SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
eGovernment - Herausforderungen für Staat, Bürger und
Unternehmen




                                                 Netcetera | 1
Bauen Sie mit mir heute etwas an der eGov-Zukunft !

 Wir haben einen Plan!




       Sagrada Família - wurde 1882 begonnen und soll nach jüngsten Prognosen 2026 abgeschlossen sein   Netcetera | 2
Personas

Benno Häfliger
Rolle: Director Public Service
Aufgabe: Business Development/Sales
Merkmale:
 SCRUM Product Owner
 Mitglied eCH-Fachgruppen und
  -Arbeitsgruppen
 Dozent FH (eBusiness, CRM, BPM)
 Idealist




                                      Netcetera | 3
Agenda

 Auftrag & Ausgangslage
 Prozessmanagement in der Verwaltung
 BPM Prozessportal IG ICT – Stadt Dübendorf




                                               Netcetera | 4
Auftrag
eGovernment: mit den
Bürgern Schritt halten                     «eGovernment wird eine
                                           echte ePartizipation der
Im Schweizer eGovernment herrscht          Bürger am Staat möglich
neu der Imperativ vor. Der elektronische   machen.
Behördenschalter «muss» Realität           Zugleich werden die
werden, Einzellösungen «sind» durch        elektronischen
flächendeckende Angebote «zu               Prozesse dabei helfen,
ersetzen».                                 Bürokratie abzubauen.»
Die Mehrheit der befragten                 Vision laut Bundesrätin Leuthard (2012)

Unternehmen (57 Prozent) will nicht nur
Informationen online abrufen, sondern
Behördengänge direkt elektronisch
abwickeln. (gfs.bern)

                                                                                Netcetera | 5
Auftrag
Was gehört dazu?
 Harmonisieren von Projekten
    und Vorhaben
   Überdenken bestehende Prozesse
   Servicebasierte Instrumentierung
    für die Verwaltung einführen (Cloud)
   Involvieren der “Kunden”
    via Social Media und CiRM-Strategie
   Paradigmawechsel - Bürger ist
    “Begin User”, nicht “End User”




                                           Netcetera | 6
Wie die Verwaltung heute funktioniert ….




                                           Netcetera | 7
Quelle: Grafik aus AX2 von Abraxas
… dabei ist alles schon so schön reglementiert




                                                 Politik


Quelle: Thomas Schärli, Kanton BS                     Netcetera | 8
«Vernetzte Verwaltung» - Element zur Beschreibung
aus: eCH-0138 Rahmenkonzept zur Beschreibung von Aufgaben, Leistungen, Prozessen und Zugangsstrukturen der öffentlichen Verwaltung der Schweiz

     Aufgabenlandkarte(n)                                                                               Gesetze                                                  1. Aufgaben- und                                                                                        Betrachtungsebenen
                                                                                                                                                                 2. Leistungsbeschreibung
 Aufgabengliederung zur sachlichen
    Einordnung von Leistungen                                                                                                                                                                        Aufgabe
 Führungsaufgaben                                                                                      Aufgaben
 Strategie
 F1 Amtspolitik Planung             …..
                                    FnGruppe                                                                                                                                                                 Leistung
 Kernaufgaben
  Arbeit
  K1 Produktion K2 Zahlungen
                Bauen               Bildung
                                    Kn Gruppe
                                                                                                      Leistungen                                                                                             Merkmale
  Steuern
  K1 Produktion K2 Zahlungen
                Umwelt              …..
                                    Kn Gruppe

 Unterstützungsaufgaben
  Finanzen
  S1 Finanzen     Personal
                  S2 Personal       …..
                                    Sn Gruppe

                                                                                                        Prozesse                                                 3. Prozessbeschreibung
        Leistungsinventar                                                                                                                                          & -darstellung

                                                                                                                                                                 Prozessbeschreibung
                                                                                     „Geschäftsarchitektur“
                                                                                                                                                                                                          Merkmale



  Leistungsarchitektur(en                                                      Referenzverzeichnis-Dienste                                                       Prozessdarstellung
                                                                                                                                                                                                                                                    Entscheid eröffnet




                                                                                                                                                                              versicherungen Kunde
             )                                                          für durchgängige, verwaltungsübergreifende                                                                                    Antrag stellen




                                                                                                                                                                               Amtü Sozial
                                                                                         Prozesse
                                                                       Basisdatendienste „Vernetzte Verwaltung CH“




                                                                                                                                                                                        -
                                                                                                                                                                                                       Verfahren        Antrag          Antrag
                          Importeur stellt Gesuch                                                                                                                                                                       prüfen




                                                                                                                                                                                   rf
                                                                                                                                                                                                       eröffnen                        bewilligen
                                                                                                                                                                                                                           +




                                                                                                                                                                 Pensionskasse
Leistungsarchitektur
                                                                               Leistungs-          Zugangs-               Unterneh-           eFormular-                                                                 Dossier




                                                                           BPM-
     „ID 2308 –                                                                                                                                                                                                        aktualisieren
Einfuhrbewilligung“         Leistung ID-2308           Entscheid !             inventar            strukturen             mens-ID             Dienst                                                                       +
                          BA Landwirtschaft BLW                      Leistungs-         Leistungs-
                                                                     architek-          & Prozess-            Behörden-                                    weitere…
                                                                     turen              dokumen-                                      IAM-Dienst
                                                                                                              verzeichnis
                              Leistung ID-2345
                              Zollverwaltung EZV

                        Prüfen von Voraussetzungen !
                                                                           Dokumentationtation


                                                                        priorisierte E-Government-Vorhaben
                                                                                                                                                                                                                                                                               Netcetera | 10
Agenda

 Auftrag & Ausgangslage
 Prozessmanagement in der Verwaltung
 BPM Prozessportal IG ICT – Stadt Dübendorf




                                               Netcetera | 11
Prozessorientierung in der Verwaltung - Wozu?

 Fit sein für die Zukunft: E-Government / Vernetzte Verwaltung, Fusionen und
  regionale Zusammenarbeit, Kundenorientierung
 Qualitätssicherung und –Verbesserung (Bsp. QMS und IKS)
 Sicherstellung einer ordentlichen Geschäftsführung
  (GEVER, ECM, Langzeitarchivierung)
 Sicherstellung von Nachfolgeregelung, Stellvertretungen
 Prozessoptimierung vor Beschaffung neuer Applikationen
 Bewältigung der wachsenden Herausforderungen mit gleichbleibenden
  Ressourcen (Effizienz- und Kostenoptimierung)
 Kein reines IT-Thema deshalb ist der Lead bei der Organisation
                                                                            Netcetera | 12
Aber: Komplexe Prozesse können nicht einfach
elektronisch abgebildet werden, sondern bedürfen
einer «erweiterten» Betrachtungsweise




                                                     Baubewilligungsprozess
  Beratung vor Bau-
  gesuchseinreichung




  Keine IT-Unterstützung   Verschiedene
  verfügbar                Fachanwendung verfügbar




                                                                              Netcetera | 13
Agenda

 Auftrag & Ausgangslage
 Prozessmanagement in der Verwaltung
 BPM-Prozessportal IG ICT – Stadt Dübendorf




                                               Netcetera | 14
Herausforderungen von Kanton, Bund….
eGovernment Schweiz - Vernetzte Verwaltung




                                             Netcetera | 15
Prozessorientierung in der Verwaltung – Womit?
BPM in den Gemeinden – Gemeinsam geht’s!
Referenzdienste B2.13 verfügt über sämtliche auf eCH-Basis          Refrenzdienste
vereinbarten Referenzdaten wie Leistungskatalog,
                                                                         B2.13
Leistungsbeschreibung, Behördenverzeichnis, etc. und dient
der Veredelung/Anreicherung von eGovernment-Prozessen.

Prozessplattform B1.13 ist «Schaufenster» und Dialog-          Prozessplatt-
plattform für alle prozess-orientierten Verwaltungen mit dem    form B1.13
Ziel, einheitliche Dokumentationsstandards zu leben, Best-
Practice zu erlernen und eGovernment zu harmonisieren.
                                                                        Gemeinde-
Gemeindeplattform BPM-Prozesseportal ist ein
                                                                         plattform
Kooperations-Projekt zwischen Netcetera, Abraxas und BOC.
Hierin vereinen sich Modellierungs-, Dokumentations- und                   BPM
Auswertungs-Dienst aus der Cloud für Gemeinden und                     Prozessportal
Kantone. Ergänzt durch Qualitätssicherungs-Prozesse (eCH)
und eine direkte Integration in die Prozessplattform.
                                                                                     Netcetera | 17
Prozessorientierung in der Verwaltung – Wie?
BPM in den Gemeinden – Gemeinsam geht’s!
IG / ICT, VZGV – Starting Point:
 Prozesse der Gemeinden werden immer wichtiger
 Bedürfnis Zürich Prozessen erkannt im «Leitfaden IG
          Kanton nach                       VZGV
                                           Sponsor
                                                                      IG ICT
           Kooperation                                           Koordination
   ICT ECM Strategie»
 Bedürfnis erkannt in der Arbeitsgruppe VZGV QMS in
                                     Prozess-Modellierung
   der Gemeinde
                                     Gemeinde
 Bedürfnis IKS
                                                                Weitere
               Dübendorf             Bülach                     Regionen
                Vorreiter                     Stadt    Verbände
                                              Wetzikon
 Kein reines IT-Thema deshalb ist der Lead bei der
           „lokale“ Portale, Leistungs- und Prozessdokumentationen von
   Organisation Kantonen
           Gemeinden und


                                                                          Netcetera | 18
IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf
Ausgangslage: Vision und Strategie
Vision „Wir gehören zu den Besten unserer Branche“.
Strategieleitsätze: Wir wollen beispielsweise erreichen, …
 … das Wissen in der Stadtverwaltung zu sichern und ein Wissensmanagement aufzubauen,
damit Fach-, Sozial-, Methoden- und Führungskompetenzen im Alltag wirkungsvoll zum Tragen
kommen.
… das Qualitätsmanagementsystem (QMS) als Führungs- und Arbeitsinstrument zu etablieren
und daraus weitere Instrumente abzuleiten, die einfach aufgebaut und praktikabel sind.
… die Arbeit in der Stadtverwaltung durch zweckmässige, kompatible und moderne
Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) zu prägen, damit die Aufgaben effizient
erledigt werden können.
Das eCH-Projekt B1.13 „Prozessaustauschplattform für Gemeinden und Kantone“
entspricht unseren innovativen Ideen und wir kommen unserer Vision einen Schritt
näher.
                                                                                  Netcetera | 19
IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf
Ausgangslage: Zielsetzung
 Die Stadtverwaltung Dübendorf ist ISO 9001:2008 zertifiziert
 Zielanforderungen für BPM:
  Anwenderfreundliches und transparentes QMS
  Aufbau und Integration IKS
  Lenkung und Steuerung durch Kennzahlen mit BSC
  Wissensmanagement für Mitarbeitende (WM)



                                                          Netcetera | 20
IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf
Der Weg zur Eigenkompetenz
 Erarbeitung von Best Practices (Prozessen)
  der wichtigsten Vorhaben von Kantonen
  und deren Gemeinden
                                                   ISO, IKS, BSC
 Erfassen in einem Prozessrepository (DB)         weitere
  für den Zugriff partizipierender Gemeinden
                                                  Readiness / Standards
 Gemeinden werden bei der Aufnahme               -0073-75
  spezifischer Prozesse unterstützt               -0140
 Prozesse überprüfen (eCH, BPMN,                 -0158
  Schnittstellen) – eCH approved!                 Fitness / Pilotierung
  Erlangen eines Gütesiegels (B1.13)              -0143 Organisationshandbuch
 IKS-Erweiterung. Prozess- oder Organisations-    Prozess-Management
  bezogenes Risiko-Management mit                 -0xxx BPM-Reifegradmodell
  automatischer Dokumentation und Auswertung
                                                                   Netcetera | 21
IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf
Portalkonzept


       ADONIS               Web-Oberfläche   Web-Oberfläche    Web-Oberfläche
      Rich Client               Rolle 1         Rolle 2           Rolle 3




                                  DB


  Mit dem BPM Prozessportal erhalten die Benutzer einen rollen- und
  aufgabenspezifischen Online-Web-Zugriff:
   genau jene Informationen die für die Rolle und ihre Arbeit relevant sind
   die für ihre Aufgaben benötigte Funktionalität
   in einer intuitiven Web-Oberfläche die keine Schulung erfordert!            Netcetera | 22
                                                                                          22
IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf
Arbeiten gemäss Projektleitfaden StarterKit eCH-0138




                                                 Netcetera | 23
IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf
Arbeiten aus der Cloud
Oberfläche / Look and Feel




                                 Modellierungsassistent
                                                          Netcetera | 24
                                                                   24
IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf
Publizieren direkt in Intranets, Austauschplattform …
Oberfläche / Look and Feel (HTML im Browser)




                                                   Netcetera | 25
                                                             25
IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf
… oder andere, wie Word, Excel, etc.
Export




Möglichkeit, aus verschiedenen
printbasierten (doc oder pdf)
Druckvorlagen zu wählen.

                                 IKS-Report




                                              Netcetera | 26
                                                        26
IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf
 Ausblick


Geschäftsprozess
                                           Kontrollen
                                                        Kontrollprozess



                                 Risiken
• Aktivitätsbezogene
  Risiko/Kontrollzuordnung
• Alternativ:
      • Prozessbezogen
      • Prozess-
         /Aktivitätsunabhängig



                                                               Netcetera | 27
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!




                                           Netcetera | 28

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...
Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...
Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...
GFU Cyrus AG
 
ITIL Edition 2011 Foundation Level
ITIL Edition 2011 Foundation LevelITIL Edition 2011 Foundation Level
ITIL Edition 2011 Foundation Level
bczaja
 
ITIL Edition 2011 Service Strategy
ITIL Edition 2011 Service StrategyITIL Edition 2011 Service Strategy
ITIL Edition 2011 Service Strategy
bczaja
 
Wie RE den Verkaufsprozess optimiert
Wie RE den Verkaufsprozess optimiertWie RE den Verkaufsprozess optimiert
Wie RE den Verkaufsprozess optimiertSven Krause
 
Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012
Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012
Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012
dankl+partner consulting gmbh
 
Einführung eines Bürgerpanels
Einführung eines BürgerpanelsEinführung eines Bürgerpanels
Einführung eines BürgerpanelsArne Schneider
 
Abc asset-management-de
Abc asset-management-deAbc asset-management-de
Abc asset-management-de
CONact Market Entry Management GmbH
 
Architektur-Governance, Informations-Architektur und Unternehmensdaten im EVD...
Architektur-Governance, Informations-Architektur und Unternehmensdaten im EVD...Architektur-Governance, Informations-Architektur und Unternehmensdaten im EVD...
Architektur-Governance, Informations-Architektur und Unternehmensdaten im EVD...Hans Ulrich Wiedmer
 
Projektverträge
ProjektverträgeProjektverträge
Projektverträge
Oliver_Staffelbach
 
Praxis-Workshop: Wie man sich bettet, so liegt man - die erfolgreiche Einbett...
Praxis-Workshop: Wie man sich bettet, so liegt man - die erfolgreiche Einbett...Praxis-Workshop: Wie man sich bettet, so liegt man - die erfolgreiche Einbett...
Praxis-Workshop: Wie man sich bettet, so liegt man - die erfolgreiche Einbett...
Digicomp Academy AG
 
Maskenvalidierung
MaskenvalidierungMaskenvalidierung
Maskenvalidierung
Cofinpro AG
 
Vortrag 'ITILisierung und Servicialisierung' 2013-02-21 V03.01.00
Vortrag 'ITILisierung und Servicialisierung' 2013-02-21 V03.01.00Vortrag 'ITILisierung und Servicialisierung' 2013-02-21 V03.01.00
Vortrag 'ITILisierung und Servicialisierung' 2013-02-21 V03.01.00
servicEvolution
 
20080421 JAX Geschaeftsprozesse und Regeln mit jBPM und Drools
20080421 JAX Geschaeftsprozesse und Regeln mit jBPM und Drools20080421 JAX Geschaeftsprozesse und Regeln mit jBPM und Drools
20080421 JAX Geschaeftsprozesse und Regeln mit jBPM und Droolscamunda services GmbH
 
Das Konzept Integriertes Management
Das Konzept Integriertes ManagementDas Konzept Integriertes Management
Das Konzept Integriertes Management
St.Galler Business School
 

Was ist angesagt? (14)

Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...
Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...
Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...
 
ITIL Edition 2011 Foundation Level
ITIL Edition 2011 Foundation LevelITIL Edition 2011 Foundation Level
ITIL Edition 2011 Foundation Level
 
ITIL Edition 2011 Service Strategy
ITIL Edition 2011 Service StrategyITIL Edition 2011 Service Strategy
ITIL Edition 2011 Service Strategy
 
Wie RE den Verkaufsprozess optimiert
Wie RE den Verkaufsprozess optimiertWie RE den Verkaufsprozess optimiert
Wie RE den Verkaufsprozess optimiert
 
Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012
Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012
Lehrgang Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern 2012
 
Einführung eines Bürgerpanels
Einführung eines BürgerpanelsEinführung eines Bürgerpanels
Einführung eines Bürgerpanels
 
Abc asset-management-de
Abc asset-management-deAbc asset-management-de
Abc asset-management-de
 
Architektur-Governance, Informations-Architektur und Unternehmensdaten im EVD...
Architektur-Governance, Informations-Architektur und Unternehmensdaten im EVD...Architektur-Governance, Informations-Architektur und Unternehmensdaten im EVD...
Architektur-Governance, Informations-Architektur und Unternehmensdaten im EVD...
 
Projektverträge
ProjektverträgeProjektverträge
Projektverträge
 
Praxis-Workshop: Wie man sich bettet, so liegt man - die erfolgreiche Einbett...
Praxis-Workshop: Wie man sich bettet, so liegt man - die erfolgreiche Einbett...Praxis-Workshop: Wie man sich bettet, so liegt man - die erfolgreiche Einbett...
Praxis-Workshop: Wie man sich bettet, so liegt man - die erfolgreiche Einbett...
 
Maskenvalidierung
MaskenvalidierungMaskenvalidierung
Maskenvalidierung
 
Vortrag 'ITILisierung und Servicialisierung' 2013-02-21 V03.01.00
Vortrag 'ITILisierung und Servicialisierung' 2013-02-21 V03.01.00Vortrag 'ITILisierung und Servicialisierung' 2013-02-21 V03.01.00
Vortrag 'ITILisierung und Servicialisierung' 2013-02-21 V03.01.00
 
20080421 JAX Geschaeftsprozesse und Regeln mit jBPM und Drools
20080421 JAX Geschaeftsprozesse und Regeln mit jBPM und Drools20080421 JAX Geschaeftsprozesse und Regeln mit jBPM und Drools
20080421 JAX Geschaeftsprozesse und Regeln mit jBPM und Drools
 
Das Konzept Integriertes Management
Das Konzept Integriertes ManagementDas Konzept Integriertes Management
Das Konzept Integriertes Management
 

Andere mochten auch

Geschäftsprozessmanagement mit ADONIS
Geschäftsprozessmanagement mit ADONISGeschäftsprozessmanagement mit ADONIS
Geschäftsprozessmanagement mit ADONIS
BOC Schweiz
 
Prozessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement
Prozessmanagement | Projektmanagement | ProduktmanagementProzessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement
Prozessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement
Stefan Hagen
 
Beach Sl2
Beach Sl2Beach Sl2
Beach Sl2
guest18a0a2
 
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale MedienEnterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Anita Posch
 
Gf wm modell-2-angepasst
Gf wm modell-2-angepasstGf wm modell-2-angepasst
Gf wm modell-2-angepasst
Michael Wyrsch
 
Social Media Kommunikation - Greenpeace e.V. pdf
Social Media Kommunikation - Greenpeace e.V. pdfSocial Media Kommunikation - Greenpeace e.V. pdf
Social Media Kommunikation - Greenpeace e.V. pdf
Volker Gaßner
 
Ergebnispräsentation Wertschöpfung manderscheid 08_11_2011
Ergebnispräsentation Wertschöpfung manderscheid 08_11_2011Ergebnispräsentation Wertschöpfung manderscheid 08_11_2011
Ergebnispräsentation Wertschöpfung manderscheid 08_11_2011Andreas Kagermeier
 
ASA Kurzpräsentation
ASA KurzpräsentationASA Kurzpräsentation
ASA Kurzpräsentation
ICV
 
IKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONIS
IKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONISIKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONIS
IKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONIS
BOC Schweiz
 
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor MenschSocial Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
ScribbleLive
 

Andere mochten auch (11)

Geschäftsprozessmanagement mit ADONIS
Geschäftsprozessmanagement mit ADONISGeschäftsprozessmanagement mit ADONIS
Geschäftsprozessmanagement mit ADONIS
 
Prozessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement
Prozessmanagement | Projektmanagement | ProduktmanagementProzessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement
Prozessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement
 
Beach Sl2
Beach Sl2Beach Sl2
Beach Sl2
 
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale MedienEnterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
 
Gf wm modell-2-angepasst
Gf wm modell-2-angepasstGf wm modell-2-angepasst
Gf wm modell-2-angepasst
 
Social Media Kommunikation - Greenpeace e.V. pdf
Social Media Kommunikation - Greenpeace e.V. pdfSocial Media Kommunikation - Greenpeace e.V. pdf
Social Media Kommunikation - Greenpeace e.V. pdf
 
Ergebnispräsentation Wertschöpfung manderscheid 08_11_2011
Ergebnispräsentation Wertschöpfung manderscheid 08_11_2011Ergebnispräsentation Wertschöpfung manderscheid 08_11_2011
Ergebnispräsentation Wertschöpfung manderscheid 08_11_2011
 
Skript 1.key
Skript 1.keySkript 1.key
Skript 1.key
 
ASA Kurzpräsentation
ASA KurzpräsentationASA Kurzpräsentation
ASA Kurzpräsentation
 
IKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONIS
IKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONISIKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONIS
IKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONIS
 
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor MenschSocial Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
 

Ähnlich wie Prozessorientierung in der verwaltung vortrag bpmn-öv

pmcc consulting_vortrag_projekte_oder_prozesse_wasistwichtiger
pmcc consulting_vortrag_projekte_oder_prozesse_wasistwichtigerpmcc consulting_vortrag_projekte_oder_prozesse_wasistwichtiger
pmcc consulting_vortrag_projekte_oder_prozesse_wasistwichtiger
PMCC Consulting GmbH
 
X days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henktX days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henktTorsten Henke
 
Von der Businessstrategie zum Service-Portfolio
Von der Businessstrategie zum Service-PortfolioVon der Businessstrategie zum Service-Portfolio
Von der Businessstrategie zum Service-Portfolio
Digicomp Academy AG
 
Management komplexer M&A-Projekte
Management komplexer M&A-ProjekteManagement komplexer M&A-Projekte
Management komplexer M&A-Projekte
Mergerstrata
 
Deloitte komplexität
Deloitte komplexitätDeloitte komplexität
Deloitte komplexitätMergerstrata
 
Car It Und Cloud
Car It Und CloudCar It Und Cloud
Car It Und CloudJanAppl
 
Employee Blogging - Siemens
Employee Blogging - SiemensEmployee Blogging - Siemens
Employee Blogging - Siemens
Karsten Ehms
 
Orchestrierung von Web-Services mit der Business Process Execution Language BPEL
Orchestrierung von Web-Services mit der Business Process Execution Language BPELOrchestrierung von Web-Services mit der Business Process Execution Language BPEL
Orchestrierung von Web-Services mit der Business Process Execution Language BPEL
h1m
 
130213 itn webcast_sap
130213 itn webcast_sap130213 itn webcast_sap
130213 itn webcast_sapit-novum
 
Hochschulinformationstag 2011 - wi²
Hochschulinformationstag 2011 - wi²Hochschulinformationstag 2011 - wi²
Hochschulinformationstag 2011 - wi²
Patrick Helmholz
 
Forschung und Lehre am Wi²
Forschung und Lehre am Wi²Forschung und Lehre am Wi²
Forschung und Lehre am Wi²
Gerald Fricke
 
Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010
Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010
Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010bpmn2010
 
SwissQ Agile Trends & Benchmarks 2012 (Deutsch)
 SwissQ Agile Trends & Benchmarks 2012 (Deutsch) SwissQ Agile Trends & Benchmarks 2012 (Deutsch)
SwissQ Agile Trends & Benchmarks 2012 (Deutsch)
SwissQ Consulting AG
 
Verbesserung und Kontrolle der Servicequalität für Endbenutzer
Verbesserung und Kontrolle der Servicequalität für EndbenutzerVerbesserung und Kontrolle der Servicequalität für Endbenutzer
Verbesserung und Kontrolle der Servicequalität für EndbenutzerDigicomp Academy AG
 
Customized ITIL® – ein Erfahrungsbericht der Unternehmung Cendres + Métaux
Customized ITIL® – ein Erfahrungsbericht der Unternehmung Cendres + MétauxCustomized ITIL® – ein Erfahrungsbericht der Unternehmung Cendres + Métaux
Customized ITIL® – ein Erfahrungsbericht der Unternehmung Cendres + Métaux
Digicomp Academy AG
 
Datenqualitätsmanagement heute und morgen
Datenqualitätsmanagement heute und morgenDatenqualitätsmanagement heute und morgen
Datenqualitätsmanagement heute und morgenVizlib Ltd.
 
We Do Web Sphere Deutsch Webcast On24
We Do Web Sphere Deutsch   Webcast On24We Do Web Sphere Deutsch   Webcast On24
We Do Web Sphere Deutsch Webcast On24
Christoph Goertz
 

Ähnlich wie Prozessorientierung in der verwaltung vortrag bpmn-öv (20)

pmcc consulting_vortrag_projekte_oder_prozesse_wasistwichtiger
pmcc consulting_vortrag_projekte_oder_prozesse_wasistwichtigerpmcc consulting_vortrag_projekte_oder_prozesse_wasistwichtiger
pmcc consulting_vortrag_projekte_oder_prozesse_wasistwichtiger
 
X days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henktX days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henkt
 
Von der Businessstrategie zum Service-Portfolio
Von der Businessstrategie zum Service-PortfolioVon der Businessstrategie zum Service-Portfolio
Von der Businessstrategie zum Service-Portfolio
 
Management komplexer M&A-Projekte
Management komplexer M&A-ProjekteManagement komplexer M&A-Projekte
Management komplexer M&A-Projekte
 
Deloitte komplexität
Deloitte komplexitätDeloitte komplexität
Deloitte komplexität
 
Car It Und Cloud
Car It Und CloudCar It Und Cloud
Car It Und Cloud
 
Employee Blogging - Siemens
Employee Blogging - SiemensEmployee Blogging - Siemens
Employee Blogging - Siemens
 
mühlnickel beit_PechaKucha
mühlnickel beit_PechaKuchamühlnickel beit_PechaKucha
mühlnickel beit_PechaKucha
 
20070705 JFS BPM mit JBoss jBPM
20070705 JFS BPM mit JBoss jBPM20070705 JFS BPM mit JBoss jBPM
20070705 JFS BPM mit JBoss jBPM
 
Orchestrierung von Web-Services mit der Business Process Execution Language BPEL
Orchestrierung von Web-Services mit der Business Process Execution Language BPELOrchestrierung von Web-Services mit der Business Process Execution Language BPEL
Orchestrierung von Web-Services mit der Business Process Execution Language BPEL
 
130213 itn webcast_sap
130213 itn webcast_sap130213 itn webcast_sap
130213 itn webcast_sap
 
Hochschulinformationstag 2011 - wi²
Hochschulinformationstag 2011 - wi²Hochschulinformationstag 2011 - wi²
Hochschulinformationstag 2011 - wi²
 
Forschung und Lehre am Wi²
Forschung und Lehre am Wi²Forschung und Lehre am Wi²
Forschung und Lehre am Wi²
 
Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010
Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010
Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010
 
SwissQ Agile Trends & Benchmarks 2012 (Deutsch)
 SwissQ Agile Trends & Benchmarks 2012 (Deutsch) SwissQ Agile Trends & Benchmarks 2012 (Deutsch)
SwissQ Agile Trends & Benchmarks 2012 (Deutsch)
 
Verbesserung und Kontrolle der Servicequalität für Endbenutzer
Verbesserung und Kontrolle der Servicequalität für EndbenutzerVerbesserung und Kontrolle der Servicequalität für Endbenutzer
Verbesserung und Kontrolle der Servicequalität für Endbenutzer
 
Customized ITIL® – ein Erfahrungsbericht der Unternehmung Cendres + Métaux
Customized ITIL® – ein Erfahrungsbericht der Unternehmung Cendres + MétauxCustomized ITIL® – ein Erfahrungsbericht der Unternehmung Cendres + Métaux
Customized ITIL® – ein Erfahrungsbericht der Unternehmung Cendres + Métaux
 
Datenqualitätsmanagement heute und morgen
Datenqualitätsmanagement heute und morgenDatenqualitätsmanagement heute und morgen
Datenqualitätsmanagement heute und morgen
 
2011 11-21 BPMN_Luzern_JakobFreund
2011 11-21 BPMN_Luzern_JakobFreund2011 11-21 BPMN_Luzern_JakobFreund
2011 11-21 BPMN_Luzern_JakobFreund
 
We Do Web Sphere Deutsch Webcast On24
We Do Web Sphere Deutsch   Webcast On24We Do Web Sphere Deutsch   Webcast On24
We Do Web Sphere Deutsch Webcast On24
 

Mehr von Netcetera

Payment trend scouting - Kurt Schmid, Netcetera
Payment trend scouting - Kurt Schmid, NetceteraPayment trend scouting - Kurt Schmid, Netcetera
Payment trend scouting - Kurt Schmid, Netcetera
Netcetera
 
Boost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, Netcetera
Boost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, NetceteraBoost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, Netcetera
Boost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, Netcetera
Netcetera
 
Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...
Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...
Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...
Netcetera
 
3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM
3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM
3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM
Netcetera
 
Digital Payment in 2020 - Kurt Schmid, Netcetera
Digital Payment in 2020 - Kurt Schmid, NetceteraDigital Payment in 2020 - Kurt Schmid, Netcetera
Digital Payment in 2020 - Kurt Schmid, Netcetera
Netcetera
 
AI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im Unternehmen
AI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im UnternehmenAI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im Unternehmen
AI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im Unternehmen
Netcetera
 
Augmenting Maintenance
Augmenting MaintenanceAugmenting Maintenance
Augmenting Maintenance
Netcetera
 
Front-end up front
Front-end up frontFront-end up front
Front-end up front
Netcetera
 
The future of Prototpying
The future of PrototpyingThe future of Prototpying
The future of Prototpying
Netcetera
 
EMV Secure Remote Commerce (SRC)
EMV Secure Remote Commerce (SRC)EMV Secure Remote Commerce (SRC)
EMV Secure Remote Commerce (SRC)
Netcetera
 
Online shopping technology in the fast lane?
Online shopping technology in the fast lane?Online shopping technology in the fast lane?
Online shopping technology in the fast lane?
Netcetera
 
Merchant tokenization and EMV® Secure Remote Commerce
Merchant tokenization and EMV® Secure Remote CommerceMerchant tokenization and EMV® Secure Remote Commerce
Merchant tokenization and EMV® Secure Remote Commerce
Netcetera
 
Seamless 3-D Secure e-commerce experience
Seamless 3-D Secure e-commerce experienceSeamless 3-D Secure e-commerce experience
Seamless 3-D Secure e-commerce experience
Netcetera
 
Augmenting Health Care
Augmenting Health CareAugmenting Health Care
Augmenting Health Care
Netcetera
 
Driving transactional growth with 3-D Secure
Driving transactional growth with 3-D SecureDriving transactional growth with 3-D Secure
Driving transactional growth with 3-D Secure
Netcetera
 
Digital Payment Quo Vadis
Digital Payment Quo VadisDigital Payment Quo Vadis
Digital Payment Quo Vadis
Netcetera
 
EMV® Secure Remote Commerce
EMV® Secure Remote CommerceEMV® Secure Remote Commerce
EMV® Secure Remote Commerce
Netcetera
 
Context: The missing ingredient in multilingual software translation
Context: The missing ingredient in multilingual software translationContext: The missing ingredient in multilingual software translation
Context: The missing ingredient in multilingual software translation
Netcetera
 
Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018
Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018
Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018
Netcetera
 
"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018
"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018
"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018
Netcetera
 

Mehr von Netcetera (20)

Payment trend scouting - Kurt Schmid, Netcetera
Payment trend scouting - Kurt Schmid, NetceteraPayment trend scouting - Kurt Schmid, Netcetera
Payment trend scouting - Kurt Schmid, Netcetera
 
Boost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, Netcetera
Boost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, NetceteraBoost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, Netcetera
Boost your approved transaction volume - Ana Vuksanovikj Vaneska, Netcetera
 
Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...
Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...
Increase conversion, convenience and security in e-commerce checkouts - Silke...
 
3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM
3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM
3-D Secure 2.0 - Stephan Rüdisüli, Netcetera & Patrick Juffern, INFORM
 
Digital Payment in 2020 - Kurt Schmid, Netcetera
Digital Payment in 2020 - Kurt Schmid, NetceteraDigital Payment in 2020 - Kurt Schmid, Netcetera
Digital Payment in 2020 - Kurt Schmid, Netcetera
 
AI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im Unternehmen
AI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im UnternehmenAI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im Unternehmen
AI First. Erfolgsfaktoren für künstliche Intelligenz im Unternehmen
 
Augmenting Maintenance
Augmenting MaintenanceAugmenting Maintenance
Augmenting Maintenance
 
Front-end up front
Front-end up frontFront-end up front
Front-end up front
 
The future of Prototpying
The future of PrototpyingThe future of Prototpying
The future of Prototpying
 
EMV Secure Remote Commerce (SRC)
EMV Secure Remote Commerce (SRC)EMV Secure Remote Commerce (SRC)
EMV Secure Remote Commerce (SRC)
 
Online shopping technology in the fast lane?
Online shopping technology in the fast lane?Online shopping technology in the fast lane?
Online shopping technology in the fast lane?
 
Merchant tokenization and EMV® Secure Remote Commerce
Merchant tokenization and EMV® Secure Remote CommerceMerchant tokenization and EMV® Secure Remote Commerce
Merchant tokenization and EMV® Secure Remote Commerce
 
Seamless 3-D Secure e-commerce experience
Seamless 3-D Secure e-commerce experienceSeamless 3-D Secure e-commerce experience
Seamless 3-D Secure e-commerce experience
 
Augmenting Health Care
Augmenting Health CareAugmenting Health Care
Augmenting Health Care
 
Driving transactional growth with 3-D Secure
Driving transactional growth with 3-D SecureDriving transactional growth with 3-D Secure
Driving transactional growth with 3-D Secure
 
Digital Payment Quo Vadis
Digital Payment Quo VadisDigital Payment Quo Vadis
Digital Payment Quo Vadis
 
EMV® Secure Remote Commerce
EMV® Secure Remote CommerceEMV® Secure Remote Commerce
EMV® Secure Remote Commerce
 
Context: The missing ingredient in multilingual software translation
Context: The missing ingredient in multilingual software translationContext: The missing ingredient in multilingual software translation
Context: The missing ingredient in multilingual software translation
 
Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018
Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018
Digital Payments - Netcetera Innovation Summit 2018
 
"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018
"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018
"Whats up and new at Netcetera?" - Netcetera Innovation Summit 2018
 

Prozessorientierung in der verwaltung vortrag bpmn-öv

  • 1. eGovernment - Herausforderungen für Staat, Bürger und Unternehmen Netcetera | 1
  • 2. Bauen Sie mit mir heute etwas an der eGov-Zukunft !  Wir haben einen Plan! Sagrada Família - wurde 1882 begonnen und soll nach jüngsten Prognosen 2026 abgeschlossen sein Netcetera | 2
  • 3. Personas Benno Häfliger Rolle: Director Public Service Aufgabe: Business Development/Sales Merkmale:  SCRUM Product Owner  Mitglied eCH-Fachgruppen und -Arbeitsgruppen  Dozent FH (eBusiness, CRM, BPM)  Idealist Netcetera | 3
  • 4. Agenda  Auftrag & Ausgangslage  Prozessmanagement in der Verwaltung  BPM Prozessportal IG ICT – Stadt Dübendorf Netcetera | 4
  • 5. Auftrag eGovernment: mit den Bürgern Schritt halten «eGovernment wird eine echte ePartizipation der Im Schweizer eGovernment herrscht Bürger am Staat möglich neu der Imperativ vor. Der elektronische machen. Behördenschalter «muss» Realität Zugleich werden die werden, Einzellösungen «sind» durch elektronischen flächendeckende Angebote «zu Prozesse dabei helfen, ersetzen». Bürokratie abzubauen.» Die Mehrheit der befragten Vision laut Bundesrätin Leuthard (2012) Unternehmen (57 Prozent) will nicht nur Informationen online abrufen, sondern Behördengänge direkt elektronisch abwickeln. (gfs.bern) Netcetera | 5
  • 6. Auftrag Was gehört dazu?  Harmonisieren von Projekten und Vorhaben  Überdenken bestehende Prozesse  Servicebasierte Instrumentierung für die Verwaltung einführen (Cloud)  Involvieren der “Kunden” via Social Media und CiRM-Strategie  Paradigmawechsel - Bürger ist “Begin User”, nicht “End User” Netcetera | 6
  • 7. Wie die Verwaltung heute funktioniert …. Netcetera | 7 Quelle: Grafik aus AX2 von Abraxas
  • 8. … dabei ist alles schon so schön reglementiert Politik Quelle: Thomas Schärli, Kanton BS Netcetera | 8
  • 9. «Vernetzte Verwaltung» - Element zur Beschreibung aus: eCH-0138 Rahmenkonzept zur Beschreibung von Aufgaben, Leistungen, Prozessen und Zugangsstrukturen der öffentlichen Verwaltung der Schweiz Aufgabenlandkarte(n) Gesetze 1. Aufgaben- und Betrachtungsebenen 2. Leistungsbeschreibung Aufgabengliederung zur sachlichen Einordnung von Leistungen Aufgabe Führungsaufgaben Aufgaben Strategie F1 Amtspolitik Planung ….. FnGruppe Leistung Kernaufgaben Arbeit K1 Produktion K2 Zahlungen Bauen Bildung Kn Gruppe Leistungen Merkmale Steuern K1 Produktion K2 Zahlungen Umwelt ….. Kn Gruppe Unterstützungsaufgaben Finanzen S1 Finanzen Personal S2 Personal ….. Sn Gruppe Prozesse 3. Prozessbeschreibung Leistungsinventar & -darstellung Prozessbeschreibung „Geschäftsarchitektur“ Merkmale Leistungsarchitektur(en Referenzverzeichnis-Dienste Prozessdarstellung Entscheid eröffnet versicherungen Kunde ) für durchgängige, verwaltungsübergreifende Antrag stellen Amtü Sozial Prozesse Basisdatendienste „Vernetzte Verwaltung CH“ - Verfahren Antrag Antrag Importeur stellt Gesuch prüfen rf eröffnen bewilligen + Pensionskasse Leistungsarchitektur Leistungs- Zugangs- Unterneh- eFormular- Dossier BPM- „ID 2308 – aktualisieren Einfuhrbewilligung“ Leistung ID-2308 Entscheid ! inventar strukturen mens-ID Dienst + BA Landwirtschaft BLW Leistungs- Leistungs- architek- & Prozess- Behörden- weitere… turen dokumen- IAM-Dienst verzeichnis Leistung ID-2345 Zollverwaltung EZV Prüfen von Voraussetzungen ! Dokumentationtation priorisierte E-Government-Vorhaben Netcetera | 10
  • 10. Agenda  Auftrag & Ausgangslage  Prozessmanagement in der Verwaltung  BPM Prozessportal IG ICT – Stadt Dübendorf Netcetera | 11
  • 11. Prozessorientierung in der Verwaltung - Wozu?  Fit sein für die Zukunft: E-Government / Vernetzte Verwaltung, Fusionen und regionale Zusammenarbeit, Kundenorientierung  Qualitätssicherung und –Verbesserung (Bsp. QMS und IKS)  Sicherstellung einer ordentlichen Geschäftsführung (GEVER, ECM, Langzeitarchivierung)  Sicherstellung von Nachfolgeregelung, Stellvertretungen  Prozessoptimierung vor Beschaffung neuer Applikationen  Bewältigung der wachsenden Herausforderungen mit gleichbleibenden Ressourcen (Effizienz- und Kostenoptimierung)  Kein reines IT-Thema deshalb ist der Lead bei der Organisation Netcetera | 12
  • 12. Aber: Komplexe Prozesse können nicht einfach elektronisch abgebildet werden, sondern bedürfen einer «erweiterten» Betrachtungsweise Baubewilligungsprozess Beratung vor Bau- gesuchseinreichung Keine IT-Unterstützung Verschiedene verfügbar Fachanwendung verfügbar Netcetera | 13
  • 13. Agenda  Auftrag & Ausgangslage  Prozessmanagement in der Verwaltung  BPM-Prozessportal IG ICT – Stadt Dübendorf Netcetera | 14
  • 14. Herausforderungen von Kanton, Bund…. eGovernment Schweiz - Vernetzte Verwaltung Netcetera | 15
  • 15. Prozessorientierung in der Verwaltung – Womit? BPM in den Gemeinden – Gemeinsam geht’s! Referenzdienste B2.13 verfügt über sämtliche auf eCH-Basis Refrenzdienste vereinbarten Referenzdaten wie Leistungskatalog, B2.13 Leistungsbeschreibung, Behördenverzeichnis, etc. und dient der Veredelung/Anreicherung von eGovernment-Prozessen. Prozessplattform B1.13 ist «Schaufenster» und Dialog- Prozessplatt- plattform für alle prozess-orientierten Verwaltungen mit dem form B1.13 Ziel, einheitliche Dokumentationsstandards zu leben, Best- Practice zu erlernen und eGovernment zu harmonisieren. Gemeinde- Gemeindeplattform BPM-Prozesseportal ist ein plattform Kooperations-Projekt zwischen Netcetera, Abraxas und BOC. Hierin vereinen sich Modellierungs-, Dokumentations- und BPM Auswertungs-Dienst aus der Cloud für Gemeinden und Prozessportal Kantone. Ergänzt durch Qualitätssicherungs-Prozesse (eCH) und eine direkte Integration in die Prozessplattform. Netcetera | 17
  • 16. Prozessorientierung in der Verwaltung – Wie? BPM in den Gemeinden – Gemeinsam geht’s! IG / ICT, VZGV – Starting Point:  Prozesse der Gemeinden werden immer wichtiger  Bedürfnis Zürich Prozessen erkannt im «Leitfaden IG Kanton nach VZGV Sponsor IG ICT Kooperation Koordination ICT ECM Strategie»  Bedürfnis erkannt in der Arbeitsgruppe VZGV QMS in Prozess-Modellierung der Gemeinde Gemeinde  Bedürfnis IKS Weitere Dübendorf Bülach Regionen Vorreiter Stadt Verbände Wetzikon  Kein reines IT-Thema deshalb ist der Lead bei der „lokale“ Portale, Leistungs- und Prozessdokumentationen von Organisation Kantonen Gemeinden und Netcetera | 18
  • 17. IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf Ausgangslage: Vision und Strategie Vision „Wir gehören zu den Besten unserer Branche“. Strategieleitsätze: Wir wollen beispielsweise erreichen, … … das Wissen in der Stadtverwaltung zu sichern und ein Wissensmanagement aufzubauen, damit Fach-, Sozial-, Methoden- und Führungskompetenzen im Alltag wirkungsvoll zum Tragen kommen. … das Qualitätsmanagementsystem (QMS) als Führungs- und Arbeitsinstrument zu etablieren und daraus weitere Instrumente abzuleiten, die einfach aufgebaut und praktikabel sind. … die Arbeit in der Stadtverwaltung durch zweckmässige, kompatible und moderne Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) zu prägen, damit die Aufgaben effizient erledigt werden können. Das eCH-Projekt B1.13 „Prozessaustauschplattform für Gemeinden und Kantone“ entspricht unseren innovativen Ideen und wir kommen unserer Vision einen Schritt näher. Netcetera | 19
  • 18. IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf Ausgangslage: Zielsetzung  Die Stadtverwaltung Dübendorf ist ISO 9001:2008 zertifiziert  Zielanforderungen für BPM:  Anwenderfreundliches und transparentes QMS  Aufbau und Integration IKS  Lenkung und Steuerung durch Kennzahlen mit BSC  Wissensmanagement für Mitarbeitende (WM) Netcetera | 20
  • 19. IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf Der Weg zur Eigenkompetenz  Erarbeitung von Best Practices (Prozessen) der wichtigsten Vorhaben von Kantonen und deren Gemeinden ISO, IKS, BSC  Erfassen in einem Prozessrepository (DB) weitere für den Zugriff partizipierender Gemeinden Readiness / Standards  Gemeinden werden bei der Aufnahme -0073-75 spezifischer Prozesse unterstützt -0140  Prozesse überprüfen (eCH, BPMN, -0158 Schnittstellen) – eCH approved! Fitness / Pilotierung Erlangen eines Gütesiegels (B1.13) -0143 Organisationshandbuch  IKS-Erweiterung. Prozess- oder Organisations- Prozess-Management bezogenes Risiko-Management mit -0xxx BPM-Reifegradmodell automatischer Dokumentation und Auswertung Netcetera | 21
  • 20. IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf Portalkonzept ADONIS Web-Oberfläche Web-Oberfläche Web-Oberfläche Rich Client Rolle 1 Rolle 2 Rolle 3 DB Mit dem BPM Prozessportal erhalten die Benutzer einen rollen- und aufgabenspezifischen Online-Web-Zugriff:  genau jene Informationen die für die Rolle und ihre Arbeit relevant sind  die für ihre Aufgaben benötigte Funktionalität  in einer intuitiven Web-Oberfläche die keine Schulung erfordert! Netcetera | 22 22
  • 21. IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf Arbeiten gemäss Projektleitfaden StarterKit eCH-0138 Netcetera | 23
  • 22. IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf Arbeiten aus der Cloud Oberfläche / Look and Feel Modellierungsassistent Netcetera | 24 24
  • 23. IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf Publizieren direkt in Intranets, Austauschplattform … Oberfläche / Look and Feel (HTML im Browser) Netcetera | 25 25
  • 24. IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf … oder andere, wie Word, Excel, etc. Export Möglichkeit, aus verschiedenen printbasierten (doc oder pdf) Druckvorlagen zu wählen. IKS-Report Netcetera | 26 26
  • 25. IG ICT, VZGV – Stadt Dübendorf Ausblick Geschäftsprozess Kontrollen Kontrollprozess Risiken • Aktivitätsbezogene Risiko/Kontrollzuordnung • Alternativ: • Prozessbezogen • Prozess- /Aktivitätsunabhängig Netcetera | 27
  • 26. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Netcetera | 28