SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 21
Social Workplace - mehr als ein Intranet 2.0
           @ OpenText Content Days 2012
Welt im Wandel

      Geschäftlich



Erhöhter Wettbewerb und
Kostendruck
                                        Arbeitswelt
Fachkräftemangel und                    im Wandel
Mitarbeiterbindung
                                                           Gesellschaftlich




                                                      Verschmelzung von
  Technologisch      Cloud und Web-basierte           Berufs- und Privatleben
                     Anwendungen                      Mobilität und Vernetzung
                     Mobile Endgeräte
Unternehmen spüren Druck von Innen und Außen




           Mitarbeiter              Kunden
Auf dem Sofa effektiver...
                             
                            ...als am Schreibtisch
    Die richtigen Leute einfach über                      Veraltete Adressbücher, keine Angaben zur
                                                                          
    soziale Netze finden
                                  echten Expertise
    
                                                     
    Wissen in Blogs und Wikis teilen und                  „Unternehmenswissen stirbt“ in unzähligen
    gemeinsam weiterentwickeln
                           Email-Postfächern und Dateiablagen fest
    
                                                     
    Direktes Feedback zu Beiträgen,                       80% Ideen und Beiträge bleiben in
    Fotos und Ideen
                                      Hierarchien stecken2
    
                                                     
    Gemeinsam an Dokumenten arbeiten
                     Email-Ping-Pong
    
                                                     
    Meinungen für alle sichtbar und                       „Wir wissen gar nicht wie wir arbeiten“ – für
    transparent Wirkung erzielen
                         über 60% der Entscheidungen fehlen
                                                          Informationen3




Und meist soll Technik helfen - aber die Einführung einer Social Software reicht nicht.
Demographischer Wandel
Wettbewerb




Kundenerwartungen üben Druck auf Unternehmen aus
Alte Strukturen treffen auf vernetzte Kunden


   Marketing



    Personal



       Sales



        F&E
Alte Strukturen treffen auf vernetzte Kunden


   Marketing



    Personal



       Sales



        F&E
Organisationsstrukturen im Wandel




  Freie                                           Partner
Mitarbeiter




                            Organisation
Grenzen überwinden kostet Zeit und Chancen




                Bestehende Abläufe                      Strukturen
                    zu langsam                      verhindern Dialoge
  Freie                                                                  Partner
Mitarbeiter




                                     Organisation
Intelligente soziale Netzwerke
Im Social Workplace sind Mitarbeiter, Kunden und Partner vernetzt




Kunden                                                                                     Partner




                                          Unternehmen



         Unternehmen mit sozialen Netzwerken sind schneller und klüger als der Mitbewerb
„Facebook für das Unternehmen“ – wer braucht wirklich was?
                                                        Suche über Personen,
                            Teilen von Ideen,           Social, Dateien,       Persönliche           Echtzeit-Feed für
                            Fragen, Dateien             Daten, ...             Kalender und          Informationen
Profil mit eigener                                                             Einladungen
                                                                                                     •  Wo unterstützt es
Expertise
                                                                                                         das Business?
•  Personal
                                                                                                     •  Wo entsteht
•  Betriebsrat                                                                                           Information
•  Datenschützer                                                                                         Overflow?




                                                                                                       Instant Messaging
                                                                                                       und Chat
    Dashboard zu                                                                                       •  Wem hilft es?
    eigenen Apps                                                                                       •  Wen hält es von
    •  Für jeden                                                                                           der Arbeit ab?
        Abteilung und für                       Teilen und Kommentieren
        jede Rolle                              bestehender Inhalte              Status und Sichtbarkeit
        unterschiedlich                         •  Mit wem darf ich teilen?      •  Wo halte ich mich auf?
    •  IT: Integrationen                        •  Bin ich dann überflüssig?     •  Wer darf das sehen?
                                                •  Machen alle mit?              •    Betriebsrat, Datenschutz
„Facebook für das Unternehmen“ – wer braucht wirklich was?




                                            Technologie
                Kultur       Organisation
Wo beginnt die Vernetzung?




Mitarbeiter   Team   Unternehmen   Extern
Mehr als ein Intranet


                   Intranet                                              Social Workplace

In der Regel eine webbasierte Plattform                   Eine Vernetzungsstrategie für
                                                          Unternehmen

Abteilungsgetrieben, feste Redakteure,                    Vernetztes Arbeiten mit organisatorischer
kollaboratives Arbeiten (Intranet 2.0)                    und kultureller Voraussetzung

Technische Anlaufstelle zu weiteren Tools                 Soziale intelligente Vernetzung entlang
wie SAP, Dokumentmanagement...                            der Wertschöpfungskette

Langsame Anpassung an organisatorische                    Vernetzung erlaubt flexibles Agieren im
und wirtschaftliche Veränderungen                         Unternehmen und am Markt


  Nicht Software macht den Erfolg des Social Workplace, sondern die passende Strategie für das Unternehmen
Der Weg zum Social Workplace
                               Kultureller
                                Wandel


                                              Leadership 2.0
   Wahrnehmung


                                 Social

                               Networking



    Organisation                               Enterprise
                                                Content



                               Enterprise

                               Architecture

     Operativ                                    Social
                                                Software
Zusammenfassung

Kulturwandel Voraussetzung für Erfolg

Nutzenpotentiale ermitteln = Investitionsschutz

Alignment mit Unternehmenszielen


Social Workplace Strategie schlägt Brücken
zwischen Unternehmenszielen, organisatorischem
Bedarf und technischen Möglichkeiten
Wir arbeiten für:                       So gehen wir vo
                                                                                       r:
                           •    Unternehmenskommunikation           •  Analyse der
                                                                                     Potentiale
                           •    Personalabteilung                       für Ihr Business
               Team mit         IT
Ein erfahrenes             •                                       •  Entwicklung
                                                                                     der Strategie
                rs Thema                                               „von innen nach
Leidenschaft fü            •    Marketing                                                 außen“
                           •    Vertrieb                          •  Begleitung
                                                                                   bei der
                           •    Forschung & Innovation                Veränderung




 Wir helfen Menschen effektiver zusammenzuarbeiten.

    Leistungen:             Unsere Expertise:                  Durch digitale Vernetzung
    •    Analyse            •  Digitale Kommunikat
                                                    ion        im Social Workplace
    •    Strategie          •  Leadership 2.0
    •    Change            •  Bessere Zusammenar
                                                    beit
    •    Umsetzung         •  Mitarbeiter begeister
                                                   n
                           •  Kunden verstehen & ei
                                                     nbeziehen
Vielen Dank!
        Tim Mikša, CEO   www.netmedia.de
   miksa@netmedia.de     twitter.com/tmiksa

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0SoftwareSaxony
 
Eine Transformation: von interner Social Software zur Unterstützung von Gesch...
Eine Transformation: von interner Social Software zur Unterstützung von Gesch...Eine Transformation: von interner Social Software zur Unterstützung von Gesch...
Eine Transformation: von interner Social Software zur Unterstützung von Gesch...Edwin Kanis
 
Intranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne Zusammenarbeit
Intranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne ZusammenarbeitIntranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne Zusammenarbeit
Intranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne ZusammenarbeitTelekom MMS
 
Team Time interne Kommunikation und Social Media
Team Time interne Kommunikation und Social MediaTeam Time interne Kommunikation und Social Media
Team Time interne Kommunikation und Social MediaCorporate Dialog GmbH
 
Anwenderszenarien-Social-Software_2011-twenty_one
Anwenderszenarien-Social-Software_2011-twenty_oneAnwenderszenarien-Social-Software_2011-twenty_one
Anwenderszenarien-Social-Software_2011-twenty_oneTwentyOne AG
 
Change Management geht Web 2.0: Urknall oder Irrweg?
Change Management geht Web 2.0: Urknall oder Irrweg?Change Management geht Web 2.0: Urknall oder Irrweg?
Change Management geht Web 2.0: Urknall oder Irrweg?Joachim Niemeier
 
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?Unic
 
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11Simon Dueckert
 
Die Soziale Revolution
Die Soziale RevolutionDie Soziale Revolution
Die Soziale Revolutionsocial apps
 
Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Unternehmen
Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im UnternehmenIntranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Unternehmen
Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im UnternehmenCommunardo GmbH
 
ROI sofort - Enterprise 2.0 auf Basis von Lotus Notes und Domino
ROI sofort -  Enterprise 2.0 auf Basis von Lotus Notes und DominoROI sofort -  Enterprise 2.0 auf Basis von Lotus Notes und Domino
ROI sofort - Enterprise 2.0 auf Basis von Lotus Notes und DominoThomas Bahn
 
Der richtige Weg zum Aufbau eines sozialen Netzwerks in Ihrem Unternehmen (We...
Der richtige Weg zum Aufbau eines sozialen Netzwerks in Ihrem Unternehmen (We...Der richtige Weg zum Aufbau eines sozialen Netzwerks in Ihrem Unternehmen (We...
Der richtige Weg zum Aufbau eines sozialen Netzwerks in Ihrem Unternehmen (We...We4IT Group
 
Powersphere Lotus Connections
Powersphere Lotus ConnectionsPowersphere Lotus Connections
Powersphere Lotus ConnectionsAndreas Schulte
 
Intranet 2.0 - Lösungen für Wissensmanagement und Zusammenarbeit
Intranet 2.0 - Lösungen für Wissensmanagement und ZusammenarbeitIntranet 2.0 - Lösungen für Wissensmanagement und Zusammenarbeit
Intranet 2.0 - Lösungen für Wissensmanagement und ZusammenarbeitCommunardo GmbH
 
UVD Arbeitskreis Nov 2008
UVD Arbeitskreis Nov 2008UVD Arbeitskreis Nov 2008
UVD Arbeitskreis Nov 2008Andreas Schulte
 

Was ist angesagt? (20)

Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
 
Eine Transformation: von interner Social Software zur Unterstützung von Gesch...
Eine Transformation: von interner Social Software zur Unterstützung von Gesch...Eine Transformation: von interner Social Software zur Unterstützung von Gesch...
Eine Transformation: von interner Social Software zur Unterstützung von Gesch...
 
Intranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne Zusammenarbeit
Intranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne ZusammenarbeitIntranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne Zusammenarbeit
Intranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne Zusammenarbeit
 
Team Time interne Kommunikation und Social Media
Team Time interne Kommunikation und Social MediaTeam Time interne Kommunikation und Social Media
Team Time interne Kommunikation und Social Media
 
Anwenderszenarien-Social-Software_2011-twenty_one
Anwenderszenarien-Social-Software_2011-twenty_oneAnwenderszenarien-Social-Software_2011-twenty_one
Anwenderszenarien-Social-Software_2011-twenty_one
 
Was kann ein modernes Intranet heute?
Was kann ein modernes Intranet heute?Was kann ein modernes Intranet heute?
Was kann ein modernes Intranet heute?
 
Change Management geht Web 2.0: Urknall oder Irrweg?
Change Management geht Web 2.0: Urknall oder Irrweg?Change Management geht Web 2.0: Urknall oder Irrweg?
Change Management geht Web 2.0: Urknall oder Irrweg?
 
Enterprise 2.0
Enterprise 2.0Enterprise 2.0
Enterprise 2.0
 
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
 
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
 
Die Soziale Revolution
Die Soziale RevolutionDie Soziale Revolution
Die Soziale Revolution
 
Social crm forum 2012 07 - patrick din - lithium - like me follow me - und ...
Social crm forum 2012   07 - patrick din - lithium - like me follow me - und ...Social crm forum 2012   07 - patrick din - lithium - like me follow me - und ...
Social crm forum 2012 07 - patrick din - lithium - like me follow me - und ...
 
Studie "Intranet – Marktübersicht und Trends 2015"
Studie "Intranet – Marktübersicht und Trends 2015"Studie "Intranet – Marktübersicht und Trends 2015"
Studie "Intranet – Marktübersicht und Trends 2015"
 
Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Unternehmen
Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im UnternehmenIntranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Unternehmen
Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Unternehmen
 
ROI sofort - Enterprise 2.0 auf Basis von Lotus Notes und Domino
ROI sofort -  Enterprise 2.0 auf Basis von Lotus Notes und DominoROI sofort -  Enterprise 2.0 auf Basis von Lotus Notes und Domino
ROI sofort - Enterprise 2.0 auf Basis von Lotus Notes und Domino
 
Der richtige Weg zum Aufbau eines sozialen Netzwerks in Ihrem Unternehmen (We...
Der richtige Weg zum Aufbau eines sozialen Netzwerks in Ihrem Unternehmen (We...Der richtige Weg zum Aufbau eines sozialen Netzwerks in Ihrem Unternehmen (We...
Der richtige Weg zum Aufbau eines sozialen Netzwerks in Ihrem Unternehmen (We...
 
Powersphere Lotus Connections
Powersphere Lotus ConnectionsPowersphere Lotus Connections
Powersphere Lotus Connections
 
Social crm forum 2012 05 - michael krebs - esentri - social erm - soziales ...
Social crm forum 2012   05 - michael krebs - esentri - social erm - soziales ...Social crm forum 2012   05 - michael krebs - esentri - social erm - soziales ...
Social crm forum 2012 05 - michael krebs - esentri - social erm - soziales ...
 
Intranet 2.0 - Lösungen für Wissensmanagement und Zusammenarbeit
Intranet 2.0 - Lösungen für Wissensmanagement und ZusammenarbeitIntranet 2.0 - Lösungen für Wissensmanagement und Zusammenarbeit
Intranet 2.0 - Lösungen für Wissensmanagement und Zusammenarbeit
 
UVD Arbeitskreis Nov 2008
UVD Arbeitskreis Nov 2008UVD Arbeitskreis Nov 2008
UVD Arbeitskreis Nov 2008
 

Andere mochten auch

Lernlandkarte
LernlandkarteLernlandkarte
Lernlandkartemiru1981
 
Learning in the Social Workplace
Learning in the Social WorkplaceLearning in the Social Workplace
Learning in the Social WorkplaceJane Hart
 
The Social Transformation of HR
The Social Transformation of HRThe Social Transformation of HR
The Social Transformation of HRElizabeth Lupfer
 
Embedding Employee Engagement throughout the Employee Lifecycle
Embedding Employee Engagement throughout the Employee LifecycleEmbedding Employee Engagement throughout the Employee Lifecycle
Embedding Employee Engagement throughout the Employee LifecycleElizabeth Lupfer
 
Using the Employee Lifecycle as your Roadmap for Employee Engagement
Using the Employee Lifecycle as your Roadmap for Employee EngagementUsing the Employee Lifecycle as your Roadmap for Employee Engagement
Using the Employee Lifecycle as your Roadmap for Employee EngagementElizabeth Lupfer
 
Presentation to Using the Employee Lifecycle as Your Roadmap to Employee Enga...
Presentation to Using the Employee Lifecycle as Your Roadmap to Employee Enga...Presentation to Using the Employee Lifecycle as Your Roadmap to Employee Enga...
Presentation to Using the Employee Lifecycle as Your Roadmap to Employee Enga...Elizabeth Lupfer
 

Andere mochten auch (7)

Lernlandkarte
LernlandkarteLernlandkarte
Lernlandkarte
 
Learning in the Social Workplace
Learning in the Social WorkplaceLearning in the Social Workplace
Learning in the Social Workplace
 
Employee Lifecycle and Engagement.pdf
Employee Lifecycle and Engagement.pdfEmployee Lifecycle and Engagement.pdf
Employee Lifecycle and Engagement.pdf
 
The Social Transformation of HR
The Social Transformation of HRThe Social Transformation of HR
The Social Transformation of HR
 
Embedding Employee Engagement throughout the Employee Lifecycle
Embedding Employee Engagement throughout the Employee LifecycleEmbedding Employee Engagement throughout the Employee Lifecycle
Embedding Employee Engagement throughout the Employee Lifecycle
 
Using the Employee Lifecycle as your Roadmap for Employee Engagement
Using the Employee Lifecycle as your Roadmap for Employee EngagementUsing the Employee Lifecycle as your Roadmap for Employee Engagement
Using the Employee Lifecycle as your Roadmap for Employee Engagement
 
Presentation to Using the Employee Lifecycle as Your Roadmap to Employee Enga...
Presentation to Using the Employee Lifecycle as Your Roadmap to Employee Enga...Presentation to Using the Employee Lifecycle as Your Roadmap to Employee Enga...
Presentation to Using the Employee Lifecycle as Your Roadmap to Employee Enga...
 

Ähnlich wie Warum ein Social Workplace mehr als ein Intranet 2.0 ist

Wieso Kollaboration? Wir haben doch schon ein Wiki!
Wieso Kollaboration? Wir haben doch schon ein Wiki!Wieso Kollaboration? Wir haben doch schon ein Wiki!
Wieso Kollaboration? Wir haben doch schon ein Wiki!netmedianer GmbH
 
Social Workplace - Jeder braucht Social Media
Social Workplace - Jeder braucht Social MediaSocial Workplace - Jeder braucht Social Media
Social Workplace - Jeder braucht Social MediaKnow How! AG
 
Social Media in der Betriebsorganiation
Social Media in der BetriebsorganiationSocial Media in der Betriebsorganiation
Social Media in der BetriebsorganiationTobias Mitter
 
Enterprise 2.0 für alle? Welche neuen Kompetenzen sind gefragt?
Enterprise 2.0 für alle? Welche neuen Kompetenzen sind gefragt?Enterprise 2.0 für alle? Welche neuen Kompetenzen sind gefragt?
Enterprise 2.0 für alle? Welche neuen Kompetenzen sind gefragt?Know How! AG
 
Imuptd 111122 allgemeine_praesentation
Imuptd 111122 allgemeine_praesentationImuptd 111122 allgemeine_praesentation
Imuptd 111122 allgemeine_praesentationimmer-uptodate
 
netmedia auf Open Text Content Days 2010 München
netmedia auf Open Text Content Days 2010 Münchennetmedia auf Open Text Content Days 2010 München
netmedia auf Open Text Content Days 2010 Münchennetmedianer GmbH
 
Präsentation für netmedia auf Content Days in München
Präsentation für netmedia auf Content Days in MünchenPräsentation für netmedia auf Content Days in München
Präsentation für netmedia auf Content Days in MünchenDaniel Kraft
 
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG 2010)
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG 2010)Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG 2010)
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG 2010)netmedianer GmbH
 
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)Tobias Mitter
 
Social u-smart-arbeiten twenty-one
Social u-smart-arbeiten twenty-oneSocial u-smart-arbeiten twenty-one
Social u-smart-arbeiten twenty-oneTwentyOne AG
 
Social Software für Unternehmen
Social Software für UnternehmenSocial Software für Unternehmen
Social Software für UnternehmenMartin Koser
 
Business Turbo Web 2.0
Business Turbo Web 2.0Business Turbo Web 2.0
Business Turbo Web 2.0AndraeM
 
DMS Expo2012 : Der Weg zum „lebendigen“ Enterprise 2.0: Arbeiten 2.0 erleben ...
DMS Expo2012 : Der Weg zum „lebendigen“ Enterprise 2.0: Arbeiten 2.0 erleben ...DMS Expo2012 : Der Weg zum „lebendigen“ Enterprise 2.0: Arbeiten 2.0 erleben ...
DMS Expo2012 : Der Weg zum „lebendigen“ Enterprise 2.0: Arbeiten 2.0 erleben ...Communardo GmbH
 
Alltagstaugliches Enterprise 2 0 Public
Alltagstaugliches Enterprise 2 0   PublicAlltagstaugliches Enterprise 2 0   Public
Alltagstaugliches Enterprise 2 0 PublicDaniel Kraft
 
Alltagstaugliches Enterprise 2.0
Alltagstaugliches Enterprise 2.0Alltagstaugliches Enterprise 2.0
Alltagstaugliches Enterprise 2.0netmedianer GmbH
 
Enterprise 2.0-Social Media ist mehr als Facebook
Enterprise 2.0-Social Media ist mehr als FacebookEnterprise 2.0-Social Media ist mehr als Facebook
Enterprise 2.0-Social Media ist mehr als FacebookISMO KG
 
Die 7 wichtigsten Erfolgsfaktoren für Enterprise 2.0 Projekte
Die 7 wichtigsten Erfolgsfaktoren für Enterprise 2.0 ProjekteDie 7 wichtigsten Erfolgsfaktoren für Enterprise 2.0 Projekte
Die 7 wichtigsten Erfolgsfaktoren für Enterprise 2.0 Projektenetmedianer GmbH
 
Jens Osthues Tweet Akademie
Jens Osthues Tweet AkademieJens Osthues Tweet Akademie
Jens Osthues Tweet AkademieMichael Gebert
 
Enterprise 2.0: Welche Möglichkeiten und Herausforderungen bringen Social Med...
Enterprise 2.0: Welche Möglichkeiten und Herausforderungen bringen Social Med...Enterprise 2.0: Welche Möglichkeiten und Herausforderungen bringen Social Med...
Enterprise 2.0: Welche Möglichkeiten und Herausforderungen bringen Social Med...Alexander Stocker
 

Ähnlich wie Warum ein Social Workplace mehr als ein Intranet 2.0 ist (20)

Wieso Kollaboration? Wir haben doch schon ein Wiki!
Wieso Kollaboration? Wir haben doch schon ein Wiki!Wieso Kollaboration? Wir haben doch schon ein Wiki!
Wieso Kollaboration? Wir haben doch schon ein Wiki!
 
Social Workplace - Jeder braucht Social Media
Social Workplace - Jeder braucht Social MediaSocial Workplace - Jeder braucht Social Media
Social Workplace - Jeder braucht Social Media
 
Social Media in der Betriebsorganiation
Social Media in der BetriebsorganiationSocial Media in der Betriebsorganiation
Social Media in der Betriebsorganiation
 
Enterprise 2.0 für alle? Welche neuen Kompetenzen sind gefragt?
Enterprise 2.0 für alle? Welche neuen Kompetenzen sind gefragt?Enterprise 2.0 für alle? Welche neuen Kompetenzen sind gefragt?
Enterprise 2.0 für alle? Welche neuen Kompetenzen sind gefragt?
 
Imuptd 111122 allgemeine_praesentation
Imuptd 111122 allgemeine_praesentationImuptd 111122 allgemeine_praesentation
Imuptd 111122 allgemeine_praesentation
 
netmedia auf Open Text Content Days 2010 München
netmedia auf Open Text Content Days 2010 Münchennetmedia auf Open Text Content Days 2010 München
netmedia auf Open Text Content Days 2010 München
 
Präsentation für netmedia auf Content Days in München
Präsentation für netmedia auf Content Days in MünchenPräsentation für netmedia auf Content Days in München
Präsentation für netmedia auf Content Days in München
 
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG 2010)
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG 2010)Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG 2010)
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG 2010)
 
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)
 
Social u-smart-arbeiten twenty-one
Social u-smart-arbeiten twenty-oneSocial u-smart-arbeiten twenty-one
Social u-smart-arbeiten twenty-one
 
Social Software für Unternehmen
Social Software für UnternehmenSocial Software für Unternehmen
Social Software für Unternehmen
 
Business Turbo Web 2.0
Business Turbo Web 2.0Business Turbo Web 2.0
Business Turbo Web 2.0
 
Imuptd 120201 webinar
Imuptd 120201 webinarImuptd 120201 webinar
Imuptd 120201 webinar
 
DMS Expo2012 : Der Weg zum „lebendigen“ Enterprise 2.0: Arbeiten 2.0 erleben ...
DMS Expo2012 : Der Weg zum „lebendigen“ Enterprise 2.0: Arbeiten 2.0 erleben ...DMS Expo2012 : Der Weg zum „lebendigen“ Enterprise 2.0: Arbeiten 2.0 erleben ...
DMS Expo2012 : Der Weg zum „lebendigen“ Enterprise 2.0: Arbeiten 2.0 erleben ...
 
Alltagstaugliches Enterprise 2 0 Public
Alltagstaugliches Enterprise 2 0   PublicAlltagstaugliches Enterprise 2 0   Public
Alltagstaugliches Enterprise 2 0 Public
 
Alltagstaugliches Enterprise 2.0
Alltagstaugliches Enterprise 2.0Alltagstaugliches Enterprise 2.0
Alltagstaugliches Enterprise 2.0
 
Enterprise 2.0-Social Media ist mehr als Facebook
Enterprise 2.0-Social Media ist mehr als FacebookEnterprise 2.0-Social Media ist mehr als Facebook
Enterprise 2.0-Social Media ist mehr als Facebook
 
Die 7 wichtigsten Erfolgsfaktoren für Enterprise 2.0 Projekte
Die 7 wichtigsten Erfolgsfaktoren für Enterprise 2.0 ProjekteDie 7 wichtigsten Erfolgsfaktoren für Enterprise 2.0 Projekte
Die 7 wichtigsten Erfolgsfaktoren für Enterprise 2.0 Projekte
 
Jens Osthues Tweet Akademie
Jens Osthues Tweet AkademieJens Osthues Tweet Akademie
Jens Osthues Tweet Akademie
 
Enterprise 2.0: Welche Möglichkeiten und Herausforderungen bringen Social Med...
Enterprise 2.0: Welche Möglichkeiten und Herausforderungen bringen Social Med...Enterprise 2.0: Welche Möglichkeiten und Herausforderungen bringen Social Med...
Enterprise 2.0: Welche Möglichkeiten und Herausforderungen bringen Social Med...
 

Mehr von netmedianer GmbH

Wie Mitarbeitende zu Bloggern werden - Social Media Week Hamburg 2016
Wie Mitarbeitende zu Bloggern werden - Social Media Week Hamburg 2016Wie Mitarbeitende zu Bloggern werden - Social Media Week Hamburg 2016
Wie Mitarbeitende zu Bloggern werden - Social Media Week Hamburg 2016netmedianer GmbH
 
Die Methode Working Out Loud - Teilen lernen
Die Methode Working Out Loud - Teilen lernenDie Methode Working Out Loud - Teilen lernen
Die Methode Working Out Loud - Teilen lernennetmedianer GmbH
 
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social WorkplaceBlue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplacenetmedianer GmbH
 
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + MaßnahmenAkzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmennetmedianer GmbH
 
Let's get digital wie unternehmen heute schon wie morgen arbeiten
Let's get digital   wie unternehmen heute schon wie morgen arbeitenLet's get digital   wie unternehmen heute schon wie morgen arbeiten
Let's get digital wie unternehmen heute schon wie morgen arbeitennetmedianer GmbH
 
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...netmedianer GmbH
 
Webinar: Banken 2015 - effektiv vernetzt und näher am Kunden
Webinar: Banken 2015 - effektiv vernetzt und näher am KundenWebinar: Banken 2015 - effektiv vernetzt und näher am Kunden
Webinar: Banken 2015 - effektiv vernetzt und näher am Kundennetmedianer GmbH
 
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werdenWebinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werdennetmedianer GmbH
 
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die MedienKreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Mediennetmedianer GmbH
 
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbHDas Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbHnetmedianer GmbH
 
Mit OpenText Website Managemen: Die App der Pfalzwerke AG
Mit OpenText Website Managemen: Die App der Pfalzwerke AGMit OpenText Website Managemen: Die App der Pfalzwerke AG
Mit OpenText Website Managemen: Die App der Pfalzwerke AGnetmedianer GmbH
 
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?netmedianer GmbH
 
Das Social Intranet von Roland Berger
Das Social Intranet von Roland BergerDas Social Intranet von Roland Berger
Das Social Intranet von Roland Bergernetmedianer GmbH
 
Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013
Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013
Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013netmedianer GmbH
 
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)netmedianer GmbH
 
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social SoftwareMitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Softwarenetmedianer GmbH
 
Social Media in den Verbraucherzentralen
Social Media in den VerbraucherzentralenSocial Media in den Verbraucherzentralen
Social Media in den Verbraucherzentralennetmedianer GmbH
 
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...netmedianer GmbH
 
Vom Intranet 1.0 zum Social Intranet
Vom Intranet 1.0 zum Social IntranetVom Intranet 1.0 zum Social Intranet
Vom Intranet 1.0 zum Social Intranetnetmedianer GmbH
 
Social Media Week: Motivation 2.0 | Bianca Gade
Social Media Week: Motivation 2.0 | Bianca GadeSocial Media Week: Motivation 2.0 | Bianca Gade
Social Media Week: Motivation 2.0 | Bianca Gadenetmedianer GmbH
 

Mehr von netmedianer GmbH (20)

Wie Mitarbeitende zu Bloggern werden - Social Media Week Hamburg 2016
Wie Mitarbeitende zu Bloggern werden - Social Media Week Hamburg 2016Wie Mitarbeitende zu Bloggern werden - Social Media Week Hamburg 2016
Wie Mitarbeitende zu Bloggern werden - Social Media Week Hamburg 2016
 
Die Methode Working Out Loud - Teilen lernen
Die Methode Working Out Loud - Teilen lernenDie Methode Working Out Loud - Teilen lernen
Die Methode Working Out Loud - Teilen lernen
 
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social WorkplaceBlue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
 
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + MaßnahmenAkzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
 
Let's get digital wie unternehmen heute schon wie morgen arbeiten
Let's get digital   wie unternehmen heute schon wie morgen arbeitenLet's get digital   wie unternehmen heute schon wie morgen arbeiten
Let's get digital wie unternehmen heute schon wie morgen arbeiten
 
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
 
Webinar: Banken 2015 - effektiv vernetzt und näher am Kunden
Webinar: Banken 2015 - effektiv vernetzt und näher am KundenWebinar: Banken 2015 - effektiv vernetzt und näher am Kunden
Webinar: Banken 2015 - effektiv vernetzt und näher am Kunden
 
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werdenWebinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
 
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die MedienKreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
Kreative Kollaboration: strategische Perspektiven für die Medien
 
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbHDas Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
 
Mit OpenText Website Managemen: Die App der Pfalzwerke AG
Mit OpenText Website Managemen: Die App der Pfalzwerke AGMit OpenText Website Managemen: Die App der Pfalzwerke AG
Mit OpenText Website Managemen: Die App der Pfalzwerke AG
 
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
 
Das Social Intranet von Roland Berger
Das Social Intranet von Roland BergerDas Social Intranet von Roland Berger
Das Social Intranet von Roland Berger
 
Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013
Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013
Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013
 
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
 
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social SoftwareMitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
 
Social Media in den Verbraucherzentralen
Social Media in den VerbraucherzentralenSocial Media in den Verbraucherzentralen
Social Media in den Verbraucherzentralen
 
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
 
Vom Intranet 1.0 zum Social Intranet
Vom Intranet 1.0 zum Social IntranetVom Intranet 1.0 zum Social Intranet
Vom Intranet 1.0 zum Social Intranet
 
Social Media Week: Motivation 2.0 | Bianca Gade
Social Media Week: Motivation 2.0 | Bianca GadeSocial Media Week: Motivation 2.0 | Bianca Gade
Social Media Week: Motivation 2.0 | Bianca Gade
 

Warum ein Social Workplace mehr als ein Intranet 2.0 ist

  • 1. Social Workplace - mehr als ein Intranet 2.0 @ OpenText Content Days 2012
  • 2. Welt im Wandel Geschäftlich Erhöhter Wettbewerb und Kostendruck Arbeitswelt Fachkräftemangel und im Wandel Mitarbeiterbindung Gesellschaftlich Verschmelzung von Technologisch Cloud und Web-basierte Berufs- und Privatleben Anwendungen Mobilität und Vernetzung Mobile Endgeräte
  • 3. Unternehmen spüren Druck von Innen und Außen Mitarbeiter Kunden
  • 4. Auf dem Sofa effektiver... ...als am Schreibtisch Die richtigen Leute einfach über Veraltete Adressbücher, keine Angaben zur soziale Netze finden echten Expertise Wissen in Blogs und Wikis teilen und „Unternehmenswissen stirbt“ in unzähligen gemeinsam weiterentwickeln Email-Postfächern und Dateiablagen fest Direktes Feedback zu Beiträgen, 80% Ideen und Beiträge bleiben in Fotos und Ideen Hierarchien stecken2 Gemeinsam an Dokumenten arbeiten Email-Ping-Pong Meinungen für alle sichtbar und „Wir wissen gar nicht wie wir arbeiten“ – für transparent Wirkung erzielen über 60% der Entscheidungen fehlen Informationen3 Und meist soll Technik helfen - aber die Einführung einer Social Software reicht nicht.
  • 7. Alte Strukturen treffen auf vernetzte Kunden Marketing Personal Sales F&E
  • 8. Alte Strukturen treffen auf vernetzte Kunden Marketing Personal Sales F&E
  • 9. Organisationsstrukturen im Wandel Freie Partner Mitarbeiter Organisation
  • 10. Grenzen überwinden kostet Zeit und Chancen Bestehende Abläufe Strukturen zu langsam verhindern Dialoge Freie Partner Mitarbeiter Organisation
  • 12. Im Social Workplace sind Mitarbeiter, Kunden und Partner vernetzt Kunden Partner Unternehmen Unternehmen mit sozialen Netzwerken sind schneller und klüger als der Mitbewerb
  • 13. „Facebook für das Unternehmen“ – wer braucht wirklich was? Suche über Personen, Teilen von Ideen, Social, Dateien, Persönliche Echtzeit-Feed für Fragen, Dateien Daten, ... Kalender und Informationen Profil mit eigener Einladungen •  Wo unterstützt es Expertise das Business? •  Personal •  Wo entsteht •  Betriebsrat Information •  Datenschützer Overflow? Instant Messaging und Chat Dashboard zu •  Wem hilft es? eigenen Apps •  Wen hält es von •  Für jeden der Arbeit ab? Abteilung und für Teilen und Kommentieren jede Rolle bestehender Inhalte Status und Sichtbarkeit unterschiedlich •  Mit wem darf ich teilen? •  Wo halte ich mich auf? •  IT: Integrationen •  Bin ich dann überflüssig? •  Wer darf das sehen? •  Machen alle mit? •  Betriebsrat, Datenschutz
  • 14. „Facebook für das Unternehmen“ – wer braucht wirklich was? Technologie Kultur Organisation
  • 15. Wo beginnt die Vernetzung? Mitarbeiter Team Unternehmen Extern
  • 16.
  • 17. Mehr als ein Intranet Intranet Social Workplace In der Regel eine webbasierte Plattform Eine Vernetzungsstrategie für Unternehmen Abteilungsgetrieben, feste Redakteure, Vernetztes Arbeiten mit organisatorischer kollaboratives Arbeiten (Intranet 2.0) und kultureller Voraussetzung Technische Anlaufstelle zu weiteren Tools Soziale intelligente Vernetzung entlang wie SAP, Dokumentmanagement... der Wertschöpfungskette Langsame Anpassung an organisatorische Vernetzung erlaubt flexibles Agieren im und wirtschaftliche Veränderungen Unternehmen und am Markt Nicht Software macht den Erfolg des Social Workplace, sondern die passende Strategie für das Unternehmen
  • 18. Der Weg zum Social Workplace Kultureller Wandel Leadership 2.0 Wahrnehmung Social Networking Organisation Enterprise Content Enterprise Architecture Operativ Social Software
  • 19. Zusammenfassung Kulturwandel Voraussetzung für Erfolg Nutzenpotentiale ermitteln = Investitionsschutz Alignment mit Unternehmenszielen Social Workplace Strategie schlägt Brücken zwischen Unternehmenszielen, organisatorischem Bedarf und technischen Möglichkeiten
  • 20. Wir arbeiten für: So gehen wir vo r: •  Unternehmenskommunikation •  Analyse der Potentiale •  Personalabteilung für Ihr Business Team mit IT Ein erfahrenes •  •  Entwicklung der Strategie rs Thema „von innen nach Leidenschaft fü •  Marketing außen“ •  Vertrieb •  Begleitung bei der •  Forschung & Innovation Veränderung Wir helfen Menschen effektiver zusammenzuarbeiten. Leistungen: Unsere Expertise: Durch digitale Vernetzung •  Analyse •  Digitale Kommunikat ion im Social Workplace •  Strategie •  Leadership 2.0 •  Change •  Bessere Zusammenar beit •  Umsetzung •  Mitarbeiter begeister n •  Kunden verstehen & ei nbeziehen
  • 21. Vielen Dank! Tim Mikša, CEO www.netmedia.de miksa@netmedia.de twitter.com/tmiksa