SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
anagement
                         Konzepte

            Social Media Check
äne
                         Human Branding

     2.0                     Podcasting
              Twitter Studie
PR   Ein Leitfaden für
     Neueinsteiger
                    Community Marketing
Online Reputation Ma
Berlin
                                                                                               Wikis
                   Monetarisierung
                                                                         Businessplä
Mundpropaganda
Über den Herausgeber




                                                                        Web
synergie-effekt.net bietet strategische Beratung und aktive Unterstützung im Online-Mar-
keting. Die Kernkompetenz liegt im Bereich Markteintritt und Öffentlichkeitsarbeit innerhalb
sozialer Netzwerke. Die Konzeption und Realisation von Social-Media-Maßahmen gehören
genauso zum Angebot, wie das Beobachten von Blogs, Foren und Communities durch ge-



      Webcasting
zieltes Online-Monitoring. Zu Ihren Kunden zählen der Hotelkonzern Best Western Hotels
Deutschland sowie kleine und mittelständische Unternehmen, die von den Standorten Berlin
und Hamburg betreut werden.




    Social Media Optimization
                                                                                               Online-P

                                     SEO
anagement
                             Konzepte

      Social Media Check
äne   Was versteht man unter Twitter?

      Das Mikroblogging-Instrument Twitter (übersetzt: Gezwitscher), ist ein Kurznachrichten-

                               Human Branding

     2.0
      dienst mit dem Sie Statusmeldungen in 140 Zeichen einer großen Online-Gemeinschaft
      zur Verfügung stellen können. Sie können aber auch Direktnachrichten (Direct Message)
      verschicken und Ihre Updates nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich machen
      (Protected Updates). Wir möchten uns aber primär um den öffentlichen Austausch mit den
      Lesern (Follower) Ihrer Statusmeldungen (Tweets) befassen. Denn hierdurch haben Sie die



                                                Podcasting
      Gelegenheit neue Kundengruppen zu gewinnen, aktiv Markenbildung zu betreiben und Ihre
      Reputation nachhaltig zu stärken. Lassen Sie sich übrigens nicht von den vielen Fremdwör-
      ten verwirren. Begriffe und Zeichensprache finden Sie am Ende dieses Booklets.




      Twitter Studie
PR
               Community Marketing
Online Reputation Ma
                                                         Vorteile

Berlin
                                                                                            Wikis
                  Monetarisierung
Wieso, weshalb, warum sollte Ihr Unternehmen twittern?


Mehr Traffic auf Ihren Webseiten
                                                                      Businessplä
Mundpropaganda
Jeden Tweet, den Sie über Twitter absetzen, steht als einzelne Subdomain dar und wird von
den Suchmachinen ausgelesen. Das heißt, Sie betreiben automatisch Suchmaschinenopti-




                                                                     Web
mierung und sorgen durch Linktipps (Z.B. für neue Blogbeiträge oder Neuigkeiten in Ihrem
Unternehmen) für mehr Besucher auf Ihren Webseiten.


Mehr Fans für Ihre Marke



      Webcasting
Durch sinnvolle, authentische Beiträge in einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Un-
terhaltung und Nutzwert, gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer Follower und machen diese im
besten Fall zu Ihren Markenbotschaftern.


Mehr Reichweite im Internet



    Social Media Optimization
Beachten Sie, dass Ihre Tweets die entlegendsten Winkel des Internet erreichen, was mit
Ihren Hausmedien nur schwer machbar wäre. Nach aktuellen Schätzungen, umfasste die
Twitter-Gemeinde im Mai 2009 etwa 37,3 Millionen Nutzer weltweit mit steigender Tendenz.
                                                                                            Online-P

                                    SEO
anagement
                              Konzepte

      Social Media Check
äne   Mehr Dialog und Einfluss

      Der Kaufentscheidungsprozess wird durch das Internet stimuliert. Die Verbraucher infor-
      mieren sich vorab in Foren und Communities über ihre Anschaffungen. Dabei hören Sie vor-

                                Human Branding

     2.0
      wiegend auf andere Nutzer, die bereits Erfahrungen mit ihrem Kaufobjekt gemacht haben.
      Durch Twitter-Dialoge, haben Sie nun die einmalige Gelegenheit in dieser entscheidenden
      Phase Einfluss auf Ihre Kaufinteressenten zu nehmen.




                                                Podcasting
      Mehr Informationen über Ihren Markt

      Mithilfe von zusätzliche Twitter-Diensten erleben Sie in Echtzeit, was Verbraucher bewegt,
      kaufen, suchen etc. Sparen Sie sich das Budget für teure Marktforschungen, wenn die Infor-



      Twitter Studie
      mationen auf der Straße bzw. bei Twitter liegen.




PR
               Community Marketing
Online Reputation Ma
                                                     Einrichtung

             Berlin
                                                        Wikis
                                 Monetarisierung

Melden Sie sich auf
                                                   Businessplä
              Mundpropaganda
    Twitter an.




                      Webcasting
             Registrieren Sie sich
              mit Firmennamen,
                                                   Web
               Echtnamen oder


                      Social Media Optimization
                    Beides.


                                                       Online-P

                                      SEO
anagement
                                             Konzepte

                  Social Media Check
äne
     Geben Sie Ihre Web-
         adresse an.




                                               Human Branding

     2.0
                            Beschreiben Sie in
                           der „Bio“ wer hier in
                           welcher Position für



                                                   Podcasting
                               wen twittert.




                     Twitter Studie
        Bestimmen Sie, ob
        Sie öffentlich oder

PR      privat (protected)
        twittern möchten.


                                Community Marketing
Online Reputation Ma
     Berlin
                                              Wikis
                       Monetarisierung
                                         Businessplä
     Mundpropaganda


                                         Web
    Laden Sie Ihr
Firmenlogo oder Por-



               Webcasting
 trätfoto als Avatar
       hoch.




           Social Media Optimization
                                             Online-P

                            SEO
anagement
                                      Konzepte

             Social Media Check
äne     Gestalten Sie Ihr
       invididuelles Hin-
      tergrundbild, das zu

                                      Human Branding

     2.0
      Ihrem Unternehmen
             passt.




                                          Podcasting
                 Twitter Studie
                 Bestimmen Sie Ihre
                 Profilfarben gemäß

PR                 Ihres Corporate
                        Design.


                             Community Marketing
Online Reputation Ma
                                                                     Begriffe

                Berlin
Lernen Sie diese Begriffe kennen.                                    Wikis
Tweet                                   Monetarisierung
Insider-Begriff für die 140-Zeichen-Kurzmittei-


                                                              Businessplä
lung.


Follower

                 Mundpropaganda
Twitterer, die Ihnen folgen bzw. die Ihre Status-
meldungen abonniert haben.




                                                              Web
Followings
Twitterer, denen Sie folgen bzw. deren Status-
meldungen Sie abonniert haben.


Fellowfriday
                           Webcasting
Freitagsritual, an dem bekannte und geschätzte
Follower mit einem Retweet empfohlen werden.


Protected Updates
Private Statusmeldungen (Siehe „Einrichtung“).


                        Social Media Optimization
Ist diese Funktion aktiviert, twittern Sie aus-
schließich für Ihre freigeschalteten Follower. Er-
weist sich in der Startphase als sinnvoll, um sich
selbst auszuprobieren.
                                                                     Online-P

                                                     SEO
anagement                                                           Zeichensprache

                                                 Konzepte
     Prägen Sie sich die Twitter-Zei-
     chensprache ein.

     Reply
                    Social Media Check
äne
     Mit einemvorangestellten“@“kennzeichnen Sie
     Tweets, die Sie öffentlich an jemanden adres-
     sieren oder Sie möchten, dass dieser über Ihre
     Erwähnung informiert wird.


                                                   Human Branding

     2.0
     Direct Mails
     Mit einem „DM“ angeführte Tweets sind Nach-
     richten, die Sie im Sinne einer E-Mail direkt an
     Ihren Empfänger senden. Denken Sie nur dar-
     an, dass Ihr Empfänger Ihnen folgen muss, da-
                                                        Podcasting
                        Twitter Studie
     mit Sie er diese auch erhält.




PR
                                  Community Marketing
Online Reputation Ma
                Berlin
Retweet                                                          Wikis
                                      Monetarisierung
Mit einem vorangestellen „RT“ wiederholen Sie
die Nachrichten Ihrer Followings, damit Sie ihre
Follower auch mitgekommen. Sie erweisen Ih-


                                                           Businessplä
ren Followings damit eine respektvolle Geste
und zeigen Ihnen damit welche Wichtigkeit für
Sie deren Botschaft hatt. Dringliche und brisan-

                 Mundpropaganda
te Tweets verzeichnen in der Regel über sehr
hohe Retweet-Raten.




Hashtags


                         Webcasting
Kategorien, die mit einem vorangegangen „#“
angelegt und in der offenen Hashtag-Daten-
bank abgespeichert werden.
                                                           Web
Beispiel: Machen Sie aus Ihren Firmenveran-


                       Social Media Optimization
staltungen öffentliche Lifeevents, in dem Sie
Ihre Teilnehmer dazu aufmuntern ihre Tweets
mit dem Hashtag „#IhrEvent“ zu markieren.
So können auch Interessenten und Journalisten
                                                                 Online-P
daran teilnehmen, die aus zeitlichen gründen



                                                   SEO
nicht kommen konnten.
anagement                                                                                   Umgangsformen

                              Konzepte

      Social Media Check
äne
      Machen Sie sich mit den Umgangsformen vertraut

                                Human Branding

     2.0
      Wie in jedem sozialen Netzwerk gibt es auch beim Microblogging-Dienst Twitter Verhal-
      tensregeln, die Sie berherzigen sollten, um Ihre mühsam gewonnenen Follower nicht gleich
      wieder zu verprellen. Beachten Sie außerdem, dass sich unpässliches Verhalten wie ein Lauf-
      feuer herumspricht und Sie am Anfang noch nicht genügend Anhänger haben, die negative
      Mundpropaganda für Sie abfedern. Die wichtigsten Richtlininen lauten:



                                                Podcasting
      Twitter Studie
PR
                Community Marketing
Online Reputation Ma
Berlin
§1
Missbrauchen Sie nicht die „Reply-Funktion“, um auf Ihre kostenlosen Broschüren hinzu-       Wikis
weisen.
                    Monetarisierung
§2

                                                                        Businessplä
Verwenden Sie kein Fantasie-Bild als Avatar, sondern ein aussagekräftiges Porträtfoto oder
Firmenlogo.



Mundpropaganda
§3
Vergessen Sie nicht die URL, wenn Sie auf eine wichtige Neuigkeit verlinken.




                                                                       Web
§4
Verschleiern Sie in der Bio nicht wer hier für wen twittert.




      Webcasting
§5
Twittern Sie keine 10 Nachrichten in Folge, außer Sie wollen Ihre Follower vergraulen.


§6
Folgen Sie nicht über 1000 Nutzern innerhalb 2 Stunden, denn reine Kontaktsammler sind
verpönt.


§6
     Social Media Optimization
Schreiben Sie nicht über belanglose Dinge, wie z.B. über Tagesroutinen, Mittagspausen oder
das Wetter.
                                                                                             Online-P

                                      SEO
anagement
                              Konzepte
      §8
      Nicht fluchen, beleidigen, mobben und über Mitbewerber lästern, wenn Sie für ernst genom-
      men werden wollen.



      Social Media Check
      §9

äne
      Übertreiben Sie es nicht mit dem Abkürzen und Kategorisieren Ihrer Tweets. 3 Hashtags
      sind genug.

      § 10
      Zwitschern Sie keine Schlagzeilen, die älter als 1 Stunde sind.

                                Human Branding

     2.0
      § 11
      Retweeten Sie nicht alles und jeden, das schadet Ihrer Glaubwürdigkeit.


      § 12


                                                 Podcasting
      Schreiben Sie nicht über das, was weder unterhaltsam noch informativ ist. Die richtige Mi-
      schung macht´s!


      § 13


      Twitter Studie
      Springen Sie nicht zwischen den Anspracheformen hin und her, sondern entscheiden Sie sich
      für eine. Das Duzen ist bei Twitter in der Regel der Standard.


      § 14
PR    Verschicken Sie keine kaputten oder Spam-Links. Deshalb vor dem Retweeten nochmal
      überprüfen.


                Community Marketing
Online Reputation Ma
Berlin
§ 15
Schmücken Sie sich nicht mit fremden Federn, sondern markieren Sie Lesetipps und Hinwei-       Wikis
                   Monetarisierung
se, die nicht urprünglich von Ihnen stammen z.B. mit „via @sebastianvoss“.


§ 16

                                                                         Businessplä
Twittern Sie auf keinen Fall, wenn Sie emotional aufgewühlt sind, das könnte Ihre Reputa-
tion schaden.



Mundpropaganda
§ 17
Posten Sie nicht zweisprachig, sondern legen Sie hierfür zwei getrennte Accounts an.




                                                                        Web
§ 18
Folgen Sie keinen Spammern, indem Sie Ihre neuen Follower z.B. mit Tweepler überprüfen.




       Webcasting
§ 19
Nutzen Sie keine Hilfmittel, die Ihre Followerzahl künstlich erhöhen, wie z.B. Twittertrain.
Das nimmt Ihnen als Beginner sowieso keiner ab und Sie wirken eher unseriös.


§ 20
Stellen Sie keine vollständigen Links ein, sondern verkürzen Sie diese mit einem sogenann-
ten URL -Shortener, wie z.B. bit.ly oder tinyurl. Hiermit haben Sie mehr Zeichen zur Verfü-


    Social Media Optimization
gung und können sich darüber hinaus Klickstatistiken anzeigen lassen.


§ 21
Lassen Sie nicht mehrere Ihrer Mitarbeiter für Ihren Firmenaccount twittern, ohne das die
                                                                                               Online-P
Nachrichten mit deren persönlichen Initialen im Format ^XY gekennzeichnet werden.



                                     SEO
anagement                                                                                           Unterstützung

                                Konzepte

      Social Media Check
      Wenn Sie Unterstützung benötigen

äne   Twitter und alle anderen Social Media Werkzeuge sind Kommunikationsmittel des modernen
      Mitmach-Netz. Doch dieses Handwerkzeug zu beherrschen und einzusetzen ist nur eine Sei-
      te der Medaille. Social Media beginnt im Kopf Ihrer Mitarbeiter und überträgt sich bei Erfolg
      auf Ihre Kunden, Geschäftpartner, Interessenten und weitere Öffentlichkeiten. Erst dann

                                 Human Branding

     2.0
      entfaltet sich die ganze Kraft des Social Web, die sich vollends auf den wirtschaftlichen Erfolg
      Ihres Unternehmens auswirkt.


      Wir schulen Sie und Ihre Mitarbeiter und machen Sie fit für´s Social Web! In unseren Work-
      shops und Einzelcoachings erlernen Sie das nötige Rüstzeug, um Ihr Unternehmen hier



                                                   Podcasting
      erfolgreich zu positionieren.


      Wann möchten Sie starten? Besuchen Sie uns auf unserer Website www.synergie-effekt.net




      Twitter Studie
      Wir freuen uns auf Sie!




PR
                Community Marketing
Online Reputation Ma
                                                       Links

Berlin
                                                                      Wikis
                   Monetarisierung
Links, die Sie interessieren könnten

Twitter-Software


Hootsuite http://www.hootsuite.com
Co-Tweet http://www.cotweet.com
                                                                 Businessplä
Mundpropaganda
Splitweet (deutsch) http://www.splitweet.de
Tweetdeck http://www.tweetdeck.com




                                                                Web
Twitter-Werkzeuge


Twitpic (Bilder) http://www.twitpic.com



     Webcasting
Twitcam (Videos) http://www.twitcam.com
twtpoll (Umfragen) http://www.twitpoll.com
twtbizcard (Visitenkarte) http://www.twitpoll.com
Tweetranking (Twitterer-Verzeichnis) http://www.tweetranking.de
Deutsche Twitter Charts http://www.twitcharts.de
Twazzup (Trend-Beobachtung) http://www.twazzup.com
Deutsche Twitter Trends http://www.twitter-trends.de


    Social Media Optimization
Search Twitter (Twitter-Suchmaschine) http://search.twitter.com
Topsy (Twitter-Suchmaschine) http://topsy.com
Tweetlater (Zeitversetztes Twittern) http://www.tweetlater.com
Twitterfeed (RSS-Feed mit Twitter verbinden) http://twitterfeed.com
                                                                      Online-P

                                 SEO
anagement
                              Konzepte

      Social Media Check
äne   Kontakt

      synergie-effekt.net

                                 Human Branding

     2.0
      voss & wartenberg GbR


      Großbeerenstr. 34
      10965 Berlin




                                            Podcasting
      e-mail: kontakt@synergie-effekt.net


      web: synergie-effekt.net




      Twitter Studie
PR
               Community Marketing
Online Reputation Ma
Berlin
                             Wikis
     Monetarisierung
                       Businessplä
Mundpropaganda


  Webcasting           Web
 Social Media Optimization
                             Online-P

           SEO

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Zum Einfluss von Social Media auf Sponsoringstrategien
Zum Einfluss von Social Media auf SponsoringstrategienZum Einfluss von Social Media auf Sponsoringstrategien
Zum Einfluss von Social Media auf Sponsoringstrategien
Patrick Cotting
 
Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...
Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...
Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...
griesbau
 
Digimind - Social Media Monitoring
Digimind - Social Media MonitoringDigimind - Social Media Monitoring
Digimind - Social Media Monitoring
Digimind
 
Dokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale Unternehmenskommunikation
Dokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale UnternehmenskommunikationDokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale Unternehmenskommunikation
Dokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale Unternehmenskommunikation
Fabian Keller
 
09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg
09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg
09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg
Karsten Schmidt
 
09 11 21 Siteforum Schmidt Barcamp Bielefeld
09 11 21 Siteforum Schmidt Barcamp Bielefeld09 11 21 Siteforum Schmidt Barcamp Bielefeld
09 11 21 Siteforum Schmidt Barcamp Bielefeld
Karsten Schmidt
 
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann SewinaSocial Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
Lars Heinemann
 
Souveräne Markenführung
Souveräne MarkenführungSouveräne Markenführung
Souveräne Markenführung
klaaskramer
 
Twitterstrategien für Unternehmen und Private - Eine Einführung in «The next ...
Twitterstrategien für Unternehmen und Private - Eine Einführung in «The next ...Twitterstrategien für Unternehmen und Private - Eine Einführung in «The next ...
Twitterstrategien für Unternehmen und Private - Eine Einführung in «The next ...
Ralph Hutter
 
Intro social media deutsch
Intro social media deutschIntro social media deutsch
Intro social media deutsch
Reto Leder
 
Die 10 Top Social Media Trends 2018
Die 10 Top Social Media Trends 2018Die 10 Top Social Media Trends 2018
Die 10 Top Social Media Trends 2018
Daniel Koethe
 
Web 2.0 Seminar, TU Braunschweig
Web 2.0 Seminar, TU BraunschweigWeb 2.0 Seminar, TU Braunschweig
Web 2.0 Seminar, TU Braunschweig
Gerald Fricke
 
iCrossing Studie zu Google Plus Unternehmensseiten
iCrossing Studie zu Google Plus UnternehmensseiteniCrossing Studie zu Google Plus Unternehmensseiten
iCrossing Studie zu Google Plus Unternehmensseiten
iCrossing GmbH
 
09 02 13 Siteforum Schmidt Wordcamp Jena
09 02 13 Siteforum Schmidt Wordcamp Jena09 02 13 Siteforum Schmidt Wordcamp Jena
09 02 13 Siteforum Schmidt Wordcamp Jena
Karsten Schmidt
 
Social Media strategisch: Human Resources, SMCF 13.9.2011
Social Media strategisch: Human Resources, SMCF 13.9.2011Social Media strategisch: Human Resources, SMCF 13.9.2011
Social Media strategisch: Human Resources, SMCF 13.9.2011
Ina Ferber
 
Social-Media for Business
Social-Media for BusinessSocial-Media for Business
Social-Media for Business
reinhard|huber
 
Social Media Strategie
Social Media StrategieSocial Media Strategie
Social Media Strategie
Mike Schwede
 
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von VeranstaltungenStefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Christian Henner-Fehr
 
Social Media, Website, User Content und Influencer - wie spielt das zusammen?
Social Media, Website, User Content und Influencer - wie spielt das zusammen?Social Media, Website, User Content und Influencer - wie spielt das zusammen?
Social Media, Website, User Content und Influencer - wie spielt das zusammen?
Mike Schwede
 

Was ist angesagt? (19)

Zum Einfluss von Social Media auf Sponsoringstrategien
Zum Einfluss von Social Media auf SponsoringstrategienZum Einfluss von Social Media auf Sponsoringstrategien
Zum Einfluss von Social Media auf Sponsoringstrategien
 
Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...
Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...
Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...
 
Digimind - Social Media Monitoring
Digimind - Social Media MonitoringDigimind - Social Media Monitoring
Digimind - Social Media Monitoring
 
Dokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale Unternehmenskommunikation
Dokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale UnternehmenskommunikationDokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale Unternehmenskommunikation
Dokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale Unternehmenskommunikation
 
09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg
09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg
09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg
 
09 11 21 Siteforum Schmidt Barcamp Bielefeld
09 11 21 Siteforum Schmidt Barcamp Bielefeld09 11 21 Siteforum Schmidt Barcamp Bielefeld
09 11 21 Siteforum Schmidt Barcamp Bielefeld
 
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann SewinaSocial Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
 
Souveräne Markenführung
Souveräne MarkenführungSouveräne Markenführung
Souveräne Markenführung
 
Twitterstrategien für Unternehmen und Private - Eine Einführung in «The next ...
Twitterstrategien für Unternehmen und Private - Eine Einführung in «The next ...Twitterstrategien für Unternehmen und Private - Eine Einführung in «The next ...
Twitterstrategien für Unternehmen und Private - Eine Einführung in «The next ...
 
Intro social media deutsch
Intro social media deutschIntro social media deutsch
Intro social media deutsch
 
Die 10 Top Social Media Trends 2018
Die 10 Top Social Media Trends 2018Die 10 Top Social Media Trends 2018
Die 10 Top Social Media Trends 2018
 
Web 2.0 Seminar, TU Braunschweig
Web 2.0 Seminar, TU BraunschweigWeb 2.0 Seminar, TU Braunschweig
Web 2.0 Seminar, TU Braunschweig
 
iCrossing Studie zu Google Plus Unternehmensseiten
iCrossing Studie zu Google Plus UnternehmensseiteniCrossing Studie zu Google Plus Unternehmensseiten
iCrossing Studie zu Google Plus Unternehmensseiten
 
09 02 13 Siteforum Schmidt Wordcamp Jena
09 02 13 Siteforum Schmidt Wordcamp Jena09 02 13 Siteforum Schmidt Wordcamp Jena
09 02 13 Siteforum Schmidt Wordcamp Jena
 
Social Media strategisch: Human Resources, SMCF 13.9.2011
Social Media strategisch: Human Resources, SMCF 13.9.2011Social Media strategisch: Human Resources, SMCF 13.9.2011
Social Media strategisch: Human Resources, SMCF 13.9.2011
 
Social-Media for Business
Social-Media for BusinessSocial-Media for Business
Social-Media for Business
 
Social Media Strategie
Social Media StrategieSocial Media Strategie
Social Media Strategie
 
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von VeranstaltungenStefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
 
Social Media, Website, User Content und Influencer - wie spielt das zusammen?
Social Media, Website, User Content und Influencer - wie spielt das zusammen?Social Media, Website, User Content und Influencer - wie spielt das zusammen?
Social Media, Website, User Content und Influencer - wie spielt das zusammen?
 

Andere mochten auch

Einsatzmöglichkeiten von Virtual Private Workspace
Einsatzmöglichkeiten von Virtual Private WorkspaceEinsatzmöglichkeiten von Virtual Private Workspace
Einsatzmöglichkeiten von Virtual Private Workspace
University St. Gallen
 
100dias
100dias100dias
ODMF Präsentation 2005
ODMF Präsentation 2005ODMF Präsentation 2005
ODMF Präsentation 2005
Philipp Sauber
 
Samsung YP-S9 Benutzerhandbuch
Samsung YP-S9 BenutzerhandbuchSamsung YP-S9 Benutzerhandbuch
Samsung YP-S9 Benutzerhandbuch
marco678
 
ATIX02
ATIX02ATIX02
Tchaikovsky
TchaikovskyTchaikovsky
Quien eres??
Quien eres??Quien eres??
Quien eres??
vitito
 
WOLLEN SIE Q1 SCHAUEN?
WOLLEN SIE Q1 SCHAUEN?WOLLEN SIE Q1 SCHAUEN?
WOLLEN SIE Q1 SCHAUEN?
marco678
 
Debería obtener una certificación en dirección de proyectos
Debería obtener una certificación en dirección de proyectosDebería obtener una certificación en dirección de proyectos
Debería obtener una certificación en dirección de proyectos
Lorenzo Armenta Fonseca CAPM, MCP, MCTS
 
Bildung im Netz
Bildung im NetzBildung im Netz
Bildung im Netz
davidroethler
 
Hepatitis Crónica por Virus C
Hepatitis Crónica por Virus CHepatitis Crónica por Virus C
Hepatitis Crónica por Virus C
usapuka
 
Ik1 ws 2011 12
Ik1 ws 2011 12Ik1 ws 2011 12
Desarrollo economico camireño ¿Estancado o en declinación?
Desarrollo economico camireño ¿Estancado o en declinación?Desarrollo economico camireño ¿Estancado o en declinación?
Desarrollo economico camireño ¿Estancado o en declinación?
Fernando Cuellar
 
Tunneling: Esquivando Restricciones de Proxies y Firewalls
Tunneling: Esquivando Restricciones de Proxies y FirewallsTunneling: Esquivando Restricciones de Proxies y Firewalls
Tunneling: Esquivando Restricciones de Proxies y Firewalls
Esteban Saavedra
 
Kuntikum Schwarzwald 2009
Kuntikum Schwarzwald 2009Kuntikum Schwarzwald 2009
Kuntikum Schwarzwald 2009
daniel2.0
 
Information Broker 2.0 - Recherche im Sozialen Web
Information Broker 2.0 - Recherche im Sozialen WebInformation Broker 2.0 - Recherche im Sozialen Web
Information Broker 2.0 - Recherche im Sozialen Web
University St. Gallen
 
Web20 Werkzeug
Web20 WerkzeugWeb20 Werkzeug
Web20 Werkzeug
elisaweb20
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
Nicole Simon
 

Andere mochten auch (20)

Einsatzmöglichkeiten von Virtual Private Workspace
Einsatzmöglichkeiten von Virtual Private WorkspaceEinsatzmöglichkeiten von Virtual Private Workspace
Einsatzmöglichkeiten von Virtual Private Workspace
 
100dias
100dias100dias
100dias
 
ODMF Präsentation 2005
ODMF Präsentation 2005ODMF Präsentation 2005
ODMF Präsentation 2005
 
Samsung YP-S9 Benutzerhandbuch
Samsung YP-S9 BenutzerhandbuchSamsung YP-S9 Benutzerhandbuch
Samsung YP-S9 Benutzerhandbuch
 
ZOEPEKES
ZOEPEKESZOEPEKES
ZOEPEKES
 
ATIX02
ATIX02ATIX02
ATIX02
 
Netzwerke
NetzwerkeNetzwerke
Netzwerke
 
Tchaikovsky
TchaikovskyTchaikovsky
Tchaikovsky
 
Quien eres??
Quien eres??Quien eres??
Quien eres??
 
WOLLEN SIE Q1 SCHAUEN?
WOLLEN SIE Q1 SCHAUEN?WOLLEN SIE Q1 SCHAUEN?
WOLLEN SIE Q1 SCHAUEN?
 
Debería obtener una certificación en dirección de proyectos
Debería obtener una certificación en dirección de proyectosDebería obtener una certificación en dirección de proyectos
Debería obtener una certificación en dirección de proyectos
 
Bildung im Netz
Bildung im NetzBildung im Netz
Bildung im Netz
 
Hepatitis Crónica por Virus C
Hepatitis Crónica por Virus CHepatitis Crónica por Virus C
Hepatitis Crónica por Virus C
 
Ik1 ws 2011 12
Ik1 ws 2011 12Ik1 ws 2011 12
Ik1 ws 2011 12
 
Desarrollo economico camireño ¿Estancado o en declinación?
Desarrollo economico camireño ¿Estancado o en declinación?Desarrollo economico camireño ¿Estancado o en declinación?
Desarrollo economico camireño ¿Estancado o en declinación?
 
Tunneling: Esquivando Restricciones de Proxies y Firewalls
Tunneling: Esquivando Restricciones de Proxies y FirewallsTunneling: Esquivando Restricciones de Proxies y Firewalls
Tunneling: Esquivando Restricciones de Proxies y Firewalls
 
Kuntikum Schwarzwald 2009
Kuntikum Schwarzwald 2009Kuntikum Schwarzwald 2009
Kuntikum Schwarzwald 2009
 
Information Broker 2.0 - Recherche im Sozialen Web
Information Broker 2.0 - Recherche im Sozialen WebInformation Broker 2.0 - Recherche im Sozialen Web
Information Broker 2.0 - Recherche im Sozialen Web
 
Web20 Werkzeug
Web20 WerkzeugWeb20 Werkzeug
Web20 Werkzeug
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
 

Ähnlich wie Twitter für KMU

Social Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 LancashireSocial Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
Privat
 
Social Recruiting
Social RecruitingSocial Recruiting
Der grosse Webseiten-Check
Der grosse Webseiten-CheckDer grosse Webseiten-Check
Der grosse Webseiten-Check
Jean-Daniel Roth
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
Heidi Schall
 
Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2
Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2
Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2
Andreas Kollmorgen
 
Quadriga employer branding 2.0
Quadriga employer branding 2.0Quadriga employer branding 2.0
Quadriga employer branding 2.0
humancaps media
 
Real-Time-Branding - Marken im Echtzeitweb
Real-Time-Branding - Marken im EchtzeitwebReal-Time-Branding - Marken im Echtzeitweb
Real-Time-Branding - Marken im Echtzeitweb
Nico Zorn
 
SiteBoosters Webinar: Best Practices Lead Management
SiteBoosters Webinar: Best Practices Lead ManagementSiteBoosters Webinar: Best Practices Lead Management
SiteBoosters Webinar: Best Practices Lead Management
SiteBoosters
 
Mit Online PR Strategien direkt zum Kunden
Mit Online PR Strategien direkt zum KundenMit Online PR Strategien direkt zum Kunden
Mit Online PR Strategien direkt zum Kunden
ADENION GmbH
 
Social Media - Wundermittel oder Teufelszeug?
Social Media - Wundermittel oder Teufelszeug?Social Media - Wundermittel oder Teufelszeug?
Social Media - Wundermittel oder Teufelszeug?
Daniel Ebneter
 
Online Media Planung
Online Media PlanungOnline Media Planung
Online Media Planung
Webmontag MRN
 
PR im Social Web: Vortrag von Dr. Rebecca Belvederesi Kochs, Social Media Din...
PR im Social Web: Vortrag von Dr. Rebecca Belvederesi Kochs, Social Media Din...PR im Social Web: Vortrag von Dr. Rebecca Belvederesi Kochs, Social Media Din...
PR im Social Web: Vortrag von Dr. Rebecca Belvederesi Kochs, Social Media Din...
Social Media Aachen
 
Vibrio Co Produktion Marke 2 0
Vibrio Co Produktion Marke 2 0Vibrio Co Produktion Marke 2 0
Vibrio Co Produktion Marke 2 0
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
 
Blog 'n Roll - Blogs in der Unternehmenskommunikation
Blog 'n Roll - Blogs in der UnternehmenskommunikationBlog 'n Roll - Blogs in der Unternehmenskommunikation
Blog 'n Roll - Blogs in der Unternehmenskommunikation
Corporate Dialog GmbH
 
Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)
Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)
Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)
Hubert Pflumm
 
Marketing Cloud - Social Marketing in Aktion
Marketing Cloud - Social Marketing in AktionMarketing Cloud - Social Marketing in Aktion
Marketing Cloud - Social Marketing in Aktion
Salesforce Deutschland
 
vibrio Präsentation Kommunikation 2.0
vibrio Präsentation Kommunikation 2.0vibrio Präsentation Kommunikation 2.0
vibrio Präsentation Kommunikation 2.0
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
 
IT meets PR
IT meets PRIT meets PR
IT meets PR
atwork
 

Ähnlich wie Twitter für KMU (20)

Social Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 LancashireSocial Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
 
Social Recruiting
Social RecruitingSocial Recruiting
Social Recruiting
 
Der grosse Webseiten-Check
Der grosse Webseiten-CheckDer grosse Webseiten-Check
Der grosse Webseiten-Check
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
 
Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2
Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2
Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2
 
Quadriga employer branding 2.0
Quadriga employer branding 2.0Quadriga employer branding 2.0
Quadriga employer branding 2.0
 
Real-Time-Branding - Marken im Echtzeitweb
Real-Time-Branding - Marken im EchtzeitwebReal-Time-Branding - Marken im Echtzeitweb
Real-Time-Branding - Marken im Echtzeitweb
 
SiteBoosters Webinar: Best Practices Lead Management
SiteBoosters Webinar: Best Practices Lead ManagementSiteBoosters Webinar: Best Practices Lead Management
SiteBoosters Webinar: Best Practices Lead Management
 
Mit Online PR Strategien direkt zum Kunden
Mit Online PR Strategien direkt zum KundenMit Online PR Strategien direkt zum Kunden
Mit Online PR Strategien direkt zum Kunden
 
Social Media - Wundermittel oder Teufelszeug?
Social Media - Wundermittel oder Teufelszeug?Social Media - Wundermittel oder Teufelszeug?
Social Media - Wundermittel oder Teufelszeug?
 
Online Media Planung
Online Media PlanungOnline Media Planung
Online Media Planung
 
Corporate Blogs
Corporate BlogsCorporate Blogs
Corporate Blogs
 
PR im Social Web: Vortrag von Dr. Rebecca Belvederesi Kochs, Social Media Din...
PR im Social Web: Vortrag von Dr. Rebecca Belvederesi Kochs, Social Media Din...PR im Social Web: Vortrag von Dr. Rebecca Belvederesi Kochs, Social Media Din...
PR im Social Web: Vortrag von Dr. Rebecca Belvederesi Kochs, Social Media Din...
 
Vibrio Co Produktion Marke 2 0
Vibrio Co Produktion Marke 2 0Vibrio Co Produktion Marke 2 0
Vibrio Co Produktion Marke 2 0
 
Blog 'n Roll - Blogs in der Unternehmenskommunikation
Blog 'n Roll - Blogs in der UnternehmenskommunikationBlog 'n Roll - Blogs in der Unternehmenskommunikation
Blog 'n Roll - Blogs in der Unternehmenskommunikation
 
Influencer Activation
Influencer ActivationInfluencer Activation
Influencer Activation
 
Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)
Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)
Social Media für den Mittelstand - ein Vortrag für Unternehmer (Folien)
 
Marketing Cloud - Social Marketing in Aktion
Marketing Cloud - Social Marketing in AktionMarketing Cloud - Social Marketing in Aktion
Marketing Cloud - Social Marketing in Aktion
 
vibrio Präsentation Kommunikation 2.0
vibrio Präsentation Kommunikation 2.0vibrio Präsentation Kommunikation 2.0
vibrio Präsentation Kommunikation 2.0
 
IT meets PR
IT meets PRIT meets PR
IT meets PR
 

Twitter für KMU

  • 1. anagement Konzepte Social Media Check äne Human Branding 2.0 Podcasting Twitter Studie PR Ein Leitfaden für Neueinsteiger Community Marketing
  • 2. Online Reputation Ma Berlin Wikis Monetarisierung Businessplä Mundpropaganda Über den Herausgeber Web synergie-effekt.net bietet strategische Beratung und aktive Unterstützung im Online-Mar- keting. Die Kernkompetenz liegt im Bereich Markteintritt und Öffentlichkeitsarbeit innerhalb sozialer Netzwerke. Die Konzeption und Realisation von Social-Media-Maßahmen gehören genauso zum Angebot, wie das Beobachten von Blogs, Foren und Communities durch ge- Webcasting zieltes Online-Monitoring. Zu Ihren Kunden zählen der Hotelkonzern Best Western Hotels Deutschland sowie kleine und mittelständische Unternehmen, die von den Standorten Berlin und Hamburg betreut werden. Social Media Optimization Online-P SEO
  • 3. anagement Konzepte Social Media Check äne Was versteht man unter Twitter? Das Mikroblogging-Instrument Twitter (übersetzt: Gezwitscher), ist ein Kurznachrichten- Human Branding 2.0 dienst mit dem Sie Statusmeldungen in 140 Zeichen einer großen Online-Gemeinschaft zur Verfügung stellen können. Sie können aber auch Direktnachrichten (Direct Message) verschicken und Ihre Updates nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich machen (Protected Updates). Wir möchten uns aber primär um den öffentlichen Austausch mit den Lesern (Follower) Ihrer Statusmeldungen (Tweets) befassen. Denn hierdurch haben Sie die Podcasting Gelegenheit neue Kundengruppen zu gewinnen, aktiv Markenbildung zu betreiben und Ihre Reputation nachhaltig zu stärken. Lassen Sie sich übrigens nicht von den vielen Fremdwör- ten verwirren. Begriffe und Zeichensprache finden Sie am Ende dieses Booklets. Twitter Studie PR Community Marketing
  • 4. Online Reputation Ma Vorteile Berlin Wikis Monetarisierung Wieso, weshalb, warum sollte Ihr Unternehmen twittern? Mehr Traffic auf Ihren Webseiten Businessplä Mundpropaganda Jeden Tweet, den Sie über Twitter absetzen, steht als einzelne Subdomain dar und wird von den Suchmachinen ausgelesen. Das heißt, Sie betreiben automatisch Suchmaschinenopti- Web mierung und sorgen durch Linktipps (Z.B. für neue Blogbeiträge oder Neuigkeiten in Ihrem Unternehmen) für mehr Besucher auf Ihren Webseiten. Mehr Fans für Ihre Marke Webcasting Durch sinnvolle, authentische Beiträge in einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Un- terhaltung und Nutzwert, gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer Follower und machen diese im besten Fall zu Ihren Markenbotschaftern. Mehr Reichweite im Internet Social Media Optimization Beachten Sie, dass Ihre Tweets die entlegendsten Winkel des Internet erreichen, was mit Ihren Hausmedien nur schwer machbar wäre. Nach aktuellen Schätzungen, umfasste die Twitter-Gemeinde im Mai 2009 etwa 37,3 Millionen Nutzer weltweit mit steigender Tendenz. Online-P SEO
  • 5. anagement Konzepte Social Media Check äne Mehr Dialog und Einfluss Der Kaufentscheidungsprozess wird durch das Internet stimuliert. Die Verbraucher infor- mieren sich vorab in Foren und Communities über ihre Anschaffungen. Dabei hören Sie vor- Human Branding 2.0 wiegend auf andere Nutzer, die bereits Erfahrungen mit ihrem Kaufobjekt gemacht haben. Durch Twitter-Dialoge, haben Sie nun die einmalige Gelegenheit in dieser entscheidenden Phase Einfluss auf Ihre Kaufinteressenten zu nehmen. Podcasting Mehr Informationen über Ihren Markt Mithilfe von zusätzliche Twitter-Diensten erleben Sie in Echtzeit, was Verbraucher bewegt, kaufen, suchen etc. Sparen Sie sich das Budget für teure Marktforschungen, wenn die Infor- Twitter Studie mationen auf der Straße bzw. bei Twitter liegen. PR Community Marketing
  • 6. Online Reputation Ma Einrichtung Berlin Wikis Monetarisierung Melden Sie sich auf Businessplä Mundpropaganda Twitter an. Webcasting Registrieren Sie sich mit Firmennamen, Web Echtnamen oder Social Media Optimization Beides. Online-P SEO
  • 7. anagement Konzepte Social Media Check äne Geben Sie Ihre Web- adresse an. Human Branding 2.0 Beschreiben Sie in der „Bio“ wer hier in welcher Position für Podcasting wen twittert. Twitter Studie Bestimmen Sie, ob Sie öffentlich oder PR privat (protected) twittern möchten. Community Marketing
  • 8. Online Reputation Ma Berlin Wikis Monetarisierung Businessplä Mundpropaganda Web Laden Sie Ihr Firmenlogo oder Por- Webcasting trätfoto als Avatar hoch. Social Media Optimization Online-P SEO
  • 9. anagement Konzepte Social Media Check äne Gestalten Sie Ihr invididuelles Hin- tergrundbild, das zu Human Branding 2.0 Ihrem Unternehmen passt. Podcasting Twitter Studie Bestimmen Sie Ihre Profilfarben gemäß PR Ihres Corporate Design. Community Marketing
  • 10. Online Reputation Ma Begriffe Berlin Lernen Sie diese Begriffe kennen. Wikis Tweet Monetarisierung Insider-Begriff für die 140-Zeichen-Kurzmittei- Businessplä lung. Follower Mundpropaganda Twitterer, die Ihnen folgen bzw. die Ihre Status- meldungen abonniert haben. Web Followings Twitterer, denen Sie folgen bzw. deren Status- meldungen Sie abonniert haben. Fellowfriday Webcasting Freitagsritual, an dem bekannte und geschätzte Follower mit einem Retweet empfohlen werden. Protected Updates Private Statusmeldungen (Siehe „Einrichtung“). Social Media Optimization Ist diese Funktion aktiviert, twittern Sie aus- schließich für Ihre freigeschalteten Follower. Er- weist sich in der Startphase als sinnvoll, um sich selbst auszuprobieren. Online-P SEO
  • 11. anagement Zeichensprache Konzepte Prägen Sie sich die Twitter-Zei- chensprache ein. Reply Social Media Check äne Mit einemvorangestellten“@“kennzeichnen Sie Tweets, die Sie öffentlich an jemanden adres- sieren oder Sie möchten, dass dieser über Ihre Erwähnung informiert wird. Human Branding 2.0 Direct Mails Mit einem „DM“ angeführte Tweets sind Nach- richten, die Sie im Sinne einer E-Mail direkt an Ihren Empfänger senden. Denken Sie nur dar- an, dass Ihr Empfänger Ihnen folgen muss, da- Podcasting Twitter Studie mit Sie er diese auch erhält. PR Community Marketing
  • 12. Online Reputation Ma Berlin Retweet Wikis Monetarisierung Mit einem vorangestellen „RT“ wiederholen Sie die Nachrichten Ihrer Followings, damit Sie ihre Follower auch mitgekommen. Sie erweisen Ih- Businessplä ren Followings damit eine respektvolle Geste und zeigen Ihnen damit welche Wichtigkeit für Sie deren Botschaft hatt. Dringliche und brisan- Mundpropaganda te Tweets verzeichnen in der Regel über sehr hohe Retweet-Raten. Hashtags Webcasting Kategorien, die mit einem vorangegangen „#“ angelegt und in der offenen Hashtag-Daten- bank abgespeichert werden. Web Beispiel: Machen Sie aus Ihren Firmenveran- Social Media Optimization staltungen öffentliche Lifeevents, in dem Sie Ihre Teilnehmer dazu aufmuntern ihre Tweets mit dem Hashtag „#IhrEvent“ zu markieren. So können auch Interessenten und Journalisten Online-P daran teilnehmen, die aus zeitlichen gründen SEO nicht kommen konnten.
  • 13. anagement Umgangsformen Konzepte Social Media Check äne Machen Sie sich mit den Umgangsformen vertraut Human Branding 2.0 Wie in jedem sozialen Netzwerk gibt es auch beim Microblogging-Dienst Twitter Verhal- tensregeln, die Sie berherzigen sollten, um Ihre mühsam gewonnenen Follower nicht gleich wieder zu verprellen. Beachten Sie außerdem, dass sich unpässliches Verhalten wie ein Lauf- feuer herumspricht und Sie am Anfang noch nicht genügend Anhänger haben, die negative Mundpropaganda für Sie abfedern. Die wichtigsten Richtlininen lauten: Podcasting Twitter Studie PR Community Marketing
  • 14. Online Reputation Ma Berlin §1 Missbrauchen Sie nicht die „Reply-Funktion“, um auf Ihre kostenlosen Broschüren hinzu- Wikis weisen. Monetarisierung §2 Businessplä Verwenden Sie kein Fantasie-Bild als Avatar, sondern ein aussagekräftiges Porträtfoto oder Firmenlogo. Mundpropaganda §3 Vergessen Sie nicht die URL, wenn Sie auf eine wichtige Neuigkeit verlinken. Web §4 Verschleiern Sie in der Bio nicht wer hier für wen twittert. Webcasting §5 Twittern Sie keine 10 Nachrichten in Folge, außer Sie wollen Ihre Follower vergraulen. §6 Folgen Sie nicht über 1000 Nutzern innerhalb 2 Stunden, denn reine Kontaktsammler sind verpönt. §6 Social Media Optimization Schreiben Sie nicht über belanglose Dinge, wie z.B. über Tagesroutinen, Mittagspausen oder das Wetter. Online-P SEO
  • 15. anagement Konzepte §8 Nicht fluchen, beleidigen, mobben und über Mitbewerber lästern, wenn Sie für ernst genom- men werden wollen. Social Media Check §9 äne Übertreiben Sie es nicht mit dem Abkürzen und Kategorisieren Ihrer Tweets. 3 Hashtags sind genug. § 10 Zwitschern Sie keine Schlagzeilen, die älter als 1 Stunde sind. Human Branding 2.0 § 11 Retweeten Sie nicht alles und jeden, das schadet Ihrer Glaubwürdigkeit. § 12 Podcasting Schreiben Sie nicht über das, was weder unterhaltsam noch informativ ist. Die richtige Mi- schung macht´s! § 13 Twitter Studie Springen Sie nicht zwischen den Anspracheformen hin und her, sondern entscheiden Sie sich für eine. Das Duzen ist bei Twitter in der Regel der Standard. § 14 PR Verschicken Sie keine kaputten oder Spam-Links. Deshalb vor dem Retweeten nochmal überprüfen. Community Marketing
  • 16. Online Reputation Ma Berlin § 15 Schmücken Sie sich nicht mit fremden Federn, sondern markieren Sie Lesetipps und Hinwei- Wikis Monetarisierung se, die nicht urprünglich von Ihnen stammen z.B. mit „via @sebastianvoss“. § 16 Businessplä Twittern Sie auf keinen Fall, wenn Sie emotional aufgewühlt sind, das könnte Ihre Reputa- tion schaden. Mundpropaganda § 17 Posten Sie nicht zweisprachig, sondern legen Sie hierfür zwei getrennte Accounts an. Web § 18 Folgen Sie keinen Spammern, indem Sie Ihre neuen Follower z.B. mit Tweepler überprüfen. Webcasting § 19 Nutzen Sie keine Hilfmittel, die Ihre Followerzahl künstlich erhöhen, wie z.B. Twittertrain. Das nimmt Ihnen als Beginner sowieso keiner ab und Sie wirken eher unseriös. § 20 Stellen Sie keine vollständigen Links ein, sondern verkürzen Sie diese mit einem sogenann- ten URL -Shortener, wie z.B. bit.ly oder tinyurl. Hiermit haben Sie mehr Zeichen zur Verfü- Social Media Optimization gung und können sich darüber hinaus Klickstatistiken anzeigen lassen. § 21 Lassen Sie nicht mehrere Ihrer Mitarbeiter für Ihren Firmenaccount twittern, ohne das die Online-P Nachrichten mit deren persönlichen Initialen im Format ^XY gekennzeichnet werden. SEO
  • 17. anagement Unterstützung Konzepte Social Media Check Wenn Sie Unterstützung benötigen äne Twitter und alle anderen Social Media Werkzeuge sind Kommunikationsmittel des modernen Mitmach-Netz. Doch dieses Handwerkzeug zu beherrschen und einzusetzen ist nur eine Sei- te der Medaille. Social Media beginnt im Kopf Ihrer Mitarbeiter und überträgt sich bei Erfolg auf Ihre Kunden, Geschäftpartner, Interessenten und weitere Öffentlichkeiten. Erst dann Human Branding 2.0 entfaltet sich die ganze Kraft des Social Web, die sich vollends auf den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens auswirkt. Wir schulen Sie und Ihre Mitarbeiter und machen Sie fit für´s Social Web! In unseren Work- shops und Einzelcoachings erlernen Sie das nötige Rüstzeug, um Ihr Unternehmen hier Podcasting erfolgreich zu positionieren. Wann möchten Sie starten? Besuchen Sie uns auf unserer Website www.synergie-effekt.net Twitter Studie Wir freuen uns auf Sie! PR Community Marketing
  • 18. Online Reputation Ma Links Berlin Wikis Monetarisierung Links, die Sie interessieren könnten Twitter-Software Hootsuite http://www.hootsuite.com Co-Tweet http://www.cotweet.com Businessplä Mundpropaganda Splitweet (deutsch) http://www.splitweet.de Tweetdeck http://www.tweetdeck.com Web Twitter-Werkzeuge Twitpic (Bilder) http://www.twitpic.com Webcasting Twitcam (Videos) http://www.twitcam.com twtpoll (Umfragen) http://www.twitpoll.com twtbizcard (Visitenkarte) http://www.twitpoll.com Tweetranking (Twitterer-Verzeichnis) http://www.tweetranking.de Deutsche Twitter Charts http://www.twitcharts.de Twazzup (Trend-Beobachtung) http://www.twazzup.com Deutsche Twitter Trends http://www.twitter-trends.de Social Media Optimization Search Twitter (Twitter-Suchmaschine) http://search.twitter.com Topsy (Twitter-Suchmaschine) http://topsy.com Tweetlater (Zeitversetztes Twittern) http://www.tweetlater.com Twitterfeed (RSS-Feed mit Twitter verbinden) http://twitterfeed.com Online-P SEO
  • 19. anagement Konzepte Social Media Check äne Kontakt synergie-effekt.net Human Branding 2.0 voss & wartenberg GbR Großbeerenstr. 34 10965 Berlin Podcasting e-mail: kontakt@synergie-effekt.net web: synergie-effekt.net Twitter Studie PR Community Marketing
  • 20. Online Reputation Ma Berlin Wikis Monetarisierung Businessplä Mundpropaganda Webcasting Web Social Media Optimization Online-P SEO