SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
17. Juni 2010 Social Media Marketing für TourismusorganisationenEinführung/Grundlagen
Inhalt Wie sieht das Verhalten der Nutzer aus?  Was ist Social Media Marketing? Was sind Erfolgsfaktoren? 2
3 Neues Mediennutzungs-Verhalten http://www.flickr.com/photos/fischler/4679466770/in/photostream/
4 Quelle: Media UseIndex 2009
5, 22. Juni 2010 Neues Freizeitverhalten
30% der Freizeit wird online verbracht (Dez 2008) http://www.tnsglobal.com/_assets/files/TNS_Market_Research_Digital_World_Digital_Life.pdf, via Stuker
> Als 2 Millionen SchweizerInnen 7
8
Neue Sucht…? ;-) 9
10, 22. Juni 2010 Neues Informationsverhalten
Top Internet-Brands in der Schweiz 11 UGC 
Bedeutung UGC im Tourismus „Durchschnittlich nutzen zwei von drei europäischen Touristen zu einem beliebigen Zeitpunkt ihrer Reise (davor, während oder danach) das Internet.“ „Rund die Hälfte der Internetnutzer in Europa bereiten ihre Ferien im Internet durch die Benutzung von Web 2.0 vor“. „Rund 35% der europäischen Touristen nutzen im Internet den Tourismus 2.0 einmal im Monat, 26% einmal pro Woche, 10% sogar jeden Tag! Hauptsächlich werden dabei Notizen und Kommentare der Konsumenten gelesen, gefolgt von Blog-Einträgen“.  12 [Jean-Luc Bourlin (2008)]
Konsequenzen Mehr Informationen Grössere Autonomie gegenüber Tourismus-kommunikation Mehr Transparenz Konsumenten-meinungen mit sehr hoher Glaubwürdigkeit 13 [Nielsen]
Informationsquellen gestern und heute 14 ?
15 Social Media Marketing ist eine Form des Online-Marketing, die Branding- , Marketing- & Kommunikations-Ziele durch Beteiligung auf verschiedenen Social Media-Angeboten erreichen will. [vgl. Wikipedia] ? [Wikipedia]
«Werbung nervt, mitreden macht Spass.» 16 Erfolgsfaktoren im Umgang mit Social Media: ,[object Object]
Offen und transparent
Beobachten und zuhören
Zeitnah agieren[The SocialMetropolis, su]
Unternehmen brauchen eine Social Media-Strategie! Denn… 17 „Wer nicht weiss, wohin er will, weiss nicht, wann er am Ziel ankommt…“ „… aber wie sieht so eine Social Media- Strategie aus?“
Es braucht zuerst eine Social Media Haltung 18 Spiegelt die Unternehmensstrategie in Bezug auf Social Media wider. Definiert die Richtung, die das Unternehmen im Social Web einschlägt. Dient als langfristiger Orientierungspunkt für alle Social Media-Aktivitäten des Unternehmens. Social Media Kultur Partizipation Teilen Social Media Haltung Collaboration Transparenz Real-time Friends, Fans, Followers… Vgl. http://www.slideshare.net/fASMSL/its-time-for-strategy-in-social-media
Aber… Es gibt da das Problem mit den Kulturen 19 Unternehmenskultur Social Media Kultur Hierarchien Partizipation Top-Down Teilen Proprietäres Wissen Collaboration Kontrolle Transparenz Prozesse Real-time Friends, Fans, Followers… Share of Voice http://www.slideshare.net/fASMSL/its-time-for-strategy-in-social-media
Der Weg zur Social Media Haltung 20  Etablierung von Ressourcen, Strukturen und Guidelines  Aktivierung und Befähigung der Mitarbeiter Social Media Kultur Partizipation Teilen Social Media Haltung Collaboration Transparenz Real-time Friends, Fans, Followers… Vgl. http://www.slideshare.net/fASMSL/its-time-for-strategy-in-social-media
Mögliche Elemente einer Social Media-Strategie 21 Grundhaltung Unternehmensziele / Positionierung / Angebote / Märkte Vernetzung?

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Facebook List Builder: Grow Lists with Thousands of Subscribers in just a Few...
Facebook List Builder: Grow Lists with Thousands of Subscribers in just a Few...Facebook List Builder: Grow Lists with Thousands of Subscribers in just a Few...
Facebook List Builder: Grow Lists with Thousands of Subscribers in just a Few...
Squeeze Mobi
 
Jose sequera 22269177
Jose sequera 22269177Jose sequera 22269177
Jose sequera 22269177
josedanielsequera
 
Mobile Marketing im Kunst- und Kulturbereich
Mobile Marketing im Kunst- und KulturbereichMobile Marketing im Kunst- und Kulturbereich
Mobile Marketing im Kunst- und Kulturbereich
LiveQR
 
Tarea academica2 - Herramientas de Elearning
Tarea academica2 - Herramientas de ElearningTarea academica2 - Herramientas de Elearning
Tarea academica2 - Herramientas de Elearning
MarcialRemigioConti
 
Feliz navidad2
Feliz navidad2Feliz navidad2
Feliz navidad2
Mrio Hernandez
 
Linz09 Kulturhauptstadt - Ein Statement
Linz09 Kulturhauptstadt - Ein StatementLinz09 Kulturhauptstadt - Ein Statement
Linz09 Kulturhauptstadt - Ein Statement
Linz09_ECOC
 
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 02/2016
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 02/2016brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 02/2016
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 02/2016
brandnooz
 
Integrantes
IntegrantesIntegrantes
Integrantes
elkinlopes
 
TEGA DECK
TEGA DECKTEGA DECK
TEGA DECK
TEGA
 
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule GoldauBrings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
Beat Döbeli Honegger
 
Invitación Mª carmen
Invitación Mª carmenInvitación Mª carmen
Invitación Mª carmen
Nataly Delgado
 
Anexoorganizacion
AnexoorganizacionAnexoorganizacion
Anexoorganizacion
Ana Lucia Sanchez Trujillo
 
Hígado junio 2014
Hígado junio 2014Hígado junio 2014
Hígado junio 2014
carlinha17
 
MoodleMoot 2010 Berlin: Moodle-e-Learning am Institut für deutsche Sprache un...
MoodleMoot 2010 Berlin: Moodle-e-Learning am Institut für deutsche Sprache un...MoodleMoot 2010 Berlin: Moodle-e-Learning am Institut für deutsche Sprache un...
MoodleMoot 2010 Berlin: Moodle-e-Learning am Institut für deutsche Sprache un...
Nina Suppus
 
Tarea 2 3parcial
Tarea 2   3parcial Tarea 2   3parcial
Tarea 2 3parcial
Mrio Hernandez
 

Andere mochten auch (19)

Facebook List Builder: Grow Lists with Thousands of Subscribers in just a Few...
Facebook List Builder: Grow Lists with Thousands of Subscribers in just a Few...Facebook List Builder: Grow Lists with Thousands of Subscribers in just a Few...
Facebook List Builder: Grow Lists with Thousands of Subscribers in just a Few...
 
Jose sequera 22269177
Jose sequera 22269177Jose sequera 22269177
Jose sequera 22269177
 
Mobile Marketing im Kunst- und Kulturbereich
Mobile Marketing im Kunst- und KulturbereichMobile Marketing im Kunst- und Kulturbereich
Mobile Marketing im Kunst- und Kulturbereich
 
Angebot oktoberfeststammtisch münchen 2013
Angebot oktoberfeststammtisch münchen 2013Angebot oktoberfeststammtisch münchen 2013
Angebot oktoberfeststammtisch münchen 2013
 
Tarea academica2 - Herramientas de Elearning
Tarea academica2 - Herramientas de ElearningTarea academica2 - Herramientas de Elearning
Tarea academica2 - Herramientas de Elearning
 
Feliz navidad2
Feliz navidad2Feliz navidad2
Feliz navidad2
 
Linz09 Kulturhauptstadt - Ein Statement
Linz09 Kulturhauptstadt - Ein StatementLinz09 Kulturhauptstadt - Ein Statement
Linz09 Kulturhauptstadt - Ein Statement
 
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 02/2016
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 02/2016brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 02/2016
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 02/2016
 
Usability studie inkl.eyetracking_d 2012
Usability studie inkl.eyetracking_d 2012Usability studie inkl.eyetracking_d 2012
Usability studie inkl.eyetracking_d 2012
 
Defenza
DefenzaDefenza
Defenza
 
Integrantes
IntegrantesIntegrantes
Integrantes
 
TEGA DECK
TEGA DECKTEGA DECK
TEGA DECK
 
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule GoldauBrings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
 
Invitación Mª carmen
Invitación Mª carmenInvitación Mª carmen
Invitación Mª carmen
 
QRC_PLM_LANG_2_0
QRC_PLM_LANG_2_0QRC_PLM_LANG_2_0
QRC_PLM_LANG_2_0
 
Anexoorganizacion
AnexoorganizacionAnexoorganizacion
Anexoorganizacion
 
Hígado junio 2014
Hígado junio 2014Hígado junio 2014
Hígado junio 2014
 
MoodleMoot 2010 Berlin: Moodle-e-Learning am Institut für deutsche Sprache un...
MoodleMoot 2010 Berlin: Moodle-e-Learning am Institut für deutsche Sprache un...MoodleMoot 2010 Berlin: Moodle-e-Learning am Institut für deutsche Sprache un...
MoodleMoot 2010 Berlin: Moodle-e-Learning am Institut für deutsche Sprache un...
 
Tarea 2 3parcial
Tarea 2   3parcial Tarea 2   3parcial
Tarea 2 3parcial
 

Ähnlich wie Social Media Marketing für Tourismusorganisationen - Einführung und Grundlagen

socialmedia overview 101201
socialmedia overview 101201socialmedia overview 101201
socialmedia overview 101201marxerevolution
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Value Advice
 
Social media für KMU
Social media für KMUSocial media für KMU
Social media für KMU
infodesign
 
Netzwerkplattformen und soziale Netzwerke
Netzwerkplattformen und soziale NetzwerkeNetzwerkplattformen und soziale Netzwerke
Netzwerkplattformen und soziale Netzwerke
Jan Schmidt
 
Öffentlichkeit Im Wandel Leipzig
Öffentlichkeit Im Wandel LeipzigÖffentlichkeit Im Wandel Leipzig
Öffentlichkeit Im Wandel Leipzig
Jan Schmidt
 
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingWorkshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Tim Bruysten
 
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen DatenXeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
xeit AG
 
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen DatenXeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
xeit AG
 
Social Media und Jugendarbeit
Social Media und JugendarbeitSocial Media und Jugendarbeit
Social Media und Jugendarbeit
User Centered Strategy (UCS)
 
Kommunikationswandel hamburg 2010_print
Kommunikationswandel hamburg 2010_printKommunikationswandel hamburg 2010_print
Kommunikationswandel hamburg 2010_print
Jan Schmidt
 
20090923 Koeln Erfolgsmessung Präsentation
20090923 Koeln Erfolgsmessung Präsentation20090923 Koeln Erfolgsmessung Präsentation
20090923 Koeln Erfolgsmessung Präsentation
ethority
 
Social Web als Innovationsquelle
Social Web als InnovationsquelleSocial Web als Innovationsquelle
Social Web als Innovationsquelle
K12 Agentur für Kommunikation und Innovation GmbH
 
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
Scout24
 
Social Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator GratisversionSocial Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator Gratisversion
divia GmbH
 
Social Media - Rundgang - Nutzung
Social Media - Rundgang - NutzungSocial Media - Rundgang - Nutzung
Social Media - Rundgang - Nutzung
Andreas Jaritz
 
Social Media im Tourismus
Social Media im TourismusSocial Media im Tourismus
Social Media im Tourismus
Realizing Progress
 
Social Event Marketing (Andre Jontza)
Social Event Marketing (Andre Jontza)Social Event Marketing (Andre Jontza)
Social Event Marketing (Andre Jontza)
André Jontza
 
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingLeidig Information Services
 
Social Media: Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?
Social Media:  Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?Social Media:  Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?
Social Media: Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?Know How! AG
 
Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008
Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008
Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008
Jan Schmidt
 

Ähnlich wie Social Media Marketing für Tourismusorganisationen - Einführung und Grundlagen (20)

socialmedia overview 101201
socialmedia overview 101201socialmedia overview 101201
socialmedia overview 101201
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
 
Social media für KMU
Social media für KMUSocial media für KMU
Social media für KMU
 
Netzwerkplattformen und soziale Netzwerke
Netzwerkplattformen und soziale NetzwerkeNetzwerkplattformen und soziale Netzwerke
Netzwerkplattformen und soziale Netzwerke
 
Öffentlichkeit Im Wandel Leipzig
Öffentlichkeit Im Wandel LeipzigÖffentlichkeit Im Wandel Leipzig
Öffentlichkeit Im Wandel Leipzig
 
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingWorkshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
 
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen DatenXeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
 
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen DatenXeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
 
Social Media und Jugendarbeit
Social Media und JugendarbeitSocial Media und Jugendarbeit
Social Media und Jugendarbeit
 
Kommunikationswandel hamburg 2010_print
Kommunikationswandel hamburg 2010_printKommunikationswandel hamburg 2010_print
Kommunikationswandel hamburg 2010_print
 
20090923 Koeln Erfolgsmessung Präsentation
20090923 Koeln Erfolgsmessung Präsentation20090923 Koeln Erfolgsmessung Präsentation
20090923 Koeln Erfolgsmessung Präsentation
 
Social Web als Innovationsquelle
Social Web als InnovationsquelleSocial Web als Innovationsquelle
Social Web als Innovationsquelle
 
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
 
Social Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator GratisversionSocial Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator Gratisversion
 
Social Media - Rundgang - Nutzung
Social Media - Rundgang - NutzungSocial Media - Rundgang - Nutzung
Social Media - Rundgang - Nutzung
 
Social Media im Tourismus
Social Media im TourismusSocial Media im Tourismus
Social Media im Tourismus
 
Social Event Marketing (Andre Jontza)
Social Event Marketing (Andre Jontza)Social Event Marketing (Andre Jontza)
Social Event Marketing (Andre Jontza)
 
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
 
Social Media: Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?
Social Media:  Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?Social Media:  Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?
Social Media: Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?
 
Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008
Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008
Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008
 

Mehr von xeit AG

Xeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der Schweiz
Xeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der SchweizXeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der Schweiz
Xeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der Schweiz
xeit AG
 
Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz
Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der SchweizInstagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz
Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz
xeit AG
 
Instagram ist über Generationen hinweg die beliebteste Plattform
Instagram ist über Generationen hinweg die beliebteste PlattformInstagram ist über Generationen hinweg die beliebteste Plattform
Instagram ist über Generationen hinweg die beliebteste Plattform
xeit AG
 
Snapchat ist der Hidden Champion der GenZ
Snapchat ist der Hidden Champion der GenZSnapchat ist der Hidden Champion der GenZ
Snapchat ist der Hidden Champion der GenZ
xeit AG
 
Social Media Studie Schweiz 2024 - xeit AG
Social Media Studie Schweiz 2024 - xeit AGSocial Media Studie Schweiz 2024 - xeit AG
Social Media Studie Schweiz 2024 - xeit AG
xeit AG
 
Barrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neu
Barrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neuBarrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neu
Barrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neu
xeit AG
 
Schweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die Trends
Schweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die TrendsSchweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die Trends
Schweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die Trends
xeit AG
 
KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1
KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1
KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1
xeit AG
 
Simon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni Magazin
Simon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni MagazinSimon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni Magazin
Simon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni Magazin
xeit AG
 
Social Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeit
Social Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeitSocial Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeit
Social Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeit
xeit AG
 
Social Media Check 2023: Spitäler
Social Media Check 2023: SpitälerSocial Media Check 2023: Spitäler
Social Media Check 2023: Spitäler
xeit AG
 
GenZ-Report xeit 2023: Factsheet
GenZ-Report xeit 2023: FactsheetGenZ-Report xeit 2023: Factsheet
GenZ-Report xeit 2023: Factsheet
xeit AG
 
Social-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdf
Social-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdfSocial-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdf
Social-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdf
xeit AG
 
Xeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdf
Xeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdfXeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdf
Xeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdf
xeit AG
 
Schweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdf
Schweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdfSchweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdf
Schweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdf
xeit AG
 
Die Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdf
Die Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdfDie Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdf
Die Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdf
xeit AG
 
Social-Media-Studie Schweiz 2023
Social-Media-Studie Schweiz 2023Social-Media-Studie Schweiz 2023
Social-Media-Studie Schweiz 2023
xeit AG
 
Xeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdf
Xeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdfXeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdf
Xeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdf
xeit AG
 
Neues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdf
Neues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdfNeues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdf
Neues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdf
xeit AG
 
Etatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdf
Etatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdfEtatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdf
Etatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdf
xeit AG
 

Mehr von xeit AG (20)

Xeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der Schweiz
Xeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der SchweizXeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der Schweiz
Xeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der Schweiz
 
Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz
Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der SchweizInstagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz
Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz
 
Instagram ist über Generationen hinweg die beliebteste Plattform
Instagram ist über Generationen hinweg die beliebteste PlattformInstagram ist über Generationen hinweg die beliebteste Plattform
Instagram ist über Generationen hinweg die beliebteste Plattform
 
Snapchat ist der Hidden Champion der GenZ
Snapchat ist der Hidden Champion der GenZSnapchat ist der Hidden Champion der GenZ
Snapchat ist der Hidden Champion der GenZ
 
Social Media Studie Schweiz 2024 - xeit AG
Social Media Studie Schweiz 2024 - xeit AGSocial Media Studie Schweiz 2024 - xeit AG
Social Media Studie Schweiz 2024 - xeit AG
 
Barrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neu
Barrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neuBarrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neu
Barrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neu
 
Schweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die Trends
Schweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die TrendsSchweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die Trends
Schweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die Trends
 
KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1
KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1
KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1
 
Simon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni Magazin
Simon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni MagazinSimon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni Magazin
Simon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni Magazin
 
Social Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeit
Social Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeitSocial Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeit
Social Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeit
 
Social Media Check 2023: Spitäler
Social Media Check 2023: SpitälerSocial Media Check 2023: Spitäler
Social Media Check 2023: Spitäler
 
GenZ-Report xeit 2023: Factsheet
GenZ-Report xeit 2023: FactsheetGenZ-Report xeit 2023: Factsheet
GenZ-Report xeit 2023: Factsheet
 
Social-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdf
Social-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdfSocial-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdf
Social-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdf
 
Xeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdf
Xeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdfXeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdf
Xeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdf
 
Schweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdf
Schweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdfSchweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdf
Schweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdf
 
Die Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdf
Die Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdfDie Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdf
Die Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdf
 
Social-Media-Studie Schweiz 2023
Social-Media-Studie Schweiz 2023Social-Media-Studie Schweiz 2023
Social-Media-Studie Schweiz 2023
 
Xeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdf
Xeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdfXeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdf
Xeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdf
 
Neues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdf
Neues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdfNeues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdf
Neues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdf
 
Etatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdf
Etatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdfEtatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdf
Etatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdf
 

Social Media Marketing für Tourismusorganisationen - Einführung und Grundlagen

  • 1. 17. Juni 2010 Social Media Marketing für TourismusorganisationenEinführung/Grundlagen
  • 2. Inhalt Wie sieht das Verhalten der Nutzer aus? Was ist Social Media Marketing? Was sind Erfolgsfaktoren? 2
  • 3. 3 Neues Mediennutzungs-Verhalten http://www.flickr.com/photos/fischler/4679466770/in/photostream/
  • 4. 4 Quelle: Media UseIndex 2009
  • 5. 5, 22. Juni 2010 Neues Freizeitverhalten
  • 6. 30% der Freizeit wird online verbracht (Dez 2008) http://www.tnsglobal.com/_assets/files/TNS_Market_Research_Digital_World_Digital_Life.pdf, via Stuker
  • 7. > Als 2 Millionen SchweizerInnen 7
  • 8. 8
  • 10. 10, 22. Juni 2010 Neues Informationsverhalten
  • 11. Top Internet-Brands in der Schweiz 11 UGC 
  • 12. Bedeutung UGC im Tourismus „Durchschnittlich nutzen zwei von drei europäischen Touristen zu einem beliebigen Zeitpunkt ihrer Reise (davor, während oder danach) das Internet.“ „Rund die Hälfte der Internetnutzer in Europa bereiten ihre Ferien im Internet durch die Benutzung von Web 2.0 vor“. „Rund 35% der europäischen Touristen nutzen im Internet den Tourismus 2.0 einmal im Monat, 26% einmal pro Woche, 10% sogar jeden Tag! Hauptsächlich werden dabei Notizen und Kommentare der Konsumenten gelesen, gefolgt von Blog-Einträgen“. 12 [Jean-Luc Bourlin (2008)]
  • 13. Konsequenzen Mehr Informationen Grössere Autonomie gegenüber Tourismus-kommunikation Mehr Transparenz Konsumenten-meinungen mit sehr hoher Glaubwürdigkeit 13 [Nielsen]
  • 15. 15 Social Media Marketing ist eine Form des Online-Marketing, die Branding- , Marketing- & Kommunikations-Ziele durch Beteiligung auf verschiedenen Social Media-Angeboten erreichen will. [vgl. Wikipedia] ? [Wikipedia]
  • 16.
  • 20. Unternehmen brauchen eine Social Media-Strategie! Denn… 17 „Wer nicht weiss, wohin er will, weiss nicht, wann er am Ziel ankommt…“ „… aber wie sieht so eine Social Media- Strategie aus?“
  • 21. Es braucht zuerst eine Social Media Haltung 18 Spiegelt die Unternehmensstrategie in Bezug auf Social Media wider. Definiert die Richtung, die das Unternehmen im Social Web einschlägt. Dient als langfristiger Orientierungspunkt für alle Social Media-Aktivitäten des Unternehmens. Social Media Kultur Partizipation Teilen Social Media Haltung Collaboration Transparenz Real-time Friends, Fans, Followers… Vgl. http://www.slideshare.net/fASMSL/its-time-for-strategy-in-social-media
  • 22. Aber… Es gibt da das Problem mit den Kulturen 19 Unternehmenskultur Social Media Kultur Hierarchien Partizipation Top-Down Teilen Proprietäres Wissen Collaboration Kontrolle Transparenz Prozesse Real-time Friends, Fans, Followers… Share of Voice http://www.slideshare.net/fASMSL/its-time-for-strategy-in-social-media
  • 23. Der Weg zur Social Media Haltung 20  Etablierung von Ressourcen, Strukturen und Guidelines  Aktivierung und Befähigung der Mitarbeiter Social Media Kultur Partizipation Teilen Social Media Haltung Collaboration Transparenz Real-time Friends, Fans, Followers… Vgl. http://www.slideshare.net/fASMSL/its-time-for-strategy-in-social-media
  • 24. Mögliche Elemente einer Social Media-Strategie 21 Grundhaltung Unternehmensziele / Positionierung / Angebote / Märkte Vernetzung?
  • 25. Das 4-Stufen-Modell 22 http://gerhard-baumann.net/SMO14/?p=263
  • 26. Social Media Marketing als Erfolgsfaktor für die Tourismuskommunikation 23 Marketing 2.0 = Social Media Marketing Traum verkaufen reicht nicht aus! Die erlebte Reise muss so gut wie möglich der erträumten Reise entsprechen Die Meinung der & die Interaktion mit den Touristen über ihre Reise wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor.
  • 27. Herzlichen Dank! Fragen? Gerne ;-) 24