SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SOMshare
    Mechanik von Social Media
    Channels bei Marionnaud
      #somshare, Zürich, 24. Oktober 2011,
                  Yago Veith




1
Overview

     1. Vorstellung Marionnaud und mir

     2. Ausgangslage: Social Media

     3. Online: Chancen und Risiken

     4. Beispiele "Own content“

     5. Organisation / Prozesse

     6. Fragen / Diskussion


2
1. Vorstellung

    Yago Veith
    Seit 2008 als Online & E-Commerce Manager bei Marionnaud Switzerland AG
    Seit 1996 online ;-) twitter.com/yago1

    Marionnaud Schweiz - Das Unternehmen
    Ca. 1980 Euro Parfums – reiner Versandhandel
    Im Jahr 2000 übernahm Marionnaud in der Schweiz die Firma Alrodo.
    Marionnaud gehört zum „Luxury Perfumeries & Cosmetics“ Bereich von A.S. Watson.
    In der Schweiz ca. 720 Mitarbeitende.

    Über 100 Filialen in der Schweiz verteilt
    Versandhandel / Hotline (De, Fr und IT)
    Eigener Online-Shop seit 2003 (laut wayback.archive.org)
    Über 3 Jahre Social-Media Erfahrung, seit 2008
    Webshop ist die Filiale mit grösster Produktevielfalt - über 6000 Artikel




3
2. Ausgangslage: Social Media
    Channels = Potentielle Zielgruppen
    Schlüsselfaktor ist hierbei stets die Relevanz für den Kunden und den
    Mehrwert, den er hieraus zieht.




    Bild: Online-Marketing Channels bringt dem Online-Shop traffic
4
3. Online Chancen und Risiken

    Social Media Marketing bietet dem Marketing von Unternehmen und
    Prominenten sowohl Chancen, als auch Risiken.




    Chancen                                Risiken

     •    Aktualität der Kommunikation      •    Keine klassischen Kontrollinstanzen
     •    Geringe Implementierungskosten    •    Hohe Personal-Kosten
     •    Breites Publikum (Weltweit)       •    Social-Media-Krisen z.B KitKat/Greenpeace
     •    Empfehlungen                      •    Rechtliche Risiken (AGB)
     •    Authentische Inhalte              •    Urheberrecht (Foto, Motiv, usw.)
     •    Viralität                         •    Datenschutz, Äusserungsrecht
     •    Erkennen von Trends und Krisen




5
3. Traffic Channels
Google-SEM, Newsletter, Direkt, Offline, SEO, Social-Media, Blog




     Bild: Marionnaud Schweiz Traffic Channels



 6
4. Beispiele "Own content" / Kreislauf



blog.marionnaud.ch/
twitter.com/marionnaud_ch/
youtube.com/marionnaudtv/
maps.google.ch/maps?q=Marionnaud%20schweiz
issuu.com/marionnaud/
flickr.com/photos/marionnaud/
facebook.com/Marionnaudswiss
linkedin.com/company/marionnaud-switzerland
xing.com/companies/MARIONNAUDSWITZERLAND
  i       /       i /MARIONNAUDSWITZERLAND




                                              Bild: Kreislauf: Own content – So-Me – Online-Shop
7
4. Beispiele "Own content"
    Ziele:

     1. Informationen zur Verfügung stellen, auch Webshop
        (8 von 10 User suchen nach Infos)
     2. Verkaufen
     3. Stellenangebote
     4. Zahlen / ROI : Relevanz viele Fans/Follower
        oder wenige dafür lieber aktive




    Beispiele:
    Blog-Artikel mit Youtube Video und verlinkungen zum Webshop.
    Twitter tweet mit calltoaction zum Blog
    Facebook aktualisierung mit calltoaction zum Blog
    YouTube Video mit Link zum Webshop Produktansicht
    Flickr Foto mit Link zum Webshop
    Email Fusszeile mit Link zu Social-media
    Einkaufszettel mit Link zum Webshop
    Magazin auf ISSUU
    Blogartikel mit Magazin einbindung
    XING und Linkeding Unternehmens-seiten.
    Offene Stellenagebote auf Twitter                              Bild: Social Media Prisma

    Offene Stellenagebote auf XING aktualisierungen
    Flickr Fotos einbindung im Blog Sidebar
    Newsletter mit SoMe (z.B. Fanpage Benutzer)
    Blog SoMe bereicherung

8
Bsp. Branded Channel
YouTube.com/MarionnaudTV




9
Bsp. Facebook
Einbindung von YouTube Videos




10
Bsp. Blog SoMe Einbindung
Innerhalb des Blog v. Channels einbinden




11
Bsp. Blogartikel
Einbindung von YouTube Video direkt im Marionnaud Blog




12
E-Mail Fusszeile mit SoMe Channels
Blog, Facebook Page, YouTube, Issuu, Twitter, Xing, LinkedIn




13
5. Organisation / Prozesse
Unternehmensprozesse:

Eine Folge von Einzeltätigkeiten,
die schrittweise ausgeführt
werden, um ein geschäftliches
oder betriebliches Ziel zu
erreichen.



 Einmalige-prozesse                 Periodische-prozesse

 - Spezielle Kooperationen          - Promotionswechsel
 - Mitarbeiter Schulung             - Newsletter
 - Workshops                        - SoMe Kommunikation (FB, Twitter, Youtube, Flickr, usw.)
                                    - Blog Inhalt und Unterhalt
                                    - Monitoring & Statistiken
                                    - Koordination SEO & SEM
                                    - Online-Shop
                                    -- Inhalt (Produktebilder, Produktebeschreibungen)
                                    -- Optimierungen & Erneuerung

14

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Reputationsmanagement in Zeiten sozialer Medien
Reputationsmanagement in Zeiten sozialer MedienReputationsmanagement in Zeiten sozialer Medien
Reputationsmanagement in Zeiten sozialer Medien
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
 
130429 bildungsmanangement 2.0
130429 bildungsmanangement 2.0130429 bildungsmanangement 2.0
130429 bildungsmanangement 2.0Bernd Hertl
 
130429 bildungsmanangement 2.0_final
130429 bildungsmanangement 2.0_final130429 bildungsmanangement 2.0_final
130429 bildungsmanangement 2.0_finalBernd Hertl
 
Social Sales statt Kaltakquise
Social Sales statt Kaltakquise   Social Sales statt Kaltakquise
Social Sales statt Kaltakquise
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
 
131007 social media seminar abp_slideshare
131007 social media  seminar abp_slideshare131007 social media  seminar abp_slideshare
131007 social media seminar abp_slideshareschalk&friends GmbH
 
Vortrag von Roman Anlanger: Social Media - B2B und B2C - neue Herausforderung...
Vortrag von Roman Anlanger: Social Media - B2B und B2C - neue Herausforderung...Vortrag von Roman Anlanger: Social Media - B2B und B2C - neue Herausforderung...
Vortrag von Roman Anlanger: Social Media - B2B und B2C - neue Herausforderung...
Trojanisches Marketing
 
Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...
Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...
Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...ADENION GmbH
 
Netformic Mfg Twittern In Der Unternehmenskommunikation
Netformic Mfg Twittern In Der UnternehmenskommunikationNetformic Mfg Twittern In Der Unternehmenskommunikation
Netformic Mfg Twittern In Der UnternehmenskommunikationMFG Innovationsagentur
 
Küchen-Verband Schweiz – In der Praxis: Social-Media-Kanäle
Küchen-Verband Schweiz – In der Praxis: Social-Media-KanäleKüchen-Verband Schweiz – In der Praxis: Social-Media-Kanäle
Küchen-Verband Schweiz – In der Praxis: Social-Media-KanäleBlogwerk AG
 
Mitgliederseiten mit WordPress
Mitgliederseiten mit WordPressMitgliederseiten mit WordPress
Mitgliederseiten mit WordPress
Christina Fuchs
 
Social Media Marketing für Trainer, Berater und Coaches
Social Media Marketing für Trainer, Berater und CoachesSocial Media Marketing für Trainer, Berater und Coaches
Social Media Marketing für Trainer, Berater und Coaches
Deutsches Institut für Marketing
 

Was ist angesagt? (12)

Reputationsmanagement in Zeiten sozialer Medien
Reputationsmanagement in Zeiten sozialer MedienReputationsmanagement in Zeiten sozialer Medien
Reputationsmanagement in Zeiten sozialer Medien
 
130429 bildungsmanangement 2.0
130429 bildungsmanangement 2.0130429 bildungsmanangement 2.0
130429 bildungsmanangement 2.0
 
130429 bildungsmanangement 2.0_final
130429 bildungsmanangement 2.0_final130429 bildungsmanangement 2.0_final
130429 bildungsmanangement 2.0_final
 
Social Sales statt Kaltakquise
Social Sales statt Kaltakquise   Social Sales statt Kaltakquise
Social Sales statt Kaltakquise
 
131007 social media seminar abp_slideshare
131007 social media  seminar abp_slideshare131007 social media  seminar abp_slideshare
131007 social media seminar abp_slideshare
 
Vortrag von Roman Anlanger: Social Media - B2B und B2C - neue Herausforderung...
Vortrag von Roman Anlanger: Social Media - B2B und B2C - neue Herausforderung...Vortrag von Roman Anlanger: Social Media - B2B und B2C - neue Herausforderung...
Vortrag von Roman Anlanger: Social Media - B2B und B2C - neue Herausforderung...
 
Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...
Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...
Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...
 
101105.unternehmerforum hagen fb
101105.unternehmerforum hagen fb101105.unternehmerforum hagen fb
101105.unternehmerforum hagen fb
 
Netformic Mfg Twittern In Der Unternehmenskommunikation
Netformic Mfg Twittern In Der UnternehmenskommunikationNetformic Mfg Twittern In Der Unternehmenskommunikation
Netformic Mfg Twittern In Der Unternehmenskommunikation
 
Küchen-Verband Schweiz – In der Praxis: Social-Media-Kanäle
Küchen-Verband Schweiz – In der Praxis: Social-Media-KanäleKüchen-Verband Schweiz – In der Praxis: Social-Media-Kanäle
Küchen-Verband Schweiz – In der Praxis: Social-Media-Kanäle
 
Mitgliederseiten mit WordPress
Mitgliederseiten mit WordPressMitgliederseiten mit WordPress
Mitgliederseiten mit WordPress
 
Social Media Marketing für Trainer, Berater und Coaches
Social Media Marketing für Trainer, Berater und CoachesSocial Media Marketing für Trainer, Berater und Coaches
Social Media Marketing für Trainer, Berater und Coaches
 

Ähnlich wie «SOMshare» 24.10.2011: Mechanik von Social Media Channels - Marionnaud

Social Media Marketing - Grundlagen
Social Media Marketing - GrundlagenSocial Media Marketing - Grundlagen
Social Media Marketing - Grundlagen
Josef Rankl | Der Social Media Berater | EMarCon
 
Umsatz mit Facebook, Twitter & Co.?
Umsatz mit Facebook, Twitter & Co.?Umsatz mit Facebook, Twitter & Co.?
Umsatz mit Facebook, Twitter & Co.?
Paseo Marketing
 
Soziale Medien_für_Unternehmen_IBR-public
Soziale Medien_für_Unternehmen_IBR-publicSoziale Medien_für_Unternehmen_IBR-public
Soziale Medien_für_Unternehmen_IBR-public
Christian Robbin
 
20100310 online affairs - social media marketing
20100310 online affairs - social media marketing20100310 online affairs - social media marketing
20100310 online affairs - social media marketing
GunnarGraupner
 
Social Media Marketing für Coaches
Social Media Marketing für CoachesSocial Media Marketing für Coaches
Social Media Marketing für Coaches
Felix Beilharz ✓
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
Heidi Schall
 
Spezielle Anforderungen an Karrierewebsites im Web 2.0
Spezielle Anforderungen an Karrierewebsites im Web 2.0Spezielle Anforderungen an Karrierewebsites im Web 2.0
Spezielle Anforderungen an Karrierewebsites im Web 2.0
Joachim Diercks
 
5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia
5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia
5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchiaProf. Martina Dalla Vecchia
 
Was ist Social Media
Was ist Social MediaWas ist Social Media
Was ist Social Media
Robi Lack
 
Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)
Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)
Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)
Hubert Pflumm
 
Social Media & Rekrutierung: Hype oder Standard?
Social Media & Rekrutierung: Hype oder Standard?Social Media & Rekrutierung: Hype oder Standard?
Social Media & Rekrutierung: Hype oder Standard?
Yves Maeder
 
Marketing, Sales & Service 2.0
Marketing, Sales & Service 2.0Marketing, Sales & Service 2.0
Marketing, Sales & Service 2.0Dr. Matthias Ledig
 
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Michael Heipel
 
Social Media Kommunikation für Messeteilnehmer
Social Media Kommunikation für MesseteilnehmerSocial Media Kommunikation für Messeteilnehmer
Social Media Kommunikation für Messeteilnehmer
shinysign
 
Was ist Social Media?
Was ist Social Media?Was ist Social Media?
Was ist Social Media?
Robi Lack
 
Wirtschaft fördern durch Social Media Ergebnisse einer Arbeitsgruppe
Wirtschaft fördern durch Social Media  Ergebnisse einer ArbeitsgruppeWirtschaft fördern durch Social Media  Ergebnisse einer Arbeitsgruppe
Wirtschaft fördern durch Social Media Ergebnisse einer Arbeitsgruppe
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
 
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin KostFachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin KostStandout
 

Ähnlich wie «SOMshare» 24.10.2011: Mechanik von Social Media Channels - Marionnaud (20)

Social Media Marketing - Grundlagen
Social Media Marketing - GrundlagenSocial Media Marketing - Grundlagen
Social Media Marketing - Grundlagen
 
Social Media Basics
Social Media BasicsSocial Media Basics
Social Media Basics
 
Umsatz mit Facebook, Twitter & Co.?
Umsatz mit Facebook, Twitter & Co.?Umsatz mit Facebook, Twitter & Co.?
Umsatz mit Facebook, Twitter & Co.?
 
Soziale Medien_für_Unternehmen_IBR-public
Soziale Medien_für_Unternehmen_IBR-publicSoziale Medien_für_Unternehmen_IBR-public
Soziale Medien_für_Unternehmen_IBR-public
 
20100310 online affairs - social media marketing
20100310 online affairs - social media marketing20100310 online affairs - social media marketing
20100310 online affairs - social media marketing
 
Social Media Marketing für Coaches
Social Media Marketing für CoachesSocial Media Marketing für Coaches
Social Media Marketing für Coaches
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
 
Spezielle Anforderungen an Karrierewebsites im Web 2.0
Spezielle Anforderungen an Karrierewebsites im Web 2.0Spezielle Anforderungen an Karrierewebsites im Web 2.0
Spezielle Anforderungen an Karrierewebsites im Web 2.0
 
5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia
5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia
5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia
 
Was ist Social Media
Was ist Social MediaWas ist Social Media
Was ist Social Media
 
Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)
Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)
Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)
 
Social Media & Rekrutierung: Hype oder Standard?
Social Media & Rekrutierung: Hype oder Standard?Social Media & Rekrutierung: Hype oder Standard?
Social Media & Rekrutierung: Hype oder Standard?
 
Marketing, Sales & Service 2.0
Marketing, Sales & Service 2.0Marketing, Sales & Service 2.0
Marketing, Sales & Service 2.0
 
Kommunikation 2.0
Kommunikation 2.0Kommunikation 2.0
Kommunikation 2.0
 
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
 
Social Media Kommunikation für Messeteilnehmer
Social Media Kommunikation für MesseteilnehmerSocial Media Kommunikation für Messeteilnehmer
Social Media Kommunikation für Messeteilnehmer
 
Was ist Social Media?
Was ist Social Media?Was ist Social Media?
Was ist Social Media?
 
Wirtschaft fördern durch Social Media Ergebnisse einer Arbeitsgruppe
Wirtschaft fördern durch Social Media  Ergebnisse einer ArbeitsgruppeWirtschaft fördern durch Social Media  Ergebnisse einer Arbeitsgruppe
Wirtschaft fördern durch Social Media Ergebnisse einer Arbeitsgruppe
 
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin KostFachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
 
Abschlussarbeit peherstorfer
Abschlussarbeit peherstorferAbschlussarbeit peherstorfer
Abschlussarbeit peherstorfer
 

Mehr von SOMshare

«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Risiken und Nebenwirkungen»
«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Risiken und Nebenwirkungen» «SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Risiken und Nebenwirkungen»
«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Risiken und Nebenwirkungen»
SOMshare
 
«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Beachten Sie die Packungs...
«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Beachten Sie die Packungs...«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Beachten Sie die Packungs...
«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Beachten Sie die Packungs...
SOMshare
 
«SOMshare» 1.7.2015: XING «Kuratierung: Mensch vs. Maschine»
«SOMshare» 1.7.2015: XING «Kuratierung: Mensch vs. Maschine» «SOMshare» 1.7.2015: XING «Kuratierung: Mensch vs. Maschine»
«SOMshare» 1.7.2015: XING «Kuratierung: Mensch vs. Maschine» SOMshare
 
«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ Credit Suisse: Ein Spagat zwischen Akti...
«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ Credit Suisse: Ein Spagat zwischen Akti...«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ Credit Suisse: Ein Spagat zwischen Akti...
«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ Credit Suisse: Ein Spagat zwischen Akti...
SOMshare
 
«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ UBS: Globales Monitoring – aber wie?» /...
«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ UBS: Globales Monitoring – aber wie?» /...«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ UBS: Globales Monitoring – aber wie?» /...
«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ UBS: Globales Monitoring – aber wie?» /...
SOMshare
 
«SOMshare» 25.6.2013: «Erfolgreich bloggen im B2B-Umfeld» / Daniela Reinhard
«SOMshare» 25.6.2013: «Erfolgreich bloggen im B2B-Umfeld» / Daniela Reinhard«SOMshare» 25.6.2013: «Erfolgreich bloggen im B2B-Umfeld» / Daniela Reinhard
«SOMshare» 25.6.2013: «Erfolgreich bloggen im B2B-Umfeld» / Daniela Reinhard
SOMshare
 
«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...
«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...
«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...
SOMshare
 
«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...
«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...
«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...
SOMshare
 
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
SOMshare
 
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
SOMshare
 
«SOMshare» 17.04.2012: Social Media Dachis Group
«SOMshare» 17.04.2012: Social Media Dachis Group«SOMshare» 17.04.2012: Social Media Dachis Group
«SOMshare» 17.04.2012: Social Media Dachis Group
SOMshare
 
«SOMshare» 24.10.2011: Social Media im Kundenservice - Avanex / Helsana
«SOMshare» 24.10.2011: Social Media im Kundenservice - Avanex / Helsana«SOMshare» 24.10.2011: Social Media im Kundenservice - Avanex / Helsana
«SOMshare» 24.10.2011: Social Media im Kundenservice - Avanex / HelsanaSOMshare
 

Mehr von SOMshare (12)

«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Risiken und Nebenwirkungen»
«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Risiken und Nebenwirkungen» «SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Risiken und Nebenwirkungen»
«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Risiken und Nebenwirkungen»
 
«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Beachten Sie die Packungs...
«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Beachten Sie die Packungs...«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Beachten Sie die Packungs...
«SOMshare» 22.6.2016: «4 Likes für ein Hallelujah / Beachten Sie die Packungs...
 
«SOMshare» 1.7.2015: XING «Kuratierung: Mensch vs. Maschine»
«SOMshare» 1.7.2015: XING «Kuratierung: Mensch vs. Maschine» «SOMshare» 1.7.2015: XING «Kuratierung: Mensch vs. Maschine»
«SOMshare» 1.7.2015: XING «Kuratierung: Mensch vs. Maschine»
 
«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ Credit Suisse: Ein Spagat zwischen Akti...
«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ Credit Suisse: Ein Spagat zwischen Akti...«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ Credit Suisse: Ein Spagat zwischen Akti...
«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ Credit Suisse: Ein Spagat zwischen Akti...
 
«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ UBS: Globales Monitoring – aber wie?» /...
«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ UBS: Globales Monitoring – aber wie?» /...«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ UBS: Globales Monitoring – aber wie?» /...
«SOMshare» 2.12.2013: «Social Media @ UBS: Globales Monitoring – aber wie?» /...
 
«SOMshare» 25.6.2013: «Erfolgreich bloggen im B2B-Umfeld» / Daniela Reinhard
«SOMshare» 25.6.2013: «Erfolgreich bloggen im B2B-Umfeld» / Daniela Reinhard«SOMshare» 25.6.2013: «Erfolgreich bloggen im B2B-Umfeld» / Daniela Reinhard
«SOMshare» 25.6.2013: «Erfolgreich bloggen im B2B-Umfeld» / Daniela Reinhard
 
«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...
«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...
«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...
 
«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...
«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...
«SOMshare» 20.11.2012: «Verstehen und verstanden werden – Soziale Intelligenz...
 
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
 
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
«SOMshare» 4.7.2012: «Content is Queen – wie bringen wir die Queen unter die ...
 
«SOMshare» 17.04.2012: Social Media Dachis Group
«SOMshare» 17.04.2012: Social Media Dachis Group«SOMshare» 17.04.2012: Social Media Dachis Group
«SOMshare» 17.04.2012: Social Media Dachis Group
 
«SOMshare» 24.10.2011: Social Media im Kundenservice - Avanex / Helsana
«SOMshare» 24.10.2011: Social Media im Kundenservice - Avanex / Helsana«SOMshare» 24.10.2011: Social Media im Kundenservice - Avanex / Helsana
«SOMshare» 24.10.2011: Social Media im Kundenservice - Avanex / Helsana
 

«SOMshare» 24.10.2011: Mechanik von Social Media Channels - Marionnaud

  • 1. SOMshare Mechanik von Social Media Channels bei Marionnaud #somshare, Zürich, 24. Oktober 2011, Yago Veith 1
  • 2. Overview 1. Vorstellung Marionnaud und mir 2. Ausgangslage: Social Media 3. Online: Chancen und Risiken 4. Beispiele "Own content“ 5. Organisation / Prozesse 6. Fragen / Diskussion 2
  • 3. 1. Vorstellung Yago Veith Seit 2008 als Online & E-Commerce Manager bei Marionnaud Switzerland AG Seit 1996 online ;-) twitter.com/yago1 Marionnaud Schweiz - Das Unternehmen Ca. 1980 Euro Parfums – reiner Versandhandel Im Jahr 2000 übernahm Marionnaud in der Schweiz die Firma Alrodo. Marionnaud gehört zum „Luxury Perfumeries & Cosmetics“ Bereich von A.S. Watson. In der Schweiz ca. 720 Mitarbeitende. Über 100 Filialen in der Schweiz verteilt Versandhandel / Hotline (De, Fr und IT) Eigener Online-Shop seit 2003 (laut wayback.archive.org) Über 3 Jahre Social-Media Erfahrung, seit 2008 Webshop ist die Filiale mit grösster Produktevielfalt - über 6000 Artikel 3
  • 4. 2. Ausgangslage: Social Media Channels = Potentielle Zielgruppen Schlüsselfaktor ist hierbei stets die Relevanz für den Kunden und den Mehrwert, den er hieraus zieht. Bild: Online-Marketing Channels bringt dem Online-Shop traffic 4
  • 5. 3. Online Chancen und Risiken Social Media Marketing bietet dem Marketing von Unternehmen und Prominenten sowohl Chancen, als auch Risiken. Chancen Risiken • Aktualität der Kommunikation • Keine klassischen Kontrollinstanzen • Geringe Implementierungskosten • Hohe Personal-Kosten • Breites Publikum (Weltweit) • Social-Media-Krisen z.B KitKat/Greenpeace • Empfehlungen • Rechtliche Risiken (AGB) • Authentische Inhalte • Urheberrecht (Foto, Motiv, usw.) • Viralität • Datenschutz, Äusserungsrecht • Erkennen von Trends und Krisen 5
  • 6. 3. Traffic Channels Google-SEM, Newsletter, Direkt, Offline, SEO, Social-Media, Blog Bild: Marionnaud Schweiz Traffic Channels 6
  • 7. 4. Beispiele "Own content" / Kreislauf blog.marionnaud.ch/ twitter.com/marionnaud_ch/ youtube.com/marionnaudtv/ maps.google.ch/maps?q=Marionnaud%20schweiz issuu.com/marionnaud/ flickr.com/photos/marionnaud/ facebook.com/Marionnaudswiss linkedin.com/company/marionnaud-switzerland xing.com/companies/MARIONNAUDSWITZERLAND i / i /MARIONNAUDSWITZERLAND Bild: Kreislauf: Own content – So-Me – Online-Shop 7
  • 8. 4. Beispiele "Own content" Ziele: 1. Informationen zur Verfügung stellen, auch Webshop (8 von 10 User suchen nach Infos) 2. Verkaufen 3. Stellenangebote 4. Zahlen / ROI : Relevanz viele Fans/Follower oder wenige dafür lieber aktive Beispiele: Blog-Artikel mit Youtube Video und verlinkungen zum Webshop. Twitter tweet mit calltoaction zum Blog Facebook aktualisierung mit calltoaction zum Blog YouTube Video mit Link zum Webshop Produktansicht Flickr Foto mit Link zum Webshop Email Fusszeile mit Link zu Social-media Einkaufszettel mit Link zum Webshop Magazin auf ISSUU Blogartikel mit Magazin einbindung XING und Linkeding Unternehmens-seiten. Offene Stellenagebote auf Twitter Bild: Social Media Prisma Offene Stellenagebote auf XING aktualisierungen Flickr Fotos einbindung im Blog Sidebar Newsletter mit SoMe (z.B. Fanpage Benutzer) Blog SoMe bereicherung 8
  • 10. Bsp. Facebook Einbindung von YouTube Videos 10
  • 11. Bsp. Blog SoMe Einbindung Innerhalb des Blog v. Channels einbinden 11
  • 12. Bsp. Blogartikel Einbindung von YouTube Video direkt im Marionnaud Blog 12
  • 13. E-Mail Fusszeile mit SoMe Channels Blog, Facebook Page, YouTube, Issuu, Twitter, Xing, LinkedIn 13
  • 14. 5. Organisation / Prozesse Unternehmensprozesse: Eine Folge von Einzeltätigkeiten, die schrittweise ausgeführt werden, um ein geschäftliches oder betriebliches Ziel zu erreichen. Einmalige-prozesse Periodische-prozesse - Spezielle Kooperationen - Promotionswechsel - Mitarbeiter Schulung - Newsletter - Workshops - SoMe Kommunikation (FB, Twitter, Youtube, Flickr, usw.) - Blog Inhalt und Unterhalt - Monitoring & Statistiken - Koordination SEO & SEM - Online-Shop -- Inhalt (Produktebilder, Produktebeschreibungen) -- Optimierungen & Erneuerung 14