Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
„Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen“                           2. Februar 2012                       P...
Wahrgenommene Formen der Distanz durch die Führungskräfte                                                                 ...
Zentrale Vorteile einer Führung auf Distanz  !      Einbindung von Experten verschiedener Standorte  !      Hoher Grad an ...
Nachteile einer Führung auf Distanz !     Verringerte Identifikation mit der Organisation und dem Team, Isolation !     Un...
Schwierige Führungsaspekte beim Führen auf Distanz                                                                        ...
Anforderungen an die Führungskraft auf Distanz !       Niedriges Kontrollbedürfnis !       Technische sowie Medienkompeten...
„Kern der Führung auf Distanz ist die Distanz selbst“Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sa...
Erfolgsfaktoren aus Sicht der Führungskräfte Am wichtigsten für den Erfolg ist: !   Etablierung von Vertrauen (72%) Am sch...
„Trust forms the glue that holds relationships together over time, distance and diverse cultures“ (Avolio et al., 2001)Dis...
Aufgaben des Distance-Leader !     Aufbau von Vertrauen im Team aktiv steuern !     Als Führungskraft erreichbar sein !   ...
„Die Führungskraft auf Distanz wird weniger als Entscheidungsmanager gebraucht, stattdessen müssen ihre Hauptfähigkeiten i...
(Verteiltes) Team                                                 „Überlagernde“ Faktoren:                                ...
Verteilt arbeitendes Team „In verteilt arbeitenden Teams ist der Durchlauf der Teamentwicklungs-Phasen viel schwieriger, d...
Aufgaben des Distance-Leader !     Regelmäßige Face-to-face-Meetings !     Aus mehreren WIRs nur noch EIN WIR machen !    ...
„Kommunikationsmedien sind das ‚Salz‘ virtueller Teams“Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. ...
Sicherstellen der Kommunikation auf Distanz !     Media-Richness-Modell:                         Face-to- face            ...
„Blended Leading“                            Medien (vor allem Lokomotionsfunktion)                            !   Informa...
Aufgaben des Distance-Leader !     Zentrale Informationsstellen (Dropbox, ...) für das gesamte Team !     Feste Termine fü...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen

3.271 Aufrufe

Veröffentlicht am

M-Days 2012
Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen

Prof. Dr. Sabine Remdisch
Director Institute for Performance Management,
Leuphana Universität Lüneburg
Das Blog der Messe Frankfurt zur Digitalisierung des Geschäftslebens:
http://connected.messefrankfurt.com/de/

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen

  1. 1. „Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen“ 2. Februar 2012 Prof. Dr. Sabine Remdisch Director Institute for Performance Management, Leuphana Universität Lüneburg
  2. 2. Wahrgenommene Formen der Distanz durch die Führungskräfte Quelle: Remdisch/Utsch OrganisationsEntwicklung 3_06Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 1
  3. 3. Zentrale Vorteile einer Führung auf Distanz !  Einbindung von Experten verschiedener Standorte !  Hoher Grad an Selbstorganisation der Mitarbeiter !  Flexibilität der Mitarbeiter !  Optimierung der Zeitressource (reduzierte Reisezeiten, ggfs. 24h-Arbeit) !  Optimierte Informationsversorgung (digitale Dokumentation)Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 2
  4. 4. Nachteile einer Führung auf Distanz !  Verringerte Identifikation mit der Organisation und dem Team, Isolation !  Unklare Ziele, Rollen und Aufgaben, mangelndes oder unklares Feedback !  Notwendigkeit zur organisierten Aufrechterhaltung von Vertrauen !  Missverständnisse und Konflikte entstehen schneller !  Abhängigkeit von Informations- und KommunikationstechnologieDistance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 3
  5. 5. Schwierige Führungsaspekte beim Führen auf Distanz Quelle: Remdisch/Utsch OrganisationsEntwicklung 3_06Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 4
  6. 6. Anforderungen an die Führungskraft auf Distanz !   Niedriges Kontrollbedürfnis !   Technische sowie Medienkompetenz !   Klare und motivierende Vision !   Fähigkeit zur realistischen Zielsetzung !   Fähigkeit zu konstruktivem Feedback !   Bedürfnisse erkennen - auch ohne Face-to-face-Kontakte !   Hohe partizipative Orientierung !   Fairnessbewusstsein und hohe Integrität !   Hohe Vertrauensbereitschaft !   Sensibilität und Offenheit gegenüber unterschiedlichen Kulturen (Diversity)Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 5
  7. 7. „Kern der Führung auf Distanz ist die Distanz selbst“Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 6
  8. 8. Erfolgsfaktoren aus Sicht der Führungskräfte Am wichtigsten für den Erfolg ist: !   Etablierung von Vertrauen (72%) Am schwierigsten zu realisieren ist: !   Etablierung von Vertrauen (56%)Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 7
  9. 9. „Trust forms the glue that holds relationships together over time, distance and diverse cultures“ (Avolio et al., 2001)Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 8
  10. 10. Aufgaben des Distance-Leader ! Aufbau von Vertrauen im Team aktiv steuern ! Als Führungskraft erreichbar sein ! Zuhören, Gefühle und Unsicherheiten ansprechen ! Informationsaustausch organisieren, Interaktion fördern (insbesondere soziale Kommunikation) ! Beiträge einzelner zum Teamerfolg hervorhebenDistance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 9
  11. 11. „Die Führungskraft auf Distanz wird weniger als Entscheidungsmanager gebraucht, stattdessen müssen ihre Hauptfähigkeiten im Beziehungsmanagement liegen.“Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 10
  12. 12. (Verteiltes) Team „Überlagernde“ Faktoren: !  Distanz !  InterkulturalitätDistance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 11
  13. 13. Verteilt arbeitendes Team „In verteilt arbeitenden Teams ist der Durchlauf der Teamentwicklungs-Phasen viel schwieriger, da Face-to-Face- Interaktion selten und der Zeitdruck höher ist“Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 12
  14. 14. Aufgaben des Distance-Leader ! Regelmäßige Face-to-face-Meetings ! Aus mehreren WIRs nur noch EIN WIR machen ! Von jedem Teammitglied 100%ige Leistung für den Teamerfolg fordern ! Werte, Regeln, Normen formulieren (Teamkultur) ! Ziele, Erwartungen, Rollen, Verantwortlichkeiten klären ! Fortlaufende Dokumentation der Teamhistorie ! Teamerfolge „öffentlich“ kommunizieren (z. B. Newsboard), um Vertrauen in den Teamerfolg zu steigernDistance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 13
  15. 15. „Kommunikationsmedien sind das ‚Salz‘ virtueller Teams“Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 14
  16. 16. Sicherstellen der Kommunikation auf Distanz !  Media-Richness-Modell: Face-to- face Overcomplication Media Richness Videokonferenz Telefon Net Meeting Email Oversimplification Komplexität der Kommunikationsaufgabe (modifiziert nach Reichwald & Möslein, 1998)Distance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 15
  17. 17. „Blended Leading“ Medien (vor allem Lokomotionsfunktion) !   Informationsversorgung !   Informationsaustausch !   Entscheidungen !   Koordination !  … Face-to-Face (vor allem Kohäsionsfunktion) !   Beziehungspflege ! Networken !   Motivieren, Coachen !   Vertrauensklima schaffen !  … Quelle: Hülsbusch, Utsch, Remdisch, & Groß (2006). Führen auf Distanz: Vom e-Leading zum Blended Leading. WissensmanagementDistance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 16
  18. 18. Aufgaben des Distance-Leader ! Zentrale Informationsstellen (Dropbox, ...) für das gesamte Team ! Feste Termine für Face-to face Treffen (incl. sozialer Kommunikation) ! Festlegen von Regeln, Ablauf, Struktur – z. B. Kommunikationsregeln, „Netiquette“ ! Die richtigen Tools für die jeweilige Situation ! Sicherstellung der Anwendungskompetenz durch Teammitglieder ! Berichtswesen effektiv organisieren, Dokumentationstools ! Gute SchnittstellenkommunikationDistance-Leadership: Mobile Mitarbeiter richtig führen · Prof. Dr. Sabine Remdisch 02.02.12 17

×