SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
0 © 2017 FUJITSU
Die MitarbeiterInnen als Schlüssel zum Energiesparen
EnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg
Hellmut Böttner, Energiemanagement-Beauftragter
Claudia Wenger, Teamleiterin Ideenmanagement
Augsburg, 30.01.2017
1 © 2017 FUJITSU
Inhalt
 Energie- und Ideenmanagement bei FUJITSU
 Konzept und Durchführung Ideenbörse und Ideenwettbewerb
 Ergebnisse Energiemanagement, Ideenbörse und Ideenwettbewerb
 Ausblick – Neues Konzept
2 © 2017 FUJITSU
Inhalt
 Energie- und Ideenmanagement bei FUJITSU
 Konzept und Durchführung Ideenbörse und Ideenwettbewerb
 Ergebnisse Energiemanagement, Ideenbörse und Ideenwettbewerb
 Ausblick – Neues Konzept
3 © 2017 FUJITSU
Mehr als ein Werk:
Der Campus Augsburg
Bebaute Fläche: 57.000 m²
Nutzfläche: 77.000 m²
 Die modernste IT Produktion
in Europa
 F&E, Produktzertifizierung,
Beschaffung, Produktion, Logistik
und Service „Made in Germany“
 Individuelle Anpassungen
auf Kundenanforderungen
 Schlanke, „atmende“ Produktion:
flexibel, innovativ, hohe Qualität
 Energie-, Umwelt- und
Qualitätsmanagement
 Faire Arbeitsbedingungen für
mehr als 2.000 feste Mitarbeiter
und Dienstleister
4 © 2017 FUJITSU
Technologie- und Produktkompetenz
Workplace
Devices
Breites Spektrum von Notebooks,
Thin Clients, PCs und Workstations
Datacenter
Systems
Breites Spektrum von
Servern, Speicher-
Systemen und
Großrechnern
Electronic
Production
Für PC, Workstation und Server
Kunden-
spezifische
Konfiguration
Individuelle
Lösungen
Massen-
produktion
Built-to-
order
(BTO)
5 © 2017 FUJITSU
Ideenmanagement bei Fujitsu
Verbesserungs-
vorschläge puls²
Bonussystem
Initiative und
Engagement
Team Sitzung
* Personal Partner ist beauftragt mit dem FTS Ideenmanagement
*
6 © 2017 FUJITSU
Einführung Energiemanagement bei FUJITSU
am Standort Augsburg – Roadmap 2012-2016
0
5
10
15
20
25
30
35
40
Strom Gas
Jahresbrauch(Mio.kWh)
2012
2013
2014
2015
0
20
40
60
80
100
120
140
160
180
Desktop Display Notebook Workstation
Jahresverbrauch(kWh)
2012
2013
2014
2015
Standort
Produkte
7 © 2017 FUJITSU
Unsere Ziele in 3 Jahren waren in 2012
 Einsparung von 5% CO2-Emissionen
 Entspricht dem typischen Stromverbrauch von 500 Haushalten
 Einsparung > 1 Mio. Euro
 Alle Mitarbeiter einbinden und für
Thema sensibilisieren
 Nachhaltige Sensibilisierung der Mitarbeiter zum Energie sparen
Standort ABG B
Einsparung:
Strom für ein ganzes Dorf
8 © 2017 FUJITSU
Unser Team
 Teammitglieder aus:
 Facility Management
 Rechenzentren
 Ideenmanagement
 Test-Center
 Produktmanagement
 Energiemanagement
 Entwicklung
 Produktion
9 © 2017 FUJITSU
Inhalt
 Energie- und Ideenmanagement bei FUJITSU
 Konzept und Durchführung Ideenbörse und Ideenwettbewerb
 Ergebnisse Energiemanagement, Ideenbörse und Ideenwettbewerb
 Ausblick – Neues Konzept
10 © 2017 FUJITSU
Konzept zur Einbindung der Mitarbeiter
11 © 2017 FUJITSU
Energiebörse Teil 1 (4 Wochen)
 Mitarbeiter stellen einem
Fachgremium (Energieteam,
Ideenmanagement und Betriebsrat)
ihre Ideen persönlich vor
 Sprechzeiten 2 Stunden täglich für
alle 3 Schichten über 4 Wochen
 Gremium entscheidet sofort über
Weiterverfolgung des Vorschlages
 Für realisierbare Ideen erhält der
Mitarbeiter ein kleines Präsent
12 © 2017 FUJITSU
Energiebörse Teil 2 (4 Monate)
Thema Relevanz 1 Umsetzung
Abschaltung Lichter nach Fertigungsende sehr hoch Puls-Team
Druckluftverteilung in der Produktion kontrollieren
und sicherstellen
sehr hoch Puls-Team
Zusätzliche Steuererstattungen finden sehr hoch Puls-Team
Druckluftleitungen checken … sehr hoch Azubi-Projekt mit
Dienstleister
Beleuchtung in der Kantine optimieren hoch Puls-Team
Visualisierung der Verbrauchswerte hoch Puls-Team
1: Relevanz entspricht Auswirkung x Einflussmöglichkeit entsprechend Einschätzung durch das Energieteam
13 © 2017 FUJITSU
Energiewettbewerb (5 Monate)
Kriterium Ideen Verhalten Verbrauch
Basis
für die
Bewertung
Ideen zum
Energiesparen für
Produkte und
Standort
pro Mitarbeiter im
Bereich
Stichprobe auf
Basis einer
erstellten
Checkliste
Monatlicher
Stromverbrauch
des Bereiches
in kWh
14 © 2017 FUJITSU
Energiewettbewerb (5 Monate)
Bereiche Ideen Verhalten Verbrauch Summe
Punkte
Punkte/
Rang
0 bis 10 0 bis 9 0 bis 2 0 bis 21
0: keine
Idee im
Monat
…
10: die
meisten
Ideen im
Monat
Siehe Blatt
„Checkliste
für
Verhalten“
0: schlechter
1: gleich
(+/- 2%)
2: besser
als im
Vormonat
im Monat 0
10
20
30
40
Bau Halle RZ
Dezember
November
Oktober
15 © 2017 FUJITSU
Inhalt
 Energie- und Ideenmanagement bei FUJITSU
 Konzept und Durchführung Ideenbörse und Ideenwettbewerb
 Ergebnisse Energiemanagement, Ideenbörse und Ideenwettbewerb
 Ausblick – Neues Konzept
16 © 2017 FUJITSU
Ergebnis – Energiebörse Teil 1
 Einführung Sparmodus bei den Lötöfen
 250 unnötige Leuchtmittel in Halle 01 entfernt
 Abschaltung der Monitore und Linien nach Testende
 Überflüssige Pflanzenlichter entfernt/abgeschaltet
 Leuchtreklame von Werbetafeln und Automaten abgeschaltet
 Hinweisschilder zum Energiesparen angebracht
 Aktuelle Anzeige Stromverbrauch im Intranet
17 © 2017 FUJITSU
Ergebnis – Energiewettbewerb Teil 2
Preis für Prämie
Gewinner Bereich „Pflanzfest“
Walnuss-Baum-Pflanzung
mit Buffet;
Aufstellen von „Erinnerungstafel“ mit
Nennung von Gewinner-Bereich
18 © 2017 FUJITSU
Ergebnis – Energiemanagement
Energie-Einsparpotential PRO JAHR am Standort Augsburg
(ca. 2.000 Beschäftigte):
Betrag in
Euro
Maßnahme Bemerkung
700.000 Energiemanagement nach ISO 50001
mit den MitarbeiterInnen
umgesetzt
300.000 Steuerermäßigung (Strom und Gas) umgesetzt
200.000 Blockheizkraftwerk umgesetzt
100.000 Rechenzentren:
Optimierungsmaßnahmen umsetzen
in Planung
1.300.000
19 © 2017 FUJITSU
Ergebnis und Nebeneffekte
 Motivation/Kommunikation in den Bereichen
konnte verbessert werden
(positive Rückmeldung von dem Betriebsrat)
 Synergien zum Energiesparen gefördert und aufgebaut
 Ausbau/Erweiterung der Berichterstattung
zum Thema Energie
Entstehung „Energieratgeber“
(bereits 3te Auflage)
20 © 2017 FUJITSU
Qualitativ belastbare Angaben (2012 – 2015)
 > 15% Verbrauchsreduzierung der Produkte beim Kunden
 > 15% CO2-Reduzierung am Standort Augsburg
 > 400 Ideen aus Energiebörse und -wettbewerb, z.B.
 A) Niedrigschmelzendes Lot
 B) Ampelaufkleber und Hinweisschilder
 C) Reduzierung der Beleuchtung
 D) Blockheizkraftwerk
 E) Optimierung der Abluftanlagen
 F) Energiesparschaltungen für Lötöfen
 G) Optimierung der Druckluft- und Vakuum-Bereitstellung
 H) Nutzungsoptimierung der Entwicklungs- und Rechenzentren
 I) ... und viele weitere Ideen
0
20
40
60
80
100
120
140
160
180
2012
2013
2014
2015
Jahresverbrauch in kWh nach EnergyStar
21 © 2017 FUJITSU
Ergebnis – Auszeichnungen
22 © 2017 FUJITSU
Inhalt
 Energie- und Ideenmanagement bei FUJITSU
 Konzept und Durchführung Ideenbörse und Ideenwettbewerb
 Ergebnisse Energiemanagement, Ideenbörse und Ideenwettbewerb
 Ausblick – Neues Konzept
23 © 2017 FUJITSU
 Zeitraum: 6 Monate
 Jeden 2ten Monat werden die Positionen der Fußabdrücke
gewechselt und der Schwerpunkt auf eine andere Schwerpunkte
der Ressourcenschonung(Umwelt/Produktion/Energie) gelegt
 Die Mitarbeiter werden informiert, wenn sich die
Themenschwerpunkte ändern
 Mitarbeiter sollen sich in der direkten Umgebung der Fußabdrücke
umschauen, ob Optimierungsbedarf besteht
 Die relevantesten Vorschläge werden jede Woche im Greenteam
nach festgelegter Matrix (sie berücksichtigt Einfluss und
Auswirkung) bestimmt
Konzept GREEN bei Fujitsu
GREEN! Gemeinsam Ressourcen u. Energie Effizienter Nutzen
24 © 2017 FUJITSU
Zusammenfassung
Henry Ford (1863-1947) sagte einst …
„Alles kann immer noch
besser gemacht werden,
als es gemacht wird“
25 © 2017 FUJITSU
26 © 2017 FUJITSU
Back up
27 © 2017 FUJITSU
Erkennbare Potentiale zur
Energieeinsparung waren …
Beleuchtete leere Hallen
Bildschirme ohne Betrachter
Druckluftleckagen
Pflanzenlichter ohne Pflanzen
...
28 © 2017 FUJITSU
Ergebnisse Energiemanagement & Ideenbörse/-
wettbewerb - mit hoher Informationstransparenz
 Ergebnisse
 Energiemanagement
• Standort
• Produkte
 Ideenbörse
 Ideenwettbewerb
• 4 Beispiele
 Preise
• ÖKOPROFIT 2015 & 2016
• KUMAS Leitprojekt 2016
• FUJITSU Award
29 © 2017 FUJITSU
Unsere (auswertbaren) Zahlen zur Aktion(Stand 2015)
Ergebnisse aus Energiewettbewerb Anzahl Euro
Eingereichte / tlw. Persönlich Vorgestellte Ideen 157
Davon eingeführte Ideen 30
Nutzen (Netto) fürs Unternehmen 96.737
Prämiensumme 7.620
Abgelehnte Ideen 60
Wiederholungen / Hinweise 56
Ergebnisse aus Energiebörse Anzahl Euro
Eingereichte / tlw. Persönlich Vorgestellte Ideen 303
Davon eingeführte Ideen 30
Nutzen (Netto) fürs Unternehmen 27.313
Prämiensumme 3.670
Abgelehnte Ideen 117
Wiederholungen / Hinweise 148
30 © 2017 FUJITSU
A) Niedrigschmelzendes Lot
 Mainboard-Produktion mit niedrig-
schmelzendem Lot
 Senkung der Schmelztemperatur von
228°C auf 138°C
 40% Energieeinsparung beim
Wellenlötprozess
 Realisiert bisher: 100.000 kWh pro Jahr
 Gesamtpotential: 250.000 kWh pro Jahr
 Umweltnetzwerk Augsburg:
Leitprojekt 2016
31 © 2017 FUJITSU
B) Ampelaufkleber und Hinweisschilder
 Ampelaufkleber an allen
Elektrogeräten in der
Elektronik-Produktion
 Unterstützt Ausschalten
 Einsparung pro Jahr:
• 35.000 kWh
• 5.000 Euro
 Hinweisschilder am Standort
 Unterstützen
• Ausschalten
• Fitness
32 © 2017 FUJITSU
C) Anpassung der Beleuchtung
 Anzahl der Leuchtstoffröhren
um bis zu 40% reduziert
 Einsparung pro Halle pro Jahr:
 300.000 kWh
 45.000 Euro
 NEU: Umstellung auf LED
 Pilotierung mit 60 Leuchten
 Einsparpotenzial pro Jahr:
• 1 Mio. kWh
33 © 2017 FUJITSU
D) Blockheizkraftwerk (BHKW)
 Lokale Erzeugung von Wärme
und Strom auf Basis von Gas
 Einsparung
 6% CO2-Emissionen
 200.000 Euro pro Jahr
 Aktuell:
BHKW-Anteil an
Stromerzeugung

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)
Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)
Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)
Praxistage
 
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
TANNER AG
 
Digitale Mobilmachung der Dokumentation | DOKU-FORUM 2017althineers
Digitale Mobilmachung der Dokumentation | DOKU-FORUM 2017althineersDigitale Mobilmachung der Dokumentation | DOKU-FORUM 2017althineers
Digitale Mobilmachung der Dokumentation | DOKU-FORUM 2017althineers
TANNER AG
 
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Gestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image Schemata
Gestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image SchemataGestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image Schemata
Gestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image Schemata
a3 systems GmbH
 
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Praxistage
 
Webinar - Agil statt chaotisch
Webinar - Agil statt chaotischWebinar - Agil statt chaotisch

Was ist angesagt? (7)

Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)
Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)
Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom)
 
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
 
Digitale Mobilmachung der Dokumentation | DOKU-FORUM 2017althineers
Digitale Mobilmachung der Dokumentation | DOKU-FORUM 2017althineersDigitale Mobilmachung der Dokumentation | DOKU-FORUM 2017althineers
Digitale Mobilmachung der Dokumentation | DOKU-FORUM 2017althineers
 
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
 
Gestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image Schemata
Gestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image SchemataGestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image Schemata
Gestaltung intuitiver Softwarebenutzung mit Image Schemata
 
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
 
Webinar - Agil statt chaotisch
Webinar - Agil statt chaotischWebinar - Agil statt chaotisch
Webinar - Agil statt chaotisch
 

Ähnlich wie EnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg

Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...metropolsolar
 
Energieeffizienz und Umweltmanagement bei AXA Winterthur
Energieeffizienz und Umweltmanagement bei AXA WinterthurEnergieeffizienz und Umweltmanagement bei AXA Winterthur
Energieeffizienz und Umweltmanagement bei AXA Winterthur
engineeringzhaw
 
Energieeffizienz-Netzwerke – ein Beitrag zum Klimaschutz in Deutschland und w...
Energieeffizienz-Netzwerke – ein Beitrag zum Klimaschutz in Deutschland und w...Energieeffizienz-Netzwerke – ein Beitrag zum Klimaschutz in Deutschland und w...
Energieeffizienz-Netzwerke – ein Beitrag zum Klimaschutz in Deutschland und w...
Ulla Herbst
 
30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre
30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre
30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre
Ulla Herbst
 
Öffnen Sie das Fenster! Wenn Sie noch Lust darauf haben…
Öffnen Sie das Fenster! Wenn Sie noch Lust darauf haben…Öffnen Sie das Fenster! Wenn Sie noch Lust darauf haben…
Öffnen Sie das Fenster! Wenn Sie noch Lust darauf haben…
engineeringzhaw
 
SYNECO Leistungen Energie
SYNECO Leistungen EnergieSYNECO Leistungen Energie
SYNECO Leistungen EnergieSYNECO
 
Bilfinger Efficiency - Unternehmensdarstellung
Bilfinger Efficiency - UnternehmensdarstellungBilfinger Efficiency - Unternehmensdarstellung
Bilfinger Efficiency - Unternehmensdarstellung
Bilfinger
 
Das Fujitsu Werk in Augsburg
Das Fujitsu Werk in AugsburgDas Fujitsu Werk in Augsburg
Das Fujitsu Werk in Augsburg
Fujitsu Central Europe
 
Modul 7 7.1 presentation_german
Modul 7 7.1 presentation_germanModul 7 7.1 presentation_german
Modul 7 7.1 presentation_german
TamunaNL
 
Atlas Copco Gesamtkatalog 2011
Atlas Copco Gesamtkatalog 2011Atlas Copco Gesamtkatalog 2011
Atlas Copco Gesamtkatalog 2011
Marketing CTS
 
Instandhaltung in der Circular Economy
Instandhaltung in der Circular EconomyInstandhaltung in der Circular Economy
Instandhaltung in der Circular Economy
argvis GmbH
 
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im ElektrizitätsbereichDr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
noe21
 
Mari:e – Mach`s richtig: Energieeffizient!
Mari:e – Mach`s richtig: Energieeffizient!Mari:e – Mach`s richtig: Energieeffizient!
Mari:e – Mach`s richtig: Energieeffizient!
Ulla Herbst
 
Brachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in Rechenzentren
Brachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in RechenzentrenBrachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in Rechenzentren
Brachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in Rechenzentren
Effizienz in Serverräumen und Rechenzentren
 
Bewertung des Business Values für GSA-Lösungen
Bewertung des Business Values für GSA-LösungenBewertung des Business Values für GSA-Lösungen
Bewertung des Business Values für GSA-Lösungen
TWT
 
08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en
08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en
08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en
Fresh-r
 
Durch Lean Methoden den CO2 Abdruck nachhaltig senken
Durch Lean Methoden den CO2 Abdruck nachhaltig senkenDurch Lean Methoden den CO2 Abdruck nachhaltig senken
Durch Lean Methoden den CO2 Abdruck nachhaltig senken
Lean Knowledge Base UG
 
AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...
AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...
AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...
Agile Austria Conference
 
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Vortrag Prof. Jochem zu den Berliner Energietagen
Vortrag Prof. Jochem zu den Berliner EnergietagenVortrag Prof. Jochem zu den Berliner Energietagen
Vortrag Prof. Jochem zu den Berliner EnergietagenUlla Herbst
 

Ähnlich wie EnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg (20)

Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
Vortrag Kappenstein - Forum 9 - Energieeffizienz und -sparen - VOLLER ENERGIE...
 
Energieeffizienz und Umweltmanagement bei AXA Winterthur
Energieeffizienz und Umweltmanagement bei AXA WinterthurEnergieeffizienz und Umweltmanagement bei AXA Winterthur
Energieeffizienz und Umweltmanagement bei AXA Winterthur
 
Energieeffizienz-Netzwerke – ein Beitrag zum Klimaschutz in Deutschland und w...
Energieeffizienz-Netzwerke – ein Beitrag zum Klimaschutz in Deutschland und w...Energieeffizienz-Netzwerke – ein Beitrag zum Klimaschutz in Deutschland und w...
Energieeffizienz-Netzwerke – ein Beitrag zum Klimaschutz in Deutschland und w...
 
30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre
30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre
30 Pilot Netzwerke - Abschlussbroschüre
 
Öffnen Sie das Fenster! Wenn Sie noch Lust darauf haben…
Öffnen Sie das Fenster! Wenn Sie noch Lust darauf haben…Öffnen Sie das Fenster! Wenn Sie noch Lust darauf haben…
Öffnen Sie das Fenster! Wenn Sie noch Lust darauf haben…
 
SYNECO Leistungen Energie
SYNECO Leistungen EnergieSYNECO Leistungen Energie
SYNECO Leistungen Energie
 
Bilfinger Efficiency - Unternehmensdarstellung
Bilfinger Efficiency - UnternehmensdarstellungBilfinger Efficiency - Unternehmensdarstellung
Bilfinger Efficiency - Unternehmensdarstellung
 
Das Fujitsu Werk in Augsburg
Das Fujitsu Werk in AugsburgDas Fujitsu Werk in Augsburg
Das Fujitsu Werk in Augsburg
 
Modul 7 7.1 presentation_german
Modul 7 7.1 presentation_germanModul 7 7.1 presentation_german
Modul 7 7.1 presentation_german
 
Atlas Copco Gesamtkatalog 2011
Atlas Copco Gesamtkatalog 2011Atlas Copco Gesamtkatalog 2011
Atlas Copco Gesamtkatalog 2011
 
Instandhaltung in der Circular Economy
Instandhaltung in der Circular EconomyInstandhaltung in der Circular Economy
Instandhaltung in der Circular Economy
 
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im ElektrizitätsbereichDr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
 
Mari:e – Mach`s richtig: Energieeffizient!
Mari:e – Mach`s richtig: Energieeffizient!Mari:e – Mach`s richtig: Energieeffizient!
Mari:e – Mach`s richtig: Energieeffizient!
 
Brachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in Rechenzentren
Brachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in RechenzentrenBrachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in Rechenzentren
Brachliegende Potentiale ausschöpfen – Energieeffizienz in Rechenzentren
 
Bewertung des Business Values für GSA-Lösungen
Bewertung des Business Values für GSA-LösungenBewertung des Business Values für GSA-Lösungen
Bewertung des Business Values für GSA-Lösungen
 
08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en
08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en
08 component award_2018_lueftungsawardbuch_de_en
 
Durch Lean Methoden den CO2 Abdruck nachhaltig senken
Durch Lean Methoden den CO2 Abdruck nachhaltig senkenDurch Lean Methoden den CO2 Abdruck nachhaltig senken
Durch Lean Methoden den CO2 Abdruck nachhaltig senken
 
AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...
AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...
AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...
 
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
 
Vortrag Prof. Jochem zu den Berliner Energietagen
Vortrag Prof. Jochem zu den Berliner EnergietagenVortrag Prof. Jochem zu den Berliner Energietagen
Vortrag Prof. Jochem zu den Berliner Energietagen
 

Mehr von Fujitsu Central Europe

Quantum Algorithms @ work - Short introduction to Quantum Annealing and opera...
Quantum Algorithms @ work - Short introduction to Quantum Annealing and opera...Quantum Algorithms @ work - Short introduction to Quantum Annealing and opera...
Quantum Algorithms @ work - Short introduction to Quantum Annealing and opera...
Fujitsu Central Europe
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Fujitsu Central Europe
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Fujitsu Central Europe
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Fujitsu Central Europe
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Fujitsu Central Europe
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Fujitsu Central Europe
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Fujitsu Central Europe
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Fujitsu Central Europe
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Fujitsu Central Europe
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Fujitsu Central Europe
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Fujitsu Central Europe
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Fujitsu Central Europe
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Kontrollverlust vermeiden
Fujitsu Storage Days 2018 - Kontrollverlust vermeidenFujitsu Storage Days 2018 - Kontrollverlust vermeiden
Fujitsu Storage Days 2018 - Kontrollverlust vermeiden
Fujitsu Central Europe
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Eternus Survivalpack
Fujitsu Storage Days 2018 - Eternus SurvivalpackFujitsu Storage Days 2018 - Eternus Survivalpack
Fujitsu Storage Days 2018 - Eternus Survivalpack
Fujitsu Central Europe
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp researchFujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Central Europe
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Der Bergdoktor in Aktion
Fujitsu Storage Days 2018 - Der Bergdoktor in AktionFujitsu Storage Days 2018 - Der Bergdoktor in Aktion
Fujitsu Storage Days 2018 - Der Bergdoktor in Aktion
Fujitsu Central Europe
 
Fujitsu Storage Days 2018 - 3-S-IT Dienstleistungen GmbH
Fujitsu Storage Days 2018 - 3-S-IT Dienstleistungen GmbHFujitsu Storage Days 2018 - 3-S-IT Dienstleistungen GmbH
Fujitsu Storage Days 2018 - 3-S-IT Dienstleistungen GmbH
Fujitsu Central Europe
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Siemens Schweiz AG
Fujitsu Storage Days 2018 - Siemens Schweiz AGFujitsu Storage Days 2018 - Siemens Schweiz AG
Fujitsu Storage Days 2018 - Siemens Schweiz AG
Fujitsu Central Europe
 
Fujitsu Storage Days 2018 - „Mit Fujitsu zum Gipfelstürmer werden – Ihr Sherp...
Fujitsu Storage Days 2018 - „Mit Fujitsu zum Gipfelstürmer werden – Ihr Sherp...Fujitsu Storage Days 2018 - „Mit Fujitsu zum Gipfelstürmer werden – Ihr Sherp...
Fujitsu Storage Days 2018 - „Mit Fujitsu zum Gipfelstürmer werden – Ihr Sherp...
Fujitsu Central Europe
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe)
Fujitsu Storage Days 2018 - Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe)Fujitsu Storage Days 2018 - Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe)
Fujitsu Storage Days 2018 - Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe)
Fujitsu Central Europe
 

Mehr von Fujitsu Central Europe (20)

Quantum Algorithms @ work - Short introduction to Quantum Annealing and opera...
Quantum Algorithms @ work - Short introduction to Quantum Annealing and opera...Quantum Algorithms @ work - Short introduction to Quantum Annealing and opera...
Quantum Algorithms @ work - Short introduction to Quantum Annealing and opera...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Kontrollverlust vermeiden
Fujitsu Storage Days 2018 - Kontrollverlust vermeidenFujitsu Storage Days 2018 - Kontrollverlust vermeiden
Fujitsu Storage Days 2018 - Kontrollverlust vermeiden
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Eternus Survivalpack
Fujitsu Storage Days 2018 - Eternus SurvivalpackFujitsu Storage Days 2018 - Eternus Survivalpack
Fujitsu Storage Days 2018 - Eternus Survivalpack
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp researchFujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Der Bergdoktor in Aktion
Fujitsu Storage Days 2018 - Der Bergdoktor in AktionFujitsu Storage Days 2018 - Der Bergdoktor in Aktion
Fujitsu Storage Days 2018 - Der Bergdoktor in Aktion
 
Fujitsu Storage Days 2018 - 3-S-IT Dienstleistungen GmbH
Fujitsu Storage Days 2018 - 3-S-IT Dienstleistungen GmbHFujitsu Storage Days 2018 - 3-S-IT Dienstleistungen GmbH
Fujitsu Storage Days 2018 - 3-S-IT Dienstleistungen GmbH
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Siemens Schweiz AG
Fujitsu Storage Days 2018 - Siemens Schweiz AGFujitsu Storage Days 2018 - Siemens Schweiz AG
Fujitsu Storage Days 2018 - Siemens Schweiz AG
 
Fujitsu Storage Days 2018 - „Mit Fujitsu zum Gipfelstürmer werden – Ihr Sherp...
Fujitsu Storage Days 2018 - „Mit Fujitsu zum Gipfelstürmer werden – Ihr Sherp...Fujitsu Storage Days 2018 - „Mit Fujitsu zum Gipfelstürmer werden – Ihr Sherp...
Fujitsu Storage Days 2018 - „Mit Fujitsu zum Gipfelstürmer werden – Ihr Sherp...
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe)
Fujitsu Storage Days 2018 - Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe)Fujitsu Storage Days 2018 - Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe)
Fujitsu Storage Days 2018 - Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe)
 

EnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg

  • 1. 0 © 2017 FUJITSU Die MitarbeiterInnen als Schlüssel zum Energiesparen EnergIdeen-Management bei Fujitsu in Augsburg Hellmut Böttner, Energiemanagement-Beauftragter Claudia Wenger, Teamleiterin Ideenmanagement Augsburg, 30.01.2017
  • 2. 1 © 2017 FUJITSU Inhalt  Energie- und Ideenmanagement bei FUJITSU  Konzept und Durchführung Ideenbörse und Ideenwettbewerb  Ergebnisse Energiemanagement, Ideenbörse und Ideenwettbewerb  Ausblick – Neues Konzept
  • 3. 2 © 2017 FUJITSU Inhalt  Energie- und Ideenmanagement bei FUJITSU  Konzept und Durchführung Ideenbörse und Ideenwettbewerb  Ergebnisse Energiemanagement, Ideenbörse und Ideenwettbewerb  Ausblick – Neues Konzept
  • 4. 3 © 2017 FUJITSU Mehr als ein Werk: Der Campus Augsburg Bebaute Fläche: 57.000 m² Nutzfläche: 77.000 m²  Die modernste IT Produktion in Europa  F&E, Produktzertifizierung, Beschaffung, Produktion, Logistik und Service „Made in Germany“  Individuelle Anpassungen auf Kundenanforderungen  Schlanke, „atmende“ Produktion: flexibel, innovativ, hohe Qualität  Energie-, Umwelt- und Qualitätsmanagement  Faire Arbeitsbedingungen für mehr als 2.000 feste Mitarbeiter und Dienstleister
  • 5. 4 © 2017 FUJITSU Technologie- und Produktkompetenz Workplace Devices Breites Spektrum von Notebooks, Thin Clients, PCs und Workstations Datacenter Systems Breites Spektrum von Servern, Speicher- Systemen und Großrechnern Electronic Production Für PC, Workstation und Server Kunden- spezifische Konfiguration Individuelle Lösungen Massen- produktion Built-to- order (BTO)
  • 6. 5 © 2017 FUJITSU Ideenmanagement bei Fujitsu Verbesserungs- vorschläge puls² Bonussystem Initiative und Engagement Team Sitzung * Personal Partner ist beauftragt mit dem FTS Ideenmanagement *
  • 7. 6 © 2017 FUJITSU Einführung Energiemanagement bei FUJITSU am Standort Augsburg – Roadmap 2012-2016 0 5 10 15 20 25 30 35 40 Strom Gas Jahresbrauch(Mio.kWh) 2012 2013 2014 2015 0 20 40 60 80 100 120 140 160 180 Desktop Display Notebook Workstation Jahresverbrauch(kWh) 2012 2013 2014 2015 Standort Produkte
  • 8. 7 © 2017 FUJITSU Unsere Ziele in 3 Jahren waren in 2012  Einsparung von 5% CO2-Emissionen  Entspricht dem typischen Stromverbrauch von 500 Haushalten  Einsparung > 1 Mio. Euro  Alle Mitarbeiter einbinden und für Thema sensibilisieren  Nachhaltige Sensibilisierung der Mitarbeiter zum Energie sparen Standort ABG B Einsparung: Strom für ein ganzes Dorf
  • 9. 8 © 2017 FUJITSU Unser Team  Teammitglieder aus:  Facility Management  Rechenzentren  Ideenmanagement  Test-Center  Produktmanagement  Energiemanagement  Entwicklung  Produktion
  • 10. 9 © 2017 FUJITSU Inhalt  Energie- und Ideenmanagement bei FUJITSU  Konzept und Durchführung Ideenbörse und Ideenwettbewerb  Ergebnisse Energiemanagement, Ideenbörse und Ideenwettbewerb  Ausblick – Neues Konzept
  • 11. 10 © 2017 FUJITSU Konzept zur Einbindung der Mitarbeiter
  • 12. 11 © 2017 FUJITSU Energiebörse Teil 1 (4 Wochen)  Mitarbeiter stellen einem Fachgremium (Energieteam, Ideenmanagement und Betriebsrat) ihre Ideen persönlich vor  Sprechzeiten 2 Stunden täglich für alle 3 Schichten über 4 Wochen  Gremium entscheidet sofort über Weiterverfolgung des Vorschlages  Für realisierbare Ideen erhält der Mitarbeiter ein kleines Präsent
  • 13. 12 © 2017 FUJITSU Energiebörse Teil 2 (4 Monate) Thema Relevanz 1 Umsetzung Abschaltung Lichter nach Fertigungsende sehr hoch Puls-Team Druckluftverteilung in der Produktion kontrollieren und sicherstellen sehr hoch Puls-Team Zusätzliche Steuererstattungen finden sehr hoch Puls-Team Druckluftleitungen checken … sehr hoch Azubi-Projekt mit Dienstleister Beleuchtung in der Kantine optimieren hoch Puls-Team Visualisierung der Verbrauchswerte hoch Puls-Team 1: Relevanz entspricht Auswirkung x Einflussmöglichkeit entsprechend Einschätzung durch das Energieteam
  • 14. 13 © 2017 FUJITSU Energiewettbewerb (5 Monate) Kriterium Ideen Verhalten Verbrauch Basis für die Bewertung Ideen zum Energiesparen für Produkte und Standort pro Mitarbeiter im Bereich Stichprobe auf Basis einer erstellten Checkliste Monatlicher Stromverbrauch des Bereiches in kWh
  • 15. 14 © 2017 FUJITSU Energiewettbewerb (5 Monate) Bereiche Ideen Verhalten Verbrauch Summe Punkte Punkte/ Rang 0 bis 10 0 bis 9 0 bis 2 0 bis 21 0: keine Idee im Monat … 10: die meisten Ideen im Monat Siehe Blatt „Checkliste für Verhalten“ 0: schlechter 1: gleich (+/- 2%) 2: besser als im Vormonat im Monat 0 10 20 30 40 Bau Halle RZ Dezember November Oktober
  • 16. 15 © 2017 FUJITSU Inhalt  Energie- und Ideenmanagement bei FUJITSU  Konzept und Durchführung Ideenbörse und Ideenwettbewerb  Ergebnisse Energiemanagement, Ideenbörse und Ideenwettbewerb  Ausblick – Neues Konzept
  • 17. 16 © 2017 FUJITSU Ergebnis – Energiebörse Teil 1  Einführung Sparmodus bei den Lötöfen  250 unnötige Leuchtmittel in Halle 01 entfernt  Abschaltung der Monitore und Linien nach Testende  Überflüssige Pflanzenlichter entfernt/abgeschaltet  Leuchtreklame von Werbetafeln und Automaten abgeschaltet  Hinweisschilder zum Energiesparen angebracht  Aktuelle Anzeige Stromverbrauch im Intranet
  • 18. 17 © 2017 FUJITSU Ergebnis – Energiewettbewerb Teil 2 Preis für Prämie Gewinner Bereich „Pflanzfest“ Walnuss-Baum-Pflanzung mit Buffet; Aufstellen von „Erinnerungstafel“ mit Nennung von Gewinner-Bereich
  • 19. 18 © 2017 FUJITSU Ergebnis – Energiemanagement Energie-Einsparpotential PRO JAHR am Standort Augsburg (ca. 2.000 Beschäftigte): Betrag in Euro Maßnahme Bemerkung 700.000 Energiemanagement nach ISO 50001 mit den MitarbeiterInnen umgesetzt 300.000 Steuerermäßigung (Strom und Gas) umgesetzt 200.000 Blockheizkraftwerk umgesetzt 100.000 Rechenzentren: Optimierungsmaßnahmen umsetzen in Planung 1.300.000
  • 20. 19 © 2017 FUJITSU Ergebnis und Nebeneffekte  Motivation/Kommunikation in den Bereichen konnte verbessert werden (positive Rückmeldung von dem Betriebsrat)  Synergien zum Energiesparen gefördert und aufgebaut  Ausbau/Erweiterung der Berichterstattung zum Thema Energie Entstehung „Energieratgeber“ (bereits 3te Auflage)
  • 21. 20 © 2017 FUJITSU Qualitativ belastbare Angaben (2012 – 2015)  > 15% Verbrauchsreduzierung der Produkte beim Kunden  > 15% CO2-Reduzierung am Standort Augsburg  > 400 Ideen aus Energiebörse und -wettbewerb, z.B.  A) Niedrigschmelzendes Lot  B) Ampelaufkleber und Hinweisschilder  C) Reduzierung der Beleuchtung  D) Blockheizkraftwerk  E) Optimierung der Abluftanlagen  F) Energiesparschaltungen für Lötöfen  G) Optimierung der Druckluft- und Vakuum-Bereitstellung  H) Nutzungsoptimierung der Entwicklungs- und Rechenzentren  I) ... und viele weitere Ideen 0 20 40 60 80 100 120 140 160 180 2012 2013 2014 2015 Jahresverbrauch in kWh nach EnergyStar
  • 22. 21 © 2017 FUJITSU Ergebnis – Auszeichnungen
  • 23. 22 © 2017 FUJITSU Inhalt  Energie- und Ideenmanagement bei FUJITSU  Konzept und Durchführung Ideenbörse und Ideenwettbewerb  Ergebnisse Energiemanagement, Ideenbörse und Ideenwettbewerb  Ausblick – Neues Konzept
  • 24. 23 © 2017 FUJITSU  Zeitraum: 6 Monate  Jeden 2ten Monat werden die Positionen der Fußabdrücke gewechselt und der Schwerpunkt auf eine andere Schwerpunkte der Ressourcenschonung(Umwelt/Produktion/Energie) gelegt  Die Mitarbeiter werden informiert, wenn sich die Themenschwerpunkte ändern  Mitarbeiter sollen sich in der direkten Umgebung der Fußabdrücke umschauen, ob Optimierungsbedarf besteht  Die relevantesten Vorschläge werden jede Woche im Greenteam nach festgelegter Matrix (sie berücksichtigt Einfluss und Auswirkung) bestimmt Konzept GREEN bei Fujitsu GREEN! Gemeinsam Ressourcen u. Energie Effizienter Nutzen
  • 25. 24 © 2017 FUJITSU Zusammenfassung Henry Ford (1863-1947) sagte einst … „Alles kann immer noch besser gemacht werden, als es gemacht wird“
  • 26. 25 © 2017 FUJITSU
  • 27. 26 © 2017 FUJITSU Back up
  • 28. 27 © 2017 FUJITSU Erkennbare Potentiale zur Energieeinsparung waren … Beleuchtete leere Hallen Bildschirme ohne Betrachter Druckluftleckagen Pflanzenlichter ohne Pflanzen ...
  • 29. 28 © 2017 FUJITSU Ergebnisse Energiemanagement & Ideenbörse/- wettbewerb - mit hoher Informationstransparenz  Ergebnisse  Energiemanagement • Standort • Produkte  Ideenbörse  Ideenwettbewerb • 4 Beispiele  Preise • ÖKOPROFIT 2015 & 2016 • KUMAS Leitprojekt 2016 • FUJITSU Award
  • 30. 29 © 2017 FUJITSU Unsere (auswertbaren) Zahlen zur Aktion(Stand 2015) Ergebnisse aus Energiewettbewerb Anzahl Euro Eingereichte / tlw. Persönlich Vorgestellte Ideen 157 Davon eingeführte Ideen 30 Nutzen (Netto) fürs Unternehmen 96.737 Prämiensumme 7.620 Abgelehnte Ideen 60 Wiederholungen / Hinweise 56 Ergebnisse aus Energiebörse Anzahl Euro Eingereichte / tlw. Persönlich Vorgestellte Ideen 303 Davon eingeführte Ideen 30 Nutzen (Netto) fürs Unternehmen 27.313 Prämiensumme 3.670 Abgelehnte Ideen 117 Wiederholungen / Hinweise 148
  • 31. 30 © 2017 FUJITSU A) Niedrigschmelzendes Lot  Mainboard-Produktion mit niedrig- schmelzendem Lot  Senkung der Schmelztemperatur von 228°C auf 138°C  40% Energieeinsparung beim Wellenlötprozess  Realisiert bisher: 100.000 kWh pro Jahr  Gesamtpotential: 250.000 kWh pro Jahr  Umweltnetzwerk Augsburg: Leitprojekt 2016
  • 32. 31 © 2017 FUJITSU B) Ampelaufkleber und Hinweisschilder  Ampelaufkleber an allen Elektrogeräten in der Elektronik-Produktion  Unterstützt Ausschalten  Einsparung pro Jahr: • 35.000 kWh • 5.000 Euro  Hinweisschilder am Standort  Unterstützen • Ausschalten • Fitness
  • 33. 32 © 2017 FUJITSU C) Anpassung der Beleuchtung  Anzahl der Leuchtstoffröhren um bis zu 40% reduziert  Einsparung pro Halle pro Jahr:  300.000 kWh  45.000 Euro  NEU: Umstellung auf LED  Pilotierung mit 60 Leuchten  Einsparpotenzial pro Jahr: • 1 Mio. kWh
  • 34. 33 © 2017 FUJITSU D) Blockheizkraftwerk (BHKW)  Lokale Erzeugung von Wärme und Strom auf Basis von Gas  Einsparung  6% CO2-Emissionen  200.000 Euro pro Jahr  Aktuell: BHKW-Anteil an Stromerzeugung