SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 56
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Twitter – Hype oder neue Chancen in der
     Unternehmenskommunikation




                                      1
Vortrag
        von Britta Lübcke
    gehalten am 3.6.2009 beim
      3. YAMA Get Together
für Unternehmer und Führungskräfte




                                 2
Ablauf


1. Twitter – Was ist das?
2. Twitter – Wie geht das?
   (Technisch, Inhaltlich, Friends & Follower, Dos & Don‘ts, Nutzung)
3. Wer ist auf Twitter?
4. Deutsche Twitter-Beispiele
5. Twitter-Strategien
6. Fazit: Twitter – Hype oder neue Chance der Unternehmens-
   kommunikation
7. … und jetzt
8. Das macht blueintelligence:




                                                                    3
Twitter – Was ist das?




                         4
Twitter – Was ist das?


   Microblogging-Tool mit 140 Zeichen




                                        5
Twitter – Wie geht das?




                          6
Twitter – Wie geht das?




Technisch:
  Account einrichten
  Dem Unternehmen ein Gesicht geben → Bild & Corporate Hintergrunddesign




                                                                7
Twitter – Lifestream




                       8
Twitter – Wie geht das?




Inhaltlich:
   Sich für Andere und ihre Interessen interessieren
   Auf Interessantes (z.B. Musik) aufmerksam machen
   Links (Blog, Fotos, Studien etc.) mit anderen teilen
   Seien Sie hilfreich!
   Kommentieren und re-tweeten von tweets ist eine gute Möglichkeit
   zum Aufbau Ihrer Community
   Tweeties lieben die persönliche Note




                                                                      9
Twitter – Friends & Follower




Jeder kann jedem folgen
Jemand folgen bedeutet nicht, dass der andere zurückfolgt
Follower können geblockt und Accounts protected werden




                                                            10
Twitter – Dos & Don‘ts

 Dos …
 „Direct Message“ für 1-zu-1 Konversation
 Twitter-Search für Themen, Namen, Produkte
 Tweetdeck oder Twhirl für Twitter-Management
 TinyURL zum Verkürzen von langen URLs


 Don‘ts…
 Jeden Tweet lesen
 Jeden @ Tweet beantworten
 Automatisierte „Thx for following“ Messages


 Achtung:
 Bedenken Sie, wie zu häufige Nutzung z.B. auf Kunden wirkt

                                                              11
Twitter – Nutzung



Es gibt keine objektive (aber eine strategische) richtige oder falsche Nutzung von
Twitter – Twitter ist „opt out society“!


Arten der Nutzung:
  Monitoring (Was wird über Unternehmen/Produkte/Menschen von wem gesagt?)
  Information (Nachrichten in Echtzeit, Verlinkungen auf Blogs, Studien etc.)
  Dialog (one-to-many Kommunikation)
  Einblicke (was passiert JETZT, Tool z.B. Twitpic)




                                                                        12
Wer ist auf Twitter?




                       13
Wer ist auf Twitter?




Der deutsche Durchschnitts-Twitterer ist:
  männlich (74%)
  32 Jahre
  gebildet (78% haben Abitur)




                                            14
Wer ist auf Twitter? Twitter-User und Ausbildung




Quelle: 1. Deutsche Twitter-Umfrage




                                                                       15
Wer ist auf Twitter? Twitter-User und Jobposition




Quelle: 1. Deutsche Twitter-Umfrage




                                                                        16
Wer ist auf Twitter? Twitter-User und Branche




Quelle: 1. Deutsche Twitter-Umfrage




                                                                    17
Twitter – Alle sind miteinander vernetzt




                                           18
Twitters Popularität steigt rasant




                         Twitter-Wachstum
                von 1,6 Mio. auf 32 Mio.
      Nutzer in einem Jahr weltweit!

Quelle: The Wall Street Journal




                                              19
Nutzerzahlen von Twitter in Deutschland 2009




                                               20
Deutsche Twitter-Beispiele
Marken, Unternehmen, Journalisten, CEOs, Messen & Events,
NPOs & Verbände, Medien


zusammengestellt von @talkabout auf www.talkabout.de




                                                        21
Twitternde deutsche Marken




                             22
Twitternde deutsche Unternehmen




                                  23
Twitternde deutsche Journalisten




                                   24
Twitternde deutsche CEOs




                           25
Twitternde deutsche Messen & Events




                                      26
Twitternde deutsche NPOs & Verbände




                                      27
Twitternde deutsche Medien




                             28
Twitter-Strategien




                     29
Twitter-Beispiel SALES




                         30
Twitter-Beispiel SALES




                         31
Twitter-Beispiel SUPPORT




                           32
Twitter-Beispiel KUNDENSERVICE




                                 33
Twitter-Beispiel KUNDENSERVICE




                                 34
Twitter-Beispiel EVENTS




                          35
Twitter-Beispiel MARKETING




                             36
Twitter-Beispiel IMAGE




                         37
Twitter-Felder für Unternehmen




                     Kunden-
                     service


          Krisen-
        management                   Image

                       Unter-
                      nehmen
                        XY


          Sales                  Marketing



                       Events




                                             38
Twitter – Hype oder neue Chancen in der
     Unternehmenskommunikation




                                    39
Vergleich Google - Twitter


Beispiel Google: (Nutzung kostenlos)
1995-1998: Entwicklung von Google und Test als BackRub
7.9.1998: Gründung von Google Inc.
1999: 220.000 US-$ Umsatz und 6 Mio. US-$ Verlust
2000: erste Werbeeinnahmen; 19 Mio. US-$ Umsatz und 15 Mio. US-$ Verlust
2008: 21,8 Mrd. US-$ Umsatz und 4,2 Mrd. US-$ Gewinn


Twitter: (Nutzung kostenlos)
2006: Gründung von Twitter als Produkt der Firma Obvious
April 2007: Ausgliederung von Twitter als eigene Firma
2008: keine Werbung, keine Einnahmen (in Japan gibt es allerdings Werbung)
Twitter finanziert seinen Betrieb + Ausbau aus 22 Mio. US-$ Risikokapital



                                                                     40
Was kennzeichnet einen Hype?


Hype: Medienrummel, punktuell gesteigerte Aufmerksamkeit, Schnelllebigkeit

Die 5 Phasen eines Hype-Zyklus am Beispiel des Internet (Internet-Hype)
Phase 1: anfangs verkannt
Phase 2: Hochgepusht
Phase 3: explosionsartig überschätzt (Dotcom-Blase)
Phase 4: Konsolidiert
Phase 5: auf einem kontinuierlich ansteigenden Weg




                                                                  41
Hype Cycle for Emerging Technologies 2008




                                            42
Fazit




Hype? – Möglicherweise


Neue Chance in der Unternehmenskommunikation – Ja!




                                            43
…und was jetzt




                 Ein Beispiel
  für die strategische Nutzung von Twitter
     in der Unternehmenskommunikation




                                       44
Twitter und der Tag, an dem bei
T-Mobile das gesamte Netz ausfiel…




                                     45
@bluebcke twittert über T-Mobile Netzausfall am 21.4.2009




                                                            46
@reply auf Twitter am 21.4.2009




                                  ???



                                        47
Twitter im Heute-Journal 21.4.2009




                                     48
Twitter im Heute-Journal




                           49
Weblog – http://frauluebckewundertsich.com




                                             50
Website – www.blue-intelligence.com




                                      51
Xing




       52
Twitter am 22.4.2009


                            4




                            3


                            2




                            1




                       53
Das macht blueintelligence:




Social Media Relations:
  Beratung über strategisch sinnvollen Einsatz von Maßnahmen & Tools
 Inhouse Trainings, Beratung & Workshops, um unsere Kunden zum richtigen
Umgang mit Social Media Tools zu befähigen
  Entwicklung effektiver Konzepte zur authentischen Kommunikation und
Zielgruppenansprache in Social Media
  Umsetzung der Vernetzung in Social Media (via: Twitter, Facebook, Linkedin,
Xing, Youtube, Flickr, Corporate Blog etc.)



                                                                   54
Social Media Präsenz von blueintelligence




                             Frau Lübcke wundert sich




 www.blueintelligence.com


                                                        55
bluebcke @everybody Thx for
following me on Twitter…




                              56

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...
Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...
Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...
ADENION GmbH
 
Social Media: Sinnvoll oder einfach nur Zeitverschwendung?
Social Media: Sinnvoll oder einfach nur Zeitverschwendung?Social Media: Sinnvoll oder einfach nur Zeitverschwendung?
Social Media: Sinnvoll oder einfach nur Zeitverschwendung?
k-webs GmbH - Internet Consulting
 

Was ist angesagt? (19)

Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der Unternehmenskommunikation
 
Einführung in Social Media beim Medien-Lunch des Business Club Hamburg
Einführung in Social Media beim Medien-Lunch des Business Club HamburgEinführung in Social Media beim Medien-Lunch des Business Club Hamburg
Einführung in Social Media beim Medien-Lunch des Business Club Hamburg
 
Social Media Marketing für NGOs
Social Media Marketing für NGOsSocial Media Marketing für NGOs
Social Media Marketing für NGOs
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
 
Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...
Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...
Das kann Social Media: Chancen und Möglichkeiten der Social Media für die Unt...
 
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor MenschSocial Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
 
5 Fehler im Social-Media-Marketing
5 Fehler im Social-Media-Marketing5 Fehler im Social-Media-Marketing
5 Fehler im Social-Media-Marketing
 
Twitter als Marketinginstrument im Unternehmen
Twitter als Marketinginstrument im UnternehmenTwitter als Marketinginstrument im Unternehmen
Twitter als Marketinginstrument im Unternehmen
 
Wie komme ich an gute Inhalte für Social Media?
Wie komme ich an gute Inhalte für Social Media?Wie komme ich an gute Inhalte für Social Media?
Wie komme ich an gute Inhalte für Social Media?
 
Who let the Bots out ... Eine Customer Experience, an der kein Marketer vorbe...
Who let the Bots out ... Eine Customer Experience, an der kein Marketer vorbe...Who let the Bots out ... Eine Customer Experience, an der kein Marketer vorbe...
Who let the Bots out ... Eine Customer Experience, an der kein Marketer vorbe...
 
Social Media und Facebook Marketing
Social Media und Facebook MarketingSocial Media und Facebook Marketing
Social Media und Facebook Marketing
 
Social Media Marketing - Chancen und Risiken im Marketing
Social Media Marketing - Chancen und Risiken im MarketingSocial Media Marketing - Chancen und Risiken im Marketing
Social Media Marketing - Chancen und Risiken im Marketing
 
Social Media, Webinar, Content Generierung, Markus Walter, Verio
Social Media, Webinar, Content Generierung, Markus Walter, VerioSocial Media, Webinar, Content Generierung, Markus Walter, Verio
Social Media, Webinar, Content Generierung, Markus Walter, Verio
 
Gabriel Rath: Content is king. Wie Sie mit Social Media und einem Corporate B...
Gabriel Rath: Content is king. Wie Sie mit Social Media und einem Corporate B...Gabriel Rath: Content is king. Wie Sie mit Social Media und einem Corporate B...
Gabriel Rath: Content is king. Wie Sie mit Social Media und einem Corporate B...
 
Wenn Social Media die Antwort ist....
Wenn Social Media die Antwort ist....Wenn Social Media die Antwort ist....
Wenn Social Media die Antwort ist....
 
Webinar Social Media Marketing 29.07.2010
Webinar Social Media Marketing 29.07.2010Webinar Social Media Marketing 29.07.2010
Webinar Social Media Marketing 29.07.2010
 
Corporate Communications mit SoMe Praxis. Modul @somexcloud
Corporate Communications mit SoMe Praxis. Modul @somexcloudCorporate Communications mit SoMe Praxis. Modul @somexcloud
Corporate Communications mit SoMe Praxis. Modul @somexcloud
 
Social Media: Sinnvoll oder einfach nur Zeitverschwendung?
Social Media: Sinnvoll oder einfach nur Zeitverschwendung?Social Media: Sinnvoll oder einfach nur Zeitverschwendung?
Social Media: Sinnvoll oder einfach nur Zeitverschwendung?
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
 

Andere mochten auch

Sippel hot leads der kunde kommt zu uns
Sippel  hot leads   der kunde kommt zu unsSippel  hot leads   der kunde kommt zu uns
Sippel hot leads der kunde kommt zu uns
Lokalrundfunktage
 
PROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGYPROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Group
 
Sammelan karyakram
Sammelan karyakramSammelan karyakram
Sammelan karyakram
Mumbai Hiker
 
Lokalrundfunktage 2015 wohlfühlreg
Lokalrundfunktage 2015  wohlfühlreg Lokalrundfunktage 2015  wohlfühlreg
Lokalrundfunktage 2015 wohlfühlreg
Lokalrundfunktage
 
Unternehmensweites DQ-Controlling auf Basis von BI-Werkzeugen
Unternehmensweites DQ-Controlling auf Basis von BI-WerkzeugenUnternehmensweites DQ-Controlling auf Basis von BI-Werkzeugen
Unternehmensweites DQ-Controlling auf Basis von BI-Werkzeugen
Vizlib Ltd.
 
Praese nuernberg elke_fabian_max_final_30062015_embed
Praese nuernberg elke_fabian_max_final_30062015_embedPraese nuernberg elke_fabian_max_final_30062015_embed
Praese nuernberg elke_fabian_max_final_30062015_embed
Lokalrundfunktage
 

Andere mochten auch (20)

Calidad total
Calidad totalCalidad total
Calidad total
 
Icebreakers bei Live-Online Veranstaltungen
Icebreakers bei Live-Online VeranstaltungenIcebreakers bei Live-Online Veranstaltungen
Icebreakers bei Live-Online Veranstaltungen
 
Pemerintah kab. wajo
Pemerintah kab. wajoPemerintah kab. wajo
Pemerintah kab. wajo
 
Dialnet
DialnetDialnet
Dialnet
 
Virtuelle Güter - Reale Umsätze
Virtuelle Güter - Reale UmsätzeVirtuelle Güter - Reale Umsätze
Virtuelle Güter - Reale Umsätze
 
Israel Online Reputation
Israel Online ReputationIsrael Online Reputation
Israel Online Reputation
 
Informatica y tecnologia
Informatica y tecnologiaInformatica y tecnologia
Informatica y tecnologia
 
Sippel hot leads der kunde kommt zu uns
Sippel  hot leads   der kunde kommt zu unsSippel  hot leads   der kunde kommt zu uns
Sippel hot leads der kunde kommt zu uns
 
Cross Border Shops - Die 4 wichtigsten Tipps aus rechtlicher Sicht
Cross Border Shops - Die 4 wichtigsten Tipps aus  rechtlicher SichtCross Border Shops - Die 4 wichtigsten Tipps aus  rechtlicher Sicht
Cross Border Shops - Die 4 wichtigsten Tipps aus rechtlicher Sicht
 
Social Media-Einsatz in der GLS Bank
Social Media-Einsatz in der GLS BankSocial Media-Einsatz in der GLS Bank
Social Media-Einsatz in der GLS Bank
 
PROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGYPROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGY
 
Sammelan karyakram
Sammelan karyakramSammelan karyakram
Sammelan karyakram
 
Lokalrundfunktage 2015 wohlfühlreg
Lokalrundfunktage 2015  wohlfühlreg Lokalrundfunktage 2015  wohlfühlreg
Lokalrundfunktage 2015 wohlfühlreg
 
Hitradio rt.1, Felix Kovac, Lokalrundfunktage 2014
Hitradio rt.1, Felix Kovac, Lokalrundfunktage 2014Hitradio rt.1, Felix Kovac, Lokalrundfunktage 2014
Hitradio rt.1, Felix Kovac, Lokalrundfunktage 2014
 
Leica DISTO D5 - Fornid
Leica DISTO D5 - FornidLeica DISTO D5 - Fornid
Leica DISTO D5 - Fornid
 
Brotgroschen
BrotgroschenBrotgroschen
Brotgroschen
 
jovoto: Möglichkeiten für die Kreativwirtschaft durch Social Media - und vi...
jovoto: Möglichkeiten für die Kreativwirtschaft durch Social Media - und vi...jovoto: Möglichkeiten für die Kreativwirtschaft durch Social Media - und vi...
jovoto: Möglichkeiten für die Kreativwirtschaft durch Social Media - und vi...
 
Iodata, Qlik Solution Provider in Projektkooperation zum Thema Industrie 4.0
Iodata, Qlik Solution Provider in Projektkooperation zum Thema Industrie 4.0Iodata, Qlik Solution Provider in Projektkooperation zum Thema Industrie 4.0
Iodata, Qlik Solution Provider in Projektkooperation zum Thema Industrie 4.0
 
Unternehmensweites DQ-Controlling auf Basis von BI-Werkzeugen
Unternehmensweites DQ-Controlling auf Basis von BI-WerkzeugenUnternehmensweites DQ-Controlling auf Basis von BI-Werkzeugen
Unternehmensweites DQ-Controlling auf Basis von BI-Werkzeugen
 
Praese nuernberg elke_fabian_max_final_30062015_embed
Praese nuernberg elke_fabian_max_final_30062015_embedPraese nuernberg elke_fabian_max_final_30062015_embed
Praese nuernberg elke_fabian_max_final_30062015_embed
 

Ähnlich wie Twitter - Hype oder neue Chance in der Unternehmenskommunikation

Erste Schritte für Ihre Social Media Strategie
Erste Schritte für Ihre Social Media StrategieErste Schritte für Ihre Social Media Strategie
Erste Schritte für Ihre Social Media Strategie
blueintelligence
 

Ähnlich wie Twitter - Hype oder neue Chance in der Unternehmenskommunikation (20)

Erste Schritte für Ihre Social Media Strategie
Erste Schritte für Ihre Social Media StrategieErste Schritte für Ihre Social Media Strategie
Erste Schritte für Ihre Social Media Strategie
 
Social Media Seminar Handwerkspresse Erfurt
Social Media Seminar Handwerkspresse ErfurtSocial Media Seminar Handwerkspresse Erfurt
Social Media Seminar Handwerkspresse Erfurt
 
Vame social media 1
Vame   social media 1Vame   social media 1
Vame social media 1
 
Social Media & Online Trends 2013
Social Media & Online Trends 2013Social Media & Online Trends 2013
Social Media & Online Trends 2013
 
medienforum.nrw
medienforum.nrwmedienforum.nrw
medienforum.nrw
 
Twitter - Ein Muss für die PR?
Twitter - Ein Muss für die PR?Twitter - Ein Muss für die PR?
Twitter - Ein Muss für die PR?
 
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
 
Strategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social MediaStrategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social Media
 
Twitter für Geschäftsleitung
Twitter für GeschäftsleitungTwitter für Geschäftsleitung
Twitter für Geschäftsleitung
 
P8 HOFHERR - Social Media - Ansgar Büngener, Geschäftsführer medienmanufactur
P8 HOFHERR - Social Media - Ansgar Büngener, Geschäftsführer medienmanufacturP8 HOFHERR - Social Media - Ansgar Büngener, Geschäftsführer medienmanufactur
P8 HOFHERR - Social Media - Ansgar Büngener, Geschäftsführer medienmanufactur
 
Twitter Einmaleins
Twitter EinmaleinsTwitter Einmaleins
Twitter Einmaleins
 
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und MicrobloggingD-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
 
Unternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social MediaUnternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social Media
 
Twitter für Filmemacher - Einführungsworkshop
Twitter für Filmemacher - EinführungsworkshopTwitter für Filmemacher - Einführungsworkshop
Twitter für Filmemacher - Einführungsworkshop
 
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
 
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
 
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-BrancheKundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
 
Update: Bernet Leitfaden Twitter
Update: Bernet Leitfaden TwitterUpdate: Bernet Leitfaden Twitter
Update: Bernet Leitfaden Twitter
 
Social Media Marketing - 2010
Social Media Marketing - 2010Social Media Marketing - 2010
Social Media Marketing - 2010
 
Twitter: Chancen und Herausforderungen für Pressesprecher
Twitter: Chancen und Herausforderungen für Pressesprecher Twitter: Chancen und Herausforderungen für Pressesprecher
Twitter: Chancen und Herausforderungen für Pressesprecher
 

Twitter - Hype oder neue Chance in der Unternehmenskommunikation