Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web  –  und als Werkzeug des persönlichen Informationsmanagements Lambert H...
Modell Flickr
<ul><li>Konzept: Jeder stellt seine Bilder ein </li></ul><ul><li>Aber auch große Sammlungen, mit diversen Lizenzen </li></...
Der Bibliothekskatalog öffnet sich  Bibliographische Datensammlungen Bestands-informationen Services: Fernleihe, Dokumente...
Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web  –  Knotenpunkt meines Informationsmanagements Bibliographische Datensa...
<ul><li>“ Preparing a diver”, flickr:id=3795484855 </li></ul><ul><li>“ Soviet Science Fiction”, flickr:id=135244337 </li><...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web - und als Werkzeug des persönlichen Informationsmanagements

1.651 Aufrufe

Veröffentlicht am

Schaubilder zu einem 10-Minuten-Statement für den Workshop der FAG EI auf der 13. GBV-Verbundkonferenz, SUB Hamburg 2009

Veröffentlicht in: Bildung
1 Kommentar
7 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • 'Bestandsinformationen aus Buchhandel, anderen Verbünden, Google Books etc.' - Zwei Drittel davon sind im Gemeinsamen Verbundkatalog jetzt realisiert, und der Punkt 'Verlinkbarkeit der Daten durch Anwendungen Dritter' ebenfalls, wenn auch noch nicht durch echte Persistent Identifier. So schnell kann eine Präsentation veralten! :)
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.651
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
1
Gefällt mir
7
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web - und als Werkzeug des persönlichen Informationsmanagements

  1. 1. Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web – und als Werkzeug des persönlichen Informationsmanagements Lambert Heller 13. GBV Verbundkonferenz 09.09.2009
  2. 2. Modell Flickr
  3. 3. <ul><li>Konzept: Jeder stellt seine Bilder ein </li></ul><ul><li>Aber auch große Sammlungen, mit diversen Lizenzen </li></ul><ul><li>Individuelles Strukturieren eigener & fremder Bilder </li></ul><ul><li>Strukturieren mittels Daten Dritter, z.B. OpenLibrary </li></ul><ul><li>Navigieren durch eigene, importierte & fremde Daten </li></ul><ul><li>Schnittstellen für individuelles Verfolgen / Nachnutzen </li></ul><ul><li>= Hoher individueller Nutzen durch Plattform-Charakter </li></ul>Modell Flickr – Offene Plattform, hoher individueller Nutzen
  4. 4. Der Bibliothekskatalog öffnet sich Bibliographische Datensammlungen Bestands-informationen Services: Fernleihe, Dokumentenlieferung… Recherche-Oberfläche Zugriff durch Z39.50, COinS, SRU, RSS … Anreicherung mit Cover-Bildern, Inhaltsverzeichn., Rezensionen ...
  5. 5. Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web – Knotenpunkt meines Informationsmanagements Bibliographische Datensammlungen Bestands-informationen Services: Fernleihe, Dokumentenlieferung… Recherche-Oberfläche Aggregierte freie Inhalte: Weblogs, OA-Repositories, Wikipedia etc. Bestandsinformationen aus Buchhandel, anderen Verbünden, Google Books etc. Services: Erschließungs-werkzeuge, z.B. freie Tags, Wikipedia-Tags, STW etc. Von Benutzern importierte oder katalogisierte Daten Verlinkbarkeit / Zugreifbarkeit der Daten durch Anwendungen Dritter Anreicherung mit Cover-Bildern, Inhaltsverzeichn., Rezensionen ...
  6. 6. <ul><li>“ Preparing a diver”, flickr:id=3795484855 </li></ul><ul><li>“ Soviet Science Fiction”, flickr:id=135244337 </li></ul><ul><li>Verbundkonferenz, #gbvvk09 – vgl. http://bit.ly/gbvvk09 </li></ul>Nachweise
  7. 7. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

×