SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1
XING-WEBINAR
25. APRIL 2017 I ORIGAMMI.COM
MIT CONTENT ZUR SCHNELL
WACHSENDEN E-COMMERCE
UNTERNEHMUNG
Xing-Webinar: Content & Commerce
AGENDA
– Der Paradigmenwechsel im E-Commerce und
wie darauf reagiert werden kann
– In 5 Schritten mit Content zur schnell wachsenden E-Commerce
Unternehmung
– Beratungskompetenz statt nur Zugang zum Warenlager
– Aussensicht statt Innensicht
– Everywhere Commerce statt Mobile, Tablet & Desktop
– Personalisierung statt Einheitsbrei
– Magnet & Speer statt Megaphon
WIR LEBEN IN EINER
NEUEN ÄRA
PARADIGMENWECHSEL IM ECOMMERCE
Die Zukunft hat bereits begonnen: E-Commerce-Plattformen werden künftig
ihre Produkte und Dienstleistungen selbst vermarkten und den Kunden besser
kennen als der persönliche Berater vor Ort. Die technischen Möglichkeiten, die
E-Commerce & Content bieten, werden uns schon bald als selbstverständlich
erscheinen.
WAS CONTENT FÜR
EINE ROLLE SPIELT
WAS CONTENT FÜR EINE ROLLE SPIELT
E-Commerce Unternehmen bauen mit hochwertigem Content und passender
Nutzeransprache komplette Erlebniswelten auf.
– Mehr als nur Suchmaschinenoptimierung (SEO)
– Brand Awareness eine nähere und positivere Verbindung zur Marke, die
Beziehung zu den Kunden stärken.
– Audience-Building guter Inhalt kann ein Publikum erreichen und behalten.
– Social Reach Content kann mehr als Produktbeschreibungen, Rabatte und
Angebote liefern.
Xing-Webinar: Content & Commerce
DIE RICHTIGEN INHALTE ZUM RICHTIGEN ZEITPUNKT
Contentkonzepte im E-Commerce gehen darüber noch hinaus. Sie sind
internationaler ausgerichtet, bieten dem Nutzer mehr individualisierten Content
bis hin zu speziellen mobilen Inhalten oder sogar Location-Based-Content.
– Hilfestellung und Beratung How-to Guides und passende Beratung führt
den Kunden im Kaufprozess weiter.
– Verkauf Produkte anpreisen, für Käufer die vorbereitet sind.
Darauf resultieren nahtlos und anregende E-Commerce Erlebnisse.
NAHTLOSE UND ANREGENDE
E-COMMERCE ERLEBNISSE - WAS
BRAUCHT ES DAFÜR?
ATTRACT CONVERT CLOSE RETAIN
89 % der online Besucher benutzen
Suchmaschinen, bevor ein Kaufentscheid
getroffen wird.
Content Marketing generiert 3x mehr
Leads als traditionelles Marketing und
kostet 62 % weniger.
Firmen die Lead Nurturing richtig
betreiben, generieren 50 % mehr
Opportunitäten zu 33 % weniger Kosten.
88 % der Kunden haben Reviews
gelesen um die Qualität einer lokalen
Firma zu bewerten.
SEO News
Website /
Shop
Social Ads
CMS
Landing
Pages
CTAs,
Formulare
E-Mail
Marketing
Automation
Individuelle
Inhalte
Warenkorb
Lead
Scoring
Integration
Smart
Content
Transaktions
E-Mail
Reporting &
Analytics
VISITOR LEAD CUSTOMERSTRANGER PROMOTER
Source: Demandmetric.com, Hubspot.com
CHANNELS
BUILDING
BLOCKS
BASIS
Attract Convert Close Retain
Website E-Mail
Customer
Portal
SEO / SEM CMS
Personali-
zation
Search
Lead
Nurturing
Marketing
Automation
Loyalty
Program
Analytics
CRM ERP Middleware PIM MAM
Shop
CRM
CMS
MAM
ERP
PIM
IN 5 SCHRITTEN
MIT CONTENT
ZUR SCHNELL WACHSENDEN
E-COMMERCE UNTERNEHMUNG
MEHR ALS PRODUKTE MIT
ZUSATZDIENSTLEISTUNGEN
BERATUNGSKOMPETENZ STATT ZUGANG WARENLAGER
Der Grossteil der Onlineshops vertreiben Produkte online und wundern sich,
dass sie langsamer als der Markt wachsen und ständig an Marktanteilen
verlieren.
Produkte online verkaufen, kann heute jeder. Beispielsweise durch Sourcing
über Alibaba und Verkauf und Versand über Amazon. Es stehen weitere
Dienstleister für das komplette Fulfillment und Content Marketing in Reih und
Glied bereit.
CONTENT-TYPEN
– Transitions-Content, der darauf abzielt, den Kunden durch die Customer
Journey zu begleiten, vom Bewusstsein bis hin zum Kauf.
– Transaktions-Content den Benutzern hilft, eine Transaktion
abzuschliessen, beispielsweise den Newsletter zu abonnieren, den
Checkout abzuschliessen.
– Beziehungsbildender-Content Inhalte die Vertrauen gewinnen und den
Besucher halten.
Xing-Webinar: Content & Commerce
Xing-Webinar: Content & Commerce
Xing-Webinar: Content & Commerce
ANREGENDE UND NAHTLOSE
E-COMMERCE ERFAHRUNG
AUSSENSICHT STATT INNENSICHT
Kunden denken nicht in Kanälen. Kanäle bilden nur die schlanke Oberfläche der
Plattform, den direkten Berührungspunkt zum Kunden.
Ändernde Kundenanforderungen, höhere Ansprüche an Mobile und stetige
Optimierung der Benutzerführung aufgrund Erfahrungswerten erfordert schnelle
Innovations-Zyklen. Überall wo der Bedarf ensteht.
LOYALTY
B2C or B2B
Online touchpoints
Offline touchpoints
WHITEPAPER
TARGETED VIA
REMARKETING
WEBINAR
LIEFERUNG
BROSCHÜRE
LIEFERSTATUS
NEWSLETTER
ONLINE
KAUF
PFLEGE-
PRODUKTE
ERWÄGUNG SALES AFTER-SALESKAUF AFTER SALES LOYALTYBEWUSSTSEIN
AUF WEBSITE VIA
GOOGLE
INTERESSE
BERATUNG
INSTALLATION
FEEDBACK
& SERVICE
PRODUKT
VERGLEICH
RECHNUNG
BEISPIEL KITCHENAID
SITUATIONEN, ORTE, OPTIONEN
EVERYWHERE COMMERCE STATT MOBILE, DESKTOP
Auf die Situationen, Orte und Optionen konzentrieren, wo ein Bedarf entstehen
und sogleich eine Bestellung erfolgen kann.
Voice und Gesten statt Tastatur: Amazon-Dash-Button, Voice Control Siri, Alexa
sind näher beim Kunden und beim Bedürfnis.
Xing-Webinar: Content & Commerce
BEISPIEL VIKINGLINE
JEDER KUNDE IST INDIVIDUELL
PERSONALISIERUNG STATT EINHEITSGRÖSSE
Der Ansatz dreht sich um Ihre Kunden. Die Kunden stehen im Mittelpunkt Ihrer
Unternehmung, deshalb soll der Kunde auch im Mittelpunkt der Technologie
stehen. Die nächsten Interaktionen werden über den Kundenlebenszyklus,
identifiziert, Chancen genutzt und die Beziehung zu Ihren Kunden gestärkt.
Der Kunde ist berechenbar, er möchte relevante Inhalte und kommt dann
regelmässig zurück. Die Verweildauer, wirkt sich positiv auf SEO aus.
Bea, 26, teacher, St Gallen.
Every customer is an individual.
#everycustomerisanindividual
Christian, student, 26, Basel.
Every customer is an individual.
#everycustomerisanindividual
BEISPIEL JAN VANDERSTORM
INBOUND & ACCOUNT BASED
MARKETING
MAGNET & SPEER STATT MEGAPHON
Bei der Akquise setzen viele Unternehmen nach wie vor auf den Zufall. Eine
verheissungsvolle Branche, prominent platzierte Anzeigen, gekaufte Adressen
und schon flattern die Kunden ins Haus – so die Traumvorstellung. Das gute
alte Outbound-Marketing ist jedoch nicht die effektivste Marketingmethode
für Online-Geschäfte.
MAGNET & SPEER STATT MEGAPHON
Inbound Marketing konzentriert sich auf die Schaffung hochwertiger Inhalte. So
ziehen Sie Aufmerksamkeit auf Ihr Unternehmen und führen die Kunden zu
genau den Produkten, die sie suchen. Wenn Ihr Content zur richtigen Zeit am
richtigen Ort veröffentlicht wird, ist Ihr Marketing für Ihre Kunden nicht störend,
sondern nützlich und hilfreich. Hier wird nicht (offensichtlich) verkauft, sondern
Nutzwert geboten und sichtbar gemacht.
ATTRACT CONVERT CLOSE RETAIN
89 % der online Besucher benutzen
Suchmaschinen, bevor ein Kaufentscheid
getroffen wird.
Content Marketing generiert 3x mehr
Leads als traditionelles Marketing und
kostet 62 % weniger.
Firmen die Lead Nurturing richtig
betreiben, generieren 50 % mehr
Opportunitäten zu 33 % weniger Kosten.
88 % der Kunden haben Reviews
gelesen um die Qualität einer lokalen
Firma zu bewerten.
SEO News
Website /
Shop
Social Ads
CMS
Landing
Pages
Formulare
E-Mail
Marketing
Automation
Individuelle
Inhalte
Warenkorb
Lead
Scoring
Integration
Smart
Content
Transaktions
E-Mail
Reporting &
Analytics
VISITOR LEAD CUSTOMERSTRANGER PROMOTER
CONTENT NACH PHASE
Bewusstsein
– Leitfaden, Analyse
– ebooks
– Expertenwissen
– Whitepaper
Symptome, Probleme
Erwägung
– Live Interaktionen
– Webcasts
– Podcasts
– Videos
– Vergleiche
Problem identifiziert.
Optionen.
Kauf
– Anbietervergleich
– Produktvergleich
– Case Studies
– Testversion
– Live Demos
Lösungsvorgehen
bekannt.
FAZIT
CONTENT GEWINNT AN WICHTIGKEIT
Haben wir eine Chance gegen die übermächtigen Mitbewerber und
Technologiekonzerne? Heimatschutz ist passé: Währung, Zoll, Sprache sind
kaum noch ein Hindernis. Auf Kompetenzen fokussieren, wo andere nicht
mithalten können.
Durch Content & E-Commerce näher an den Kunden und als Ergänzung zum
klassischen Business. Content gewinnt an Wichtigkeit. Marketing Automation
und Personalisierung werden dies auf die Spitze treiben.
marc.gasser@origammi.co
@marcgasser
alexander.pook@ez.no
WE ADD SENSE TO COMMERCE
LITERATUR
QUELLEN UND LESEEMPFEHLUNGEN
10 Principles of Customer Strategy, Thomas Ripsam and Louis Bouquet,
strategy+business, 2016
Multichannel-Leitfaden, Anspruchsvoll für den Handel. Überraschend einfach
für den Kunden, Jonathan Möller, foryouandyourcustomers, 2016
Filter Bubble, Wie wir im Internet entmündigt werden, Eli Pariser, Hanser, 2012
The Sales Acceleration Formula, Using Data, Technology, and Inbound Selling
to go from $0 to $100 Million, Mark Roberge, Wiley, 2015
QUELLEN UND LESEEMPFEHLUNGEN
5 Consumer Trends for 2017, It’s that time of year again. Here’s the deal.
Trend Watching, 2017
Thomas Lang, Carpathia
The 2016 B2B Buyer’s Survey Report
E-Commerce Erfahrung www.origammi.com
https://www.hubspot.com/marketing-statistics

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

24.09.2015 Votum eCommerce BBQ - Vortrag "Personalisierung mit FACT-Finder" -...
24.09.2015 Votum eCommerce BBQ - Vortrag "Personalisierung mit FACT-Finder" -...24.09.2015 Votum eCommerce BBQ - Vortrag "Personalisierung mit FACT-Finder" -...
24.09.2015 Votum eCommerce BBQ - Vortrag "Personalisierung mit FACT-Finder" -...
Omikron Data Quality GmbH
 
Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance
Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance
Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance
Cheetah Digital Germany
 
Emarsys bietet smarteres Customer Engagement Marketing entlang des Kundenlebe...
Emarsys bietet smarteres Customer Engagement Marketing entlang des Kundenlebe...Emarsys bietet smarteres Customer Engagement Marketing entlang des Kundenlebe...
Emarsys bietet smarteres Customer Engagement Marketing entlang des Kundenlebe...
Emarsys
 
E-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die Erfolgsfaktoren
E-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die ErfolgsfaktorenE-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die Erfolgsfaktoren
E-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die Erfolgsfaktoren
Mailjet
 
Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...
Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...
Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...
Connected-Blog
 
Predictive CRM – Erste Schritte, Hintergründe & praktische Tipps – Dr. Marku...
Predictive CRM – Erste Schritte,  Hintergründe & praktische Tipps – Dr. Marku...Predictive CRM – Erste Schritte,  Hintergründe & praktische Tipps – Dr. Marku...
Predictive CRM – Erste Schritte, Hintergründe & praktische Tipps – Dr. Marku...
CrossEngage
 
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäftnetzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
larsnotleast
 
Weshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce ist
Weshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce istWeshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce ist
Weshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce ist
Return Path
 
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser ZeitungAus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
larsnotleast
 
etailment WIEN 2015 – Conrad Morbitzer (Webtrekk) “Big Data meets Marketing A...
etailment WIEN 2015 – Conrad Morbitzer (Webtrekk) “Big Data meets Marketing A...etailment WIEN 2015 – Conrad Morbitzer (Webtrekk) “Big Data meets Marketing A...
etailment WIEN 2015 – Conrad Morbitzer (Webtrekk) “Big Data meets Marketing A...
Werbeplanung.at Summit
 
Überblick Web Booking Engines
Überblick Web Booking EnginesÜberblick Web Booking Engines
Überblick Web Booking Engines
blumbryant gmbh
 
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
Boxalino AG
 
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
OMT GmbH
 
Effektive Marketing Automation mit Wordpress und Mailchimp
Effektive Marketing Automation mit Wordpress und MailchimpEffektive Marketing Automation mit Wordpress und Mailchimp
Effektive Marketing Automation mit Wordpress und Mailchimp
Roger L. Basler de Roca
 
Erfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-Erfolg
Erfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-ErfolgErfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-Erfolg
Erfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-Erfolg
Nosto
 
Y Academy #4: Digital Marketing und Customer Journeys
Y Academy #4: Digital Marketing und Customer JourneysY Academy #4: Digital Marketing und Customer Journeys
Y Academy #4: Digital Marketing und Customer Journeys
Yourposition AG
 
eStrategy Magazin Ausgabe 04-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 04-2016-LeseprobeeStrategy Magazin Ausgabe 04-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 04-2016-Leseprobe
TechDivision GmbH
 
Präsentation Mahrdt Paperworld_2015
Präsentation Mahrdt Paperworld_2015Präsentation Mahrdt Paperworld_2015
Präsentation Mahrdt Paperworld_2015
Niklas Mahrdt
 
Die Kunst der einfachen und zielgerichteten Kundenbindung - OMX 2021 - Franz ...
Die Kunst der einfachen und zielgerichteten Kundenbindung - OMX 2021 - Franz ...Die Kunst der einfachen und zielgerichteten Kundenbindung - OMX 2021 - Franz ...
Die Kunst der einfachen und zielgerichteten Kundenbindung - OMX 2021 - Franz ...
FranzTretter1
 
BEGIN: Aspekte des Online-Marketing (v 2)
BEGIN: Aspekte des Online-Marketing (v 2)BEGIN: Aspekte des Online-Marketing (v 2)
BEGIN: Aspekte des Online-Marketing (v 2)
Martin Kreiensen
 

Was ist angesagt? (20)

24.09.2015 Votum eCommerce BBQ - Vortrag "Personalisierung mit FACT-Finder" -...
24.09.2015 Votum eCommerce BBQ - Vortrag "Personalisierung mit FACT-Finder" -...24.09.2015 Votum eCommerce BBQ - Vortrag "Personalisierung mit FACT-Finder" -...
24.09.2015 Votum eCommerce BBQ - Vortrag "Personalisierung mit FACT-Finder" -...
 
Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance
Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance
Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance
 
Emarsys bietet smarteres Customer Engagement Marketing entlang des Kundenlebe...
Emarsys bietet smarteres Customer Engagement Marketing entlang des Kundenlebe...Emarsys bietet smarteres Customer Engagement Marketing entlang des Kundenlebe...
Emarsys bietet smarteres Customer Engagement Marketing entlang des Kundenlebe...
 
E-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die Erfolgsfaktoren
E-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die ErfolgsfaktorenE-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die Erfolgsfaktoren
E-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die Erfolgsfaktoren
 
Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...
Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...
Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...
 
Predictive CRM – Erste Schritte, Hintergründe & praktische Tipps – Dr. Marku...
Predictive CRM – Erste Schritte,  Hintergründe & praktische Tipps – Dr. Marku...Predictive CRM – Erste Schritte,  Hintergründe & praktische Tipps – Dr. Marku...
Predictive CRM – Erste Schritte, Hintergründe & praktische Tipps – Dr. Marku...
 
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäftnetzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
 
Weshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce ist
Weshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce istWeshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce ist
Weshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce ist
 
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser ZeitungAus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
 
etailment WIEN 2015 – Conrad Morbitzer (Webtrekk) “Big Data meets Marketing A...
etailment WIEN 2015 – Conrad Morbitzer (Webtrekk) “Big Data meets Marketing A...etailment WIEN 2015 – Conrad Morbitzer (Webtrekk) “Big Data meets Marketing A...
etailment WIEN 2015 – Conrad Morbitzer (Webtrekk) “Big Data meets Marketing A...
 
Überblick Web Booking Engines
Überblick Web Booking EnginesÜberblick Web Booking Engines
Überblick Web Booking Engines
 
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
 
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
 
Effektive Marketing Automation mit Wordpress und Mailchimp
Effektive Marketing Automation mit Wordpress und MailchimpEffektive Marketing Automation mit Wordpress und Mailchimp
Effektive Marketing Automation mit Wordpress und Mailchimp
 
Erfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-Erfolg
Erfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-ErfolgErfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-Erfolg
Erfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-Erfolg
 
Y Academy #4: Digital Marketing und Customer Journeys
Y Academy #4: Digital Marketing und Customer JourneysY Academy #4: Digital Marketing und Customer Journeys
Y Academy #4: Digital Marketing und Customer Journeys
 
eStrategy Magazin Ausgabe 04-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 04-2016-LeseprobeeStrategy Magazin Ausgabe 04-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 04-2016-Leseprobe
 
Präsentation Mahrdt Paperworld_2015
Präsentation Mahrdt Paperworld_2015Präsentation Mahrdt Paperworld_2015
Präsentation Mahrdt Paperworld_2015
 
Die Kunst der einfachen und zielgerichteten Kundenbindung - OMX 2021 - Franz ...
Die Kunst der einfachen und zielgerichteten Kundenbindung - OMX 2021 - Franz ...Die Kunst der einfachen und zielgerichteten Kundenbindung - OMX 2021 - Franz ...
Die Kunst der einfachen und zielgerichteten Kundenbindung - OMX 2021 - Franz ...
 
BEGIN: Aspekte des Online-Marketing (v 2)
BEGIN: Aspekte des Online-Marketing (v 2)BEGIN: Aspekte des Online-Marketing (v 2)
BEGIN: Aspekte des Online-Marketing (v 2)
 

Ähnlich wie Xing-Webinar: Content & Commerce

Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...
Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...
Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...
Nosto
 
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics – A Merkle Company
 
eStrategy Magazin 03 / 2014
eStrategy Magazin 03 / 2014eStrategy Magazin 03 / 2014
eStrategy Magazin 03 / 2014
TechDivision GmbH
 
Salesforce for Retail - Basic
Salesforce for Retail - BasicSalesforce for Retail - Basic
Salesforce for Retail - Basic
Salesforce Deutschland
 
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
Matthias Froese ✔
 
Female Commerce
Female CommerceFemale Commerce
Female Commerce
Triplesense Reply GmbH
 
Personalitycheck online com_persoenlichkeit_masgeschneiderte_botschaften (1)
Personalitycheck online com_persoenlichkeit_masgeschneiderte_botschaften (1)Personalitycheck online com_persoenlichkeit_masgeschneiderte_botschaften (1)
Personalitycheck online com_persoenlichkeit_masgeschneiderte_botschaften (1)
Robert Nabenhauer
 
Vereinheitlichung der Shopping-Erfahrung für Ihre Kunden - Den Omnichannel An...
Vereinheitlichung der Shopping-Erfahrung für Ihre Kunden - Den Omnichannel An...Vereinheitlichung der Shopping-Erfahrung für Ihre Kunden - Den Omnichannel An...
Vereinheitlichung der Shopping-Erfahrung für Ihre Kunden - Den Omnichannel An...
Sana Commerce
 
Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...
Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...
Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...
Hippo
 
eStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-LeseprobeeStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-Leseprobe
TechDivision GmbH
 
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Stefan Godulla
 
Microsoft das neue Arbeiten und Marketing Sales
Microsoft das neue Arbeiten und Marketing SalesMicrosoft das neue Arbeiten und Marketing Sales
Microsoft das neue Arbeiten und Marketing Sales
Microsoft Österreich
 
SiteBoosters Webinar: Best Practices Lead Management
SiteBoosters Webinar: Best Practices Lead ManagementSiteBoosters Webinar: Best Practices Lead Management
SiteBoosters Webinar: Best Practices Lead Management
SiteBoosters
 
B2B E-Commerce erklärt!
B2B E-Commerce erklärt!B2B E-Commerce erklärt!
B2B E-Commerce erklärt!
Sana Commerce
 
PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...
PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...
PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...
Werbeplanung.at Summit
 
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 SchrittenWhitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
Eric Klingenburg
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
TechDivision GmbH
 
SocialCRM, die nächste Stufe des CRM
SocialCRM, die nächste Stufe des CRMSocialCRM, die nächste Stufe des CRM
SocialCRM, die nächste Stufe des CRM
Hansjörg Schmidt
 
Smart Communication und Markenstrategie 2018
Smart Communication und Markenstrategie 2018Smart Communication und Markenstrategie 2018
Smart Communication und Markenstrategie 2018
Andreas Weber
 
SILVERPOP - Overall Introduction
SILVERPOP - Overall IntroductionSILVERPOP - Overall Introduction
SILVERPOP - Overall Introduction
Faisal Afzal
 

Ähnlich wie Xing-Webinar: Content & Commerce (20)

Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...
Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...
Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...
 
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
 
eStrategy Magazin 03 / 2014
eStrategy Magazin 03 / 2014eStrategy Magazin 03 / 2014
eStrategy Magazin 03 / 2014
 
Salesforce for Retail - Basic
Salesforce for Retail - BasicSalesforce for Retail - Basic
Salesforce for Retail - Basic
 
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
 
Female Commerce
Female CommerceFemale Commerce
Female Commerce
 
Personalitycheck online com_persoenlichkeit_masgeschneiderte_botschaften (1)
Personalitycheck online com_persoenlichkeit_masgeschneiderte_botschaften (1)Personalitycheck online com_persoenlichkeit_masgeschneiderte_botschaften (1)
Personalitycheck online com_persoenlichkeit_masgeschneiderte_botschaften (1)
 
Vereinheitlichung der Shopping-Erfahrung für Ihre Kunden - Den Omnichannel An...
Vereinheitlichung der Shopping-Erfahrung für Ihre Kunden - Den Omnichannel An...Vereinheitlichung der Shopping-Erfahrung für Ihre Kunden - Den Omnichannel An...
Vereinheitlichung der Shopping-Erfahrung für Ihre Kunden - Den Omnichannel An...
 
Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...
Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...
Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...
 
eStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-LeseprobeeStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-Leseprobe
 
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
 
Microsoft das neue Arbeiten und Marketing Sales
Microsoft das neue Arbeiten und Marketing SalesMicrosoft das neue Arbeiten und Marketing Sales
Microsoft das neue Arbeiten und Marketing Sales
 
SiteBoosters Webinar: Best Practices Lead Management
SiteBoosters Webinar: Best Practices Lead ManagementSiteBoosters Webinar: Best Practices Lead Management
SiteBoosters Webinar: Best Practices Lead Management
 
B2B E-Commerce erklärt!
B2B E-Commerce erklärt!B2B E-Commerce erklärt!
B2B E-Commerce erklärt!
 
PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...
PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...
PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...
 
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 SchrittenWhitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
 
SocialCRM, die nächste Stufe des CRM
SocialCRM, die nächste Stufe des CRMSocialCRM, die nächste Stufe des CRM
SocialCRM, die nächste Stufe des CRM
 
Smart Communication und Markenstrategie 2018
Smart Communication und Markenstrategie 2018Smart Communication und Markenstrategie 2018
Smart Communication und Markenstrategie 2018
 
SILVERPOP - Overall Introduction
SILVERPOP - Overall IntroductionSILVERPOP - Overall Introduction
SILVERPOP - Overall Introduction
 

Mehr von Aioma AG

Mobile Commerce (M-Commerce) in der Schweiz, in Europa und global
Mobile Commerce (M-Commerce) in der Schweiz, in Europa und globalMobile Commerce (M-Commerce) in der Schweiz, in Europa und global
Mobile Commerce (M-Commerce) in der Schweiz, in Europa und global
Aioma AG
 
10 Steps to a fast growing E-Commerce Company
10 Steps to a fast growing E-Commerce Company10 Steps to a fast growing E-Commerce Company
10 Steps to a fast growing E-Commerce Company
Aioma AG
 
Die B2B(2C) E-Commerce Infrastruktur der Zukunft
Die B2B(2C) E-Commerce Infrastruktur der ZukunftDie B2B(2C) E-Commerce Infrastruktur der Zukunft
Die B2B(2C) E-Commerce Infrastruktur der Zukunft
Aioma AG
 
Multichannel E-Commerce in B2B(2C) am Beispiel Weisswaren
Multichannel E-Commerce in B2B(2C) am Beispiel WeisswarenMultichannel E-Commerce in B2B(2C) am Beispiel Weisswaren
Multichannel E-Commerce in B2B(2C) am Beispiel Weisswaren
Aioma AG
 
B2B E-Commerce Trends: 10 Hypothesen für ein erfolgreiches Multichannel Mark...
B2B E-Commerce Trends: 10 Hypothesen für ein erfolgreiches Multichannel Mark...B2B E-Commerce Trends: 10 Hypothesen für ein erfolgreiches Multichannel Mark...
B2B E-Commerce Trends: 10 Hypothesen für ein erfolgreiches Multichannel Mark...
Aioma AG
 
Kundenanalyse und Kundensteuerung am Verkaufspunkt.
Kundenanalyse und Kundensteuerung am Verkaufspunkt.Kundenanalyse und Kundensteuerung am Verkaufspunkt.
Kundenanalyse und Kundensteuerung am Verkaufspunkt.
Aioma AG
 
Social Media - für Ihr Unternehmen
Social Media - für Ihr UnternehmenSocial Media - für Ihr Unternehmen
Social Media - für Ihr Unternehmen
Aioma AG
 
Den Web Shop mit dem POS verbinden / iBeacons
Den Web Shop mit dem POS verbinden / iBeaconsDen Web Shop mit dem POS verbinden / iBeacons
Den Web Shop mit dem POS verbinden / iBeacons
Aioma AG
 
Was Empfehlungssysteme voraussagen können
Was Empfehlungssysteme voraussagen könnenWas Empfehlungssysteme voraussagen können
Was Empfehlungssysteme voraussagen können
Aioma AG
 

Mehr von Aioma AG (9)

Mobile Commerce (M-Commerce) in der Schweiz, in Europa und global
Mobile Commerce (M-Commerce) in der Schweiz, in Europa und globalMobile Commerce (M-Commerce) in der Schweiz, in Europa und global
Mobile Commerce (M-Commerce) in der Schweiz, in Europa und global
 
10 Steps to a fast growing E-Commerce Company
10 Steps to a fast growing E-Commerce Company10 Steps to a fast growing E-Commerce Company
10 Steps to a fast growing E-Commerce Company
 
Die B2B(2C) E-Commerce Infrastruktur der Zukunft
Die B2B(2C) E-Commerce Infrastruktur der ZukunftDie B2B(2C) E-Commerce Infrastruktur der Zukunft
Die B2B(2C) E-Commerce Infrastruktur der Zukunft
 
Multichannel E-Commerce in B2B(2C) am Beispiel Weisswaren
Multichannel E-Commerce in B2B(2C) am Beispiel WeisswarenMultichannel E-Commerce in B2B(2C) am Beispiel Weisswaren
Multichannel E-Commerce in B2B(2C) am Beispiel Weisswaren
 
B2B E-Commerce Trends: 10 Hypothesen für ein erfolgreiches Multichannel Mark...
B2B E-Commerce Trends: 10 Hypothesen für ein erfolgreiches Multichannel Mark...B2B E-Commerce Trends: 10 Hypothesen für ein erfolgreiches Multichannel Mark...
B2B E-Commerce Trends: 10 Hypothesen für ein erfolgreiches Multichannel Mark...
 
Kundenanalyse und Kundensteuerung am Verkaufspunkt.
Kundenanalyse und Kundensteuerung am Verkaufspunkt.Kundenanalyse und Kundensteuerung am Verkaufspunkt.
Kundenanalyse und Kundensteuerung am Verkaufspunkt.
 
Social Media - für Ihr Unternehmen
Social Media - für Ihr UnternehmenSocial Media - für Ihr Unternehmen
Social Media - für Ihr Unternehmen
 
Den Web Shop mit dem POS verbinden / iBeacons
Den Web Shop mit dem POS verbinden / iBeaconsDen Web Shop mit dem POS verbinden / iBeacons
Den Web Shop mit dem POS verbinden / iBeacons
 
Was Empfehlungssysteme voraussagen können
Was Empfehlungssysteme voraussagen könnenWas Empfehlungssysteme voraussagen können
Was Empfehlungssysteme voraussagen können
 

Xing-Webinar: Content & Commerce

  • 1. 1 XING-WEBINAR 25. APRIL 2017 I ORIGAMMI.COM MIT CONTENT ZUR SCHNELL WACHSENDEN E-COMMERCE UNTERNEHMUNG
  • 3. AGENDA – Der Paradigmenwechsel im E-Commerce und wie darauf reagiert werden kann – In 5 Schritten mit Content zur schnell wachsenden E-Commerce Unternehmung – Beratungskompetenz statt nur Zugang zum Warenlager – Aussensicht statt Innensicht – Everywhere Commerce statt Mobile, Tablet & Desktop – Personalisierung statt Einheitsbrei – Magnet & Speer statt Megaphon
  • 4. WIR LEBEN IN EINER NEUEN ÄRA
  • 5. PARADIGMENWECHSEL IM ECOMMERCE Die Zukunft hat bereits begonnen: E-Commerce-Plattformen werden künftig ihre Produkte und Dienstleistungen selbst vermarkten und den Kunden besser kennen als der persönliche Berater vor Ort. Die technischen Möglichkeiten, die E-Commerce & Content bieten, werden uns schon bald als selbstverständlich erscheinen.
  • 6. WAS CONTENT FÜR EINE ROLLE SPIELT
  • 7. WAS CONTENT FÜR EINE ROLLE SPIELT E-Commerce Unternehmen bauen mit hochwertigem Content und passender Nutzeransprache komplette Erlebniswelten auf. – Mehr als nur Suchmaschinenoptimierung (SEO) – Brand Awareness eine nähere und positivere Verbindung zur Marke, die Beziehung zu den Kunden stärken. – Audience-Building guter Inhalt kann ein Publikum erreichen und behalten. – Social Reach Content kann mehr als Produktbeschreibungen, Rabatte und Angebote liefern.
  • 9. DIE RICHTIGEN INHALTE ZUM RICHTIGEN ZEITPUNKT Contentkonzepte im E-Commerce gehen darüber noch hinaus. Sie sind internationaler ausgerichtet, bieten dem Nutzer mehr individualisierten Content bis hin zu speziellen mobilen Inhalten oder sogar Location-Based-Content. – Hilfestellung und Beratung How-to Guides und passende Beratung führt den Kunden im Kaufprozess weiter. – Verkauf Produkte anpreisen, für Käufer die vorbereitet sind. Darauf resultieren nahtlos und anregende E-Commerce Erlebnisse.
  • 10. NAHTLOSE UND ANREGENDE E-COMMERCE ERLEBNISSE - WAS BRAUCHT ES DAFÜR?
  • 11. ATTRACT CONVERT CLOSE RETAIN 89 % der online Besucher benutzen Suchmaschinen, bevor ein Kaufentscheid getroffen wird. Content Marketing generiert 3x mehr Leads als traditionelles Marketing und kostet 62 % weniger. Firmen die Lead Nurturing richtig betreiben, generieren 50 % mehr Opportunitäten zu 33 % weniger Kosten. 88 % der Kunden haben Reviews gelesen um die Qualität einer lokalen Firma zu bewerten. SEO News Website / Shop Social Ads CMS Landing Pages CTAs, Formulare E-Mail Marketing Automation Individuelle Inhalte Warenkorb Lead Scoring Integration Smart Content Transaktions E-Mail Reporting & Analytics VISITOR LEAD CUSTOMERSTRANGER PROMOTER Source: Demandmetric.com, Hubspot.com
  • 12. CHANNELS BUILDING BLOCKS BASIS Attract Convert Close Retain Website E-Mail Customer Portal SEO / SEM CMS Personali- zation Search Lead Nurturing Marketing Automation Loyalty Program Analytics CRM ERP Middleware PIM MAM Shop
  • 14. IN 5 SCHRITTEN MIT CONTENT ZUR SCHNELL WACHSENDEN E-COMMERCE UNTERNEHMUNG
  • 15. MEHR ALS PRODUKTE MIT ZUSATZDIENSTLEISTUNGEN
  • 16. BERATUNGSKOMPETENZ STATT ZUGANG WARENLAGER Der Grossteil der Onlineshops vertreiben Produkte online und wundern sich, dass sie langsamer als der Markt wachsen und ständig an Marktanteilen verlieren. Produkte online verkaufen, kann heute jeder. Beispielsweise durch Sourcing über Alibaba und Verkauf und Versand über Amazon. Es stehen weitere Dienstleister für das komplette Fulfillment und Content Marketing in Reih und Glied bereit.
  • 17. CONTENT-TYPEN – Transitions-Content, der darauf abzielt, den Kunden durch die Customer Journey zu begleiten, vom Bewusstsein bis hin zum Kauf. – Transaktions-Content den Benutzern hilft, eine Transaktion abzuschliessen, beispielsweise den Newsletter zu abonnieren, den Checkout abzuschliessen. – Beziehungsbildender-Content Inhalte die Vertrauen gewinnen und den Besucher halten.
  • 22. AUSSENSICHT STATT INNENSICHT Kunden denken nicht in Kanälen. Kanäle bilden nur die schlanke Oberfläche der Plattform, den direkten Berührungspunkt zum Kunden. Ändernde Kundenanforderungen, höhere Ansprüche an Mobile und stetige Optimierung der Benutzerführung aufgrund Erfahrungswerten erfordert schnelle Innovations-Zyklen. Überall wo der Bedarf ensteht.
  • 23. LOYALTY B2C or B2B Online touchpoints Offline touchpoints WHITEPAPER TARGETED VIA REMARKETING WEBINAR LIEFERUNG BROSCHÜRE LIEFERSTATUS NEWSLETTER ONLINE KAUF PFLEGE- PRODUKTE ERWÄGUNG SALES AFTER-SALESKAUF AFTER SALES LOYALTYBEWUSSTSEIN AUF WEBSITE VIA GOOGLE INTERESSE BERATUNG INSTALLATION FEEDBACK & SERVICE PRODUKT VERGLEICH RECHNUNG
  • 26. EVERYWHERE COMMERCE STATT MOBILE, DESKTOP Auf die Situationen, Orte und Optionen konzentrieren, wo ein Bedarf entstehen und sogleich eine Bestellung erfolgen kann. Voice und Gesten statt Tastatur: Amazon-Dash-Button, Voice Control Siri, Alexa sind näher beim Kunden und beim Bedürfnis.
  • 29. JEDER KUNDE IST INDIVIDUELL
  • 30. PERSONALISIERUNG STATT EINHEITSGRÖSSE Der Ansatz dreht sich um Ihre Kunden. Die Kunden stehen im Mittelpunkt Ihrer Unternehmung, deshalb soll der Kunde auch im Mittelpunkt der Technologie stehen. Die nächsten Interaktionen werden über den Kundenlebenszyklus, identifiziert, Chancen genutzt und die Beziehung zu Ihren Kunden gestärkt. Der Kunde ist berechenbar, er möchte relevante Inhalte und kommt dann regelmässig zurück. Die Verweildauer, wirkt sich positiv auf SEO aus.
  • 31. Bea, 26, teacher, St Gallen. Every customer is an individual. #everycustomerisanindividual
  • 32. Christian, student, 26, Basel. Every customer is an individual. #everycustomerisanindividual
  • 34. INBOUND & ACCOUNT BASED MARKETING
  • 35. MAGNET & SPEER STATT MEGAPHON Bei der Akquise setzen viele Unternehmen nach wie vor auf den Zufall. Eine verheissungsvolle Branche, prominent platzierte Anzeigen, gekaufte Adressen und schon flattern die Kunden ins Haus – so die Traumvorstellung. Das gute alte Outbound-Marketing ist jedoch nicht die effektivste Marketingmethode für Online-Geschäfte.
  • 36. MAGNET & SPEER STATT MEGAPHON Inbound Marketing konzentriert sich auf die Schaffung hochwertiger Inhalte. So ziehen Sie Aufmerksamkeit auf Ihr Unternehmen und führen die Kunden zu genau den Produkten, die sie suchen. Wenn Ihr Content zur richtigen Zeit am richtigen Ort veröffentlicht wird, ist Ihr Marketing für Ihre Kunden nicht störend, sondern nützlich und hilfreich. Hier wird nicht (offensichtlich) verkauft, sondern Nutzwert geboten und sichtbar gemacht.
  • 37. ATTRACT CONVERT CLOSE RETAIN 89 % der online Besucher benutzen Suchmaschinen, bevor ein Kaufentscheid getroffen wird. Content Marketing generiert 3x mehr Leads als traditionelles Marketing und kostet 62 % weniger. Firmen die Lead Nurturing richtig betreiben, generieren 50 % mehr Opportunitäten zu 33 % weniger Kosten. 88 % der Kunden haben Reviews gelesen um die Qualität einer lokalen Firma zu bewerten. SEO News Website / Shop Social Ads CMS Landing Pages Formulare E-Mail Marketing Automation Individuelle Inhalte Warenkorb Lead Scoring Integration Smart Content Transaktions E-Mail Reporting & Analytics VISITOR LEAD CUSTOMERSTRANGER PROMOTER
  • 38. CONTENT NACH PHASE Bewusstsein – Leitfaden, Analyse – ebooks – Expertenwissen – Whitepaper Symptome, Probleme Erwägung – Live Interaktionen – Webcasts – Podcasts – Videos – Vergleiche Problem identifiziert. Optionen. Kauf – Anbietervergleich – Produktvergleich – Case Studies – Testversion – Live Demos Lösungsvorgehen bekannt.
  • 39. FAZIT
  • 40. CONTENT GEWINNT AN WICHTIGKEIT Haben wir eine Chance gegen die übermächtigen Mitbewerber und Technologiekonzerne? Heimatschutz ist passé: Währung, Zoll, Sprache sind kaum noch ein Hindernis. Auf Kompetenzen fokussieren, wo andere nicht mithalten können. Durch Content & E-Commerce näher an den Kunden und als Ergänzung zum klassischen Business. Content gewinnt an Wichtigkeit. Marketing Automation und Personalisierung werden dies auf die Spitze treiben.
  • 42. WE ADD SENSE TO COMMERCE
  • 44. QUELLEN UND LESEEMPFEHLUNGEN 10 Principles of Customer Strategy, Thomas Ripsam and Louis Bouquet, strategy+business, 2016 Multichannel-Leitfaden, Anspruchsvoll für den Handel. Überraschend einfach für den Kunden, Jonathan Möller, foryouandyourcustomers, 2016 Filter Bubble, Wie wir im Internet entmündigt werden, Eli Pariser, Hanser, 2012 The Sales Acceleration Formula, Using Data, Technology, and Inbound Selling to go from $0 to $100 Million, Mark Roberge, Wiley, 2015
  • 45. QUELLEN UND LESEEMPFEHLUNGEN 5 Consumer Trends for 2017, It’s that time of year again. Here’s the deal. Trend Watching, 2017 Thomas Lang, Carpathia The 2016 B2B Buyer’s Survey Report E-Commerce Erfahrung www.origammi.com https://www.hubspot.com/marketing-statistics