SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Social Media als Akquisetool

Connected-Blog
Connected-Blog
Connected-BlogConnected-Blog

Webchance Academy zur Heimtextil 2014 Social Media als Akquisetool roomido Sophie Pahl Das Blog der Messe Frankfurt zur Digitalisierung des Geschäftslebens: http://connected.messefrankfurt.com/de/

Social Media als Akquisetool

1 von 25
Downloaden Sie, um offline zu lesen
SOCIAL MEDIA ALS AKQUISETOOL
Frankfurt, 08.01.2014
Seite 2
WAS IST SOCIAL MEDIA?
UND SOLLTE ICH MICH DAFÜR INTERESSIEREN?
Seite 3
Was ist Social Media?
 Als Social Media werden alle Medien verstanden, die die Nutzer über
digitale Kanäle in der gegenseitigen Kommunikation und im interaktiven
Austausch von Informationen unterstützen.
 Kollektivprojekte (z.B. Wikipedia)
 Blogs und Mikroblogs (z.B. Twitter)
 Content Communitys (z.B. YouTube)
 Soziale Netzwerke (z.B. Facebook)
 Soziale virtuelle Welten (z.B. World of Warcraft)
13.01.2014
Seite 4
Was ist Social Media?
 Als Social Media werden alle Medien verstanden, die die Nutzer über
digitale Kanäle in der gegenseitigen Kommunikation und im interaktiven
Austausch von Informationen unterstützen.
 Kollektivprojekte (z.B. Wikipedia)
 Blogs und Mikroblogs (z.B. Twitter)
 Content Communitys (z.B. YouTube)
 Soziale Netzwerke (z.B. Facebook)
 Soziale virtuelle Welten (z.B. World of Warcraft)
13.01.2014
Seite 5
Warum Social Media?
Soziale Bedürfnisse:
 Anerkennung
 Austausch mit der „Marke“ aber auch untereinander (Kommentare,
Shares, Likes etc.)
 Vernetzung zwischen den beteiligten Usern
 Unterhaltung
 Inspiration
 Information
13.01.2014
Seite 6
WAS KÖNNEN SOCIAL NETWORKS?
UND WELCHES LOHNT SICH FÜR MICH?
13.01.2014

Recomendados

Soziale Medien Grundlagenworkshop Einblick
Soziale Medien Grundlagenworkshop EinblickSoziale Medien Grundlagenworkshop Einblick
Soziale Medien Grundlagenworkshop EinblickJürgen Wolf
 
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingLeidig Information Services
 
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media MarketingLeidig Information Services
 
Social Media Marketing_07 Facebook Fanseiten Strategien
Social Media Marketing_07 Facebook Fanseiten StrategienSocial Media Marketing_07 Facebook Fanseiten Strategien
Social Media Marketing_07 Facebook Fanseiten StrategienLeidig Information Services
 
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24Scout24
 
DAVIES MEYER Workshop Social Media & Marketing Exkurs Facebook
DAVIES MEYER Workshop Social Media & Marketing Exkurs FacebookDAVIES MEYER Workshop Social Media & Marketing Exkurs Facebook
DAVIES MEYER Workshop Social Media & Marketing Exkurs FacebookDAVIES MEYER
 
Conferencia
ConferenciaConferencia
ConferenciaRBMG512
 
Diseño de actividades del ambiente de aprendizaje
Diseño de actividades del ambiente de aprendizajeDiseño de actividades del ambiente de aprendizaje
Diseño de actividades del ambiente de aprendizajefrancyamu
 

Más contenido relacionado

Destacado

Crerunjeuvidoavec scratch
Crerunjeuvidoavec scratchCrerunjeuvidoavec scratch
Crerunjeuvidoavec scratchZakka Bakka
 
Video: Mediengeschichte und Archivierungsfragen
Video: Mediengeschichte und ArchivierungsfragenVideo: Mediengeschichte und Archivierungsfragen
Video: Mediengeschichte und Archivierungsfragenyvesnie
 
Actividad 9 Busqueda y selección de información de REA
Actividad 9 Busqueda y selección de información de REAActividad 9 Busqueda y selección de información de REA
Actividad 9 Busqueda y selección de información de REAguzmanarely
 
Le cloud-in-a-box avec Cloud Platform System (CPS) et Windows Azure Pack
Le cloud-in-a-box avec Cloud Platform System (CPS) et Windows Azure PackLe cloud-in-a-box avec Cloud Platform System (CPS) et Windows Azure Pack
Le cloud-in-a-box avec Cloud Platform System (CPS) et Windows Azure PackMicrosoft Décideurs IT
 
Pymes (1)
Pymes (1)Pymes (1)
Pymes (1)r3cald3
 
Sistemas de-comercio
Sistemas de-comercioSistemas de-comercio
Sistemas de-comerciolurio
 
Animales en extinción
Animales en extinciónAnimales en extinción
Animales en extinciónpaolaozaeta
 
Power Point del portfolio
Power Point del portfolioPower Point del portfolio
Power Point del portfolioClelia Lopez
 
Urheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OER
Urheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OERUrheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OER
Urheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OERReinhard Wieser
 

Destacado (20)

Ntic
NticNtic
Ntic
 
Crerunjeuvidoavec scratch
Crerunjeuvidoavec scratchCrerunjeuvidoavec scratch
Crerunjeuvidoavec scratch
 
Glass tumbler
Glass tumblerGlass tumbler
Glass tumbler
 
Video: Mediengeschichte und Archivierungsfragen
Video: Mediengeschichte und ArchivierungsfragenVideo: Mediengeschichte und Archivierungsfragen
Video: Mediengeschichte und Archivierungsfragen
 
Veiller sur twitter
Veiller sur twitterVeiller sur twitter
Veiller sur twitter
 
Actividad 9 Busqueda y selección de información de REA
Actividad 9 Busqueda y selección de información de REAActividad 9 Busqueda y selección de información de REA
Actividad 9 Busqueda y selección de información de REA
 
Le cloud-in-a-box avec Cloud Platform System (CPS) et Windows Azure Pack
Le cloud-in-a-box avec Cloud Platform System (CPS) et Windows Azure PackLe cloud-in-a-box avec Cloud Platform System (CPS) et Windows Azure Pack
Le cloud-in-a-box avec Cloud Platform System (CPS) et Windows Azure Pack
 
Tefa1
Tefa1Tefa1
Tefa1
 
Pymes (1)
Pymes (1)Pymes (1)
Pymes (1)
 
Macarena miranda
Macarena mirandaMacarena miranda
Macarena miranda
 
Presentación1
Presentación1Presentación1
Presentación1
 
Sistemas de-comercio
Sistemas de-comercioSistemas de-comercio
Sistemas de-comercio
 
Animales en extinción
Animales en extinciónAnimales en extinción
Animales en extinción
 
Diapositivas angelica
Diapositivas angelicaDiapositivas angelica
Diapositivas angelica
 
Guide machine a pain
Guide machine a painGuide machine a pain
Guide machine a pain
 
Power Point del portfolio
Power Point del portfolioPower Point del portfolio
Power Point del portfolio
 
Urheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OER
Urheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OERUrheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OER
Urheberrecht, Creative Commons, Public Domain, OER
 
Informatica
InformaticaInformatica
Informatica
 
Las manualides
Las manualidesLas manualides
Las manualides
 
What’s new in Microsoft Intune
What’s new in Microsoft IntuneWhat’s new in Microsoft Intune
What’s new in Microsoft Intune
 

Ähnlich wie Social Media als Akquisetool

Workshop Social Media
Workshop Social MediaWorkshop Social Media
Workshop Social MediaPierre Tunger
 
Erste Schritte für Ihre Social Media Strategie
Erste Schritte für Ihre Social Media StrategieErste Schritte für Ihre Social Media Strategie
Erste Schritte für Ihre Social Media Strategieblueintelligence
 
Web 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und ÜberblickWeb 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und ÜberblickMonika Steinberg
 
Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)
Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)
Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)André Jontza
 
Social Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator GratisversionSocial Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator Gratisversiondivia GmbH
 
Social Media & Mobile Business
Social Media & Mobile BusinessSocial Media & Mobile Business
Social Media & Mobile BusinessEllen Girod
 
Präsentation_Dr_ Benedikt_Koehler
Präsentation_Dr_ Benedikt_KoehlerPräsentation_Dr_ Benedikt_Koehler
Präsentation_Dr_ Benedikt_Koehlerethority
 
Social Media Marketing für Verlage - AVP-Jahrestagung 2011
Social Media Marketing für Verlage - AVP-Jahrestagung 2011Social Media Marketing für Verlage - AVP-Jahrestagung 2011
Social Media Marketing für Verlage - AVP-Jahrestagung 2011LEANDER WATTIG
 
Strategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social MediaStrategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social Mediablueintelligence
 
Social Commerce und Social Media für Onlineverkäufer
Social Commerce und Social Media für OnlineverkäuferSocial Commerce und Social Media für Onlineverkäufer
Social Commerce und Social Media für OnlineverkäuferCarpathia AG
 
Social Media bei Invensity
Social Media bei InvensitySocial Media bei Invensity
Social Media bei InvensityManuel Merki
 
Social Media Einführung - 2011
Social Media Einführung - 2011Social Media Einführung - 2011
Social Media Einführung - 2011Jesko Arlt
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Value Advice
 
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das GewerbeSocial Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das GewerbeHans-Dieter Zimmermann
 
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur HamburgSchulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur HamburgKarin Janner
 
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?blueintelligence
 
Social Media: Von der Kür zur Pflicht
Social Media: Von der Kür zur PflichtSocial Media: Von der Kür zur Pflicht
Social Media: Von der Kür zur Pflichtprfriends
 
Social media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias Schaefer
Social media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias SchaeferSocial media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias Schaefer
Social media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias SchaeferMatthias Schaefer
 

Ähnlich wie Social Media als Akquisetool (20)

Workshop Social Media
Workshop Social MediaWorkshop Social Media
Workshop Social Media
 
Erste Schritte für Ihre Social Media Strategie
Erste Schritte für Ihre Social Media StrategieErste Schritte für Ihre Social Media Strategie
Erste Schritte für Ihre Social Media Strategie
 
Web 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und ÜberblickWeb 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und Überblick
 
Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)
Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)
Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)
 
Social Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator GratisversionSocial Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator Gratisversion
 
Social Media & Mobile Business
Social Media & Mobile BusinessSocial Media & Mobile Business
Social Media & Mobile Business
 
Präsentation_Dr_ Benedikt_Koehler
Präsentation_Dr_ Benedikt_KoehlerPräsentation_Dr_ Benedikt_Koehler
Präsentation_Dr_ Benedikt_Koehler
 
Social Web als Innovationsquelle
Social Web als InnovationsquelleSocial Web als Innovationsquelle
Social Web als Innovationsquelle
 
Social Media Marketing für Verlage - AVP-Jahrestagung 2011
Social Media Marketing für Verlage - AVP-Jahrestagung 2011Social Media Marketing für Verlage - AVP-Jahrestagung 2011
Social Media Marketing für Verlage - AVP-Jahrestagung 2011
 
Strategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social MediaStrategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social Media
 
Social Commerce und Social Media für Onlineverkäufer
Social Commerce und Social Media für OnlineverkäuferSocial Commerce und Social Media für Onlineverkäufer
Social Commerce und Social Media für Onlineverkäufer
 
Social Media bei Invensity
Social Media bei InvensitySocial Media bei Invensity
Social Media bei Invensity
 
Social Media Einführung - 2011
Social Media Einführung - 2011Social Media Einführung - 2011
Social Media Einführung - 2011
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
 
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das GewerbeSocial Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
 
Prva
PrvaPrva
Prva
 
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur HamburgSchulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
 
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
 
Social Media: Von der Kür zur Pflicht
Social Media: Von der Kür zur PflichtSocial Media: Von der Kür zur Pflicht
Social Media: Von der Kür zur Pflicht
 
Social media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias Schaefer
Social media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias SchaeferSocial media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias Schaefer
Social media: Definitionen-Spieler-Geschaeftsmodelle-Trends by Matthias Schaefer
 

Mehr von Connected-Blog

Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und MobilitaetErgebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und MobilitaetConnected-Blog
 
Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...
Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...
Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...Connected-Blog
 
Studie zu Digital Business Transformation
Studie zu Digital Business TransformationStudie zu Digital Business Transformation
Studie zu Digital Business TransformationConnected-Blog
 
Malerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen Handwerksbetrieb
Malerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen HandwerksbetriebMalerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen Handwerksbetrieb
Malerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen HandwerksbetriebConnected-Blog
 
Im Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punkten
Im Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punktenIm Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punkten
Im Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punktenConnected-Blog
 
Big Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum Stammkunden
Big Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum StammkundenBig Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum Stammkunden
Big Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum StammkundenConnected-Blog
 
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich Connected-Blog
 
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of SaleDer neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of SaleConnected-Blog
 
Google AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen
Google AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machenGoogle AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen
Google AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machenConnected-Blog
 
E-Commerce, nicht Onlineshop
E-Commerce, nicht OnlineshopE-Commerce, nicht Onlineshop
E-Commerce, nicht OnlineshopConnected-Blog
 
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-CommerceZukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-CommerceConnected-Blog
 
Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.
Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.
Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.Connected-Blog
 
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der KundeStationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der KundeConnected-Blog
 
Herausforderungen und Zukunftsstrategien für den Handel
Herausforderungen und Zukunftsstrategien für den HandelHerausforderungen und Zukunftsstrategien für den Handel
Herausforderungen und Zukunftsstrategien für den HandelConnected-Blog
 
User Experience Optimierung
User Experience Optimierung User Experience Optimierung
User Experience Optimierung Connected-Blog
 
Retail - Logistik - Onlinehandel
Retail - Logistik - OnlinehandelRetail - Logistik - Onlinehandel
Retail - Logistik - OnlinehandelConnected-Blog
 
Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung
Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-KomplettlösungHöher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung
Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-KomplettlösungConnected-Blog
 
Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen
Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen
Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen Connected-Blog
 
Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?
Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?
Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?Connected-Blog
 

Mehr von Connected-Blog (20)

Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und MobilitaetErgebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
 
Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...
Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...
Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...
 
Studie zu Digital Business Transformation
Studie zu Digital Business TransformationStudie zu Digital Business Transformation
Studie zu Digital Business Transformation
 
Malerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen Handwerksbetrieb
Malerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen HandwerksbetriebMalerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen Handwerksbetrieb
Malerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen Handwerksbetrieb
 
Im Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punkten
Im Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punktenIm Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punkten
Im Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punkten
 
Big Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum Stammkunden
Big Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum StammkundenBig Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum Stammkunden
Big Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum Stammkunden
 
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
 
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of SaleDer neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
 
Google AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen
Google AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machenGoogle AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen
Google AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen
 
E-Commerce, nicht Onlineshop
E-Commerce, nicht OnlineshopE-Commerce, nicht Onlineshop
E-Commerce, nicht Onlineshop
 
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-CommerceZukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
 
Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.
Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.
Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.
 
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der KundeStationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
 
Herausforderungen und Zukunftsstrategien für den Handel
Herausforderungen und Zukunftsstrategien für den HandelHerausforderungen und Zukunftsstrategien für den Handel
Herausforderungen und Zukunftsstrategien für den Handel
 
User Experience Optimierung
User Experience Optimierung User Experience Optimierung
User Experience Optimierung
 
Shopware
ShopwareShopware
Shopware
 
Retail - Logistik - Onlinehandel
Retail - Logistik - OnlinehandelRetail - Logistik - Onlinehandel
Retail - Logistik - Onlinehandel
 
Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung
Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-KomplettlösungHöher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung
Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung
 
Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen
Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen
Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen
 
Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?
Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?
Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?
 

Social Media als Akquisetool

  • 1. SOCIAL MEDIA ALS AKQUISETOOL Frankfurt, 08.01.2014
  • 2. Seite 2 WAS IST SOCIAL MEDIA? UND SOLLTE ICH MICH DAFÜR INTERESSIEREN?
  • 3. Seite 3 Was ist Social Media?  Als Social Media werden alle Medien verstanden, die die Nutzer über digitale Kanäle in der gegenseitigen Kommunikation und im interaktiven Austausch von Informationen unterstützen.  Kollektivprojekte (z.B. Wikipedia)  Blogs und Mikroblogs (z.B. Twitter)  Content Communitys (z.B. YouTube)  Soziale Netzwerke (z.B. Facebook)  Soziale virtuelle Welten (z.B. World of Warcraft) 13.01.2014
  • 4. Seite 4 Was ist Social Media?  Als Social Media werden alle Medien verstanden, die die Nutzer über digitale Kanäle in der gegenseitigen Kommunikation und im interaktiven Austausch von Informationen unterstützen.  Kollektivprojekte (z.B. Wikipedia)  Blogs und Mikroblogs (z.B. Twitter)  Content Communitys (z.B. YouTube)  Soziale Netzwerke (z.B. Facebook)  Soziale virtuelle Welten (z.B. World of Warcraft) 13.01.2014
  • 5. Seite 5 Warum Social Media? Soziale Bedürfnisse:  Anerkennung  Austausch mit der „Marke“ aber auch untereinander (Kommentare, Shares, Likes etc.)  Vernetzung zwischen den beteiligten Usern  Unterhaltung  Inspiration  Information 13.01.2014
  • 6. Seite 6 WAS KÖNNEN SOCIAL NETWORKS? UND WELCHES LOHNT SICH FÜR MICH? 13.01.2014
  • 7. Seite 7 Strategische Ziele  Ziele für die eigene „Marke“:  Markenbekanntheit  Markenstärkung  Userbindung und Userservice durch Dialog mit relevanter Zielgruppe  Social Media als Marktforschungsinstrument, um die Kunden und ihre Bedürfnisse kennenzulernen und aus ihr zu lernen  Aufbau einer emotionalen Bindung  Nicht-Ziele:  Reichweite im Sinne von Trafficzufuhr auf die Website  Social Media als reiner Verkaufs-, Werbe- oder PR-Kanal 13.01.2014
  • 8. Seite 8 Strategische Ziele bei den einzelnen Kanälen 13.01.2014
  • 9. Seite 9 Welches Netzwerk funktioniert in der B2C-Akqusition? 13.01.2014 Quelle: Studie „2011 State of Inbound Marketing“ von HubSpot
  • 10. Seite 1013.01.2014 VON STÜRMEN UND TROLLEN WIE GEFÄHRLICH IST SOCIAL MEDIA?
  • 11. Seite 11 › Selbst ausgelöst mit Aktivitäten des betreffenden Unternehmens im Web. › Ausgelöst durch die Reaktion eines Unternehmens auf Äußerungen im Web. › Ausgelöst von anderen Menschen aufgrund von (empfundenen) Missständen, beispielsweise in der Unternehmenspolitik. Wie entsteht ein Shitstorm? 13.01.2014
  • 12. Seite 12 Eigentlich ist es ganz einfach… 13.01.2014
  • 13. Seite 13 › Offen kommunizieren › Kritik ernstnehmen, Fehler eingestehen › Umfassend informieren › Ball flach halten Der Sturm ist da – was nun? 13.01.2014
  • 14. Seite 1413.01.2014 WERDEN SIE ZUM SOCIAL WEB STAR MARKENBILDUNG UND AKQUISE IM SOCIAL WEB
  • 15. Seite 15 Aktivität und Kontinuität sind wichtig für den Erfolg 13.01.2014 Quelle: Studie „2011 State of Inbound Marketing“ von HubSpot
  • 16. Seite 16 Hohe Useraktivität erreichen  Wettbewerbe (z.B. Foto-Wettbewerbe etc.)  Nach User-Meinung fragen  Lieblingsthemen der Fans, die immer wieder bedient werden (zum Kennenlernen auch abstimmen lassen)  Serviceleistungen und Informationen  Selbst aktiv sein (selbst liken und kommentieren)  Blicke hinter die Kulissen 13.01.2014
  • 17. Seite 17 Grundprinzipien der Kommunikation  Ehrlichkeit (z.B. kein Vertuschen)  Authentizität (z.B. bilden Sie eine eigene Meinung und stehen auch zu dieser. Stichwort: Krisenkommunikation)  Offenheit (z.B. auch zu eigenen Fehlern stehen)  Kommunikation auf Augenhöhe  Relevanz  Kontinuität  Nachhaltigkeit  Humor 13.01.2014
  • 18. ROOMIDO DAS NEUE NETZWERK FÜR WOHNEN UND EINRICHTEN
  • 19. Seite 19 Der Bereich Wohnideen bietet Inspiration 13.01.2014  Fotostrecken zum Stöbern  Wohnideen sind nach Räumen und Einrichtungsstilen durchsuchbar  Verweist auf relevante Themen, die den Suchkriterien entsprechen  Experten können Fragen zu eigenen und fremden Fotos beantworten Wohnideen
  • 20. Seite 20 Große Fotos für große Wohnideen 13.01.2014 Fotodetailansicht  User können Fragen zu Fotos stellen, die von anderen Usern oder Experten beantwortet werden  Produkte innerhalb von Fotos sind mit einem Tag versehen, so dass der User per Klick auf die Produktdetailseiten gelangen kann  Durch Social Media-Buttons geteilte Inhalte ermöglich einen umfassenden Austausch
  • 21. Seite 21 roomido gibt Wohntrends einen besonderen Platz 13.01.2014 neuer Screenshot! Tipps & Trends  Die roomido-Redaktion wählt Themen aus und liefert redaktionell aufbereitete Fotoalben zu neuen Design- oder Einrichtungstrends  Aktuelle Wohntrends werden präsentiert und beschrieben  Tipps zur Umsetzung runden den Bereich ab
  • 22. Seite 22 Die roomido-Community regt zum intensiven Austausch an 13.01.2014 Community  Die User können sich ihr eigenes Profil anlegen  Aus vorhandenen Fotos können User Alben (z.B. „So soll mein Wohnzimmer aussehen“) erstellen, verwalten und teilen  Die User haben die Möglichkeit konkrete Wohnprobleme und Bitte um Hilfestellung durch Experten und die Community zu thematisieren
  • 23. Seite 23 Experten bieten Rat und Inspiration 13.01.2014 Expertenprofil  Digitaler Showroom für Innenarchitekten, Raumausstatter, Einrichtungsberater, Handwerker, Designer, Fachhändler, Blogger und Journalisten  Experten können Fotos hochladen und Referenzen eigener Projekte vorstellen  direkter Kontakt zwischen Endverbrauchern und Experten
  • 24. Seite 24 Einrichtungsexperten sind ein wichtiger Teil von roomido 13.01.2014
  • 25. Seite 25 Präsentieren Sie Ihre Arbeiten in Ihrem Showroom 13.01.2014