SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Intelliact AG
Siewerdtstrasse 8
CH-8050 Zürich
Tel. +41 (44) 315 67 40
Mail mail@intelliact.ch
Web http://www.intelliact.ch
Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps
Marco Egli, http://plmopenhours.net/, 5. Mai 2014, Freigegeben
INTELLIACT
PLM OPEN HOURS
Inhalt
 Was sind Business Productivity Apps?
 Anwendungsfälle
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 2
EINSATZBEISPIELE VON BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
Abstract
Auf mobilen Geräten sind Apps mittlerweile allgegenwärtig. Sie sind
erprobte Werkzeuge für spezielle Aufgaben. Business Productivity Apps
können diese Rolle im geschäftlichen Umfeld übernehmen. Als
Spezialwerkzeuge oder praktische Helferlein ergänzen diese die
klassischen Unternehmensapplikationen.
Nach unserer Elstr-Methodik erstellte Business Productivity Apps sind
durch eine moderne Webarchitektur ohne Installation auf allen
Endgeräten verfügbar. In diesen PLM Open Hours zeigen wir einige
Beispiele aus unserem Kundenumfeld.
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 3
HTML5
Mobil und
Desktop
Techniker
CRM ERP PDM DMS
WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 4
Benutzerbedürfnis
 Eine Vielzahl der User sucht in verschiedenen Systemen nach der
benötigten Information
 In den meisten Unternehmensapplikationen findet sich ein ungeübter
Benutzer ohne intensive Schulung nicht zurecht
 Arbeiten über die Systemgrenzen hinweg ergeben oft eine hohe
Fehlerquote
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 5
WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
Charakterisierung
 Mit Business Productivity Apps können Daten und Informationen auf
Knopfdruck in einer geeigneten Form aus verschiedenen Systemen
abgerufen werden
 Eine übersichtliche Darstellung und die einfache Bedienung ohne
detaillierte Kenntnis der darunter liegenden Systeme (PDM, ERP,
DMS, QS, etc.) sind zwei der grossen Stärken für den Benutzer
 Business Productivity Apps sind schnell erstellt, flexibel anpassbar und
hervorragend in die bestehende Systemlandschaft integrierbar
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 6
WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
Elstr Business Productivity Apps bieten die Funktion als Website an
 Es ist keine Installation notwendig, ein Browser genügt
 Keine neue, zusätzliche Anwendung – nur eine weitere der vielen
nützlichen Websites
 Durch die Verwendung von weit verbreiteten Bedienungsmustern ist
keine Schulung notwendig
 Der Hyperlink als einfachste Schnittstelle zur Integration
 Plattformunabhängig verwendbar: Desktop, Mobiltelefon,
Maschinensteuerung, etc.
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 7
WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
Positive Effekte von Business Productivity Apps am Beispiel PDM
1. Vergrösserung des Nutzens
durch Ansprechen einer
erweiterten Nutzergruppe
2. Inhaltlicher Ausbau des PDM
durch grössere Akzeptanz im
ganzen Unternehmen.
 Resultat
 Erhöhung der Datenqualität
 Weiterer Funktionsausbau
erfolgt Nutzengesteuert
 Daten sind einfacher und
schneller zugänglich
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 8
WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
1.
PDM
CAD
Datenmng.
2.
Projektmanagement
Supplier-Management
Business Reporting
...
ANWENDUNGSFÄLLE
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 9
Ein paar Beispiele im Umfeld des Digitalen Produkts
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 10
ANWENDUNGSFÄLLE
Mobiles
Serviceportal
Dokumente auf
Touchscreens für die
Montage im Reinraum
Mehrsprachiger,
systemunabhängiger
Benennungskatalog
Download von
Softwarebundles
Produktinformations-
system für die Fertigung
Schweizer Flurnamen
dargestellt auf Karten
Artikelinformation für
die Beschaffung
Änderungsworkflow
über verschiedene
Systeme
Suche nach ähnlichen
Produkten im Verkauf
Darstellung von
Workflowaufgaben mit
Objektbezug
Mobiles Serviceportal
 Ausgangslage
 Ein Servicetechniker wird von einem Kunden zu einer defekten Anlage gerufen
 Herausforderung
 Daten stammen aus verschiedenen Systemen
 Alle relevanten Daten und Informationen auf einen Blick
 Nutzung der Applikation offline oder unter schlechten Netzbedingungen
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 11
INTELLIACT DEMO
Service
CRM PDM
Kunden
Anlage
Artikel
Stücklisten
Dokumente
Produkt ERP
Artikel
Kosten
Lieferzeit
Welche Wartungsarbeiten wurden durchgeführt?
Zeichnungen und Dokumente zur dieser Anlage?
Bis wann ist die Anlage repariert? Was kostet die Reparatur?
Mobiles Serviceportal
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 12
INTELLIACT DEMO
Mobiles Serviceportal
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 13
INTELLIACT DEMO
Darstellung von Workflowaufgaben mit Objektbezug
 Ausgangslage
 Etabliertes PLM-System mit Projekt-, Artikel- und Dokumentverwaltung
 Herausforderung
 Aktiven Einbezug von Personen, welche PDM selten starten, in den
Freigabeablauf
 Darstellung von Aufgaben mit Vorschau des betroffenen Dokuments
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 14
SULZER
Management
PDM E-Mail
Aufgaben
Dokumente
Wo sehe ich meine offenen Aufgaben?
Wie kann ich einen Kommentar oder eine Rückmeldung zu einem Dokument
in einer Aufgabe erfassen?
Produkt
Aufgaben
Darstellung von Workflowaufgaben mit Objektbezug
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 15
SULZER
Produktinformationssystem für die Fertigung
 Ausgangslage
 Produktportfolio mit mehr als 150‘000 Teilen weltweit
 Zentrale Ablage für CAD- und Office-Dokumente (Bsp. Spezifikationen)
 Herausforderung
 Papierlose Fertigung und Verwendung von mobilen Geräten
 Einfacher Zugang zu Daten, unabhängig von den Unternehmensapplikationen
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 16
ELMA
Produktion
PDM ERP
Artikel
Stückliste
Zeichnung
Spezifikation
Welches ist die produktionsrelevante Stückliste?
Genügt die Zeichnung zur korrekten Produktion des Produkts, oder sind
weitere Dokumente wichtig und notwendig?
Produkt
Produktinformationssystem für die Fertigung
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 17
ELMA
Mehrsprachiger, systemunabhängiger Benennungskatalog
 Ausgangslage
 Global operierendes Unternehmen mit mehreren Sprachen in der Entwicklung
 Herausforderung
 Erweiterung der bestehenden Unternehmensapplikation
 Keine Typos in Benennungen und Vorgaben bei Synonymen
 Alle Artikeltexte müssen in 6 Sprachen zur Verfügung stehen
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 18
BÜHLER
Entwicklung
Translation
Memory
PDM
Terme
Syntax
Artikel
Dokumente
Produkt ERP
Artikel
Erstellen von standardisierten Benennungen
Automatische Übersetzung in mehrere Zielsprachen
Benennungserstellung direkt in den Applikationen möglich
Mehrsprachiger, systemunabhängiger Benennungskatalog
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 19
BÜHLER
Artikelinformation für die Beschaffung
 Ausgangslage
 Chance zur Reduktion von redundanten Dokumentablagen
 Herausforderung
 Sicherstellen der Datensicherheit und Einbettung in den Beschaffungsprozess
 Zusammenstellen von Dossiers für die Beschaffung bzw. externe Fertigung
 Stempel auf den Dokumenten zeigt Bezugsdatum und Benutzer
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 22
OC OERLIKON BALZERS
Beschaffung
PDM ERP
Artikel
Stücklisten
Dokumente
Lieferant
Auftrag
Artikel
Welche Dokumente sind für den externen Fertiger notwendig? Und welche
Dokumente dürfen nur intern verwendet werden?
Zusammenstellen eines vollständigen Dossiers für einen Artikel im Auftrag
Produkt
Artikelinformation für die Beschaffung
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 23
OC OERLIKON BALZERS
Dokumente auf Touchscreens für die Produktion im Reinraum
 Ausgangslage
 Papierbasierte Produktion im Reinraum verursacht viel Staub
 Herausforderung
 Starten des Auftrags per Barcode-Scan aus der Auftragsetikette
 Dokumente auf Touchscreens für die Produktion
 Integrierte Rückmeldemöglichkeit an die verantwortliche Stelle
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 24
KISTLER
Produktion
PDM ERP
Artikel
Stücklisten
Dokumente
Auftrag
Mit welchen Dokumenten muss produziert werden?
Rückmelden von Verbesserungsvorschlägen
Produkt
Dokumente auf Touchscreens für die Montage im Reinraum
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 25
KISTLER
Download von Softwarebundles für Maschinen
 Ausgangslage
 Softwareprodukte werden versionsbasiert im PDM verwaltet
 Herausforderung
 Bündeln der freigegebenen Struktur von Dateien
 Herunterladen von grossen Dateien
 Einige Dateien sollen ohne Ablageredundanz mehrfach verwendet werden
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 26
KOMAX
Auftragsabwicklung
PDM
Artikel
Dokumentstrukturen
Dokumente / Dateien
Herunterladen eines Softwareprodukts für eine Maschine
Maschine
Download von Softwarebundles für Maschinen
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 27
KOMAX
Schweizer Flurnamen dargestellt auf Karten
 Ausgangslage
 Flurnamen sind inkl. Koordinaten erfasst
 Herausforderung
 Darstellung von Flurnamen auf verschiedenen, auch historischen, Karten
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 28
ORTSNAMEN.CH
Benutzer
Flurnamen Karten
Namen
Koordinaten
Kartenbilder
Suche nach Flurnamen
Vergleichen von Flurnamen auf verschiedenen Karten
Ort
Schweizer Flurnamen dargestellt auf Karten
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 29
ORTSNAMEN.CH
URL: http://search.ortsnamen.ch/
Entwickler: Felix Nyffenegger, Tobias Roth
Hinweis: Obwohl das Elstr-Framework verwendet
wird, ist die Site vollständig unabhängig von Intelliact
Suche nach ähnlichen Produkten im Verkauf
 Ausgangslage
 Produkte sind mit vielen Merkmalen klassifiziert
 Herausforderung
 Im Verkauf müssen Produkte mit ähnlichen Anforderungen gefunden werden
 Einfachste Bedienung auch auf mobilen Geräten
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 30
SERVAX
Verkauf
ERP
Klassifizierung
Artikel
Welche Produkte gibt es mit ähnlichen Anforderungen bzw. Merkmalen
Produkt
Suche nach ähnlichen Produkten im Verkauf
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 31
SERVAX
PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 32
http://plmopenhours.net/
Abonnieren sie den Newsletter, um immer über die
neuen Themen aktiv informiert zu werden.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

PLM Open Hours - Mehrsprachigkeit
PLM Open Hours - MehrsprachigkeitPLM Open Hours - Mehrsprachigkeit
PLM Open Hours - Mehrsprachigkeit
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Dokumentation von Projekten mit Implementierungsanteil
PLM Open Hours - Dokumentation von Projekten mit ImplementierungsanteilPLM Open Hours - Dokumentation von Projekten mit Implementierungsanteil
PLM Open Hours - Dokumentation von Projekten mit Implementierungsanteil
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - PLM und Kennzahlen
PLM Open Hours - PLM und KennzahlenPLM Open Hours - PLM und Kennzahlen
PLM Open Hours - PLM und Kennzahlen
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Nachverfolgung von Artikeln über den gesamten Lebenszyklus
PLM Open Hours - Nachverfolgung von Artikeln über den gesamten LebenszyklusPLM Open Hours - Nachverfolgung von Artikeln über den gesamten Lebenszyklus
PLM Open Hours - Nachverfolgung von Artikeln über den gesamten Lebenszyklus
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Reifegrad-Modelle als Mittel zur Standortbestimmung im PLM
PLM Open Hours - Reifegrad-Modelle als Mittel zur Standortbestimmung im PLMPLM Open Hours - Reifegrad-Modelle als Mittel zur Standortbestimmung im PLM
PLM Open Hours - Reifegrad-Modelle als Mittel zur Standortbestimmung im PLM
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - So profitieren Sie von IoT
PLM Open Hours - So profitieren Sie von IoTPLM Open Hours - So profitieren Sie von IoT
PLM Open Hours - So profitieren Sie von IoT
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei Änderungen
PLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei ÄnderungenPLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei Änderungen
PLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei Änderungen
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - PDM-ERP Schnittstellen (Prozesse und Technologien)
PLM Open Hours - PDM-ERP Schnittstellen (Prozesse und Technologien)PLM Open Hours - PDM-ERP Schnittstellen (Prozesse und Technologien)
PLM Open Hours - PDM-ERP Schnittstellen (Prozesse und Technologien)
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM TrendsPLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Industrie 4.0 – so beginnen sie heute
PLM Open Hours - Industrie 4.0 – so beginnen sie heutePLM Open Hours - Industrie 4.0 – so beginnen sie heute
PLM Open Hours - Industrie 4.0 – so beginnen sie heute
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - PDM vs ERP - Was in welchem System
PLM Open Hours - PDM vs ERP - Was in welchem SystemPLM Open Hours - PDM vs ERP - Was in welchem System
PLM Open Hours - PDM vs ERP - Was in welchem System
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Fachübergreifende Entwicklung von Produkten und Systemen
PLM Open Hours - Fachübergreifende Entwicklung von Produkten und SystemenPLM Open Hours - Fachübergreifende Entwicklung von Produkten und Systemen
PLM Open Hours - Fachübergreifende Entwicklung von Produkten und Systemen
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Abbilden von Variantenstrukturen und Konfigurationsmerkmalen
PLM Open Hours - Abbilden von Variantenstrukturen und KonfigurationsmerkmalenPLM Open Hours - Abbilden von Variantenstrukturen und Konfigurationsmerkmalen
PLM Open Hours - Abbilden von Variantenstrukturen und Konfigurationsmerkmalen
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Model Based Systems Engineering im Kontext der Digitalisierung
PLM Open Hours - Model Based Systems Engineering im Kontext der DigitalisierungPLM Open Hours - Model Based Systems Engineering im Kontext der Digitalisierung
PLM Open Hours - Model Based Systems Engineering im Kontext der Digitalisierung
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Service- und Ersatzteilmanagement
PLM Open Hours - Service- und ErsatzteilmanagementPLM Open Hours - Service- und Ersatzteilmanagement
PLM Open Hours - Service- und Ersatzteilmanagement
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - ECAD und PDM - Integrationsmöglichhkeiten
PLM Open Hours - ECAD und PDM - IntegrationsmöglichhkeitenPLM Open Hours - ECAD und PDM - Integrationsmöglichhkeiten
PLM Open Hours - ECAD und PDM - Integrationsmöglichhkeiten
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Best Practices in der Produkstrukturierung
PLM Open Hours - Best Practices in der ProdukstrukturierungPLM Open Hours - Best Practices in der Produkstrukturierung
PLM Open Hours - Best Practices in der Produkstrukturierung
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Was kann PDM in kleinen Entwicklungsteams bringen
PLM Open Hours - Was kann PDM in kleinen Entwicklungsteams bringenPLM Open Hours - Was kann PDM in kleinen Entwicklungsteams bringen
PLM Open Hours - Was kann PDM in kleinen Entwicklungsteams bringen
Intelliact AG
 
Plm Open Hours - Ersatzteilkataloge und Produktdokumentation
Plm Open Hours - Ersatzteilkataloge und ProduktdokumentationPlm Open Hours - Ersatzteilkataloge und Produktdokumentation
Plm Open Hours - Ersatzteilkataloge und Produktdokumentation
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Fertigungsfeinplanung (Shopfloor Management)
PLM Open Hours - Fertigungsfeinplanung (Shopfloor Management)PLM Open Hours - Fertigungsfeinplanung (Shopfloor Management)
PLM Open Hours - Fertigungsfeinplanung (Shopfloor Management)
Intelliact AG
 

Was ist angesagt? (20)

PLM Open Hours - Mehrsprachigkeit
PLM Open Hours - MehrsprachigkeitPLM Open Hours - Mehrsprachigkeit
PLM Open Hours - Mehrsprachigkeit
 
PLM Open Hours - Dokumentation von Projekten mit Implementierungsanteil
PLM Open Hours - Dokumentation von Projekten mit ImplementierungsanteilPLM Open Hours - Dokumentation von Projekten mit Implementierungsanteil
PLM Open Hours - Dokumentation von Projekten mit Implementierungsanteil
 
PLM Open Hours - PLM und Kennzahlen
PLM Open Hours - PLM und KennzahlenPLM Open Hours - PLM und Kennzahlen
PLM Open Hours - PLM und Kennzahlen
 
PLM Open Hours - Nachverfolgung von Artikeln über den gesamten Lebenszyklus
PLM Open Hours - Nachverfolgung von Artikeln über den gesamten LebenszyklusPLM Open Hours - Nachverfolgung von Artikeln über den gesamten Lebenszyklus
PLM Open Hours - Nachverfolgung von Artikeln über den gesamten Lebenszyklus
 
PLM Open Hours - Reifegrad-Modelle als Mittel zur Standortbestimmung im PLM
PLM Open Hours - Reifegrad-Modelle als Mittel zur Standortbestimmung im PLMPLM Open Hours - Reifegrad-Modelle als Mittel zur Standortbestimmung im PLM
PLM Open Hours - Reifegrad-Modelle als Mittel zur Standortbestimmung im PLM
 
PLM Open Hours - So profitieren Sie von IoT
PLM Open Hours - So profitieren Sie von IoTPLM Open Hours - So profitieren Sie von IoT
PLM Open Hours - So profitieren Sie von IoT
 
PLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei Änderungen
PLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei ÄnderungenPLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei Änderungen
PLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei Änderungen
 
PLM Open Hours - PDM-ERP Schnittstellen (Prozesse und Technologien)
PLM Open Hours - PDM-ERP Schnittstellen (Prozesse und Technologien)PLM Open Hours - PDM-ERP Schnittstellen (Prozesse und Technologien)
PLM Open Hours - PDM-ERP Schnittstellen (Prozesse und Technologien)
 
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM TrendsPLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
 
PLM Open Hours - Industrie 4.0 – so beginnen sie heute
PLM Open Hours - Industrie 4.0 – so beginnen sie heutePLM Open Hours - Industrie 4.0 – so beginnen sie heute
PLM Open Hours - Industrie 4.0 – so beginnen sie heute
 
PLM Open Hours - PDM vs ERP - Was in welchem System
PLM Open Hours - PDM vs ERP - Was in welchem SystemPLM Open Hours - PDM vs ERP - Was in welchem System
PLM Open Hours - PDM vs ERP - Was in welchem System
 
PLM Open Hours - Fachübergreifende Entwicklung von Produkten und Systemen
PLM Open Hours - Fachübergreifende Entwicklung von Produkten und SystemenPLM Open Hours - Fachübergreifende Entwicklung von Produkten und Systemen
PLM Open Hours - Fachübergreifende Entwicklung von Produkten und Systemen
 
PLM Open Hours - Abbilden von Variantenstrukturen und Konfigurationsmerkmalen
PLM Open Hours - Abbilden von Variantenstrukturen und KonfigurationsmerkmalenPLM Open Hours - Abbilden von Variantenstrukturen und Konfigurationsmerkmalen
PLM Open Hours - Abbilden von Variantenstrukturen und Konfigurationsmerkmalen
 
PLM Open Hours - Model Based Systems Engineering im Kontext der Digitalisierung
PLM Open Hours - Model Based Systems Engineering im Kontext der DigitalisierungPLM Open Hours - Model Based Systems Engineering im Kontext der Digitalisierung
PLM Open Hours - Model Based Systems Engineering im Kontext der Digitalisierung
 
PLM Open Hours - Service- und Ersatzteilmanagement
PLM Open Hours - Service- und ErsatzteilmanagementPLM Open Hours - Service- und Ersatzteilmanagement
PLM Open Hours - Service- und Ersatzteilmanagement
 
PLM Open Hours - ECAD und PDM - Integrationsmöglichhkeiten
PLM Open Hours - ECAD und PDM - IntegrationsmöglichhkeitenPLM Open Hours - ECAD und PDM - Integrationsmöglichhkeiten
PLM Open Hours - ECAD und PDM - Integrationsmöglichhkeiten
 
PLM Open Hours - Best Practices in der Produkstrukturierung
PLM Open Hours - Best Practices in der ProdukstrukturierungPLM Open Hours - Best Practices in der Produkstrukturierung
PLM Open Hours - Best Practices in der Produkstrukturierung
 
PLM Open Hours - Was kann PDM in kleinen Entwicklungsteams bringen
PLM Open Hours - Was kann PDM in kleinen Entwicklungsteams bringenPLM Open Hours - Was kann PDM in kleinen Entwicklungsteams bringen
PLM Open Hours - Was kann PDM in kleinen Entwicklungsteams bringen
 
Plm Open Hours - Ersatzteilkataloge und Produktdokumentation
Plm Open Hours - Ersatzteilkataloge und ProduktdokumentationPlm Open Hours - Ersatzteilkataloge und Produktdokumentation
Plm Open Hours - Ersatzteilkataloge und Produktdokumentation
 
PLM Open Hours - Fertigungsfeinplanung (Shopfloor Management)
PLM Open Hours - Fertigungsfeinplanung (Shopfloor Management)PLM Open Hours - Fertigungsfeinplanung (Shopfloor Management)
PLM Open Hours - Fertigungsfeinplanung (Shopfloor Management)
 

Ähnlich wie PLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps

«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...
«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...
«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...
Intelliact AG
 
Kritische Erfolgsfaktoren für die Verknüpfung von BPM und Enterprise Architek...
Kritische Erfolgsfaktoren für die Verknüpfung von BPM und Enterprise Architek...Kritische Erfolgsfaktoren für die Verknüpfung von BPM und Enterprise Architek...
Kritische Erfolgsfaktoren für die Verknüpfung von BPM und Enterprise Architek...
LeanIX GmbH
 
DevDay 2016 Keynote - Die Evolution agiler Software Entwicklung
DevDay 2016 Keynote - Die Evolution agiler Software EntwicklungDevDay 2016 Keynote - Die Evolution agiler Software Entwicklung
DevDay 2016 Keynote - Die Evolution agiler Software Entwicklung
Marc Müller
 
Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtiger
Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtigerService-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtiger
Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtiger
Intelliact AG
 
Wie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel Schaffen
Wie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel SchaffenWie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel Schaffen
Wie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel Schaffen
iTiZZiMO
 
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
TANNER AG
 
VDC Newsletter 2009-02
VDC Newsletter 2009-02VDC Newsletter 2009-02
Digitalisierung leicht gemacht - Keynote
Digitalisierung leicht gemacht - KeynoteDigitalisierung leicht gemacht - Keynote
Digitalisierung leicht gemacht - Keynote
Detlev Sandel
 
Low-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, Chancen
Low-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, ChancenLow-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, Chancen
Low-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, Chancen
Intelliact AG
 
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Test Management mit Visual Studio 2012 (Developer Week 2013)
Test Management mit Visual Studio 2012 (Developer Week 2013)Test Management mit Visual Studio 2012 (Developer Week 2013)
Test Management mit Visual Studio 2012 (Developer Week 2013)
Nico Orschel
 
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AGVon ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
InboundLabs (ex mon.ki inc)
 
Allgeier (Schweiz) AG - Microsoft Business Productivity Tech Update
Allgeier (Schweiz) AG - Microsoft Business Productivity Tech UpdateAllgeier (Schweiz) AG - Microsoft Business Productivity Tech Update
Allgeier (Schweiz) AG - Microsoft Business Productivity Tech Update
Allgeier (Schweiz) AG
 
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Praxistage
 
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im GriffSpirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
topsoft - inspiring digital business
 
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt GladbeckVortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
AppPlusMobile.info
 
ScriptRunner - Eine Einführung
ScriptRunner - Eine EinführungScriptRunner - Eine Einführung
ScriptRunner - Eine Einführung
Heiko Brenn
 
Wünsch AG Vortrag mit der App ins Web oder wie man Notes modernisiert
Wünsch AG Vortrag mit der App ins Web oder wie man Notes modernisiertWünsch AG Vortrag mit der App ins Web oder wie man Notes modernisiert
Wünsch AG Vortrag mit der App ins Web oder wie man Notes modernisiert
Wünsch AG
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
acentrix GmbH
 

Ähnlich wie PLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps (20)

«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...
«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...
«Schnittstellen sind kompliziert, darum kann ich die Digitalisierung nicht mi...
 
Kritische Erfolgsfaktoren für die Verknüpfung von BPM und Enterprise Architek...
Kritische Erfolgsfaktoren für die Verknüpfung von BPM und Enterprise Architek...Kritische Erfolgsfaktoren für die Verknüpfung von BPM und Enterprise Architek...
Kritische Erfolgsfaktoren für die Verknüpfung von BPM und Enterprise Architek...
 
DevDay 2016 Keynote - Die Evolution agiler Software Entwicklung
DevDay 2016 Keynote - Die Evolution agiler Software EntwicklungDevDay 2016 Keynote - Die Evolution agiler Software Entwicklung
DevDay 2016 Keynote - Die Evolution agiler Software Entwicklung
 
Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtiger
Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtigerService-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtiger
Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtiger
 
Wie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel Schaffen
Wie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel SchaffenWie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel Schaffen
Wie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel Schaffen
 
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
 
VDC Newsletter 2009-02
VDC Newsletter 2009-02VDC Newsletter 2009-02
VDC Newsletter 2009-02
 
Digitalisierung leicht gemacht - Keynote
Digitalisierung leicht gemacht - KeynoteDigitalisierung leicht gemacht - Keynote
Digitalisierung leicht gemacht - Keynote
 
Low-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, Chancen
Low-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, ChancenLow-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, Chancen
Low-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, Chancen
 
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
 
Test Management mit Visual Studio 2012 (Developer Week 2013)
Test Management mit Visual Studio 2012 (Developer Week 2013)Test Management mit Visual Studio 2012 (Developer Week 2013)
Test Management mit Visual Studio 2012 (Developer Week 2013)
 
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AGVon ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
 
Lean Collaboration
Lean CollaborationLean Collaboration
Lean Collaboration
 
Allgeier (Schweiz) AG - Microsoft Business Productivity Tech Update
Allgeier (Schweiz) AG - Microsoft Business Productivity Tech UpdateAllgeier (Schweiz) AG - Microsoft Business Productivity Tech Update
Allgeier (Schweiz) AG - Microsoft Business Productivity Tech Update
 
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
 
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im GriffSpirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
 
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt GladbeckVortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
 
ScriptRunner - Eine Einführung
ScriptRunner - Eine EinführungScriptRunner - Eine Einführung
ScriptRunner - Eine Einführung
 
Wünsch AG Vortrag mit der App ins Web oder wie man Notes modernisiert
Wünsch AG Vortrag mit der App ins Web oder wie man Notes modernisiertWünsch AG Vortrag mit der App ins Web oder wie man Notes modernisiert
Wünsch AG Vortrag mit der App ins Web oder wie man Notes modernisiert
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
 

Mehr von Intelliact AG

Saasifizierung im PLM: Ein Ausblick für Sie
Saasifizierung im PLM: Ein Ausblick für SieSaasifizierung im PLM: Ein Ausblick für Sie
Saasifizierung im PLM: Ein Ausblick für Sie
Intelliact AG
 
Künstliche Intelligenz (KI) in der Produktentwicklung
Künstliche Intelligenz (KI) in der ProduktentwicklungKünstliche Intelligenz (KI) in der Produktentwicklung
Künstliche Intelligenz (KI) in der Produktentwicklung
Intelliact AG
 
Effizientes Change Management im PLM - Webinar
Effizientes Change Management im PLM - WebinarEffizientes Change Management im PLM - Webinar
Effizientes Change Management im PLM - Webinar
Intelliact AG
 
Wie Sie mit einer Sales-App Ihren B2B-Bestellprozess optimieren und Produkte ...
Wie Sie mit einer Sales-App Ihren B2B-Bestellprozess optimieren und Produkte ...Wie Sie mit einer Sales-App Ihren B2B-Bestellprozess optimieren und Produkte ...
Wie Sie mit einer Sales-App Ihren B2B-Bestellprozess optimieren und Produkte ...
Intelliact AG
 
Werkstoffmanagement als Basis für Compliancethemen
Werkstoffmanagement als Basis für CompliancethemenWerkstoffmanagement als Basis für Compliancethemen
Werkstoffmanagement als Basis für Compliancethemen
Intelliact AG
 
Mehrwert mit 3D-CAD-Daten
Mehrwert mit 3D-CAD-DatenMehrwert mit 3D-CAD-Daten
Mehrwert mit 3D-CAD-Daten
Intelliact AG
 
Quantitativer und qualitativer Nutzen von PLM Projekten
Quantitativer und qualitativer Nutzen von PLM ProjektenQuantitativer und qualitativer Nutzen von PLM Projekten
Quantitativer und qualitativer Nutzen von PLM Projekten
Intelliact AG
 
Einflussfaktoren auf das E2E BOM Management (Sales, Produktion, Entwicklung/PM)
Einflussfaktoren auf das E2E BOM Management (Sales, Produktion, Entwicklung/PM)Einflussfaktoren auf das E2E BOM Management (Sales, Produktion, Entwicklung/PM)
Einflussfaktoren auf das E2E BOM Management (Sales, Produktion, Entwicklung/PM)
Intelliact AG
 
Compliance-Themen im PLM-Kontext
Compliance-Themen im PLM-KontextCompliance-Themen im PLM-Kontext
Compliance-Themen im PLM-Kontext
Intelliact AG
 
PLM-Zukunftsthemen
PLM-ZukunftsthemenPLM-Zukunftsthemen
PLM-Zukunftsthemen
Intelliact AG
 
Produktkataloge als Teil der Sales Journey
Produktkataloge als Teil der Sales JourneyProduktkataloge als Teil der Sales Journey
Produktkataloge als Teil der Sales Journey
Intelliact AG
 
PDM-Datenmigration: erfolgs- und aufwandsrelevante Aspekte
PDM-Datenmigration: erfolgs- und aufwandsrelevante AspektePDM-Datenmigration: erfolgs- und aufwandsrelevante Aspekte
PDM-Datenmigration: erfolgs- und aufwandsrelevante Aspekte
Intelliact AG
 
So verbinden Sie PLM mit (e)Commerce
So verbinden Sie PLM mit (e)CommerceSo verbinden Sie PLM mit (e)Commerce
So verbinden Sie PLM mit (e)Commerce
Intelliact AG
 
Mehrwert aus CAD Daten und wo diese noch überall verwendet werden können
Mehrwert aus CAD Daten und wo diese noch überall verwendet werden könnenMehrwert aus CAD Daten und wo diese noch überall verwendet werden können
Mehrwert aus CAD Daten und wo diese noch überall verwendet werden können
Intelliact AG
 
Cloud-PLM mit modernen Interfaces
Cloud-PLM mit modernen InterfacesCloud-PLM mit modernen Interfaces
Cloud-PLM mit modernen Interfaces
Intelliact AG
 
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
Intelliact AG
 
PDM-Datenmigration mit CAD-Wechsel
PDM-Datenmigration mit CAD-WechselPDM-Datenmigration mit CAD-Wechsel
PDM-Datenmigration mit CAD-Wechsel
Intelliact AG
 
CAD/PDM: Datenmigration
CAD/PDM: DatenmigrationCAD/PDM: Datenmigration
CAD/PDM: Datenmigration
Intelliact AG
 
PLM-Architektur der Zukunft
PLM-Architektur der ZukunftPLM-Architektur der Zukunft
PLM-Architektur der Zukunft
Intelliact AG
 
CAD in the Cloud
CAD in the CloudCAD in the Cloud
CAD in the Cloud
Intelliact AG
 

Mehr von Intelliact AG (20)

Saasifizierung im PLM: Ein Ausblick für Sie
Saasifizierung im PLM: Ein Ausblick für SieSaasifizierung im PLM: Ein Ausblick für Sie
Saasifizierung im PLM: Ein Ausblick für Sie
 
Künstliche Intelligenz (KI) in der Produktentwicklung
Künstliche Intelligenz (KI) in der ProduktentwicklungKünstliche Intelligenz (KI) in der Produktentwicklung
Künstliche Intelligenz (KI) in der Produktentwicklung
 
Effizientes Change Management im PLM - Webinar
Effizientes Change Management im PLM - WebinarEffizientes Change Management im PLM - Webinar
Effizientes Change Management im PLM - Webinar
 
Wie Sie mit einer Sales-App Ihren B2B-Bestellprozess optimieren und Produkte ...
Wie Sie mit einer Sales-App Ihren B2B-Bestellprozess optimieren und Produkte ...Wie Sie mit einer Sales-App Ihren B2B-Bestellprozess optimieren und Produkte ...
Wie Sie mit einer Sales-App Ihren B2B-Bestellprozess optimieren und Produkte ...
 
Werkstoffmanagement als Basis für Compliancethemen
Werkstoffmanagement als Basis für CompliancethemenWerkstoffmanagement als Basis für Compliancethemen
Werkstoffmanagement als Basis für Compliancethemen
 
Mehrwert mit 3D-CAD-Daten
Mehrwert mit 3D-CAD-DatenMehrwert mit 3D-CAD-Daten
Mehrwert mit 3D-CAD-Daten
 
Quantitativer und qualitativer Nutzen von PLM Projekten
Quantitativer und qualitativer Nutzen von PLM ProjektenQuantitativer und qualitativer Nutzen von PLM Projekten
Quantitativer und qualitativer Nutzen von PLM Projekten
 
Einflussfaktoren auf das E2E BOM Management (Sales, Produktion, Entwicklung/PM)
Einflussfaktoren auf das E2E BOM Management (Sales, Produktion, Entwicklung/PM)Einflussfaktoren auf das E2E BOM Management (Sales, Produktion, Entwicklung/PM)
Einflussfaktoren auf das E2E BOM Management (Sales, Produktion, Entwicklung/PM)
 
Compliance-Themen im PLM-Kontext
Compliance-Themen im PLM-KontextCompliance-Themen im PLM-Kontext
Compliance-Themen im PLM-Kontext
 
PLM-Zukunftsthemen
PLM-ZukunftsthemenPLM-Zukunftsthemen
PLM-Zukunftsthemen
 
Produktkataloge als Teil der Sales Journey
Produktkataloge als Teil der Sales JourneyProduktkataloge als Teil der Sales Journey
Produktkataloge als Teil der Sales Journey
 
PDM-Datenmigration: erfolgs- und aufwandsrelevante Aspekte
PDM-Datenmigration: erfolgs- und aufwandsrelevante AspektePDM-Datenmigration: erfolgs- und aufwandsrelevante Aspekte
PDM-Datenmigration: erfolgs- und aufwandsrelevante Aspekte
 
So verbinden Sie PLM mit (e)Commerce
So verbinden Sie PLM mit (e)CommerceSo verbinden Sie PLM mit (e)Commerce
So verbinden Sie PLM mit (e)Commerce
 
Mehrwert aus CAD Daten und wo diese noch überall verwendet werden können
Mehrwert aus CAD Daten und wo diese noch überall verwendet werden könnenMehrwert aus CAD Daten und wo diese noch überall verwendet werden können
Mehrwert aus CAD Daten und wo diese noch überall verwendet werden können
 
Cloud-PLM mit modernen Interfaces
Cloud-PLM mit modernen InterfacesCloud-PLM mit modernen Interfaces
Cloud-PLM mit modernen Interfaces
 
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
 
PDM-Datenmigration mit CAD-Wechsel
PDM-Datenmigration mit CAD-WechselPDM-Datenmigration mit CAD-Wechsel
PDM-Datenmigration mit CAD-Wechsel
 
CAD/PDM: Datenmigration
CAD/PDM: DatenmigrationCAD/PDM: Datenmigration
CAD/PDM: Datenmigration
 
PLM-Architektur der Zukunft
PLM-Architektur der ZukunftPLM-Architektur der Zukunft
PLM-Architektur der Zukunft
 
CAD in the Cloud
CAD in the CloudCAD in the Cloud
CAD in the Cloud
 

PLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps

  • 1. Intelliact AG Siewerdtstrasse 8 CH-8050 Zürich Tel. +41 (44) 315 67 40 Mail mail@intelliact.ch Web http://www.intelliact.ch Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps Marco Egli, http://plmopenhours.net/, 5. Mai 2014, Freigegeben INTELLIACT PLM OPEN HOURS
  • 2. Inhalt  Was sind Business Productivity Apps?  Anwendungsfälle PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 2 EINSATZBEISPIELE VON BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
  • 3. Abstract Auf mobilen Geräten sind Apps mittlerweile allgegenwärtig. Sie sind erprobte Werkzeuge für spezielle Aufgaben. Business Productivity Apps können diese Rolle im geschäftlichen Umfeld übernehmen. Als Spezialwerkzeuge oder praktische Helferlein ergänzen diese die klassischen Unternehmensapplikationen. Nach unserer Elstr-Methodik erstellte Business Productivity Apps sind durch eine moderne Webarchitektur ohne Installation auf allen Endgeräten verfügbar. In diesen PLM Open Hours zeigen wir einige Beispiele aus unserem Kundenumfeld. PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 3 HTML5 Mobil und Desktop Techniker CRM ERP PDM DMS
  • 4. WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 4
  • 5. Benutzerbedürfnis  Eine Vielzahl der User sucht in verschiedenen Systemen nach der benötigten Information  In den meisten Unternehmensapplikationen findet sich ein ungeübter Benutzer ohne intensive Schulung nicht zurecht  Arbeiten über die Systemgrenzen hinweg ergeben oft eine hohe Fehlerquote PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 5 WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
  • 6. Charakterisierung  Mit Business Productivity Apps können Daten und Informationen auf Knopfdruck in einer geeigneten Form aus verschiedenen Systemen abgerufen werden  Eine übersichtliche Darstellung und die einfache Bedienung ohne detaillierte Kenntnis der darunter liegenden Systeme (PDM, ERP, DMS, QS, etc.) sind zwei der grossen Stärken für den Benutzer  Business Productivity Apps sind schnell erstellt, flexibel anpassbar und hervorragend in die bestehende Systemlandschaft integrierbar PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 6 WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
  • 7. Elstr Business Productivity Apps bieten die Funktion als Website an  Es ist keine Installation notwendig, ein Browser genügt  Keine neue, zusätzliche Anwendung – nur eine weitere der vielen nützlichen Websites  Durch die Verwendung von weit verbreiteten Bedienungsmustern ist keine Schulung notwendig  Der Hyperlink als einfachste Schnittstelle zur Integration  Plattformunabhängig verwendbar: Desktop, Mobiltelefon, Maschinensteuerung, etc. PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 7 WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
  • 8. Positive Effekte von Business Productivity Apps am Beispiel PDM 1. Vergrösserung des Nutzens durch Ansprechen einer erweiterten Nutzergruppe 2. Inhaltlicher Ausbau des PDM durch grössere Akzeptanz im ganzen Unternehmen.  Resultat  Erhöhung der Datenqualität  Weiterer Funktionsausbau erfolgt Nutzengesteuert  Daten sind einfacher und schneller zugänglich PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 8 WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS 1. PDM CAD Datenmng. 2. Projektmanagement Supplier-Management Business Reporting ...
  • 9. ANWENDUNGSFÄLLE PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 9
  • 10. Ein paar Beispiele im Umfeld des Digitalen Produkts PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 10 ANWENDUNGSFÄLLE Mobiles Serviceportal Dokumente auf Touchscreens für die Montage im Reinraum Mehrsprachiger, systemunabhängiger Benennungskatalog Download von Softwarebundles Produktinformations- system für die Fertigung Schweizer Flurnamen dargestellt auf Karten Artikelinformation für die Beschaffung Änderungsworkflow über verschiedene Systeme Suche nach ähnlichen Produkten im Verkauf Darstellung von Workflowaufgaben mit Objektbezug
  • 11. Mobiles Serviceportal  Ausgangslage  Ein Servicetechniker wird von einem Kunden zu einer defekten Anlage gerufen  Herausforderung  Daten stammen aus verschiedenen Systemen  Alle relevanten Daten und Informationen auf einen Blick  Nutzung der Applikation offline oder unter schlechten Netzbedingungen PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 11 INTELLIACT DEMO Service CRM PDM Kunden Anlage Artikel Stücklisten Dokumente Produkt ERP Artikel Kosten Lieferzeit Welche Wartungsarbeiten wurden durchgeführt? Zeichnungen und Dokumente zur dieser Anlage? Bis wann ist die Anlage repariert? Was kostet die Reparatur?
  • 12. Mobiles Serviceportal PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 12 INTELLIACT DEMO
  • 13. Mobiles Serviceportal PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 13 INTELLIACT DEMO
  • 14. Darstellung von Workflowaufgaben mit Objektbezug  Ausgangslage  Etabliertes PLM-System mit Projekt-, Artikel- und Dokumentverwaltung  Herausforderung  Aktiven Einbezug von Personen, welche PDM selten starten, in den Freigabeablauf  Darstellung von Aufgaben mit Vorschau des betroffenen Dokuments PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 14 SULZER Management PDM E-Mail Aufgaben Dokumente Wo sehe ich meine offenen Aufgaben? Wie kann ich einen Kommentar oder eine Rückmeldung zu einem Dokument in einer Aufgabe erfassen? Produkt Aufgaben
  • 15. Darstellung von Workflowaufgaben mit Objektbezug PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 15 SULZER
  • 16. Produktinformationssystem für die Fertigung  Ausgangslage  Produktportfolio mit mehr als 150‘000 Teilen weltweit  Zentrale Ablage für CAD- und Office-Dokumente (Bsp. Spezifikationen)  Herausforderung  Papierlose Fertigung und Verwendung von mobilen Geräten  Einfacher Zugang zu Daten, unabhängig von den Unternehmensapplikationen PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 16 ELMA Produktion PDM ERP Artikel Stückliste Zeichnung Spezifikation Welches ist die produktionsrelevante Stückliste? Genügt die Zeichnung zur korrekten Produktion des Produkts, oder sind weitere Dokumente wichtig und notwendig? Produkt
  • 17. Produktinformationssystem für die Fertigung PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 17 ELMA
  • 18. Mehrsprachiger, systemunabhängiger Benennungskatalog  Ausgangslage  Global operierendes Unternehmen mit mehreren Sprachen in der Entwicklung  Herausforderung  Erweiterung der bestehenden Unternehmensapplikation  Keine Typos in Benennungen und Vorgaben bei Synonymen  Alle Artikeltexte müssen in 6 Sprachen zur Verfügung stehen PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 18 BÜHLER Entwicklung Translation Memory PDM Terme Syntax Artikel Dokumente Produkt ERP Artikel Erstellen von standardisierten Benennungen Automatische Übersetzung in mehrere Zielsprachen Benennungserstellung direkt in den Applikationen möglich
  • 19. Mehrsprachiger, systemunabhängiger Benennungskatalog PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 19 BÜHLER
  • 20. Artikelinformation für die Beschaffung  Ausgangslage  Chance zur Reduktion von redundanten Dokumentablagen  Herausforderung  Sicherstellen der Datensicherheit und Einbettung in den Beschaffungsprozess  Zusammenstellen von Dossiers für die Beschaffung bzw. externe Fertigung  Stempel auf den Dokumenten zeigt Bezugsdatum und Benutzer PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 22 OC OERLIKON BALZERS Beschaffung PDM ERP Artikel Stücklisten Dokumente Lieferant Auftrag Artikel Welche Dokumente sind für den externen Fertiger notwendig? Und welche Dokumente dürfen nur intern verwendet werden? Zusammenstellen eines vollständigen Dossiers für einen Artikel im Auftrag Produkt
  • 21. Artikelinformation für die Beschaffung PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 23 OC OERLIKON BALZERS
  • 22. Dokumente auf Touchscreens für die Produktion im Reinraum  Ausgangslage  Papierbasierte Produktion im Reinraum verursacht viel Staub  Herausforderung  Starten des Auftrags per Barcode-Scan aus der Auftragsetikette  Dokumente auf Touchscreens für die Produktion  Integrierte Rückmeldemöglichkeit an die verantwortliche Stelle PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 24 KISTLER Produktion PDM ERP Artikel Stücklisten Dokumente Auftrag Mit welchen Dokumenten muss produziert werden? Rückmelden von Verbesserungsvorschlägen Produkt
  • 23. Dokumente auf Touchscreens für die Montage im Reinraum PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 25 KISTLER
  • 24. Download von Softwarebundles für Maschinen  Ausgangslage  Softwareprodukte werden versionsbasiert im PDM verwaltet  Herausforderung  Bündeln der freigegebenen Struktur von Dateien  Herunterladen von grossen Dateien  Einige Dateien sollen ohne Ablageredundanz mehrfach verwendet werden PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 26 KOMAX Auftragsabwicklung PDM Artikel Dokumentstrukturen Dokumente / Dateien Herunterladen eines Softwareprodukts für eine Maschine Maschine
  • 25. Download von Softwarebundles für Maschinen PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 27 KOMAX
  • 26. Schweizer Flurnamen dargestellt auf Karten  Ausgangslage  Flurnamen sind inkl. Koordinaten erfasst  Herausforderung  Darstellung von Flurnamen auf verschiedenen, auch historischen, Karten PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 28 ORTSNAMEN.CH Benutzer Flurnamen Karten Namen Koordinaten Kartenbilder Suche nach Flurnamen Vergleichen von Flurnamen auf verschiedenen Karten Ort
  • 27. Schweizer Flurnamen dargestellt auf Karten PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 29 ORTSNAMEN.CH URL: http://search.ortsnamen.ch/ Entwickler: Felix Nyffenegger, Tobias Roth Hinweis: Obwohl das Elstr-Framework verwendet wird, ist die Site vollständig unabhängig von Intelliact
  • 28. Suche nach ähnlichen Produkten im Verkauf  Ausgangslage  Produkte sind mit vielen Merkmalen klassifiziert  Herausforderung  Im Verkauf müssen Produkte mit ähnlichen Anforderungen gefunden werden  Einfachste Bedienung auch auf mobilen Geräten PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 30 SERVAX Verkauf ERP Klassifizierung Artikel Welche Produkte gibt es mit ähnlichen Anforderungen bzw. Merkmalen Produkt
  • 29. Suche nach ähnlichen Produkten im Verkauf PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 31 SERVAX
  • 30. PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 32 http://plmopenhours.net/ Abonnieren sie den Newsletter, um immer über die neuen Themen aktiv informiert zu werden.