SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
WENN WANDEL INNOVATIV MACHT:
GROSS-WINDANLAGEN
MADE IN SWITZERLAND
Präsentation für den Energie- und Umweltapéro der
ZHAW School of Engineering
3. Juni 2015
«ENERGIEWENDE» – MITTENDRIN
© Copyright by Agile Wind Power AG
2
/ Klimawandel
/ Besorgte Individuen
/ Eine Generation hin zur 100%
erneuerbaren Energieerzeugung
«ENERGIEWENDE» – STROMVERSORGUNG GESTERN UND MORGEN
© Copyright by Agile Wind Power AG
3
/ Zentrale Stromfluss
Top-Down
/ Produzenten
/ Konsumenten
Zentrale Versorgung
/ Stromfluss in
alle Richtungen
/ Konsument wird auch
Produzent (Prosument)
WASSERKRAFT-
ANLAGEN
SOLAR-
ANLAGEN
BIOGAS-
ANLAGEN
VERTICAL SKY-
WIND-ANLAGEN
Dezentrale Versorgung
«ENERGIEWENDE» – NEUE ENERGIEMÄRKTE BILDEN CHANCEN
© Copyright by Agile Wind Power AG
4
/ Neuer Stromfluss und IT bringen
/ neue Verteilkonzepte
/ neue Märkte
/ neue Geschäftsmodelle
/ Totalumbau der Energiewirtschaft
/ Regionale Energieerzeugung und -verteilung als Chance
/ Unabhängige Stromproduktion
/ Intelligente Verteilung
/ Lokaler Handel
/ Lokale Wertschöpfung
/ Dezentrale Energieerzeugung gewinnt stark an Bedeutung
«WINDENERGIE» – WINDENERGIE IN DER SCHWEIZ
© Copyright by Agile Wind Power AG
5
/ Die Windenergie ist eine viel diskutierte erneuerbare Energieressource mit einem
substantiellen Potenzial.
/ Im Allgemeinen gehört sie nach der Wasserenergie zur effizientesten und wirtschaftlichsten
Energieerzeugungsform.
/ Beurteilung der Windenergie durch den WWF (Schweiz):
Vorteile: Nachteile:
- Erneuerbare Energiequelle
- An Starkwindstandorten sehr kostengünstige
Energieerzeugung
- Keinerlei Schadstoff- oder CO2-Emissionen im
Betrieb
- Geringer Flächenverbrauch
- Stromproduktion hängt von
Windverhältnissen ab
- Je nach Standort sind Vögel oder
Fledermäuse gefährdet
- Beeinträchtigt das Landschaftsbild
- Verursacht in unmittelbarer Nähe Lärm
«WINDENERGIE» – VERTIKALE WINDKRAFTANLAGEN
© Copyright by Agile Wind Power AG
6
/ Zur wirtschaftlichen Nutzung des Windes braucht es grosse Windkraftanlagen.
/ Bei grossen Windkraftanlagen sind horizontale Windkraftanlagen vorherrschend.
/ Vertikale Windkraftanlagen bieten echte Chancen aufgrund verschiedener Vorteile:
/ Höhere Dichte von Windparks
/ Bessere Wirkungsgrade erzielbar
/ Diverse ökologische Vorteile
/ Höhere Akzeptanz, dank integrierenderen Eigenschaften
/ Bisherige vertikale Windkraftanlagen sind Klein-Windanlagen
/ Das Kosten-/Nutzen-Verhältnis ist bei Klein-Windanlagen nicht gegeben.
/ Es gibt noch keine grossen vertikalen Windkraftanlagen, die mit der Effizienz und
Wirtschaftlichkeit von heute etablierten "traditionellen Windrädern" vergleichbar sind.
«AGILE WIND POWER» – MISSION UND HERAUSFORDERUNGEN
© Copyright by Agile Wind Power AG
7
Mission:
/ Entwicklung und Vermarktung von vertikalen Windkraftanlagen im mittleren und grossen
Leistungsbereich, die zuverlässig und wirtschaftlich betrieben werden können.
Herausforderungen:
/ Skalierbarkeit: Beherrschung hoher Kräfte und Momente
/ Wirtschaftlichkeit: Hohe Energieproduktion; minimaler Materialeinsatz und günstige Betriebskosten
«VERTICAL SKY» – PRODUKT-IDEE
© Copyright by Agile Wind Power AG
8
Produkt-Idee:
/ «Vertical Sky» - erste skalierbare vertikale Windturbine
/ Skalierbarkeit durch Reduktion der Belastungen auf die Anlagenstruktur
/ Hoher Wirkungsgrad über breitem Windspektrum
/ Ergebnis fünfjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeiten
/ Vertical Sky ist neu, innovativ und einzigartig
«VERTICAL SKY» – EINZIGARTIGE LÖSUNG IN REIFER INDUSTRIE
© Copyright by Agile Wind Power AG 9
Industrie
Reife Technologie
/ Kostenintensiver Unterhalt
/ Grosser Platzbedarf
/ Umweltbelastungen
/ Lärm-Emissionen
/ Gefahr für Vögel
/ Optische Zwangsablenkung
/ Logistische Herausforderungen
/ Schwertransporte
/ Grosse und schwere Bauteile
/ Aufwändige Installation
/ Höhere Wirtschaftlichkeit
/ Attraktives Leistungsprofil
/ Geringere Gesamt-Investitionen
/ Tiefere Betriebskosten
/ Weniger Platzbedarf
/ Hohe Umweltverträglichkeit
/ Geringere Lärm-Emissionen
/ Sicherer für Vögel und Fledermäuse
/ Ruhiges Erscheinungsbild
/ Logistische Vorteile
/ Einfachere Erschliessung
/ Kleinere und leichtere Bauteile
/ Neue Einsatzmöglichkeiten
«Vertical Sky»
Game-changing technology
«VERTICAL SKY» – DAS MODULARE PRODUKTPROGRAMM
© Copyright by Agile Wind Power AG
10
* Jahresenergiemengen wurden ermittelt anhand beispielhafter Windstandorte mit mittleren Jahres-
windgeschwindigkeiten von: 4.5 m/s – 6.0 m/s auf 50 m.ü.G und Standard Windprofil.
«AGILE WIND POWER» – WICHTIGSTE UNTERNEHMENS-ERFOLGE
© Copyright by Agile Wind Power AG
11
Idee und erste Experimente,
Patentanmeldung
Gewinner des
"Heuberger Winterthur" Startup-Preises
und weitere Zuschüsse, Total CHF 1.2 M
Lead Investor: ZKB
Partnerschaft mit ZHAW
als Hauptforschungspartner
Proof of Concept
/ Leistungsfähigkeit
/ Skalierbarkeit
/ Wirschaftlichkeit
A32 Bereit zur Demonstration
/ Vereinbarung mit Standortpartner
/ Kontakte zu potentiellen Käufern,
Projektpartnern und Förderern
/ Modellrechnungen,
CFD-Simulationen
/ Windkanalversuche
/ Feldversuche mit Prototyp
1. Finanzierungs-
runde (2012):
3. Finanzierungs-
runde (2014):
Nächster Schritt:
«Vertical Sky Experience»
Erstes A32-System (Ende 2015)
2. Finanzierungs-
runde (2013):
4. Finanzierungs-
runde (Frühling 2015):
Lead-Investor:
Thomas Hug
Lead-Investor: Gebäudever-
sicherung des Kantons Bern
«PILOT-PROJEKT»
© Copyright by Agile Wind Power AG
12
Projekttitel
/ «Vertical Sky Experience»
Projektziel
/ Validierung und Demonstration einer Pilot-
Anlage des Typ A32
Projektvorgehen, -termine
/ Vorbereitungsphase (bis Herbst 2015)
/ Umsetzungsphase (bis Frühling 2016)
/ Testphase (bis Ende 2016)
/ Betriebsphase (ab 2017)
«PILOT-PROJEKT» – VISUALISIERUNG
© Copyright by Agile Wind Power AG
13
«PILOT-PROJEKT» – ZIELE DES PILOT-PROJEKTS IM DETAIL
© Copyright by Agile Wind Power AG
14
Umfassende Prüfung der Nachhaltigkeit der Vertical Sky-Technologie:
/ Im realen Umfeld mit geeigneten Betriebsbedingungen (gute Windverhältnisse)
/ In Original-Grösse, welche Aufschluss über die Wirtschaftlichkeit, Anwendbarkeit, Effizienz und
Skalierbarkeit erlaubt (technisch-wirtschaftliche Prüfung)
/ Einbezug sozial- und umweltwissenschaftlicher Kompetenz
/ Diverse Analysen bez. Aussehen
/ Lärm
/ Schattenwurf
/ Vögel
/ etc.
/ Entfaltung einer grossen Sichtbarkeit und Ausstrahlung (Leuchtturm-Projekt)
«ZUKUNFT» – OPPORTUNITIES & VISION
© Copyright by Agile Wind Power AG
15
Grosse Chancen im
internationalen Gross-Windmarkt
«Vertical Sky Experience»
Erstes A32-System
Phase I (2015/2016)
Start in
Nischenmärkten
Phase II (2017 - 2023)
Phase III (2024 - )
«Repowering
the world»
VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT!
© Copyright by Agile Wind Power AG
16
«VERTICAL SKY»

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Smart Cities aus Sicht der nachhaltigen Marktwirtschaft
Smart Cities aus Sicht der nachhaltigen MarktwirtschaftSmart Cities aus Sicht der nachhaltigen Marktwirtschaft
Smart Cities aus Sicht der nachhaltigen Marktwirtschaft
engineeringzhaw
 
The national and international vision for electricity grids
The national and international vision for electricity gridsThe national and international vision for electricity grids
The national and international vision for electricity grids
Thearkvalais
 
2016 02 01 AKE Kommentierung Antrag AKU "Lastspitzenreduzierung"
2016 02 01 AKE  Kommentierung Antrag AKU  "Lastspitzenreduzierung"2016 02 01 AKE  Kommentierung Antrag AKU  "Lastspitzenreduzierung"
2016 02 01 AKE Kommentierung Antrag AKU "Lastspitzenreduzierung"
CSU
 
KNX Gebäudesystemtechnik - Technik von heute für Innovationen von morgen!
KNX Gebäudesystemtechnik - Technik von heute für Innovationen von morgen!KNX Gebäudesystemtechnik - Technik von heute für Innovationen von morgen!
KNX Gebäudesystemtechnik - Technik von heute für Innovationen von morgen!
Lea-María Louzada
 
Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013
Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013
Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013Torben Haagh
 
Quartierwärmeverbünde: Chance und Herausforderung zugleich
Quartierwärmeverbünde: Chance und Herausforderung zugleichQuartierwärmeverbünde: Chance und Herausforderung zugleich
Quartierwärmeverbünde: Chance und Herausforderung zugleich
engineeringzhaw
 
Innovationstag Innsbruck Nov. 2010
Innovationstag Innsbruck Nov. 2010Innovationstag Innsbruck Nov. 2010
Innovationstag Innsbruck Nov. 2010
mipaula
 
Unser Beitrag zum Klimaschutz - Städtische Werke, Kassel
Unser Beitrag zum Klimaschutz - Städtische Werke, KasselUnser Beitrag zum Klimaschutz - Städtische Werke, Kassel
Unser Beitrag zum Klimaschutz - Städtische Werke, Kassel
Winkels-Herding Sabine
 
Energiewende2050 Projektvorstellung
Energiewende2050 ProjektvorstellungEnergiewende2050 Projektvorstellung
Energiewende2050 Projektvorstellung
Julian Schlitter
 
Broschuere swisssolar deutsch
Broschuere swisssolar deutschBroschuere swisssolar deutsch
Broschuere swisssolar deutsch
TobiasKammerhofer
 
Datacenter-Markt im Umbruch
Datacenter-Markt im Umbruch Datacenter-Markt im Umbruch
Datacenter-Markt im Umbruch
Effizienz in Serverräumen und Rechenzentren
 
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Social Power Projekt: Winterthur−Lugano
Social Power Projekt: Winterthur−LuganoSocial Power Projekt: Winterthur−Lugano
Social Power Projekt: Winterthur−Lugano
engineeringzhaw
 
Eigenverbrauch in der Praxis
Eigenverbrauch in der PraxisEigenverbrauch in der Praxis
Eigenverbrauch in der Praxis
engineeringzhaw
 
Windenergie - eine dynamisch wachsende Energiequelle
Windenergie - eine dynamisch wachsende EnergiequelleWindenergie - eine dynamisch wachsende Energiequelle
Windenergie - eine dynamisch wachsende Energiequelle
olik88
 
Brachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in Rechenzentren
Brachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in RechenzentrenBrachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in Rechenzentren
Brachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in Rechenzentren
Effizienz in Serverräumen und Rechenzentren
 
Energieeffizienz im Rechenzentrum: Chancen und Potentiale
Energieeffizienz im Rechenzentrum: Chancen und Potentiale	Energieeffizienz im Rechenzentrum: Chancen und Potentiale
Energieeffizienz im Rechenzentrum: Chancen und Potentiale
Effizienz in Serverräumen und Rechenzentren
 

Was ist angesagt? (18)

Smart Cities aus Sicht der nachhaltigen Marktwirtschaft
Smart Cities aus Sicht der nachhaltigen MarktwirtschaftSmart Cities aus Sicht der nachhaltigen Marktwirtschaft
Smart Cities aus Sicht der nachhaltigen Marktwirtschaft
 
The national and international vision for electricity grids
The national and international vision for electricity gridsThe national and international vision for electricity grids
The national and international vision for electricity grids
 
2016 02 01 AKE Kommentierung Antrag AKU "Lastspitzenreduzierung"
2016 02 01 AKE  Kommentierung Antrag AKU  "Lastspitzenreduzierung"2016 02 01 AKE  Kommentierung Antrag AKU  "Lastspitzenreduzierung"
2016 02 01 AKE Kommentierung Antrag AKU "Lastspitzenreduzierung"
 
KNX Gebäudesystemtechnik - Technik von heute für Innovationen von morgen!
KNX Gebäudesystemtechnik - Technik von heute für Innovationen von morgen!KNX Gebäudesystemtechnik - Technik von heute für Innovationen von morgen!
KNX Gebäudesystemtechnik - Technik von heute für Innovationen von morgen!
 
Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013
Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013
Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013
 
Quartierwärmeverbünde: Chance und Herausforderung zugleich
Quartierwärmeverbünde: Chance und Herausforderung zugleichQuartierwärmeverbünde: Chance und Herausforderung zugleich
Quartierwärmeverbünde: Chance und Herausforderung zugleich
 
Innovationstag Innsbruck Nov. 2010
Innovationstag Innsbruck Nov. 2010Innovationstag Innsbruck Nov. 2010
Innovationstag Innsbruck Nov. 2010
 
Unser Beitrag zum Klimaschutz - Städtische Werke, Kassel
Unser Beitrag zum Klimaschutz - Städtische Werke, KasselUnser Beitrag zum Klimaschutz - Städtische Werke, Kassel
Unser Beitrag zum Klimaschutz - Städtische Werke, Kassel
 
Energiewende2050 Projektvorstellung
Energiewende2050 ProjektvorstellungEnergiewende2050 Projektvorstellung
Energiewende2050 Projektvorstellung
 
Broschuere swisssolar deutsch
Broschuere swisssolar deutschBroschuere swisssolar deutsch
Broschuere swisssolar deutsch
 
Datacenter-Markt im Umbruch
Datacenter-Markt im Umbruch Datacenter-Markt im Umbruch
Datacenter-Markt im Umbruch
 
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
 
Social Power Projekt: Winterthur−Lugano
Social Power Projekt: Winterthur−LuganoSocial Power Projekt: Winterthur−Lugano
Social Power Projekt: Winterthur−Lugano
 
Eigenverbrauch in der Praxis
Eigenverbrauch in der PraxisEigenverbrauch in der Praxis
Eigenverbrauch in der Praxis
 
Windenergie - eine dynamisch wachsende Energiequelle
Windenergie - eine dynamisch wachsende EnergiequelleWindenergie - eine dynamisch wachsende Energiequelle
Windenergie - eine dynamisch wachsende Energiequelle
 
Brachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in Rechenzentren
Brachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in RechenzentrenBrachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in Rechenzentren
Brachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in Rechenzentren
 
Vde etg
Vde etgVde etg
Vde etg
 
Energieeffizienz im Rechenzentrum: Chancen und Potentiale
Energieeffizienz im Rechenzentrum: Chancen und Potentiale	Energieeffizienz im Rechenzentrum: Chancen und Potentiale
Energieeffizienz im Rechenzentrum: Chancen und Potentiale
 

Andere mochten auch

Trends in der urbanen Wärmeversorgung - Hybridwerk Aarmatt Solothurn
Trends in der urbanen Wärmeversorgung - Hybridwerk Aarmatt SolothurnTrends in der urbanen Wärmeversorgung - Hybridwerk Aarmatt Solothurn
Trends in der urbanen Wärmeversorgung - Hybridwerk Aarmatt Solothurn
engineeringzhaw
 
Ein Stollen für die Fernwärme - Mikrotunnelling durch den Heiligberg
Ein Stollen für die Fernwärme - Mikrotunnelling durch den HeiligbergEin Stollen für die Fernwärme - Mikrotunnelling durch den Heiligberg
Ein Stollen für die Fernwärme - Mikrotunnelling durch den Heiligberg
engineeringzhaw
 
Optimierung von Windkraftanlagen
Optimierung von WindkraftanlagenOptimierung von Windkraftanlagen
Optimierung von Windkraftanlagen
engineeringzhaw
 
Flüssigsalzbasierte Hochtemperaturwärmespeicher – die Schlüsseltechnologie fü...
Flüssigsalzbasierte Hochtemperaturwärmespeicher – die Schlüsseltechnologie fü...Flüssigsalzbasierte Hochtemperaturwärmespeicher – die Schlüsseltechnologie fü...
Flüssigsalzbasierte Hochtemperaturwärmespeicher – die Schlüsseltechnologie fü...
engineeringzhaw
 
Photovoltaik – Produktionstechnik und Technologie im Wandel der Zeit
Photovoltaik – Produktionstechnik und Technologie im Wandel der ZeitPhotovoltaik – Produktionstechnik und Technologie im Wandel der Zeit
Photovoltaik – Produktionstechnik und Technologie im Wandel der Zeit
engineeringzhaw
 
Methangas aus erneuerbaren Quellen - Stand heute und Zukunftsperspektiven
Methangas aus erneuerbaren Quellen - Stand heute und ZukunftsperspektivenMethangas aus erneuerbaren Quellen - Stand heute und Zukunftsperspektiven
Methangas aus erneuerbaren Quellen - Stand heute und Zukunftsperspektiven
engineeringzhaw
 
Thermischer Energiespeicher SolarEis - die Zukunft der Energiespeicherung
Thermischer Energiespeicher SolarEis - die Zukunft der EnergiespeicherungThermischer Energiespeicher SolarEis - die Zukunft der Energiespeicherung
Thermischer Energiespeicher SolarEis - die Zukunft der Energiespeicherung
engineeringzhaw
 
Energieoptimierung der Seniorenresidenz Konradhof
Energieoptimierung der Seniorenresidenz KonradhofEnergieoptimierung der Seniorenresidenz Konradhof
Energieoptimierung der Seniorenresidenz Konradhof
engineeringzhaw
 
„Neue“ Kältemittel und die Konsequenzen für den Anlagenbauer
„Neue“ Kältemittel und die Konsequenzen für den Anlagenbauer„Neue“ Kältemittel und die Konsequenzen für den Anlagenbauer
„Neue“ Kältemittel und die Konsequenzen für den Anlagenbauer
engineeringzhaw
 
Neue Energieversorgungskonzepte mit Hybridkollektor und saisonalem Speicher
Neue Energieversorgungskonzepte mit Hybridkollektor und saisonalem SpeicherNeue Energieversorgungskonzepte mit Hybridkollektor und saisonalem Speicher
Neue Energieversorgungskonzepte mit Hybridkollektor und saisonalem Speicher
engineeringzhaw
 
Effiziente Verwertung des Abfalls in der sanierten Kehrichtsverwertungsanlage...
Effiziente Verwertung des Abfalls in der sanierten Kehrichtsverwertungsanlage...Effiziente Verwertung des Abfalls in der sanierten Kehrichtsverwertungsanlage...
Effiziente Verwertung des Abfalls in der sanierten Kehrichtsverwertungsanlage...
engineeringzhaw
 
Smarter Cities – konkrete Umsetzungsbeispiele
Smarter Cities – konkrete UmsetzungsbeispieleSmarter Cities – konkrete Umsetzungsbeispiele
Smarter Cities – konkrete Umsetzungsbeispiele
engineeringzhaw
 
Prüfstand zur Untersuchung des Betriebsverhaltens von CO2-Kältemaschinen
Prüfstand zur Untersuchung des Betriebsverhaltens von CO2-KältemaschinenPrüfstand zur Untersuchung des Betriebsverhaltens von CO2-Kältemaschinen
Prüfstand zur Untersuchung des Betriebsverhaltens von CO2-Kältemaschinen
engineeringzhaw
 
Dampfspeicher im industriellen Einsatz
Dampfspeicher im industriellen EinsatzDampfspeicher im industriellen Einsatz
Dampfspeicher im industriellen Einsatz
engineeringzhaw
 
Genehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und Umweltbedeutung
Genehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und UmweltbedeutungGenehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und Umweltbedeutung
Genehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und Umweltbedeutung
engineeringzhaw
 
Abfallverwertung im Einklang mit Abfallvermeidung
Abfallverwertung im Einklang mit AbfallvermeidungAbfallverwertung im Einklang mit Abfallvermeidung
Abfallverwertung im Einklang mit Abfallvermeidung
engineeringzhaw
 
Smart Metering – intelligente Netz- und Ressourcensteuerung
Smart Metering – intelligente Netz- und RessourcensteuerungSmart Metering – intelligente Netz- und Ressourcensteuerung
Smart Metering – intelligente Netz- und Ressourcensteuerung
engineeringzhaw
 
Solarstrom intelligent verheizen
Solarstrom intelligent verheizenSolarstrom intelligent verheizen
Solarstrom intelligent verheizen
engineeringzhaw
 
Die Rolle von Photovoltaik und Solarthermie in Kombination mit Wärmepumpen fü...
Die Rolle von Photovoltaik und Solarthermie in Kombination mit Wärmepumpen fü...Die Rolle von Photovoltaik und Solarthermie in Kombination mit Wärmepumpen fü...
Die Rolle von Photovoltaik und Solarthermie in Kombination mit Wärmepumpen fü...
engineeringzhaw
 
Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?
Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?
Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?
engineeringzhaw
 

Andere mochten auch (20)

Trends in der urbanen Wärmeversorgung - Hybridwerk Aarmatt Solothurn
Trends in der urbanen Wärmeversorgung - Hybridwerk Aarmatt SolothurnTrends in der urbanen Wärmeversorgung - Hybridwerk Aarmatt Solothurn
Trends in der urbanen Wärmeversorgung - Hybridwerk Aarmatt Solothurn
 
Ein Stollen für die Fernwärme - Mikrotunnelling durch den Heiligberg
Ein Stollen für die Fernwärme - Mikrotunnelling durch den HeiligbergEin Stollen für die Fernwärme - Mikrotunnelling durch den Heiligberg
Ein Stollen für die Fernwärme - Mikrotunnelling durch den Heiligberg
 
Optimierung von Windkraftanlagen
Optimierung von WindkraftanlagenOptimierung von Windkraftanlagen
Optimierung von Windkraftanlagen
 
Flüssigsalzbasierte Hochtemperaturwärmespeicher – die Schlüsseltechnologie fü...
Flüssigsalzbasierte Hochtemperaturwärmespeicher – die Schlüsseltechnologie fü...Flüssigsalzbasierte Hochtemperaturwärmespeicher – die Schlüsseltechnologie fü...
Flüssigsalzbasierte Hochtemperaturwärmespeicher – die Schlüsseltechnologie fü...
 
Photovoltaik – Produktionstechnik und Technologie im Wandel der Zeit
Photovoltaik – Produktionstechnik und Technologie im Wandel der ZeitPhotovoltaik – Produktionstechnik und Technologie im Wandel der Zeit
Photovoltaik – Produktionstechnik und Technologie im Wandel der Zeit
 
Methangas aus erneuerbaren Quellen - Stand heute und Zukunftsperspektiven
Methangas aus erneuerbaren Quellen - Stand heute und ZukunftsperspektivenMethangas aus erneuerbaren Quellen - Stand heute und Zukunftsperspektiven
Methangas aus erneuerbaren Quellen - Stand heute und Zukunftsperspektiven
 
Thermischer Energiespeicher SolarEis - die Zukunft der Energiespeicherung
Thermischer Energiespeicher SolarEis - die Zukunft der EnergiespeicherungThermischer Energiespeicher SolarEis - die Zukunft der Energiespeicherung
Thermischer Energiespeicher SolarEis - die Zukunft der Energiespeicherung
 
Energieoptimierung der Seniorenresidenz Konradhof
Energieoptimierung der Seniorenresidenz KonradhofEnergieoptimierung der Seniorenresidenz Konradhof
Energieoptimierung der Seniorenresidenz Konradhof
 
„Neue“ Kältemittel und die Konsequenzen für den Anlagenbauer
„Neue“ Kältemittel und die Konsequenzen für den Anlagenbauer„Neue“ Kältemittel und die Konsequenzen für den Anlagenbauer
„Neue“ Kältemittel und die Konsequenzen für den Anlagenbauer
 
Neue Energieversorgungskonzepte mit Hybridkollektor und saisonalem Speicher
Neue Energieversorgungskonzepte mit Hybridkollektor und saisonalem SpeicherNeue Energieversorgungskonzepte mit Hybridkollektor und saisonalem Speicher
Neue Energieversorgungskonzepte mit Hybridkollektor und saisonalem Speicher
 
Effiziente Verwertung des Abfalls in der sanierten Kehrichtsverwertungsanlage...
Effiziente Verwertung des Abfalls in der sanierten Kehrichtsverwertungsanlage...Effiziente Verwertung des Abfalls in der sanierten Kehrichtsverwertungsanlage...
Effiziente Verwertung des Abfalls in der sanierten Kehrichtsverwertungsanlage...
 
Smarter Cities – konkrete Umsetzungsbeispiele
Smarter Cities – konkrete UmsetzungsbeispieleSmarter Cities – konkrete Umsetzungsbeispiele
Smarter Cities – konkrete Umsetzungsbeispiele
 
Prüfstand zur Untersuchung des Betriebsverhaltens von CO2-Kältemaschinen
Prüfstand zur Untersuchung des Betriebsverhaltens von CO2-KältemaschinenPrüfstand zur Untersuchung des Betriebsverhaltens von CO2-Kältemaschinen
Prüfstand zur Untersuchung des Betriebsverhaltens von CO2-Kältemaschinen
 
Dampfspeicher im industriellen Einsatz
Dampfspeicher im industriellen EinsatzDampfspeicher im industriellen Einsatz
Dampfspeicher im industriellen Einsatz
 
Genehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und Umweltbedeutung
Genehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und UmweltbedeutungGenehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und Umweltbedeutung
Genehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und Umweltbedeutung
 
Abfallverwertung im Einklang mit Abfallvermeidung
Abfallverwertung im Einklang mit AbfallvermeidungAbfallverwertung im Einklang mit Abfallvermeidung
Abfallverwertung im Einklang mit Abfallvermeidung
 
Smart Metering – intelligente Netz- und Ressourcensteuerung
Smart Metering – intelligente Netz- und RessourcensteuerungSmart Metering – intelligente Netz- und Ressourcensteuerung
Smart Metering – intelligente Netz- und Ressourcensteuerung
 
Solarstrom intelligent verheizen
Solarstrom intelligent verheizenSolarstrom intelligent verheizen
Solarstrom intelligent verheizen
 
Die Rolle von Photovoltaik und Solarthermie in Kombination mit Wärmepumpen fü...
Die Rolle von Photovoltaik und Solarthermie in Kombination mit Wärmepumpen fü...Die Rolle von Photovoltaik und Solarthermie in Kombination mit Wärmepumpen fü...
Die Rolle von Photovoltaik und Solarthermie in Kombination mit Wärmepumpen fü...
 
Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?
Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?
Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?
 

Ähnlich wie Wenn Wandel innovativ macht - Grosswindanalagen made in Switzerland

Baeder
BaederBaeder
Baeder
ecquadrat
 
Zero Emission Terminal 3, Airport Frankfurt Main Germany
Zero  Emission Terminal 3,  Airport Frankfurt Main GermanyZero  Emission Terminal 3,  Airport Frankfurt Main Germany
Zero Emission Terminal 3, Airport Frankfurt Main Germany
IP-ShareMedia UG (haftungsbeschränkt)
 
Quel business possible dans le négoce d’énergies
Quel business possible dans le négoce d’énergiesQuel business possible dans le négoce d’énergies
Quel business possible dans le négoce d’énergies
Thearkvalais
 
Innovative Lösungen für die solare Energienutzung und Energieeffizienz erhöhe...
Innovative Lösungen für die solare Energienutzung und Energieeffizienz erhöhe...Innovative Lösungen für die solare Energienutzung und Energieeffizienz erhöhe...
Innovative Lösungen für die solare Energienutzung und Energieeffizienz erhöhe...
Vorname Nachname
 
Vorlesung Optimierungspotential Energieintensiver Unternehmen
Vorlesung Optimierungspotential Energieintensiver UnternehmenVorlesung Optimierungspotential Energieintensiver Unternehmen
Vorlesung Optimierungspotential Energieintensiver Unternehmen
Dirksmeyer
 
Minergie-A am modernisierten Bürobau der Flumroc AG
Minergie-A am modernisierten Bürobau der Flumroc AGMinergie-A am modernisierten Bürobau der Flumroc AG
Minergie-A am modernisierten Bürobau der Flumroc AG
Vorname Nachname
 
Manuskript bingen 2015 handout
Manuskript bingen 2015 handoutManuskript bingen 2015 handout
Manuskript bingen 2015 handout
Dirksmeyer
 
Pilotprojekt Dezentralisierung - Impulsreferat für die Sitzung des Energiebei...
Pilotprojekt Dezentralisierung - Impulsreferat für die Sitzung des Energiebei...Pilotprojekt Dezentralisierung - Impulsreferat für die Sitzung des Energiebei...
Pilotprojekt Dezentralisierung - Impulsreferat für die Sitzung des Energiebei...
Oeko-Institut
 
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in AugsburgEnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg
Fujitsu Central Europe
 
Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!
Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!
Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!
erhard renz
 
08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en
08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en
08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en
Fresh-r
 
Agora impulse 12_thesen_zur_energiewende_web
Agora impulse 12_thesen_zur_energiewende_webAgora impulse 12_thesen_zur_energiewende_web
Agora impulse 12_thesen_zur_energiewende_webmetropolsolar
 
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die UmweltEigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
engineeringzhaw
 
Siemens Enterprise Communications - nominiert in Kategorie I
Siemens Enterprise Communications - nominiert in Kategorie ISiemens Enterprise Communications - nominiert in Kategorie I
Siemens Enterprise Communications - nominiert in Kategorie I
Netzwerk GreenIT-BB
 
Planification intégrée de ressources de la production d’électricité jusqu’au ...
Planification intégrée de ressources de la production d’électricité jusqu’au ...Planification intégrée de ressources de la production d’électricité jusqu’au ...
Planification intégrée de ressources de la production d’électricité jusqu’au ...
Thearkvalais
 
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im ElektrizitätsbereichDr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
noe21
 
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...metropolsolar
 
BalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BalanceAux_ppt_2305_ZeughausBalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BIMPRESS
 

Ähnlich wie Wenn Wandel innovativ macht - Grosswindanalagen made in Switzerland (20)

Prime Energy
Prime EnergyPrime Energy
Prime Energy
 
Baeder
BaederBaeder
Baeder
 
Zero Emission Terminal 3, Airport Frankfurt Main Germany
Zero  Emission Terminal 3,  Airport Frankfurt Main GermanyZero  Emission Terminal 3,  Airport Frankfurt Main Germany
Zero Emission Terminal 3, Airport Frankfurt Main Germany
 
Quel business possible dans le négoce d’énergies
Quel business possible dans le négoce d’énergiesQuel business possible dans le négoce d’énergies
Quel business possible dans le négoce d’énergies
 
Innovative Lösungen für die solare Energienutzung und Energieeffizienz erhöhe...
Innovative Lösungen für die solare Energienutzung und Energieeffizienz erhöhe...Innovative Lösungen für die solare Energienutzung und Energieeffizienz erhöhe...
Innovative Lösungen für die solare Energienutzung und Energieeffizienz erhöhe...
 
Vorlesung Optimierungspotential Energieintensiver Unternehmen
Vorlesung Optimierungspotential Energieintensiver UnternehmenVorlesung Optimierungspotential Energieintensiver Unternehmen
Vorlesung Optimierungspotential Energieintensiver Unternehmen
 
Minergie-A am modernisierten Bürobau der Flumroc AG
Minergie-A am modernisierten Bürobau der Flumroc AGMinergie-A am modernisierten Bürobau der Flumroc AG
Minergie-A am modernisierten Bürobau der Flumroc AG
 
Manuskript bingen 2015 handout
Manuskript bingen 2015 handoutManuskript bingen 2015 handout
Manuskript bingen 2015 handout
 
Pilotprojekt Dezentralisierung - Impulsreferat für die Sitzung des Energiebei...
Pilotprojekt Dezentralisierung - Impulsreferat für die Sitzung des Energiebei...Pilotprojekt Dezentralisierung - Impulsreferat für die Sitzung des Energiebei...
Pilotprojekt Dezentralisierung - Impulsreferat für die Sitzung des Energiebei...
 
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in AugsburgEnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg
 
Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!
Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!
Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!
 
08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en
08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en
08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en
 
Agora impulse 12_thesen_zur_energiewende_web
Agora impulse 12_thesen_zur_energiewende_webAgora impulse 12_thesen_zur_energiewende_web
Agora impulse 12_thesen_zur_energiewende_web
 
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die UmweltEigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
 
D1_Bermich
D1_BermichD1_Bermich
D1_Bermich
 
Siemens Enterprise Communications - nominiert in Kategorie I
Siemens Enterprise Communications - nominiert in Kategorie ISiemens Enterprise Communications - nominiert in Kategorie I
Siemens Enterprise Communications - nominiert in Kategorie I
 
Planification intégrée de ressources de la production d’électricité jusqu’au ...
Planification intégrée de ressources de la production d’électricité jusqu’au ...Planification intégrée de ressources de la production d’électricité jusqu’au ...
Planification intégrée de ressources de la production d’électricité jusqu’au ...
 
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im ElektrizitätsbereichDr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
 
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
 
BalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BalanceAux_ppt_2305_ZeughausBalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
 

Mehr von engineeringzhaw

20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf
20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf
20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf
engineeringzhaw
 
20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf
20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf
20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf
engineeringzhaw
 
20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf
20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf
20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf
engineeringzhaw
 
Reine Fakten
Reine FaktenReine Fakten
Reine Fakten
engineeringzhaw
 
Die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der Gefühle
Die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der GefühleDie Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der Gefühle
Die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der Gefühle
engineeringzhaw
 
Building-integrated photovoltaics as energy producing façades
Building-integrated photovoltaics as energy producing façadesBuilding-integrated photovoltaics as energy producing façades
Building-integrated photovoltaics as energy producing façades
engineeringzhaw
 
Energiefassade - Unterschiedliche Fassadentypen
Energiefassade - Unterschiedliche FassadentypenEnergiefassade - Unterschiedliche Fassadentypen
Energiefassade - Unterschiedliche Fassadentypen
engineeringzhaw
 
Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?
Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?
Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?
engineeringzhaw
 
Sekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen Rohstoffen
Sekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen RohstoffenSekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen Rohstoffen
Sekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen Rohstoffen
engineeringzhaw
 
Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie- und Mobilitätswende?
Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie-  und Mobilitätswende?Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie-  und Mobilitätswende?
Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie- und Mobilitätswende?
engineeringzhaw
 
Das Zürcher ÖV-Modell der Zukunft
Das Zürcher ÖV-Modell der ZukunftDas Zürcher ÖV-Modell der Zukunft
Das Zürcher ÖV-Modell der Zukunft
engineeringzhaw
 
Energie- und Umweltforum März 2021 - Fabian Carigiet
Energie- und Umweltforum März 2021 - Fabian CarigietEnergie- und Umweltforum März 2021 - Fabian Carigiet
Energie- und Umweltforum März 2021 - Fabian Carigiet
engineeringzhaw
 
Energie- und Umweltforum März 2021 - Joshu Jullier
Energie- und Umweltforum März 2021 - Joshu JullierEnergie- und Umweltforum März 2021 - Joshu Jullier
Energie- und Umweltforum März 2021 - Joshu Jullier
engineeringzhaw
 
Energie- und Umweltforum März 2021 - Rolf Sorg
Energie- und Umweltforum März 2021 - Rolf SorgEnergie- und Umweltforum März 2021 - Rolf Sorg
Energie- und Umweltforum März 2021 - Rolf Sorg
engineeringzhaw
 
Herstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade
Herstellung von Wasserstoff, Kosten, WirkungsgradeHerstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade
Herstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade
engineeringzhaw
 
Eigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen
Eigenverbrauch: Aktuelle RahmenbedingungenEigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen
Eigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen
engineeringzhaw
 
Climeworks - Capturing CO2 from air
Climeworks - Capturing CO2 from airClimeworks - Capturing CO2 from air
Climeworks - Capturing CO2 from air
engineeringzhaw
 
Das CO2 Budget
Das CO2 BudgetDas CO2 Budget
Das CO2 Budget
engineeringzhaw
 
Spielt das Klima verrückt?
Spielt das Klima verrückt?Spielt das Klima verrückt?
Spielt das Klima verrückt?
engineeringzhaw
 
Energie- und Umweltforum - Mai 2018 - Andreas Gössnitzer, Bundesamt für Umwel...
Energie- und Umweltforum - Mai 2018 - Andreas Gössnitzer, Bundesamt für Umwel...Energie- und Umweltforum - Mai 2018 - Andreas Gössnitzer, Bundesamt für Umwel...
Energie- und Umweltforum - Mai 2018 - Andreas Gössnitzer, Bundesamt für Umwel...
engineeringzhaw
 

Mehr von engineeringzhaw (20)

20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf
20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf
20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf
 
20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf
20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf
20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf
 
20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf
20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf
20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf
 
Reine Fakten
Reine FaktenReine Fakten
Reine Fakten
 
Die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der Gefühle
Die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der GefühleDie Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der Gefühle
Die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der Gefühle
 
Building-integrated photovoltaics as energy producing façades
Building-integrated photovoltaics as energy producing façadesBuilding-integrated photovoltaics as energy producing façades
Building-integrated photovoltaics as energy producing façades
 
Energiefassade - Unterschiedliche Fassadentypen
Energiefassade - Unterschiedliche FassadentypenEnergiefassade - Unterschiedliche Fassadentypen
Energiefassade - Unterschiedliche Fassadentypen
 
Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?
Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?
Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?
 
Sekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen Rohstoffen
Sekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen RohstoffenSekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen Rohstoffen
Sekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen Rohstoffen
 
Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie- und Mobilitätswende?
Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie-  und Mobilitätswende?Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie-  und Mobilitätswende?
Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie- und Mobilitätswende?
 
Das Zürcher ÖV-Modell der Zukunft
Das Zürcher ÖV-Modell der ZukunftDas Zürcher ÖV-Modell der Zukunft
Das Zürcher ÖV-Modell der Zukunft
 
Energie- und Umweltforum März 2021 - Fabian Carigiet
Energie- und Umweltforum März 2021 - Fabian CarigietEnergie- und Umweltforum März 2021 - Fabian Carigiet
Energie- und Umweltforum März 2021 - Fabian Carigiet
 
Energie- und Umweltforum März 2021 - Joshu Jullier
Energie- und Umweltforum März 2021 - Joshu JullierEnergie- und Umweltforum März 2021 - Joshu Jullier
Energie- und Umweltforum März 2021 - Joshu Jullier
 
Energie- und Umweltforum März 2021 - Rolf Sorg
Energie- und Umweltforum März 2021 - Rolf SorgEnergie- und Umweltforum März 2021 - Rolf Sorg
Energie- und Umweltforum März 2021 - Rolf Sorg
 
Herstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade
Herstellung von Wasserstoff, Kosten, WirkungsgradeHerstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade
Herstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade
 
Eigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen
Eigenverbrauch: Aktuelle RahmenbedingungenEigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen
Eigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen
 
Climeworks - Capturing CO2 from air
Climeworks - Capturing CO2 from airClimeworks - Capturing CO2 from air
Climeworks - Capturing CO2 from air
 
Das CO2 Budget
Das CO2 BudgetDas CO2 Budget
Das CO2 Budget
 
Spielt das Klima verrückt?
Spielt das Klima verrückt?Spielt das Klima verrückt?
Spielt das Klima verrückt?
 
Energie- und Umweltforum - Mai 2018 - Andreas Gössnitzer, Bundesamt für Umwel...
Energie- und Umweltforum - Mai 2018 - Andreas Gössnitzer, Bundesamt für Umwel...Energie- und Umweltforum - Mai 2018 - Andreas Gössnitzer, Bundesamt für Umwel...
Energie- und Umweltforum - Mai 2018 - Andreas Gössnitzer, Bundesamt für Umwel...
 

Wenn Wandel innovativ macht - Grosswindanalagen made in Switzerland

  • 1. WENN WANDEL INNOVATIV MACHT: GROSS-WINDANLAGEN MADE IN SWITZERLAND Präsentation für den Energie- und Umweltapéro der ZHAW School of Engineering 3. Juni 2015
  • 2. «ENERGIEWENDE» – MITTENDRIN © Copyright by Agile Wind Power AG 2 / Klimawandel / Besorgte Individuen / Eine Generation hin zur 100% erneuerbaren Energieerzeugung
  • 3. «ENERGIEWENDE» – STROMVERSORGUNG GESTERN UND MORGEN © Copyright by Agile Wind Power AG 3 / Zentrale Stromfluss Top-Down / Produzenten / Konsumenten Zentrale Versorgung / Stromfluss in alle Richtungen / Konsument wird auch Produzent (Prosument) WASSERKRAFT- ANLAGEN SOLAR- ANLAGEN BIOGAS- ANLAGEN VERTICAL SKY- WIND-ANLAGEN Dezentrale Versorgung
  • 4. «ENERGIEWENDE» – NEUE ENERGIEMÄRKTE BILDEN CHANCEN © Copyright by Agile Wind Power AG 4 / Neuer Stromfluss und IT bringen / neue Verteilkonzepte / neue Märkte / neue Geschäftsmodelle / Totalumbau der Energiewirtschaft / Regionale Energieerzeugung und -verteilung als Chance / Unabhängige Stromproduktion / Intelligente Verteilung / Lokaler Handel / Lokale Wertschöpfung / Dezentrale Energieerzeugung gewinnt stark an Bedeutung
  • 5. «WINDENERGIE» – WINDENERGIE IN DER SCHWEIZ © Copyright by Agile Wind Power AG 5 / Die Windenergie ist eine viel diskutierte erneuerbare Energieressource mit einem substantiellen Potenzial. / Im Allgemeinen gehört sie nach der Wasserenergie zur effizientesten und wirtschaftlichsten Energieerzeugungsform. / Beurteilung der Windenergie durch den WWF (Schweiz): Vorteile: Nachteile: - Erneuerbare Energiequelle - An Starkwindstandorten sehr kostengünstige Energieerzeugung - Keinerlei Schadstoff- oder CO2-Emissionen im Betrieb - Geringer Flächenverbrauch - Stromproduktion hängt von Windverhältnissen ab - Je nach Standort sind Vögel oder Fledermäuse gefährdet - Beeinträchtigt das Landschaftsbild - Verursacht in unmittelbarer Nähe Lärm
  • 6. «WINDENERGIE» – VERTIKALE WINDKRAFTANLAGEN © Copyright by Agile Wind Power AG 6 / Zur wirtschaftlichen Nutzung des Windes braucht es grosse Windkraftanlagen. / Bei grossen Windkraftanlagen sind horizontale Windkraftanlagen vorherrschend. / Vertikale Windkraftanlagen bieten echte Chancen aufgrund verschiedener Vorteile: / Höhere Dichte von Windparks / Bessere Wirkungsgrade erzielbar / Diverse ökologische Vorteile / Höhere Akzeptanz, dank integrierenderen Eigenschaften / Bisherige vertikale Windkraftanlagen sind Klein-Windanlagen / Das Kosten-/Nutzen-Verhältnis ist bei Klein-Windanlagen nicht gegeben. / Es gibt noch keine grossen vertikalen Windkraftanlagen, die mit der Effizienz und Wirtschaftlichkeit von heute etablierten "traditionellen Windrädern" vergleichbar sind.
  • 7. «AGILE WIND POWER» – MISSION UND HERAUSFORDERUNGEN © Copyright by Agile Wind Power AG 7 Mission: / Entwicklung und Vermarktung von vertikalen Windkraftanlagen im mittleren und grossen Leistungsbereich, die zuverlässig und wirtschaftlich betrieben werden können. Herausforderungen: / Skalierbarkeit: Beherrschung hoher Kräfte und Momente / Wirtschaftlichkeit: Hohe Energieproduktion; minimaler Materialeinsatz und günstige Betriebskosten
  • 8. «VERTICAL SKY» – PRODUKT-IDEE © Copyright by Agile Wind Power AG 8 Produkt-Idee: / «Vertical Sky» - erste skalierbare vertikale Windturbine / Skalierbarkeit durch Reduktion der Belastungen auf die Anlagenstruktur / Hoher Wirkungsgrad über breitem Windspektrum / Ergebnis fünfjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeiten / Vertical Sky ist neu, innovativ und einzigartig
  • 9. «VERTICAL SKY» – EINZIGARTIGE LÖSUNG IN REIFER INDUSTRIE © Copyright by Agile Wind Power AG 9 Industrie Reife Technologie / Kostenintensiver Unterhalt / Grosser Platzbedarf / Umweltbelastungen / Lärm-Emissionen / Gefahr für Vögel / Optische Zwangsablenkung / Logistische Herausforderungen / Schwertransporte / Grosse und schwere Bauteile / Aufwändige Installation / Höhere Wirtschaftlichkeit / Attraktives Leistungsprofil / Geringere Gesamt-Investitionen / Tiefere Betriebskosten / Weniger Platzbedarf / Hohe Umweltverträglichkeit / Geringere Lärm-Emissionen / Sicherer für Vögel und Fledermäuse / Ruhiges Erscheinungsbild / Logistische Vorteile / Einfachere Erschliessung / Kleinere und leichtere Bauteile / Neue Einsatzmöglichkeiten «Vertical Sky» Game-changing technology
  • 10. «VERTICAL SKY» – DAS MODULARE PRODUKTPROGRAMM © Copyright by Agile Wind Power AG 10 * Jahresenergiemengen wurden ermittelt anhand beispielhafter Windstandorte mit mittleren Jahres- windgeschwindigkeiten von: 4.5 m/s – 6.0 m/s auf 50 m.ü.G und Standard Windprofil.
  • 11. «AGILE WIND POWER» – WICHTIGSTE UNTERNEHMENS-ERFOLGE © Copyright by Agile Wind Power AG 11 Idee und erste Experimente, Patentanmeldung Gewinner des "Heuberger Winterthur" Startup-Preises und weitere Zuschüsse, Total CHF 1.2 M Lead Investor: ZKB Partnerschaft mit ZHAW als Hauptforschungspartner Proof of Concept / Leistungsfähigkeit / Skalierbarkeit / Wirschaftlichkeit A32 Bereit zur Demonstration / Vereinbarung mit Standortpartner / Kontakte zu potentiellen Käufern, Projektpartnern und Förderern / Modellrechnungen, CFD-Simulationen / Windkanalversuche / Feldversuche mit Prototyp 1. Finanzierungs- runde (2012): 3. Finanzierungs- runde (2014): Nächster Schritt: «Vertical Sky Experience» Erstes A32-System (Ende 2015) 2. Finanzierungs- runde (2013): 4. Finanzierungs- runde (Frühling 2015): Lead-Investor: Thomas Hug Lead-Investor: Gebäudever- sicherung des Kantons Bern
  • 12. «PILOT-PROJEKT» © Copyright by Agile Wind Power AG 12 Projekttitel / «Vertical Sky Experience» Projektziel / Validierung und Demonstration einer Pilot- Anlage des Typ A32 Projektvorgehen, -termine / Vorbereitungsphase (bis Herbst 2015) / Umsetzungsphase (bis Frühling 2016) / Testphase (bis Ende 2016) / Betriebsphase (ab 2017)
  • 13. «PILOT-PROJEKT» – VISUALISIERUNG © Copyright by Agile Wind Power AG 13
  • 14. «PILOT-PROJEKT» – ZIELE DES PILOT-PROJEKTS IM DETAIL © Copyright by Agile Wind Power AG 14 Umfassende Prüfung der Nachhaltigkeit der Vertical Sky-Technologie: / Im realen Umfeld mit geeigneten Betriebsbedingungen (gute Windverhältnisse) / In Original-Grösse, welche Aufschluss über die Wirtschaftlichkeit, Anwendbarkeit, Effizienz und Skalierbarkeit erlaubt (technisch-wirtschaftliche Prüfung) / Einbezug sozial- und umweltwissenschaftlicher Kompetenz / Diverse Analysen bez. Aussehen / Lärm / Schattenwurf / Vögel / etc. / Entfaltung einer grossen Sichtbarkeit und Ausstrahlung (Leuchtturm-Projekt)
  • 15. «ZUKUNFT» – OPPORTUNITIES & VISION © Copyright by Agile Wind Power AG 15 Grosse Chancen im internationalen Gross-Windmarkt «Vertical Sky Experience» Erstes A32-System Phase I (2015/2016) Start in Nischenmärkten Phase II (2017 - 2023) Phase III (2024 - ) «Repowering the world»
  • 16. VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT! © Copyright by Agile Wind Power AG 16 «VERTICAL SKY»