Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Die drei dicken B des Bibliothekswesens

2.430 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie kann man im Bibliothekswesen auf dem Laufenden bleiben?

ZBIW-Veranstaltung: "Web- und andere Trends im Bibliothekswesen", 14.07.2011 - 15.07.2011 in der FH Köln

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

Die drei dicken B des Bibliothekswesens

  1. 1. Wie auf dem Laufenden bleiben? Die drei dicken B Köln, 14. und 15. Juli
  2. 2. Blogs
  3. 3. Blogs!
  4. 4. Achtung, Tellerrand!
  5. 5. Blogs
  6. 6. Planet Biblioblog• Aggregator der deutschsprachigen Biblioblogs http://rss.netbib.de/
  7. 7. Selbst bloggen!• http://wordpress.com• http://twoday.net/• https://www.blogger.com/• …
  8. 8. RSS• Mit RSS vertraut machen• RSS anbieten (s. Bloggen)• RSS nutzen
  9. 9. Twittern• Account anlegen, mitlesen, vernetzenUnd vor allem:• Selbst twittern, mitmachen, sich engagieren
  10. 10. Schulen Sie Ihre KollegInnen mit Learning 2.0
  11. 11. Learning 2.0 weltweit (Stand Juli 2011)
  12. 12. Barcamps
  13. 13. (Un)Konferenzen• Bibcamps• http://bibcamp.de/• Andere Barcamps – EduCamp – Convention Camp• Webmontage
  14. 14. BibliothekarInnen

×