Neuordnung warum nicht ...
Urheberrecht in der Schockstarre? Welche Ideen zur Neuordnung warum nicht ...
Stephan Dreyer
 

Andere mochten auch (10)

Presseinformation: MIPIM 2012 – Stuttgart ist erstklassiger Immobilienstandor...
Presseinformation: MIPIM 2012 – Stuttgart ist erstklassiger Immobilienstandor...Presseinformation: MIPIM 2012 – Stuttgart ist erstklassiger Immobilienstandor...
Presseinformation: MIPIM 2012 – Stuttgart ist erstklassiger Immobilienstandor...
 
GI2016 Open Call for Presentations
GI2016 Open Call for PresentationsGI2016 Open Call for Presentations
GI2016 Open Call for Presentations
 
Kapital und Märkte 05.2013
Kapital und Märkte 05.2013Kapital und Märkte 05.2013
Kapital und Märkte 05.2013
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartend
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartendDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartend
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartend
 
Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe November 2014
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: VerschnaufpauseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
 
IMMOBILIENMÄRKTE STUTTGART UND BODENSEE 2011
IMMOBILIENMÄRKTE STUTTGART UND BODENSEE 2011IMMOBILIENMÄRKTE STUTTGART UND BODENSEE 2011
IMMOBILIENMÄRKTE STUTTGART UND BODENSEE 2011
 
Online-Werbung & Partnersuche USA / Digital-Ads & Partnersearch USA
Online-Werbung & Partnersuche USA / Digital-Ads & Partnersearch USAOnline-Werbung & Partnersuche USA / Digital-Ads & Partnersearch USA
Online-Werbung & Partnersuche USA / Digital-Ads & Partnersearch USA
 
'Certified Service Catalogue Manager' ZP50_2017 V01.01.00
'Certified Service Catalogue Manager' ZP50_2017 V01.01.00'Certified Service Catalogue Manager' ZP50_2017 V01.01.00
'Certified Service Catalogue Manager' ZP50_2017 V01.01.00
 
Urheberrecht in der Schockstarre? Welche Ideen zur Neuordnung warum nicht ...
Urheberrecht in der Schockstarre? Welche Ideen zur Neuordnung warum nicht ...Urheberrecht in der Schockstarre? Welche Ideen zur Neuordnung warum nicht ...
Urheberrecht in der Schockstarre? Welche Ideen zur Neuordnung warum nicht ...
 

Klout online reputation

  • 1. Don‘t give a damn about my reputation klout und die Sache mit der online Reputation
  • 2. Was ist eigentlich klout? klout › Plattform zur Messung der online Reputation klout score ›Der klout score ist die Skala der Reputationsbewertung der klout Nutzer und geht von 0 bis 100
  • 4. klout als Gesamtüberblick › Sammlung aller veröffentlichten Beiträge › Übersicht zu allen Interaktionen › Übersicht zu klout-Wert der Interagierenden
  • 5. klout und der Algorithmus
  • 6. klout und der Algorithmus › Wie der Algorithmus genau funktioniert ist nicht bekannt › ausschließliche Quantitätsmessungen, keine Qualität › gemessen wird scheinbar: › Anzahl der eigenen Beiträge › Interaktionen mit eigenen Beiträgen (Likes, Kommentare, Retweets, Replies) › klout Aktivität (k+ Vergabe und Erhalt)
  • 7. klout Währung k+ › Auswahl von eigenen Fachgebieten › diese können von anderen bestätigt werden, in dem man „Give k+“ klickt › die daraus entstehende Aktion, fließt mit in den Algorithmus ein
  • 8. Influencer › klout bewertet häufige Interaktion als beeinflussend › auch Interaktion mit hohen klout-Wert- Besitzern fließt stark mit ein › Influencer werden anfangs vom System festgesetzt, können aber ausgetauscht werden
  • 10. Warum der Aufruhr? › Eitelkeit › möglicher Einfluss auf Bewerbungsgespräche › materielle Vorzüge für Leute mit Reichweite › Einfluss wird plötzlich an der Quantität von Interaktionen gemessen
  • 11. Zahlen und Meinungen › 63% der Umfrage Teilnehmer kennen ihren klout-Score › im Schnitt liegt der Score bei 44 Punkten › Größte Influencer-Bereiche sind: Social-Media, Blogging, Marketing › Der Score hat laut Meinung der Teilnehmer wenig Einfluss auf ihre Social-Media- Nutzung: › Er ist kein Werbeargument (auch nicht für klout-‘Pros‘), › bietet eher eine Übersicht des jeweiligen Stellenwerts des Influencers, › ist allerdings nur bedingt eine Bewertung der Expertise http://de.slideshare.net/sinagritzuhn/prsentation-klout-final-14464615
  • 12. Reputation als Trend „Aus den Sozialen Medien entstehen neue Formen von „Referenzen“. Die persönliche Reputation in Netzwerken wird ein Schlüssel für Erfolg sein.“ (Wolfgang Lünenbürger) Quelle: http://de.slideshare.net/luebue/willkommen-2013
  • 13. Fragen? Fragen! Julia Neumann Twitter: @frolleinJuNe Facebook: www.facebook.com/frolleinjune Blog: www.frolleinsocial.de Mail (privat): frolleinsocial@gmail.com