Social Media zwischen
Anspruch und Wirklichkeit


                 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklich...
Einsatzmöglichkeiten in der
Unternehmenskommunikation



                   03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und...
Unter besonderer
Berücksichtung von...



                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR...
PR-Club Hamburg, 3.6.2010




                 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Ham...
Social Media.



          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 6
Auch das noch.



           03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 7
Muss das sein?



           03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 8
öhm.



       03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 9
03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 10
Kurzes Warmup zum
   Kennenlernen.


            03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I H...
Wer von Ihnen liest Blogs?



                 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Ham...
kommentiert in Blogs?



              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 13
bloggt selber?



           03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 14
nutzt einen Feedreader?



               03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg ...
nutzt Twitter?



           03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 16
ist auf Facebook?



            03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 17
ist auf VZ?



          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 18
hat sich mit Foursquare
   hier eingecheckt?


               03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit ...
Das habe ich mir gedacht!



                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hambu...
Social Media.



          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 21
03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 22
Er hat Schuld.



           03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 23
Wie geht das jetzt genau?



                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hambu...
Wir brauchen eine
   Strategie!?!


            03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Ha...
Und dann kommen
    die User!


          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg ...
03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 27
Der Whopper Sacrifice
 hat uns alle versaut.


               03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit ...
Eine Aktion.



          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 29
Bäääm!



         03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 30
Alle bekommen es mit!



              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 31
So geht Social Media!



              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 32
Hmm.



       03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 33
So geht Social Media?



              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 34
Auch.



        03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 35
Aber in Wirklichkeit...



                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg...
ist es dann doch ganz
        anders...


              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-C...
direkter...



          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 38
dialogischer...



            03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 39
und viel involvierender.



                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hambur...
aber auch kleinteiliger.



                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hambur...
Puh.



       03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 42
Das klingt anstrengend.



               03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg ...
Stimmt.



          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 44
Lohnt das eigentlich?



              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 45
Das kommt darauf an.



             03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 46
Wenn Sie mit allem
 zufrieden sind...


             03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club...
die Zuwachsraten von
 sozialen Netzwerken
 ignorieren können...

              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch ...
Symbol-Abbildung.




03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 49
Ihnen das veränderte
Nutzungsverhalten der
   User egal ist...

              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch u...
03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 51
oder Sie meinen:



            03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 52
Dieses Internet ist eh nur
 ein kurzlebiger Trend.


                 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirkl...
Dann lohnt das nicht.



              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 54
Ansonsten sehr.



           03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 55
Sie bekommen
Feedback in Realtime.


              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I...
Sie sind im Gespräch.



              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 57
Sie nutzen Multiplikator-
         Effekte


                 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit ...
Sie machen
aus Kunden Fans.


            03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg ...
Sie bieten Mehrwehrt.



              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 60
Ja, verrückter Gedanke...



                 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamb...
Jetzt ist es raus.



              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 62
Sie nutzen
Pull mehr als Push.


             03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamb...
Das kommt an.



          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 64
Aber.



        03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 65
Ohne Strategie
wird das nichts.


            03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamb...
(und ohne geeignete Prozesse
im Unternehmen auch nicht.)


                  03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch un...
Silos müssen
eingerissen werden.


             03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Ha...
Social Media ist die
Schnittmenge vieler
   Disziplinen.

              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wir...
PR, Marketing,
Produktmanagement,
 Support, F&E, etc.

             03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklic...
Social Media kann viele
   Facetten haben.


               03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I ...
Platz für Anregungen
 und Kommentare.


              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Clu...
03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 73
Ist oftmals aber ganz
     unaufgeregt.


              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-C...
03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 75
kann involvierend sein.



                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg...
03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 77
03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 78
oder eben auch nicht.



              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 79
03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 80
Was auch immer Sie
    vorhaben:


            03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Ham...
Nutzer sind bereits da.



                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg...
ob Sie wollen, oder nicht.



                 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Ham...
03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 84
Social Media ist die
Schnittmenge vieler
   Disziplinen.
              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirk...
Ok, und nun?



         03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 86
Wie finde ich jetzt die
geeignete Strategie?


                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit...
<Werbepause>



         03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 88
Der Scholz & Friends
Social Media Valuator.


               03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I...
</Werbepause>



          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 90
Wichtig.



           03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 91
Deutschland ist nicht USA.



                 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Ham...
Erwartungshaltungs-
   management.


             03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I ...
Was will ich erreichen?



                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg...
Wie viele Nutzer kann ich
 realistisch erreichen?


                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklic...
Was sollen die Nutzer tun?



                 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Ham...
Wieviele machen mit?



              03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 97
Social Media ist
irgendwie hanseatisch.


               03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-...
anders ausgedrückt:



             03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 99
Zurückhaltung überwiegt.



                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hambur...
90/9/ 1



          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 101
Aber auch:



         03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 102
Content is King.



            03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 103
Storytelling.



           03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 104
Shareability.



           03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 105
Likeability.



          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 106
Das Netz wird sozialer.



               03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg ...
Nutzer werden zu Fans.



               03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I...
Nicht alle.



          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 109
Es kann auch
mal Kritik geben.


            03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hambu...
03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 111
konstante Re-Evaluierung.



                03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hambu...
Im Dialog mit den Nutzern.



                 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Ham...
Auf Augenhöhe.



          03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 114
Eigentlich alles ganz
   einfach, oder?


               03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-...
Brave New World.



           03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 116
Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit

6.847 Aufrufe

Veröffentlicht am

Votrag beim PR Club Hamburg am 3.6.2010

Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit

  1. 1. Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 2
  2. 2. Einsatzmöglichkeiten in der Unternehmenskommunikation 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 3
  3. 3. Unter besonderer Berücksichtung von... 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 4
  4. 4. PR-Club Hamburg, 3.6.2010 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 5
  5. 5. Social Media. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 6
  6. 6. Auch das noch. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 7
  7. 7. Muss das sein? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 8
  8. 8. öhm. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 9
  9. 9. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 10
  10. 10. Kurzes Warmup zum Kennenlernen. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 11
  11. 11. Wer von Ihnen liest Blogs? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 12
  12. 12. kommentiert in Blogs? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 13
  13. 13. bloggt selber? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 14
  14. 14. nutzt einen Feedreader? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 15
  15. 15. nutzt Twitter? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 16
  16. 16. ist auf Facebook? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 17
  17. 17. ist auf VZ? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 18
  18. 18. hat sich mit Foursquare hier eingecheckt? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 19
  19. 19. Das habe ich mir gedacht! 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 20
  20. 20. Social Media. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 21
  21. 21. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 22
  22. 22. Er hat Schuld. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 23
  23. 23. Wie geht das jetzt genau? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 24
  24. 24. Wir brauchen eine Strategie!?! 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 25
  25. 25. Und dann kommen die User! 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 26
  26. 26. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 27
  27. 27. Der Whopper Sacrifice hat uns alle versaut. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 28
  28. 28. Eine Aktion. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 29
  29. 29. Bäääm! 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 30
  30. 30. Alle bekommen es mit! 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 31
  31. 31. So geht Social Media! 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 32
  32. 32. Hmm. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 33
  33. 33. So geht Social Media? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 34
  34. 34. Auch. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 35
  35. 35. Aber in Wirklichkeit... 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 36
  36. 36. ist es dann doch ganz anders... 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 37
  37. 37. direkter... 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 38
  38. 38. dialogischer... 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 39
  39. 39. und viel involvierender. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 40
  40. 40. aber auch kleinteiliger. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 41
  41. 41. Puh. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 42
  42. 42. Das klingt anstrengend. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 43
  43. 43. Stimmt. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 44
  44. 44. Lohnt das eigentlich? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 45
  45. 45. Das kommt darauf an. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 46
  46. 46. Wenn Sie mit allem zufrieden sind... 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 47
  47. 47. die Zuwachsraten von sozialen Netzwerken ignorieren können... 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 48
  48. 48. Symbol-Abbildung. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 49
  49. 49. Ihnen das veränderte Nutzungsverhalten der User egal ist... 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 50
  50. 50. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 51
  51. 51. oder Sie meinen: 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 52
  52. 52. Dieses Internet ist eh nur ein kurzlebiger Trend. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 53
  53. 53. Dann lohnt das nicht. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 54
  54. 54. Ansonsten sehr. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 55
  55. 55. Sie bekommen Feedback in Realtime. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 56
  56. 56. Sie sind im Gespräch. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 57
  57. 57. Sie nutzen Multiplikator- Effekte 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 58
  58. 58. Sie machen aus Kunden Fans. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 59
  59. 59. Sie bieten Mehrwehrt. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 60
  60. 60. Ja, verrückter Gedanke... 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 61
  61. 61. Jetzt ist es raus. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 62
  62. 62. Sie nutzen Pull mehr als Push. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 63
  63. 63. Das kommt an. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 64
  64. 64. Aber. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 65
  65. 65. Ohne Strategie wird das nichts. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 66
  66. 66. (und ohne geeignete Prozesse im Unternehmen auch nicht.) 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 67
  67. 67. Silos müssen eingerissen werden. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 68
  68. 68. Social Media ist die Schnittmenge vieler Disziplinen. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 69
  69. 69. PR, Marketing, Produktmanagement, Support, F&E, etc. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 70
  70. 70. Social Media kann viele Facetten haben. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 71
  71. 71. Platz für Anregungen und Kommentare. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 72
  72. 72. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 73
  73. 73. Ist oftmals aber ganz unaufgeregt. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 74
  74. 74. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 75
  75. 75. kann involvierend sein. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 76
  76. 76. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 77
  77. 77. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 78
  78. 78. oder eben auch nicht. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 79
  79. 79. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 80
  80. 80. Was auch immer Sie vorhaben: 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 81
  81. 81. Nutzer sind bereits da. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 82
  82. 82. ob Sie wollen, oder nicht. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 83
  83. 83. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 84
  84. 84. Social Media ist die Schnittmenge vieler Disziplinen. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 85
  85. 85. Ok, und nun? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 86
  86. 86. Wie finde ich jetzt die geeignete Strategie? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 87
  87. 87. <Werbepause> 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 88
  88. 88. Der Scholz & Friends Social Media Valuator. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 89
  89. 89. </Werbepause> 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 90
  90. 90. Wichtig. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 91
  91. 91. Deutschland ist nicht USA. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 92
  92. 92. Erwartungshaltungs- management. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 93
  93. 93. Was will ich erreichen? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 94
  94. 94. Wie viele Nutzer kann ich realistisch erreichen? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 95
  95. 95. Was sollen die Nutzer tun? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 96
  96. 96. Wieviele machen mit? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 97
  97. 97. Social Media ist irgendwie hanseatisch. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 98
  98. 98. anders ausgedrückt: 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 99
  99. 99. Zurückhaltung überwiegt. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 100
  100. 100. 90/9/ 1 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 101
  101. 101. Aber auch: 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 102
  102. 102. Content is King. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 103
  103. 103. Storytelling. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 104
  104. 104. Shareability. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 105
  105. 105. Likeability. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 106
  106. 106. Das Netz wird sozialer. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 107
  107. 107. Nutzer werden zu Fans. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 108
  108. 108. Nicht alle. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 109
  109. 109. Es kann auch mal Kritik geben. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 110
  110. 110. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 111
  111. 111. konstante Re-Evaluierung. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 112
  112. 112. Im Dialog mit den Nutzern. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 113
  113. 113. Auf Augenhöhe. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 114
  114. 114. Eigentlich alles ganz einfach, oder? 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 115
  115. 115. Brave New World. 03.6.2010 I Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit I PR-Club I Hamburg I 116

×