SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 1
PHRASEOLOGISMEN
Feste
Wortverbindunge
n
Idiomatische
Wortverbindungen
Nich-idiomatische
Wortverbindungen
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 2
PHRASEOLOGISCHE SUBKLASSEN 1
• Idiome: schmutzige Wäsche, kalter Kaffe, Schnee von
Gestern…
• Teil-Idiome: am Ende des Tages, hinter verschlossenen
Türen...
• Kollokationen: sich die Zähne putzen, unterschwellige
Ängste…
• Feste Phrasen: in eine Sackgasse geraten…
• Sprichwörter: Die Zeit heilt alle Wunden.
• Gemeinplätze: Versprochen ist versprochen.
• Strukturelle Phraseologismen: in Bezug auf, im Falle,
dass…
• Modellbildungen: Schritt für Schritt, Tag für Tag, Wort für
Wort, Jahr für Jahr usw.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 3
PHRASEOLOGISCHE SUBKLASSEN 2
• Funktionsvergefüge: in Bewegung setzen, in Anspruch
nehmen…
• Zwillingsformeln: mit Ach und Krach, mit Wort und Tag…
• Komparative Phraseologismen: arm wie eine
Kirchenmaus…
• Kinegramme: jmdm. in die Arme fallen, sich die Nase
rüpfen…
• Geflügelte Worte: Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage.
• Autophraseologismen: Mein Name ist Bond, James Bond.
• Onymische Phraseologismen: das Schwarze Meer usw.
• Phraseologische Termini: Gerichtsstand der begangenen
Tat…
• Klischees: die Bretter, die die Welt bedeuten usw.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 4
UNTERSCHIEDLICHE KLASSEN IN WÖRTERBÜCHERN
Einsprachige Wörterbücher
 Allgemeine Wörterbücher
 Lernerwörterbücher
 Phraseologische Wörterbücher
 Kollokationswörterbücher − nur Kollokationen
 Zitatenwörterbücher − nur Zitate o. Ä. (z. B. geflügelte
Worte)
 Sachwörterbücher zu unterschiedlichen Fachgebieten −
nur Termini
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 5
UNTERSCHIEDLICHE KLASSEN IN WÖRTERBÜCHERN
Zweisprachige Wörterbücher
 Allgemeine Wörterbücher
 Lernerwörterbücher
 Phraseologische Wörterbücher
 Kollokationswörterbücher – nur Kollokationen
 Fachwörterbücher – nur Fachtermini
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 6
UNTERSCHIEDLICHE KLASSEN IN WÖRTERBÜCHERN
Mehrsprachige Wörterbücher −
mehrsprachige Fachglossare
In der Regel ausschließlich Informationen
zu terminologischen Phraseologismen in der jeweiligen
Fachsprache
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 7
EINSPRACHIGE WÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 8
Informationen zu Phraseologismen
in einsprachigen Wörterbüchern:
1. Allgemeine einsprachige Wörterbücher und Lernerwörterbücher
 Gedruckte und elektronische allgemeine Wörterbücher − eine begrenzte
Auswahl an Phraseologismen
 Online-Wörterbücher − eine begrenzte Auswahl an Phraseologismen,
evtl. mit Ausnahme von Kollokationen
2. Phraseologische einsprachige Wörterbücher − eine große Auswahl an
Phraseologismen mit ausführlichen Informationen, allerdings oft nur mit
Phraseologismen im traditionellen Sinne (wie Redewendungen,
Sprichwörter usw.)
3. Kollokationswörterbücher – ausführliche Informationen zu Kollokationen
ZWEISPRACHIGE WÖRTERBÜCHER
Informationen zu Phraseologismen
In zweisprachigen Wörterbüchern
1. Allgemeine zweisprachige Wörterbücher − eine äußerst geringe Auswahl
an Phraseologismen mit spärlichen Informationen zur Bedeutung und
zum Gebrauch
2. Zweisprachige phraseologische Wörterbücher − eine erheblich größere
Auswahl an Phraseologismen mit ausführlicheren Begleitinformationen
3. Zweisprachige Kollokationswörterbücher – relativ selten, für das
Sprachenpaar Deutsch und Serbisch leider noch keine
4. Zweisprachige Fachwörterbücher − Informationen zu terminologischen
Phraseologismen in der jeweiligen Fachsprache
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 9
ALLGEMEINE EINSPRACHIGE WÖRTERBÜHCER
Lei|den, das; -s, - [mhd. liden, subst. Inf.]: 1. Gebrechen,
Krankheit, mit der jmd. über längere Zeit od. meist dauernd
behaftet ist: ein erbliches, chronisches, unheilbares L.; sein L.
hat seelische Ursachen; er starb nach langem, schwerem L.;
*ein langes L. (ugs. scherzh.; nicht sehr kräftige, große
Person; viell. nach der bildl. Darstellung des leidenden
Christus am Kreuz mit unnatürlich verlängerten Gliedern). 2.
«meist Pl.» das Erleben von Leid: die namenlosen L. der
Menschen im Krieg; das L. (der Leidensweg) Christi; er sieht
aus wie das L. Christi (ugs.; sieht sehr elend aus); die
Freuden und L. des Lebens.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 10
Aus: Duden. Deutsches Universalwörterbuch
ALLGEMEINE EINSPRACHIGE WÖRTERBÜHCER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 11
Aus: Duden. Deutsches Universalwörterbuch
Duden.DeutschesUniversalwörterbuchaufCD-
ROM
ALLGEMEINE EINSPRACHIGE WÖRTERBÜHCER
Kollokationen in online-Wörterbüchern: www.dwds.de
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 12
ALLGEMEINE EINSPRACHIGE WÖRTERBÜHCER
Kollokationen in online-Wörterbüchern: www.dwds.de
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 13
ALLGEMEINE EINSPRACHIGE WÖRTERBÜHCER
Kollokationen in online-Wörterbüchern: www.duden.de
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 14
LERNERWÖRTERBÜCHER
Kaf·fee, Kaf·fee der; -s, -s; meist Sg;
1 nur Sg; ein dunkelbraunes Getränk, das aus gebrannten, dann gemahlenen
Bohnen und kochendem Wasser gemacht wird, etwas bitter schmeckt,
anregend wirkt und meist heiß getrunken wird <starker, schwacher, dünner,
koffeinfreier Kaffee; Kaffee machen, kochen, aufgießen, aufbrühen,
filtern>: œNehmen Sie Ihren Kaffee mit Milch und Zucker?•- œNein, schwarz•
|| K-: Kaffeebohnen, Kaffeepulver; Kaffeegeschirr, Kaffeekanne, Kaffeeservice,
Kaffeetasse; Kaffeepause; kaffeebraun
|| -K: Filterkaffee
|| zu Kaffeekanne Abbildung unter Frühstückstisch
2 die Bohnen, aus denen man Kaffee (1) macht < Kaffee rösten, mahlen>
|| K-: Kaffeesorte
3 nur Sg; eine Pflanze, deren Samen wie Bohnen aussehen und aus denen man
Kaffee (1) macht < Kaffee anbauen, ernten>
|| K-: Kaffeebaum, Kaffeepflanze, Kaffeeplantage, Kaffeestrauch
4 nur Sg; eine kleine Mahlzeit am Nachmittag, bei der Kaffee (1) getrunken (und
Kuchen o.Ä. gegessen) wird <jemanden zum Kaffee einladen>
|| K-: Kaffeepause
|| ID etwas ist kalter Kaffee gespr; etwas ist nicht mehr aktuell und deshalb
uninteressant
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 15
Aus:LangenscheidtGroßwörterbuchDaF
LERNERWÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 16
Langenscheids Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache
Lei·den das; -s, -; 1 eine lange und meist schlimme
Krankheit <ein langes, schweres, unheilbares,
chronisches Leiden>: Der Patient starb nach langem,
schwerem Leiden || K-: Leidenszeit || -K: Herzleiden,
Rückenleiden 2 nur Pl; das Gefühl von Schmerzen und
Kummer: die Leiden des Lebens; die Freuden und Leiden
des Alltags || K-: Leidensmiene
ALLGEMEINE ZWEISPRACHIGE WÖRTERBÜCHER
Antun Hurm, Njemačko-hrvatski rječnik
Recht das, (e)s, -e pravo; pravda, pravica; ovlaštenje; pravosuđe /
die R-e studieren studirati pravo; sich R. verschaffen naći svoje
pravo; unsere alten R-e naše stare pravice; bürgerliches (römisches)
R. građansko (rimsko) pravo; dazu habe ich ein gutes R. na to imam
potpuno pravo; das R. eines volkes auf Freiheit pravo naroda na
slobodu; gleiches R. für alle jednako pravo za sve; mit Fug und R. s
punim pravom; mit welchem R.? s kojim pravom?; von seinem R.
Gebrauch machen iskoristiti svoje pravo
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 17
ALLGEMEINE ZWEISPRACHIGE WÖRTERBÜCHER
Antun Hurm, Njemačko-hrvatski rječnik
Bedenken das, -s, - razmišljanje; oklijevanje; slutnja; strahovanje / B.
tragen (hegen) predomišljati se, biti zabrinut; sie äußerte ihr B. gegen
diesen Vorschlag ona je izrazila svoje strahovanje zbog novog prijedloga
Benehmen das, -s ponašanje, držanje / ein albernes, anständiges,
bescheidenes, feines, gewandtes, höfliches, tadelloses, unverschämtes B.
glupo, pristojno, čedno, fino, okretno, uljudno, besprijekorno, bezobrazno
ponašanje
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 18
ALLGEMENE ZWEISPRACHIGE WB
Duden-Oxford. Großwörterbuch Englisch.
Englisch-Deutsch / Deutsch-Englisch.
vermieten tr. (auch itr.) V. rent [out], let [out] «flat, room, etc.» (an
+ Akk. to); hire [out] «boat, car, etc.»; wir vermieten auch an
Studenten we also rent or let to students; "Zimmer zu vermieten"
'room to let'
Beschwerde die; Beschwerde, Beschwerden a) complaint
(gegen, über + Akk. about); Beschwerde führen (Amtsspr.) od.
einlegen (Rechtsw.) lodge a complaint; (gegen einen Entscheid)
lodge an appeal; b) Pl. (Schmerz) pain sing.; (Leiden) trouble
sing.; er fragte mich nach meinen Beschwerden he asked me
what the trouble was; jmdm. [ziemliche/große] Beschwerden
machen give sb. [quite a lot of/considerable] pain; Beschwerden
[mit der Verdauung usw. ] haben have trouble [with one's
digestion etc.]; die Beschwerden des Alters the aches and pains
or infirmities of old age
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 19
ZWEISPRACHIGE FACHWÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 20
MEHRSPRACHIGE WÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 21
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
RÖHRICH, LUTZ (1973): Lexikon der sprichwörtlichen
Redensarten in 2 Bänden. Freiburg/Basel/Wien: Verlag
Herder.
In einer wesentlich erweiterten Fassung:
Das große Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 22
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
Eine der neueren Auflagen:
Röhrich, Lutz (2010): Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten
in 5 Bänden.
Auf CD-ROM:
Lutz Röhrich: Das Lexikon der sprichwörtlichen
Redensarten. Digitale Bibliothek, Band 42 (CD-ROM).
Directmedia Publishing, Berlin 2004, ISBN 3-89853-442-1.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 23
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
Duden (2012). Redewndungen. Wörterbuch der deutschen
Idiomatik. 4., überarbeitete und aktualisierte Auflage.
Mannheim et al.: Dudenverlag.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 24
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 25
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 26
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 27
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 28
ONOMASIOLOGISCH KONZIPIERTE PHRASEOLOGISCHE
WÖRTERBÜCHER
FRIEDRICH, WOLF (1966): Moderne deutsche Idiomatik.
Systematische Wörterbuch mit Definitionen und Beispielen.
München: Max Hueber Verlag.
SCHEMANN, HANS (1991): Synonymwörterbuch der deutschen
Redensarten. Unter Mitarbeit von Renate Birkenhauer. Stuttgart
/ Dresden: Ernst Klett Verlag für Wissen und Bildung.
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER FÜR DEUTSCHLERNENDE
GRIESBACH, HEINZ / DORA SCHULZ (2004): 1000 deutsche
Redensarten mit Erklärungen und
Anwendungsbeispielen. 4. Auflage. Berlin et al.:
Langenscheidt.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 29
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
POPULÄRWISSENSCHAFTLICHE
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
Duden (2014). Wer hat den Teufel an die Wand gemalt?
Redensarten – Wo sie herkommen, was sie bedeuten. 4.,
überarbeitete Auflage. Mannheim et al.: Dudenverlag.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 30
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 31
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 32
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 33
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
HISTORISCHE PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
Jesko, Friedrich (2006). Phraseoloigsches Wörterbuch des
Mittelhochdeutschen. Redensarten, Sprichwörter und
andere feste Wortverbindungen in Texten von 1050−1350.
Berlin / New York: Walter De Gruyter.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 34
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
www.redensarten-index.de
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 35
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
www.redensarten-index.de
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 36
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
www.redensarten-index.de
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 37
PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 38
EINSPRACHIGE
PHRASEOLOIGSCHE
WÖRTERBÜCHER –
SERBISCH
KOLLOKATIONSWÖRTERBÜCHER
Duden (2010). Das Stilwörterbuch. 9., überarbeitete und
aktualisierte Auflage. Mannheim et al.: Dudenverlag.
Quasthoff, Uwe (2011). Wörterbuch der Kollokationen im
Deutschen. Berlin / New York: Walter de Gruyter.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 39
KOLLOKATIONSWÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 40
Aus:UweQuasthoff:Wörterbuchder
KollokationenimDeutschen
KOLLOKATIONSWÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 41
Aus:UweQuasthoff:Wörterbuchder
KollokationenimDeutschen
KOLLOKATIONSWÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 42
Aus:UweQuasthoff:Wörterbuchder
KollokationenimDeutschen
ZITATENWÖRTERBÜCHER U. Ä.
DUDEN (2008). Band 12. Zitate und Aussprüche. Herkunft und
aktueller Gebrauch. Rund 7500 Zitate von der klassischen
Antike bis zur modernen Werbesprache. , 3. überarbeitete
und aktualisierte Auflage. Mannheim et al.: Dudenverlag.
HARENBERG, BODO (2007). Lexikon der Sprichwörter und
Zitate. Mit 50000 Einträgen das umfassendste Werk in
deutscher Sprache. 3. Auflage 2002 – durchgesehener
Nachdruck 2007. Mannheim: Bibliographisches Institut.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 43
ZITATENWÖRTERBÜCHER U. Ä.
DUDEN (2002). Das große Buch der Zitate und
Redewendungen. Über 15000 klassische und moderne
Zitate und feste Wendungen. Mannheim et al.:
Dudenverlag.
Duden (2013). Berühmte Zitate und Redewendungen. Duden
Allgemeinbildung. 1. Auflage. Mannheim et al.:
Dudenverlag.
Duden. Wer hats gesagt? Berühmte Zitate und
Redewendungen. Allgemeinbildung kompakt. Mannheim
et al.: Dudenverlag.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 44
ZITATENWÖRTERBÜCHER U. Ä.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 45
Aus: Bodo Harenberg, Lexikon
der Sprichwörter und Zitate
ZITATENWÖRTERBÜCHER U. Ä.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 46
Aus: Bodo Harenberg, Lexikon
der Sprichwörter und Zitate
ZWEISPRACHIGE PHRASEOLOIGSCHE
WÖRTERBÜCHER DEUTSCH-SERBISCH
Primorac, Ružica & Mrazović, Pavica (1991): Nemačko-srpskohrvatski
frazeološki rečnik. Beograd: Narodna knjiga.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 47
ZWEISPRACHIGE PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 48
ZWEISPRACHIGE PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
Weinberger, Helmut (2012): Kroatisch/Serbisch-Deutsches
phraseologisches Wörterbuch. Angeordnet nach
semantischen Gruppen. Wien: Facultas Verlags- und
Buchhandels AG.
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 49
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 50
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 51
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 52
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 53
EINE AUFGABE FÜR SIE
1. Welche Phraseologismen stellen die Zeichnungen auf den
Folien dar?
2. Wie lauten ihre Äquivalente auf Serbisch?
3. Welcher Subklasse von Phraseologismen sind sie
zuzuordnen?
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 54
P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 55

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)
Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)
Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)
Jelena Kostic-Tomovic
 
Ableitung in der deutschen Gegenwartssprache - Ein Überblick
Ableitung in der deutschen Gegenwartssprache - Ein ÜberblickAbleitung in der deutschen Gegenwartssprache - Ein Überblick
Ableitung in der deutschen Gegenwartssprache - Ein Überblick
Jelena Kostic-Tomovic
 
Lexeme - Bedeutung und Pragmatische Eigenschaften
Lexeme - Bedeutung und Pragmatische EigenschaftenLexeme - Bedeutung und Pragmatische Eigenschaften
Lexeme - Bedeutung und Pragmatische Eigenschaften
Jelena Kostic-Tomovic
 
Imeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskom
Imeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskomImeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskom
Imeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskom
Jelena Kostic-Tomovic
 
Mehrgliedrige lexikalische Einheiten - Phraseologismen
Mehrgliedrige lexikalische Einheiten - PhraseologismenMehrgliedrige lexikalische Einheiten - Phraseologismen
Mehrgliedrige lexikalische Einheiten - Phraseologismen
Jelena Kostic-Tomovic
 
Komposita in der deutschen Gegenwartssprache
Komposita in der deutschen GegenwartsspracheKomposita in der deutschen Gegenwartssprache
Komposita in der deutschen Gegenwartssprache
Jelena Kostic-Tomovic
 
Reduplikationsbildung im Deutschen / Reduplikacija u nemačkom jeziku
Reduplikationsbildung im Deutschen / Reduplikacija u nemačkom jezikuReduplikationsbildung im Deutschen / Reduplikacija u nemačkom jeziku
Reduplikationsbildung im Deutschen / Reduplikacija u nemačkom jeziku
Jelena Kostic-Tomovic
 
Kurzwörter und Abkürzungen in der deutschen Gegenwartssprache
Kurzwörter und Abkürzungen in der deutschen GegenwartsspracheKurzwörter und Abkürzungen in der deutschen Gegenwartssprache
Kurzwörter und Abkürzungen in der deutschen Gegenwartssprache
Jelena Kostic-Tomovic
 
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 3
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 3Grundbegriffe der Wortbildungslehre 3
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 3
Jelena Kostic-Tomovic
 
Präfixbildung in der deutschen Gegenwartssprache
Präfixbildung in der deutschen GegenwartssprachePräfixbildung in der deutschen Gegenwartssprache
Präfixbildung in der deutschen Gegenwartssprache
Jelena Kostic-Tomovic
 
Grundbegriffe der Wortbildungslehre - aktualisierte und erweiterte Version de...
Grundbegriffe der Wortbildungslehre - aktualisierte und erweiterte Version de...Grundbegriffe der Wortbildungslehre - aktualisierte und erweiterte Version de...
Grundbegriffe der Wortbildungslehre - aktualisierte und erweiterte Version de...
Jelena Kostic-Tomovic
 
Illokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale Kommunikation
Illokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale KommunikationIllokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale Kommunikation
Illokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale Kommunikation
Jelena Kostic-Tomovic
 
Spreache der Werbung und Werbeanzeigen - Deutsch
Spreache der Werbung und Werbeanzeigen - DeutschSpreache der Werbung und Werbeanzeigen - Deutsch
Spreache der Werbung und Werbeanzeigen - Deutsch
Jelena Kostic-Tomovic
 
Linguistische Pragmatik - Einführungsvorlesung
Linguistische Pragmatik - EinführungsvorlesungLinguistische Pragmatik - Einführungsvorlesung
Linguistische Pragmatik - Einführungsvorlesung
Jelena Kostic-Tomovic
 
Anatomie eines Sprechaktes und Sprechaktklassifikation
Anatomie eines Sprechaktes und SprechaktklassifikationAnatomie eines Sprechaktes und Sprechaktklassifikation
Anatomie eines Sprechaktes und Sprechaktklassifikation
Jelena Kostic-Tomovic
 
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im SpätmittelalterDer deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Jelena Kostic-Tomovic
 
Höflichkeit und Höflichkeitstheorie
Höflichkeit und HöflichkeitstheorieHöflichkeit und Höflichkeitstheorie
Höflichkeit und Höflichkeitstheorie
Jelena Kostic-Tomovic
 
Phraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und Serbisch
Phraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und SerbischPhraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und Serbisch
Phraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und Serbisch
Jelena Kostic-Tomovic
 
Textsorten: Begriff und Typologie
Textsorten: Begriff und TypologieTextsorten: Begriff und Typologie
Textsorten: Begriff und Typologie
Jelena Kostic-Tomovic
 
Text und Textlinguistik
Text und TextlinguistikText und Textlinguistik
Text und Textlinguistik
Jelena Kostic-Tomovic
 

Was ist angesagt? (20)

Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)
Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)
Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)
 
Ableitung in der deutschen Gegenwartssprache - Ein Überblick
Ableitung in der deutschen Gegenwartssprache - Ein ÜberblickAbleitung in der deutschen Gegenwartssprache - Ein Überblick
Ableitung in der deutschen Gegenwartssprache - Ein Überblick
 
Lexeme - Bedeutung und Pragmatische Eigenschaften
Lexeme - Bedeutung und Pragmatische EigenschaftenLexeme - Bedeutung und Pragmatische Eigenschaften
Lexeme - Bedeutung und Pragmatische Eigenschaften
 
Imeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskom
Imeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskomImeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskom
Imeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskom
 
Mehrgliedrige lexikalische Einheiten - Phraseologismen
Mehrgliedrige lexikalische Einheiten - PhraseologismenMehrgliedrige lexikalische Einheiten - Phraseologismen
Mehrgliedrige lexikalische Einheiten - Phraseologismen
 
Komposita in der deutschen Gegenwartssprache
Komposita in der deutschen GegenwartsspracheKomposita in der deutschen Gegenwartssprache
Komposita in der deutschen Gegenwartssprache
 
Reduplikationsbildung im Deutschen / Reduplikacija u nemačkom jeziku
Reduplikationsbildung im Deutschen / Reduplikacija u nemačkom jezikuReduplikationsbildung im Deutschen / Reduplikacija u nemačkom jeziku
Reduplikationsbildung im Deutschen / Reduplikacija u nemačkom jeziku
 
Kurzwörter und Abkürzungen in der deutschen Gegenwartssprache
Kurzwörter und Abkürzungen in der deutschen GegenwartsspracheKurzwörter und Abkürzungen in der deutschen Gegenwartssprache
Kurzwörter und Abkürzungen in der deutschen Gegenwartssprache
 
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 3
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 3Grundbegriffe der Wortbildungslehre 3
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 3
 
Präfixbildung in der deutschen Gegenwartssprache
Präfixbildung in der deutschen GegenwartssprachePräfixbildung in der deutschen Gegenwartssprache
Präfixbildung in der deutschen Gegenwartssprache
 
Grundbegriffe der Wortbildungslehre - aktualisierte und erweiterte Version de...
Grundbegriffe der Wortbildungslehre - aktualisierte und erweiterte Version de...Grundbegriffe der Wortbildungslehre - aktualisierte und erweiterte Version de...
Grundbegriffe der Wortbildungslehre - aktualisierte und erweiterte Version de...
 
Illokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale Kommunikation
Illokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale KommunikationIllokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale Kommunikation
Illokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale Kommunikation
 
Spreache der Werbung und Werbeanzeigen - Deutsch
Spreache der Werbung und Werbeanzeigen - DeutschSpreache der Werbung und Werbeanzeigen - Deutsch
Spreache der Werbung und Werbeanzeigen - Deutsch
 
Linguistische Pragmatik - Einführungsvorlesung
Linguistische Pragmatik - EinführungsvorlesungLinguistische Pragmatik - Einführungsvorlesung
Linguistische Pragmatik - Einführungsvorlesung
 
Anatomie eines Sprechaktes und Sprechaktklassifikation
Anatomie eines Sprechaktes und SprechaktklassifikationAnatomie eines Sprechaktes und Sprechaktklassifikation
Anatomie eines Sprechaktes und Sprechaktklassifikation
 
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im SpätmittelalterDer deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
 
Höflichkeit und Höflichkeitstheorie
Höflichkeit und HöflichkeitstheorieHöflichkeit und Höflichkeitstheorie
Höflichkeit und Höflichkeitstheorie
 
Phraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und Serbisch
Phraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und SerbischPhraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und Serbisch
Phraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und Serbisch
 
Textsorten: Begriff und Typologie
Textsorten: Begriff und TypologieTextsorten: Begriff und Typologie
Textsorten: Begriff und Typologie
 
Text und Textlinguistik
Text und TextlinguistikText und Textlinguistik
Text und Textlinguistik
 

Andere mochten auch

Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)
Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)
Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)
Jelena Kostic-Tomovic
 
Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"
Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"
Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"
Jelena Kostic-Tomovic
 
Grajsove implikature
Grajsove implikatureGrajsove implikature
Grajsove implikature
Jelena Kostic-Tomovic
 
Socijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacije
Socijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacijeSocijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacije
Socijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacije
Jelena Kostic-Tomovic
 
Komunikacija i pragmatika
Komunikacija i pragmatikaKomunikacija i pragmatika
Komunikacija i pragmatika
Jelena Kostic-Tomovic
 
Sprachliche Realisierung von Sprechakten und Textsorten
Sprachliche Realisierung von Sprechakten und TextsortenSprachliche Realisierung von Sprechakten und Textsorten
Sprachliche Realisierung von Sprechakten und Textsorten
Jelena Kostic-Tomovic
 
Konverzacione maksime i tekst
Konverzacione maksime i tekstKonverzacione maksime i tekst
Konverzacione maksime i tekst
Jelena Kostic-Tomovic
 
Verbalna i neverbalna komunikacija
Verbalna i neverbalna komunikacijaVerbalna i neverbalna komunikacija
Verbalna i neverbalna komunikacija
Jelena Kostic-Tomovic
 
Sprechakt und Sprechakttheorie
Sprechakt und SprechakttheorieSprechakt und Sprechakttheorie
Sprechakt und Sprechakttheorie
Jelena Kostic-Tomovic
 
Vietnam Digital Lanscape 2013
Vietnam Digital Lanscape 2013Vietnam Digital Lanscape 2013
Vietnam Digital Lanscape 2013
GAPIT Communications JSC.
 
GAPIT Communications
GAPIT CommunicationsGAPIT Communications
GAPIT Communications
GAPIT Communications JSC.
 
Cloudish notes
Cloudish notesCloudish notes
Cloudish notes
Mabrook Lebragg
 
библиотеке 95
библиотеке 95библиотеке 95
библиотеке 95
WinnichenkoSwetlana
 
How to make money in 2014
How to make money in 2014How to make money in 2014
How to make money in 2014
HomeBizMarketingStrategies
 

Andere mochten auch (15)

Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)
Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)
Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)
 
Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"
Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"
Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"
 
Grajsove implikature
Grajsove implikatureGrajsove implikature
Grajsove implikature
 
Socijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacije
Socijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacijeSocijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacije
Socijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacije
 
Komunikacija i pragmatika
Komunikacija i pragmatikaKomunikacija i pragmatika
Komunikacija i pragmatika
 
Sprachliche Realisierung von Sprechakten und Textsorten
Sprachliche Realisierung von Sprechakten und TextsortenSprachliche Realisierung von Sprechakten und Textsorten
Sprachliche Realisierung von Sprechakten und Textsorten
 
Konverzacione maksime i tekst
Konverzacione maksime i tekstKonverzacione maksime i tekst
Konverzacione maksime i tekst
 
Verbalna i neverbalna komunikacija
Verbalna i neverbalna komunikacijaVerbalna i neverbalna komunikacija
Verbalna i neverbalna komunikacija
 
Sprechakt und Sprechakttheorie
Sprechakt und SprechakttheorieSprechakt und Sprechakttheorie
Sprechakt und Sprechakttheorie
 
Vietnam Digital Lanscape 2013
Vietnam Digital Lanscape 2013Vietnam Digital Lanscape 2013
Vietnam Digital Lanscape 2013
 
GAPIT Communications
GAPIT CommunicationsGAPIT Communications
GAPIT Communications
 
Cloudish notes
Cloudish notesCloudish notes
Cloudish notes
 
библиотеке 95
библиотеке 95библиотеке 95
библиотеке 95
 
Ppt doodle ict
Ppt doodle ictPpt doodle ict
Ppt doodle ict
 
How to make money in 2014
How to make money in 2014How to make money in 2014
How to make money in 2014
 

Ähnlich wie Phraseologische Wörterbücher und Kollokationswörterbücher

Magnet neu A1 (Kursbuch) (1).pdf
Magnet neu A1 (Kursbuch) (1).pdfMagnet neu A1 (Kursbuch) (1).pdf
Magnet neu A1 (Kursbuch) (1).pdf
ssuseree13e2
 
Deutsch als wissenschaftssprache
Deutsch als wissenschaftsspracheDeutsch als wissenschaftssprache
Deutsch als wissenschaftssprache
bfnd
 
1
11
Die Sprachgrenzen gliedern die Welt und begründen Kulturkreise
Die Sprachgrenzen gliedern die Welt und begründen KulturkreiseDie Sprachgrenzen gliedern die Welt und begründen Kulturkreise
Die Sprachgrenzen gliedern die Welt und begründen Kulturkreise
olik88
 
Kleine deutsche grammatik. cornelsen
Kleine deutsche grammatik. cornelsenKleine deutsche grammatik. cornelsen
Kleine deutsche grammatik. cornelsen
Hikikomoris Tk
 
Nimecka mova-11-klas-basaj-2019
Nimecka mova-11-klas-basaj-2019Nimecka mova-11-klas-basaj-2019
Nimecka mova-11-klas-basaj-2019
kreidaros1
 
11 nm b_2019
11 nm b_201911 nm b_2019
11 nm b_2019
4book
 
Das Deutsche in der Schweiz
Das Deutsche in der SchweizDas Deutsche in der Schweiz
Das Deutsche in der Schweiz
Kata Szam
 
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2
Jelena Kostic-Tomovic
 
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPP
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPPGrundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPP
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPP
Jelena Kostic-Tomovic
 
Konsonantensystem
KonsonantensystemKonsonantensystem
Konsonantensystem
Koryagina Alona
 
06 Rechtschreiben
06 Rechtschreiben06 Rechtschreiben
06 Rechtschreiben
joness6
 
1.20 tag 2 - träume
1.20   tag 2 - träume1.20   tag 2 - träume
1.20 tag 2 - träume
nblock
 
Christoph Fasel: Wie man schlank und zupackend schreibt
Christoph Fasel: Wie man schlank und zupackend schreibtChristoph Fasel: Wie man schlank und zupackend schreibt
Christoph Fasel: Wie man schlank und zupackend schreibt
Stefanie Kollenberg, Raabe Verlag
 
Modul1 Faszinationen der deutschen Sprache
Modul1 Faszinationen der deutschen SpracheModul1 Faszinationen der deutschen Sprache
Modul1 Faszinationen der deutschen Sprache
annachihradze
 
03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit
03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit 03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit
03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit
joness6
 
Підручник Німецька мова 8 клас Н.П. Басай (2021 рік) 4-й рік навчання
Підручник Німецька мова 8 клас Н.П. Басай (2021 рік) 4-й рік навчанняПідручник Німецька мова 8 клас Н.П. Басай (2021 рік) 4-й рік навчання
Підручник Німецька мова 8 клас Н.П. Басай (2021 рік) 4-й рік навчання
12Балів ГДЗ
 
Nimetska mova-8-klas-basai-2021
Nimetska mova-8-klas-basai-2021Nimetska mova-8-klas-basai-2021
Nimetska mova-8-klas-basai-2021
kreidaros1
 

Ähnlich wie Phraseologische Wörterbücher und Kollokationswörterbücher (20)

Magnet neu A1 (Kursbuch) (1).pdf
Magnet neu A1 (Kursbuch) (1).pdfMagnet neu A1 (Kursbuch) (1).pdf
Magnet neu A1 (Kursbuch) (1).pdf
 
Deutsch als wissenschaftssprache
Deutsch als wissenschaftsspracheDeutsch als wissenschaftssprache
Deutsch als wissenschaftssprache
 
1
11
1
 
1
11
1
 
Die Sprachgrenzen gliedern die Welt und begründen Kulturkreise
Die Sprachgrenzen gliedern die Welt und begründen KulturkreiseDie Sprachgrenzen gliedern die Welt und begründen Kulturkreise
Die Sprachgrenzen gliedern die Welt und begründen Kulturkreise
 
Kleine deutsche grammatik. cornelsen
Kleine deutsche grammatik. cornelsenKleine deutsche grammatik. cornelsen
Kleine deutsche grammatik. cornelsen
 
Nimecka mova-11-klas-basaj-2019
Nimecka mova-11-klas-basaj-2019Nimecka mova-11-klas-basaj-2019
Nimecka mova-11-klas-basaj-2019
 
11 nm b_2019
11 nm b_201911 nm b_2019
11 nm b_2019
 
Das Deutsche in der Schweiz
Das Deutsche in der SchweizDas Deutsche in der Schweiz
Das Deutsche in der Schweiz
 
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2
 
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPP
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPPGrundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPP
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPP
 
Konsonantensystem
KonsonantensystemKonsonantensystem
Konsonantensystem
 
1
11
1
 
06 Rechtschreiben
06 Rechtschreiben06 Rechtschreiben
06 Rechtschreiben
 
1.20 tag 2 - träume
1.20   tag 2 - träume1.20   tag 2 - träume
1.20 tag 2 - träume
 
Christoph Fasel: Wie man schlank und zupackend schreibt
Christoph Fasel: Wie man schlank und zupackend schreibtChristoph Fasel: Wie man schlank und zupackend schreibt
Christoph Fasel: Wie man schlank und zupackend schreibt
 
Modul1 Faszinationen der deutschen Sprache
Modul1 Faszinationen der deutschen SpracheModul1 Faszinationen der deutschen Sprache
Modul1 Faszinationen der deutschen Sprache
 
03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit
03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit 03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit
03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit
 
Підручник Німецька мова 8 клас Н.П. Басай (2021 рік) 4-й рік навчання
Підручник Німецька мова 8 клас Н.П. Басай (2021 рік) 4-й рік навчанняПідручник Німецька мова 8 клас Н.П. Басай (2021 рік) 4-й рік навчання
Підручник Німецька мова 8 клас Н.П. Басай (2021 рік) 4-й рік навчання
 
Nimetska mova-8-klas-basai-2021
Nimetska mova-8-klas-basai-2021Nimetska mova-8-klas-basai-2021
Nimetska mova-8-klas-basai-2021
 

Mehr von Jelena Kostic-Tomovic

FILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICE
FILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICEFILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICE
FILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICE
Jelena Kostic-Tomovic
 
Studije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u Beogradu
Studije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u BeograduStudije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u Beogradu
Studije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u Beogradu
Jelena Kostic-Tomovic
 
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den NapoleonkriegenDer deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Jelena Kostic-Tomovic
 
Der deutschsprachige Raum in Früher Neuzeit
Der deutschsprachige Raum in Früher NeuzeitDer deutschsprachige Raum in Früher Neuzeit
Der deutschsprachige Raum in Früher Neuzeit
Jelena Kostic-Tomovic
 
Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku
Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku
Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku
Jelena Kostic-Tomovic
 
Germanistička sociolingvistika: osnovne teme
Germanistička sociolingvistika: osnovne temeGermanistička sociolingvistika: osnovne teme
Germanistička sociolingvistika: osnovne teme
Jelena Kostic-Tomovic
 
Formelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen Kommunikation
Formelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen KommunikationFormelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen Kommunikation
Formelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen Kommunikation
Jelena Kostic-Tomovic
 
Srpsko-nemački jezički i kulturni kontakti
Srpsko-nemački jezički i kulturni kontaktiSrpsko-nemački jezički i kulturni kontakti
Srpsko-nemački jezički i kulturni kontakti
Jelena Kostic-Tomovic
 
Immobilienanzeigen als Textsorte
Immobilienanzeigen als TextsorteImmobilienanzeigen als Textsorte
Immobilienanzeigen als Textsorte
Jelena Kostic-Tomovic
 
Text und Kultur
Text und KulturText und Kultur
Text und Kultur
Jelena Kostic-Tomovic
 
Gesprächsanalyse - Eine Einführung
Gesprächsanalyse - Eine EinführungGesprächsanalyse - Eine Einführung
Gesprächsanalyse - Eine Einführung
Jelena Kostic-Tomovic
 
Teorija učtivosti
Teorija učtivostiTeorija učtivosti
Teorija učtivosti
Jelena Kostic-Tomovic
 
Textlinguistik: Illokutionsidentifikation
Textlinguistik: IllokutionsidentifikationTextlinguistik: Illokutionsidentifikation
Textlinguistik: Illokutionsidentifikation
Jelena Kostic-Tomovic
 

Mehr von Jelena Kostic-Tomovic (13)

FILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICE
FILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICEFILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICE
FILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICE
 
Studije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u Beogradu
Studije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u BeograduStudije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u Beogradu
Studije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u Beogradu
 
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den NapoleonkriegenDer deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
 
Der deutschsprachige Raum in Früher Neuzeit
Der deutschsprachige Raum in Früher NeuzeitDer deutschsprachige Raum in Früher Neuzeit
Der deutschsprachige Raum in Früher Neuzeit
 
Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku
Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku
Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku
 
Germanistička sociolingvistika: osnovne teme
Germanistička sociolingvistika: osnovne temeGermanistička sociolingvistika: osnovne teme
Germanistička sociolingvistika: osnovne teme
 
Formelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen Kommunikation
Formelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen KommunikationFormelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen Kommunikation
Formelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen Kommunikation
 
Srpsko-nemački jezički i kulturni kontakti
Srpsko-nemački jezički i kulturni kontaktiSrpsko-nemački jezički i kulturni kontakti
Srpsko-nemački jezički i kulturni kontakti
 
Immobilienanzeigen als Textsorte
Immobilienanzeigen als TextsorteImmobilienanzeigen als Textsorte
Immobilienanzeigen als Textsorte
 
Text und Kultur
Text und KulturText und Kultur
Text und Kultur
 
Gesprächsanalyse - Eine Einführung
Gesprächsanalyse - Eine EinführungGesprächsanalyse - Eine Einführung
Gesprächsanalyse - Eine Einführung
 
Teorija učtivosti
Teorija učtivostiTeorija učtivosti
Teorija učtivosti
 
Textlinguistik: Illokutionsidentifikation
Textlinguistik: IllokutionsidentifikationTextlinguistik: Illokutionsidentifikation
Textlinguistik: Illokutionsidentifikation
 

Kürzlich hochgeladen

Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
MIPLM
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 

Kürzlich hochgeladen (7)

Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 

Phraseologische Wörterbücher und Kollokationswörterbücher

  • 1. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 1
  • 3. PHRASEOLOGISCHE SUBKLASSEN 1 • Idiome: schmutzige Wäsche, kalter Kaffe, Schnee von Gestern… • Teil-Idiome: am Ende des Tages, hinter verschlossenen Türen... • Kollokationen: sich die Zähne putzen, unterschwellige Ängste… • Feste Phrasen: in eine Sackgasse geraten… • Sprichwörter: Die Zeit heilt alle Wunden. • Gemeinplätze: Versprochen ist versprochen. • Strukturelle Phraseologismen: in Bezug auf, im Falle, dass… • Modellbildungen: Schritt für Schritt, Tag für Tag, Wort für Wort, Jahr für Jahr usw. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 3
  • 4. PHRASEOLOGISCHE SUBKLASSEN 2 • Funktionsvergefüge: in Bewegung setzen, in Anspruch nehmen… • Zwillingsformeln: mit Ach und Krach, mit Wort und Tag… • Komparative Phraseologismen: arm wie eine Kirchenmaus… • Kinegramme: jmdm. in die Arme fallen, sich die Nase rüpfen… • Geflügelte Worte: Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage. • Autophraseologismen: Mein Name ist Bond, James Bond. • Onymische Phraseologismen: das Schwarze Meer usw. • Phraseologische Termini: Gerichtsstand der begangenen Tat… • Klischees: die Bretter, die die Welt bedeuten usw. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 4
  • 5. UNTERSCHIEDLICHE KLASSEN IN WÖRTERBÜCHERN Einsprachige Wörterbücher  Allgemeine Wörterbücher  Lernerwörterbücher  Phraseologische Wörterbücher  Kollokationswörterbücher − nur Kollokationen  Zitatenwörterbücher − nur Zitate o. Ä. (z. B. geflügelte Worte)  Sachwörterbücher zu unterschiedlichen Fachgebieten − nur Termini P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 5
  • 6. UNTERSCHIEDLICHE KLASSEN IN WÖRTERBÜCHERN Zweisprachige Wörterbücher  Allgemeine Wörterbücher  Lernerwörterbücher  Phraseologische Wörterbücher  Kollokationswörterbücher – nur Kollokationen  Fachwörterbücher – nur Fachtermini P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 6
  • 7. UNTERSCHIEDLICHE KLASSEN IN WÖRTERBÜCHERN Mehrsprachige Wörterbücher − mehrsprachige Fachglossare In der Regel ausschließlich Informationen zu terminologischen Phraseologismen in der jeweiligen Fachsprache P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 7
  • 8. EINSPRACHIGE WÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 8 Informationen zu Phraseologismen in einsprachigen Wörterbüchern: 1. Allgemeine einsprachige Wörterbücher und Lernerwörterbücher  Gedruckte und elektronische allgemeine Wörterbücher − eine begrenzte Auswahl an Phraseologismen  Online-Wörterbücher − eine begrenzte Auswahl an Phraseologismen, evtl. mit Ausnahme von Kollokationen 2. Phraseologische einsprachige Wörterbücher − eine große Auswahl an Phraseologismen mit ausführlichen Informationen, allerdings oft nur mit Phraseologismen im traditionellen Sinne (wie Redewendungen, Sprichwörter usw.) 3. Kollokationswörterbücher – ausführliche Informationen zu Kollokationen
  • 9. ZWEISPRACHIGE WÖRTERBÜCHER Informationen zu Phraseologismen In zweisprachigen Wörterbüchern 1. Allgemeine zweisprachige Wörterbücher − eine äußerst geringe Auswahl an Phraseologismen mit spärlichen Informationen zur Bedeutung und zum Gebrauch 2. Zweisprachige phraseologische Wörterbücher − eine erheblich größere Auswahl an Phraseologismen mit ausführlicheren Begleitinformationen 3. Zweisprachige Kollokationswörterbücher – relativ selten, für das Sprachenpaar Deutsch und Serbisch leider noch keine 4. Zweisprachige Fachwörterbücher − Informationen zu terminologischen Phraseologismen in der jeweiligen Fachsprache P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 9
  • 10. ALLGEMEINE EINSPRACHIGE WÖRTERBÜHCER Lei|den, das; -s, - [mhd. liden, subst. Inf.]: 1. Gebrechen, Krankheit, mit der jmd. über längere Zeit od. meist dauernd behaftet ist: ein erbliches, chronisches, unheilbares L.; sein L. hat seelische Ursachen; er starb nach langem, schwerem L.; *ein langes L. (ugs. scherzh.; nicht sehr kräftige, große Person; viell. nach der bildl. Darstellung des leidenden Christus am Kreuz mit unnatürlich verlängerten Gliedern). 2. «meist Pl.» das Erleben von Leid: die namenlosen L. der Menschen im Krieg; das L. (der Leidensweg) Christi; er sieht aus wie das L. Christi (ugs.; sieht sehr elend aus); die Freuden und L. des Lebens. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 10 Aus: Duden. Deutsches Universalwörterbuch
  • 11. ALLGEMEINE EINSPRACHIGE WÖRTERBÜHCER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 11 Aus: Duden. Deutsches Universalwörterbuch Duden.DeutschesUniversalwörterbuchaufCD- ROM
  • 12. ALLGEMEINE EINSPRACHIGE WÖRTERBÜHCER Kollokationen in online-Wörterbüchern: www.dwds.de P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 12
  • 13. ALLGEMEINE EINSPRACHIGE WÖRTERBÜHCER Kollokationen in online-Wörterbüchern: www.dwds.de P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 13
  • 14. ALLGEMEINE EINSPRACHIGE WÖRTERBÜHCER Kollokationen in online-Wörterbüchern: www.duden.de P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 14
  • 15. LERNERWÖRTERBÜCHER Kaf·fee, Kaf·fee der; -s, -s; meist Sg; 1 nur Sg; ein dunkelbraunes Getränk, das aus gebrannten, dann gemahlenen Bohnen und kochendem Wasser gemacht wird, etwas bitter schmeckt, anregend wirkt und meist heiß getrunken wird <starker, schwacher, dünner, koffeinfreier Kaffee; Kaffee machen, kochen, aufgießen, aufbrühen, filtern>: œNehmen Sie Ihren Kaffee mit Milch und Zucker?•- œNein, schwarz• || K-: Kaffeebohnen, Kaffeepulver; Kaffeegeschirr, Kaffeekanne, Kaffeeservice, Kaffeetasse; Kaffeepause; kaffeebraun || -K: Filterkaffee || zu Kaffeekanne Abbildung unter Frühstückstisch 2 die Bohnen, aus denen man Kaffee (1) macht < Kaffee rösten, mahlen> || K-: Kaffeesorte 3 nur Sg; eine Pflanze, deren Samen wie Bohnen aussehen und aus denen man Kaffee (1) macht < Kaffee anbauen, ernten> || K-: Kaffeebaum, Kaffeepflanze, Kaffeeplantage, Kaffeestrauch 4 nur Sg; eine kleine Mahlzeit am Nachmittag, bei der Kaffee (1) getrunken (und Kuchen o.Ä. gegessen) wird <jemanden zum Kaffee einladen> || K-: Kaffeepause || ID etwas ist kalter Kaffee gespr; etwas ist nicht mehr aktuell und deshalb uninteressant P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 15 Aus:LangenscheidtGroßwörterbuchDaF
  • 16. LERNERWÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 16 Langenscheids Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache Lei·den das; -s, -; 1 eine lange und meist schlimme Krankheit <ein langes, schweres, unheilbares, chronisches Leiden>: Der Patient starb nach langem, schwerem Leiden || K-: Leidenszeit || -K: Herzleiden, Rückenleiden 2 nur Pl; das Gefühl von Schmerzen und Kummer: die Leiden des Lebens; die Freuden und Leiden des Alltags || K-: Leidensmiene
  • 17. ALLGEMEINE ZWEISPRACHIGE WÖRTERBÜCHER Antun Hurm, Njemačko-hrvatski rječnik Recht das, (e)s, -e pravo; pravda, pravica; ovlaštenje; pravosuđe / die R-e studieren studirati pravo; sich R. verschaffen naći svoje pravo; unsere alten R-e naše stare pravice; bürgerliches (römisches) R. građansko (rimsko) pravo; dazu habe ich ein gutes R. na to imam potpuno pravo; das R. eines volkes auf Freiheit pravo naroda na slobodu; gleiches R. für alle jednako pravo za sve; mit Fug und R. s punim pravom; mit welchem R.? s kojim pravom?; von seinem R. Gebrauch machen iskoristiti svoje pravo P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 17
  • 18. ALLGEMEINE ZWEISPRACHIGE WÖRTERBÜCHER Antun Hurm, Njemačko-hrvatski rječnik Bedenken das, -s, - razmišljanje; oklijevanje; slutnja; strahovanje / B. tragen (hegen) predomišljati se, biti zabrinut; sie äußerte ihr B. gegen diesen Vorschlag ona je izrazila svoje strahovanje zbog novog prijedloga Benehmen das, -s ponašanje, držanje / ein albernes, anständiges, bescheidenes, feines, gewandtes, höfliches, tadelloses, unverschämtes B. glupo, pristojno, čedno, fino, okretno, uljudno, besprijekorno, bezobrazno ponašanje P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 18
  • 19. ALLGEMENE ZWEISPRACHIGE WB Duden-Oxford. Großwörterbuch Englisch. Englisch-Deutsch / Deutsch-Englisch. vermieten tr. (auch itr.) V. rent [out], let [out] «flat, room, etc.» (an + Akk. to); hire [out] «boat, car, etc.»; wir vermieten auch an Studenten we also rent or let to students; "Zimmer zu vermieten" 'room to let' Beschwerde die; Beschwerde, Beschwerden a) complaint (gegen, über + Akk. about); Beschwerde führen (Amtsspr.) od. einlegen (Rechtsw.) lodge a complaint; (gegen einen Entscheid) lodge an appeal; b) Pl. (Schmerz) pain sing.; (Leiden) trouble sing.; er fragte mich nach meinen Beschwerden he asked me what the trouble was; jmdm. [ziemliche/große] Beschwerden machen give sb. [quite a lot of/considerable] pain; Beschwerden [mit der Verdauung usw. ] haben have trouble [with one's digestion etc.]; die Beschwerden des Alters the aches and pains or infirmities of old age P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 19
  • 20. ZWEISPRACHIGE FACHWÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 20
  • 21. MEHRSPRACHIGE WÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 21
  • 22. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER RÖHRICH, LUTZ (1973): Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten in 2 Bänden. Freiburg/Basel/Wien: Verlag Herder. In einer wesentlich erweiterten Fassung: Das große Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 22
  • 23. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER Eine der neueren Auflagen: Röhrich, Lutz (2010): Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten in 5 Bänden. Auf CD-ROM: Lutz Röhrich: Das Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten. Digitale Bibliothek, Band 42 (CD-ROM). Directmedia Publishing, Berlin 2004, ISBN 3-89853-442-1. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 23
  • 24. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER Duden (2012). Redewndungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. 4., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Mannheim et al.: Dudenverlag. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 24
  • 25. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 25
  • 26. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 26
  • 27. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 27
  • 28. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 28 ONOMASIOLOGISCH KONZIPIERTE PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER FRIEDRICH, WOLF (1966): Moderne deutsche Idiomatik. Systematische Wörterbuch mit Definitionen und Beispielen. München: Max Hueber Verlag. SCHEMANN, HANS (1991): Synonymwörterbuch der deutschen Redensarten. Unter Mitarbeit von Renate Birkenhauer. Stuttgart / Dresden: Ernst Klett Verlag für Wissen und Bildung.
  • 29. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER FÜR DEUTSCHLERNENDE GRIESBACH, HEINZ / DORA SCHULZ (2004): 1000 deutsche Redensarten mit Erklärungen und Anwendungsbeispielen. 4. Auflage. Berlin et al.: Langenscheidt. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 29
  • 30. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER POPULÄRWISSENSCHAFTLICHE PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER Duden (2014). Wer hat den Teufel an die Wand gemalt? Redensarten – Wo sie herkommen, was sie bedeuten. 4., überarbeitete Auflage. Mannheim et al.: Dudenverlag. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 30
  • 31. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 31
  • 32. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 32
  • 33. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 33
  • 34. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER HISTORISCHE PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER Jesko, Friedrich (2006). Phraseoloigsches Wörterbuch des Mittelhochdeutschen. Redensarten, Sprichwörter und andere feste Wortverbindungen in Texten von 1050−1350. Berlin / New York: Walter De Gruyter. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 34
  • 35. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER www.redensarten-index.de P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 35
  • 36. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER www.redensarten-index.de P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 36
  • 37. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER www.redensarten-index.de P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 37
  • 38. PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 38 EINSPRACHIGE PHRASEOLOIGSCHE WÖRTERBÜCHER – SERBISCH
  • 39. KOLLOKATIONSWÖRTERBÜCHER Duden (2010). Das Stilwörterbuch. 9., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Mannheim et al.: Dudenverlag. Quasthoff, Uwe (2011). Wörterbuch der Kollokationen im Deutschen. Berlin / New York: Walter de Gruyter. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 39
  • 40. KOLLOKATIONSWÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 40 Aus:UweQuasthoff:Wörterbuchder KollokationenimDeutschen
  • 41. KOLLOKATIONSWÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 41 Aus:UweQuasthoff:Wörterbuchder KollokationenimDeutschen
  • 42. KOLLOKATIONSWÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 42 Aus:UweQuasthoff:Wörterbuchder KollokationenimDeutschen
  • 43. ZITATENWÖRTERBÜCHER U. Ä. DUDEN (2008). Band 12. Zitate und Aussprüche. Herkunft und aktueller Gebrauch. Rund 7500 Zitate von der klassischen Antike bis zur modernen Werbesprache. , 3. überarbeitete und aktualisierte Auflage. Mannheim et al.: Dudenverlag. HARENBERG, BODO (2007). Lexikon der Sprichwörter und Zitate. Mit 50000 Einträgen das umfassendste Werk in deutscher Sprache. 3. Auflage 2002 – durchgesehener Nachdruck 2007. Mannheim: Bibliographisches Institut. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 43
  • 44. ZITATENWÖRTERBÜCHER U. Ä. DUDEN (2002). Das große Buch der Zitate und Redewendungen. Über 15000 klassische und moderne Zitate und feste Wendungen. Mannheim et al.: Dudenverlag. Duden (2013). Berühmte Zitate und Redewendungen. Duden Allgemeinbildung. 1. Auflage. Mannheim et al.: Dudenverlag. Duden. Wer hats gesagt? Berühmte Zitate und Redewendungen. Allgemeinbildung kompakt. Mannheim et al.: Dudenverlag. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 44
  • 45. ZITATENWÖRTERBÜCHER U. Ä. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 45 Aus: Bodo Harenberg, Lexikon der Sprichwörter und Zitate
  • 46. ZITATENWÖRTERBÜCHER U. Ä. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 46 Aus: Bodo Harenberg, Lexikon der Sprichwörter und Zitate
  • 47. ZWEISPRACHIGE PHRASEOLOIGSCHE WÖRTERBÜCHER DEUTSCH-SERBISCH Primorac, Ružica & Mrazović, Pavica (1991): Nemačko-srpskohrvatski frazeološki rečnik. Beograd: Narodna knjiga. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 47
  • 48. ZWEISPRACHIGE PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 48
  • 49. ZWEISPRACHIGE PHRASEOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER Weinberger, Helmut (2012): Kroatisch/Serbisch-Deutsches phraseologisches Wörterbuch. Angeordnet nach semantischen Gruppen. Wien: Facultas Verlags- und Buchhandels AG. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 49
  • 50. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 50
  • 51. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 51
  • 52. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 52
  • 53. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 53
  • 54. EINE AUFGABE FÜR SIE 1. Welche Phraseologismen stellen die Zeichnungen auf den Folien dar? 2. Wie lauten ihre Äquivalente auf Serbisch? 3. Welcher Subklasse von Phraseologismen sind sie zuzuordnen? P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 54
  • 55. P R O F . D R . J E L E N A K O S T I Ć T O M O V I Ć 55