SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
EINSATZMÖGLICHKEITEN VON
VIRTUAL PRIVAT WORKSPACE
MKWI 2012 – Referent R. Schönenberg, 1. März 2012
Universität St. Gallen, Lehrstuhl Prof. Dr. Andrea Back, IWI-HSG

                                                                      andrea.back@unisg.ch
                                                        robin.schoenenberg@student.unisg.ch
                                                                                      1
Agenda
   Kontext, Problemstellung und Motivation
   Theoretische Grundlagen
   Forschungsdesign
   Resultat
   Diskussion

                                             2
Virtual Private Workspace (VPW)




Virtual Private Workspaces sind cloud-basierte, virtuelle
Arbeitsplätze für KMU.

               Bild: http://de.fotolia.com/id/22597705, modifiziert
                                                                      3
Cloud Computing & KMU




       Bild: McKinsey (2011)
                               4
KMU IT




         Bild: McKinsey (2011)
                                 5
Zielsetzung

                                        KMU mit einem Instrument
                                        auszustatten, welches
                                         über den aktuellen Wissensstand
                                          und Methoden informiert,
                                         Zeigt, welche Kriterien für den
                                          Einsatz von VPW bei KMU
                                          ausschlaggebend sind und
                                         Entscheidungsträgern hilft eine
                                          fundierte Entscheidung zu treffen, ob
                                          VPW eingesetzt werden soll.




         Bild: http://www.123rf.com/photo_10065641_cloud-computing-concept-with-man-symbol-cloud-and-
         target.html                                                                                    6
Agenda
   Kontext, Problemstellung und Motivation
   Theoretische Grundlagen
   Forschungsdesign
   Resultat
   Diskussion

                                             7
Virtual Private Workspace Modell

VPW basiert auf

 1 Virtualisierung (Virtual)


 2 Virtual Private Cloud (Private)


   Integration der kompletten
 3
   Unternehmens-IT-Infrastruktur (Workspace)


                                               8
Cloud Computing


5 Characteristics
 On demand
 self-service
                   4 Deployment Models
Broad network
   access
                     Public


  Resource
   pooling          Private            3 Service Models
Rapid elasticity    Hybrid
                                       Infrastructure as a    Platform as a    Software as a
                                         Service (IaaS)      Service (PaaS)    Service (SaaS)

  Measured         Community
   service




                     Bild: IT-Systems International GmbH (2010), modifiziert
                     Modell: Mell und Grance (2009)                                             9
Virtual Private Cloud

                                                                Virtual Private Clouds
                                                                 bieten die Funktionalität und
                                                                  Vorzüge von Private Clouds,
                                                                  werden von einer Public
                                                                  Cloud bereitgestellt.
                                                                 erfüllen die Sicherheits-,
                                                                  Performance- und
                                                                  Verfügbarkeitsansprüche
                                                                  jedes einzelnen
                                                                  Unternehmens individuell.




         Bild: http://www.apple.com/chde/icloud/, modifiziert
         Modell: Nick, Cohen und Kaliski (2010)                                              10
VPW Nutzen und Hemmnisse

  +   Komplexitäts-
                      -   Fehlende
                          Peripherie-
      reduktion
                          Unterstützung
                          Eingeschränkte
      TCO-Einspar-
                          Multimedia-
      potential
                          fähigkeit

      Zentrale            Abhängigkeit
      Verwaltung          vom Anbieter

      Transparente        Fehlende
      Kosten              Offline-Fähigkeit


      Mobilität



                                              11
Abgrenzung VPW

Eigenschaften  Modell                            ASP              DaaS                  VPW

Virtualisierungstechnologie                       Nein              Ja                    Ja

Cloud Organisationsmodell                       Keines            Unklar                 VPC

Vollständiges Outsourcing der                               Unterschiedlich nach
                                                   Ja                                     Ja
KMU IT                                                           Anbieter

Softwarearchitektur                        Single-Tenant        Multi-Tenant         Multi-Tenant

Design                                     Client-/Server   Webbasiert (SaaS)      Webbasiert (SaaS)

Bereitstellungskonzept                            SBC               VDI               VDI & SBC

                                                                                    Servicemodell /
Modell                                     Servicemodell       Servicemodell
                                                                                    Eigenverwaltung

                                                                                    Bestandteil des
Integrationsansatz                        Nicht vorhanden       Vorhanden
                                                                                       Modells


                         Modell ASP: Knolmayer (2000)
                         Modell DaaS: Jin et al. (2010)                                               12
Agenda
   Kontext, Problemstellung und Motivation
   Theoretische Grundlagen
   Forschungsdesign
   Resultat
   Diskussion

                                             13
Explorative Fallstudienuntersuchung


 Erkenntnisse aus
Untersuchungen zur
Adoption von Cloud
     Computing           Fallstudien mit zwei
 (Literaturstudium)     Unternehmen, die vor
                          kurzem auf VPW         Kriterienkatalog
                           migriert haben.
 Erkenntnisse aus       (narrative Interviews)
Beispielarchitekturen
 (Literaturstudium)




                                                                    14
Validierung durch Expertenbefragung




                   Expertenbefragung
                    von sechs VPW-
                                             Validierter
Kriterienkatalog        Anbietern.
                                          Kriterienkatalog
                       (strukturierte
                   Leitfadeninterviews)




                                                             15
Agenda
   Kontext, Problemstellung und Motivation
   Theoretische Grundlagen
   Forschungsdesign
   Resultat
   Diskussion

                                             16
Entscheidungsprozess VPW Übersicht

               Allgemein
                Make-or-Buy Entscheidung
                Leicht verständlich
                Ausschlusskriterien zu Beginn
                «Hybride Infrastrukturen» werden nicht
                 berücksichtigt.




                                                      17
Entscheidungsprozess VPW Teil I




                                  18
Entscheidungsprozess VPW Teil II




                                   19
Entscheidungsprozess VPW Teil III




                                    20
Kritische Reflexion


   Eingeschränkte Gültigkeit
    Verbesserung der Reliabilität, Objektivität



   Zukünftige Forschungsfelder
    Suche nach weiteren Kriterien
    Unternehmens-Clustering
    Anwendung des Kano-Modells




                                                   21
Agenda
   Kontext, Problemstellung und Motivation
   Theoretische Grundlagen
   Forschungsdesign
   Resultat
   Diskussion

                                             22
Cloud Layers




        Bild: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3a/Desktop-as-a-
        Service_in_Cloud_Computing_architectures.png                             23
Übersicht CH-VPW Anbieter




                            24
VPW Kriterien




                                                                                                   als Ausschluss-
                                                                              abweichung (σ)
                                                              Median (n= 6)




                                                                                                   # Nennungen
                                                                              Standard-




                                                                                                   kriterium
Abhängigkeit des Einsatzes VPW von ...
dem Vertrauensverhältnis (Ha9Z)                               5.00            0.00             1
dem Datenschutz und der Datensicherheit (Ha8Z)                5.00            0.37             2
der Anzahl Standorte und der Mobilität (Ha3Z)                 4.00            0.47             -
dem Lebenszyklus der bisherigen IT (Ha2Z)                     4.00            0.69             -
den TCO-Einsparmöglichkeiten (Ha1Z)                           3.50            0.90             1
dem Performanceanspruch der Software (Ha6Z2)                  3.50            0.75             2
der Modularität & Integrität des Angebots (Ha7Z1 und Ha7Z2)   3.50            1.49             -
der vorhandenen Individualsoftware (Ha6Z1)                    2.50            1.49             3
der genutzten Peripherie (Ha5Z)                               2.50            1.49             2
der Business-Skalierbarkeit (Ha4Z)                            2.00            1.26             -




                                                                                                                     25
Literaturverzeichnis I
Armbrust, M; Fox, A; Griffith, R; Joseph, AD; Katz, R; Konwinski, A; et al (2010): A view of cloud computing. Communications of
     the ACM 53(4):50-8.

Atteslander, P; Cromm, J (2008): Methoden der empirischen Sozialforschung. 12. Auflage. Erich Schmidt, Berlin.

Cánez, LE; Platts, KW; Probert, DR (2000): Developing a framework for make-or-buy decisions. International Journal of
     Operations & Production Management 20(11):
     1313-30.

Chung, M; Hermans, J (2010): From Hype to Future - KPMG's 2010 Cloud Computing Survey. KPMG Advisory N.V.,
     Amsterdam.

Desktone Inc (2009): Desktone Secures Registered Marks for Desktops as a Service and DaaS.
     http://www.desktone.com/company/news/14-desktone_secures_registered_
     marks_for_desktops_as_a/view. Abgerufen am 05.05.2011.

Flick, U (2009): Qualitative Sozialforschung eine Einführung. 2. Auflage. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg.

Jin, H., Ibrahim, S., Bell, T., Gao, W., Huang, D., & Wu, S. (2010): Cloud Types and Services. In B. Furht & A. Escalante (Eds.),
     Handbook of Cloud Computing. Boston, MA: Springer Science+Business Media.

Kano, N; Seraku, N; Takahashi, F; Tsuji, S (1984): "Attractive quality and must-be quality". Journal of Japanese Society for
     Quality Control, 14(2): 39-48.




                                                                                                                               26
Literaturverzeichnis II
Knolmayer, G. F. (2000). Application Service Providing (ASP). Wirtschaftinformatik, 42, 443-446.

Köchling, C; Knermann, C (2008): PC vs. Thin Client - Wirtschaftlichkeitsbetrachtung. Version 1.2008. Fraunhofer-Institut für
     Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT, Oberhausen.

Marston, S; Li, Z; Bandyopadhyay, S; Zhang, J; Ghalsasi, A (2011): Cloud computing — The business perspective. Decision
     Support Systems 51(1):176-89.

Mell, P; Grance, T (2009): The NIST Definition of Cloud Computing. Technical Report Version 15, Information Technology
     Laboratory. National Institute of Technology (NIST).

Meuser, M; Nagel, U (2005): ExpertInneninteviews - vielfach erprobt, wenig bedacht - Ein Beitrag zur qualitativen
     Methodendiskussion. In: Bogner, A (Hrsg). Das Experteninterview Theorie, Methode, Anwendung. 2. Auflage. VS Verlag
     für Sozialwissenschaften, Wiesbaden.

Nick, JM; Cohen, D; Kaliski, BS (2010): Key Enabling Technologies for Virtual Private Clouds. In: Furht, B; Escalante, A; (Hrsg).
     Handbook of Cloud Computing. Springer Science+Business Media, Boston.

Pleasance, D (2011): Winning in the Cloud. Parallels Summit 2011 - Profit from the Cloud, McKinsey.

Repschläger, J; Pannicke, D; Zarnekow, R (2010): Cloud Computing: Definitionen, Geschäftsmodelle und
     Entwicklungspotenziale. HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik 2010(275):6-15.




                                                                                                                                27
Literaturverzeichnis III
Ross, VW (2010): Factors influencing the adoption of Cloud Computing by decision making managers. PhD Thesis, Capella
     University; 2010.

Smith, DM (2010): Hype Cycle for Cloud Computing 2010. Gartner Inc.
     http://my.gartner.com/portal/server.pt?open=512&objID=260&mode=2&PageID=3460702&resId=1410914&ref=QuickSearc
     h&content=html. Abgerufen am 04.12.2010.

Vehlow, M; Golkowsky, C (2010): Cloud Computing - Navigation in der Wolke. PricewaterhouseCoopers AG, Frankfurt am Main.

Vogel, R; Koçoğlu, T; Berger, T (2010): Desktopvirtualisierung: Definitionen – Architekturen – Business-Nutzen.
     Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden.




                                                                                                                        28

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

SecTXL '11 | Frankfurt - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security – ein Transfo...
SecTXL '11 | Frankfurt - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security – ein Transfo...SecTXL '11 | Frankfurt - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security – ein Transfo...
SecTXL '11 | Frankfurt - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security – ein Transfo...
Symposia 360°
 
Ihr Weg in die Cloud beginnt hier - MS Online Services
Ihr Weg in die Cloud beginnt hier - MS Online ServicesIhr Weg in die Cloud beginnt hier - MS Online Services
Ihr Weg in die Cloud beginnt hier - MS Online Services
ProTechnology GmbH
 
Das Informationszeitalter beginnt sicher erst mit der Cloud!
Das Informationszeitalter beginnt sicher erst mit der Cloud!Das Informationszeitalter beginnt sicher erst mit der Cloud!
Das Informationszeitalter beginnt sicher erst mit der Cloud!
Connected-Blog
 
Sicherheit aus der Cloud und für die Cloud
Sicherheit aus der Cloud und für die CloudSicherheit aus der Cloud und für die Cloud
Sicherheit aus der Cloud und für die Cloud
Aberla
 
Unic AG - Flug in die Wolke (Cloud Computing in a Nutshell)
Unic AG - Flug in die Wolke (Cloud Computing in a Nutshell)Unic AG - Flug in die Wolke (Cloud Computing in a Nutshell)
Unic AG - Flug in die Wolke (Cloud Computing in a Nutshell)
Unic
 
Fallstudie/Referenz Hyper-V bei Lightpower
Fallstudie/Referenz Hyper-V bei LightpowerFallstudie/Referenz Hyper-V bei Lightpower
Fallstudie/Referenz Hyper-V bei Lightpower
netatwork
 
SecTXL '11 | Hamburg - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security - ein Transform...
SecTXL '11 | Hamburg - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security - ein Transform...SecTXL '11 | Hamburg - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security - ein Transform...
SecTXL '11 | Hamburg - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security - ein Transform...
Symposia 360°
 
German .NEXT on Tour Keynote and Technical Slidedeck
German .NEXT on Tour Keynote and Technical SlidedeckGerman .NEXT on Tour Keynote and Technical Slidedeck
German .NEXT on Tour Keynote and Technical Slidedeck
NEXTtour
 
Von isolierten Anwendungen zur allgegenwärtigen Trainings-Cloud
Von isolierten Anwendungen zur allgegenwärtigen Trainings-CloudVon isolierten Anwendungen zur allgegenwärtigen Trainings-Cloud
Von isolierten Anwendungen zur allgegenwärtigen Trainings-Cloud
Robert Siegfried
 
Microsoft Executive Briefing mit ACP - Unified communication
Microsoft Executive Briefing mit ACP - Unified communicationMicrosoft Executive Briefing mit ACP - Unified communication
Microsoft Executive Briefing mit ACP - Unified communication
Thomas Poett
 
Intelligent Workload Management by Werner Lütkemeier
Intelligent Workload Management by Werner LütkemeierIntelligent Workload Management by Werner Lütkemeier
Intelligent Workload Management by Werner Lütkemeier
Medien Meeting Mannheim
 
Go Salesforce - Swiss eEconomy Forum 2011
Go Salesforce - Swiss eEconomy Forum 2011Go Salesforce - Swiss eEconomy Forum 2011
Go Salesforce - Swiss eEconomy Forum 2011
PARX
 
120613 conference v mware v-forum-juergen urbanski-final-de
120613 conference v mware v-forum-juergen urbanski-final-de120613 conference v mware v-forum-juergen urbanski-final-de
120613 conference v mware v-forum-juergen urbanski-final-de
Michael Pauly
 
Client Technologien - Ein Überblick für Usability Professionals
Client Technologien - Ein Überblick für Usability ProfessionalsClient Technologien - Ein Überblick für Usability Professionals
Client Technologien - Ein Überblick für Usability Professionals
Thomas Memmel
 
Adruni Ishan - applord Unternehmenspräsentation
Adruni Ishan - applord UnternehmenspräsentationAdruni Ishan - applord Unternehmenspräsentation
Adruni Ishan - applord Unternehmenspräsentation
Adruni Ishan
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
acentrix GmbH
 
Technologien 2011 Einblick in die Zukunft von Citrix
Technologien 2011 Einblick in die Zukunft von CitrixTechnologien 2011 Einblick in die Zukunft von Citrix
Technologien 2011 Einblick in die Zukunft von Citrix
Digicomp Academy AG
 
Cloud Services von PC-studio
Cloud Services von PC-studioCloud Services von PC-studio
Cloud Services von PC-studio
pc_studio
 
Virtual Reality im Anlagenbau: VDC-Whitepaper
Virtual Reality im Anlagenbau: VDC-WhitepaperVirtual Reality im Anlagenbau: VDC-Whitepaper
Virtual Reality im Anlagenbau: VDC-Whitepaper
Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 

Was ist angesagt? (20)

SecTXL '11 | Frankfurt - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security – ein Transfo...
SecTXL '11 | Frankfurt - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security – ein Transfo...SecTXL '11 | Frankfurt - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security – ein Transfo...
SecTXL '11 | Frankfurt - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security – ein Transfo...
 
Ihr Weg in die Cloud beginnt hier - MS Online Services
Ihr Weg in die Cloud beginnt hier - MS Online ServicesIhr Weg in die Cloud beginnt hier - MS Online Services
Ihr Weg in die Cloud beginnt hier - MS Online Services
 
Das Informationszeitalter beginnt sicher erst mit der Cloud!
Das Informationszeitalter beginnt sicher erst mit der Cloud!Das Informationszeitalter beginnt sicher erst mit der Cloud!
Das Informationszeitalter beginnt sicher erst mit der Cloud!
 
Sicherheit aus der Cloud und für die Cloud
Sicherheit aus der Cloud und für die CloudSicherheit aus der Cloud und für die Cloud
Sicherheit aus der Cloud und für die Cloud
 
Unic AG - Flug in die Wolke (Cloud Computing in a Nutshell)
Unic AG - Flug in die Wolke (Cloud Computing in a Nutshell)Unic AG - Flug in die Wolke (Cloud Computing in a Nutshell)
Unic AG - Flug in die Wolke (Cloud Computing in a Nutshell)
 
Fallstudie/Referenz Hyper-V bei Lightpower
Fallstudie/Referenz Hyper-V bei LightpowerFallstudie/Referenz Hyper-V bei Lightpower
Fallstudie/Referenz Hyper-V bei Lightpower
 
SecTXL '11 | Hamburg - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security - ein Transform...
SecTXL '11 | Hamburg - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security - ein Transform...SecTXL '11 | Hamburg - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security - ein Transform...
SecTXL '11 | Hamburg - Ulf Feger: "Der Weg zur Cloud Security - ein Transform...
 
German .NEXT on Tour Keynote and Technical Slidedeck
German .NEXT on Tour Keynote and Technical SlidedeckGerman .NEXT on Tour Keynote and Technical Slidedeck
German .NEXT on Tour Keynote and Technical Slidedeck
 
Von isolierten Anwendungen zur allgegenwärtigen Trainings-Cloud
Von isolierten Anwendungen zur allgegenwärtigen Trainings-CloudVon isolierten Anwendungen zur allgegenwärtigen Trainings-Cloud
Von isolierten Anwendungen zur allgegenwärtigen Trainings-Cloud
 
Microsoft Executive Briefing mit ACP - Unified communication
Microsoft Executive Briefing mit ACP - Unified communicationMicrosoft Executive Briefing mit ACP - Unified communication
Microsoft Executive Briefing mit ACP - Unified communication
 
Intelligent Workload Management by Werner Lütkemeier
Intelligent Workload Management by Werner LütkemeierIntelligent Workload Management by Werner Lütkemeier
Intelligent Workload Management by Werner Lütkemeier
 
PROFI Cloud Lösung
PROFI Cloud LösungPROFI Cloud Lösung
PROFI Cloud Lösung
 
Go Salesforce - Swiss eEconomy Forum 2011
Go Salesforce - Swiss eEconomy Forum 2011Go Salesforce - Swiss eEconomy Forum 2011
Go Salesforce - Swiss eEconomy Forum 2011
 
120613 conference v mware v-forum-juergen urbanski-final-de
120613 conference v mware v-forum-juergen urbanski-final-de120613 conference v mware v-forum-juergen urbanski-final-de
120613 conference v mware v-forum-juergen urbanski-final-de
 
Client Technologien - Ein Überblick für Usability Professionals
Client Technologien - Ein Überblick für Usability ProfessionalsClient Technologien - Ein Überblick für Usability Professionals
Client Technologien - Ein Überblick für Usability Professionals
 
Adruni Ishan - applord Unternehmenspräsentation
Adruni Ishan - applord UnternehmenspräsentationAdruni Ishan - applord Unternehmenspräsentation
Adruni Ishan - applord Unternehmenspräsentation
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
 
Technologien 2011 Einblick in die Zukunft von Citrix
Technologien 2011 Einblick in die Zukunft von CitrixTechnologien 2011 Einblick in die Zukunft von Citrix
Technologien 2011 Einblick in die Zukunft von Citrix
 
Cloud Services von PC-studio
Cloud Services von PC-studioCloud Services von PC-studio
Cloud Services von PC-studio
 
Virtual Reality im Anlagenbau: VDC-Whitepaper
Virtual Reality im Anlagenbau: VDC-WhitepaperVirtual Reality im Anlagenbau: VDC-Whitepaper
Virtual Reality im Anlagenbau: VDC-Whitepaper
 

Andere mochten auch

Taller de Drupal 3
Taller de Drupal 3Taller de Drupal 3
Taller de Drupal 3
Horacio Salazar
 
Estrellas Del Mundo Del Futbol
Estrellas Del Mundo Del FutbolEstrellas Del Mundo Del Futbol
Estrellas Del Mundo Del Futbol
guestace906
 
Coterminal 2
Coterminal 2Coterminal 2
Canto A La Paz (Canto E Letra)
Canto A La Paz (Canto E Letra)Canto A La Paz (Canto E Letra)
Canto A La Paz (Canto E Letra)
apeb1jiaugustogomes
 
Avisos Sabado 27 De Diciembre (Final)
Avisos Sabado 27 De Diciembre (Final)Avisos Sabado 27 De Diciembre (Final)
Avisos Sabado 27 De Diciembre (Final)
fuerzajoven
 
Unpoemadeamor1
Unpoemadeamor1Unpoemadeamor1
Unpoemadeamor1
guestb7789a
 
PresentacióN Saturday Night Fever Con Video Ultimo
PresentacióN Saturday Night Fever Con Video UltimoPresentacióN Saturday Night Fever Con Video Ultimo
PresentacióN Saturday Night Fever Con Video Ultimo
rcovas
 
3. ISI WoS Curso Léxico en inglés en ByD
3. ISI WoS Curso Léxico en inglés en ByD3. ISI WoS Curso Léxico en inglés en ByD
3. ISI WoS Curso Léxico en inglés en ByD
Nicolas Robinson-Garcia
 
Gestion Proyectos
Gestion ProyectosGestion Proyectos
Gestion Proyectos
Esteban Saavedra
 
12 Things to Inspire You this Summer
12 Things to Inspire You this Summer12 Things to Inspire You this Summer
12 Things to Inspire You this Summer
Ania Jednacz
 
MOOCs Ornament oder Fundament der Hochschulentwicklung - 10 Thesen in 10 Minuten
MOOCs Ornament oder Fundament der Hochschulentwicklung - 10 Thesen in 10 MinutenMOOCs Ornament oder Fundament der Hochschulentwicklung - 10 Thesen in 10 Minuten
MOOCs Ornament oder Fundament der Hochschulentwicklung - 10 Thesen in 10 Minuten
University St. Gallen
 
Tributo Ma Teresa
Tributo Ma TeresaTributo Ma Teresa
Tributo Ma Teresa
guest4e4a65
 
MOOCs & regionale Bildung
MOOCs & regionale BildungMOOCs & regionale Bildung
MOOCs & regionale Bildung
davidroethler
 
Imaginario digital
Imaginario digitalImaginario digital
Imaginario digital
Darío R. Rocha Jiménez
 
Atix18
Atix18Atix18
Captación de fondos a traves de servicios en ECODES by Victor Viñuales
Captación de fondos a traves de servicios en ECODES by Victor ViñualesCaptación de fondos a traves de servicios en ECODES by Victor Viñuales
Captación de fondos a traves de servicios en ECODES by Victor Viñuales
SIGMA Servicios Profesionales para Asociaciones SL
 
Software Libre Y Web 2 0
Software Libre Y Web 2 0Software Libre Y Web 2 0
Software Libre Y Web 2 0
condele3
 
L A C O M P E TÈ N C I A C O M U N I C A T I V A L’ A U L A S E S S IÓ1
L A  C O M P E TÈ N C I A  C O M U N I C A T I V A  L’ A U L A  S E S S IÓ1L A  C O M P E TÈ N C I A  C O M U N I C A T I V A  L’ A U L A  S E S S IÓ1
L A C O M P E TÈ N C I A C O M U N I C A T I V A L’ A U L A S E S S IÓ1
guest725568
 

Andere mochten auch (20)

Taller de Drupal 3
Taller de Drupal 3Taller de Drupal 3
Taller de Drupal 3
 
B21
B21B21
B21
 
Estrellas Del Mundo Del Futbol
Estrellas Del Mundo Del FutbolEstrellas Del Mundo Del Futbol
Estrellas Del Mundo Del Futbol
 
Coterminal 2
Coterminal 2Coterminal 2
Coterminal 2
 
Canto A La Paz (Canto E Letra)
Canto A La Paz (Canto E Letra)Canto A La Paz (Canto E Letra)
Canto A La Paz (Canto E Letra)
 
Avisos Sabado 27 De Diciembre (Final)
Avisos Sabado 27 De Diciembre (Final)Avisos Sabado 27 De Diciembre (Final)
Avisos Sabado 27 De Diciembre (Final)
 
Unpoemadeamor1
Unpoemadeamor1Unpoemadeamor1
Unpoemadeamor1
 
PresentacióN Saturday Night Fever Con Video Ultimo
PresentacióN Saturday Night Fever Con Video UltimoPresentacióN Saturday Night Fever Con Video Ultimo
PresentacióN Saturday Night Fever Con Video Ultimo
 
3. ISI WoS Curso Léxico en inglés en ByD
3. ISI WoS Curso Léxico en inglés en ByD3. ISI WoS Curso Léxico en inglés en ByD
3. ISI WoS Curso Léxico en inglés en ByD
 
Gestion Proyectos
Gestion ProyectosGestion Proyectos
Gestion Proyectos
 
12 Things to Inspire You this Summer
12 Things to Inspire You this Summer12 Things to Inspire You this Summer
12 Things to Inspire You this Summer
 
MOOCs Ornament oder Fundament der Hochschulentwicklung - 10 Thesen in 10 Minuten
MOOCs Ornament oder Fundament der Hochschulentwicklung - 10 Thesen in 10 MinutenMOOCs Ornament oder Fundament der Hochschulentwicklung - 10 Thesen in 10 Minuten
MOOCs Ornament oder Fundament der Hochschulentwicklung - 10 Thesen in 10 Minuten
 
Institutstag 2012
Institutstag 2012Institutstag 2012
Institutstag 2012
 
Tributo Ma Teresa
Tributo Ma TeresaTributo Ma Teresa
Tributo Ma Teresa
 
MOOCs & regionale Bildung
MOOCs & regionale BildungMOOCs & regionale Bildung
MOOCs & regionale Bildung
 
Imaginario digital
Imaginario digitalImaginario digital
Imaginario digital
 
Atix18
Atix18Atix18
Atix18
 
Captación de fondos a traves de servicios en ECODES by Victor Viñuales
Captación de fondos a traves de servicios en ECODES by Victor ViñualesCaptación de fondos a traves de servicios en ECODES by Victor Viñuales
Captación de fondos a traves de servicios en ECODES by Victor Viñuales
 
Software Libre Y Web 2 0
Software Libre Y Web 2 0Software Libre Y Web 2 0
Software Libre Y Web 2 0
 
L A C O M P E TÈ N C I A C O M U N I C A T I V A L’ A U L A S E S S IÓ1
L A  C O M P E TÈ N C I A  C O M U N I C A T I V A  L’ A U L A  S E S S IÓ1L A  C O M P E TÈ N C I A  C O M U N I C A T I V A  L’ A U L A  S E S S IÓ1
L A C O M P E TÈ N C I A C O M U N I C A T I V A L’ A U L A S E S S IÓ1
 

Ähnlich wie Einsatzmöglichkeiten von Virtual Private Workspace

IBM SmartCloud Provisioning Workshop, 25. Oktober 2012
IBM SmartCloud Provisioning Workshop, 25. Oktober 2012IBM SmartCloud Provisioning Workshop, 25. Oktober 2012
IBM SmartCloud Provisioning Workshop, 25. Oktober 2012
IBM Switzerland
 
Der Einsatz von Cloud Computing in KMUs - Ein Beispiel aus dem Bereich der Me...
Der Einsatz von Cloud Computing in KMUs - Ein Beispiel aus dem Bereich der Me...Der Einsatz von Cloud Computing in KMUs - Ein Beispiel aus dem Bereich der Me...
Der Einsatz von Cloud Computing in KMUs - Ein Beispiel aus dem Bereich der Me...
Nico Weiner
 
Oracle Cloud
Oracle CloudOracle Cloud
Oracle Cloud
Tim Cole
 
SaaS-EcoSystem: Cloud Integration
SaaS-EcoSystem: Cloud IntegrationSaaS-EcoSystem: Cloud Integration
SaaS-EcoSystem: Cloud Integration
Wolfgang Schmidt
 
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Public Cloud? Aber sicher! Orchestrierung komplexer Cloud-Lösungen - Partner...
Public Cloud? Aber sicher!  Orchestrierung komplexer Cloud-Lösungen - Partner...Public Cloud? Aber sicher!  Orchestrierung komplexer Cloud-Lösungen - Partner...
Public Cloud? Aber sicher! Orchestrierung komplexer Cloud-Lösungen - Partner...
AWS Germany
 
Cloud computing wenamix
Cloud computing wenamixCloud computing wenamix
Cloud computing wenamix
Stefan Wendel
 
Cloud Computing Potentiale
Cloud Computing PotentialeCloud Computing Potentiale
Cloud Computing Potentiale
abta
 
Flexible Workplace-Environments aus der Cloud Webinar (3) der BeaS AWS Cloud ...
Flexible Workplace-Environments aus der Cloud Webinar (3) der BeaS AWS Cloud ...Flexible Workplace-Environments aus der Cloud Webinar (3) der BeaS AWS Cloud ...
Flexible Workplace-Environments aus der Cloud Webinar (3) der BeaS AWS Cloud ...
Beck et al. GmbH
 
Cloud Computing
Cloud ComputingCloud Computing
Cloud Computing
Thomas Krampe
 
Multi-Cloud eGov Webinar 20220322
Multi-Cloud eGov Webinar 20220322Multi-Cloud eGov Webinar 20220322
Multi-Cloud eGov Webinar 20220322
Thomas Treml
 
Entwickeln und Betreiben eines Cloud Service
Entwickeln und Betreiben  eines Cloud ServiceEntwickeln und Betreiben  eines Cloud Service
Entwickeln und Betreiben eines Cloud Service
SITEFORUM
 
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM TrendsPLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
Intelliact AG
 
Migration von Aftersales Systemen auf eine Cloud Plattform
Migration von Aftersales Systemen auf eine Cloud PlattformMigration von Aftersales Systemen auf eine Cloud Plattform
Migration von Aftersales Systemen auf eine Cloud Plattform
QAware GmbH
 
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-ErfahrungenDr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
CloudCamp Hamburg
 
Cloud ms0.9
Cloud ms0.9Cloud ms0.9
Cloud ms0.9
Tom Peruzzi
 
Cloud Ready? Migration von Anwendungen in die Cloud
Cloud Ready? Migration von Anwendungen in die CloudCloud Ready? Migration von Anwendungen in die Cloud
Cloud Ready? Migration von Anwendungen in die Cloud
QAware GmbH
 
Remote CAD
Remote CADRemote CAD
Remote CAD
FrankBseke
 

Ähnlich wie Einsatzmöglichkeiten von Virtual Private Workspace (20)

IBM SmartCloud Provisioning Workshop, 25. Oktober 2012
IBM SmartCloud Provisioning Workshop, 25. Oktober 2012IBM SmartCloud Provisioning Workshop, 25. Oktober 2012
IBM SmartCloud Provisioning Workshop, 25. Oktober 2012
 
Der Einsatz von Cloud Computing in KMUs - Ein Beispiel aus dem Bereich der Me...
Der Einsatz von Cloud Computing in KMUs - Ein Beispiel aus dem Bereich der Me...Der Einsatz von Cloud Computing in KMUs - Ein Beispiel aus dem Bereich der Me...
Der Einsatz von Cloud Computing in KMUs - Ein Beispiel aus dem Bereich der Me...
 
Oracle Cloud
Oracle CloudOracle Cloud
Oracle Cloud
 
SaaS-EcoSystem: Cloud Integration
SaaS-EcoSystem: Cloud IntegrationSaaS-EcoSystem: Cloud Integration
SaaS-EcoSystem: Cloud Integration
 
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
 
Public Cloud? Aber sicher! Orchestrierung komplexer Cloud-Lösungen - Partner...
Public Cloud? Aber sicher!  Orchestrierung komplexer Cloud-Lösungen - Partner...Public Cloud? Aber sicher!  Orchestrierung komplexer Cloud-Lösungen - Partner...
Public Cloud? Aber sicher! Orchestrierung komplexer Cloud-Lösungen - Partner...
 
Cloud computing wenamix
Cloud computing wenamixCloud computing wenamix
Cloud computing wenamix
 
CLOUDPILOTS @ IBM JamCamp
CLOUDPILOTS @ IBM JamCamp CLOUDPILOTS @ IBM JamCamp
CLOUDPILOTS @ IBM JamCamp
 
Cloud Computing Potentiale
Cloud Computing PotentialeCloud Computing Potentiale
Cloud Computing Potentiale
 
Flexible Workplace-Environments aus der Cloud Webinar (3) der BeaS AWS Cloud ...
Flexible Workplace-Environments aus der Cloud Webinar (3) der BeaS AWS Cloud ...Flexible Workplace-Environments aus der Cloud Webinar (3) der BeaS AWS Cloud ...
Flexible Workplace-Environments aus der Cloud Webinar (3) der BeaS AWS Cloud ...
 
Cloud Computing
Cloud ComputingCloud Computing
Cloud Computing
 
Multi-Cloud eGov Webinar 20220322
Multi-Cloud eGov Webinar 20220322Multi-Cloud eGov Webinar 20220322
Multi-Cloud eGov Webinar 20220322
 
OSLC in Aktion
OSLC in AktionOSLC in Aktion
OSLC in Aktion
 
Entwickeln und Betreiben eines Cloud Service
Entwickeln und Betreiben  eines Cloud ServiceEntwickeln und Betreiben  eines Cloud Service
Entwickeln und Betreiben eines Cloud Service
 
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM TrendsPLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
 
Migration von Aftersales Systemen auf eine Cloud Plattform
Migration von Aftersales Systemen auf eine Cloud PlattformMigration von Aftersales Systemen auf eine Cloud Plattform
Migration von Aftersales Systemen auf eine Cloud Plattform
 
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-ErfahrungenDr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
 
Cloud ms0.9
Cloud ms0.9Cloud ms0.9
Cloud ms0.9
 
Cloud Ready? Migration von Anwendungen in die Cloud
Cloud Ready? Migration von Anwendungen in die CloudCloud Ready? Migration von Anwendungen in die Cloud
Cloud Ready? Migration von Anwendungen in die Cloud
 
Remote CAD
Remote CADRemote CAD
Remote CAD
 

Mehr von University St. Gallen

24 Digital Strategy Ansätze - Literaturstudie Mitte 2020
24 Digital Strategy Ansätze - Literaturstudie Mitte 202024 Digital Strategy Ansätze - Literaturstudie Mitte 2020
24 Digital Strategy Ansätze - Literaturstudie Mitte 2020
University St. Gallen
 
Agile Innovation - A Study of Practices and Challenges
Agile Innovation - A Study of Practices and ChallengesAgile Innovation - A Study of Practices and Challenges
Agile Innovation - A Study of Practices and Challenges
University St. Gallen
 
Corporate Company Builders - Next Generation Corporate Venturing
Corporate Company Builders - Next Generation Corporate VenturingCorporate Company Builders - Next Generation Corporate Venturing
Corporate Company Builders - Next Generation Corporate Venturing
University St. Gallen
 
Agil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMU
Agil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMUAgil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMU
Agil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMU
University St. Gallen
 
Homo Deus Book Abstract in Pecha Kucha Format
Homo Deus Book Abstract in Pecha Kucha FormatHomo Deus Book Abstract in Pecha Kucha Format
Homo Deus Book Abstract in Pecha Kucha Format
University St. Gallen
 
Kinderuni UniSG Wer hatte die Idee für Google und Facebook
Kinderuni UniSG Wer hatte die Idee für Google und FacebookKinderuni UniSG Wer hatte die Idee für Google und Facebook
Kinderuni UniSG Wer hatte die Idee für Google und Facebook
University St. Gallen
 
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
University St. Gallen
 
Reise ins Epizentrum der digitalen Innovation - 6 Wochen Silicon Valley
Reise ins Epizentrum der digitalen Innovation - 6 Wochen Silicon ValleyReise ins Epizentrum der digitalen Innovation - 6 Wochen Silicon Valley
Reise ins Epizentrum der digitalen Innovation - 6 Wochen Silicon Valley
University St. Gallen
 
Smart - Augmented - Connected: Die nächste Stufe von Mobile Business Innovation
Smart - Augmented - Connected: Die nächste Stufe von Mobile Business InnovationSmart - Augmented - Connected: Die nächste Stufe von Mobile Business Innovation
Smart - Augmented - Connected: Die nächste Stufe von Mobile Business Innovation
University St. Gallen
 
Enterprise Applications of Text Intelligence - Lecture slides
Enterprise Applications of Text Intelligence - Lecture slidesEnterprise Applications of Text Intelligence - Lecture slides
Enterprise Applications of Text Intelligence - Lecture slides
University St. Gallen
 
Das neue Arbeiten - das Neue lernen
Das neue Arbeiten - das Neue lernenDas neue Arbeiten - das Neue lernen
Das neue Arbeiten - das Neue lernen
University St. Gallen
 
Marktstudie App Economy Schweiz - 2015
Marktstudie App Economy Schweiz - 2015Marktstudie App Economy Schweiz - 2015
Marktstudie App Economy Schweiz - 2015
University St. Gallen
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
University St. Gallen
 
Messbarkeit von Social Collaboration - Ansätze im Überblick
Messbarkeit von Social Collaboration - Ansätze im ÜberblickMessbarkeit von Social Collaboration - Ansätze im Überblick
Messbarkeit von Social Collaboration - Ansätze im Überblick
University St. Gallen
 
Future Workplace: Was adidas Group Mitarbeitende, Studierende und Jungunterne...
Future Workplace: Was adidas Group Mitarbeitende, Studierende und Jungunterne...Future Workplace: Was adidas Group Mitarbeitende, Studierende und Jungunterne...
Future Workplace: Was adidas Group Mitarbeitende, Studierende und Jungunterne...
University St. Gallen
 
Arbeitspraxis 2.0 - Wie wir heute arbeiten.
Arbeitspraxis 2.0 - Wie wir heute arbeiten. Arbeitspraxis 2.0 - Wie wir heute arbeiten.
Arbeitspraxis 2.0 - Wie wir heute arbeiten.
University St. Gallen
 
User-generated Video: Relevante Unternehmensanwendung?
User-generated Video: Relevante Unternehmensanwendung?User-generated Video: Relevante Unternehmensanwendung?
User-generated Video: Relevante Unternehmensanwendung?
University St. Gallen
 
Mobile Business 2013: Chancen und Herausforderungen
Mobile Business 2013: Chancen und HerausforderungenMobile Business 2013: Chancen und Herausforderungen
Mobile Business 2013: Chancen und Herausforderungen
University St. Gallen
 
Social – Mobile – Video: Geschäftsprozessinnovationen, die sich im Tagesgesch...
Social – Mobile – Video: Geschäftsprozessinnovationen, die sich im Tagesgesch...Social – Mobile – Video: Geschäftsprozessinnovationen, die sich im Tagesgesch...
Social – Mobile – Video: Geschäftsprozessinnovationen, die sich im Tagesgesch...
University St. Gallen
 
Barrieren für Mobile Contactless Payment in der Schweiz
Barrieren für Mobile Contactless Payment in der SchweizBarrieren für Mobile Contactless Payment in der Schweiz
Barrieren für Mobile Contactless Payment in der Schweiz
University St. Gallen
 

Mehr von University St. Gallen (20)

24 Digital Strategy Ansätze - Literaturstudie Mitte 2020
24 Digital Strategy Ansätze - Literaturstudie Mitte 202024 Digital Strategy Ansätze - Literaturstudie Mitte 2020
24 Digital Strategy Ansätze - Literaturstudie Mitte 2020
 
Agile Innovation - A Study of Practices and Challenges
Agile Innovation - A Study of Practices and ChallengesAgile Innovation - A Study of Practices and Challenges
Agile Innovation - A Study of Practices and Challenges
 
Corporate Company Builders - Next Generation Corporate Venturing
Corporate Company Builders - Next Generation Corporate VenturingCorporate Company Builders - Next Generation Corporate Venturing
Corporate Company Builders - Next Generation Corporate Venturing
 
Agil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMU
Agil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMUAgil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMU
Agil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMU
 
Homo Deus Book Abstract in Pecha Kucha Format
Homo Deus Book Abstract in Pecha Kucha FormatHomo Deus Book Abstract in Pecha Kucha Format
Homo Deus Book Abstract in Pecha Kucha Format
 
Kinderuni UniSG Wer hatte die Idee für Google und Facebook
Kinderuni UniSG Wer hatte die Idee für Google und FacebookKinderuni UniSG Wer hatte die Idee für Google und Facebook
Kinderuni UniSG Wer hatte die Idee für Google und Facebook
 
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
 
Reise ins Epizentrum der digitalen Innovation - 6 Wochen Silicon Valley
Reise ins Epizentrum der digitalen Innovation - 6 Wochen Silicon ValleyReise ins Epizentrum der digitalen Innovation - 6 Wochen Silicon Valley
Reise ins Epizentrum der digitalen Innovation - 6 Wochen Silicon Valley
 
Smart - Augmented - Connected: Die nächste Stufe von Mobile Business Innovation
Smart - Augmented - Connected: Die nächste Stufe von Mobile Business InnovationSmart - Augmented - Connected: Die nächste Stufe von Mobile Business Innovation
Smart - Augmented - Connected: Die nächste Stufe von Mobile Business Innovation
 
Enterprise Applications of Text Intelligence - Lecture slides
Enterprise Applications of Text Intelligence - Lecture slidesEnterprise Applications of Text Intelligence - Lecture slides
Enterprise Applications of Text Intelligence - Lecture slides
 
Das neue Arbeiten - das Neue lernen
Das neue Arbeiten - das Neue lernenDas neue Arbeiten - das Neue lernen
Das neue Arbeiten - das Neue lernen
 
Marktstudie App Economy Schweiz - 2015
Marktstudie App Economy Schweiz - 2015Marktstudie App Economy Schweiz - 2015
Marktstudie App Economy Schweiz - 2015
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
 
Messbarkeit von Social Collaboration - Ansätze im Überblick
Messbarkeit von Social Collaboration - Ansätze im ÜberblickMessbarkeit von Social Collaboration - Ansätze im Überblick
Messbarkeit von Social Collaboration - Ansätze im Überblick
 
Future Workplace: Was adidas Group Mitarbeitende, Studierende und Jungunterne...
Future Workplace: Was adidas Group Mitarbeitende, Studierende und Jungunterne...Future Workplace: Was adidas Group Mitarbeitende, Studierende und Jungunterne...
Future Workplace: Was adidas Group Mitarbeitende, Studierende und Jungunterne...
 
Arbeitspraxis 2.0 - Wie wir heute arbeiten.
Arbeitspraxis 2.0 - Wie wir heute arbeiten. Arbeitspraxis 2.0 - Wie wir heute arbeiten.
Arbeitspraxis 2.0 - Wie wir heute arbeiten.
 
User-generated Video: Relevante Unternehmensanwendung?
User-generated Video: Relevante Unternehmensanwendung?User-generated Video: Relevante Unternehmensanwendung?
User-generated Video: Relevante Unternehmensanwendung?
 
Mobile Business 2013: Chancen und Herausforderungen
Mobile Business 2013: Chancen und HerausforderungenMobile Business 2013: Chancen und Herausforderungen
Mobile Business 2013: Chancen und Herausforderungen
 
Social – Mobile – Video: Geschäftsprozessinnovationen, die sich im Tagesgesch...
Social – Mobile – Video: Geschäftsprozessinnovationen, die sich im Tagesgesch...Social – Mobile – Video: Geschäftsprozessinnovationen, die sich im Tagesgesch...
Social – Mobile – Video: Geschäftsprozessinnovationen, die sich im Tagesgesch...
 
Barrieren für Mobile Contactless Payment in der Schweiz
Barrieren für Mobile Contactless Payment in der SchweizBarrieren für Mobile Contactless Payment in der Schweiz
Barrieren für Mobile Contactless Payment in der Schweiz
 

Einsatzmöglichkeiten von Virtual Private Workspace

  • 1. EINSATZMÖGLICHKEITEN VON VIRTUAL PRIVAT WORKSPACE MKWI 2012 – Referent R. Schönenberg, 1. März 2012 Universität St. Gallen, Lehrstuhl Prof. Dr. Andrea Back, IWI-HSG andrea.back@unisg.ch robin.schoenenberg@student.unisg.ch 1
  • 2. Agenda Kontext, Problemstellung und Motivation Theoretische Grundlagen Forschungsdesign Resultat Diskussion 2
  • 3. Virtual Private Workspace (VPW) Virtual Private Workspaces sind cloud-basierte, virtuelle Arbeitsplätze für KMU. Bild: http://de.fotolia.com/id/22597705, modifiziert 3
  • 4. Cloud Computing & KMU Bild: McKinsey (2011) 4
  • 5. KMU IT Bild: McKinsey (2011) 5
  • 6. Zielsetzung KMU mit einem Instrument auszustatten, welches  über den aktuellen Wissensstand und Methoden informiert,  Zeigt, welche Kriterien für den Einsatz von VPW bei KMU ausschlaggebend sind und  Entscheidungsträgern hilft eine fundierte Entscheidung zu treffen, ob VPW eingesetzt werden soll. Bild: http://www.123rf.com/photo_10065641_cloud-computing-concept-with-man-symbol-cloud-and- target.html 6
  • 7. Agenda Kontext, Problemstellung und Motivation Theoretische Grundlagen Forschungsdesign Resultat Diskussion 7
  • 8. Virtual Private Workspace Modell VPW basiert auf 1 Virtualisierung (Virtual) 2 Virtual Private Cloud (Private) Integration der kompletten 3 Unternehmens-IT-Infrastruktur (Workspace) 8
  • 9. Cloud Computing 5 Characteristics On demand self-service 4 Deployment Models Broad network access Public Resource pooling Private 3 Service Models Rapid elasticity Hybrid Infrastructure as a Platform as a Software as a Service (IaaS) Service (PaaS) Service (SaaS) Measured Community service Bild: IT-Systems International GmbH (2010), modifiziert Modell: Mell und Grance (2009) 9
  • 10. Virtual Private Cloud Virtual Private Clouds  bieten die Funktionalität und Vorzüge von Private Clouds, werden von einer Public Cloud bereitgestellt.  erfüllen die Sicherheits-, Performance- und Verfügbarkeitsansprüche jedes einzelnen Unternehmens individuell. Bild: http://www.apple.com/chde/icloud/, modifiziert Modell: Nick, Cohen und Kaliski (2010) 10
  • 11. VPW Nutzen und Hemmnisse + Komplexitäts- - Fehlende Peripherie- reduktion Unterstützung Eingeschränkte TCO-Einspar- Multimedia- potential fähigkeit Zentrale Abhängigkeit Verwaltung vom Anbieter Transparente Fehlende Kosten Offline-Fähigkeit Mobilität 11
  • 12. Abgrenzung VPW Eigenschaften Modell ASP DaaS VPW Virtualisierungstechnologie Nein Ja Ja Cloud Organisationsmodell Keines Unklar VPC Vollständiges Outsourcing der Unterschiedlich nach Ja Ja KMU IT Anbieter Softwarearchitektur Single-Tenant Multi-Tenant Multi-Tenant Design Client-/Server Webbasiert (SaaS) Webbasiert (SaaS) Bereitstellungskonzept SBC VDI VDI & SBC Servicemodell / Modell Servicemodell Servicemodell Eigenverwaltung Bestandteil des Integrationsansatz Nicht vorhanden Vorhanden Modells Modell ASP: Knolmayer (2000) Modell DaaS: Jin et al. (2010) 12
  • 13. Agenda Kontext, Problemstellung und Motivation Theoretische Grundlagen Forschungsdesign Resultat Diskussion 13
  • 14. Explorative Fallstudienuntersuchung Erkenntnisse aus Untersuchungen zur Adoption von Cloud Computing Fallstudien mit zwei (Literaturstudium) Unternehmen, die vor kurzem auf VPW Kriterienkatalog migriert haben. Erkenntnisse aus (narrative Interviews) Beispielarchitekturen (Literaturstudium) 14
  • 15. Validierung durch Expertenbefragung Expertenbefragung von sechs VPW- Validierter Kriterienkatalog Anbietern. Kriterienkatalog (strukturierte Leitfadeninterviews) 15
  • 16. Agenda Kontext, Problemstellung und Motivation Theoretische Grundlagen Forschungsdesign Resultat Diskussion 16
  • 17. Entscheidungsprozess VPW Übersicht Allgemein  Make-or-Buy Entscheidung  Leicht verständlich  Ausschlusskriterien zu Beginn  «Hybride Infrastrukturen» werden nicht berücksichtigt. 17
  • 21. Kritische Reflexion Eingeschränkte Gültigkeit  Verbesserung der Reliabilität, Objektivität Zukünftige Forschungsfelder  Suche nach weiteren Kriterien  Unternehmens-Clustering  Anwendung des Kano-Modells 21
  • 22. Agenda Kontext, Problemstellung und Motivation Theoretische Grundlagen Forschungsdesign Resultat Diskussion 22
  • 23. Cloud Layers Bild: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3a/Desktop-as-a- Service_in_Cloud_Computing_architectures.png 23
  • 25. VPW Kriterien als Ausschluss- abweichung (σ) Median (n= 6) # Nennungen Standard- kriterium Abhängigkeit des Einsatzes VPW von ... dem Vertrauensverhältnis (Ha9Z) 5.00 0.00 1 dem Datenschutz und der Datensicherheit (Ha8Z) 5.00 0.37 2 der Anzahl Standorte und der Mobilität (Ha3Z) 4.00 0.47 - dem Lebenszyklus der bisherigen IT (Ha2Z) 4.00 0.69 - den TCO-Einsparmöglichkeiten (Ha1Z) 3.50 0.90 1 dem Performanceanspruch der Software (Ha6Z2) 3.50 0.75 2 der Modularität & Integrität des Angebots (Ha7Z1 und Ha7Z2) 3.50 1.49 - der vorhandenen Individualsoftware (Ha6Z1) 2.50 1.49 3 der genutzten Peripherie (Ha5Z) 2.50 1.49 2 der Business-Skalierbarkeit (Ha4Z) 2.00 1.26 - 25
  • 26. Literaturverzeichnis I Armbrust, M; Fox, A; Griffith, R; Joseph, AD; Katz, R; Konwinski, A; et al (2010): A view of cloud computing. Communications of the ACM 53(4):50-8. Atteslander, P; Cromm, J (2008): Methoden der empirischen Sozialforschung. 12. Auflage. Erich Schmidt, Berlin. Cánez, LE; Platts, KW; Probert, DR (2000): Developing a framework for make-or-buy decisions. International Journal of Operations & Production Management 20(11): 1313-30. Chung, M; Hermans, J (2010): From Hype to Future - KPMG's 2010 Cloud Computing Survey. KPMG Advisory N.V., Amsterdam. Desktone Inc (2009): Desktone Secures Registered Marks for Desktops as a Service and DaaS. http://www.desktone.com/company/news/14-desktone_secures_registered_ marks_for_desktops_as_a/view. Abgerufen am 05.05.2011. Flick, U (2009): Qualitative Sozialforschung eine Einführung. 2. Auflage. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg. Jin, H., Ibrahim, S., Bell, T., Gao, W., Huang, D., & Wu, S. (2010): Cloud Types and Services. In B. Furht & A. Escalante (Eds.), Handbook of Cloud Computing. Boston, MA: Springer Science+Business Media. Kano, N; Seraku, N; Takahashi, F; Tsuji, S (1984): "Attractive quality and must-be quality". Journal of Japanese Society for Quality Control, 14(2): 39-48. 26
  • 27. Literaturverzeichnis II Knolmayer, G. F. (2000). Application Service Providing (ASP). Wirtschaftinformatik, 42, 443-446. Köchling, C; Knermann, C (2008): PC vs. Thin Client - Wirtschaftlichkeitsbetrachtung. Version 1.2008. Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT, Oberhausen. Marston, S; Li, Z; Bandyopadhyay, S; Zhang, J; Ghalsasi, A (2011): Cloud computing — The business perspective. Decision Support Systems 51(1):176-89. Mell, P; Grance, T (2009): The NIST Definition of Cloud Computing. Technical Report Version 15, Information Technology Laboratory. National Institute of Technology (NIST). Meuser, M; Nagel, U (2005): ExpertInneninteviews - vielfach erprobt, wenig bedacht - Ein Beitrag zur qualitativen Methodendiskussion. In: Bogner, A (Hrsg). Das Experteninterview Theorie, Methode, Anwendung. 2. Auflage. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden. Nick, JM; Cohen, D; Kaliski, BS (2010): Key Enabling Technologies for Virtual Private Clouds. In: Furht, B; Escalante, A; (Hrsg). Handbook of Cloud Computing. Springer Science+Business Media, Boston. Pleasance, D (2011): Winning in the Cloud. Parallels Summit 2011 - Profit from the Cloud, McKinsey. Repschläger, J; Pannicke, D; Zarnekow, R (2010): Cloud Computing: Definitionen, Geschäftsmodelle und Entwicklungspotenziale. HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik 2010(275):6-15. 27
  • 28. Literaturverzeichnis III Ross, VW (2010): Factors influencing the adoption of Cloud Computing by decision making managers. PhD Thesis, Capella University; 2010. Smith, DM (2010): Hype Cycle for Cloud Computing 2010. Gartner Inc. http://my.gartner.com/portal/server.pt?open=512&objID=260&mode=2&PageID=3460702&resId=1410914&ref=QuickSearc h&content=html. Abgerufen am 04.12.2010. Vehlow, M; Golkowsky, C (2010): Cloud Computing - Navigation in der Wolke. PricewaterhouseCoopers AG, Frankfurt am Main. Vogel, R; Koçoğlu, T; Berger, T (2010): Desktopvirtualisierung: Definitionen – Architekturen – Business-Nutzen. Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden. 28