SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
HR, CSR, Arbeitgebermarke.
Kultureller Wandel durch Web 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Neue Werte. Neue Möglichkeiten.
1_
Welche Bereiche umfasst CSR?
Corporate Social Responsibility 2.0
2_
Welchen strukturellen Umbau
der Gesellschaft bringt das Web
mit sich?
About Lions
   and Ants

to change society with
How the organization of things
changes society.
       




           
'!       $%&




                
()0       1!)0




               
        $ 0




                 
0&∀%
    (%)       (&∀&




                     
Corporate Social Responsibility 2.0
∗&"       (&1!




                 
+&       +&,#−.




                
Corporate Social Responsibility 2.0
/&        ∗!& 
     &∀!!"           &∀!!".




                    
Corporate Social Responsibility 2.0
3_
Was brachte den großen
Entwicklungsschub im Web?
Corporate Social Responsibility 2.0
4_
Welche neuen Voraussetzungen
gelten nun?
Voraussetzung 1:
Fair gehandelte bzw. ökologisch produzierte
Produkte und nachhaltiger Einkauf stellen einen
zunehmend bedeutenderen Nutzen dar. Werte-
orientierte Unternehmensführung wird belohnt.
Konsum erfolgt strategisch.
Voraussetzung 2:
Das Internet ist eine Echtzeit-Maschine geworden,
die global, regional, an jedem Ort und immer
funktioniert. Interessantes verbreitet sich in einer
Geschwindigkeit wie nie zuvor. ,Digitale Reputation‘
ist die neue Währung in der Markenführung.
,Online‘ ist der Strom von morgen.
Voraussetzung 3:
,Die Konsumenten der Zukunft sind bewaffnet
und gefährlich.‘ Unternehmen, die sich nicht
sozialverantwortlich verhalten und ihre Kunden
nicht als Mitgestalter von Produkten und
Geschäftsprozessen wahrnehmen, werden
gnadenlos abgestraft.
Dialog auf Augenhöhe.
Fazit:
Es regiert ,die Macht der Vielen‘.
5_
Beispiele gefragt?
Greenpeace vs. Nestle


        Film
        http://youtu.be/1BCA8dQfGi0
Greenpeace vs. Nestle Teil 2


          Film
          http://youtu.be/ToGK3-2tZz8
Darth Vader, VW




          Film
          http://youtu.be/63ERMlaQRBs
Corporate Social Responsibility 2.0
Die KiK-Story




Die miesen Methoden des Textildiscounters - ARD Exclusiv - NDR
http://youtu.be/e2L8N6uNxW4
Die KiK-Story




Die miesen Methoden des Textildiscounters - ARD Exclusiv - NDR
http://youtu.be/e2L8N6uNxW4
Die Reaktion:

„KiK hat [...] seine CSR-Strategien
 aufgewertet.“
„Der Ausbau des CSR-Bereichs bei
 KiK liegt mir sehr am Herzen.“
                  Auszug aus Interview mit KiK Österreich-GF
                                        Wolfgang Seebacher
Nachhaltigkeits-Rankings (Fremdbewertung)
 1. Good Company Ranking
 2. KMU Nachhaltigkeitsberichtsranking
 3. Nachhaltigkeitsberichtsranking
 4. The Global 100 Most Sustainable Corporations in the World 2010
 5. Fortune Most Accountable Companies
 6. Newsweek Green Rankings
 7. Product Carbon Footprint Pilotprojekt Deutschland
 8. Utopia Awards
 9. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
10. IMUG Studie CSR im Handel
11. Multinational Monitor
12. Greenpeace Guide to Greener Electronics
13. Rank a brand
14. Climate Counts
15. EvB Fair Fashion Firmenbewertung
16. Das neue Schwarzbuch Markenfirmen. Die Machenschaften der Weltkonzerne
17. Soziale Kapitalisten. Vorbilder für eine gerechte Wirtschaft
18. Brandoscope Nachhaltigkeits Index
19. Tomorrow's Value Rating
Umwelt- und Sozialbilanz
über EAN-Code direkt
aufs Handy.
Unternehmen und Produkte werden hinsichtlich
ökologischer, sozialer und gesellschaftlicher
Performance taxiert.

Die Daten dafür liefert zB. das neue
Social Business-Projekt „WeGreen“.
Corporate Social Responsibility 2.0
Social Media im Recruiting –
Jetzt oder später?

Jetzt: Wer jetzt damit startet, wird seine HR/CRS-
Kompetenz noch als Wettbewerbsvorteil nutzen.

Später: Wer später startet, wird bereits tun müssen,
wozu ihn der Markt zwingt.

Zu spät: Wer zu spät startet, ...
In Zukunft gewinnt, wer authentisch ist.
Der größte gesellschaftliche Umbau, den es je gab, findet
leise statt, aber radikal. Das Internet ist immer und überall.
Web 2.0 macht alles transparent. Authentizität ist die einzig taugliche
Strategie. Die Macht verschiebt sich zu ,den Vielen‘ – zu uns allen.
Über das Web warnen wir uns vor Abzockern und Umweltsündern.
Und wir empfehlen jene weiter, die es ehrlich mit uns meinen.
Gerade in der Markenarbeit geht es deshalb mehr denn je um
Transparenz und Wahrhaftigkeit. Wer mit seinen Anspruchsgruppen
auf Augenhöhe kommuniziert, gewinnt sie als Mitgestalter und
begeisterte Empfehler.
Die neue ,Share‘-Kultur

Das Prinzip heißt: Wer teilt, gewinnt.


     Reichtum Einzelner    Sozialer Reichtum
CSR/HR = Employer Branding
Je besser es gelingt, MitarbeiterInnen
gesamtgesellschaftliche Bedeutung, ideellen
Wert und Sinn ihrer Arbeit zu vermitteln, desto
höher sind Sozialprestige und emotionaler
Mehrwert aus dem Job.

Das Ergebnis: Loyalität und Authentizität
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Pink goes green.
Heizwärmebedarf
vorher: 100,56 kWh/m2a
nachher: 13,89 kWh/m2a

CO2-Einsparung pro Jahr:
25,3 Tonnen/Jahr
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Web 2.0 / Social Media
verändern die Machtverhältnisse:

Ab sofort entscheiden nicht mehr die
Unternehmen, in welchen Märkten sie tätig
sein wollen, sondern die Kunden, welche
Marken sie gerne unterstützen möchten.
Web 2.0 / Social Media
verändern die Machtverhältnisse:

                     eid en nimehr eh
                              cht m dier die Unter-
       so ort entsch
Ab sofort fentscheiden nicht
    Ab
                   he Mita             b eschäftigen
                           rbeiter siesie tätig
             , welcwelchen Märkten
Unternehmen, in
    nehmen
                                     mer,
                             beitnehwelche für welche
seinwollen, s  ondern die Ar
     wollen, sondern die Kunden,
                       gerne tätig s  ein möchten.
        sie gerne sie
Marken ernehmenunterstützen möchten.
    Unt
CSR – die Innovationsmaschine
Wer sein Betrieb für die nächsten 10 Jahre
gut aufstellen will, hat mit dem Zugang über
Unternehmens-Sozialverantwortung das
schlagkräftigste Strategie-Werkzeug an der
Hand, um in Zukunft seine Kunden zu begeistern.
Web braucht Wahrhaftigkeit!
Früher hieß es:
Tue Gutes und sprich darüber.
Heute heißt die Devise:
Sei wirklich gut und lass Dir dabei
zusehen, dann wirst Du gerne
weiterempfohlen.
Schlagwort „Gemeinwohlökonomie“
 88% der Deutschen und 90% der Österreicher wünschen sich eine neue
 Wirtschaftsordnung. Die gegenwärtige Ordnung ist von Widersprüchen
 gekennzeichnet

• Gewinnstreben und Konkurrenz verhindern Beziehungsnetzwerke
• Kennzahlen messen nicht Vertrauen/Sicherheit sondern Geld/Zuwächse
• Geld hat Rang als stärkster Motivator verloren, gilt aber als Anreizsystem
Schlagwort „Gemeinwohlökonomie“
 88% der Deutschen und 90% der Österreicher wünschen sich eine neue
 Wirtschaftsordnung. Die gegenwärtige Ordnung ist von Widersprüchen
 gekennzeichnet

• Gewinnstreben und Konkurrenz verhindern Beziehungsnetzwerke
• Kennzahlen messen nicht Vertrauen/Sicherheit sondern Geld/Zuwächse
• Geld hat Rang als stärkster Motivator verloren, gilt aber als Anreizsystem

Beispiel: Experiment der Wharton School
Schlagwort „Gemeinwohlökonomie“
 88% der Deutschen und 90% der Österreicher wünschen sich eine neue
 Wirtschaftsordnung. Die gegenwärtige Ordnung ist von Widersprüchen
 gekennzeichnet

• Gewinnstreben und Konkurrenz verhindern Beziehungsnetzwerke
• Kennzahlen messen nicht Vertrauen/Sicherheit sondern Geld/Zuwächse
• Geld hat Rang als stärkster Motivator verloren, gilt aber als Anreizsystem

Beispiel: Experiment der Wharton School
Siehe auch Dan Pink: Drive – The surprising truth about what motivates us
Schlagwort „Gemeinwohlökonomie“
 88% der Deutschen und 90% der Österreicher wünschen sich eine neue
 Wirtschaftsordnung. Die gegenwärtige Ordnung ist von Widersprüchen
 gekennzeichnet

• Gewinnstreben und Konkurrenz verhindern Beziehungsnetzwerke
• Kennzahlen messen nicht Vertrauen/Sicherheit sondern Geld/Zuwächse
• Geld hat Rang als stärkster Motivator verloren, gilt aber als Anreizsystem

Beispiel: Experiment der Wharton School
Siehe auch Dan Pink: Drive – The surprising truth about what motivates us
Siehe auch Förster & Kreuz: Nur Tote bleiben liegen
Corporate Social Responsibility 2.0
Welche Fragen
 haben Sie?

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)
Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)
Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)
Textkernel
 
Whitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche Checkliste
Whitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche ChecklisteWhitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche Checkliste
Whitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche Checkliste
FOMACO GmbH
 
Ansgar Büngener - Social Media Symposium - Employer Branding
Ansgar Büngener - Social Media Symposium - Employer BrandingAnsgar Büngener - Social Media Symposium - Employer Branding
Ansgar Büngener - Social Media Symposium - Employer Branding
P8 Marketing
 
Cuadrocomparativofabiorodriguez
CuadrocomparativofabiorodriguezCuadrocomparativofabiorodriguez
Cuadrocomparativofabiorodriguez
fabiorodriguez123
 
euro adhoc IR-Newsletter 11/2009
euro adhoc IR-Newsletter 11/2009euro adhoc IR-Newsletter 11/2009
euro adhoc IR-Newsletter 11/2009
euro adhoc
 
Erfolgsfaktoren einer Webpräsenz
Erfolgsfaktoren einer WebpräsenzErfolgsfaktoren einer Webpräsenz
Erfolgsfaktoren einer Webpräsenz
Stefan Niemeyer
 
Ziele der corporate identity
Ziele der corporate identityZiele der corporate identity
Ziele der corporate identity
sabs0312
 
[2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland
[2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland [2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland
[2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland
LinkedIn D-A-CH
 
Web2.0 im mittelständischen Unternehmen
Web2.0 im mittelständischen UnternehmenWeb2.0 im mittelständischen Unternehmen
Web2.0 im mittelständischen Unternehmen
Prof. Dr. Manfred Leisenberg
 
Die Evolution der eigenen Homepage
Die Evolution der eigenen HomepageDie Evolution der eigenen Homepage
Die Evolution der eigenen Homepage
Stefan Wienströer
 
Ihre eigene homepage von amenico
Ihre eigene homepage von amenicoIhre eigene homepage von amenico
Ihre eigene homepage von amenico
nramenico
 
Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...
Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...
Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...
dmcgroup
 
German recruiting trends 2013
German recruiting trends 2013  German recruiting trends 2013
German recruiting trends 2013
Sebastian Rudolph
 
Trends im Personalmarketing und Recruiting
Trends im Personalmarketing und RecruitingTrends im Personalmarketing und Recruiting
Trends im Personalmarketing und Recruiting
Empfehlungsbund
 
Presentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land Rover
Presentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land RoverPresentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land Rover
Presentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land Rover
Prescreen.io
 
#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg
#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg
#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg
Digicomp Academy AG
 
Der Arbeitgeber als Marke
Der Arbeitgeber als MarkeDer Arbeitgeber als Marke
Der Arbeitgeber als Marke
Jörg Buckmann
 
Arbeitgebermarke online positionieren
Arbeitgebermarke online positionierenArbeitgebermarke online positionieren
Arbeitgebermarke online positionieren
JOBshui Personalmarketing & Employer Branding
 
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Stefan Krojer
 

Andere mochten auch (20)

Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)
Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)
Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)
 
Whitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche Checkliste
Whitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche ChecklisteWhitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche Checkliste
Whitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche Checkliste
 
Ansgar Büngener - Social Media Symposium - Employer Branding
Ansgar Büngener - Social Media Symposium - Employer BrandingAnsgar Büngener - Social Media Symposium - Employer Branding
Ansgar Büngener - Social Media Symposium - Employer Branding
 
Cuadrocomparativofabiorodriguez
CuadrocomparativofabiorodriguezCuadrocomparativofabiorodriguez
Cuadrocomparativofabiorodriguez
 
euro adhoc IR-Newsletter 11/2009
euro adhoc IR-Newsletter 11/2009euro adhoc IR-Newsletter 11/2009
euro adhoc IR-Newsletter 11/2009
 
Erfolgsfaktoren einer Webpräsenz
Erfolgsfaktoren einer WebpräsenzErfolgsfaktoren einer Webpräsenz
Erfolgsfaktoren einer Webpräsenz
 
Ziele der corporate identity
Ziele der corporate identityZiele der corporate identity
Ziele der corporate identity
 
[2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland
[2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland [2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland
[2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland
 
Web2.0 im mittelständischen Unternehmen
Web2.0 im mittelständischen UnternehmenWeb2.0 im mittelständischen Unternehmen
Web2.0 im mittelständischen Unternehmen
 
Die Evolution der eigenen Homepage
Die Evolution der eigenen HomepageDie Evolution der eigenen Homepage
Die Evolution der eigenen Homepage
 
Ihre eigene homepage von amenico
Ihre eigene homepage von amenicoIhre eigene homepage von amenico
Ihre eigene homepage von amenico
 
Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...
Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...
Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...
 
German recruiting trends 2013
German recruiting trends 2013  German recruiting trends 2013
German recruiting trends 2013
 
Erfolgreiche Websites sind kein Zufall
Erfolgreiche Websites sind kein ZufallErfolgreiche Websites sind kein Zufall
Erfolgreiche Websites sind kein Zufall
 
Trends im Personalmarketing und Recruiting
Trends im Personalmarketing und RecruitingTrends im Personalmarketing und Recruiting
Trends im Personalmarketing und Recruiting
 
Presentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land Rover
Presentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land RoverPresentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land Rover
Presentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land Rover
 
#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg
#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg
#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg
 
Der Arbeitgeber als Marke
Der Arbeitgeber als MarkeDer Arbeitgeber als Marke
Der Arbeitgeber als Marke
 
Arbeitgebermarke online positionieren
Arbeitgebermarke online positionierenArbeitgebermarke online positionieren
Arbeitgebermarke online positionieren
 
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
 

Ähnlich wie Corporate Social Responsibility 2.0

Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 ThesenDigitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
40° Labor für Innovation
 
Digitale Transformation von 40 Grad Labor für Innovation
Digitale Transformation von 40 Grad Labor für InnovationDigitale Transformation von 40 Grad Labor für Innovation
Digitale Transformation von 40 Grad Labor für Innovation
Frederik Bernard
 
Praxisleitfaden 2013 kurzfassung
Praxisleitfaden 2013 kurzfassungPraxisleitfaden 2013 kurzfassung
Praxisleitfaden 2013 kurzfassung
Bernhard Steimel
 
B2B Online Monitor 2012
B2B Online Monitor 2012B2B Online Monitor 2012
B2B Online Monitor 2012
die firma . experience design GmbH
 
Asw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformation
Asw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformationAsw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformation
Asw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformation
Nina Kalmeyer M.A.
 
FleishmanHillard Germany: Sechs digitale Kommunikationstrends 2022
FleishmanHillard Germany: Sechs digitale Kommunikationstrends 2022FleishmanHillard Germany: Sechs digitale Kommunikationstrends 2022
FleishmanHillard Germany: Sechs digitale Kommunikationstrends 2022
FleishmanHillardGerm
 
Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...
Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...
Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...
Axel Oppermann
 
Digitale Ökosysteme - Was ist drin für Regionalbanken
Digitale Ökosysteme - Was ist drin für RegionalbankenDigitale Ökosysteme - Was ist drin für Regionalbanken
Digitale Ökosysteme - Was ist drin für Regionalbanken
Boris Janek
 
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPointDigital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Marcel Nickler
 
Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten von Corona
Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten von CoronaSocial Media Marketing in herausfordernden Zeiten von Corona
Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten von Corona
Jan Honsel
 
upljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten
upljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeitenupljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten
upljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten
CasparMotullo
 
Revolution mit zwei D - Digitalisierung und Demografie
Revolution mit zwei D - Digitalisierung und DemografieRevolution mit zwei D - Digitalisierung und Demografie
Revolution mit zwei D - Digitalisierung und Demografie
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDFVivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
Richard Rolka
 
Innovation und digitaler Wandel
Innovation und digitaler WandelInnovation und digitaler Wandel
Innovation und digitaler Wandel
Julius Raab Stiftung
 
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Patrick Stähler
 
Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...
Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...
Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...
Rupert Platz
 
Silicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital Transformation
Silicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital TransformationSilicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital Transformation
Silicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital Transformation
Brand Trust GmbH
 
Die 10 Top Social Media Trends 2018
Die 10 Top Social Media Trends 2018Die 10 Top Social Media Trends 2018
Die 10 Top Social Media Trends 2018
Daniel Koethe
 
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Dr. Kai Reinhardt
 
Postdigitales Marketing - Ideen, Ansätze und Chancen im Umgang mit moderner ...
Postdigitales Marketing - Ideen, Ansätze und Chancen im Umgang  mit moderner ...Postdigitales Marketing - Ideen, Ansätze und Chancen im Umgang  mit moderner ...
Postdigitales Marketing - Ideen, Ansätze und Chancen im Umgang mit moderner ...
Dr. Kai Reinhardt
 

Ähnlich wie Corporate Social Responsibility 2.0 (20)

Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 ThesenDigitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
 
Digitale Transformation von 40 Grad Labor für Innovation
Digitale Transformation von 40 Grad Labor für InnovationDigitale Transformation von 40 Grad Labor für Innovation
Digitale Transformation von 40 Grad Labor für Innovation
 
Praxisleitfaden 2013 kurzfassung
Praxisleitfaden 2013 kurzfassungPraxisleitfaden 2013 kurzfassung
Praxisleitfaden 2013 kurzfassung
 
B2B Online Monitor 2012
B2B Online Monitor 2012B2B Online Monitor 2012
B2B Online Monitor 2012
 
Asw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformation
Asw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformationAsw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformation
Asw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformation
 
FleishmanHillard Germany: Sechs digitale Kommunikationstrends 2022
FleishmanHillard Germany: Sechs digitale Kommunikationstrends 2022FleishmanHillard Germany: Sechs digitale Kommunikationstrends 2022
FleishmanHillard Germany: Sechs digitale Kommunikationstrends 2022
 
Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...
Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...
Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...
 
Digitale Ökosysteme - Was ist drin für Regionalbanken
Digitale Ökosysteme - Was ist drin für RegionalbankenDigitale Ökosysteme - Was ist drin für Regionalbanken
Digitale Ökosysteme - Was ist drin für Regionalbanken
 
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPointDigital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
 
Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten von Corona
Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten von CoronaSocial Media Marketing in herausfordernden Zeiten von Corona
Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten von Corona
 
upljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten
upljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeitenupljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten
upljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten
 
Revolution mit zwei D - Digitalisierung und Demografie
Revolution mit zwei D - Digitalisierung und DemografieRevolution mit zwei D - Digitalisierung und Demografie
Revolution mit zwei D - Digitalisierung und Demografie
 
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDFVivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
 
Innovation und digitaler Wandel
Innovation und digitaler WandelInnovation und digitaler Wandel
Innovation und digitaler Wandel
 
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
 
Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...
Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...
Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...
 
Silicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital Transformation
Silicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital TransformationSilicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital Transformation
Silicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital Transformation
 
Die 10 Top Social Media Trends 2018
Die 10 Top Social Media Trends 2018Die 10 Top Social Media Trends 2018
Die 10 Top Social Media Trends 2018
 
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
 
Postdigitales Marketing - Ideen, Ansätze und Chancen im Umgang mit moderner ...
Postdigitales Marketing - Ideen, Ansätze und Chancen im Umgang  mit moderner ...Postdigitales Marketing - Ideen, Ansätze und Chancen im Umgang  mit moderner ...
Postdigitales Marketing - Ideen, Ansätze und Chancen im Umgang mit moderner ...
 

Mehr von Brands and Friends Markenmangement

ADDRESS BRANDING - Mehr Profil. Mehr Wert.
ADDRESS BRANDING - Mehr Profil. Mehr Wert.ADDRESS BRANDING - Mehr Profil. Mehr Wert.
ADDRESS BRANDING - Mehr Profil. Mehr Wert.
Brands and Friends Markenmangement
 
Local SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im Netz
Local SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im NetzLocal SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im Netz
Local SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im Netz
Brands and Friends Markenmangement
 
Blogging ein kurzer Einstieg
Blogging ein kurzer EinstiegBlogging ein kurzer Einstieg
Blogging ein kurzer Einstieg
Brands and Friends Markenmangement
 
Sinnfabrik
SinnfabrikSinnfabrik
Social Media - Ausbilder - Lehrlinge
Social Media - Ausbilder - LehrlingeSocial Media - Ausbilder - Lehrlinge
Social Media - Ausbilder - Lehrlinge
Brands and Friends Markenmangement
 
Social Media Monitoring
Social Media MonitoringSocial Media Monitoring
Social Media Monitoring
Brands and Friends Markenmangement
 
Social Media und Recht
Social Media und RechtSocial Media und Recht
Social Media und Recht
Brands and Friends Markenmangement
 
Implusvortrag Social Media
Implusvortrag Social MediaImplusvortrag Social Media
Implusvortrag Social Media
Brands and Friends Markenmangement
 
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Brands and Friends Markenmangement
 
Social Media für Mitarbeiter
Social Media für MitarbeiterSocial Media für Mitarbeiter
Social Media für Mitarbeiter
Brands and Friends Markenmangement
 
Bedeutung von Marke & Einstieg in Social Media
Bedeutung von Marke & Einstieg in Social MediaBedeutung von Marke & Einstieg in Social Media
Bedeutung von Marke & Einstieg in Social Media
Brands and Friends Markenmangement
 
Social Media: Blogger Relationships, Recruiting, Tipps
Social Media: Blogger Relationships, Recruiting, TippsSocial Media: Blogger Relationships, Recruiting, Tipps
Social Media: Blogger Relationships, Recruiting, Tipps
Brands and Friends Markenmangement
 
Social Media Einstieg
Social Media EinstiegSocial Media Einstieg
Social Media Einstieg
Brands and Friends Markenmangement
 
Marke
MarkeMarke
Social Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
Social Media für Direktvermarkter by Brands and FriendsSocial Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
Social Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
Brands and Friends Markenmangement
 

Mehr von Brands and Friends Markenmangement (15)

ADDRESS BRANDING - Mehr Profil. Mehr Wert.
ADDRESS BRANDING - Mehr Profil. Mehr Wert.ADDRESS BRANDING - Mehr Profil. Mehr Wert.
ADDRESS BRANDING - Mehr Profil. Mehr Wert.
 
Local SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im Netz
Local SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im NetzLocal SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im Netz
Local SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im Netz
 
Blogging ein kurzer Einstieg
Blogging ein kurzer EinstiegBlogging ein kurzer Einstieg
Blogging ein kurzer Einstieg
 
Sinnfabrik
SinnfabrikSinnfabrik
Sinnfabrik
 
Social Media - Ausbilder - Lehrlinge
Social Media - Ausbilder - LehrlingeSocial Media - Ausbilder - Lehrlinge
Social Media - Ausbilder - Lehrlinge
 
Social Media Monitoring
Social Media MonitoringSocial Media Monitoring
Social Media Monitoring
 
Social Media und Recht
Social Media und RechtSocial Media und Recht
Social Media und Recht
 
Implusvortrag Social Media
Implusvortrag Social MediaImplusvortrag Social Media
Implusvortrag Social Media
 
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
 
Social Media für Mitarbeiter
Social Media für MitarbeiterSocial Media für Mitarbeiter
Social Media für Mitarbeiter
 
Bedeutung von Marke & Einstieg in Social Media
Bedeutung von Marke & Einstieg in Social MediaBedeutung von Marke & Einstieg in Social Media
Bedeutung von Marke & Einstieg in Social Media
 
Social Media: Blogger Relationships, Recruiting, Tipps
Social Media: Blogger Relationships, Recruiting, TippsSocial Media: Blogger Relationships, Recruiting, Tipps
Social Media: Blogger Relationships, Recruiting, Tipps
 
Social Media Einstieg
Social Media EinstiegSocial Media Einstieg
Social Media Einstieg
 
Marke
MarkeMarke
Marke
 
Social Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
Social Media für Direktvermarkter by Brands and FriendsSocial Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
Social Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
 

Corporate Social Responsibility 2.0

  • 8. Neue Werte. Neue Möglichkeiten.
  • 11. 2_ Welchen strukturellen Umbau der Gesellschaft bringt das Web mit sich?
  • 12. About Lions and Ants to change society with How the organization of things changes society.
  • 13.    
  • 14. '! $%&  
  • 15. ()0 1!)0  
  • 16.   $ 0  
  • 17. 0&∀% (%) (&∀&  
  • 19. ∗&" (&1!  
  • 20. +& +&,#−.  
  • 22. /&  ∗!&  &∀!!" &∀!!".  
  • 24. 3_ Was brachte den großen Entwicklungsschub im Web?
  • 27. Voraussetzung 1: Fair gehandelte bzw. ökologisch produzierte Produkte und nachhaltiger Einkauf stellen einen zunehmend bedeutenderen Nutzen dar. Werte- orientierte Unternehmensführung wird belohnt. Konsum erfolgt strategisch.
  • 28. Voraussetzung 2: Das Internet ist eine Echtzeit-Maschine geworden, die global, regional, an jedem Ort und immer funktioniert. Interessantes verbreitet sich in einer Geschwindigkeit wie nie zuvor. ,Digitale Reputation‘ ist die neue Währung in der Markenführung. ,Online‘ ist der Strom von morgen.
  • 29. Voraussetzung 3: ,Die Konsumenten der Zukunft sind bewaffnet und gefährlich.‘ Unternehmen, die sich nicht sozialverantwortlich verhalten und ihre Kunden nicht als Mitgestalter von Produkten und Geschäftsprozessen wahrnehmen, werden gnadenlos abgestraft. Dialog auf Augenhöhe.
  • 30. Fazit: Es regiert ,die Macht der Vielen‘.
  • 32. Greenpeace vs. Nestle Film http://youtu.be/1BCA8dQfGi0
  • 33. Greenpeace vs. Nestle Teil 2 Film http://youtu.be/ToGK3-2tZz8
  • 34. Darth Vader, VW Film http://youtu.be/63ERMlaQRBs
  • 36. Die KiK-Story Die miesen Methoden des Textildiscounters - ARD Exclusiv - NDR http://youtu.be/e2L8N6uNxW4
  • 37. Die KiK-Story Die miesen Methoden des Textildiscounters - ARD Exclusiv - NDR http://youtu.be/e2L8N6uNxW4
  • 38. Die Reaktion: „KiK hat [...] seine CSR-Strategien aufgewertet.“ „Der Ausbau des CSR-Bereichs bei KiK liegt mir sehr am Herzen.“ Auszug aus Interview mit KiK Österreich-GF Wolfgang Seebacher
  • 39. Nachhaltigkeits-Rankings (Fremdbewertung) 1. Good Company Ranking 2. KMU Nachhaltigkeitsberichtsranking 3. Nachhaltigkeitsberichtsranking 4. The Global 100 Most Sustainable Corporations in the World 2010 5. Fortune Most Accountable Companies 6. Newsweek Green Rankings 7. Product Carbon Footprint Pilotprojekt Deutschland 8. Utopia Awards 9. Deutscher Nachhaltigkeitspreis 10. IMUG Studie CSR im Handel 11. Multinational Monitor 12. Greenpeace Guide to Greener Electronics 13. Rank a brand 14. Climate Counts 15. EvB Fair Fashion Firmenbewertung 16. Das neue Schwarzbuch Markenfirmen. Die Machenschaften der Weltkonzerne 17. Soziale Kapitalisten. Vorbilder für eine gerechte Wirtschaft 18. Brandoscope Nachhaltigkeits Index 19. Tomorrow's Value Rating
  • 40. Umwelt- und Sozialbilanz über EAN-Code direkt aufs Handy. Unternehmen und Produkte werden hinsichtlich ökologischer, sozialer und gesellschaftlicher Performance taxiert. Die Daten dafür liefert zB. das neue Social Business-Projekt „WeGreen“.
  • 42. Social Media im Recruiting – Jetzt oder später? Jetzt: Wer jetzt damit startet, wird seine HR/CRS- Kompetenz noch als Wettbewerbsvorteil nutzen. Später: Wer später startet, wird bereits tun müssen, wozu ihn der Markt zwingt. Zu spät: Wer zu spät startet, ...
  • 43. In Zukunft gewinnt, wer authentisch ist. Der größte gesellschaftliche Umbau, den es je gab, findet leise statt, aber radikal. Das Internet ist immer und überall. Web 2.0 macht alles transparent. Authentizität ist die einzig taugliche Strategie. Die Macht verschiebt sich zu ,den Vielen‘ – zu uns allen. Über das Web warnen wir uns vor Abzockern und Umweltsündern. Und wir empfehlen jene weiter, die es ehrlich mit uns meinen. Gerade in der Markenarbeit geht es deshalb mehr denn je um Transparenz und Wahrhaftigkeit. Wer mit seinen Anspruchsgruppen auf Augenhöhe kommuniziert, gewinnt sie als Mitgestalter und begeisterte Empfehler.
  • 44. Die neue ,Share‘-Kultur Das Prinzip heißt: Wer teilt, gewinnt. Reichtum Einzelner Sozialer Reichtum
  • 45. CSR/HR = Employer Branding Je besser es gelingt, MitarbeiterInnen gesamtgesellschaftliche Bedeutung, ideellen Wert und Sinn ihrer Arbeit zu vermitteln, desto höher sind Sozialprestige und emotionaler Mehrwert aus dem Job. Das Ergebnis: Loyalität und Authentizität
  • 49. Pink goes green. Heizwärmebedarf vorher: 100,56 kWh/m2a nachher: 13,89 kWh/m2a CO2-Einsparung pro Jahr: 25,3 Tonnen/Jahr
  • 62. Web 2.0 / Social Media verändern die Machtverhältnisse: Ab sofort entscheiden nicht mehr die Unternehmen, in welchen Märkten sie tätig sein wollen, sondern die Kunden, welche Marken sie gerne unterstützen möchten.
  • 63. Web 2.0 / Social Media verändern die Machtverhältnisse: eid en nimehr eh cht m dier die Unter- so ort entsch Ab sofort fentscheiden nicht Ab he Mita b eschäftigen rbeiter siesie tätig , welcwelchen Märkten Unternehmen, in nehmen mer, beitnehwelche für welche seinwollen, s ondern die Ar wollen, sondern die Kunden, gerne tätig s ein möchten. sie gerne sie Marken ernehmenunterstützen möchten. Unt
  • 64. CSR – die Innovationsmaschine Wer sein Betrieb für die nächsten 10 Jahre gut aufstellen will, hat mit dem Zugang über Unternehmens-Sozialverantwortung das schlagkräftigste Strategie-Werkzeug an der Hand, um in Zukunft seine Kunden zu begeistern.
  • 65. Web braucht Wahrhaftigkeit! Früher hieß es: Tue Gutes und sprich darüber. Heute heißt die Devise: Sei wirklich gut und lass Dir dabei zusehen, dann wirst Du gerne weiterempfohlen.
  • 66. Schlagwort „Gemeinwohlökonomie“ 88% der Deutschen und 90% der Österreicher wünschen sich eine neue Wirtschaftsordnung. Die gegenwärtige Ordnung ist von Widersprüchen gekennzeichnet • Gewinnstreben und Konkurrenz verhindern Beziehungsnetzwerke • Kennzahlen messen nicht Vertrauen/Sicherheit sondern Geld/Zuwächse • Geld hat Rang als stärkster Motivator verloren, gilt aber als Anreizsystem
  • 67. Schlagwort „Gemeinwohlökonomie“ 88% der Deutschen und 90% der Österreicher wünschen sich eine neue Wirtschaftsordnung. Die gegenwärtige Ordnung ist von Widersprüchen gekennzeichnet • Gewinnstreben und Konkurrenz verhindern Beziehungsnetzwerke • Kennzahlen messen nicht Vertrauen/Sicherheit sondern Geld/Zuwächse • Geld hat Rang als stärkster Motivator verloren, gilt aber als Anreizsystem Beispiel: Experiment der Wharton School
  • 68. Schlagwort „Gemeinwohlökonomie“ 88% der Deutschen und 90% der Österreicher wünschen sich eine neue Wirtschaftsordnung. Die gegenwärtige Ordnung ist von Widersprüchen gekennzeichnet • Gewinnstreben und Konkurrenz verhindern Beziehungsnetzwerke • Kennzahlen messen nicht Vertrauen/Sicherheit sondern Geld/Zuwächse • Geld hat Rang als stärkster Motivator verloren, gilt aber als Anreizsystem Beispiel: Experiment der Wharton School Siehe auch Dan Pink: Drive – The surprising truth about what motivates us
  • 69. Schlagwort „Gemeinwohlökonomie“ 88% der Deutschen und 90% der Österreicher wünschen sich eine neue Wirtschaftsordnung. Die gegenwärtige Ordnung ist von Widersprüchen gekennzeichnet • Gewinnstreben und Konkurrenz verhindern Beziehungsnetzwerke • Kennzahlen messen nicht Vertrauen/Sicherheit sondern Geld/Zuwächse • Geld hat Rang als stärkster Motivator verloren, gilt aber als Anreizsystem Beispiel: Experiment der Wharton School Siehe auch Dan Pink: Drive – The surprising truth about what motivates us Siehe auch Förster & Kreuz: Nur Tote bleiben liegen