SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 11
Wikiwijs
Der Ansatz bei OER in der Niederlande
Robert Schuwer
Was ist Wikiwijs?
• Dezember 2008: Ehemaliger Minister für
Bildung, Kultur und Wissenschaft startet
Wikiwijs, eine staatliche Initiative für OER:
• initielle Fokus auf Grundschule, Sekundarbereich und
Berufsschule
• aber alle Unterrichtbereiche müssen betätigt sein
• April 2009: breite Unterstützung im Parlament
• Mai 2009: Open Universität & Kennisnet fangen
an mit der Vorbereitung dieses Programm
• Juli 2009: Lieferung Programmplan
• August 2009: endgültiges OK des Ministers;
Pagina 2
Ziele
• Gebrauch von OER bei Unterricht soll
Mainstream werden
• Weil:
– Qualität steigert,
– Verbesserung der Effizienz und
– Beitrag zur Zugänglichkeit der Bildung
• Dreifache Verantwortung für die Regierung
Pagina 3 http://www.flickr.com/photos/matiasfabres/6760694023
Realisierung
• Platform
• Entwickeln – Teilen – Finden
• Professionalisierung von Lehrern
• Freie und geschlossene Bildungsmaterialien
• Basiert auf eine Gemeinschaft von Benutzern
Pagina 4 http://www.flickr.com/photos/kubina/471164507
Wikiwijs platform
Pagina 5
Wikiwijs
search
Standard Modell für Metadata“Nationale” harvester
Was jetzt?
• Einfluss von Wikiwijs auf OER in
der Niederlande
• Was haben wir gelernt?
• Allgemeine Hindernisse
Pagina 6 http://www.flickr.com/photos/chocolatereviews/6279736649 CC BY-ND
Einfluss von Wikiwijs auf OER in der Niederlande
• Mehr Bewusstsein über OER
• Zunahme der Nutzung von digitale
Bildungsmaterialien
• Freie Bildungsmaterialien werden öfter gebraucht
als geschlossene Materialien
• Entwicklung von digitale Bildungsmaterialien:
hauptsächlich Presentationen
• Teilen am meisten in kleine Kreisen mit bekannte
Peers
Pagina 7
Quelle: Wikiwijs research 2013
http://www.flickr.com/photos/juggernautco/8105560686
Was haben wir gelernt?
• Von Anfang an Fokus auf Qualität
• Beschreiben mit metadata ist einen Show Stopper
• Einfaches Remix Werkzeug ist ein Killer App
• Entwickeln von digitale Bildungsmaterialien geschieht
meistens in Gruppen, nicht individuell
• Nicht ein Front-End für alle Unterrichtsbereiche
• Schwierig Zielgruppen zu beteiligen in der Entwicklung von
Wikiwijs
• Anwesenheit von Infrastrukturelle Elementen bieten einen
fliegenden Start
• ......
Pagina 8 http://www.flickr.com/photos/jmarty/3415590901
Allgemeine Hindernisse
• Qualität von OER
• Findbarkeit von OER
• Lizensen
• Betriebsmodellen
• Der Faktor Mensch
Pagina 9
Letztlich
Pagina 10
Ceterum censeo materia facta tributo oblatum esse gratuito
http://www.flickr.com/photos/68751915@N05/ CC BY-SA
Danke schön
Pagina 11
Robert.Schuwer@ou.nl
@fagottissimo
linkedin.com/in/robertschuwer
www.robertschuwer.nl

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

ODS Projektvorstellung Österreich
ODS Projektvorstellung ÖsterreichODS Projektvorstellung Österreich
ODS Projektvorstellung ÖsterreichMomonika
 
2014 02-26-moodlemoot-loop
2014 02-26-moodlemoot-loop2014 02-26-moodlemoot-loop
2014 02-26-moodlemoot-loopAndreas Wittke
 
Vortrag bei der DINI - Zukunftswerkstatt „Massive Open Online Courses – neuer...
Vortrag bei der DINI - Zukunftswerkstatt „Massive Open Online Courses – neuer...Vortrag bei der DINI - Zukunftswerkstatt „Massive Open Online Courses – neuer...
Vortrag bei der DINI - Zukunftswerkstatt „Massive Open Online Courses – neuer...Johannes Moskaliuk
 
Virtuelle Praxis : SoNetTE
Virtuelle Praxis : SoNetTEVirtuelle Praxis : SoNetTE
Virtuelle Praxis : SoNetTEShona Whyte
 
MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...
MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...
MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...mooctu9
 
Das WikiPrinzip - WWW zum Mitmachen
Das WikiPrinzip - WWW zum MitmachenDas WikiPrinzip - WWW zum Mitmachen
Das WikiPrinzip - WWW zum MitmachenJens Holze
 
Praxisbeispiel Lernen mit der Wikitechnologie
Praxisbeispiel Lernen mit der WikitechnologiePraxisbeispiel Lernen mit der Wikitechnologie
Praxisbeispiel Lernen mit der WikitechnologieData Farms GmbH
 
Refugees Welcome @ Fachhochschule Lübeck
Refugees Welcome @ Fachhochschule LübeckRefugees Welcome @ Fachhochschule Lübeck
Refugees Welcome @ Fachhochschule LübeckAndreas Wittke
 
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und JugendlichenOffene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und JugendlichenSandra Schön (aka Schoen)
 
Inverse Blended Learning bei „Gratis Online Lernen“
Inverse Blended Learning bei „Gratis Online Lernen“Inverse Blended Learning bei „Gratis Online Lernen“
Inverse Blended Learning bei „Gratis Online Lernen“Martin Ebner
 
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im HochschulsektorZur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im HochschulsektorAngelikaRibisel
 
Lessons learned mit dem cope14 MOOC
Lessons learned mit dem cope14 MOOCLessons learned mit dem cope14 MOOC
Lessons learned mit dem cope14 MOOCJutta Pauschenwein
 
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?Andreas Wittke
 
Workshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana Universität
Workshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana UniversitätWorkshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana Universität
Workshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana UniversitätChristian Friedrich
 
Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9
Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9
Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9mooctu9
 
Das Potenzial von MOOCs für die Gewinnung internationaler Studierender
Das Potenzial von MOOCs für die Gewinnung internationaler StudierenderDas Potenzial von MOOCs für die Gewinnung internationaler Studierender
Das Potenzial von MOOCs für die Gewinnung internationaler Studierendermooctu9
 
Barrierefreiheit von synchronem kollaborativem Lernen
Barrierefreiheit von synchronem kollaborativem LernenBarrierefreiheit von synchronem kollaborativem Lernen
Barrierefreiheit von synchronem kollaborativem Lernene-teaching.org
 

Was ist angesagt? (20)

ODS Projektvorstellung Österreich
ODS Projektvorstellung ÖsterreichODS Projektvorstellung Österreich
ODS Projektvorstellung Österreich
 
2014 02-26-moodlemoot-loop
2014 02-26-moodlemoot-loop2014 02-26-moodlemoot-loop
2014 02-26-moodlemoot-loop
 
Vortrag bei der DINI - Zukunftswerkstatt „Massive Open Online Courses – neuer...
Vortrag bei der DINI - Zukunftswerkstatt „Massive Open Online Courses – neuer...Vortrag bei der DINI - Zukunftswerkstatt „Massive Open Online Courses – neuer...
Vortrag bei der DINI - Zukunftswerkstatt „Massive Open Online Courses – neuer...
 
Virtuelle Praxis : SoNetTE
Virtuelle Praxis : SoNetTEVirtuelle Praxis : SoNetTE
Virtuelle Praxis : SoNetTE
 
MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...
MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...
MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...
 
Das WikiPrinzip - WWW zum Mitmachen
Das WikiPrinzip - WWW zum MitmachenDas WikiPrinzip - WWW zum Mitmachen
Das WikiPrinzip - WWW zum Mitmachen
 
Praxisbeispiel Lernen mit der Wikitechnologie
Praxisbeispiel Lernen mit der WikitechnologiePraxisbeispiel Lernen mit der Wikitechnologie
Praxisbeispiel Lernen mit der Wikitechnologie
 
Refugees Welcome @ Fachhochschule Lübeck
Refugees Welcome @ Fachhochschule LübeckRefugees Welcome @ Fachhochschule Lübeck
Refugees Welcome @ Fachhochschule Lübeck
 
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und JugendlichenOffene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
 
Qualit䴠in der Wikipedia
Qualit䴠in der WikipediaQualit䴠in der Wikipedia
Qualit䴠in der Wikipedia
 
Inverse Blended Learning bei „Gratis Online Lernen“
Inverse Blended Learning bei „Gratis Online Lernen“Inverse Blended Learning bei „Gratis Online Lernen“
Inverse Blended Learning bei „Gratis Online Lernen“
 
All About MOOCs
All About MOOCsAll About MOOCs
All About MOOCs
 
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im HochschulsektorZur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
 
MOOCs und Webinare
MOOCs und WebinareMOOCs und Webinare
MOOCs und Webinare
 
Lessons learned mit dem cope14 MOOC
Lessons learned mit dem cope14 MOOCLessons learned mit dem cope14 MOOC
Lessons learned mit dem cope14 MOOC
 
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
 
Workshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana Universität
Workshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana UniversitätWorkshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana Universität
Workshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana Universität
 
Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9
Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9
Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9
 
Das Potenzial von MOOCs für die Gewinnung internationaler Studierender
Das Potenzial von MOOCs für die Gewinnung internationaler StudierenderDas Potenzial von MOOCs für die Gewinnung internationaler Studierender
Das Potenzial von MOOCs für die Gewinnung internationaler Studierender
 
Barrierefreiheit von synchronem kollaborativem Lernen
Barrierefreiheit von synchronem kollaborativem LernenBarrierefreiheit von synchronem kollaborativem Lernen
Barrierefreiheit von synchronem kollaborativem Lernen
 

Andere mochten auch

Die Mun Bewegung
Die                     Mun BewegungDie                     Mun Bewegung
Die Mun Bewegungjan291295
 
Morgenbooster / Digitale løsninger out of the box / 5. december 2012
Morgenbooster / Digitale løsninger out of the box / 5. december 2012Morgenbooster / Digitale løsninger out of the box / 5. december 2012
Morgenbooster / Digitale løsninger out of the box / 5. december 20121508 A/S
 
Turnerabende 2010
Turnerabende 2010Turnerabende 2010
Turnerabende 2010guest8824b0
 
Facebook und Google+ im Vergleich
Facebook und Google+ im VergleichFacebook und Google+ im Vergleich
Facebook und Google+ im VergleichConstance Richter
 
Google tricks
Google tricksGoogle tricks
Google tricksBianca
 
Alkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
Alkohol am Arbeitsplatz – ein DauerbrennerAlkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
Alkohol am Arbeitsplatz – ein DauerbrennerDESIGNERDOCK
 
Facebook und Google+ Ein Überblick
Facebook und Google+ Ein ÜberblickFacebook und Google+ Ein Überblick
Facebook und Google+ Ein ÜberblickConstance Richter
 
Zubehör
ZubehörZubehör
ZubehörSirHerp
 
Unterlagen Intev Schulung 090506
Unterlagen Intev Schulung 090506Unterlagen Intev Schulung 090506
Unterlagen Intev Schulung 090506Christian Kullmann
 
Social Media für KMU - Starter Kurs von btools
Social Media für KMU - Starter Kurs von btoolsSocial Media für KMU - Starter Kurs von btools
Social Media für KMU - Starter Kurs von btoolsCorporate Dialog GmbH
 
Google tricks
Google tricksGoogle tricks
Google tricksBianca
 
45 J Lautner Sheats Goldstein
45 J Lautner Sheats Goldstein45 J Lautner Sheats Goldstein
45 J Lautner Sheats GoldsteinAlvaro Martinez
 
151121 die Initiale | Cloud-Lösungen als Hilfsmittel für Gründer und KMUs
151121 die Initiale | Cloud-Lösungen als Hilfsmittel für Gründer und KMUs151121 die Initiale | Cloud-Lösungen als Hilfsmittel für Gründer und KMUs
151121 die Initiale | Cloud-Lösungen als Hilfsmittel für Gründer und KMUsMatthias Caesar
 

Andere mochten auch (20)

Die Mun Bewegung
Die                     Mun BewegungDie                     Mun Bewegung
Die Mun Bewegung
 
Morgenbooster / Digitale løsninger out of the box / 5. december 2012
Morgenbooster / Digitale løsninger out of the box / 5. december 2012Morgenbooster / Digitale løsninger out of the box / 5. december 2012
Morgenbooster / Digitale løsninger out of the box / 5. december 2012
 
Albatarrec2
Albatarrec2Albatarrec2
Albatarrec2
 
Turnerabende 2010
Turnerabende 2010Turnerabende 2010
Turnerabende 2010
 
Aspa
AspaAspa
Aspa
 
Jose Ander
Jose AnderJose Ander
Jose Ander
 
Website
WebsiteWebsite
Website
 
Facebook und Google+ im Vergleich
Facebook und Google+ im VergleichFacebook und Google+ im Vergleich
Facebook und Google+ im Vergleich
 
Google tricks
Google tricksGoogle tricks
Google tricks
 
RadWegeRaum - Sustainable intermodal mobility
RadWegeRaum - Sustainable intermodal mobility RadWegeRaum - Sustainable intermodal mobility
RadWegeRaum - Sustainable intermodal mobility
 
Alkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
Alkohol am Arbeitsplatz – ein DauerbrennerAlkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
Alkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
 
Facebook und Google+ Ein Überblick
Facebook und Google+ Ein ÜberblickFacebook und Google+ Ein Überblick
Facebook und Google+ Ein Überblick
 
Zubehör
ZubehörZubehör
Zubehör
 
Unterlagen Intev Schulung 090506
Unterlagen Intev Schulung 090506Unterlagen Intev Schulung 090506
Unterlagen Intev Schulung 090506
 
Social Media für KMU - Starter Kurs von btools
Social Media für KMU - Starter Kurs von btoolsSocial Media für KMU - Starter Kurs von btools
Social Media für KMU - Starter Kurs von btools
 
Namics pr katalysator_sfr_22052009
Namics pr katalysator_sfr_22052009Namics pr katalysator_sfr_22052009
Namics pr katalysator_sfr_22052009
 
Google tricks
Google tricksGoogle tricks
Google tricks
 
45 J Lautner Sheats Goldstein
45 J Lautner Sheats Goldstein45 J Lautner Sheats Goldstein
45 J Lautner Sheats Goldstein
 
151121 die Initiale | Cloud-Lösungen als Hilfsmittel für Gründer und KMUs
151121 die Initiale | Cloud-Lösungen als Hilfsmittel für Gründer und KMUs151121 die Initiale | Cloud-Lösungen als Hilfsmittel für Gründer und KMUs
151121 die Initiale | Cloud-Lösungen als Hilfsmittel für Gründer und KMUs
 
Community Marketing
Community MarketingCommunity Marketing
Community Marketing
 

Ähnlich wie Wikiwijs: der Ansatz bei OER in der Niederlande

Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...Dominic Orr
 
Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)e-teaching.org
 
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...Dominic Orr
 
Workshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRWWorkshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRWChristian Friedrich
 
Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion! Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion! mxgiosi
 
Die Zukunft von Lern- und Lehrmaterialien
Die Zukunft von Lern- und LehrmaterialienDie Zukunft von Lern- und Lehrmaterialien
Die Zukunft von Lern- und LehrmaterialienMartin Ebner
 
Knowledgecamp wikimedia bildung
Knowledgecamp wikimedia bildungKnowledgecamp wikimedia bildung
Knowledgecamp wikimedia bildungData Farms GmbH
 
Tipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten ProjektsTipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten Projektscarla asquini
 
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesKollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesMomonika
 
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...Eva-Christina Edinger
 
Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...
Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...
Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...Katrin Weller
 
ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...
ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...
ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...opendiscoveryspace
 
Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0guest2f409671
 
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform		 Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform Ulrich Winchenbach
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Martin Ebner
 
Web Literacy in der Lehre - Erfahrungen und Beispiele
Web Literacy in der Lehre - Erfahrungen und BeispieleWeb Literacy in der Lehre - Erfahrungen und Beispiele
Web Literacy in der Lehre - Erfahrungen und BeispieleThomas Pleil
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011MFG Innovationsagentur
 
Aktive Portfolioarbeit mit dem Technology Enhanced Textbook
Aktive Portfolioarbeit mit dem Technology Enhanced TextbookAktive Portfolioarbeit mit dem Technology Enhanced Textbook
Aktive Portfolioarbeit mit dem Technology Enhanced TextbookWolfgang Neuhaus
 

Ähnlich wie Wikiwijs: der Ansatz bei OER in der Niederlande (20)

Wikipedia macht schule
Wikipedia macht schuleWikipedia macht schule
Wikipedia macht schule
 
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
 
Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)
 
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
 
Workshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRWWorkshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRW
 
Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion! Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion!
 
Die Zukunft von Lern- und Lehrmaterialien
Die Zukunft von Lern- und LehrmaterialienDie Zukunft von Lern- und Lehrmaterialien
Die Zukunft von Lern- und Lehrmaterialien
 
Wikipedia in der Schule
Wikipedia in der SchuleWikipedia in der Schule
Wikipedia in der Schule
 
Knowledgecamp wikimedia bildung
Knowledgecamp wikimedia bildungKnowledgecamp wikimedia bildung
Knowledgecamp wikimedia bildung
 
Tipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten ProjektsTipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten Projekts
 
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesKollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
 
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
 
Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...
Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...
Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...
 
ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...
ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...
ODS presentation by BMUKK (Monika Moises) at the Austrian national informatio...
 
Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0
 
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform		 Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
 
Web Literacy in der Lehre - Erfahrungen und Beispiele
Web Literacy in der Lehre - Erfahrungen und BeispieleWeb Literacy in der Lehre - Erfahrungen und Beispiele
Web Literacy in der Lehre - Erfahrungen und Beispiele
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
 
Aktive Portfolioarbeit mit dem Technology Enhanced Textbook
Aktive Portfolioarbeit mit dem Technology Enhanced TextbookAktive Portfolioarbeit mit dem Technology Enhanced Textbook
Aktive Portfolioarbeit mit dem Technology Enhanced Textbook
 

Mehr von Robert Schuwer

Eindsymposium lectoraat OER
Eindsymposium lectoraat OEREindsymposium lectoraat OER
Eindsymposium lectoraat OERRobert Schuwer
 
OER vanuit onderwijskundig perspectief
OER vanuit onderwijskundig perspectiefOER vanuit onderwijskundig perspectief
OER vanuit onderwijskundig perspectiefRobert Schuwer
 
The Truth is Out There: Dutch Nursing realized sustainable adoption of OER
The Truth is Out There:  Dutch Nursing realized sustainable  adoption of OERThe Truth is Out There:  Dutch Nursing realized sustainable  adoption of OER
The Truth is Out There: Dutch Nursing realized sustainable adoption of OERRobert Schuwer
 
The Role of Brokers in Cultivating an Inter-Institutional Community around Op...
The Role of Brokers in Cultivating an Inter-Institutional Community around Op...The Role of Brokers in Cultivating an Inter-Institutional Community around Op...
The Role of Brokers in Cultivating an Inter-Institutional Community around Op...Robert Schuwer
 
Everything You Always Wanted To Know About OER
Everything You Always Wanted To Know About OEREverything You Always Wanted To Know About OER
Everything You Always Wanted To Know About OERRobert Schuwer
 
Towards optimal benefiting from OER
Towards optimal benefiting from OERTowards optimal benefiting from OER
Towards optimal benefiting from OERRobert Schuwer
 
Framework for categorizing digital learning materials
Framework for categorizing digital learning materialsFramework for categorizing digital learning materials
Framework for categorizing digital learning materialsRobert Schuwer
 
A process model of using digital (open) learning materials in teaching and le...
A process model of using digital (open) learning materials in teaching and le...A process model of using digital (open) learning materials in teaching and le...
A process model of using digital (open) learning materials in teaching and le...Robert Schuwer
 
Visie op leermaterialen 2025
Visie op leermaterialen 2025Visie op leermaterialen 2025
Visie op leermaterialen 2025Robert Schuwer
 
Dutch acceleration plan, the butterfly effect 2.0
Dutch acceleration plan, the butterfly effect 2.0Dutch acceleration plan, the butterfly effect 2.0
Dutch acceleration plan, the butterfly effect 2.0Robert Schuwer
 
Naar een visie op open badges
Naar een visie op open badgesNaar een visie op open badges
Naar een visie op open badgesRobert Schuwer
 
Everything you always wanted to know about Open Educational Resources (but we...
Everything you always wanted to know about Open Educational Resources (but we...Everything you always wanted to know about Open Educational Resources (but we...
Everything you always wanted to know about Open Educational Resources (but we...Robert Schuwer
 
Micro credentialing and open badges
Micro credentialing and open badgesMicro credentialing and open badges
Micro credentialing and open badgesRobert Schuwer
 
A study on practices around reuse
A study on practices around reuseA study on practices around reuse
A study on practices around reuseRobert Schuwer
 
The butterfly effect: how connecting digital learning materials to the constr...
The butterfly effect: how connecting digital learning materials to the constr...The butterfly effect: how connecting digital learning materials to the constr...
The butterfly effect: how connecting digital learning materials to the constr...Robert Schuwer
 
Accelerating Educational Innovation of Dutch HE with ICT
Accelerating Educational Innovation of Dutch HE with ICTAccelerating Educational Innovation of Dutch HE with ICT
Accelerating Educational Innovation of Dutch HE with ICTRobert Schuwer
 
Workshop kwaliteitsmodellen en keurmerken voor OER
Workshop kwaliteitsmodellen en keurmerken voor OERWorkshop kwaliteitsmodellen en keurmerken voor OER
Workshop kwaliteitsmodellen en keurmerken voor OERRobert Schuwer
 
SURF Netwerk Auteursrechten Informatiepunten 19-6-2018
SURF Netwerk Auteursrechten Informatiepunten 19-6-2018SURF Netwerk Auteursrechten Informatiepunten 19-6-2018
SURF Netwerk Auteursrechten Informatiepunten 19-6-2018Robert Schuwer
 
Adviesraad VO-Content 6-6-2018
Adviesraad VO-Content 6-6-2018Adviesraad VO-Content 6-6-2018
Adviesraad VO-Content 6-6-2018Robert Schuwer
 

Mehr von Robert Schuwer (20)

Eindsymposium lectoraat OER
Eindsymposium lectoraat OEREindsymposium lectoraat OER
Eindsymposium lectoraat OER
 
OER vanuit onderwijskundig perspectief
OER vanuit onderwijskundig perspectiefOER vanuit onderwijskundig perspectief
OER vanuit onderwijskundig perspectief
 
The Truth is Out There: Dutch Nursing realized sustainable adoption of OER
The Truth is Out There:  Dutch Nursing realized sustainable  adoption of OERThe Truth is Out There:  Dutch Nursing realized sustainable  adoption of OER
The Truth is Out There: Dutch Nursing realized sustainable adoption of OER
 
The Role of Brokers in Cultivating an Inter-Institutional Community around Op...
The Role of Brokers in Cultivating an Inter-Institutional Community around Op...The Role of Brokers in Cultivating an Inter-Institutional Community around Op...
The Role of Brokers in Cultivating an Inter-Institutional Community around Op...
 
Everything You Always Wanted To Know About OER
Everything You Always Wanted To Know About OEREverything You Always Wanted To Know About OER
Everything You Always Wanted To Know About OER
 
Towards optimal benefiting from OER
Towards optimal benefiting from OERTowards optimal benefiting from OER
Towards optimal benefiting from OER
 
Framework for categorizing digital learning materials
Framework for categorizing digital learning materialsFramework for categorizing digital learning materials
Framework for categorizing digital learning materials
 
A process model of using digital (open) learning materials in teaching and le...
A process model of using digital (open) learning materials in teaching and le...A process model of using digital (open) learning materials in teaching and le...
A process model of using digital (open) learning materials in teaching and le...
 
Visie op leermaterialen 2025
Visie op leermaterialen 2025Visie op leermaterialen 2025
Visie op leermaterialen 2025
 
Dutch acceleration plan, the butterfly effect 2.0
Dutch acceleration plan, the butterfly effect 2.0Dutch acceleration plan, the butterfly effect 2.0
Dutch acceleration plan, the butterfly effect 2.0
 
Naar een visie op open badges
Naar een visie op open badgesNaar een visie op open badges
Naar een visie op open badges
 
Webinar Open Pedagogy
Webinar Open PedagogyWebinar Open Pedagogy
Webinar Open Pedagogy
 
Everything you always wanted to know about Open Educational Resources (but we...
Everything you always wanted to know about Open Educational Resources (but we...Everything you always wanted to know about Open Educational Resources (but we...
Everything you always wanted to know about Open Educational Resources (but we...
 
Micro credentialing and open badges
Micro credentialing and open badgesMicro credentialing and open badges
Micro credentialing and open badges
 
A study on practices around reuse
A study on practices around reuseA study on practices around reuse
A study on practices around reuse
 
The butterfly effect: how connecting digital learning materials to the constr...
The butterfly effect: how connecting digital learning materials to the constr...The butterfly effect: how connecting digital learning materials to the constr...
The butterfly effect: how connecting digital learning materials to the constr...
 
Accelerating Educational Innovation of Dutch HE with ICT
Accelerating Educational Innovation of Dutch HE with ICTAccelerating Educational Innovation of Dutch HE with ICT
Accelerating Educational Innovation of Dutch HE with ICT
 
Workshop kwaliteitsmodellen en keurmerken voor OER
Workshop kwaliteitsmodellen en keurmerken voor OERWorkshop kwaliteitsmodellen en keurmerken voor OER
Workshop kwaliteitsmodellen en keurmerken voor OER
 
SURF Netwerk Auteursrechten Informatiepunten 19-6-2018
SURF Netwerk Auteursrechten Informatiepunten 19-6-2018SURF Netwerk Auteursrechten Informatiepunten 19-6-2018
SURF Netwerk Auteursrechten Informatiepunten 19-6-2018
 
Adviesraad VO-Content 6-6-2018
Adviesraad VO-Content 6-6-2018Adviesraad VO-Content 6-6-2018
Adviesraad VO-Content 6-6-2018
 

Wikiwijs: der Ansatz bei OER in der Niederlande

  • 1. Wikiwijs Der Ansatz bei OER in der Niederlande Robert Schuwer
  • 2. Was ist Wikiwijs? • Dezember 2008: Ehemaliger Minister für Bildung, Kultur und Wissenschaft startet Wikiwijs, eine staatliche Initiative für OER: • initielle Fokus auf Grundschule, Sekundarbereich und Berufsschule • aber alle Unterrichtbereiche müssen betätigt sein • April 2009: breite Unterstützung im Parlament • Mai 2009: Open Universität & Kennisnet fangen an mit der Vorbereitung dieses Programm • Juli 2009: Lieferung Programmplan • August 2009: endgültiges OK des Ministers; Pagina 2
  • 3. Ziele • Gebrauch von OER bei Unterricht soll Mainstream werden • Weil: – Qualität steigert, – Verbesserung der Effizienz und – Beitrag zur Zugänglichkeit der Bildung • Dreifache Verantwortung für die Regierung Pagina 3 http://www.flickr.com/photos/matiasfabres/6760694023
  • 4. Realisierung • Platform • Entwickeln – Teilen – Finden • Professionalisierung von Lehrern • Freie und geschlossene Bildungsmaterialien • Basiert auf eine Gemeinschaft von Benutzern Pagina 4 http://www.flickr.com/photos/kubina/471164507
  • 5. Wikiwijs platform Pagina 5 Wikiwijs search Standard Modell für Metadata“Nationale” harvester
  • 6. Was jetzt? • Einfluss von Wikiwijs auf OER in der Niederlande • Was haben wir gelernt? • Allgemeine Hindernisse Pagina 6 http://www.flickr.com/photos/chocolatereviews/6279736649 CC BY-ND
  • 7. Einfluss von Wikiwijs auf OER in der Niederlande • Mehr Bewusstsein über OER • Zunahme der Nutzung von digitale Bildungsmaterialien • Freie Bildungsmaterialien werden öfter gebraucht als geschlossene Materialien • Entwicklung von digitale Bildungsmaterialien: hauptsächlich Presentationen • Teilen am meisten in kleine Kreisen mit bekannte Peers Pagina 7 Quelle: Wikiwijs research 2013 http://www.flickr.com/photos/juggernautco/8105560686
  • 8. Was haben wir gelernt? • Von Anfang an Fokus auf Qualität • Beschreiben mit metadata ist einen Show Stopper • Einfaches Remix Werkzeug ist ein Killer App • Entwickeln von digitale Bildungsmaterialien geschieht meistens in Gruppen, nicht individuell • Nicht ein Front-End für alle Unterrichtsbereiche • Schwierig Zielgruppen zu beteiligen in der Entwicklung von Wikiwijs • Anwesenheit von Infrastrukturelle Elementen bieten einen fliegenden Start • ...... Pagina 8 http://www.flickr.com/photos/jmarty/3415590901
  • 9. Allgemeine Hindernisse • Qualität von OER • Findbarkeit von OER • Lizensen • Betriebsmodellen • Der Faktor Mensch Pagina 9
  • 10. Letztlich Pagina 10 Ceterum censeo materia facta tributo oblatum esse gratuito http://www.flickr.com/photos/68751915@N05/ CC BY-SA