SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Empfehlungsmarketing – Teil I Das Vermächtnis der Strukturvertriebe 15.10.2010
Die Empfehlungsfrage scheint für viele Berater die größte Hürde zu sein. Jedem fallen dabei schlechte Beispiele aus Strukturvertrieben ein: Zum Gesprächsende bzw. beim Vertragsabschluss stellt der Verkäufer dort seinem Kunden die peinliche Frage nach Empfehlungen.  Mut haben sie ja, die Strukturvertriebler. Das Ganze erinnert an „Klinkenputzen“ – und das Niveau spricht nicht jeden an.  Vielleicht benötigt man dazu ja ein bestimmtes Gen ...? Keinesfalls. Es geht einfacher und eleganter als Sie denken. Ein bisschen Übung gehört jedoch dazu. Nachhaken – aber wie?
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Empfehlung schlägt klassisches Marketing
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Empfehlung schlägt klassisches Marketing
Der Vertrauensbonus ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Der Vertrauensbonus ,[object Object],[object Object],[object Object]
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Sie erreichen unterschiedliche Risikogruppen!
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Sie erreichen unterschiedliche Risikogruppen!
Die richtige Empfehlungsfrage lohnt sich! 100% Kunden 35%  der Kunden empfehlen auf Nachfrage  weiter! >> Wie formuliere ich die richtige Frage ? >> Teil 2
 

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Marketing: Erfolgreiche Preisstrategien - Preise finden, optimieren und verha...
Marketing: Erfolgreiche Preisstrategien - Preise finden, optimieren und verha...Marketing: Erfolgreiche Preisstrategien - Preise finden, optimieren und verha...
Marketing: Erfolgreiche Preisstrategien - Preise finden, optimieren und verha...
proziel
 
KSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnen
KSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnenKSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnen
KSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnen
ugpkaernten
 
Kec 22.8.14
Kec 22.8.14Kec 22.8.14
Kec 22.8.14
Michael Krüger
 
KMT2014: Emotionalisierung von Marken – Haben Sie Kunden oder Fans?
KMT2014: Emotionalisierung von Marken – Haben Sie Kunden oder Fans?KMT2014: Emotionalisierung von Marken – Haben Sie Kunden oder Fans?
KMT2014: Emotionalisierung von Marken – Haben Sie Kunden oder Fans?
Deutsches Institut für Marketing
 
Mehr Mut zur Kreativität im B2B
Mehr Mut zur Kreativität im B2BMehr Mut zur Kreativität im B2B
Mehr Mut zur Kreativität im B2B
PUNKTUM Werbeagentur
 
Gregori Consulting _ Bankgespräch aus sicht des Unternehmens
Gregori Consulting _ Bankgespräch aus sicht des UnternehmensGregori Consulting _ Bankgespräch aus sicht des Unternehmens
Gregori Consulting _ Bankgespräch aus sicht des Unternehmens
ugpkaernten
 
Allinonemarketing flowngrow
Allinonemarketing flowngrowAllinonemarketing flowngrow
Allinonemarketing flowngrow
Sabine Dreßler
 
Denkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Denkwerkzeuge für Start-ups und UnternehmerDenkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Denkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Patrick Stähler
 
Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.
Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.
Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.
Projekt Design Karl-Heinz von Lackum
 
Engpasskonzentriertes Content-Marketing
Engpasskonzentriertes Content-MarketingEngpasskonzentriertes Content-Marketing
Engpasskonzentriertes Content-Marketing
Bastian Sens
 
Verkaufsargumente
VerkaufsargumenteVerkaufsargumente
Verkaufsargumente
Dirk Kreuter
 
EKS-Strategie: Erfolgsprinzipien
EKS-Strategie: ErfolgsprinzipienEKS-Strategie: Erfolgsprinzipien
EKS-Strategie: Erfolgsprinzipien
Stephan List
 
Aussendienst training tipps-slideshare
Aussendienst training tipps-slideshareAussendienst training tipps-slideshare
Aussendienst training tipps-slideshare
Günter Umbach, MD
 
KMT2014: Marketing-Führungskraft vs. Markenführung
KMT2014: Marketing-Führungskraft vs. MarkenführungKMT2014: Marketing-Führungskraft vs. Markenführung
KMT2014: Marketing-Führungskraft vs. Markenführung
Deutsches Institut für Marketing
 
Selbstmarketing Einführung
Selbstmarketing EinführungSelbstmarketing Einführung
Selbstmarketing Einführung
Hannemann Training
 
ILM1
ILM1ILM1
unisono - part05b; Verkauf in der Praxis
unisono - part05b; Verkauf in der Praxisunisono - part05b; Verkauf in der Praxis
unisono - part05b; Verkauf in der Praxis
reinhard|huber
 
Verkaufen Heute
Verkaufen HeuteVerkaufen Heute
Verkaufen Heute
markuse
 
Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?
Ludwig Lingg
 
Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...
Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...
Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...
Patrick Stähler
 

Was ist angesagt? (20)

Marketing: Erfolgreiche Preisstrategien - Preise finden, optimieren und verha...
Marketing: Erfolgreiche Preisstrategien - Preise finden, optimieren und verha...Marketing: Erfolgreiche Preisstrategien - Preise finden, optimieren und verha...
Marketing: Erfolgreiche Preisstrategien - Preise finden, optimieren und verha...
 
KSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnen
KSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnenKSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnen
KSV, Wiesler-Hofer: Kreditmanagement für GründerInnen
 
Kec 22.8.14
Kec 22.8.14Kec 22.8.14
Kec 22.8.14
 
KMT2014: Emotionalisierung von Marken – Haben Sie Kunden oder Fans?
KMT2014: Emotionalisierung von Marken – Haben Sie Kunden oder Fans?KMT2014: Emotionalisierung von Marken – Haben Sie Kunden oder Fans?
KMT2014: Emotionalisierung von Marken – Haben Sie Kunden oder Fans?
 
Mehr Mut zur Kreativität im B2B
Mehr Mut zur Kreativität im B2BMehr Mut zur Kreativität im B2B
Mehr Mut zur Kreativität im B2B
 
Gregori Consulting _ Bankgespräch aus sicht des Unternehmens
Gregori Consulting _ Bankgespräch aus sicht des UnternehmensGregori Consulting _ Bankgespräch aus sicht des Unternehmens
Gregori Consulting _ Bankgespräch aus sicht des Unternehmens
 
Allinonemarketing flowngrow
Allinonemarketing flowngrowAllinonemarketing flowngrow
Allinonemarketing flowngrow
 
Denkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Denkwerkzeuge für Start-ups und UnternehmerDenkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Denkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
 
Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.
Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.
Die cleverste Business-Strategie der Welt: Die Enpasskonzentrierte Strategie.
 
Engpasskonzentriertes Content-Marketing
Engpasskonzentriertes Content-MarketingEngpasskonzentriertes Content-Marketing
Engpasskonzentriertes Content-Marketing
 
Verkaufsargumente
VerkaufsargumenteVerkaufsargumente
Verkaufsargumente
 
EKS-Strategie: Erfolgsprinzipien
EKS-Strategie: ErfolgsprinzipienEKS-Strategie: Erfolgsprinzipien
EKS-Strategie: Erfolgsprinzipien
 
Aussendienst training tipps-slideshare
Aussendienst training tipps-slideshareAussendienst training tipps-slideshare
Aussendienst training tipps-slideshare
 
KMT2014: Marketing-Führungskraft vs. Markenführung
KMT2014: Marketing-Führungskraft vs. MarkenführungKMT2014: Marketing-Führungskraft vs. Markenführung
KMT2014: Marketing-Führungskraft vs. Markenführung
 
Selbstmarketing Einführung
Selbstmarketing EinführungSelbstmarketing Einführung
Selbstmarketing Einführung
 
ILM1
ILM1ILM1
ILM1
 
unisono - part05b; Verkauf in der Praxis
unisono - part05b; Verkauf in der Praxisunisono - part05b; Verkauf in der Praxis
unisono - part05b; Verkauf in der Praxis
 
Verkaufen Heute
Verkaufen HeuteVerkaufen Heute
Verkaufen Heute
 
Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?
 
Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...
Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...
Von der Geschäftsidee zum tragfähigen Geschäftsmodell, Entrepreneurship Summi...
 

Andere mochten auch

O2t
O2tO2t
Deber de computacion Anita vasquez 5to fm
Deber de computacion Anita  vasquez 5to fm Deber de computacion Anita  vasquez 5to fm
Deber de computacion Anita vasquez 5to fm
anilu8795
 
Rc luis araque
Rc luis araqueRc luis araque
Rc luis araque
LUIS ARAQUE
 
BARCELONA 4 EDIFICIOS MODERNOS - SANTS - PL. EUROPA - DIAGONAL PARTE ALTA
BARCELONA 4 EDIFICIOS MODERNOS - SANTS - PL. EUROPA - DIAGONAL PARTE ALTABARCELONA 4 EDIFICIOS MODERNOS - SANTS - PL. EUROPA - DIAGONAL PARTE ALTA
BARCELONA 4 EDIFICIOS MODERNOS - SANTS - PL. EUROPA - DIAGONAL PARTE ALTA
Manel Cantos
 
Rc luis garzon_barreto
Rc luis garzon_barretoRc luis garzon_barreto
Rc luis garzon_barreto
luis garzon
 
139 k9 tema42009
139 k9 tema42009139 k9 tema42009
139 k9 tema42009
88daddy17
 
Artegabkocuero
ArtegabkocueroArtegabkocuero
Artegabkocuero
Sims Triunfadores
 
Nexus geheime wunderwaffen im dritten reich
Nexus geheime wunderwaffen im dritten reichNexus geheime wunderwaffen im dritten reich
Nexus geheime wunderwaffen im dritten reich
Chemtrails Spoter
 
Primera reflexion
Primera reflexionPrimera reflexion
Primera reflexion
garupa
 
Calkini campeche
Calkini campecheCalkini campeche
Calkini campeche
Alex Reyes
 
Pflanzliche arzneimittel
Pflanzliche arzneimittelPflanzliche arzneimittel
Pflanzliche arzneimittelsimonjohn2
 
Haarp bericht
Haarp berichtHaarp bericht
Haarp bericht
Chemtrails Spoter
 
La vía láctea contiene miles de millones de 2
La vía láctea contiene miles de millones de   2La vía láctea contiene miles de millones de   2
La vía láctea contiene miles de millones de 2
saferovna
 
Fliegende augen ueber deutschland (polizeistaat bka,bnd,demokratie,ueberwachu...
Fliegende augen ueber deutschland (polizeistaat bka,bnd,demokratie,ueberwachu...Fliegende augen ueber deutschland (polizeistaat bka,bnd,demokratie,ueberwachu...
Fliegende augen ueber deutschland (polizeistaat bka,bnd,demokratie,ueberwachu...Chemtrails Spoter
 
Pregunta 5
Pregunta 5Pregunta 5
Pregunta 5
gaudicevallos
 
Nº0 magazine avintia racing
Nº0 magazine avintia racingNº0 magazine avintia racing
Nº0 magazine avintia racing
AvintiaRacing
 
Ejercicio parejas
Ejercicio parejasEjercicio parejas
Ejercicio parejas
Tuvie
 
Elsecreto
ElsecretoElsecreto
Octavio paz lozano
Octavio paz lozanoOctavio paz lozano
Octavio paz lozano
Maria Guadalupe Carreon
 
Modulo 2 Georeferencia de Imagenes Arc GIS
Modulo 2 Georeferencia de Imagenes Arc GISModulo 2 Georeferencia de Imagenes Arc GIS
Modulo 2 Georeferencia de Imagenes Arc GIS
coloraocano
 

Andere mochten auch (20)

O2t
O2tO2t
O2t
 
Deber de computacion Anita vasquez 5to fm
Deber de computacion Anita  vasquez 5to fm Deber de computacion Anita  vasquez 5to fm
Deber de computacion Anita vasquez 5to fm
 
Rc luis araque
Rc luis araqueRc luis araque
Rc luis araque
 
BARCELONA 4 EDIFICIOS MODERNOS - SANTS - PL. EUROPA - DIAGONAL PARTE ALTA
BARCELONA 4 EDIFICIOS MODERNOS - SANTS - PL. EUROPA - DIAGONAL PARTE ALTABARCELONA 4 EDIFICIOS MODERNOS - SANTS - PL. EUROPA - DIAGONAL PARTE ALTA
BARCELONA 4 EDIFICIOS MODERNOS - SANTS - PL. EUROPA - DIAGONAL PARTE ALTA
 
Rc luis garzon_barreto
Rc luis garzon_barretoRc luis garzon_barreto
Rc luis garzon_barreto
 
139 k9 tema42009
139 k9 tema42009139 k9 tema42009
139 k9 tema42009
 
Artegabkocuero
ArtegabkocueroArtegabkocuero
Artegabkocuero
 
Nexus geheime wunderwaffen im dritten reich
Nexus geheime wunderwaffen im dritten reichNexus geheime wunderwaffen im dritten reich
Nexus geheime wunderwaffen im dritten reich
 
Primera reflexion
Primera reflexionPrimera reflexion
Primera reflexion
 
Calkini campeche
Calkini campecheCalkini campeche
Calkini campeche
 
Pflanzliche arzneimittel
Pflanzliche arzneimittelPflanzliche arzneimittel
Pflanzliche arzneimittel
 
Haarp bericht
Haarp berichtHaarp bericht
Haarp bericht
 
La vía láctea contiene miles de millones de 2
La vía láctea contiene miles de millones de   2La vía láctea contiene miles de millones de   2
La vía láctea contiene miles de millones de 2
 
Fliegende augen ueber deutschland (polizeistaat bka,bnd,demokratie,ueberwachu...
Fliegende augen ueber deutschland (polizeistaat bka,bnd,demokratie,ueberwachu...Fliegende augen ueber deutschland (polizeistaat bka,bnd,demokratie,ueberwachu...
Fliegende augen ueber deutschland (polizeistaat bka,bnd,demokratie,ueberwachu...
 
Pregunta 5
Pregunta 5Pregunta 5
Pregunta 5
 
Nº0 magazine avintia racing
Nº0 magazine avintia racingNº0 magazine avintia racing
Nº0 magazine avintia racing
 
Ejercicio parejas
Ejercicio parejasEjercicio parejas
Ejercicio parejas
 
Elsecreto
ElsecretoElsecreto
Elsecreto
 
Octavio paz lozano
Octavio paz lozanoOctavio paz lozano
Octavio paz lozano
 
Modulo 2 Georeferencia de Imagenes Arc GIS
Modulo 2 Georeferencia de Imagenes Arc GISModulo 2 Georeferencia de Imagenes Arc GIS
Modulo 2 Georeferencia de Imagenes Arc GIS
 

Ähnlich wie Empfehlungsmarketing1

Ein neuer Fragetyp: die fokussierende Frage
Ein neuer Fragetyp: die fokussierende FrageEin neuer Fragetyp: die fokussierende Frage
Ein neuer Fragetyp: die fokussierende Frage
Anne M. Schüller
 
Kundenbindung - Pflegen Sie Ihre Kontakte kontinuierlich
Kundenbindung - Pflegen Sie Ihre Kontakte kontinuierlichKundenbindung - Pflegen Sie Ihre Kontakte kontinuierlich
Kundenbindung - Pflegen Sie Ihre Kontakte kontinuierlich
AgenturZielgenau
 
Rockstar Sales Workshop
Rockstar Sales WorkshopRockstar Sales Workshop
Rockstar Sales Workshop
Jörn Hendrik Ast
 
Newsletter Beratungsqualität
Newsletter BeratungsqualitätNewsletter Beratungsqualität
Newsletter Beratungsqualitätemotion banking
 
Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.
Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.
Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.Insight Driven Consulting GmbH
 
Wer besser kommuniziert ist erfolgreicher!
Wer besser kommuniziert ist erfolgreicher!Wer besser kommuniziert ist erfolgreicher!
Wer besser kommuniziert ist erfolgreicher!
☆ Business Texter ☆ Marketingberater ☆
 
Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...
Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...
Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...
Upliftr
 
Newsletter 7/2010
Newsletter 7/2010Newsletter 7/2010
Newsletter 7/2010
emotion banking
 
Inhaltsverzeichnis
InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
Studien-Erfolg
 
Checkkliste: Verhandeln - aber bitte richtig!
Checkkliste: Verhandeln - aber bitte richtig!Checkkliste: Verhandeln - aber bitte richtig!
Checkkliste: Verhandeln - aber bitte richtig!
Michael Holub
 
Einstellungen zu dekorativer Kosmetik in der Corona Krise
Einstellungen zu dekorativer Kosmetik in der Corona KriseEinstellungen zu dekorativer Kosmetik in der Corona Krise
Einstellungen zu dekorativer Kosmetik in der Corona Krise
PUNCH Marketing Consultancy
 
Erfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-Erfolg
Erfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-ErfolgErfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-Erfolg
Erfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-Erfolg
Nosto
 
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im VertriebKopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS GmbH
 
Presales Marketing-system
Presales Marketing-systemPresales Marketing-system
Presales Marketing-system
Robert Nabenhauer
 
Selbstvermarktung - Menschen kaufen von Persönlichkeiten
Selbstvermarktung - Menschen kaufen von PersönlichkeitenSelbstvermarktung - Menschen kaufen von Persönlichkeiten
Selbstvermarktung - Menschen kaufen von Persönlichkeiten
Heiko Gärtner
 
Die 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlieren
Die 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlierenDie 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlieren
Die 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlieren
Verlag/Management Publishing
 
Kooperation EDEKA Baden-Baden
Kooperation EDEKA Baden-BadenKooperation EDEKA Baden-Baden
Kooperation EDEKA Baden-BadenDaniel Rexhausen
 
Zehn Regeln für erfolgreiche Kommunikation
Zehn Regeln für erfolgreiche KommunikationZehn Regeln für erfolgreiche Kommunikation
Zehn Regeln für erfolgreiche KommunikationWM-Pool Pressedienst
 

Ähnlich wie Empfehlungsmarketing1 (20)

Ein neuer Fragetyp: die fokussierende Frage
Ein neuer Fragetyp: die fokussierende FrageEin neuer Fragetyp: die fokussierende Frage
Ein neuer Fragetyp: die fokussierende Frage
 
Kundenbindung - Pflegen Sie Ihre Kontakte kontinuierlich
Kundenbindung - Pflegen Sie Ihre Kontakte kontinuierlichKundenbindung - Pflegen Sie Ihre Kontakte kontinuierlich
Kundenbindung - Pflegen Sie Ihre Kontakte kontinuierlich
 
Rockstar Sales Workshop
Rockstar Sales WorkshopRockstar Sales Workshop
Rockstar Sales Workshop
 
Empfehlungsmarketing
EmpfehlungsmarketingEmpfehlungsmarketing
Empfehlungsmarketing
 
Newsletter Beratungsqualität
Newsletter BeratungsqualitätNewsletter Beratungsqualität
Newsletter Beratungsqualität
 
Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.
Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.
Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.
 
Wer besser kommuniziert ist erfolgreicher!
Wer besser kommuniziert ist erfolgreicher!Wer besser kommuniziert ist erfolgreicher!
Wer besser kommuniziert ist erfolgreicher!
 
Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...
Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...
Upliftr.de - Emotionale Optimierung | So kombinierst du Conversion-Optimierun...
 
Newsletter 7/2010
Newsletter 7/2010Newsletter 7/2010
Newsletter 7/2010
 
Inhaltsverzeichnis
InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
 
Checkkliste: Verhandeln - aber bitte richtig!
Checkkliste: Verhandeln - aber bitte richtig!Checkkliste: Verhandeln - aber bitte richtig!
Checkkliste: Verhandeln - aber bitte richtig!
 
Einstellungen zu dekorativer Kosmetik in der Corona Krise
Einstellungen zu dekorativer Kosmetik in der Corona KriseEinstellungen zu dekorativer Kosmetik in der Corona Krise
Einstellungen zu dekorativer Kosmetik in der Corona Krise
 
Erfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-Erfolg
Erfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-ErfolgErfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-Erfolg
Erfolgsstrategien für Q1: Ihr persönlicher Guide zum E-Commerce-Erfolg
 
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im VertriebKopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
 
Presales Marketing-system
Presales Marketing-systemPresales Marketing-system
Presales Marketing-system
 
Selbstvermarktung - Menschen kaufen von Persönlichkeiten
Selbstvermarktung - Menschen kaufen von PersönlichkeitenSelbstvermarktung - Menschen kaufen von Persönlichkeiten
Selbstvermarktung - Menschen kaufen von Persönlichkeiten
 
Sonderthema: Professionell Beraten und Verkaufen
Sonderthema: Professionell Beraten und VerkaufenSonderthema: Professionell Beraten und Verkaufen
Sonderthema: Professionell Beraten und Verkaufen
 
Die 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlieren
Die 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlierenDie 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlieren
Die 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlieren
 
Kooperation EDEKA Baden-Baden
Kooperation EDEKA Baden-BadenKooperation EDEKA Baden-Baden
Kooperation EDEKA Baden-Baden
 
Zehn Regeln für erfolgreiche Kommunikation
Zehn Regeln für erfolgreiche KommunikationZehn Regeln für erfolgreiche Kommunikation
Zehn Regeln für erfolgreiche Kommunikation
 

Empfehlungsmarketing1

  • 1. Empfehlungsmarketing – Teil I Das Vermächtnis der Strukturvertriebe 15.10.2010
  • 2. Die Empfehlungsfrage scheint für viele Berater die größte Hürde zu sein. Jedem fallen dabei schlechte Beispiele aus Strukturvertrieben ein: Zum Gesprächsende bzw. beim Vertragsabschluss stellt der Verkäufer dort seinem Kunden die peinliche Frage nach Empfehlungen. Mut haben sie ja, die Strukturvertriebler. Das Ganze erinnert an „Klinkenputzen“ – und das Niveau spricht nicht jeden an. Vielleicht benötigt man dazu ja ein bestimmtes Gen ...? Keinesfalls. Es geht einfacher und eleganter als Sie denken. Ein bisschen Übung gehört jedoch dazu. Nachhaken – aber wie?
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9. Die richtige Empfehlungsfrage lohnt sich! 100% Kunden 35% der Kunden empfehlen auf Nachfrage weiter! >> Wie formuliere ich die richtige Frage ? >> Teil 2
  • 10.