„Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen“                           2. Februar 2012                       P...
Wahrgenommene Formen der Distanz durch die Führungskräfte                                                                 ...
Zentrale Vorteile einer Führung auf Distanz  !      Einbindung von Experten verschiedener Standorte  !      Hoher Grad an ...
Nachteile einer Führung auf Distanz !     Verringerte Identifikation mit der Organisation und dem Team, Isolation !     Un...
Schwierige Führungsaspekte beim Führen auf Distanz                                                                        ...
Anforderungen an die Führungskraft auf Distanz !       Niedriges Kontrollbedürfnis !       Technische sowie Medienkompeten...
„Kern der Führung auf Distanz ist die Distanz selbst“Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sa...
Erfolgsfaktoren aus Sicht der Führungskräfte Am wichtigsten für den Erfolg ist: !   Etablierung von Vertrauen (72%) Am sch...
„Trust forms the glue that holds relationships together over time, distance and diverse cultures“ (Avolio et al., 2001)Dis...
Aufgaben des Distance-Leader !     Aufbau von Vertrauen im Team aktiv steuern !     Als Führungskraft erreichbar sein !   ...
„Die Führungskraft auf Distanz wird weniger als Entscheidungsmanager gebraucht, stattdessen müssen ihre Hauptfähigkeiten i...
(Verteiltes) Team                                                 „Überlagernde“ Faktoren:                                ...
Verteilt arbeitendes Team „In verteilt arbeitenden Teams ist der Durchlauf der Teamentwicklungs-Phasen viel schwieriger, d...
Aufgaben des Distance-Leader !     Regelmäßige Face-to-face-Meetings !     Aus mehreren WIRs nur noch EIN WIR machen !    ...
„Kommunikationsmedien sind das ‚Salz‘ virtueller Teams“Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. ...
Sicherstellen der Kommunikation auf Distanz !     Media-Richness-Modell:                         Face-to- face            ...
„Blended Leading“                            Medien (vor allem Lokomotionsfunktion)                            !   Informa...
Aufgaben des Distance-Leader !     Zentrale Informationsstellen (Dropbox, ...) für das gesamte Team !     Feste Termine fü...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen

2.924 Aufrufe

Veröffentlicht am

M-Days 2012
Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen

Prof. Dr. Sabine Remdisch
Director Institute for Performance Management,
Leuphana Universität Lüneburg
Das Blog der Messe Frankfurt zur Digitalisierung des Geschäftslebens:
http://connected.messefrankfurt.com/de/

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.924
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
876
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen

  1. 1. „Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen“ 2. Februar 2012 Prof. Dr. Sabine Remdisch Director Institute for Performance Management, Leuphana Universität Lüneburg
  2. 2. Wahrgenommene Formen der Distanz durch die Führungskräfte Quelle: Remdisch/Utsch OrganisationsEntwicklung 3_06Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 1
  3. 3. Zentrale Vorteile einer Führung auf Distanz !  Einbindung von Experten verschiedener Standorte !  Hoher Grad an Selbstorganisation der Mitarbeiter !  Flexibilität der Mitarbeiter !  Optimierung der Zeitressource (reduzierte Reisezeiten, ggfs. 24h-Arbeit) !  Optimierte Informationsversorgung (digitale Dokumentation)Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 2
  4. 4. Nachteile einer Führung auf Distanz !  Verringerte Identifikation mit der Organisation und dem Team, Isolation !  Unklare Ziele, Rollen und Aufgaben, mangelndes oder unklares Feedback !  Notwendigkeit zur organisierten Aufrechterhaltung von Vertrauen !  Missverständnisse und Konflikte entstehen schneller !  Abhängigkeit von Informations- und KommunikationstechnologieDistance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 3
  5. 5. Schwierige Führungsaspekte beim Führen auf Distanz Quelle: Remdisch/Utsch OrganisationsEntwicklung 3_06Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 4
  6. 6. Anforderungen an die Führungskraft auf Distanz !   Niedriges Kontrollbedürfnis !   Technische sowie Medienkompetenz !   Klare und motivierende Vision !   Fähigkeit zur realistischen Zielsetzung !   Fähigkeit zu konstruktivem Feedback !   Bedürfnisse erkennen - auch ohne Face-to-face-Kontakte !   Hohe partizipative Orientierung !   Fairnessbewusstsein und hohe Integrität !   Hohe Vertrauensbereitschaft !   Sensibilität und Offenheit gegenüber unterschiedlichen Kulturen (Diversity)Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 5
  7. 7. „Kern der Führung auf Distanz ist die Distanz selbst“Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 6
  8. 8. Erfolgsfaktoren aus Sicht der Führungskräfte Am wichtigsten für den Erfolg ist: !   Etablierung von Vertrauen (72%) Am schwierigsten zu realisieren ist: !   Etablierung von Vertrauen (56%)Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 7
  9. 9. „Trust forms the glue that holds relationships together over time, distance and diverse cultures“ (Avolio et al., 2001)Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 8
  10. 10. Aufgaben des Distance-Leader ! Aufbau von Vertrauen im Team aktiv steuern ! Als Führungskraft erreichbar sein ! Zuhören, Gefühle und Unsicherheiten ansprechen ! Informationsaustausch organisieren, Interaktion fördern (insbesondere soziale Kommunikation) ! Beiträge einzelner zum Teamerfolg hervorhebenDistance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 9
  11. 11. „Die Führungskraft auf Distanz wird weniger als Entscheidungsmanager gebraucht, stattdessen müssen ihre Hauptfähigkeiten im Beziehungsmanagement liegen.“Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 10
  12. 12. (Verteiltes) Team „Überlagernde“ Faktoren: !  Distanz !  InterkulturalitätDistance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 11
  13. 13. Verteilt arbeitendes Team „In verteilt arbeitenden Teams ist der Durchlauf der Teamentwicklungs-Phasen viel schwieriger, da Face-to-Face- Interaktion selten und der Zeitdruck höher ist“Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 12
  14. 14. Aufgaben des Distance-Leader ! Regelmäßige Face-to-face-Meetings ! Aus mehreren WIRs nur noch EIN WIR machen ! Von jedem Teammitglied 100%ige Leistung für den Teamerfolg fordern ! Werte, Regeln, Normen formulieren (Teamkultur) ! Ziele, Erwartungen, Rollen, Verantwortlichkeiten klären ! Fortlaufende Dokumentation der Teamhistorie ! Teamerfolge „öffentlich“ kommunizieren (z. B. Newsboard), um Vertrauen in den Teamerfolg zu steigernDistance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 13
  15. 15. „Kommunikationsmedien sind das ‚Salz‘ virtueller Teams“Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 14
  16. 16. Sicherstellen der Kommunikation auf Distanz !  Media-Richness-Modell: Face-to- face Overcomplication Media Richness Videokonferenz Telefon Net Meeting Email Oversimplification Komplexität der Kommunikationsaufgabe (modifiziert nach Reichwald & Möslein, 1998)Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 15
  17. 17. „Blended Leading“ Medien (vor allem Lokomotionsfunktion) !   Informationsversorgung !   Informationsaustausch !   Entscheidungen !   Koordination !  … Face-to-Face (vor allem Kohäsionsfunktion) !   Beziehungspflege ! Networken !   Motivieren, Coachen !   Vertrauensklima schaffen !  … Quelle: Hülsbusch, Utsch, Remdisch, & Groß (2006). Führen auf Distanz: Vom e-Leading zum Blended Leading. WissensmanagementDistance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 16
  18. 18. Aufgaben des Distance-Leader ! Zentrale Informationsstellen (Dropbox, ...) für das gesamte Team ! Feste Termine für Face-to face Treffen (incl. sozialer Kommunikation) ! Festlegen von Regeln, Ablauf, Struktur – z. B. Kommunikationsregeln, „Netiquette“ ! Die richtigen Tools für die jeweilige Situation ! Sicherstellung der Anwendungskompetenz durch Teammitglieder ! Berichtswesen effektiv organisieren, Dokumentationstools ! Gute SchnittstellenkommunikationDistance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 17

×