SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Marktforschung
und
Straßenlaternen
Dirk Engel
Nächster Starttermin: 12. November 2012
Certified Online-Marketing-
         Manager/in
         Januar 2013
Die 4 P‘s im Marketing




      Plus 1 P =   Planung
Marketing-Kommunikation heute:

         Real-time Advertising
               Targeting
       Kontext-sensitive Werbung
             Social Media
           Real-Time-Biding
       Dynamische Werbemittel
Entscheidungsprozesse
 sind zu langsam und
       unflexibel
Marktforschung und Straßenlaternen kann man nutzen...
Marktforschung und Straßenlaternen kann man nutzen...


...zum Abstützen...            ...oder zur Erleuchtung
Palchinskyschen Prinzipien




  „Entwickle immerzu Ideen
      und verfolge neue
          Ansätze.“
Palchinskyschen Prinzipien




   „Wenn Du etwas Neues
    probierst, dann tu es in
   einer Größenordnung, in
     der ein Scheitern zu
      verschmerzen ist.“
Palchinskyschen Prinzipien




  „Fordere Rückmeldungen
  ein und lerne aus Deinen
          Fehlern.“
Evolution =


 Variation
Selektion
 Adaption
Planung 2.0 =



      p p p
Probieren…
Prüfen…
Perfektionieren…
Funktion von Marktforschung



Probieren   =     neue Ideen generieren,
                  Ziele definieren
Prüfen      =     A/B-Testing,
                  Experimente,
                  statistische Analysen
Perfektionieren = kontinuierliches Tracking
                  von Erfolgsindikatoren
                  (KPIs)
Markforschung, die der Erleuchtung dient




    www.kunden-wissen.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Unternehmensführung und -Prozesse bestimmen den Verkaufserfolg
Unternehmensführung und -Prozesse bestimmen den VerkaufserfolgUnternehmensführung und -Prozesse bestimmen den Verkaufserfolg
Unternehmensführung und -Prozesse bestimmen den Verkaufserfolgproziel
 
Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Ludwig Lingg
 
Denkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Denkwerkzeuge für Start-ups und UnternehmerDenkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Denkwerkzeuge für Start-ups und UnternehmerPatrick Stähler
 
KSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnen
KSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnenKSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnen
KSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnenugpkaernten
 
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufenSpezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufenJoachim Ciliox
 
Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.
Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.
Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.Projekt Design Karl-Heinz von Lackum
 
EKS-Strategie: Erfolgsprinzipien
EKS-Strategie: ErfolgsprinzipienEKS-Strategie: Erfolgsprinzipien
EKS-Strategie: ErfolgsprinzipienStephan List
 
Engpasskonzentriertes Content-Marketing
Engpasskonzentriertes Content-MarketingEngpasskonzentriertes Content-Marketing
Engpasskonzentriertes Content-MarketingBastian Sens
 
Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 2-3
Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 2-3Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 2-3
Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 2-3Hannemann Training
 
Selbstmarketing Einführung - 10 Schritte zur Marke Ich
Selbstmarketing Einführung - 10 Schritte zur Marke IchSelbstmarketing Einführung - 10 Schritte zur Marke Ich
Selbstmarketing Einführung - 10 Schritte zur Marke IchBerlin Office
 
unisono - part03; Markt und Wettbewerb
unisono - part03; Markt und Wettbewerbunisono - part03; Markt und Wettbewerb
unisono - part03; Markt und Wettbewerbreinhard|huber
 
Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...
Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...
Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...Patrick Stähler
 
Plausibilitätscheck geschäftsmodell
Plausibilitätscheck geschäftsmodellPlausibilitätscheck geschäftsmodell
Plausibilitätscheck geschäftsmodellBurkhard Schneider
 
Die Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der Profis
Die Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der ProfisDie Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der Profis
Die Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der ProfisBerlin Office
 
Ziele SMART definieren
Ziele SMART definierenZiele SMART definieren
Ziele SMART definierenBerlin Office
 

Was ist angesagt? (20)

Unternehmensführung und -Prozesse bestimmen den Verkaufserfolg
Unternehmensführung und -Prozesse bestimmen den VerkaufserfolgUnternehmensführung und -Prozesse bestimmen den Verkaufserfolg
Unternehmensführung und -Prozesse bestimmen den Verkaufserfolg
 
Mehr Mut zur Kreativität im B2B
Mehr Mut zur Kreativität im B2BMehr Mut zur Kreativität im B2B
Mehr Mut zur Kreativität im B2B
 
Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?
 
KMT2014: Marketing-Führungskraft vs. Markenführung
KMT2014: Marketing-Führungskraft vs. MarkenführungKMT2014: Marketing-Führungskraft vs. Markenführung
KMT2014: Marketing-Führungskraft vs. Markenführung
 
Denkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Denkwerkzeuge für Start-ups und UnternehmerDenkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Denkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
 
KSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnen
KSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnenKSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnen
KSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnen
 
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufenSpezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
 
Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.
Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.
Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.
 
Selbstmarketing Einführung
Selbstmarketing EinführungSelbstmarketing Einführung
Selbstmarketing Einführung
 
EKS-Strategie: Erfolgsprinzipien
EKS-Strategie: ErfolgsprinzipienEKS-Strategie: Erfolgsprinzipien
EKS-Strategie: Erfolgsprinzipien
 
Engpasskonzentriertes Content-Marketing
Engpasskonzentriertes Content-MarketingEngpasskonzentriertes Content-Marketing
Engpasskonzentriertes Content-Marketing
 
Selbstmarketing 10 Schritte
Selbstmarketing 10 SchritteSelbstmarketing 10 Schritte
Selbstmarketing 10 Schritte
 
Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 2-3
Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 2-3Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 2-3
Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 2-3
 
Selbstmarketing Einführung - 10 Schritte zur Marke Ich
Selbstmarketing Einführung - 10 Schritte zur Marke IchSelbstmarketing Einführung - 10 Schritte zur Marke Ich
Selbstmarketing Einführung - 10 Schritte zur Marke Ich
 
unisono - part03; Markt und Wettbewerb
unisono - part03; Markt und Wettbewerbunisono - part03; Markt und Wettbewerb
unisono - part03; Markt und Wettbewerb
 
Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...
Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...
Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...
 
Plausibilitätscheck geschäftsmodell
Plausibilitätscheck geschäftsmodellPlausibilitätscheck geschäftsmodell
Plausibilitätscheck geschäftsmodell
 
Megatrend Crowdsourcing
Megatrend CrowdsourcingMegatrend Crowdsourcing
Megatrend Crowdsourcing
 
Die Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der Profis
Die Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der ProfisDie Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der Profis
Die Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der Profis
 
Ziele SMART definieren
Ziele SMART definierenZiele SMART definieren
Ziele SMART definieren
 

Andere mochten auch

TDMessage 11-2016 Deutsch
TDMessage 11-2016 DeutschTDMessage 11-2016 Deutsch
TDMessage 11-2016 DeutschTDM Systems
 
Dossier de prod g89
Dossier de prod g89Dossier de prod g89
Dossier de prod g89dine_hry
 
J Haisl Hiver
J Haisl HiverJ Haisl Hiver
J Haisl Hivergourlay3
 
Infa-Micron Kassettenfilter MKR
Infa-Micron Kassettenfilter MKRInfa-Micron Kassettenfilter MKR
Infa-Micron Kassettenfilter MKRInfastaub GmbH
 
Salaires 2008 du design numérique en France
Salaires 2008 du design numérique en FranceSalaires 2008 du design numérique en France
Salaires 2008 du design numérique en Francedesigners interactifs
 
300511 - Social Investors
300511 - Social Investors300511 - Social Investors
300511 - Social InvestorsDennis Brüntje
 
Consultorioparacajón
ConsultorioparacajónConsultorioparacajón
ConsultorioparacajónCarmen Cea
 
Programa Bilingüe IES Jimenez de la Espada
Programa Bilingüe IES Jimenez de la EspadaPrograma Bilingüe IES Jimenez de la Espada
Programa Bilingüe IES Jimenez de la Espadadbrunosan
 
Geidl 2011 Verhaltensbezogene Bewegungstherapie
Geidl 2011 Verhaltensbezogene BewegungstherapieGeidl 2011 Verhaltensbezogene Bewegungstherapie
Geidl 2011 Verhaltensbezogene Bewegungstherapiewolfganggeidl
 
Luis ernesto lasso alarcón
Luis ernesto lasso alarcónLuis ernesto lasso alarcón
Luis ernesto lasso alarcónlauraZuleta8
 
LACNIC21
LACNIC21LACNIC21
LACNIC21APNIC
 
Groupe 89 Dossier de Production
Groupe 89 Dossier de ProductionGroupe 89 Dossier de Production
Groupe 89 Dossier de Productiondine_hry
 

Andere mochten auch (20)

TDMessage 11-2016 Deutsch
TDMessage 11-2016 DeutschTDMessage 11-2016 Deutsch
TDMessage 11-2016 Deutsch
 
Dossier de prod g89
Dossier de prod g89Dossier de prod g89
Dossier de prod g89
 
Vanessa_Sabrina
Vanessa_SabrinaVanessa_Sabrina
Vanessa_Sabrina
 
J Haisl Hiver
J Haisl HiverJ Haisl Hiver
J Haisl Hiver
 
Welt der Magie
Welt der MagieWelt der Magie
Welt der Magie
 
Infa-Micron Kassettenfilter MKR
Infa-Micron Kassettenfilter MKRInfa-Micron Kassettenfilter MKR
Infa-Micron Kassettenfilter MKR
 
Salaires 2008 du design numérique en France
Salaires 2008 du design numérique en FranceSalaires 2008 du design numérique en France
Salaires 2008 du design numérique en France
 
JEBibop
JEBibopJEBibop
JEBibop
 
3. fórmula distribución de recursos educación superior.ppt 1
3. fórmula distribución de recursos educación superior.ppt 13. fórmula distribución de recursos educación superior.ppt 1
3. fórmula distribución de recursos educación superior.ppt 1
 
Winter
WinterWinter
Winter
 
300511 - Social Investors
300511 - Social Investors300511 - Social Investors
300511 - Social Investors
 
Consultorioparacajón
ConsultorioparacajónConsultorioparacajón
Consultorioparacajón
 
Programa Bilingüe IES Jimenez de la Espada
Programa Bilingüe IES Jimenez de la EspadaPrograma Bilingüe IES Jimenez de la Espada
Programa Bilingüe IES Jimenez de la Espada
 
Geidl 2011 Verhaltensbezogene Bewegungstherapie
Geidl 2011 Verhaltensbezogene BewegungstherapieGeidl 2011 Verhaltensbezogene Bewegungstherapie
Geidl 2011 Verhaltensbezogene Bewegungstherapie
 
Vall fosca v1
Vall fosca v1Vall fosca v1
Vall fosca v1
 
Luis ernesto lasso alarcón
Luis ernesto lasso alarcónLuis ernesto lasso alarcón
Luis ernesto lasso alarcón
 
LACNIC21
LACNIC21LACNIC21
LACNIC21
 
Groupe 89 Dossier de Production
Groupe 89 Dossier de ProductionGroupe 89 Dossier de Production
Groupe 89 Dossier de Production
 
Memo etudiant
Memo etudiantMemo etudiant
Memo etudiant
 
Praias coloridas
Praias coloridasPraias coloridas
Praias coloridas
 

Ähnlich wie Marktforschung und Straßenlaternen

Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für UnternehmenInnovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für UnternehmenMax Völkel
 
Discovery toolbox working products 2016 web
 Discovery toolbox working products 2016 web Discovery toolbox working products 2016 web
Discovery toolbox working products 2016 webUbercreativelab
 
Pro innovator lehrgang doku
Pro innovator lehrgang dokuPro innovator lehrgang doku
Pro innovator lehrgang dokumelanie_ernst
 
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017die.agilen GmbH
 
BUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONBUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONClemens Frowein
 
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?Kathrin Scheel
 
Kreativ Techniken und Methoden
Kreativ Techniken und MethodenKreativ Techniken und Methoden
Kreativ Techniken und MethodenReinhold Rapp
 
Effectuation beim Corporate Learning Camp 2016
Effectuation beim Corporate Learning Camp 2016Effectuation beim Corporate Learning Camp 2016
Effectuation beim Corporate Learning Camp 2016Heiko Bartlog
 
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community HamburgKreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community HamburgJens Otto Lange
 
Lean startup workshop @ zeppelin university
Lean startup workshop @ zeppelin university  Lean startup workshop @ zeppelin university
Lean startup workshop @ zeppelin university Sebastian Fittko
 
Agil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMU
Agil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMUAgil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMU
Agil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMUUniversity St. Gallen
 
Photos And Feedack From Innovation Workshop In Dusseldorf
Photos And Feedack From Innovation Workshop In DusseldorfPhotos And Feedack From Innovation Workshop In Dusseldorf
Photos And Feedack From Innovation Workshop In Dusseldorfmjames1
 
40 Grad Labor für Innovation: Hintergrund, Kompetenzen & 
 Leistungen für inn...
40 Grad Labor für Innovation: Hintergrund, Kompetenzen & 
 Leistungen für inn...40 Grad Labor für Innovation: Hintergrund, Kompetenzen & 
 Leistungen für inn...
40 Grad Labor für Innovation: Hintergrund, Kompetenzen & 
 Leistungen für inn...Jörg Hoewner
 
business campaigning® – Über den Tellerrand schauen, querdenken und Menschen...
business campaigning®  – Über den Tellerrand schauen, querdenken und Menschen...business campaigning®  – Über den Tellerrand schauen, querdenken und Menschen...
business campaigning® – Über den Tellerrand schauen, querdenken und Menschen...Peter Metzinger
 
Fokus auf Lösungserfolg oder Erfolg durch Problemfokus - Vortrag solutions.ha...
Fokus auf Lösungserfolg oder Erfolg durch Problemfokus - Vortrag solutions.ha...Fokus auf Lösungserfolg oder Erfolg durch Problemfokus - Vortrag solutions.ha...
Fokus auf Lösungserfolg oder Erfolg durch Problemfokus - Vortrag solutions.ha...Stefan Willuda
 
Die P-I-L-S-Methode zur erfolgreichen Innovation
Die P-I-L-S-Methode zur erfolgreichen InnovationDie P-I-L-S-Methode zur erfolgreichen Innovation
Die P-I-L-S-Methode zur erfolgreichen InnovationEduard G. Kaan
 
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01Beat Nussbaumer
 
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...FÖHR Agentur für Innovationskulturen
 
Social media-audit-5-tipps-fuer-praktiker
Social media-audit-5-tipps-fuer-praktikerSocial media-audit-5-tipps-fuer-praktiker
Social media-audit-5-tipps-fuer-praktikerDrKPI
 

Ähnlich wie Marktforschung und Straßenlaternen (20)

Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für UnternehmenInnovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
 
Discovery toolbox working products 2016 web
 Discovery toolbox working products 2016 web Discovery toolbox working products 2016 web
Discovery toolbox working products 2016 web
 
Dr. Christan Lüdtke: Von der Idee zum Geschäftsmodell
Dr. Christan Lüdtke: Von der Idee zum GeschäftsmodellDr. Christan Lüdtke: Von der Idee zum Geschäftsmodell
Dr. Christan Lüdtke: Von der Idee zum Geschäftsmodell
 
Pro innovator lehrgang doku
Pro innovator lehrgang dokuPro innovator lehrgang doku
Pro innovator lehrgang doku
 
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
 
BUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONBUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATION
 
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
 
Kreativ Techniken und Methoden
Kreativ Techniken und MethodenKreativ Techniken und Methoden
Kreativ Techniken und Methoden
 
Effectuation beim Corporate Learning Camp 2016
Effectuation beim Corporate Learning Camp 2016Effectuation beim Corporate Learning Camp 2016
Effectuation beim Corporate Learning Camp 2016
 
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community HamburgKreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
 
Lean startup workshop @ zeppelin university
Lean startup workshop @ zeppelin university  Lean startup workshop @ zeppelin university
Lean startup workshop @ zeppelin university
 
Agil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMU
Agil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMUAgil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMU
Agil als Organistations- und Arbeitsprinzip - auch für KMU
 
Photos And Feedack From Innovation Workshop In Dusseldorf
Photos And Feedack From Innovation Workshop In DusseldorfPhotos And Feedack From Innovation Workshop In Dusseldorf
Photos And Feedack From Innovation Workshop In Dusseldorf
 
40 Grad Labor für Innovation: Hintergrund, Kompetenzen & 
 Leistungen für inn...
40 Grad Labor für Innovation: Hintergrund, Kompetenzen & 
 Leistungen für inn...40 Grad Labor für Innovation: Hintergrund, Kompetenzen & 
 Leistungen für inn...
40 Grad Labor für Innovation: Hintergrund, Kompetenzen & 
 Leistungen für inn...
 
business campaigning® – Über den Tellerrand schauen, querdenken und Menschen...
business campaigning®  – Über den Tellerrand schauen, querdenken und Menschen...business campaigning®  – Über den Tellerrand schauen, querdenken und Menschen...
business campaigning® – Über den Tellerrand schauen, querdenken und Menschen...
 
Fokus auf Lösungserfolg oder Erfolg durch Problemfokus - Vortrag solutions.ha...
Fokus auf Lösungserfolg oder Erfolg durch Problemfokus - Vortrag solutions.ha...Fokus auf Lösungserfolg oder Erfolg durch Problemfokus - Vortrag solutions.ha...
Fokus auf Lösungserfolg oder Erfolg durch Problemfokus - Vortrag solutions.ha...
 
Die P-I-L-S-Methode zur erfolgreichen Innovation
Die P-I-L-S-Methode zur erfolgreichen InnovationDie P-I-L-S-Methode zur erfolgreichen Innovation
Die P-I-L-S-Methode zur erfolgreichen Innovation
 
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
 
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
 
Social media-audit-5-tipps-fuer-praktiker
Social media-audit-5-tipps-fuer-praktikerSocial media-audit-5-tipps-fuer-praktiker
Social media-audit-5-tipps-fuer-praktiker
 

Mehr von Dirk Engel

Die Zombies des Marketings
Die Zombies des MarketingsDie Zombies des Marketings
Die Zombies des MarketingsDirk Engel
 
Bewusstlose Verbraucher und Elefanten im Dunkeln
Bewusstlose Verbraucher und Elefanten im DunkelnBewusstlose Verbraucher und Elefanten im Dunkeln
Bewusstlose Verbraucher und Elefanten im DunkelnDirk Engel
 
Web 5.0 - Ein Projekt zur Erforschung der Zukunft der Medien
Web 5.0 - Ein Projekt zur Erforschung der Zukunft der MedienWeb 5.0 - Ein Projekt zur Erforschung der Zukunft der Medien
Web 5.0 - Ein Projekt zur Erforschung der Zukunft der MedienDirk Engel
 
Herta Herzog - eine Inspiration für die Marktforschungs-Praxis
Herta Herzog - eine Inspiration für die Marktforschungs-PraxisHerta Herzog - eine Inspiration für die Marktforschungs-Praxis
Herta Herzog - eine Inspiration für die Marktforschungs-PraxisDirk Engel
 
Vergessen Sie den Klick!
Vergessen Sie den Klick!Vergessen Sie den Klick!
Vergessen Sie den Klick!Dirk Engel
 
Revoulution oder Rituale - Wie Medien sich verändern
Revoulution oder Rituale - Wie Medien sich verändernRevoulution oder Rituale - Wie Medien sich verändern
Revoulution oder Rituale - Wie Medien sich verändernDirk Engel
 
Digital Readiness
Digital ReadinessDigital Readiness
Digital ReadinessDirk Engel
 
Involvement & TV - Alle Zeichen auf Empfang
Involvement & TV - Alle Zeichen auf Empfang Involvement & TV - Alle Zeichen auf Empfang
Involvement & TV - Alle Zeichen auf Empfang Dirk Engel
 
Shopping today & tomorrow
Shopping today & tomorrowShopping today & tomorrow
Shopping today & tomorrowDirk Engel
 
Understanding Social Media
Understanding Social MediaUnderstanding Social Media
Understanding Social MediaDirk Engel
 
Fachmedien in der Krise
Fachmedien in der KriseFachmedien in der Krise
Fachmedien in der KriseDirk Engel
 
Agenturen und Medienwandel
Agenturen und MedienwandelAgenturen und Medienwandel
Agenturen und MedienwandelDirk Engel
 
Das Internet - Ein Segen fuer die Marktforschung?
Das Internet - Ein Segen fuer die Marktforschung?Das Internet - Ein Segen fuer die Marktforschung?
Das Internet - Ein Segen fuer die Marktforschung?Dirk Engel
 
Hören Teens noch Radio?
Hören Teens noch Radio?Hören Teens noch Radio?
Hören Teens noch Radio?Dirk Engel
 
Quick & Relevant Research
Quick & Relevant ResearchQuick & Relevant Research
Quick & Relevant ResearchDirk Engel
 
Navigating The Media World
Navigating The Media WorldNavigating The Media World
Navigating The Media WorldDirk Engel
 
Mobile Social Communities
Mobile Social CommunitiesMobile Social Communities
Mobile Social CommunitiesDirk Engel
 
Attention Management
Attention ManagementAttention Management
Attention ManagementDirk Engel
 
Die jungen Medien-Manager
Die jungen Medien-ManagerDie jungen Medien-Manager
Die jungen Medien-ManagerDirk Engel
 

Mehr von Dirk Engel (20)

Die Zombies des Marketings
Die Zombies des MarketingsDie Zombies des Marketings
Die Zombies des Marketings
 
Bewusstlose Verbraucher und Elefanten im Dunkeln
Bewusstlose Verbraucher und Elefanten im DunkelnBewusstlose Verbraucher und Elefanten im Dunkeln
Bewusstlose Verbraucher und Elefanten im Dunkeln
 
Web 5.0 - Ein Projekt zur Erforschung der Zukunft der Medien
Web 5.0 - Ein Projekt zur Erforschung der Zukunft der MedienWeb 5.0 - Ein Projekt zur Erforschung der Zukunft der Medien
Web 5.0 - Ein Projekt zur Erforschung der Zukunft der Medien
 
Herta Herzog - eine Inspiration für die Marktforschungs-Praxis
Herta Herzog - eine Inspiration für die Marktforschungs-PraxisHerta Herzog - eine Inspiration für die Marktforschungs-Praxis
Herta Herzog - eine Inspiration für die Marktforschungs-Praxis
 
Vergessen Sie den Klick!
Vergessen Sie den Klick!Vergessen Sie den Klick!
Vergessen Sie den Klick!
 
Revoulution oder Rituale - Wie Medien sich verändern
Revoulution oder Rituale - Wie Medien sich verändernRevoulution oder Rituale - Wie Medien sich verändern
Revoulution oder Rituale - Wie Medien sich verändern
 
Digital Readiness
Digital ReadinessDigital Readiness
Digital Readiness
 
Involvement & TV - Alle Zeichen auf Empfang
Involvement & TV - Alle Zeichen auf Empfang Involvement & TV - Alle Zeichen auf Empfang
Involvement & TV - Alle Zeichen auf Empfang
 
Shopping today & tomorrow
Shopping today & tomorrowShopping today & tomorrow
Shopping today & tomorrow
 
Understanding Social Media
Understanding Social MediaUnderstanding Social Media
Understanding Social Media
 
Fachmedien in der Krise
Fachmedien in der KriseFachmedien in der Krise
Fachmedien in der Krise
 
Agenturen und Medienwandel
Agenturen und MedienwandelAgenturen und Medienwandel
Agenturen und Medienwandel
 
Das Internet - Ein Segen fuer die Marktforschung?
Das Internet - Ein Segen fuer die Marktforschung?Das Internet - Ein Segen fuer die Marktforschung?
Das Internet - Ein Segen fuer die Marktforschung?
 
Hören Teens noch Radio?
Hören Teens noch Radio?Hören Teens noch Radio?
Hören Teens noch Radio?
 
Real Insights
Real InsightsReal Insights
Real Insights
 
Quick & Relevant Research
Quick & Relevant ResearchQuick & Relevant Research
Quick & Relevant Research
 
Navigating The Media World
Navigating The Media WorldNavigating The Media World
Navigating The Media World
 
Mobile Social Communities
Mobile Social CommunitiesMobile Social Communities
Mobile Social Communities
 
Attention Management
Attention ManagementAttention Management
Attention Management
 
Die jungen Medien-Manager
Die jungen Medien-ManagerDie jungen Medien-Manager
Die jungen Medien-Manager
 

Marktforschung und Straßenlaternen