SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 35
Elternfortbildung 22.2.2010




Was machen unsere Kinder
 eigentlich da im Internet?
Elternfortbildung 22.2.2010
es geht nicht um Technologie
Das Babyphonprinzip
Der Rezeptionszyklus neuer Technologien




                                      Das verändert unser Leben, alles wird schlechter dadurch

                                 Wer schützt unsere Kinder/ Frauen/ Hunde davor?

                          OK, das geht nicht mehr weg, aber ÄNDERN wird es nichts!

                  Das ist doch wieder nur so ein Hype!

            Also ICH brauche es zumindest nicht, das ist was für pickelige Jungs und Terroristen...

     Das braucht kein Mensch!
Wozu soll das gut sein?
neue Medien verändern das Leben
neue Medien verändern das Leben
neue Medien verändern das Leben



         Email is a former
      technology good for
sending a thank you letter
  to your friend's parents.
                               Don Tapscott
Nutzung von Social Media durch junge Leute




94   93
                                   79                      Wikipedia
                              77
          81                             67                Video
                                                           Soziale Netze (privat)
                                              41           Foto
                42
                                                   16 16
                                                           Soziale Netze (beruflich)
                                                           Blogs
                         12             20-29
                     6
           14-19

                                                           Quelle: ARD/ ZDF Onlinestudie 2009
Was nutzen unsere Kinder?




Social Networks Lebens
 als Betriebssystem des



                                       10
Warum Facebook und SchuelerVZ?


Enträumlichung
           von
 Freundschaft,
           Dorf
          ohne
            Ort
beispielsweise SchuelerVZ
beispielsweise SchuelerVZ
beispielsweise SchuelerVZ
beispielsweise Facebook
... und die Zukunft




Video: http://www.youtube.com/watch?v=VSkT5XykJzo
Bedeutung der Netzwerke




6444                                             SchülerVZ
                                                 Wer-Kennt-Wen
       4781
                                                 StudiVZ
              4036                               Bild.de
                                                 Spiegel.de
                                                 RTL.de
                       1488
                                619   361

              PI in Millionen


                                                Quelle: IVW Online 10/2009
Bedeutung der Netzwerke




11
                                                   Facebook
                                                   Wer Kennt Wen
                                                   SchuelerVZ
                         5,5                       StudiVZ
     6,1        5,6                       3,8
                                    4,2            meinVZ
                                                   MySpace

           Unique Visitors in Mio


                                                Quelle: Google AdPlanner Dez 09
Bedeutung der Netzwerke




11
                                                        Facebook
                                                        Wer Kennt Wen
+10%                                                    SchuelerVZ
                            5,5                         StudiVZ
        6,1        5,6                         3,8
                                       4,2              meinVZ
                                                        MySpace
       -1,6%
                                             -7,3%
              Unique Visitors in Mio


                                                     Quelle: Google AdPlanner Dez 09
und wir Eltern?
Vorurteile und Realität



  Wer auf Facebook aktiv ist, hat kaum
  noch echte Kontakte und vereinsamt




Es gibt viele Studien, die belegen, dass
       aktive Social-Media-Nutzer mehr
          unternehmen als Nicht-Nutzer
Vorurteile und Realität



    Immer mehr Kinder und Jugendliche
  können die Realität nicht mehr von der
              Phantasie unterscheiden



  Im Gegenteil: Viele Jugendliche gehen
souverän mit den spielerischen Aspekten
    des Internet um und gehen auf diese
                               Spiele ein
Vorurteile und Realität



Die Qualität der Beziehungen leidet unter
                   Netzwerken und SMS




    Für junge Menschen spielt der Kanal
      keine Rolle für die Intensität eines
                               Gesprächs
Vorurteile und Realität



   Die neuen Internetdienste verstoßen
gegen unsere Regeln von Privatheit und
                          Öffentlichkeit



    Ja - aber diese Regeln müssen neu
    ausgehandelt werden. Sind wir uns
         sicher, dass sie für die nächste
       Generation noch gelten (sollen)?
Vorurteile und Realität



  So viele Freunde kann doch niemand
         haben, das entwertet doch die
                         Freundschaft



 Was eine Freundschaft ist, wird gerade
neu ausgehandelt und definiert. Ja - das
  Konzept „Freundschaft“ verändert sich
Vorurteile und Realität



  Wer Partyfotos von sich veröffentlicht,
      gefährdet seine Zukunftschancen




   Das ist nicht ausgemacht - es gibt die
ersten Personalleiter, die es merkwürdig
  finden, wenn sie keine Partyfotos ihrer
                          Bewerber finden
Kindersicherung
Quiz: Ist das erlaubt und ok?



Ein Freund macht von meinem Sohn ein
   Foto auf einer Party und stellt das bei
SchuelerVZ rein. Er markiert ihn auf dem
   Foto und verlinkt es mit seinem Profil



     Nein, denn niemand darf ohne
Zustimmung fotografiert werden - das hat
         nichts mit dem Internet zu tun
Quiz: Ist das erlaubt und ok?



     Der Biologielehrer meiner Tochter
 schlägt vor, für ein Referat, für das sie
Bilder braucht, „welche von Google“ zu
          suchen und dann zu nehmen



 Nein, denn Google hat gar keine
  Bilder, sondern mit Google kann ich
  Bilder im Web finden, die fast immer
       urheberrechtlich geschützt sind
Quiz: Ist das erlaubt und ok?



                               Mein Sohn verabredet sich beim Dofus*-
                                 Spielen mit einem Mitspieler zu einem
                                Skype-Chat und tauscht Adressen aus,
                                        denn der andere ist ja auch 14



                                 Nein, denn im Chat ist Identität und
                                      Alter nicht erkennbar - immer im Chat
                                           des Spiels/ der Plattform bleiben!
* Dofus ist ein „Massive Multiplayer Online Role Game“ wie World of Warcraft etc. - speziell für Kinder
Quiz: Ist das erlaubt und ok?



          Meine Tochter will eine eigene
     Emailadresse haben und zwar bei
 Hotmail/Live. Sie will nicht, dass ich das
                           Password weiß


Ja, denn auch Kinder und Jugendliche
 haben das Recht auf Privatsphäre - und
    Hotmail/Live braucht sie, um sich bei
       MSN/Windows Live anzumelden
Quiz: Ist das erlaubt und ok?



   Ein Freund kopiert meinem Sohn eine
         CD und der spielt sie auf seinen
           Computer und auf sein Handy




 Jein, ob das noch unter das Thema
„Privatkopie“ fällt, ist umstritten. Verboten
   wäre es in jedem Fall, die Musik in der
             ganzen Clique rumzureichen
Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach im Social Web

                  Twitter http://twitter.com/luebue
           Facebook http://facebook.com/luebue
                    Blog http://haltungsturnen.de
              Lifestream http://luenenbuerger.de
                      Podcast http://brouhaha.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Unternehmensimage und Social Media: Chancen und Risiken
Unternehmensimage und Social Media: Chancen und RisikenUnternehmensimage und Social Media: Chancen und Risiken
Unternehmensimage und Social Media: Chancen und RisikenMartin Michelson
 
2012 08-24 social media - v12
2012 08-24 social media - v122012 08-24 social media - v12
2012 08-24 social media - v12ICV
 
Agile Anwendungsentwicklung im Web 2.0
Agile Anwendungsentwicklung im Web 2.0Agile Anwendungsentwicklung im Web 2.0
Agile Anwendungsentwicklung im Web 2.0tmschndr
 
Social Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen AlltagSocial Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen AlltagJakob Steinschaden
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...Stefan Zimmermann
 
Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...
Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...
Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...Franco Rau
 
PR und Social Media - den Hype auf den Boden bringen
PR und Social Media - den Hype auf den Boden bringenPR und Social Media - den Hype auf den Boden bringen
PR und Social Media - den Hype auf den Boden bringenScribbleLive
 
Yahoo!-Studie - Connected Devices - Alle Wege fuehren ins Web
Yahoo!-Studie - Connected Devices - Alle Wege fuehren ins WebYahoo!-Studie - Connected Devices - Alle Wege fuehren ins Web
Yahoo!-Studie - Connected Devices - Alle Wege fuehren ins WebYahoo Deutschland
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...Stefan Zimmermann
 
Digital diamonds
Digital diamonds Digital diamonds
Digital diamonds jhuber_
 
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...Stefan Zimmermann
 
Viralität auf Facebook by TWT
Viralität auf Facebook by TWTViralität auf Facebook by TWT
Viralität auf Facebook by TWTTWT
 
Social media-impact-2012 studienband-allyve
Social media-impact-2012 studienband-allyveSocial media-impact-2012 studienband-allyve
Social media-impact-2012 studienband-allyveOlaf Frankfurt
 
Neue Erkenntnisse zu Pinterest, Instagram und Tumblr!
Neue Erkenntnisse zu Pinterest, Instagram und Tumblr!Neue Erkenntnisse zu Pinterest, Instagram und Tumblr!
Neue Erkenntnisse zu Pinterest, Instagram und Tumblr!ROHINIE.COM Limited
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0Stefan Zimmermann
 
Vortrag Online Wahlkampf
Vortrag Online WahlkampfVortrag Online Wahlkampf
Vortrag Online WahlkampfRainer Zeimentz
 
Was macht eigentlich der digitale Mensch?
Was macht eigentlich der digitale Mensch?Was macht eigentlich der digitale Mensch?
Was macht eigentlich der digitale Mensch?Markus Winkler
 

Was ist angesagt? (20)

Unternehmensimage und Social Media: Chancen und Risiken
Unternehmensimage und Social Media: Chancen und RisikenUnternehmensimage und Social Media: Chancen und Risiken
Unternehmensimage und Social Media: Chancen und Risiken
 
Broschüre zum Social Media Intensivkurs 2012/2013
Broschüre zum Social Media Intensivkurs 2012/2013Broschüre zum Social Media Intensivkurs 2012/2013
Broschüre zum Social Media Intensivkurs 2012/2013
 
2012 08-24 social media - v12
2012 08-24 social media - v122012 08-24 social media - v12
2012 08-24 social media - v12
 
Agile Anwendungsentwicklung im Web 2.0
Agile Anwendungsentwicklung im Web 2.0Agile Anwendungsentwicklung im Web 2.0
Agile Anwendungsentwicklung im Web 2.0
 
Social Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen AlltagSocial Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen Alltag
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
 
Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...
Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...
Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...
 
PR und Social Media - den Hype auf den Boden bringen
PR und Social Media - den Hype auf den Boden bringenPR und Social Media - den Hype auf den Boden bringen
PR und Social Media - den Hype auf den Boden bringen
 
Yahoo!-Studie - Connected Devices - Alle Wege fuehren ins Web
Yahoo!-Studie - Connected Devices - Alle Wege fuehren ins WebYahoo!-Studie - Connected Devices - Alle Wege fuehren ins Web
Yahoo!-Studie - Connected Devices - Alle Wege fuehren ins Web
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
 
Digital diamonds
Digital diamonds Digital diamonds
Digital diamonds
 
Leben im Netz
Leben im NetzLeben im Netz
Leben im Netz
 
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
 
Viralität auf Facebook by TWT
Viralität auf Facebook by TWTViralität auf Facebook by TWT
Viralität auf Facebook by TWT
 
Social media-impact-2012 studienband-allyve
Social media-impact-2012 studienband-allyveSocial media-impact-2012 studienband-allyve
Social media-impact-2012 studienband-allyve
 
Neue Erkenntnisse zu Pinterest, Instagram und Tumblr!
Neue Erkenntnisse zu Pinterest, Instagram und Tumblr!Neue Erkenntnisse zu Pinterest, Instagram und Tumblr!
Neue Erkenntnisse zu Pinterest, Instagram und Tumblr!
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
 
Vortrag Online Wahlkampf
Vortrag Online WahlkampfVortrag Online Wahlkampf
Vortrag Online Wahlkampf
 
Vodcast1
Vodcast1Vodcast1
Vodcast1
 
Was macht eigentlich der digitale Mensch?
Was macht eigentlich der digitale Mensch?Was macht eigentlich der digitale Mensch?
Was macht eigentlich der digitale Mensch?
 

Andere mochten auch

Studie_Externes und freies IT-Personal im Mittelstand
Studie_Externes und freies IT-Personal im MittelstandStudie_Externes und freies IT-Personal im Mittelstand
Studie_Externes und freies IT-Personal im MittelstandJens Niklaus
 
LEADDirect E-Mail Marketing
LEADDirect E-Mail MarketingLEADDirect E-Mail Marketing
LEADDirect E-Mail MarketingLEADDirect
 
Präsentation mahara moodlemoot berlin
Präsentation mahara moodlemoot berlinPräsentation mahara moodlemoot berlin
Präsentation mahara moodlemoot berlinSigi Jakob-Kuehn
 
Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09
Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09
Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09Karin Janner
 
TEAM KONZEPT GMBH MANUFACTURE & ENGINEERING
TEAM KONZEPT GMBH MANUFACTURE & ENGINEERINGTEAM KONZEPT GMBH MANUFACTURE & ENGINEERING
TEAM KONZEPT GMBH MANUFACTURE & ENGINEERINGTEAM__KONZEPT
 
Workshop 360-Grad-Panoramen und virtuelle Rundgänge (Bestwig)
Workshop 360-Grad-Panoramen und virtuelle Rundgänge (Bestwig)Workshop 360-Grad-Panoramen und virtuelle Rundgänge (Bestwig)
Workshop 360-Grad-Panoramen und virtuelle Rundgänge (Bestwig)Susanne Schulten
 
Factsheet OnlineMagazin_medizin_puls
Factsheet OnlineMagazin_medizin_pulsFactsheet OnlineMagazin_medizin_puls
Factsheet OnlineMagazin_medizin_pulsBettina Wurche
 
WOMENS-FALL-16-FOR-WEB-FINAL-2
WOMENS-FALL-16-FOR-WEB-FINAL-2WOMENS-FALL-16-FOR-WEB-FINAL-2
WOMENS-FALL-16-FOR-WEB-FINAL-2Doug Hainstock
 
Aprendemos sobre los elefantes
Aprendemos sobre los elefantesAprendemos sobre los elefantes
Aprendemos sobre los elefantesegalian
 
SERVIEW RESILIA FAQ_deutsch
SERVIEW RESILIA FAQ_deutschSERVIEW RESILIA FAQ_deutsch
SERVIEW RESILIA FAQ_deutschSERVIEW GmbH
 
ESSENTIALS. OF BUSINESSS COMMMpptx
ESSENTIALS. OF BUSINESSS COMMMpptxESSENTIALS. OF BUSINESSS COMMMpptx
ESSENTIALS. OF BUSINESSS COMMMpptxhope cole
 
FUTUREBOSS - Calexico Class of 2015
FUTUREBOSS - Calexico Class of 2015FUTUREBOSS - Calexico Class of 2015
FUTUREBOSS - Calexico Class of 2015Jeremiah Jimeno
 
Bioplas Tea Market Power Point Presentation
Bioplas Tea Market Power Point PresentationBioplas Tea Market Power Point Presentation
Bioplas Tea Market Power Point PresentationLucia Karl
 

Andere mochten auch (20)

Studie_Externes und freies IT-Personal im Mittelstand
Studie_Externes und freies IT-Personal im MittelstandStudie_Externes und freies IT-Personal im Mittelstand
Studie_Externes und freies IT-Personal im Mittelstand
 
LEADDirect E-Mail Marketing
LEADDirect E-Mail MarketingLEADDirect E-Mail Marketing
LEADDirect E-Mail Marketing
 
Präsentation mahara moodlemoot berlin
Präsentation mahara moodlemoot berlinPräsentation mahara moodlemoot berlin
Präsentation mahara moodlemoot berlin
 
Portafolio rafaelceballos act1_t1_m4 original
Portafolio rafaelceballos act1_t1_m4 originalPortafolio rafaelceballos act1_t1_m4 original
Portafolio rafaelceballos act1_t1_m4 original
 
Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09
Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09
Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09
 
LA WEB
LA WEBLA WEB
LA WEB
 
Deber 10
Deber 10Deber 10
Deber 10
 
Eos Entrepreneur Foundation - Update Fall 2014
Eos Entrepreneur Foundation - Update Fall 2014Eos Entrepreneur Foundation - Update Fall 2014
Eos Entrepreneur Foundation - Update Fall 2014
 
TEAM KONZEPT GMBH MANUFACTURE & ENGINEERING
TEAM KONZEPT GMBH MANUFACTURE & ENGINEERINGTEAM KONZEPT GMBH MANUFACTURE & ENGINEERING
TEAM KONZEPT GMBH MANUFACTURE & ENGINEERING
 
Workshop 360-Grad-Panoramen und virtuelle Rundgänge (Bestwig)
Workshop 360-Grad-Panoramen und virtuelle Rundgänge (Bestwig)Workshop 360-Grad-Panoramen und virtuelle Rundgänge (Bestwig)
Workshop 360-Grad-Panoramen und virtuelle Rundgänge (Bestwig)
 
Factsheet OnlineMagazin_medizin_puls
Factsheet OnlineMagazin_medizin_pulsFactsheet OnlineMagazin_medizin_puls
Factsheet OnlineMagazin_medizin_puls
 
WOMENS-FALL-16-FOR-WEB-FINAL-2
WOMENS-FALL-16-FOR-WEB-FINAL-2WOMENS-FALL-16-FOR-WEB-FINAL-2
WOMENS-FALL-16-FOR-WEB-FINAL-2
 
Aprendemos sobre los elefantes
Aprendemos sobre los elefantesAprendemos sobre los elefantes
Aprendemos sobre los elefantes
 
SERVIEW RESILIA FAQ_deutsch
SERVIEW RESILIA FAQ_deutschSERVIEW RESILIA FAQ_deutsch
SERVIEW RESILIA FAQ_deutsch
 
Gi
GiGi
Gi
 
ESSENTIALS. OF BUSINESSS COMMMpptx
ESSENTIALS. OF BUSINESSS COMMMpptxESSENTIALS. OF BUSINESSS COMMMpptx
ESSENTIALS. OF BUSINESSS COMMMpptx
 
FUTUREBOSS - Calexico Class of 2015
FUTUREBOSS - Calexico Class of 2015FUTUREBOSS - Calexico Class of 2015
FUTUREBOSS - Calexico Class of 2015
 
Scanner
ScannerScanner
Scanner
 
PORTFOLIOSMALL
PORTFOLIOSMALLPORTFOLIOSMALL
PORTFOLIOSMALL
 
Bioplas Tea Market Power Point Presentation
Bioplas Tea Market Power Point PresentationBioplas Tea Market Power Point Presentation
Bioplas Tea Market Power Point Presentation
 

Ähnlich wie Elternfortbildung Internet

Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?Jan Schmidt
 
Facebook, twitter...phdl 13102010
Facebook, twitter...phdl 13102010Facebook, twitter...phdl 13102010
Facebook, twitter...phdl 13102010Tanja Jadin
 
Social-Web-Angebote im Alltag von Jugendlichen
Social-Web-Angebote im Alltag von JugendlichenSocial-Web-Angebote im Alltag von Jugendlichen
Social-Web-Angebote im Alltag von JugendlichenJan Schmidt
 
Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1
Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1
Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1ThemaTisch
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"Jan Schmidt
 
Vortrag Recht 2.0
Vortrag Recht 2.0Vortrag Recht 2.0
Vortrag Recht 2.0sif1234
 
HUK Coburg Wissenshorizonte
HUK Coburg WissenshorizonteHUK Coburg Wissenshorizonte
HUK Coburg WissenshorizonteBernd Schmitz
 
Internet - Entwicklung, Praktiken, Konsequenzen
Internet - Entwicklung, Praktiken, KonsequenzenInternet - Entwicklung, Praktiken, Konsequenzen
Internet - Entwicklung, Praktiken, KonsequenzenJan Schmidt
 
Visualisierung von digitalen sozialen Netzwerken
Visualisierung von digitalen sozialen NetzwerkenVisualisierung von digitalen sozialen Netzwerken
Visualisierung von digitalen sozialen NetzwerkenWalter Rafelsberger
 
Netzwerke - ein Herzensanliegen
Netzwerke - ein HerzensanliegenNetzwerke - ein Herzensanliegen
Netzwerke - ein HerzensanliegenPatrick Blaser
 
Medienerziehung
MedienerziehungMedienerziehung
Medienerziehungfriolz
 
Themenabend zur Mediennutzung und Medienbildung, April 2016
Themenabend zur Mediennutzung und Medienbildung, April 2016Themenabend zur Mediennutzung und Medienbildung, April 2016
Themenabend zur Mediennutzung und Medienbildung, April 2016didactic_dude
 
Digitale Bildung
Digitale BildungDigitale Bildung
Digitale Bildungfriolz
 
Junge erwachsene im_netz_herausforderungen
Junge erwachsene im_netz_herausforderungenJunge erwachsene im_netz_herausforderungen
Junge erwachsene im_netz_herausforderungenSibylle Würz
 
Ichmedien.pdf
Ichmedien.pdfIchmedien.pdf
Ichmedien.pdfkokaliki
 

Ähnlich wie Elternfortbildung Internet (20)

Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?
 
Facebook, twitter...phdl 13102010
Facebook, twitter...phdl 13102010Facebook, twitter...phdl 13102010
Facebook, twitter...phdl 13102010
 
Social-Web-Angebote im Alltag von Jugendlichen
Social-Web-Angebote im Alltag von JugendlichenSocial-Web-Angebote im Alltag von Jugendlichen
Social-Web-Angebote im Alltag von Jugendlichen
 
Der Computer im Kinderzimmer
Der Computer im KinderzimmerDer Computer im Kinderzimmer
Der Computer im Kinderzimmer
 
Keynote elodie kredens_de
Keynote elodie kredens_deKeynote elodie kredens_de
Keynote elodie kredens_de
 
Facebook für Eltern
Facebook für ElternFacebook für Eltern
Facebook für Eltern
 
Präsentation 2012
Präsentation 2012Präsentation 2012
Präsentation 2012
 
Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1
Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1
Social Media Workshop für EinsteigerInnen Teil 1
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
 
Vortrag Recht 2.0
Vortrag Recht 2.0Vortrag Recht 2.0
Vortrag Recht 2.0
 
HUK Coburg Wissenshorizonte
HUK Coburg WissenshorizonteHUK Coburg Wissenshorizonte
HUK Coburg Wissenshorizonte
 
Internet - Entwicklung, Praktiken, Konsequenzen
Internet - Entwicklung, Praktiken, KonsequenzenInternet - Entwicklung, Praktiken, Konsequenzen
Internet - Entwicklung, Praktiken, Konsequenzen
 
Visualisierung von digitalen sozialen Netzwerken
Visualisierung von digitalen sozialen NetzwerkenVisualisierung von digitalen sozialen Netzwerken
Visualisierung von digitalen sozialen Netzwerken
 
Netzwerke - ein Herzensanliegen
Netzwerke - ein HerzensanliegenNetzwerke - ein Herzensanliegen
Netzwerke - ein Herzensanliegen
 
Medienerziehung
MedienerziehungMedienerziehung
Medienerziehung
 
Themenabend zur Mediennutzung und Medienbildung, April 2016
Themenabend zur Mediennutzung und Medienbildung, April 2016Themenabend zur Mediennutzung und Medienbildung, April 2016
Themenabend zur Mediennutzung und Medienbildung, April 2016
 
Lernen 2.0 - Net Generation Learning
Lernen 2.0 - Net Generation LearningLernen 2.0 - Net Generation Learning
Lernen 2.0 - Net Generation Learning
 
Digitale Bildung
Digitale BildungDigitale Bildung
Digitale Bildung
 
Junge erwachsene im_netz_herausforderungen
Junge erwachsene im_netz_herausforderungenJunge erwachsene im_netz_herausforderungen
Junge erwachsene im_netz_herausforderungen
 
Ichmedien.pdf
Ichmedien.pdfIchmedien.pdf
Ichmedien.pdf
 

Mehr von Wolfgang Luenenbuerger-Reidenbach

Slides for the #medialawcamp key note about "what's next after facebook - mig...
Slides for the #medialawcamp key note about "what's next after facebook - mig...Slides for the #medialawcamp key note about "what's next after facebook - mig...
Slides for the #medialawcamp key note about "what's next after facebook - mig...Wolfgang Luenenbuerger-Reidenbach
 
Muss die Freiheit grenzenlos sein? Über Toleranz in der digitalen Welt
Muss die Freiheit grenzenlos sein? Über Toleranz in der digitalen WeltMuss die Freiheit grenzenlos sein? Über Toleranz in der digitalen Welt
Muss die Freiheit grenzenlos sein? Über Toleranz in der digitalen WeltWolfgang Luenenbuerger-Reidenbach
 
Social Media und Jobs. Warum wir keine Social-Media-Rockstars einstellen
Social Media und Jobs. Warum wir keine Social-Media-Rockstars einstellenSocial Media und Jobs. Warum wir keine Social-Media-Rockstars einstellen
Social Media und Jobs. Warum wir keine Social-Media-Rockstars einstellenWolfgang Luenenbuerger-Reidenbach
 
Wer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMS
Wer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMSWer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMS
Wer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMSWolfgang Luenenbuerger-Reidenbach
 

Mehr von Wolfgang Luenenbuerger-Reidenbach (20)

Kirche und Digitalisierung
Kirche und DigitalisierungKirche und Digitalisierung
Kirche und Digitalisierung
 
The Future of Blogger Relations
The Future of Blogger RelationsThe Future of Blogger Relations
The Future of Blogger Relations
 
The State of the Nation - Social Media Basics Sept 2015
The State of the Nation - Social Media Basics Sept 2015The State of the Nation - Social Media Basics Sept 2015
The State of the Nation - Social Media Basics Sept 2015
 
Renaissance der Corporate Blogs
Renaissance der Corporate BlogsRenaissance der Corporate Blogs
Renaissance der Corporate Blogs
 
Ephemeral Media, a new environment for communications
Ephemeral Media, a new environment for communicationsEphemeral Media, a new environment for communications
Ephemeral Media, a new environment for communications
 
What Shapes Communications Today?
What Shapes Communications Today?What Shapes Communications Today?
What Shapes Communications Today?
 
Slides for the #medialawcamp key note about "what's next after facebook - mig...
Slides for the #medialawcamp key note about "what's next after facebook - mig...Slides for the #medialawcamp key note about "what's next after facebook - mig...
Slides for the #medialawcamp key note about "what's next after facebook - mig...
 
Was kommt nach Facebook?
Was kommt nach Facebook?Was kommt nach Facebook?
Was kommt nach Facebook?
 
Muss die Freiheit grenzenlos sein? Über Toleranz in der digitalen Welt
Muss die Freiheit grenzenlos sein? Über Toleranz in der digitalen WeltMuss die Freiheit grenzenlos sein? Über Toleranz in der digitalen Welt
Muss die Freiheit grenzenlos sein? Über Toleranz in der digitalen Welt
 
Social Media und Jobs. Warum wir keine Social-Media-Rockstars einstellen
Social Media und Jobs. Warum wir keine Social-Media-Rockstars einstellenSocial Media und Jobs. Warum wir keine Social-Media-Rockstars einstellen
Social Media und Jobs. Warum wir keine Social-Media-Rockstars einstellen
 
Filter setzen. Überleben in Informationsfluten
Filter setzen. Überleben in InformationsflutenFilter setzen. Überleben in Informationsfluten
Filter setzen. Überleben in Informationsfluten
 
Wer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMS
Wer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMSWer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMS
Wer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMS
 
Willkommen 2013
Willkommen 2013Willkommen 2013
Willkommen 2013
 
Social Media ist für eine missionarische Kirche notwendig
Social Media ist für eine missionarische Kirche notwendigSocial Media ist für eine missionarische Kirche notwendig
Social Media ist für eine missionarische Kirche notwendig
 
Unsere Kinder sind im Internet
Unsere Kinder sind im InternetUnsere Kinder sind im Internet
Unsere Kinder sind im Internet
 
Social Media in der Krise
Social Media in der KriseSocial Media in der Krise
Social Media in der Krise
 
Social Media Basics
Social Media BasicsSocial Media Basics
Social Media Basics
 
Netzpolitik GAL 2011
Netzpolitik GAL 2011Netzpolitik GAL 2011
Netzpolitik GAL 2011
 
Netzpolitik GAL2011
Netzpolitik GAL2011Netzpolitik GAL2011
Netzpolitik GAL2011
 
Massenhafte Medien statt Massenmedien
Massenhafte Medien statt MassenmedienMassenhafte Medien statt Massenmedien
Massenhafte Medien statt Massenmedien
 

Elternfortbildung Internet

  • 1. Elternfortbildung 22.2.2010 Was machen unsere Kinder eigentlich da im Internet?
  • 3. es geht nicht um Technologie
  • 5. Der Rezeptionszyklus neuer Technologien Das verändert unser Leben, alles wird schlechter dadurch Wer schützt unsere Kinder/ Frauen/ Hunde davor? OK, das geht nicht mehr weg, aber ÄNDERN wird es nichts! Das ist doch wieder nur so ein Hype! Also ICH brauche es zumindest nicht, das ist was für pickelige Jungs und Terroristen... Das braucht kein Mensch! Wozu soll das gut sein?
  • 8. neue Medien verändern das Leben Email is a former technology good for sending a thank you letter to your friend's parents. Don Tapscott
  • 9. Nutzung von Social Media durch junge Leute 94 93 79 Wikipedia 77 81 67 Video Soziale Netze (privat) 41 Foto 42 16 16 Soziale Netze (beruflich) Blogs 12 20-29 6 14-19 Quelle: ARD/ ZDF Onlinestudie 2009
  • 10. Was nutzen unsere Kinder? Social Networks Lebens als Betriebssystem des 10
  • 11. Warum Facebook und SchuelerVZ? Enträumlichung von Freundschaft, Dorf ohne Ort
  • 13.
  • 17.
  • 18. ... und die Zukunft Video: http://www.youtube.com/watch?v=VSkT5XykJzo
  • 19. Bedeutung der Netzwerke 6444 SchülerVZ Wer-Kennt-Wen 4781 StudiVZ 4036 Bild.de Spiegel.de RTL.de 1488 619 361 PI in Millionen Quelle: IVW Online 10/2009
  • 20. Bedeutung der Netzwerke 11 Facebook Wer Kennt Wen SchuelerVZ 5,5 StudiVZ 6,1 5,6 3,8 4,2 meinVZ MySpace Unique Visitors in Mio Quelle: Google AdPlanner Dez 09
  • 21. Bedeutung der Netzwerke 11 Facebook Wer Kennt Wen +10% SchuelerVZ 5,5 StudiVZ 6,1 5,6 3,8 4,2 meinVZ MySpace -1,6% -7,3% Unique Visitors in Mio Quelle: Google AdPlanner Dez 09
  • 23. Vorurteile und Realität Wer auf Facebook aktiv ist, hat kaum noch echte Kontakte und vereinsamt Es gibt viele Studien, die belegen, dass aktive Social-Media-Nutzer mehr unternehmen als Nicht-Nutzer
  • 24. Vorurteile und Realität Immer mehr Kinder und Jugendliche können die Realität nicht mehr von der Phantasie unterscheiden Im Gegenteil: Viele Jugendliche gehen souverän mit den spielerischen Aspekten des Internet um und gehen auf diese Spiele ein
  • 25. Vorurteile und Realität Die Qualität der Beziehungen leidet unter Netzwerken und SMS Für junge Menschen spielt der Kanal keine Rolle für die Intensität eines Gesprächs
  • 26. Vorurteile und Realität Die neuen Internetdienste verstoßen gegen unsere Regeln von Privatheit und Öffentlichkeit Ja - aber diese Regeln müssen neu ausgehandelt werden. Sind wir uns sicher, dass sie für die nächste Generation noch gelten (sollen)?
  • 27. Vorurteile und Realität So viele Freunde kann doch niemand haben, das entwertet doch die Freundschaft Was eine Freundschaft ist, wird gerade neu ausgehandelt und definiert. Ja - das Konzept „Freundschaft“ verändert sich
  • 28. Vorurteile und Realität Wer Partyfotos von sich veröffentlicht, gefährdet seine Zukunftschancen Das ist nicht ausgemacht - es gibt die ersten Personalleiter, die es merkwürdig finden, wenn sie keine Partyfotos ihrer Bewerber finden
  • 30. Quiz: Ist das erlaubt und ok? Ein Freund macht von meinem Sohn ein Foto auf einer Party und stellt das bei SchuelerVZ rein. Er markiert ihn auf dem Foto und verlinkt es mit seinem Profil Nein, denn niemand darf ohne Zustimmung fotografiert werden - das hat nichts mit dem Internet zu tun
  • 31. Quiz: Ist das erlaubt und ok? Der Biologielehrer meiner Tochter schlägt vor, für ein Referat, für das sie Bilder braucht, „welche von Google“ zu suchen und dann zu nehmen Nein, denn Google hat gar keine Bilder, sondern mit Google kann ich Bilder im Web finden, die fast immer urheberrechtlich geschützt sind
  • 32. Quiz: Ist das erlaubt und ok? Mein Sohn verabredet sich beim Dofus*- Spielen mit einem Mitspieler zu einem Skype-Chat und tauscht Adressen aus, denn der andere ist ja auch 14 Nein, denn im Chat ist Identität und Alter nicht erkennbar - immer im Chat des Spiels/ der Plattform bleiben! * Dofus ist ein „Massive Multiplayer Online Role Game“ wie World of Warcraft etc. - speziell für Kinder
  • 33. Quiz: Ist das erlaubt und ok? Meine Tochter will eine eigene Emailadresse haben und zwar bei Hotmail/Live. Sie will nicht, dass ich das Password weiß Ja, denn auch Kinder und Jugendliche haben das Recht auf Privatsphäre - und Hotmail/Live braucht sie, um sich bei MSN/Windows Live anzumelden
  • 34. Quiz: Ist das erlaubt und ok? Ein Freund kopiert meinem Sohn eine CD und der spielt sie auf seinen Computer und auf sein Handy Jein, ob das noch unter das Thema „Privatkopie“ fällt, ist umstritten. Verboten wäre es in jedem Fall, die Musik in der ganzen Clique rumzureichen
  • 35. Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach im Social Web Twitter http://twitter.com/luebue Facebook http://facebook.com/luebue Blog http://haltungsturnen.de Lifestream http://luenenbuerger.de Podcast http://brouhaha.de