SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
PROZESS – PROJEKT – PRODUKT

           Integratives Prozess-, Projekt- und Produktmanagement


     Gesamtmodul: Leistungsentwicklung und Life Cycle Management 1
                Bachelor Studiengang Betriebswirtschaft 3. Semester

                                                   Dr. Stefan Hagen
EINLEITUNG
        Kontinuierliches organisationales Lernen, Innovationsfähigkeit sowie eine leistungsfähige
        Unternehmensorganisation sind Grundvoraussetzungen für langfristigen
        Unternehmenserfolg. Folgende Managementdisziplinen sind in diesem Zusammenhang
        u.a. von entscheidender Bedeutung:
        • Prozessmanagement  schlanke, effiziente Prozesse, klare Strukturen,
        Wissensmanagement …
        • Projektmanagement  Bewältigung neuartiger und komplexer Aufgabenstellungen,
        Innovationen in den verschiedensten Bereichen umsetzen, schnelle Reaktion auf
        Marktveränderungen …
        • Produktmanagement  Kundenbedürfnisse ins Zentrum stellen, strategische
        Markenführung, Marketingorientierung, Innovation auf der Basis aktueller oder zukünftiger
        Kundenbedürfnisse, strategisches Produkt-Portfolio-Management …
        Wenn Unternehmen ihre Prozesse, Projekte und Produkte im Griff haben, ist ein
        wesentlicher Grundstein für Erfolg gelegt. Hierfür müssen die Themen aber integrativ und
        ganzheitlich verstanden und behandelt werden. Denn zwischen Prozess-, Projekt- und
        Produktmanagement gibt es weitaus mehr verbindende als trennende Elemente. Diese
        Grundthese soll auf den folgenden Folien in sehr komprimierter Form zum Ausdruck
        gebracht werden.


© Stefan Hagen, 2009                                                                                2
DEFINITION PROZESS

                       „Ein Prozess ist eine Struktur, deren Elemente Aufgaben,
                       Aufgabenträger, Sachmittel und Informationen sind, die
                       durch logische Folgebeziehungen verknüpft sind. […] Ein
                       Prozess hat ein definiertes Startereignis (Input) und
                       Ergebnis (Output) und dient dazu, einen Wert für Kunden
                       zu schaffen“




          KUNDE
           Input
             PROZESS
                     Output
         KUNDE




                                                                   FISCHERMANNS, Guido (2006): Praxishandbuch
                                                              Prozessmanagement. Gießen: Verlag Dr. Götz Schmidt

© Stefan Hagen, 2009                                                                                           3
BEISPIEL: PROZESSLANDKARTE

                                                       Managementprozesse
                                    Führung &          Finanzen &
                         Human
                                                                         Stategie
                       ...
                                   Koordination
       Controlling
                       Resources


                         Kernprozesse / Geschäftsprozesse / Primäre Prozesse

                                                                 Vertrieb / Verkauf


                                              Leistungserbringung / Auftragsabwicklung


                                                   Kundenservice / Kundenzufriedenheit


                                                       Innovation / Produktentwicklung


                                                                         …



                           Admini-                           Facility
    Marketing &
     Rechnungs-
    Qualitäts-
               IT
                         Logistik
                                                                    …
                           stration
                       Management
   Kommunikation
      wesen
      management


                       Supportprozesse / Unterstützungsprozesse / Sekundäre Prozesse
© Stefan Hagen, 2009                                                                                                         4
DEFINITION PROJEKT

        Ein Projekt ist ein Vorhaben, das folgende Kriterien erfüllt:
        •  neuartige und komplexe Aufgabenstellung
        •  klare Zielsetzung bzw. Zielvorgabe
        •  zeitliche Befristung (Anfang / Ende)
        •  begrenzte personelle, sachliche und finanzielle Ressourcen
           (Budget)
        •  projektspezifische Organisation (Team)




          KUNDE
       Input
           PROJEKT
                 Output
   KUNDE




© Stefan Hagen, 2009                                                                5
PROJEKTARTEN

        •  Innovationsprojekte / Produktentwicklungsprojekte
        •  Kundenprojekte
        •  IT-Projekte
        •  Bauprojekte, Anlagenbauprojekte
        •  Re-Organisationsprojekte
        •  Pilotprojekte, Machbarkeitsstudien
        •  Strategieprojekte
        •  Marketingprojekte
        •  ...




© Stefan Hagen, 2009                                           6
DEFINITION PRODUKT

        •  „Ein Produkt ist jedes Objekt, das auf einem Markt […] angeboten
           wird und geeignet ist, damit Wünsche oder Bedürfnisse zu
           befriedigen.“
        •  Hierzu zählen
                 –     gegenständliche Objekte, Güter
                 –     Dienstleistungen, Services
                 –     Personen
                 –     Orte und Räumlichkeiten
                 –     Organisationen und Ideen




                         KUNDE MIT                             BEGEISTERTER
                                                PRODUKT
                       BEDÜRFNISSEN
                              KUNDE

                                                           KOTLER, Philip u.a. (2007): Grundlagen des Marketing.
                                                                             4. Aufl. München: Pearson Studium.

© Stefan Hagen, 2009                                                                                           7
KOMBINATIONEN &
SYNERGIEPOTENZIALE
                 primäre Dimension   Prozess /                     Projekt /                     Produkt /
                                     Prozessmanagement             Projektmanagement             Produktmanagement
                                     (PzM)                         (PM)                          (PdM)


    sekundäre Dimension


    Prozess /                        Business Process              PM Prozess(e),                Produktlebenszyklus
    Prozessmanagement                Management (BPM),             Projektprozesse               (Product Life Cycle),
                                     Prozessorganisation.          (Project Life Cycle),         Product Lifecycle
                                                                   Vorgehensmodelle              Management (PLM),
                                      Prozessmanager,                                           Qualitätsmanagement
                                     Process Owner

    Projekt /                        Prozessorientieres            Projektportfolio Management   Marktorientierte
    Projektmanagement                Projektmanagement,            Programm-Management           Produktentwicklung,
                                     Modelle zur Optimierung des   Projektmanagement             Innovationsprojekte,
                                     Projektmanagements                                          Prod.entwicklungsprojekte,
                                     (Reifegradmodelle, CMMi...)    Projektmanager,             Produkt Daten Management
                                                                   Project Manager               (PDM)


    Produkt /                        Innovationsmanagement,        Innovationsprojekt,           Produktmanagement
    Produktmanagement                Marketingprozess,             Produktentwicklungsprojekt,   (Produktinnovation,
                                     Open Innovation,              Methodiken: Stage Gate,       Markenpolitik,
                                     Produktentwicklungs-          CMMi, SCRUM, RUP,             Programmplanung,
                                     prozesse (Stage Gate ...),    Wasserfallmodell...           Prozessorganisation)
                                     Qualitätsmanagement
                                                                                                  Produktmanager,
                                                                                                 Product Owner
© Stefan Hagen, 2009                                                                                                          8
GESAMTMODELL



                               Prozessmanagement




                    Ideen-          Projekt-         Produkt-
                  Management      management        management




                               Prozessmanagement




© Stefan Hagen, 2009                                             9
ÜBERSICHT
Integrierte Prozess- und Projektorganisation (IPPM)                         Product Life Cycle Management (PLM),
Prozessorientiertes PM                                                                    Innovationsmanagement,
PM Prozess(e)                                                                                   Marketingprozess,
Projektprozesse / Vorgehensmodelle                                                                Open Innovation,
...                                                                     Produktentwicklungsprozesse (Stage Gate),
                                                                                             Qualitätsmanagement
                                                                                                                ...

                                                        PROZESS
                                                      (Management)




                                         PROJEKT
               PRODUKT
                                       (Management)
          (Management)




                                                                                  Marktorientierte Produktentwicklung,
                                                                                                    Innovationsprojekt,
                                                                                          Produktentwicklungsprojekt,
                                                                                   Produkt Daten Management (PDM)
                                                                                                                    …
© Stefan Hagen, 2009                                                                                                  10
TRINITÄT


                              Produkt                Projekt                      Prozess


   Planung             Produktplanung        Projektplanung             Prozessplanung


   Organisation        Produktorganisation   Projektorganisation        Prozessorganisation


   Dokumentation Produktdokumentation        Projektdokumentation       Prozessdokumentation


   Struktur            Produktstruktur       Projektstruktur            Prozessstruktur


   Management          Produktmanagement     Projektmanagement          Prozessmanagement




                                                               BURGHARDT, Manfred (1997): Projektmanagement.
                                                                                  Erlangen/München: Publicis.

© Stefan Hagen, 2009                                                                                       11
THESEN

        •      Je besser das unternehmensweite Prozess-, Projekt- und
               Produktmanagement aufeinander abgestimmt und miteinander vernetzt
               ist, umso effizienter und effektiver ist ein Unternehmen im Bezug auf
               Transformation, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit.
        •      Prozess-, Projekt- und Produktmanagement sind Horizontal- bzw.
               Querschnittsfunktionen, die von den entsprechenden Prozess-, Projekt-
               und Produktmanager/innen ein sehr hohes Maß an Führungs- und
               Managementqualität erfordert.
        •      Die horizontal agierenden Querschnittsmanager/innen für Prozesse,
               Projekte und Produkte sollten mit ausreichend Entscheidungskompetenz
               wie auch Ergebnisverantwortung ausgestattet werden. Die vertikal
               agierenden Fachbereiche und Abteilungen sollten vermehrt die Rolle von
               serviceorientierten, internen Lieferanten wahrnehmen.
        •      In der professionellen Gestaltung von Kunden-Lieferanten-
               Beziehungen nach innen und außen liegt ein zentraler Erfolgsfaktor
               dieser neuen Managementphilosophie.

© Stefan Hagen, 2009                                                                    12
REFLEXIONSFRAGEN

        •  Wo würden Sie im Gesamtmodell (Folie 9) folgende Themen
           ansiedeln?
                 –     Innovationsmanagement
                 –     Innovationsprozess
                 –     Qualitätsmanagement
                 –     Produktportfolio-Management
        •  Können Sie sich vorstellen, dass ein Produktmanager auch
           gleichzeitig der Projektmanager für ein Innovations-/
           Produktentwicklungsprojekt ist?  Vor- bzw Nachteile?
        •  Wie interpretieren Sie folgende Aussage: Im Prozess-, Projekt- und
           Produktmanagement sind horizontale Karrierepfade erforderlich.




© Stefan Hagen, 2009                                                            13
KONTAKT




                       Hagen Management GmbH
                       Dr. Stefan Hagen
                       Rheinstraße 26-27
                       A-6890 Lustenau

                       +43 (0)5577 87118

                       www.hagen-management.at
                       sh@hagen-management.at

                       Kostenloses PM-Know-How:
                       www.PM-Handbuch.com
                       www.PM-Blog.com



© Stefan Hagen, 2009                              14

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

IT Operations Management as a Service
IT Operations Management as a ServiceIT Operations Management as a Service
IT Operations Management as a Service
Vistara
 
Debrief CES 2021 by Niji
Debrief CES 2021 by NijiDebrief CES 2021 by Niji
Debrief CES 2021 by Niji
Niji
 
A Brief about IT Managed Services
A Brief about IT Managed ServicesA Brief about IT Managed Services
A Brief about IT Managed Services
Flightcase1
 
Target Operating Model Research
Target Operating Model ResearchTarget Operating Model Research
Target Operating Model Research
Genpact Ltd
 
From Business model to Capability Map
From Business model to Capability Map From Business model to Capability Map
From Business model to Capability Map
COMPETENSIS
 
ServiceNow Governance, Risk, and Compliance
ServiceNow Governance, Risk, and Compliance ServiceNow Governance, Risk, and Compliance
ServiceNow Governance, Risk, and Compliance
Jade Global
 
ITSM and Service Catalog Overview
ITSM and Service Catalog OverviewITSM and Service Catalog Overview
ITSM and Service Catalog Overview
Christopher Glennon
 
Cobit 2019 foundation study material
Cobit 2019 foundation study materialCobit 2019 foundation study material
Cobit 2019 foundation study material
Anees Shaikh
 
ITIL Demand Management: why August is a bad time for a presentation
ITIL Demand Management: why August is a bad time for a presentationITIL Demand Management: why August is a bad time for a presentation
ITIL Demand Management: why August is a bad time for a presentation
HigherEdITMgt
 
Executive Status Report Template
Executive Status Report TemplateExecutive Status Report Template
Executive Status Report Template
LERNER Consulting
 
Service Management Office
Service Management OfficeService Management Office
Service Management Office
Gholami Majid
 
Implementing ITIL® Service Strategy Through Enterprise Architecture
Implementing ITIL® Service Strategy Through Enterprise ArchitectureImplementing ITIL® Service Strategy Through Enterprise Architecture
Implementing ITIL® Service Strategy Through Enterprise Architecture
NUS-ISS
 
Detailed Project Status Report Template
Detailed Project Status Report TemplateDetailed Project Status Report Template
Detailed Project Status Report Template
Techno-PM PTY LTD
 
TEKNIKER Folleto Infraestructuras
TEKNIKER Folleto InfraestructurasTEKNIKER Folleto Infraestructuras
TEKNIKER Folleto Infraestructuras
Cluster Construction Eraikune
 
Guide to Project Portfolio Management
Guide to Project Portfolio ManagementGuide to Project Portfolio Management
Guide to Project Portfolio Management
Technology Multipliers
 
ITSM Foundation Course Material
ITSM Foundation Course MaterialITSM Foundation Course Material
ITSM Foundation Course Material
stefanhenry
 
Managed Services Presentation
Managed Services PresentationManaged Services Presentation
Managed Services Presentation
Scott Gombar
 
Guiding Agile Solution Delivery with the ArchiMate Language
Guiding Agile Solution Delivery with the ArchiMate LanguageGuiding Agile Solution Delivery with the ArchiMate Language
Guiding Agile Solution Delivery with the ArchiMate Language
Iver Band
 
ITS Managed Services Introduction
ITS Managed Services IntroductionITS Managed Services Introduction
ITS Managed Services Introduction
Jorge Sebastiao
 
IT Strategy I Best Practices I NuggetHub
IT Strategy I Best Practices I NuggetHubIT Strategy I Best Practices I NuggetHub
IT Strategy I Best Practices I NuggetHub
RichardNowack
 

Was ist angesagt? (20)

IT Operations Management as a Service
IT Operations Management as a ServiceIT Operations Management as a Service
IT Operations Management as a Service
 
Debrief CES 2021 by Niji
Debrief CES 2021 by NijiDebrief CES 2021 by Niji
Debrief CES 2021 by Niji
 
A Brief about IT Managed Services
A Brief about IT Managed ServicesA Brief about IT Managed Services
A Brief about IT Managed Services
 
Target Operating Model Research
Target Operating Model ResearchTarget Operating Model Research
Target Operating Model Research
 
From Business model to Capability Map
From Business model to Capability Map From Business model to Capability Map
From Business model to Capability Map
 
ServiceNow Governance, Risk, and Compliance
ServiceNow Governance, Risk, and Compliance ServiceNow Governance, Risk, and Compliance
ServiceNow Governance, Risk, and Compliance
 
ITSM and Service Catalog Overview
ITSM and Service Catalog OverviewITSM and Service Catalog Overview
ITSM and Service Catalog Overview
 
Cobit 2019 foundation study material
Cobit 2019 foundation study materialCobit 2019 foundation study material
Cobit 2019 foundation study material
 
ITIL Demand Management: why August is a bad time for a presentation
ITIL Demand Management: why August is a bad time for a presentationITIL Demand Management: why August is a bad time for a presentation
ITIL Demand Management: why August is a bad time for a presentation
 
Executive Status Report Template
Executive Status Report TemplateExecutive Status Report Template
Executive Status Report Template
 
Service Management Office
Service Management OfficeService Management Office
Service Management Office
 
Implementing ITIL® Service Strategy Through Enterprise Architecture
Implementing ITIL® Service Strategy Through Enterprise ArchitectureImplementing ITIL® Service Strategy Through Enterprise Architecture
Implementing ITIL® Service Strategy Through Enterprise Architecture
 
Detailed Project Status Report Template
Detailed Project Status Report TemplateDetailed Project Status Report Template
Detailed Project Status Report Template
 
TEKNIKER Folleto Infraestructuras
TEKNIKER Folleto InfraestructurasTEKNIKER Folleto Infraestructuras
TEKNIKER Folleto Infraestructuras
 
Guide to Project Portfolio Management
Guide to Project Portfolio ManagementGuide to Project Portfolio Management
Guide to Project Portfolio Management
 
ITSM Foundation Course Material
ITSM Foundation Course MaterialITSM Foundation Course Material
ITSM Foundation Course Material
 
Managed Services Presentation
Managed Services PresentationManaged Services Presentation
Managed Services Presentation
 
Guiding Agile Solution Delivery with the ArchiMate Language
Guiding Agile Solution Delivery with the ArchiMate LanguageGuiding Agile Solution Delivery with the ArchiMate Language
Guiding Agile Solution Delivery with the ArchiMate Language
 
ITS Managed Services Introduction
ITS Managed Services IntroductionITS Managed Services Introduction
ITS Managed Services Introduction
 
IT Strategy I Best Practices I NuggetHub
IT Strategy I Best Practices I NuggetHubIT Strategy I Best Practices I NuggetHub
IT Strategy I Best Practices I NuggetHub
 

Andere mochten auch

Business Model Course Day 2 (in German)
Business Model Course Day 2 (in German)Business Model Course Day 2 (in German)
Business Model Course Day 2 (in German)
Alexander Osterwalder
 
Introduction to Abaqus FEA (tutorial)
Introduction to Abaqus FEA (tutorial)Introduction to Abaqus FEA (tutorial)
Introduction to Abaqus FEA (tutorial)
bendeaton
 
Human Resource Management (deutsche Version)
Human Resource Management (deutsche Version)Human Resource Management (deutsche Version)
Human Resource Management (deutsche Version)
Armin Trost
 
Wenn Social Media die Antwort ist....
Wenn Social Media die Antwort ist....Wenn Social Media die Antwort ist....
Wenn Social Media die Antwort ist....
ScribbleLive
 
Social Media Strategie nach dem 7c modell
Social Media Strategie nach dem 7c modellSocial Media Strategie nach dem 7c modell
Social Media Strategie nach dem 7c modell
ScribbleLive
 
Dear NSA, let me take care of your slides.
Dear NSA, let me take care of your slides.Dear NSA, let me take care of your slides.
Dear NSA, let me take care of your slides.
Emiland
 
What I Carry: 10 Tools for Success
What I Carry: 10 Tools for SuccessWhat I Carry: 10 Tools for Success
What I Carry: 10 Tools for Success
Jonathon Colman
 
Getting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShareGetting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShare
SlideShare
 
20 Inspiring Quotes From William Zinsser's "On Writing Well"
20 Inspiring Quotes From William Zinsser's "On Writing Well"20 Inspiring Quotes From William Zinsser's "On Writing Well"
20 Inspiring Quotes From William Zinsser's "On Writing Well"
Glenn Leibowitz
 
Customer service training[1]
Customer service training[1]Customer service training[1]
Customer service training[1]
loryn_aquino
 
Creative Thinking
Creative ThinkingCreative Thinking
Creative Thinking
Tony Yoo
 
Welding Inspection Cswip
Welding Inspection CswipWelding Inspection Cswip
Welding Inspection Cswip
guest831c1e
 
Chap 1 introduction to management
Chap 1 introduction to managementChap 1 introduction to management
Chap 1 introduction to management
Kardan University Kabul AFG
 
Climate change powerpoint
Climate change powerpointClimate change powerpoint
Climate change powerpoint
pacorz
 
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
SlideShare
 
Social Media for Business
Social Media for BusinessSocial Media for Business
Social Media for Business
Presentation Advisors
 
#TUbrennt - Online-Aktivismus
#TUbrennt - Online-Aktivismus#TUbrennt - Online-Aktivismus
#TUbrennt - Online-Aktivismus
Helge Fahrnberger
 
What to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShareWhat to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShare
SlideShare
 
How to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
How to Make Awesome SlideShares: Tips & TricksHow to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
How to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
SlideShare
 

Andere mochten auch (20)

Business Model Course Day 2 (in German)
Business Model Course Day 2 (in German)Business Model Course Day 2 (in German)
Business Model Course Day 2 (in German)
 
DOWNLOAD
DOWNLOADDOWNLOAD
DOWNLOAD
 
Introduction to Abaqus FEA (tutorial)
Introduction to Abaqus FEA (tutorial)Introduction to Abaqus FEA (tutorial)
Introduction to Abaqus FEA (tutorial)
 
Human Resource Management (deutsche Version)
Human Resource Management (deutsche Version)Human Resource Management (deutsche Version)
Human Resource Management (deutsche Version)
 
Wenn Social Media die Antwort ist....
Wenn Social Media die Antwort ist....Wenn Social Media die Antwort ist....
Wenn Social Media die Antwort ist....
 
Social Media Strategie nach dem 7c modell
Social Media Strategie nach dem 7c modellSocial Media Strategie nach dem 7c modell
Social Media Strategie nach dem 7c modell
 
Dear NSA, let me take care of your slides.
Dear NSA, let me take care of your slides.Dear NSA, let me take care of your slides.
Dear NSA, let me take care of your slides.
 
What I Carry: 10 Tools for Success
What I Carry: 10 Tools for SuccessWhat I Carry: 10 Tools for Success
What I Carry: 10 Tools for Success
 
Getting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShareGetting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShare
 
20 Inspiring Quotes From William Zinsser's "On Writing Well"
20 Inspiring Quotes From William Zinsser's "On Writing Well"20 Inspiring Quotes From William Zinsser's "On Writing Well"
20 Inspiring Quotes From William Zinsser's "On Writing Well"
 
Customer service training[1]
Customer service training[1]Customer service training[1]
Customer service training[1]
 
Creative Thinking
Creative ThinkingCreative Thinking
Creative Thinking
 
Welding Inspection Cswip
Welding Inspection CswipWelding Inspection Cswip
Welding Inspection Cswip
 
Chap 1 introduction to management
Chap 1 introduction to managementChap 1 introduction to management
Chap 1 introduction to management
 
Climate change powerpoint
Climate change powerpointClimate change powerpoint
Climate change powerpoint
 
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
 
Social Media for Business
Social Media for BusinessSocial Media for Business
Social Media for Business
 
#TUbrennt - Online-Aktivismus
#TUbrennt - Online-Aktivismus#TUbrennt - Online-Aktivismus
#TUbrennt - Online-Aktivismus
 
What to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShareWhat to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShare
 
How to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
How to Make Awesome SlideShares: Tips & TricksHow to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
How to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
 

Ähnlich wie Prozessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement

Risikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 Handout
Risikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 HandoutRisikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 Handout
Risikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 Handout
Heiko Bartlog
 
LeanCertification
LeanCertificationLeanCertification
LeanCertification
Learning Factory
 
Die Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriert
Die Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriertDie Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriert
Die Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriert
HRpepper
 
Project Management Office
Project Management OfficeProject Management Office
Project Management Office
Heiko Bartlog
 
Tiba Managementberatung - Prozessmanagement
Tiba Managementberatung - ProzessmanagementTiba Managementberatung - Prozessmanagement
Tiba Managementberatung - Prozessmanagement
Tiba Managementberatung GmbH
 
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenProject Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
PDAgroup
 
141212 broschüre change begleitung für hp de
141212 broschüre change begleitung für hp de141212 broschüre change begleitung für hp de
141212 broschüre change begleitung für hp de
change-factory
 
Atizo woman's first 101013
Atizo woman's first 101013Atizo woman's first 101013
Atizo woman's first 101013
Atizo AG
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Wolfgang Schmidt
 
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
stzepm
 
Nachhaltige Unternehmensentwicklung V2
Nachhaltige Unternehmensentwicklung V2Nachhaltige Unternehmensentwicklung V2
Nachhaltige Unternehmensentwicklung V2
fokus_prinzip
 
Nachhaltige Unternehmensentwicklung
Nachhaltige UnternehmensentwicklungNachhaltige Unternehmensentwicklung
Nachhaltige Unternehmensentwicklung
fokus_prinzip
 
Business Development Manager
Business Development ManagerBusiness Development Manager
Business Development Manager
Winfried Kempfle Marketing Services
 
Executive Interim Manager
Executive Interim ManagerExecutive Interim Manager
Executive Interim Manager
Rainer Simmoleit
 
BUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONBUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATION
Clemens Frowein
 
Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?
Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?
Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?
microTOOL GmbH
 
Tiba Managementberatung Kurzprofil
Tiba Managementberatung KurzprofilTiba Managementberatung Kurzprofil
Tiba Managementberatung Kurzprofil
Tiba Managementberatung GmbH
 

Ähnlich wie Prozessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement (20)

Risikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 Handout
Risikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 HandoutRisikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 Handout
Risikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 Handout
 
LeanCertification
LeanCertificationLeanCertification
LeanCertification
 
Die Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriert
Die Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriertDie Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriert
Die Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriert
 
Project Management Office
Project Management OfficeProject Management Office
Project Management Office
 
Tiba Managementberatung - Prozessmanagement
Tiba Managementberatung - ProzessmanagementTiba Managementberatung - Prozessmanagement
Tiba Managementberatung - Prozessmanagement
 
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenProject Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
 
141212 broschüre change begleitung für hp de
141212 broschüre change begleitung für hp de141212 broschüre change begleitung für hp de
141212 broschüre change begleitung für hp de
 
Atizo woman's first 101013
Atizo woman's first 101013Atizo woman's first 101013
Atizo woman's first 101013
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
 
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
 
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
 
NQA-Russia
NQA-RussiaNQA-Russia
NQA-Russia
 
Nachhaltige Unternehmensentwicklung V2
Nachhaltige Unternehmensentwicklung V2Nachhaltige Unternehmensentwicklung V2
Nachhaltige Unternehmensentwicklung V2
 
Nachhaltige Unternehmensentwicklung
Nachhaltige UnternehmensentwicklungNachhaltige Unternehmensentwicklung
Nachhaltige Unternehmensentwicklung
 
Business Development Manager
Business Development ManagerBusiness Development Manager
Business Development Manager
 
Executive Interim Manager
Executive Interim ManagerExecutive Interim Manager
Executive Interim Manager
 
BUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONBUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATION
 
Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?
Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?
Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?
 
2011 10 05 10-15 knut mertens
2011 10 05 10-15 knut mertens2011 10 05 10-15 knut mertens
2011 10 05 10-15 knut mertens
 
Tiba Managementberatung Kurzprofil
Tiba Managementberatung KurzprofilTiba Managementberatung Kurzprofil
Tiba Managementberatung Kurzprofil
 

Mehr von Stefan Hagen

Vom klassischen zum agilen Projektmanagement
Vom klassischen zum agilen ProjektmanagementVom klassischen zum agilen Projektmanagement
Vom klassischen zum agilen Projektmanagement
Stefan Hagen
 
Qualität in Projekten
Qualität in ProjektenQualität in Projekten
Qualität in Projekten
Stefan Hagen
 
Bestandteile eines Projektplans
Bestandteile eines ProjektplansBestandteile eines Projektplans
Bestandteile eines Projektplans
Stefan Hagen
 
IPPM - The Integrated Process and Project Management Organization
IPPM - The Integrated Process and Project Management OrganizationIPPM - The Integrated Process and Project Management Organization
IPPM - The Integrated Process and Project Management Organization
Stefan Hagen
 
Projektmanagement Vorarlberg 2006
Projektmanagement Vorarlberg 2006Projektmanagement Vorarlberg 2006
Projektmanagement Vorarlberg 2006
Stefan Hagen
 
PM Studienergebnisse
PM StudienergebnissePM Studienergebnisse
PM Studienergebnisse
Stefan Hagen
 
Wirkungskreislaeufe
WirkungskreislaeufeWirkungskreislaeufe
Wirkungskreislaeufe
Stefan Hagen
 

Mehr von Stefan Hagen (8)

Vom klassischen zum agilen Projektmanagement
Vom klassischen zum agilen ProjektmanagementVom klassischen zum agilen Projektmanagement
Vom klassischen zum agilen Projektmanagement
 
Qualität in Projekten
Qualität in ProjektenQualität in Projekten
Qualität in Projekten
 
Bestandteile eines Projektplans
Bestandteile eines ProjektplansBestandteile eines Projektplans
Bestandteile eines Projektplans
 
IPPM - The Integrated Process and Project Management Organization
IPPM - The Integrated Process and Project Management OrganizationIPPM - The Integrated Process and Project Management Organization
IPPM - The Integrated Process and Project Management Organization
 
Motivationskultur
MotivationskulturMotivationskultur
Motivationskultur
 
Projektmanagement Vorarlberg 2006
Projektmanagement Vorarlberg 2006Projektmanagement Vorarlberg 2006
Projektmanagement Vorarlberg 2006
 
PM Studienergebnisse
PM StudienergebnissePM Studienergebnisse
PM Studienergebnisse
 
Wirkungskreislaeufe
WirkungskreislaeufeWirkungskreislaeufe
Wirkungskreislaeufe
 

Prozessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement

  • 1. PROZESS – PROJEKT – PRODUKT Integratives Prozess-, Projekt- und Produktmanagement Gesamtmodul: Leistungsentwicklung und Life Cycle Management 1 Bachelor Studiengang Betriebswirtschaft 3. Semester Dr. Stefan Hagen
  • 2. EINLEITUNG Kontinuierliches organisationales Lernen, Innovationsfähigkeit sowie eine leistungsfähige Unternehmensorganisation sind Grundvoraussetzungen für langfristigen Unternehmenserfolg. Folgende Managementdisziplinen sind in diesem Zusammenhang u.a. von entscheidender Bedeutung: • Prozessmanagement  schlanke, effiziente Prozesse, klare Strukturen, Wissensmanagement … • Projektmanagement  Bewältigung neuartiger und komplexer Aufgabenstellungen, Innovationen in den verschiedensten Bereichen umsetzen, schnelle Reaktion auf Marktveränderungen … • Produktmanagement  Kundenbedürfnisse ins Zentrum stellen, strategische Markenführung, Marketingorientierung, Innovation auf der Basis aktueller oder zukünftiger Kundenbedürfnisse, strategisches Produkt-Portfolio-Management … Wenn Unternehmen ihre Prozesse, Projekte und Produkte im Griff haben, ist ein wesentlicher Grundstein für Erfolg gelegt. Hierfür müssen die Themen aber integrativ und ganzheitlich verstanden und behandelt werden. Denn zwischen Prozess-, Projekt- und Produktmanagement gibt es weitaus mehr verbindende als trennende Elemente. Diese Grundthese soll auf den folgenden Folien in sehr komprimierter Form zum Ausdruck gebracht werden. © Stefan Hagen, 2009 2
  • 3. DEFINITION PROZESS „Ein Prozess ist eine Struktur, deren Elemente Aufgaben, Aufgabenträger, Sachmittel und Informationen sind, die durch logische Folgebeziehungen verknüpft sind. […] Ein Prozess hat ein definiertes Startereignis (Input) und Ergebnis (Output) und dient dazu, einen Wert für Kunden zu schaffen“ KUNDE Input PROZESS Output KUNDE FISCHERMANNS, Guido (2006): Praxishandbuch Prozessmanagement. Gießen: Verlag Dr. Götz Schmidt © Stefan Hagen, 2009 3
  • 4. BEISPIEL: PROZESSLANDKARTE Managementprozesse Führung & Finanzen & Human Stategie ... Koordination Controlling Resources Kernprozesse / Geschäftsprozesse / Primäre Prozesse Vertrieb / Verkauf Leistungserbringung / Auftragsabwicklung Kundenservice / Kundenzufriedenheit Innovation / Produktentwicklung … Admini- Facility Marketing & Rechnungs- Qualitäts- IT Logistik … stration Management Kommunikation wesen management Supportprozesse / Unterstützungsprozesse / Sekundäre Prozesse © Stefan Hagen, 2009 4
  • 5. DEFINITION PROJEKT Ein Projekt ist ein Vorhaben, das folgende Kriterien erfüllt: •  neuartige und komplexe Aufgabenstellung •  klare Zielsetzung bzw. Zielvorgabe •  zeitliche Befristung (Anfang / Ende) •  begrenzte personelle, sachliche und finanzielle Ressourcen (Budget) •  projektspezifische Organisation (Team) KUNDE Input PROJEKT Output KUNDE © Stefan Hagen, 2009 5
  • 6. PROJEKTARTEN •  Innovationsprojekte / Produktentwicklungsprojekte •  Kundenprojekte •  IT-Projekte •  Bauprojekte, Anlagenbauprojekte •  Re-Organisationsprojekte •  Pilotprojekte, Machbarkeitsstudien •  Strategieprojekte •  Marketingprojekte •  ... © Stefan Hagen, 2009 6
  • 7. DEFINITION PRODUKT •  „Ein Produkt ist jedes Objekt, das auf einem Markt […] angeboten wird und geeignet ist, damit Wünsche oder Bedürfnisse zu befriedigen.“ •  Hierzu zählen –  gegenständliche Objekte, Güter –  Dienstleistungen, Services –  Personen –  Orte und Räumlichkeiten –  Organisationen und Ideen KUNDE MIT BEGEISTERTER PRODUKT BEDÜRFNISSEN KUNDE KOTLER, Philip u.a. (2007): Grundlagen des Marketing. 4. Aufl. München: Pearson Studium. © Stefan Hagen, 2009 7
  • 8. KOMBINATIONEN & SYNERGIEPOTENZIALE primäre Dimension Prozess / Projekt / Produkt / Prozessmanagement Projektmanagement Produktmanagement (PzM) (PM) (PdM) sekundäre Dimension Prozess / Business Process PM Prozess(e), Produktlebenszyklus Prozessmanagement Management (BPM), Projektprozesse (Product Life Cycle), Prozessorganisation. (Project Life Cycle), Product Lifecycle Vorgehensmodelle Management (PLM),  Prozessmanager, Qualitätsmanagement Process Owner Projekt / Prozessorientieres Projektportfolio Management Marktorientierte Projektmanagement Projektmanagement, Programm-Management Produktentwicklung, Modelle zur Optimierung des Projektmanagement Innovationsprojekte, Projektmanagements Prod.entwicklungsprojekte, (Reifegradmodelle, CMMi...)  Projektmanager, Produkt Daten Management Project Manager (PDM) Produkt / Innovationsmanagement, Innovationsprojekt, Produktmanagement Produktmanagement Marketingprozess, Produktentwicklungsprojekt, (Produktinnovation, Open Innovation, Methodiken: Stage Gate, Markenpolitik, Produktentwicklungs- CMMi, SCRUM, RUP, Programmplanung, prozesse (Stage Gate ...), Wasserfallmodell... Prozessorganisation) Qualitätsmanagement  Produktmanager, Product Owner © Stefan Hagen, 2009 8
  • 9. GESAMTMODELL Prozessmanagement Ideen- Projekt- Produkt- Management management management Prozessmanagement © Stefan Hagen, 2009 9
  • 10. ÜBERSICHT Integrierte Prozess- und Projektorganisation (IPPM) Product Life Cycle Management (PLM), Prozessorientiertes PM Innovationsmanagement, PM Prozess(e) Marketingprozess, Projektprozesse / Vorgehensmodelle Open Innovation, ... Produktentwicklungsprozesse (Stage Gate), Qualitätsmanagement ... PROZESS (Management) PROJEKT PRODUKT (Management) (Management) Marktorientierte Produktentwicklung, Innovationsprojekt, Produktentwicklungsprojekt, Produkt Daten Management (PDM) … © Stefan Hagen, 2009 10
  • 11. TRINITÄT Produkt Projekt Prozess Planung Produktplanung Projektplanung Prozessplanung Organisation Produktorganisation Projektorganisation Prozessorganisation Dokumentation Produktdokumentation Projektdokumentation Prozessdokumentation Struktur Produktstruktur Projektstruktur Prozessstruktur Management Produktmanagement Projektmanagement Prozessmanagement BURGHARDT, Manfred (1997): Projektmanagement. Erlangen/München: Publicis. © Stefan Hagen, 2009 11
  • 12. THESEN •  Je besser das unternehmensweite Prozess-, Projekt- und Produktmanagement aufeinander abgestimmt und miteinander vernetzt ist, umso effizienter und effektiver ist ein Unternehmen im Bezug auf Transformation, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit. •  Prozess-, Projekt- und Produktmanagement sind Horizontal- bzw. Querschnittsfunktionen, die von den entsprechenden Prozess-, Projekt- und Produktmanager/innen ein sehr hohes Maß an Führungs- und Managementqualität erfordert. •  Die horizontal agierenden Querschnittsmanager/innen für Prozesse, Projekte und Produkte sollten mit ausreichend Entscheidungskompetenz wie auch Ergebnisverantwortung ausgestattet werden. Die vertikal agierenden Fachbereiche und Abteilungen sollten vermehrt die Rolle von serviceorientierten, internen Lieferanten wahrnehmen. •  In der professionellen Gestaltung von Kunden-Lieferanten- Beziehungen nach innen und außen liegt ein zentraler Erfolgsfaktor dieser neuen Managementphilosophie. © Stefan Hagen, 2009 12
  • 13. REFLEXIONSFRAGEN •  Wo würden Sie im Gesamtmodell (Folie 9) folgende Themen ansiedeln? –  Innovationsmanagement –  Innovationsprozess –  Qualitätsmanagement –  Produktportfolio-Management •  Können Sie sich vorstellen, dass ein Produktmanager auch gleichzeitig der Projektmanager für ein Innovations-/ Produktentwicklungsprojekt ist?  Vor- bzw Nachteile? •  Wie interpretieren Sie folgende Aussage: Im Prozess-, Projekt- und Produktmanagement sind horizontale Karrierepfade erforderlich. © Stefan Hagen, 2009 13
  • 14. KONTAKT Hagen Management GmbH Dr. Stefan Hagen Rheinstraße 26-27 A-6890 Lustenau +43 (0)5577 87118 www.hagen-management.at sh@hagen-management.at Kostenloses PM-Know-How: www.PM-Handbuch.com www.PM-Blog.com © Stefan Hagen, 2009 14