SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Energie- und Umweltforum
Sharing Economy
«Altruismus oder
Geschäftsmodell?»
März 2018
@sharecon_ch
Storyline
 «ein kleiner Blick zurück»
 «was bedeuten eigentlich alle diese Buzzwords? »
 «kann man mit Sharing Economy auch Geld verdienen? »
 «was sind die Herausforderungen? »
 «und jetzt ein kleiner Blick in die Glaskugel»
ZHAW Energie-/Umweltforum
Quellen dieser Präsentation:
YouTube 2016; Jeremy Rifkin, Rachel Botsmann 2014;
Uni St. Gallen HSG 2015; ww.share4you.ch
@sharecon_ch
1844
1854
1864
1930
1946
Teilen-eineFrageder
Wirtschaftslage?
Rochdale Pioneers, England
Nahrungsmittel Cooperative
Consumption Cooperative Turin, Italien
Erste Cooperative Italiens mit primärem Fokus auf
Konsum
Community Gardens,
Deutschland
Gemeinschaftsgärten für Neuzuzügler in den
Städten, zwecks Anbau von Gemüse usw.
Rural Electricity Cooperative, USA
Kooperativen, welche eigene Stromlinien bauten und
damit die ländlichen Gebiete der USA mit Strom
versorgten
Ride-Sharing, USA
Um Ressourcen zu sparen, wurde empfohlen Fahrten
miteinander zu teilen
ZHAW Energie-/Umweltforum
@sharecon_ch
Sharing ist nicht neu...
ZHAW Energie-/Umweltforum
Gemeinschaftliche Nutzung
von Landwirt-schaftsgeräten
Wohngemeinschaften
Cluster-Wohnungen
Schrebergärten
Wanderarbeiter
Autostopp / Trampen
@sharecon_ch
Buzzwords und Begrifflichkeiten – Ein
Erklärungsversuch
«sharing economy»
«peer economy»
«collaborative economy»
«gig economy»
«peer economy»
«collaborative
consumption»
«access economy»
ZHAW Energie-/Umweltforum
@sharecon_ch
Collaborative Economy
Eine Wirtschaft basierend auf verteilten Netzwerken von verbundenen Personen und Communities,
im Gegensatz zu zentralen Institutionen, welche die Art und Weise wie wir produzieren,
konsumieren und lernen verändert/transformiert.
ZHAW Energie-/Umweltforum
PRODUK-
TION
KONSUM
FINAN-ZEN
AUSBIL-
DUNG
Design, Produktion und Distribution
von Gütern mittels kollaborativer
Networks Maximierte Nutzung von Gütern
mittels effizienter Weiterverteilung
und „shared“ Zugang
Person-to-Person Banking und
Crowd-driven Investment Modelle,
welche die Finanzen dezentralisieren
Open Education und Person-to-Person
Learning Modelle, welche die Ausbildung
demokratisieren
YouTube Video: Business Innovation
Observatory Workshop, London, Ocotber 7th,
2015 - https://youtu.be/noCJN_5H-a8
@sharecon_ch
Collaborative Consumption
Wirtschaftsmodell, das mittels Teilen, Austausch, Handel oder Mieten von Produkten und
Dienstleistungen, den Zugang an Stelle des Eigentums ermöglicht. Es erfindet nicht nur neu
was wir konsumieren, sondern wie wir konsumieren.
ZHAW Energie-/Umweltforum
Collaborative
Lifestyle
Product-
Service-
Systems
Market
Redistribution
Nicht-Produkt Güter wie z.B.
Raum, Skills und Geld werden
auf neue Art und Weise
ausgetauscht
Nicht mehr gewollte oder zu wenig
genutzte Güter werden weiterverteilt
Zahlung für den Zugang zum
Nutzen eines Produkts anstatt es
selber besitzen
Nesta UK: What is
Collaborative
Consumption -
https://youtu.be/efiNV
XR4zAE
@sharecon_ch
Collaborative Consumption
Es gibt drei Transaktions-Modelle, welche zur Anwendung kommen
ZHAW Energie-/Umweltforum
Business to
Consumer – B2C
Peer to Peer –
P2P
Business to
Business – B2B
Inventar in Besitz der Firma. Ermöglicht
Transaktionen unter den Usern
Güter sind in Besitz von Personen und werden direkt
zwischen Personen ausgetauscht.
Lösung, welche es Unternehmen ermöglicht nicht
genutzte Kapazitäten zu nutzen gegen Entgelt
@sharecon_ch
Sharing Economy
Wirtschaftsmodell, das auf das Teilen von nicht ausgelasteten Vermögenswerten wie Räumen,
Skills oder anderen Dingen ausgerichtet ist, zugunsten von monetärem oder nicht-monetärem
Nutzen. Es ist vor allem auf P2P-Marktplätzen vorzufinden.
ZHAW Energie-/Umweltforum
Gängiges Verständnis:
Das Teilen ist eine Form des
sozialen Austauschs, welcher
zwischen Menschen, die sich
gegenseitig kennen oder nicht,
erfolgt.
Wichtiger Faktor: TRUST
@sharecon_ch
Peer Economy
Person-to-Person-Marktplätze bzw. Fachpersonen-Marktplätze, die auf Peer-Vertrauen
aufgebaut sind, um die gemeinsame Nutzung und den direkten Handel von Produkten und
Dienstleistungen zu erleichtern
ZHAW Energie-/Umweltforum
Gängiges Verständnis:
Das Teilen ist eine Form des sozialen
Austauschs, welcher zwischen
Menschen, die sich gegenseitig kennen
oder nicht, erfolgt.
Wichtiger Faktor: TRUST
«GIG - Economy»
@sharecon_ch
Access Economy
Marktorientiertes «Sharing», wobei ein Unternehmen als Intermediär zwischen Konsumenten, die sich
nicht kennen auftreten. Die Konsumenten bezahlen für den Zugriff auf Waren/Dienstleistungen, welche
jemand anderem gehören und dies für einen bestimmten Zeitraum. (Quelle: www.hbr.org)
ZHAW Energie-/Umweltforum
Wettbewerb zwischen Unternehmen wird
nicht davon abhängen, welche Plattform die
größte soziale Interaktion oder Community
anbietet.
Verbraucher wollen einfach versierte Einkäufe
machen.
Konsumenten denken über den Zugang anders als sie über Eigentum denken. Und die meisten unserer Best Practices im
Marketing sind auf einem Eigentumsmodell aufgebaut.
Wenn Konsumenten in der Lage sind, auf eine breite Palette von Marken zu einem bestimmten Zeitpunkt zugreifen, haben
sie nicht mehr dasselbe Markenempfinden als heute.
@sharecon_ch
… Was wir daraus schließen können
ZHAW Energie-/Umweltforum
Collaborative consumption,
collaborative Economy, Sharing
Economy, Access Economy,
Peer Economy
COLLABORATIVE
ECONOMY
SHARING ECONOMY
PEER ECONOMY
ACCESS ECONOMY
P2P MARKTPLATZ
SOZIALER AUSTAUSCH
P2P MARKTPLATZ
VERSIERTE EINKÄUFE
COLLABORATIVE
CONSUMPTION
@sharecon_ch
Der gemeinsame Nenner…
ZHAW Energie-/Umweltforum
20. Jahrhundert –
Industrial Economy
21. Jahrhundert –
Collaborative Economy
Passive Konsumenten Creators
Collaborators
Financiers
Producers
Providers
Zentralisierte
Institutionen
verteilte Netzwerke von
Unternehmen,
Individuen &
Gemeinschaften
Veränderung ausgelöst durch:
Technologische Innovation
+ Wertewandel
+ ökonomische Realität
+ Umweltbelastungen.
@sharecon_ch
Revenue Modelle
ZHAW Energie-/Umweltforum
SERVICE FEE FREEMIUM ON-SALE
FLAT
MEMBERSHIP
TIERED
SUBSCRIPTION
MEMBERSHIP &
USAGE
SERVICE FEE für
das Zusammen-
bringen von Käufer
und Verkäufer.
Fee = zwischen 5%
und 40%, je nach
Transaktions-wert &
Supportleis-tungen.
Basisdienst-leistung
oder Plattform-/App
Nutzung ist
kostenlos.
Zusätzlicher
Mehrwert oder
Features sind
kostenpflichtig.
Unternehmen kauft
unerwünschte Güter
direkt beim Kunden.
Nach Recycling
werden sie zu
höherem Preis
weiterverkauft.
Monatliche oder
jährliche Gebühr,
ohne Rücksicht auf
die Nutzung
Unter-schiedliche
Preispläne je nach
gewünschter
Leistung oder
Nutzungs-häuffigkeit
Einmalige
Mietgebühr inkl.
Nutzung.
Zusätzliche Nutzung
wird separat
verrechnet.
@sharecon_ch
Herausforderungen
 Bekanntheit & Akzeptanz
 Stellenwert USA – EU – CH
 Marktgrösse
 Kaufkraft
 «degree of urgency»
 Trust
 Vertrauen ist DIE
Grundvoraussetzung
 Privacy und Datenschutz
 Regulation
 Es braucht Regeln
 Copy/Paste bestehende
Regelwerke?
 Antizipation der Politik ist zwingend
notwendig
ZHAW Energie-/Umweltforum
@sharecon_ch
…ein Blick in die Kristallkugel…
 Technologische Entwicklung nimmt weiterhin zu;
 «business as usual» ist immer weniger eine Option;
 Konsumentenverhalten verändert sich weiterhin;
 Die Art wie wir arbeiten (werden/können) verändert
sich;
 Kaufkraft kommt unter Druck;
 Umwelt-/Energiefragen weiterhin mit hoher Priorität.
ZHAW Energie-/Umweltforum
Zugang zu Produkten und Leistungen zu haben, anstatt sie alle besitzen zu müssen, nimmt an Bedeutung zu. Dies schafft die
Möglichkeit den Lebensstandard aufrecht zu erhalten, aber auch seine Skills weiterhin am Markt positionieren zu können (Gig
Economy anstatt Arbeitslosigkeit)
@sharecon_ch
About me
René F. Lisi
rene.lisi@share4you.ch
Digital Transformation
Customer Centricity
Customer Centric Design
Sharing Economy
Co-Founder & Präsident www.sharecon.ch
ZHAW Energie-/Umweltforum

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Energie- und Umweltforum - März 2018 - René Lisi, Sharecon

Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?  Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
NETBAES
 
[DE] Shareconomy als Teil einer Organisationsform in Unternehmen als Geschäft...
[DE] Shareconomy als Teil einer Organisationsform in Unternehmen als Geschäft...[DE] Shareconomy als Teil einer Organisationsform in Unternehmen als Geschäft...
[DE] Shareconomy als Teil einer Organisationsform in Unternehmen als Geschäft...
Axel Oppermann
 
2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor
2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor
2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor
Thomas Doennebrink
 
Solidarität 3.0 - Solidarität in der Kollaborativen Ökonomie
Solidarität 3.0 - Solidarität in der Kollaborativen ÖkonomieSolidarität 3.0 - Solidarität in der Kollaborativen Ökonomie
Solidarität 3.0 - Solidarität in der Kollaborativen Ökonomie
Thomas Doennebrink
 
2017 10-20 presentation sharing economy 3-0
2017 10-20 presentation sharing economy 3-02017 10-20 presentation sharing economy 3-0
2017 10-20 presentation sharing economy 3-0
Thomas Doennebrink
 
Vortrag doennebrinkbmbf
Vortrag doennebrinkbmbfVortrag doennebrinkbmbf
Vortrag doennebrinkbmbf
Thomas Doennebrink
 
Commons provadis märz 2013
Commons provadis märz 2013Commons provadis märz 2013
Commons provadis märz 2013
Silke Helfrich
 
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Patrick Stähler
 
Sharing Economy - Chancen für Unternehmen.
Sharing Economy - Chancen für Unternehmen.Sharing Economy - Chancen für Unternehmen.
Sharing Economy - Chancen für Unternehmen.
Frederik Bernard
 
Wir-Ökonomie. Die Macht des Teilens (Kurzfassung)
Wir-Ökonomie. Die Macht des Teilens (Kurzfassung)Wir-Ökonomie. Die Macht des Teilens (Kurzfassung)
Wir-Ökonomie. Die Macht des Teilens (Kurzfassung)
f/21 Büro für Zukunftsfragen
 
Alte Ökonomie vs. Neue Ökonomie - Eine Gegenüberstellung
Alte Ökonomie vs. Neue Ökonomie - Eine GegenüberstellungAlte Ökonomie vs. Neue Ökonomie - Eine Gegenüberstellung
Alte Ökonomie vs. Neue Ökonomie - Eine Gegenüberstellung
Thomas Doennebrink
 
Plattform Kooperativismus als Antwort auf den Plattform Kapitalismus
Plattform Kooperativismus als Antwort auf den Plattform KapitalismusPlattform Kooperativismus als Antwort auf den Plattform Kapitalismus
Plattform Kooperativismus als Antwort auf den Plattform Kapitalismus
Thomas Doennebrink
 
Willkommen in der Collaborative Economy - Präsentation von der OuiShare DeTour
Willkommen in der Collaborative Economy - Präsentation von der OuiShare DeTourWillkommen in der Collaborative Economy - Präsentation von der OuiShare DeTour
Willkommen in der Collaborative Economy - Präsentation von der OuiShare DeTour
OuiShare
 
Digitale Ökosysteme - Was ist drin für Regionalbanken
Digitale Ökosysteme - Was ist drin für RegionalbankenDigitale Ökosysteme - Was ist drin für Regionalbanken
Digitale Ökosysteme - Was ist drin für Regionalbanken
Boris Janek
 
Kriterien zur Identifizierung von Ecosystemen
Kriterien zur Identifizierung von EcosystemenKriterien zur Identifizierung von Ecosystemen
Kriterien zur Identifizierung von Ecosystemen
Business Engineering Institute St. Gallen (BEI)
 
Zukunftsvisionen Wirtschaftsgilde HS
 Zukunftsvisionen Wirtschaftsgilde HS Zukunftsvisionen Wirtschaftsgilde HS
Zukunftsvisionen Wirtschaftsgilde HS
LilithMuc
 
A geld verdienen im business 2.0
A geld verdienen im business 2.0 A geld verdienen im business 2.0
A geld verdienen im business 2.0
ununi.TV - Crowd University for modern life
 
Shareconomy und Commons
Shareconomy und CommonsShareconomy und Commons
Shareconomy und Commons
StefanMz
 
«ShareCity» beim Schweizerischen Städtetag in Montreux
«ShareCity» beim Schweizerischen Städtetag in Montreux«ShareCity» beim Schweizerischen Städtetag in Montreux
«ShareCity» beim Schweizerischen Städtetag in Montreux
Institut für Kommunikation und Marketing IKM
 

Ähnlich wie Energie- und Umweltforum - März 2018 - René Lisi, Sharecon (20)

Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?  Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
 
[DE] Shareconomy als Teil einer Organisationsform in Unternehmen als Geschäft...
[DE] Shareconomy als Teil einer Organisationsform in Unternehmen als Geschäft...[DE] Shareconomy als Teil einer Organisationsform in Unternehmen als Geschäft...
[DE] Shareconomy als Teil einer Organisationsform in Unternehmen als Geschäft...
 
Shareconomy
ShareconomyShareconomy
Shareconomy
 
2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor
2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor
2014 09-19 presentation jugend-stadt-labor
 
Solidarität 3.0 - Solidarität in der Kollaborativen Ökonomie
Solidarität 3.0 - Solidarität in der Kollaborativen ÖkonomieSolidarität 3.0 - Solidarität in der Kollaborativen Ökonomie
Solidarität 3.0 - Solidarität in der Kollaborativen Ökonomie
 
2017 10-20 presentation sharing economy 3-0
2017 10-20 presentation sharing economy 3-02017 10-20 presentation sharing economy 3-0
2017 10-20 presentation sharing economy 3-0
 
Vortrag doennebrinkbmbf
Vortrag doennebrinkbmbfVortrag doennebrinkbmbf
Vortrag doennebrinkbmbf
 
Commons provadis märz 2013
Commons provadis märz 2013Commons provadis märz 2013
Commons provadis märz 2013
 
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
 
Sharing Economy - Chancen für Unternehmen.
Sharing Economy - Chancen für Unternehmen.Sharing Economy - Chancen für Unternehmen.
Sharing Economy - Chancen für Unternehmen.
 
Wir-Ökonomie. Die Macht des Teilens (Kurzfassung)
Wir-Ökonomie. Die Macht des Teilens (Kurzfassung)Wir-Ökonomie. Die Macht des Teilens (Kurzfassung)
Wir-Ökonomie. Die Macht des Teilens (Kurzfassung)
 
Alte Ökonomie vs. Neue Ökonomie - Eine Gegenüberstellung
Alte Ökonomie vs. Neue Ökonomie - Eine GegenüberstellungAlte Ökonomie vs. Neue Ökonomie - Eine Gegenüberstellung
Alte Ökonomie vs. Neue Ökonomie - Eine Gegenüberstellung
 
Plattform Kooperativismus als Antwort auf den Plattform Kapitalismus
Plattform Kooperativismus als Antwort auf den Plattform KapitalismusPlattform Kooperativismus als Antwort auf den Plattform Kapitalismus
Plattform Kooperativismus als Antwort auf den Plattform Kapitalismus
 
Willkommen in der Collaborative Economy - Präsentation von der OuiShare DeTour
Willkommen in der Collaborative Economy - Präsentation von der OuiShare DeTourWillkommen in der Collaborative Economy - Präsentation von der OuiShare DeTour
Willkommen in der Collaborative Economy - Präsentation von der OuiShare DeTour
 
Digitale Ökosysteme - Was ist drin für Regionalbanken
Digitale Ökosysteme - Was ist drin für RegionalbankenDigitale Ökosysteme - Was ist drin für Regionalbanken
Digitale Ökosysteme - Was ist drin für Regionalbanken
 
Kriterien zur Identifizierung von Ecosystemen
Kriterien zur Identifizierung von EcosystemenKriterien zur Identifizierung von Ecosystemen
Kriterien zur Identifizierung von Ecosystemen
 
Zukunftsvisionen Wirtschaftsgilde HS
 Zukunftsvisionen Wirtschaftsgilde HS Zukunftsvisionen Wirtschaftsgilde HS
Zukunftsvisionen Wirtschaftsgilde HS
 
A geld verdienen im business 2.0
A geld verdienen im business 2.0 A geld verdienen im business 2.0
A geld verdienen im business 2.0
 
Shareconomy und Commons
Shareconomy und CommonsShareconomy und Commons
Shareconomy und Commons
 
«ShareCity» beim Schweizerischen Städtetag in Montreux
«ShareCity» beim Schweizerischen Städtetag in Montreux«ShareCity» beim Schweizerischen Städtetag in Montreux
«ShareCity» beim Schweizerischen Städtetag in Montreux
 

Mehr von engineeringzhaw

20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf
20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf
20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf
engineeringzhaw
 
20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf
20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf
20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf
engineeringzhaw
 
20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf
20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf
20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf
engineeringzhaw
 
Reine Fakten
Reine FaktenReine Fakten
Reine Fakten
engineeringzhaw
 
Die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der Gefühle
Die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der GefühleDie Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der Gefühle
Die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der Gefühle
engineeringzhaw
 
Building-integrated photovoltaics as energy producing façades
Building-integrated photovoltaics as energy producing façadesBuilding-integrated photovoltaics as energy producing façades
Building-integrated photovoltaics as energy producing façades
engineeringzhaw
 
Energiefassade - Unterschiedliche Fassadentypen
Energiefassade - Unterschiedliche FassadentypenEnergiefassade - Unterschiedliche Fassadentypen
Energiefassade - Unterschiedliche Fassadentypen
engineeringzhaw
 
Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?
Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?
Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?
engineeringzhaw
 
Sekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen Rohstoffen
Sekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen RohstoffenSekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen Rohstoffen
Sekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen Rohstoffen
engineeringzhaw
 
Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie- und Mobilitätswende?
Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie-  und Mobilitätswende?Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie-  und Mobilitätswende?
Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie- und Mobilitätswende?
engineeringzhaw
 
Das Zürcher ÖV-Modell der Zukunft
Das Zürcher ÖV-Modell der ZukunftDas Zürcher ÖV-Modell der Zukunft
Das Zürcher ÖV-Modell der Zukunft
engineeringzhaw
 
Energie- und Umweltforum März 2021 - Fabian Carigiet
Energie- und Umweltforum März 2021 - Fabian CarigietEnergie- und Umweltforum März 2021 - Fabian Carigiet
Energie- und Umweltforum März 2021 - Fabian Carigiet
engineeringzhaw
 
Energie- und Umweltforum März 2021 - Joshu Jullier
Energie- und Umweltforum März 2021 - Joshu JullierEnergie- und Umweltforum März 2021 - Joshu Jullier
Energie- und Umweltforum März 2021 - Joshu Jullier
engineeringzhaw
 
Energie- und Umweltforum März 2021 - Rolf Sorg
Energie- und Umweltforum März 2021 - Rolf SorgEnergie- und Umweltforum März 2021 - Rolf Sorg
Energie- und Umweltforum März 2021 - Rolf Sorg
engineeringzhaw
 
Herstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade
Herstellung von Wasserstoff, Kosten, WirkungsgradeHerstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade
Herstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade
engineeringzhaw
 
Eigenverbrauch in der Praxis
Eigenverbrauch in der PraxisEigenverbrauch in der Praxis
Eigenverbrauch in der Praxis
engineeringzhaw
 
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die UmweltEigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
engineeringzhaw
 
Eigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen
Eigenverbrauch: Aktuelle RahmenbedingungenEigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen
Eigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen
engineeringzhaw
 
Climeworks - Capturing CO2 from air
Climeworks - Capturing CO2 from airClimeworks - Capturing CO2 from air
Climeworks - Capturing CO2 from air
engineeringzhaw
 
Das CO2 Budget
Das CO2 BudgetDas CO2 Budget
Das CO2 Budget
engineeringzhaw
 

Mehr von engineeringzhaw (20)

20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf
20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf
20240508- euf-mai-strompreise-kawann.pdf
 
20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf
20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf
20240508_euforum_strompreise_rolf_sorg.pdf
 
20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf
20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf
20240508_euf_strompreise_baumgartner.pdf
 
Reine Fakten
Reine FaktenReine Fakten
Reine Fakten
 
Die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der Gefühle
Die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der GefühleDie Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der Gefühle
Die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und die Macht der Gefühle
 
Building-integrated photovoltaics as energy producing façades
Building-integrated photovoltaics as energy producing façadesBuilding-integrated photovoltaics as energy producing façades
Building-integrated photovoltaics as energy producing façades
 
Energiefassade - Unterschiedliche Fassadentypen
Energiefassade - Unterschiedliche FassadentypenEnergiefassade - Unterschiedliche Fassadentypen
Energiefassade - Unterschiedliche Fassadentypen
 
Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?
Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?
Boom der Elektromobilität – was ist mit den Batterien?
 
Sekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen Rohstoffen
Sekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen RohstoffenSekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen Rohstoffen
Sekundärmaterialien als Strategie für die Versorgung mit kritischen Rohstoffen
 
Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie- und Mobilitätswende?
Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie-  und Mobilitätswende?Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie-  und Mobilitätswende?
Rohstoffverfügbarkeit: Ein Problem für die Energie- und Mobilitätswende?
 
Das Zürcher ÖV-Modell der Zukunft
Das Zürcher ÖV-Modell der ZukunftDas Zürcher ÖV-Modell der Zukunft
Das Zürcher ÖV-Modell der Zukunft
 
Energie- und Umweltforum März 2021 - Fabian Carigiet
Energie- und Umweltforum März 2021 - Fabian CarigietEnergie- und Umweltforum März 2021 - Fabian Carigiet
Energie- und Umweltforum März 2021 - Fabian Carigiet
 
Energie- und Umweltforum März 2021 - Joshu Jullier
Energie- und Umweltforum März 2021 - Joshu JullierEnergie- und Umweltforum März 2021 - Joshu Jullier
Energie- und Umweltforum März 2021 - Joshu Jullier
 
Energie- und Umweltforum März 2021 - Rolf Sorg
Energie- und Umweltforum März 2021 - Rolf SorgEnergie- und Umweltforum März 2021 - Rolf Sorg
Energie- und Umweltforum März 2021 - Rolf Sorg
 
Herstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade
Herstellung von Wasserstoff, Kosten, WirkungsgradeHerstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade
Herstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade
 
Eigenverbrauch in der Praxis
Eigenverbrauch in der PraxisEigenverbrauch in der Praxis
Eigenverbrauch in der Praxis
 
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die UmweltEigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
 
Eigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen
Eigenverbrauch: Aktuelle RahmenbedingungenEigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen
Eigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen
 
Climeworks - Capturing CO2 from air
Climeworks - Capturing CO2 from airClimeworks - Capturing CO2 from air
Climeworks - Capturing CO2 from air
 
Das CO2 Budget
Das CO2 BudgetDas CO2 Budget
Das CO2 Budget
 

Energie- und Umweltforum - März 2018 - René Lisi, Sharecon

  • 1. Energie- und Umweltforum Sharing Economy «Altruismus oder Geschäftsmodell?» März 2018
  • 2. @sharecon_ch Storyline  «ein kleiner Blick zurück»  «was bedeuten eigentlich alle diese Buzzwords? »  «kann man mit Sharing Economy auch Geld verdienen? »  «was sind die Herausforderungen? »  «und jetzt ein kleiner Blick in die Glaskugel» ZHAW Energie-/Umweltforum Quellen dieser Präsentation: YouTube 2016; Jeremy Rifkin, Rachel Botsmann 2014; Uni St. Gallen HSG 2015; ww.share4you.ch
  • 3. @sharecon_ch 1844 1854 1864 1930 1946 Teilen-eineFrageder Wirtschaftslage? Rochdale Pioneers, England Nahrungsmittel Cooperative Consumption Cooperative Turin, Italien Erste Cooperative Italiens mit primärem Fokus auf Konsum Community Gardens, Deutschland Gemeinschaftsgärten für Neuzuzügler in den Städten, zwecks Anbau von Gemüse usw. Rural Electricity Cooperative, USA Kooperativen, welche eigene Stromlinien bauten und damit die ländlichen Gebiete der USA mit Strom versorgten Ride-Sharing, USA Um Ressourcen zu sparen, wurde empfohlen Fahrten miteinander zu teilen ZHAW Energie-/Umweltforum
  • 4. @sharecon_ch Sharing ist nicht neu... ZHAW Energie-/Umweltforum Gemeinschaftliche Nutzung von Landwirt-schaftsgeräten Wohngemeinschaften Cluster-Wohnungen Schrebergärten Wanderarbeiter Autostopp / Trampen
  • 5. @sharecon_ch Buzzwords und Begrifflichkeiten – Ein Erklärungsversuch «sharing economy» «peer economy» «collaborative economy» «gig economy» «peer economy» «collaborative consumption» «access economy» ZHAW Energie-/Umweltforum
  • 6. @sharecon_ch Collaborative Economy Eine Wirtschaft basierend auf verteilten Netzwerken von verbundenen Personen und Communities, im Gegensatz zu zentralen Institutionen, welche die Art und Weise wie wir produzieren, konsumieren und lernen verändert/transformiert. ZHAW Energie-/Umweltforum PRODUK- TION KONSUM FINAN-ZEN AUSBIL- DUNG Design, Produktion und Distribution von Gütern mittels kollaborativer Networks Maximierte Nutzung von Gütern mittels effizienter Weiterverteilung und „shared“ Zugang Person-to-Person Banking und Crowd-driven Investment Modelle, welche die Finanzen dezentralisieren Open Education und Person-to-Person Learning Modelle, welche die Ausbildung demokratisieren YouTube Video: Business Innovation Observatory Workshop, London, Ocotber 7th, 2015 - https://youtu.be/noCJN_5H-a8
  • 7. @sharecon_ch Collaborative Consumption Wirtschaftsmodell, das mittels Teilen, Austausch, Handel oder Mieten von Produkten und Dienstleistungen, den Zugang an Stelle des Eigentums ermöglicht. Es erfindet nicht nur neu was wir konsumieren, sondern wie wir konsumieren. ZHAW Energie-/Umweltforum Collaborative Lifestyle Product- Service- Systems Market Redistribution Nicht-Produkt Güter wie z.B. Raum, Skills und Geld werden auf neue Art und Weise ausgetauscht Nicht mehr gewollte oder zu wenig genutzte Güter werden weiterverteilt Zahlung für den Zugang zum Nutzen eines Produkts anstatt es selber besitzen Nesta UK: What is Collaborative Consumption - https://youtu.be/efiNV XR4zAE
  • 8. @sharecon_ch Collaborative Consumption Es gibt drei Transaktions-Modelle, welche zur Anwendung kommen ZHAW Energie-/Umweltforum Business to Consumer – B2C Peer to Peer – P2P Business to Business – B2B Inventar in Besitz der Firma. Ermöglicht Transaktionen unter den Usern Güter sind in Besitz von Personen und werden direkt zwischen Personen ausgetauscht. Lösung, welche es Unternehmen ermöglicht nicht genutzte Kapazitäten zu nutzen gegen Entgelt
  • 9. @sharecon_ch Sharing Economy Wirtschaftsmodell, das auf das Teilen von nicht ausgelasteten Vermögenswerten wie Räumen, Skills oder anderen Dingen ausgerichtet ist, zugunsten von monetärem oder nicht-monetärem Nutzen. Es ist vor allem auf P2P-Marktplätzen vorzufinden. ZHAW Energie-/Umweltforum Gängiges Verständnis: Das Teilen ist eine Form des sozialen Austauschs, welcher zwischen Menschen, die sich gegenseitig kennen oder nicht, erfolgt. Wichtiger Faktor: TRUST
  • 10. @sharecon_ch Peer Economy Person-to-Person-Marktplätze bzw. Fachpersonen-Marktplätze, die auf Peer-Vertrauen aufgebaut sind, um die gemeinsame Nutzung und den direkten Handel von Produkten und Dienstleistungen zu erleichtern ZHAW Energie-/Umweltforum Gängiges Verständnis: Das Teilen ist eine Form des sozialen Austauschs, welcher zwischen Menschen, die sich gegenseitig kennen oder nicht, erfolgt. Wichtiger Faktor: TRUST «GIG - Economy»
  • 11. @sharecon_ch Access Economy Marktorientiertes «Sharing», wobei ein Unternehmen als Intermediär zwischen Konsumenten, die sich nicht kennen auftreten. Die Konsumenten bezahlen für den Zugriff auf Waren/Dienstleistungen, welche jemand anderem gehören und dies für einen bestimmten Zeitraum. (Quelle: www.hbr.org) ZHAW Energie-/Umweltforum Wettbewerb zwischen Unternehmen wird nicht davon abhängen, welche Plattform die größte soziale Interaktion oder Community anbietet. Verbraucher wollen einfach versierte Einkäufe machen. Konsumenten denken über den Zugang anders als sie über Eigentum denken. Und die meisten unserer Best Practices im Marketing sind auf einem Eigentumsmodell aufgebaut. Wenn Konsumenten in der Lage sind, auf eine breite Palette von Marken zu einem bestimmten Zeitpunkt zugreifen, haben sie nicht mehr dasselbe Markenempfinden als heute.
  • 12. @sharecon_ch … Was wir daraus schließen können ZHAW Energie-/Umweltforum Collaborative consumption, collaborative Economy, Sharing Economy, Access Economy, Peer Economy COLLABORATIVE ECONOMY SHARING ECONOMY PEER ECONOMY ACCESS ECONOMY P2P MARKTPLATZ SOZIALER AUSTAUSCH P2P MARKTPLATZ VERSIERTE EINKÄUFE COLLABORATIVE CONSUMPTION
  • 13. @sharecon_ch Der gemeinsame Nenner… ZHAW Energie-/Umweltforum 20. Jahrhundert – Industrial Economy 21. Jahrhundert – Collaborative Economy Passive Konsumenten Creators Collaborators Financiers Producers Providers Zentralisierte Institutionen verteilte Netzwerke von Unternehmen, Individuen & Gemeinschaften Veränderung ausgelöst durch: Technologische Innovation + Wertewandel + ökonomische Realität + Umweltbelastungen.
  • 14. @sharecon_ch Revenue Modelle ZHAW Energie-/Umweltforum SERVICE FEE FREEMIUM ON-SALE FLAT MEMBERSHIP TIERED SUBSCRIPTION MEMBERSHIP & USAGE SERVICE FEE für das Zusammen- bringen von Käufer und Verkäufer. Fee = zwischen 5% und 40%, je nach Transaktions-wert & Supportleis-tungen. Basisdienst-leistung oder Plattform-/App Nutzung ist kostenlos. Zusätzlicher Mehrwert oder Features sind kostenpflichtig. Unternehmen kauft unerwünschte Güter direkt beim Kunden. Nach Recycling werden sie zu höherem Preis weiterverkauft. Monatliche oder jährliche Gebühr, ohne Rücksicht auf die Nutzung Unter-schiedliche Preispläne je nach gewünschter Leistung oder Nutzungs-häuffigkeit Einmalige Mietgebühr inkl. Nutzung. Zusätzliche Nutzung wird separat verrechnet.
  • 15. @sharecon_ch Herausforderungen  Bekanntheit & Akzeptanz  Stellenwert USA – EU – CH  Marktgrösse  Kaufkraft  «degree of urgency»  Trust  Vertrauen ist DIE Grundvoraussetzung  Privacy und Datenschutz  Regulation  Es braucht Regeln  Copy/Paste bestehende Regelwerke?  Antizipation der Politik ist zwingend notwendig ZHAW Energie-/Umweltforum
  • 16. @sharecon_ch …ein Blick in die Kristallkugel…  Technologische Entwicklung nimmt weiterhin zu;  «business as usual» ist immer weniger eine Option;  Konsumentenverhalten verändert sich weiterhin;  Die Art wie wir arbeiten (werden/können) verändert sich;  Kaufkraft kommt unter Druck;  Umwelt-/Energiefragen weiterhin mit hoher Priorität. ZHAW Energie-/Umweltforum Zugang zu Produkten und Leistungen zu haben, anstatt sie alle besitzen zu müssen, nimmt an Bedeutung zu. Dies schafft die Möglichkeit den Lebensstandard aufrecht zu erhalten, aber auch seine Skills weiterhin am Markt positionieren zu können (Gig Economy anstatt Arbeitslosigkeit)
  • 17. @sharecon_ch About me René F. Lisi rene.lisi@share4you.ch Digital Transformation Customer Centricity Customer Centric Design Sharing Economy Co-Founder & Präsident www.sharecon.ch ZHAW Energie-/Umweltforum