SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Kunden binden Umsatz steigern
       binden,
 und Image verbessern durch
         g
     Inbound Marketing
AGENDA.
    AGENDA
    1. Inbound Marketing?
    1 I b     d M k ti ?
    2. Das Kundenverhalten hat sich geändert
                                      g
    3. Wie Sie Ihre Produkte / Dienstleistungen
       vermarkten muss sich ändern
    4. Vorschläge für Veränderungen
               g                  g
    5. Best Practice



2
Inbound Marketing:

    „Die Inbound Marketing Strategie fokussiert
    sich darauf, von Kunden online gefunden zu
    werden, wenn diese nach Produkten und
    Dienstleistungen suchen, die auch Ihr
    Unternehmen anbietet “
                   anbietet.




3
Inbound Marketing:

    Mit Inbound Marketing, gewinnen
    Unternehmen d V t
    U t      h     das Vertrauen und di
                                   d die
    Aufmerksamkeit von Kunden, indem Sie
    interessante und wieder erkennbare Inhalte
    online, im Blog, Social Media und Foren
    publizieren.



4
Inbound Marketing:




                 SOURCE: HUBSPOT, 2010
5
“Im Web bist du das, was du veröffentlichst!
                       ,
                  Was bist du?”

                    ---David Meerman Scott---
                       David         Scott




6
Inbound Marketing:
•   Inbound Marketing bis zu 62% günstiger
•   Verbessert das Image
•   Hebt das Unternehmen von Mitbewerbern ab
•   Mehr qualitative Leads
•   Bis zu 55% höhere Lead Conversion Rate
•   Umsatzsteigerung ca.13% in 24 Monaten



                  SOURCE: MIT / HUBSPOT, 2010
AGENDA.
    AGENDA
    1. Inbound Marketing?
    1 I b    d M k ti ?
    2. Das Kundenverhalten hat sich geändert
                                    g
    3. Wie Sie Ihre Produkte / Dienstleistungen
       vermarkten muss sich ändern
    4. Vorgeschläge für Veränderungen
    5. Best Practice




8
…das Internet hat das, was früher
    als Nachricht in eine Richtung ging
    in
    einen Echtzeit Dialog mit
    Millionen umgewandelt
    DANIELLE SACKS
    THE FUTURE OF ADVERTISING
    FAST CO
      S COMPANY, NOVEMBER 17, 2010
                 , O          , 0 0




9
10
10
     79%   der Erwachsenen nutzen das Internet
                                      Internet.
78%
     der Internetnutzer führen Produktrecherchen Online durch
                                                        durch.
11
10.3 Billionen                     Suchanfragen werden jeden
                                   Monat auf Google durchgeführt.


12        SOURCE: COMSCORE, AUGUST 2010
1/3   der Konsumenten verbringt Jeden Tag
           drei oder mehr Stunden online.

13               SOURCE: THE MEDIA AUDIT, OCTOBER 2010
Internet N t
         I t    t Nutzer verbringen
                             bi
         3x mehr         Minuten auf Blogs
                         & Sozialen Netzwerken
                         als auf E-Mail.




                                                                                             = 1 MINUTE

     SOCIAL NETWORKS/BLOGS   ONLINE             EMAIL           PORTALS      VIDEOS/MOVIES
                             GAMES




14                                    SOURCE: THE NIELSEN COMPANY, NOVEMBER 2010
15   SOURCE: MARKETING SHERPA, FEBRUARY 6, 2007
50.000
     50 000 Euro Bußgeld für
     unerlaubte Telefonwerbung.
                Telefonwerbung
     Telefonwerbung wird als Belästigung empfunden und
     schadet dem Image des Anbieters.
16                        SOURCE: FTC, JULY 2010
Unternehmen die bloggen haben

     55% mehr
     Besucher auf ihren Webseiten.




17                         SOURCE: HUBSPOT, 2011
57%
     der Unternehmen,
     die bloggen b i ht
     di bl       berichten
     Kunden mit Hilfe ihres
     Blogs gewonnen zu haben
                         haben.




18                    SOURCE: HUBSPOT, 2011
19   SOURCE: HUBSPOT, 2011
20   SOURCE: HUBSPOT, 2011
Inbound marketing k t t
     I b   d     k ti kostet                         62% weniger
     pro Lead als traditionelles, Outbound Marketing.


                       AVG COST/LEAD: $373




                                                              AVG COST/LEAD: $143




            OUTBOUND                                               INBOUND




21                                    SOURCE: HUBSPOT, 2011
AGENDA.

1. Inbound Marketing?
2.
2 Das Kundenverhalten hat sich
   geändert
3. Wie Si Ihre P d kt Di
3 Wi Sie Ih Produkte / Dienstleistungen
                               tl i t
   vermarkten muss sich ändern
4. Vorschläge für Veränderungen
5.
5 Best Practice
Aktueller Ansatz:
     “IM BLICKFELD”
     wenn di
           diese nicht suchen.
                  i ht    h

     Zukünftiger Ansatz :
             g
     “GEFUNDEN WERDEN”
     wenn sie suchen.
           i     h
23
Google ist Ihre NEUE Visitenkarte.




24
Das sollte                        • Auf “Störung” -basierend.
                                       • i.D. Response Rate: 1-5%
     Ihr neuer
     Marketing-Mix
     sein!




                     • “Erlaubnis”- basierend
                     • i.D. Response Rate: 20-50%
25
1   Machen
    Sie
    Si
    sich
    Interessant!
    BEGINNEN SIE DAMIT, FÜR IHRE
    ZIELGRUPPEN INTERESSANTE UND
    HILFREICHE INHALTE ZU
    ERSTELLEN.

    • FAQS
    • HOW-TO’S
    • WHITPAPERS
    • E BOOKS
      E-BOOKS
    • VIDEOS
    • BLOG!



                                   26
• JE MEHR WIR GEBEN DESTO


2   Seien Sie großzügig!
                           MEHR ERHALTEN WIER
                           ZURÜCK

                           • VERMEHREN SIE DIE ANZAHL
                           IHRER WEBSEITEN & INBOUND
                           LINKS

                           • BAUEN SIE VERTRAUEN,
                           GLAUBWÜRDIGKEIT UND &
                           GOOD WILL AUF


                                                27
Gehen               • KOMMEN SIE AUF SEITE 1!
                    • VERDOPPELN SIE IHREN TRAFFIC
Sie                 • HALBIEREN SIE IHRE PPC AUSGABEN
Ihre Keywords an!
       y
                                                  28
4      Geben Sie
       die Richtung vor!




• ERSTELLEN SIE RELEVANTE
  LANDING PAGES
• KLARE CALLs TO ACTION
• UNWIEDERSTEHLICHE ANGEBOTE




                               29
5   Investieren Sie
    weise




           “WENN ES KEINE €UROS BRINGT
            WENN                BRINGT,
           DANN MACHT ES KEINEN SINN!”30
IHR 6 MONATS ZIEL:

     •   Verdoppeln Sie Ihren Web Traffic
     •   Verdoppeln Sie Ihre Web Leads
     •   Optimieren Sie Ihre Webseite
     •   Verdoppeln Sie Ihre Backlinks
     •   WIEDERHOLEN!




31
AGENDA.

1. Inbound Marketing?
2.
2 Das Kundenverhalten hat sich
   geändert
3. Wie Si Ihre P d kt Di
3 Wi Sie Ih Produkte / Dienstleistungen
                               tl i t
   vermarkten muss sich ändern
4. Vorschläge für Veränderungen
5.
5 Best Practice
Danke für Ihre Aufmerksamkeit.
D k fü Ih A f        k   k it

Bei Fragen stehen wir Ih
B iF        t h    i Ihnen gerne j d
                                 jederzeit zur V fü
                                        it     Verfügung.


Email: Contact@inBlurbs.com
Telefon: +49 (0) 170 2444 631
          49
Twitter: @inblurbs
URL: www.inBlurbs.de




               Präsentation download:
              http://bit.ly/impresent

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Monika Thoma
 
Location Based Marketing & Services
Location Based Marketing & ServicesLocation Based Marketing & Services
Location Based Marketing & Services
Jan Heinemann
 
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Stefan Godulla
 
Campixx 2017 SEO für KMU
Campixx 2017 SEO für KMUCampixx 2017 SEO für KMU
Campixx 2017 SEO für KMU
Heiko Hoehn
 
So geht Social Media - Eine Einführung ( von Stefan Frisch Marketing macht Fr...
So geht Social Media - Eine Einführung ( von Stefan Frisch Marketing macht Fr...So geht Social Media - Eine Einführung ( von Stefan Frisch Marketing macht Fr...
So geht Social Media - Eine Einführung ( von Stefan Frisch Marketing macht Fr...
Stefan Frisch, M.A.
 
Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...
Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...
Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...
SEARCH ONE
 
Grundlagen des Onlinemarketings
Grundlagen des OnlinemarketingsGrundlagen des Onlinemarketings
Grundlagen des Onlinemarketings
Susanne Schulten
 
E-Commerce Vermarktung - wie bewirbt man seinen Online-Shop
E-Commerce Vermarktung - wie bewirbt man seinen Online-ShopE-Commerce Vermarktung - wie bewirbt man seinen Online-Shop
E-Commerce Vermarktung - wie bewirbt man seinen Online-ShopMichael Rottmann
 
Optimale Fimenpräsenz bei Google
Optimale Fimenpräsenz bei GoogleOptimale Fimenpräsenz bei Google
Optimale Fimenpräsenz bei Google
Susanne Schulten
 
Social Media Reportings Nailed #AFBMC
Social Media Reportings Nailed #AFBMCSocial Media Reportings Nailed #AFBMC
Social Media Reportings Nailed #AFBMC
AllFacebook.de
 
Videos als Gamechanger im Online Marketing
Videos als Gamechanger im Online MarketingVideos als Gamechanger im Online Marketing
Videos als Gamechanger im Online Marketing
netspirits Online Marketing
 
Content Promotion mit PPC
Content Promotion mit PPCContent Promotion mit PPC
Content Promotion mit PPC
Olaf Kopp
 
Skillshare - Social Media Strategie
Skillshare - Social Media StrategieSkillshare - Social Media Strategie
Skillshare - Social Media Strategie
Friedemann Schuetz
 
Weshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce ist
Weshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce istWeshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce ist
Weshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce ist
Return Path
 
Sabine Blindow Schulen 16.06.16
Sabine Blindow Schulen 16.06.16Sabine Blindow Schulen 16.06.16
Sabine Blindow Schulen 16.06.16
MatthiasHaltenhof
 
Mit Videos ranken: Wie Ihr YouTube SEO nutzen könnt
Mit Videos ranken: Wie Ihr YouTube SEO nutzen könntMit Videos ranken: Wie Ihr YouTube SEO nutzen könnt
Mit Videos ranken: Wie Ihr YouTube SEO nutzen könnt
semrush_webinars
 
How to: Erfolgreich durchstarten mit Pinterest Ads #AFBMC
How to: Erfolgreich durchstarten mit Pinterest Ads #AFBMCHow to: Erfolgreich durchstarten mit Pinterest Ads #AFBMC
How to: Erfolgreich durchstarten mit Pinterest Ads #AFBMC
AllFacebook.de
 
SEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian Tembrink
SEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian TembrinkSEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian Tembrink
SEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian Tembrink
Christian Tembrink
 
Google Anforderungen 2016 an die lokale Suche - Patrick Hünemohr im Rahmen de...
Google Anforderungen 2016 an die lokale Suche - Patrick Hünemohr im Rahmen de...Google Anforderungen 2016 an die lokale Suche - Patrick Hünemohr im Rahmen de...
Google Anforderungen 2016 an die lokale Suche - Patrick Hünemohr im Rahmen de...
Patrick Hünemohr
 
[Webinar] Wie du mit Social Media Ads tonnenweise Leads generierst
[Webinar] Wie du mit Social Media Ads tonnenweise Leads generierst[Webinar] Wie du mit Social Media Ads tonnenweise Leads generierst
[Webinar] Wie du mit Social Media Ads tonnenweise Leads generierst
Unbounce
 

Was ist angesagt? (20)

Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
 
Location Based Marketing & Services
Location Based Marketing & ServicesLocation Based Marketing & Services
Location Based Marketing & Services
 
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
 
Campixx 2017 SEO für KMU
Campixx 2017 SEO für KMUCampixx 2017 SEO für KMU
Campixx 2017 SEO für KMU
 
So geht Social Media - Eine Einführung ( von Stefan Frisch Marketing macht Fr...
So geht Social Media - Eine Einführung ( von Stefan Frisch Marketing macht Fr...So geht Social Media - Eine Einführung ( von Stefan Frisch Marketing macht Fr...
So geht Social Media - Eine Einführung ( von Stefan Frisch Marketing macht Fr...
 
Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...
Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...
Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...
 
Grundlagen des Onlinemarketings
Grundlagen des OnlinemarketingsGrundlagen des Onlinemarketings
Grundlagen des Onlinemarketings
 
E-Commerce Vermarktung - wie bewirbt man seinen Online-Shop
E-Commerce Vermarktung - wie bewirbt man seinen Online-ShopE-Commerce Vermarktung - wie bewirbt man seinen Online-Shop
E-Commerce Vermarktung - wie bewirbt man seinen Online-Shop
 
Optimale Fimenpräsenz bei Google
Optimale Fimenpräsenz bei GoogleOptimale Fimenpräsenz bei Google
Optimale Fimenpräsenz bei Google
 
Social Media Reportings Nailed #AFBMC
Social Media Reportings Nailed #AFBMCSocial Media Reportings Nailed #AFBMC
Social Media Reportings Nailed #AFBMC
 
Videos als Gamechanger im Online Marketing
Videos als Gamechanger im Online MarketingVideos als Gamechanger im Online Marketing
Videos als Gamechanger im Online Marketing
 
Content Promotion mit PPC
Content Promotion mit PPCContent Promotion mit PPC
Content Promotion mit PPC
 
Skillshare - Social Media Strategie
Skillshare - Social Media StrategieSkillshare - Social Media Strategie
Skillshare - Social Media Strategie
 
Weshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce ist
Weshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce istWeshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce ist
Weshalb E-Mail Optimierung der größte Umsatzhebel im E-Commerce ist
 
Sabine Blindow Schulen 16.06.16
Sabine Blindow Schulen 16.06.16Sabine Blindow Schulen 16.06.16
Sabine Blindow Schulen 16.06.16
 
Mit Videos ranken: Wie Ihr YouTube SEO nutzen könnt
Mit Videos ranken: Wie Ihr YouTube SEO nutzen könntMit Videos ranken: Wie Ihr YouTube SEO nutzen könnt
Mit Videos ranken: Wie Ihr YouTube SEO nutzen könnt
 
How to: Erfolgreich durchstarten mit Pinterest Ads #AFBMC
How to: Erfolgreich durchstarten mit Pinterest Ads #AFBMCHow to: Erfolgreich durchstarten mit Pinterest Ads #AFBMC
How to: Erfolgreich durchstarten mit Pinterest Ads #AFBMC
 
SEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian Tembrink
SEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian TembrinkSEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian Tembrink
SEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian Tembrink
 
Google Anforderungen 2016 an die lokale Suche - Patrick Hünemohr im Rahmen de...
Google Anforderungen 2016 an die lokale Suche - Patrick Hünemohr im Rahmen de...Google Anforderungen 2016 an die lokale Suche - Patrick Hünemohr im Rahmen de...
Google Anforderungen 2016 an die lokale Suche - Patrick Hünemohr im Rahmen de...
 
[Webinar] Wie du mit Social Media Ads tonnenweise Leads generierst
[Webinar] Wie du mit Social Media Ads tonnenweise Leads generierst[Webinar] Wie du mit Social Media Ads tonnenweise Leads generierst
[Webinar] Wie du mit Social Media Ads tonnenweise Leads generierst
 

Ähnlich wie Kunden binden, Umsatz steigern und Image verbessern durch Inbound Marketing

Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsMindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
André Richter
 
Die 7 Erfolgs-Chancen im B2B Marketing 2.0
Die 7 Erfolgs-Chancen im B2B Marketing 2.0Die 7 Erfolgs-Chancen im B2B Marketing 2.0
Die 7 Erfolgs-Chancen im B2B Marketing 2.0
fluunt Interim - Digital Business & Organizational Change
 
Was ist-inbound-marketing
Was ist-inbound-marketingWas ist-inbound-marketing
Was ist-inbound-marketing
Brandsensations
 
Social Media - Social Leads
Social Media - Social LeadsSocial Media - Social Leads
Social Media - Social Leads
INM AG
 
What about social media marketing
What about social media marketingWhat about social media marketing
What about social media marketing
Sophia Müller
 
Neue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWords
Neue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWordsNeue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWords
Neue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWords
Connected-Blog
 
Online Fundraising und Social Media
Online Fundraising und Social MediaOnline Fundraising und Social Media
Online Fundraising und Social Media
Eva Hieninger
 
Kunden praesentation-webdesign
Kunden praesentation-webdesignKunden praesentation-webdesign
Kunden praesentation-webdesign
Johannes Suess
 
KONTEXTB2B Workshop auf dem Lead Management Summit 2014 in München
KONTEXTB2B Workshop auf dem Lead Management Summit 2014 in MünchenKONTEXTB2B Workshop auf dem Lead Management Summit 2014 in München
KONTEXTB2B Workshop auf dem Lead Management Summit 2014 in München
KontextB2B | Modern Marketing Consultancy, Düsseldorf
 
Social Media Plattformen 2018
Social Media Plattformen 2018Social Media Plattformen 2018
Social Media Plattformen 2018
Richard Dihen
 
SEO für Online-Shops 2013
SEO für Online-Shops 2013SEO für Online-Shops 2013
SEO für Online-Shops 2013
Marcus Schoeberichts
 
Inbound Marketing in 5 Minuten erklärt
Inbound Marketing in 5 Minuten erklärtInbound Marketing in 5 Minuten erklärt
Inbound Marketing in 5 Minuten erklärt
Living the Net
 
Unternehmen ab jetzt erfolgreich im Internet - "Kunden online gewinnen, führe...
Unternehmen ab jetzt erfolgreich im Internet - "Kunden online gewinnen, führe...Unternehmen ab jetzt erfolgreich im Internet - "Kunden online gewinnen, führe...
Unternehmen ab jetzt erfolgreich im Internet - "Kunden online gewinnen, führe...
Netmediagroup GmbH
 
Wie wir Ihr Projekt binnen 6 Monaten auf die Überholspur bringen
Wie wir Ihr Projekt binnen 6 Monaten auf die Überholspur bringenWie wir Ihr Projekt binnen 6 Monaten auf die Überholspur bringen
Wie wir Ihr Projekt binnen 6 Monaten auf die Überholspur bringen
KonstantinPrein
 
NGO Marketing fürs schmale Budget
NGO Marketing fürs schmale BudgetNGO Marketing fürs schmale Budget
NGO Marketing fürs schmale Budget
Roger L. Basler de Roca
 
So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...
So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...
So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...
Dennis R. Tröger ✔
 
Social Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
Social Media für Direktvermarkter by Brands and FriendsSocial Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
Social Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
Brands and Friends Markenmangement
 
Zauberformel Internetauftritt
Zauberformel Internetauftritt Zauberformel Internetauftritt
Zauberformel Internetauftritt
Claudia Hinterauer
 

Ähnlich wie Kunden binden, Umsatz steigern und Image verbessern durch Inbound Marketing (20)

Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsMindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
 
Die 7 Erfolgs-Chancen im B2B Marketing 2.0
Die 7 Erfolgs-Chancen im B2B Marketing 2.0Die 7 Erfolgs-Chancen im B2B Marketing 2.0
Die 7 Erfolgs-Chancen im B2B Marketing 2.0
 
Was ist-inbound-marketing
Was ist-inbound-marketingWas ist-inbound-marketing
Was ist-inbound-marketing
 
Social Media - Social Leads
Social Media - Social LeadsSocial Media - Social Leads
Social Media - Social Leads
 
Cps vortrag 19 6-2013
Cps vortrag 19 6-2013Cps vortrag 19 6-2013
Cps vortrag 19 6-2013
 
What about social media marketing
What about social media marketingWhat about social media marketing
What about social media marketing
 
Neue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWords
Neue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWordsNeue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWords
Neue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWords
 
Online Fundraising und Social Media
Online Fundraising und Social MediaOnline Fundraising und Social Media
Online Fundraising und Social Media
 
Kunden praesentation-webdesign
Kunden praesentation-webdesignKunden praesentation-webdesign
Kunden praesentation-webdesign
 
DFA AG
DFA AGDFA AG
DFA AG
 
KONTEXTB2B Workshop auf dem Lead Management Summit 2014 in München
KONTEXTB2B Workshop auf dem Lead Management Summit 2014 in MünchenKONTEXTB2B Workshop auf dem Lead Management Summit 2014 in München
KONTEXTB2B Workshop auf dem Lead Management Summit 2014 in München
 
Social Media Plattformen 2018
Social Media Plattformen 2018Social Media Plattformen 2018
Social Media Plattformen 2018
 
SEO für Online-Shops 2013
SEO für Online-Shops 2013SEO für Online-Shops 2013
SEO für Online-Shops 2013
 
Inbound Marketing in 5 Minuten erklärt
Inbound Marketing in 5 Minuten erklärtInbound Marketing in 5 Minuten erklärt
Inbound Marketing in 5 Minuten erklärt
 
Unternehmen ab jetzt erfolgreich im Internet - "Kunden online gewinnen, führe...
Unternehmen ab jetzt erfolgreich im Internet - "Kunden online gewinnen, führe...Unternehmen ab jetzt erfolgreich im Internet - "Kunden online gewinnen, führe...
Unternehmen ab jetzt erfolgreich im Internet - "Kunden online gewinnen, führe...
 
Wie wir Ihr Projekt binnen 6 Monaten auf die Überholspur bringen
Wie wir Ihr Projekt binnen 6 Monaten auf die Überholspur bringenWie wir Ihr Projekt binnen 6 Monaten auf die Überholspur bringen
Wie wir Ihr Projekt binnen 6 Monaten auf die Überholspur bringen
 
NGO Marketing fürs schmale Budget
NGO Marketing fürs schmale BudgetNGO Marketing fürs schmale Budget
NGO Marketing fürs schmale Budget
 
So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...
So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...
So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...
 
Social Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
Social Media für Direktvermarkter by Brands and FriendsSocial Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
Social Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
 
Zauberformel Internetauftritt
Zauberformel Internetauftritt Zauberformel Internetauftritt
Zauberformel Internetauftritt
 

Mehr von inBlurbs

Social Recruiting - Recruitment based on social networks
Social Recruiting - Recruitment based on social networksSocial Recruiting - Recruitment based on social networks
Social Recruiting - Recruitment based on social networks
inBlurbs
 
Why Marketers should do Brand Massaging in Real-Time
Why Marketers should do Brand Massaging in Real-TimeWhy Marketers should do Brand Massaging in Real-Time
Why Marketers should do Brand Massaging in Real-Time
inBlurbs
 
Press Release, In blurbs has become an official inbound marketing educator
Press Release, In blurbs has become an official inbound marketing educatorPress Release, In blurbs has become an official inbound marketing educator
Press Release, In blurbs has become an official inbound marketing educator
inBlurbs
 
In Blurbs Media Kit Deutsch
In Blurbs Media Kit DeutschIn Blurbs Media Kit Deutsch
In Blurbs Media Kit Deutsch
inBlurbs
 
In Blurbs Media Kit
In Blurbs Media KitIn Blurbs Media Kit
In Blurbs Media Kit
inBlurbs
 
In Blurbs How To Setup A Facebook Fan Page
In Blurbs How To Setup A Facebook Fan PageIn Blurbs How To Setup A Facebook Fan Page
In Blurbs How To Setup A Facebook Fan Page
inBlurbs
 
Deutsch Facebook Fan Page
Deutsch Facebook Fan PageDeutsch Facebook Fan Page
Deutsch Facebook Fan Page
inBlurbs
 
8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million User Base
8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million  User Base8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million  User Base
8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million User Base
inBlurbs
 
8 schritte damit sie_auf_linked_in_gefunden_werden
8 schritte damit sie_auf_linked_in_gefunden_werden8 schritte damit sie_auf_linked_in_gefunden_werden
8 schritte damit sie_auf_linked_in_gefunden_werden
inBlurbs
 
8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million User Base
8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million  User Base8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million  User Base
8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million User Base
inBlurbs
 
Brain vs. Budget = Inbound Marketing
Brain vs. Budget = Inbound MarketingBrain vs. Budget = Inbound Marketing
Brain vs. Budget = Inbound Marketing
inBlurbs
 
InBlurbs Inbound And Social Media Marketing Consulting Services
InBlurbs Inbound And Social Media Marketing Consulting ServicesInBlurbs Inbound And Social Media Marketing Consulting Services
InBlurbs Inbound And Social Media Marketing Consulting Services
inBlurbs
 

Mehr von inBlurbs (12)

Social Recruiting - Recruitment based on social networks
Social Recruiting - Recruitment based on social networksSocial Recruiting - Recruitment based on social networks
Social Recruiting - Recruitment based on social networks
 
Why Marketers should do Brand Massaging in Real-Time
Why Marketers should do Brand Massaging in Real-TimeWhy Marketers should do Brand Massaging in Real-Time
Why Marketers should do Brand Massaging in Real-Time
 
Press Release, In blurbs has become an official inbound marketing educator
Press Release, In blurbs has become an official inbound marketing educatorPress Release, In blurbs has become an official inbound marketing educator
Press Release, In blurbs has become an official inbound marketing educator
 
In Blurbs Media Kit Deutsch
In Blurbs Media Kit DeutschIn Blurbs Media Kit Deutsch
In Blurbs Media Kit Deutsch
 
In Blurbs Media Kit
In Blurbs Media KitIn Blurbs Media Kit
In Blurbs Media Kit
 
In Blurbs How To Setup A Facebook Fan Page
In Blurbs How To Setup A Facebook Fan PageIn Blurbs How To Setup A Facebook Fan Page
In Blurbs How To Setup A Facebook Fan Page
 
Deutsch Facebook Fan Page
Deutsch Facebook Fan PageDeutsch Facebook Fan Page
Deutsch Facebook Fan Page
 
8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million User Base
8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million  User Base8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million  User Base
8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million User Base
 
8 schritte damit sie_auf_linked_in_gefunden_werden
8 schritte damit sie_auf_linked_in_gefunden_werden8 schritte damit sie_auf_linked_in_gefunden_werden
8 schritte damit sie_auf_linked_in_gefunden_werden
 
8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million User Base
8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million  User Base8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million  User Base
8 Steps To Get Seen On Linked In 60 Million User Base
 
Brain vs. Budget = Inbound Marketing
Brain vs. Budget = Inbound MarketingBrain vs. Budget = Inbound Marketing
Brain vs. Budget = Inbound Marketing
 
InBlurbs Inbound And Social Media Marketing Consulting Services
InBlurbs Inbound And Social Media Marketing Consulting ServicesInBlurbs Inbound And Social Media Marketing Consulting Services
InBlurbs Inbound And Social Media Marketing Consulting Services
 

Kunden binden, Umsatz steigern und Image verbessern durch Inbound Marketing

  • 1. Kunden binden Umsatz steigern binden, und Image verbessern durch g Inbound Marketing
  • 2. AGENDA. AGENDA 1. Inbound Marketing? 1 I b d M k ti ? 2. Das Kundenverhalten hat sich geändert g 3. Wie Sie Ihre Produkte / Dienstleistungen vermarkten muss sich ändern 4. Vorschläge für Veränderungen g g 5. Best Practice 2
  • 3. Inbound Marketing: „Die Inbound Marketing Strategie fokussiert sich darauf, von Kunden online gefunden zu werden, wenn diese nach Produkten und Dienstleistungen suchen, die auch Ihr Unternehmen anbietet “ anbietet. 3
  • 4. Inbound Marketing: Mit Inbound Marketing, gewinnen Unternehmen d V t U t h das Vertrauen und di d die Aufmerksamkeit von Kunden, indem Sie interessante und wieder erkennbare Inhalte online, im Blog, Social Media und Foren publizieren. 4
  • 5. Inbound Marketing: SOURCE: HUBSPOT, 2010 5
  • 6. “Im Web bist du das, was du veröffentlichst! , Was bist du?” ---David Meerman Scott--- David Scott 6
  • 7. Inbound Marketing: • Inbound Marketing bis zu 62% günstiger • Verbessert das Image • Hebt das Unternehmen von Mitbewerbern ab • Mehr qualitative Leads • Bis zu 55% höhere Lead Conversion Rate • Umsatzsteigerung ca.13% in 24 Monaten SOURCE: MIT / HUBSPOT, 2010
  • 8. AGENDA. AGENDA 1. Inbound Marketing? 1 I b d M k ti ? 2. Das Kundenverhalten hat sich geändert g 3. Wie Sie Ihre Produkte / Dienstleistungen vermarkten muss sich ändern 4. Vorgeschläge für Veränderungen 5. Best Practice 8
  • 9. …das Internet hat das, was früher als Nachricht in eine Richtung ging in einen Echtzeit Dialog mit Millionen umgewandelt DANIELLE SACKS THE FUTURE OF ADVERTISING FAST CO S COMPANY, NOVEMBER 17, 2010 , O , 0 0 9
  • 10. 10 10 79% der Erwachsenen nutzen das Internet Internet.
  • 11. 78% der Internetnutzer führen Produktrecherchen Online durch durch. 11
  • 12. 10.3 Billionen Suchanfragen werden jeden Monat auf Google durchgeführt. 12 SOURCE: COMSCORE, AUGUST 2010
  • 13. 1/3 der Konsumenten verbringt Jeden Tag drei oder mehr Stunden online. 13 SOURCE: THE MEDIA AUDIT, OCTOBER 2010
  • 14. Internet N t I t t Nutzer verbringen bi 3x mehr Minuten auf Blogs & Sozialen Netzwerken als auf E-Mail. = 1 MINUTE SOCIAL NETWORKS/BLOGS ONLINE EMAIL PORTALS VIDEOS/MOVIES GAMES 14 SOURCE: THE NIELSEN COMPANY, NOVEMBER 2010
  • 15. 15 SOURCE: MARKETING SHERPA, FEBRUARY 6, 2007
  • 16. 50.000 50 000 Euro Bußgeld für unerlaubte Telefonwerbung. Telefonwerbung Telefonwerbung wird als Belästigung empfunden und schadet dem Image des Anbieters. 16 SOURCE: FTC, JULY 2010
  • 17. Unternehmen die bloggen haben 55% mehr Besucher auf ihren Webseiten. 17 SOURCE: HUBSPOT, 2011
  • 18. 57% der Unternehmen, die bloggen b i ht di bl berichten Kunden mit Hilfe ihres Blogs gewonnen zu haben haben. 18 SOURCE: HUBSPOT, 2011
  • 19. 19 SOURCE: HUBSPOT, 2011
  • 20. 20 SOURCE: HUBSPOT, 2011
  • 21. Inbound marketing k t t I b d k ti kostet 62% weniger pro Lead als traditionelles, Outbound Marketing. AVG COST/LEAD: $373 AVG COST/LEAD: $143 OUTBOUND INBOUND 21 SOURCE: HUBSPOT, 2011
  • 22. AGENDA. 1. Inbound Marketing? 2. 2 Das Kundenverhalten hat sich geändert 3. Wie Si Ihre P d kt Di 3 Wi Sie Ih Produkte / Dienstleistungen tl i t vermarkten muss sich ändern 4. Vorschläge für Veränderungen 5. 5 Best Practice
  • 23. Aktueller Ansatz: “IM BLICKFELD” wenn di diese nicht suchen. i ht h Zukünftiger Ansatz : g “GEFUNDEN WERDEN” wenn sie suchen. i h 23
  • 24. Google ist Ihre NEUE Visitenkarte. 24
  • 25. Das sollte • Auf “Störung” -basierend. • i.D. Response Rate: 1-5% Ihr neuer Marketing-Mix sein! • “Erlaubnis”- basierend • i.D. Response Rate: 20-50% 25
  • 26. 1 Machen Sie Si sich Interessant! BEGINNEN SIE DAMIT, FÜR IHRE ZIELGRUPPEN INTERESSANTE UND HILFREICHE INHALTE ZU ERSTELLEN. • FAQS • HOW-TO’S • WHITPAPERS • E BOOKS E-BOOKS • VIDEOS • BLOG! 26
  • 27. • JE MEHR WIR GEBEN DESTO 2 Seien Sie großzügig! MEHR ERHALTEN WIER ZURÜCK • VERMEHREN SIE DIE ANZAHL IHRER WEBSEITEN & INBOUND LINKS • BAUEN SIE VERTRAUEN, GLAUBWÜRDIGKEIT UND & GOOD WILL AUF 27
  • 28. Gehen • KOMMEN SIE AUF SEITE 1! • VERDOPPELN SIE IHREN TRAFFIC Sie • HALBIEREN SIE IHRE PPC AUSGABEN Ihre Keywords an! y 28
  • 29. 4 Geben Sie die Richtung vor! • ERSTELLEN SIE RELEVANTE LANDING PAGES • KLARE CALLs TO ACTION • UNWIEDERSTEHLICHE ANGEBOTE 29
  • 30. 5 Investieren Sie weise “WENN ES KEINE €UROS BRINGT WENN BRINGT, DANN MACHT ES KEINEN SINN!”30
  • 31. IHR 6 MONATS ZIEL: • Verdoppeln Sie Ihren Web Traffic • Verdoppeln Sie Ihre Web Leads • Optimieren Sie Ihre Webseite • Verdoppeln Sie Ihre Backlinks • WIEDERHOLEN! 31
  • 32. AGENDA. 1. Inbound Marketing? 2. 2 Das Kundenverhalten hat sich geändert 3. Wie Si Ihre P d kt Di 3 Wi Sie Ih Produkte / Dienstleistungen tl i t vermarkten muss sich ändern 4. Vorschläge für Veränderungen 5. 5 Best Practice
  • 33.
  • 34.
  • 35.
  • 36.
  • 37. Danke für Ihre Aufmerksamkeit. D k fü Ih A f k k it Bei Fragen stehen wir Ih B iF t h i Ihnen gerne j d jederzeit zur V fü it Verfügung. Email: Contact@inBlurbs.com Telefon: +49 (0) 170 2444 631 49 Twitter: @inblurbs URL: www.inBlurbs.de Präsentation download: http://bit.ly/impresent