SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Die Verheißung „Open“
  Hinter dem Tor liegt der Strand
Warum open?


   Open Source Software

              Open Content

  Open Hardware
              Open Journals
Hinter OER versteckt sich
sehr viel Verschiedenes

   Frei zugängliche Lerninhalte
       Wikipedia, Wikimedia, Wikibooks, und und und
       Khan Academy
   Frei verfügbare Arbeitsblätter
   Frei zugängliche Kursangebote
       Open Courseware (MIT), Coursera, Udacity, edX
       Hasso Plattner Institut, Uni Saarbrücken
       Massive Open Online Courses
UNESCO
Internationale Beweggründe




Entwickelnde Länder
Bildung ist Schlüssel für gesellschaftliche Entwicklung
Keine Lehrbücher verfügbar
Beschaffung und Distribution aufwändig

USA
„Das Bildungssystem steht vor dem Kollaps“
Wer sich bildet, verschuldet sich hoch.
Lehrbuchkosten von > 1.000 $/Jahr im College
Schulbücher wesentlich teurer als in D.
.. und in Deutschland?
1. Versuch einer Strukturierung
   Angebot: Kursteilnahme, Selbstlernmaterial,
    Arbeitsmittel für Lehrende
   Anbieter: Bildungseinrichtungen, einzelne
    Lehrende, Interessenorganisationen,
    Netzwerke, Communities
   Berechtigungen: zum selber Lernen nutzen,
    zum Lehren benutzen, zum Weiterbearbeiten
    nutzen
   Zielgruppen: Lernende, Lehrende
   Zielsetzungen: altruistisch, Marketing
OER und Moodle: Positionierung
   Angebot: Kursteilnahme, Selbstlernmaterial,
    Arbeitsmittel für Lehrende
   Anbieter: Bildungseinrichtungen, einzelne
    Lehrende, Interessenorganisationen,
    Netzwerke, Communities
   Berechtigungen: zum selber Lernen nutzen,
    zum Lehren benutzen, zum Weiterbearbeiten
    nutzen
   Zielgruppen: Lernende, Lehrende
   Zielsetzungen: altruistisch, Marketing
Die Idee von Nuggets
Was sind Nuggets ?



                Fundstücke?
                Kleine Schnipsel?
                Hilfreiche Bausteine?
                Didaktische Einheiten?
                Mehr als ein Arbeitsblatt?
                Mehr als ein Test?
Nuggets …
    • lassen sich finden
    • lassen sich
      herauslösen, isolieren
    • lassen sich tauschen,
      weitergeben
    • lassen sich umformen,
      einformen, einpassen
    • lassen sich aggregieren
    • stellen eine Wert dar
    • …
Granularität von „Moodle-Nuggets“?
• ein Bild, Video oder Audio-
  File?
• ein Arbeitsblatt?
• ein Test?
Granularität von Kursen bzw. Kursobjekten
     nach Conole, Oliver et al. (2007):
• Learning activites: tasks involving interactions
  with information to attain a specific learning
  outcome => Lernaufgaben/-aktivitäten




                                  Aufgabenstellung
  Martin Loder   Information
Granularität von Kursen bzw. Kursobjekten
     nach Conole, Oliver et al. (2007):
• Learning design: structured sequences of
  information and activites to promote learning
  => Sequenz von Lernaufgaben / Kurs
Idee1: Moodle-Bausteine sind
Nuggets, wenn…
• … Lernaufgaben/-aktivitäten bzw. eine Sequenz
  von Lernaufgaben/-aktivitäten enthalten ist

• … diese für mich einen besonderen
  Mehrwert haben und ich diesen
  beschreiben kann.
Idee2: Moodle-Bausteine sind
Nuggets, wenn sie…
• … bewährte Strukturen / Muster enthalten, die mit
unterschiedlichen Inhalten gefüllt werden können.
                               Überschrift
                               Hinführung zum Thema




                               Informationstext
                               Sammlungsaufgabe
                               Vorbereitung in Kleingruppe
                               Erstellung einer Gruppenlösung
                                             (Lehrerfeedback)
                               Forum zur Gruppendiskussion
                                             (optional)
                               Präsentation
                               Sammlungsbereich
Beispiel 1 - Lernaufgabe
Martin Loder
Beispiel 2a – Sequenz
Vanessa Zimmek
Beispiel 2b - Sequenz
Christian Czaputa
Moodle Community-Hub's




 Was'n das schon wieder?
Community Hubs for beginners
   Idee: Kurse können auf zentralen Moodle-
    Systemen veröffentlicht werden
       Zum Download
       Zum Besuchen
   Kurse downloaden
    über Block Community Suche
   Kurse bereitstellen:
    Einfacher Prozess über Kurs-Administration
    → Veröffentlichen
   Vorraussetzung: Freigabe durch Admin
Start im Kurs
Kurssuche
Kurssuche - 2
Informationen zum Kurs
Kurs herunterladen
Kurse veröffentlichen
Art der Veröffentlichung
Ziel auswählen
Informationen zum Kurs eingeben
Ablage
Vorgehensvorschlag - Idee
   Startgruppe bilden → Portal aufsetzen
   Hilfestrukturen aufbauen
       −   How to?
       −   Quellen – freie Rohstoffe (bes. Bilder, Grafiken)
           Tools zur Bearbeitung
       −   Kommunikation, Austausch
       −   Gruppenbildung (optional)
   Strukturvorlagen erstellen
   Beispielinhalte erstellen
   Vermarkten
Zusammengefasst
   Viele kleine didaktische Einheiten schaffen
   Auf Strukturvorlagen (Muster/Pattern zur
    Erstellung zurückgreifen)
   Strukturvorlagen vereinfachen die Erstellung
    von didaktischen Einheiten.
   These: 40-50 Strukturvorlagen decken
    80 % der Unterrichtszenarien ab.
   These: Strukturvorlagen sind übergreifend
    nutzbar.
Ein einfacher Prozess
                        Sicherung in
                        Community Hub


                                              Download von Hub

                                                                 Einsatz
                  Thematische                                    im realen
                  Umsetzung                                      Kurs


                                                            Bildungs-
                        Wiederherstellung                   einrichtung
                        der Strukturvorlage




Strukturvorlage
                     OER-
als Sicherung        Community
Die Struktur
               Überschrift
               Hinführung zum Thema




               Informationstext
               Sammlungsaufgabe
               Vorbereitung in Kleingruppe
               Erstellung einer Gruppenlösung
                             (Lehrerfeedback)
               Forum zur Gruppendiskussion
                             (optional)
               Präsentation
               Sammlungsbereich
Die Struktur in Moodle
Didaktischer Schritt             Moodle-Funktionen
Überschrift                      Thema
Hinführung zum Thema             Textabschnitt
Informationstext                 Textseite
Sammlungsaufgabe - Auftrag       Aufgabe (offline)
Vorbereitung in Kleingruppe      Forum (Gruppenarbeit)
Gruppenlösung erarbeiten         Aufgabe (Gruppenarbeit)
Forum Gruppendiskussion          Forum (Gruppen getrennt)
Präsentation                     Forum (plenar)
Materialsammlung                 Datenbank


                                   Diese Aktivitätenabfolge
 Diese didaktische Struktur-
                                    in Moodle kann leicht
einheit ist fächerübergreifend
                                     als Sicherungskopie
          verwendbar.
                                        erstellt werden
Die Idee von Nuggets
Prozess Hub
Beispiel 2b - Sequenz




                         Dieser Kursnugget kann
                        einfach gesichert und z.B.
                          über Moodle.Hub zur
                        Verfügung gestellt werden.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Seminar Technology Enhanced Learning SS 2014 - Einheit 5
Seminar Technology Enhanced Learning SS 2014 - Einheit 5Seminar Technology Enhanced Learning SS 2014 - Einheit 5
Seminar Technology Enhanced Learning SS 2014 - Einheit 5
Martin Ebner
 
Interne Netzwerke - Communities of Practice
Interne Netzwerke - Communities of PracticeInterne Netzwerke - Communities of Practice
Interne Netzwerke - Communities of Practice
Klaus Burkard
 
E-Learning und Fachkulturen (1)
E-Learning und Fachkulturen (1)E-Learning und Fachkulturen (1)
E-Learning und Fachkulturen (1)
e-teaching.org
 
Moodle ist so einfach wie Lego
Moodle ist so einfach wie LegoMoodle ist so einfach wie Lego
Moodle ist so einfach wie Lego
Stephan Rinke
 
Blended learning deutsch 2013
Blended learning deutsch 2013Blended learning deutsch 2013
Blended learning deutsch 2013
Berlin School of Economics and Law
 
Lehrbuch der Zukunft
Lehrbuch der ZukunftLehrbuch der Zukunft
Lehrbuch der Zukunft
Wolfgang Neuhaus
 
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Jörg Hafer
 
Wey-Han Tan: Seminareinfuehrung "Spielend Lernen?", WS2011
Wey-Han Tan: Seminareinfuehrung "Spielend Lernen?", WS2011Wey-Han Tan: Seminareinfuehrung "Spielend Lernen?", WS2011
Wey-Han Tan: Seminareinfuehrung "Spielend Lernen?", WS2011
Wey-Han Tan
 

Was ist angesagt? (11)

Seminar Technology Enhanced Learning SS 2014 - Einheit 5
Seminar Technology Enhanced Learning SS 2014 - Einheit 5Seminar Technology Enhanced Learning SS 2014 - Einheit 5
Seminar Technology Enhanced Learning SS 2014 - Einheit 5
 
Einfuehrung
EinfuehrungEinfuehrung
Einfuehrung
 
Interne Netzwerke - Communities of Practice
Interne Netzwerke - Communities of PracticeInterne Netzwerke - Communities of Practice
Interne Netzwerke - Communities of Practice
 
E-Learning und Fachkulturen (1)
E-Learning und Fachkulturen (1)E-Learning und Fachkulturen (1)
E-Learning und Fachkulturen (1)
 
Moodle ist so einfach wie Lego
Moodle ist so einfach wie LegoMoodle ist so einfach wie Lego
Moodle ist so einfach wie Lego
 
Blended learning deutsch 2013
Blended learning deutsch 2013Blended learning deutsch 2013
Blended learning deutsch 2013
 
Einfuehrung
EinfuehrungEinfuehrung
Einfuehrung
 
Lehrbuch der Zukunft
Lehrbuch der ZukunftLehrbuch der Zukunft
Lehrbuch der Zukunft
 
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
 
Einführung in den Kurs
Einführung in den KursEinführung in den Kurs
Einführung in den Kurs
 
Wey-Han Tan: Seminareinfuehrung "Spielend Lernen?", WS2011
Wey-Han Tan: Seminareinfuehrung "Spielend Lernen?", WS2011Wey-Han Tan: Seminareinfuehrung "Spielend Lernen?", WS2011
Wey-Han Tan: Seminareinfuehrung "Spielend Lernen?", WS2011
 

Andere mochten auch

Mensajes subliminales carla sanchez
Mensajes subliminales carla sanchezMensajes subliminales carla sanchez
Mensajes subliminales carla sanchez
Carla Sanchez
 
HTML ist tot, lang lebe HTML
HTML ist tot, lang lebe HTMLHTML ist tot, lang lebe HTML
HTML ist tot, lang lebe HTMLBenjamin Hofmann
 
Manual sinada
Manual sinadaManual sinada
Digitale Nachhaltigkeit: Zusammenhang zwischen Open Source Software, Offenen ...
Digitale Nachhaltigkeit: Zusammenhang zwischen Open Source Software, Offenen ...Digitale Nachhaltigkeit: Zusammenhang zwischen Open Source Software, Offenen ...
Digitale Nachhaltigkeit: Zusammenhang zwischen Open Source Software, Offenen ...
Matthias Stürmer
 
Tutorial You Tube.
Tutorial You Tube.Tutorial You Tube.
Tutorial You Tube.
laurasanz98
 
Aahar Marathi Bestseller On Diet Dr. Shriniwas Kashalikar
Aahar Marathi Bestseller On Diet  Dr. Shriniwas KashalikarAahar Marathi Bestseller On Diet  Dr. Shriniwas Kashalikar
Aahar Marathi Bestseller On Diet Dr. Shriniwas Kashalikarnamitam
 
Teller iv 2003
Teller iv 2003Teller iv 2003
Teller iv 2003
Andrea-Esteban Rodriguez
 
Ssdfad5
Ssdfad5Ssdfad5
Ssdfad5
dierco1
 
Manual blogger
Manual bloggerManual blogger
Manual blogger
lucho210499
 
Formas!
Formas!Formas!
Beeld project Duits - Kong King
Beeld project Duits - Kong KingBeeld project Duits - Kong King
Beeld project Duits - Kong King
lotte.verhoeven
 
Immo Wehrenberg, ENX: SkIDentity sichere Cloud-Identitäten im enx
Immo Wehrenberg, ENX: SkIDentity sichere Cloud-Identitäten im enxImmo Wehrenberg, ENX: SkIDentity sichere Cloud-Identitäten im enx
Immo Wehrenberg, ENX: SkIDentity sichere Cloud-Identitäten im enx
Cloudcamp
 
Grauen in der Bibliothek
Grauen in der BibliothekGrauen in der Bibliothek
Grauen in der Bibliothek
plainjochen
 
Erste Schritte im FABIS Provisionsabrechnungssystem
Erste Schritte im FABIS ProvisionsabrechnungssystemErste Schritte im FABIS Provisionsabrechnungssystem
Erste Schritte im FABIS Provisionsabrechnungssystem
FABIS Sales Solutions GmbH & Co. KG
 
Gearman - Distributed Job System
Gearman - Distributed Job SystemGearman - Distributed Job System
Gearman - Distributed Job System
Mayflower GmbH
 
7Verd Fluix
7Verd Fluix7Verd Fluix
7Verd Fluixallaura2
 
White Paper: Webciety – Trends und Chancen der Netzgesellschaft
White Paper: Webciety – Trends und Chancen der NetzgesellschaftWhite Paper: Webciety – Trends und Chancen der Netzgesellschaft
White Paper: Webciety – Trends und Chancen der Netzgesellschaft
JustRelate
 
Nutzbarkeit, Nutzungsmotivation, Nutzen und Mehwert von Offenen Sozialen Netz...
Nutzbarkeit, Nutzungsmotivation, Nutzen und Mehwert von Offenen Sozialen Netz...Nutzbarkeit, Nutzungsmotivation, Nutzen und Mehwert von Offenen Sozialen Netz...
Nutzbarkeit, Nutzungsmotivation, Nutzen und Mehwert von Offenen Sozialen Netz...Alexander Stocker
 

Andere mochten auch (20)

Mensajes subliminales carla sanchez
Mensajes subliminales carla sanchezMensajes subliminales carla sanchez
Mensajes subliminales carla sanchez
 
HTML ist tot, lang lebe HTML
HTML ist tot, lang lebe HTMLHTML ist tot, lang lebe HTML
HTML ist tot, lang lebe HTML
 
Manual sinada
Manual sinadaManual sinada
Manual sinada
 
Digitale Nachhaltigkeit: Zusammenhang zwischen Open Source Software, Offenen ...
Digitale Nachhaltigkeit: Zusammenhang zwischen Open Source Software, Offenen ...Digitale Nachhaltigkeit: Zusammenhang zwischen Open Source Software, Offenen ...
Digitale Nachhaltigkeit: Zusammenhang zwischen Open Source Software, Offenen ...
 
Tutorial You Tube.
Tutorial You Tube.Tutorial You Tube.
Tutorial You Tube.
 
Aahar Marathi Bestseller On Diet Dr. Shriniwas Kashalikar
Aahar Marathi Bestseller On Diet  Dr. Shriniwas KashalikarAahar Marathi Bestseller On Diet  Dr. Shriniwas Kashalikar
Aahar Marathi Bestseller On Diet Dr. Shriniwas Kashalikar
 
Teller iv 2003
Teller iv 2003Teller iv 2003
Teller iv 2003
 
Ssdfad5
Ssdfad5Ssdfad5
Ssdfad5
 
Arte1
Arte1Arte1
Arte1
 
Manual blogger
Manual bloggerManual blogger
Manual blogger
 
Formas!
Formas!Formas!
Formas!
 
Beeld project Duits - Kong King
Beeld project Duits - Kong KingBeeld project Duits - Kong King
Beeld project Duits - Kong King
 
Immo Wehrenberg, ENX: SkIDentity sichere Cloud-Identitäten im enx
Immo Wehrenberg, ENX: SkIDentity sichere Cloud-Identitäten im enxImmo Wehrenberg, ENX: SkIDentity sichere Cloud-Identitäten im enx
Immo Wehrenberg, ENX: SkIDentity sichere Cloud-Identitäten im enx
 
Grauen in der Bibliothek
Grauen in der BibliothekGrauen in der Bibliothek
Grauen in der Bibliothek
 
Erste Schritte im FABIS Provisionsabrechnungssystem
Erste Schritte im FABIS ProvisionsabrechnungssystemErste Schritte im FABIS Provisionsabrechnungssystem
Erste Schritte im FABIS Provisionsabrechnungssystem
 
Gearman - Distributed Job System
Gearman - Distributed Job SystemGearman - Distributed Job System
Gearman - Distributed Job System
 
Leihs Eckpunkte
Leihs EckpunkteLeihs Eckpunkte
Leihs Eckpunkte
 
7Verd Fluix
7Verd Fluix7Verd Fluix
7Verd Fluix
 
White Paper: Webciety – Trends und Chancen der Netzgesellschaft
White Paper: Webciety – Trends und Chancen der NetzgesellschaftWhite Paper: Webciety – Trends und Chancen der Netzgesellschaft
White Paper: Webciety – Trends und Chancen der Netzgesellschaft
 
Nutzbarkeit, Nutzungsmotivation, Nutzen und Mehwert von Offenen Sozialen Netz...
Nutzbarkeit, Nutzungsmotivation, Nutzen und Mehwert von Offenen Sozialen Netz...Nutzbarkeit, Nutzungsmotivation, Nutzen und Mehwert von Offenen Sozialen Netz...
Nutzbarkeit, Nutzungsmotivation, Nutzen und Mehwert von Offenen Sozialen Netz...
 

Ähnlich wie Open Educational Ressources mit Moodle

Einsteigertraining moodle articulate
Einsteigertraining moodle articulateEinsteigertraining moodle articulate
Einsteigertraining moodle articulate
AndreasSpieldiener
 
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für WeiterbildnerSocialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Katja Bett
 
eLearning & Moodle
eLearning & MoodleeLearning & Moodle
eLearning & Moodle
Christian Wachter
 
Personal Learning Environments
Personal Learning EnvironmentsPersonal Learning Environments
Personal Learning Environments
cardtrainer
 
Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...
Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...
Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...
Jenewein Haffner
 
Projekt-Praesentation Moodle 2.0
Projekt-Praesentation Moodle 2.0Projekt-Praesentation Moodle 2.0
Projekt-Praesentation Moodle 2.0san0san
 
Alex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU Berlin
Alex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU BerlinAlex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU Berlin
Alex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU Berlin
Christian Grune
 
[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design
[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design
[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_designSandra Schön (aka Schoen)
 
[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design
[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design
[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Einführung: Selbststudienmaterialien erstellen
Einführung: Selbststudienmaterialien erstellenEinführung: Selbststudienmaterialien erstellen
Einführung: Selbststudienmaterialien erstellen
Universität Potsdam, AG eLEARNiNG
 
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
Jenewein Haffner
 
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz IlmenauChristian Czaputa
 
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz IlmenauChristian Czaputa
 
E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1
E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1
E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1Melanie Unbekannt
 
Kooperatives Lernen mit Technologien
Kooperatives Lernen mit TechnologienKooperatives Lernen mit Technologien
Kooperatives Lernen mit Technologien
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Didaktische Medienfunktionen im E-Teaching
Didaktische Medienfunktionen im E-TeachingDidaktische Medienfunktionen im E-Teaching
Didaktische Medienfunktionen im E-Teaching
Jörg Hafer
 
Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?
Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?
Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?
scil CH
 
Didaktik als diskursiver Theorie-Praxis-Raum
Didaktik als diskursiver Theorie-Praxis-RaumDidaktik als diskursiver Theorie-Praxis-Raum
Didaktik als diskursiver Theorie-Praxis-Raum
Wolfgang Neuhaus
 

Ähnlich wie Open Educational Ressources mit Moodle (20)

Einsteigertraining moodle articulate
Einsteigertraining moodle articulateEinsteigertraining moodle articulate
Einsteigertraining moodle articulate
 
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für WeiterbildnerSocialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
 
eLearning & Moodle
eLearning & MoodleeLearning & Moodle
eLearning & Moodle
 
Personal Learning Environments
Personal Learning EnvironmentsPersonal Learning Environments
Personal Learning Environments
 
Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...
Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...
Die Integration von formellem und informellem Lernen durch Web 2.0 und social...
 
Projekt-Praesentation Moodle 2.0
Projekt-Praesentation Moodle 2.0Projekt-Praesentation Moodle 2.0
Projekt-Praesentation Moodle 2.0
 
Alex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU Berlin
Alex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU BerlinAlex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU Berlin
Alex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU Berlin
 
[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design
[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design
[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design
 
[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design
[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design
[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design
 
Praesentation glienicke mai 2011
Praesentation glienicke mai 2011Praesentation glienicke mai 2011
Praesentation glienicke mai 2011
 
Einführung: Selbststudienmaterialien erstellen
Einführung: Selbststudienmaterialien erstellenEinführung: Selbststudienmaterialien erstellen
Einführung: Selbststudienmaterialien erstellen
 
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
 
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
 
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
 
E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1
E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1
E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1
 
Kooperatives Lernen mit Technologien
Kooperatives Lernen mit TechnologienKooperatives Lernen mit Technologien
Kooperatives Lernen mit Technologien
 
Didaktische Medienfunktionen im E-Teaching
Didaktische Medienfunktionen im E-TeachingDidaktische Medienfunktionen im E-Teaching
Didaktische Medienfunktionen im E-Teaching
 
Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?
Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?
Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?
 
E teaching 2 0
E teaching 2 0E teaching 2 0
E teaching 2 0
 
Didaktik als diskursiver Theorie-Praxis-Raum
Didaktik als diskursiver Theorie-Praxis-RaumDidaktik als diskursiver Theorie-Praxis-Raum
Didaktik als diskursiver Theorie-Praxis-Raum
 

Open Educational Ressources mit Moodle

  • 1. Die Verheißung „Open“ Hinter dem Tor liegt der Strand
  • 2. Warum open? Open Source Software Open Content Open Hardware Open Journals
  • 3. Hinter OER versteckt sich sehr viel Verschiedenes  Frei zugängliche Lerninhalte  Wikipedia, Wikimedia, Wikibooks, und und und  Khan Academy  Frei verfügbare Arbeitsblätter  Frei zugängliche Kursangebote  Open Courseware (MIT), Coursera, Udacity, edX  Hasso Plattner Institut, Uni Saarbrücken  Massive Open Online Courses
  • 5. Internationale Beweggründe Entwickelnde Länder Bildung ist Schlüssel für gesellschaftliche Entwicklung Keine Lehrbücher verfügbar Beschaffung und Distribution aufwändig USA „Das Bildungssystem steht vor dem Kollaps“ Wer sich bildet, verschuldet sich hoch. Lehrbuchkosten von > 1.000 $/Jahr im College Schulbücher wesentlich teurer als in D.
  • 6. .. und in Deutschland?
  • 7. 1. Versuch einer Strukturierung  Angebot: Kursteilnahme, Selbstlernmaterial, Arbeitsmittel für Lehrende  Anbieter: Bildungseinrichtungen, einzelne Lehrende, Interessenorganisationen, Netzwerke, Communities  Berechtigungen: zum selber Lernen nutzen, zum Lehren benutzen, zum Weiterbearbeiten nutzen  Zielgruppen: Lernende, Lehrende  Zielsetzungen: altruistisch, Marketing
  • 8. OER und Moodle: Positionierung  Angebot: Kursteilnahme, Selbstlernmaterial, Arbeitsmittel für Lehrende  Anbieter: Bildungseinrichtungen, einzelne Lehrende, Interessenorganisationen, Netzwerke, Communities  Berechtigungen: zum selber Lernen nutzen, zum Lehren benutzen, zum Weiterbearbeiten nutzen  Zielgruppen: Lernende, Lehrende  Zielsetzungen: altruistisch, Marketing
  • 9. Die Idee von Nuggets
  • 10. Was sind Nuggets ?  Fundstücke?  Kleine Schnipsel?  Hilfreiche Bausteine?  Didaktische Einheiten?  Mehr als ein Arbeitsblatt?  Mehr als ein Test?
  • 11. Nuggets … • lassen sich finden • lassen sich herauslösen, isolieren • lassen sich tauschen, weitergeben • lassen sich umformen, einformen, einpassen • lassen sich aggregieren • stellen eine Wert dar • …
  • 12. Granularität von „Moodle-Nuggets“? • ein Bild, Video oder Audio- File? • ein Arbeitsblatt? • ein Test?
  • 13. Granularität von Kursen bzw. Kursobjekten nach Conole, Oliver et al. (2007): • Learning activites: tasks involving interactions with information to attain a specific learning outcome => Lernaufgaben/-aktivitäten Aufgabenstellung Martin Loder Information
  • 14. Granularität von Kursen bzw. Kursobjekten nach Conole, Oliver et al. (2007): • Learning design: structured sequences of information and activites to promote learning => Sequenz von Lernaufgaben / Kurs
  • 15. Idee1: Moodle-Bausteine sind Nuggets, wenn… • … Lernaufgaben/-aktivitäten bzw. eine Sequenz von Lernaufgaben/-aktivitäten enthalten ist • … diese für mich einen besonderen Mehrwert haben und ich diesen beschreiben kann.
  • 16. Idee2: Moodle-Bausteine sind Nuggets, wenn sie… • … bewährte Strukturen / Muster enthalten, die mit unterschiedlichen Inhalten gefüllt werden können. Überschrift Hinführung zum Thema Informationstext Sammlungsaufgabe Vorbereitung in Kleingruppe Erstellung einer Gruppenlösung (Lehrerfeedback) Forum zur Gruppendiskussion (optional) Präsentation Sammlungsbereich
  • 17. Beispiel 1 - Lernaufgabe Martin Loder
  • 18. Beispiel 2a – Sequenz Vanessa Zimmek
  • 19. Beispiel 2b - Sequenz Christian Czaputa
  • 20. Moodle Community-Hub's Was'n das schon wieder?
  • 21. Community Hubs for beginners  Idee: Kurse können auf zentralen Moodle- Systemen veröffentlicht werden  Zum Download  Zum Besuchen  Kurse downloaden über Block Community Suche  Kurse bereitstellen: Einfacher Prozess über Kurs-Administration → Veröffentlichen  Vorraussetzung: Freigabe durch Admin
  • 31.
  • 33. Vorgehensvorschlag - Idee  Startgruppe bilden → Portal aufsetzen  Hilfestrukturen aufbauen − How to? − Quellen – freie Rohstoffe (bes. Bilder, Grafiken) Tools zur Bearbeitung − Kommunikation, Austausch − Gruppenbildung (optional)  Strukturvorlagen erstellen  Beispielinhalte erstellen  Vermarkten
  • 34. Zusammengefasst  Viele kleine didaktische Einheiten schaffen  Auf Strukturvorlagen (Muster/Pattern zur Erstellung zurückgreifen)  Strukturvorlagen vereinfachen die Erstellung von didaktischen Einheiten.  These: 40-50 Strukturvorlagen decken 80 % der Unterrichtszenarien ab.  These: Strukturvorlagen sind übergreifend nutzbar.
  • 35. Ein einfacher Prozess Sicherung in Community Hub Download von Hub Einsatz Thematische im realen Umsetzung Kurs Bildungs- Wiederherstellung einrichtung der Strukturvorlage Strukturvorlage OER- als Sicherung Community
  • 36. Die Struktur Überschrift Hinführung zum Thema Informationstext Sammlungsaufgabe Vorbereitung in Kleingruppe Erstellung einer Gruppenlösung (Lehrerfeedback) Forum zur Gruppendiskussion (optional) Präsentation Sammlungsbereich
  • 37. Die Struktur in Moodle Didaktischer Schritt Moodle-Funktionen Überschrift Thema Hinführung zum Thema Textabschnitt Informationstext Textseite Sammlungsaufgabe - Auftrag Aufgabe (offline) Vorbereitung in Kleingruppe Forum (Gruppenarbeit) Gruppenlösung erarbeiten Aufgabe (Gruppenarbeit) Forum Gruppendiskussion Forum (Gruppen getrennt) Präsentation Forum (plenar) Materialsammlung Datenbank Diese Aktivitätenabfolge Diese didaktische Struktur- in Moodle kann leicht einheit ist fächerübergreifend als Sicherungskopie verwendbar. erstellt werden
  • 38. Die Idee von Nuggets
  • 40. Beispiel 2b - Sequenz Dieser Kursnugget kann einfach gesichert und z.B. über Moodle.Hub zur Verfügung gestellt werden.