SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Virtuelle Projekte


             jens.coldewey@it-agile.de
Die Realität



       Stakeholder    Quartals-     Mergers &
          Value      Management    Acquisitions




         Entwicklungszyklen außerhalb des
                 Planungshorizonts

        Laufende Software spielt keine Rolle
Natürlich lande ich
dieses Großprojekt
   erfolgreich…       …für meine
                       Karriere!
Virtuelle Projekte




                            Proaktives
                             Karriere-
                           management



                           State-of-the-
                             art Risc
                            Mitigation



             Compliance-
                                           Professionelle
               Driven-
                                               Public
              Process-
                                             Relations
             Management
State-of-the-art Risc Mitigation




   Chefsache!!!
                                      Realistischer
                                             Status
                       Integration und Test


        Konkurrenten
Risiko “Realistische
Statusbeurteilung”

                    Reviews so
                     spät, wie
                     möglich




                                  Formale
      Ergebnisse                 Korrektheit
      ignorieren   Reviews       vermeident
                                 Nachfragen




                     Selbst
                    Reviewer
                     holen
Risiko “Echte Software”

                     Prototypen
                    und Modelle
                     einsetzen




     Vorarbeiten
                    Echte            Viele
                                  Vorbeding-
                   Software         ungen




                     Umfang-
                      reiche
                     Abstimm-
                      ungen
Tipp aus der Praxis



                      Professionell


                      Headcount++


                      Wirkt mutig

         Eigener
      Riskomanager
Projektstart

•   Kernsysteme stellen Aufmerksamkeit
    sicher
    – Viel Politik bremst schon in der
      Frühphase zum Stillstand
•   Terminplanung:
    – Je komplexer umso weniger Zeit
    – Wichtige Meilensteine direkt vor
      Vorstandssitzungen                     Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Grenzstein_019.jpg



      (Voraussetzung: Entkopplung des
      Meilensteins vom realen Fortschritt)
    – Objektiv überprüfbare Meilensteine
      so weit hinten, wie möglich
Projektstart



                   • Stellt Aufmerksamkeit sicher
    Kernsystem     • Große politische Einflussnahme
                   • Früher Stillstand garantiert




                   • Je komplexer umso kürzer
                   • Bedeutungslose Meilensteine vor
   Terminplanung     Vorstandssitzungen
                   • Aussagekräftige Meilensteine nach
                     hinten
Compliance-Driven Management
(CDM)


Vorgehensmodell     • Man ist nicht am Crash schuld
 peinlich genau     • Das Projekt fällt nicht negativ auf
    beachten


                    • Unnötiges Vorziehen von Risiken
 Keine iterativen
                    • Ermöglichen realistische Bewertung des
    Ansätze!          Projekts



                    • Alle Reviews für alle Artefakte!
  Tipps aus der     • Pilotmodell für das neue Vorgehensmodell
     Praxis         • Risc-Outsourcing – Am besten nach
                      China!
Scrum für virtuelle Projekte


                           4-
                         Monats-
           Kompo-        Sprints
           nenten-
           Teams

                      KEINE
                      Retro-
                     spektiven




             Sprint I: Analyse     Sprint VI: Oberflächenmodellierung
          Sprint II: Fachkonzept         Sprint VII: Datenmodell
           Sprint III: Architektur       Sprint VIII: Realisierung
      Sprint IV: MDA-Generatoren           Sprint IX: Integration
  Sprint V: MDA-Generatoren-Reviews            Sprint X: Test
Planung


                Muss
               Manage-
                ment
               gefallen



     Vom
   Endtermin
   ausgehen

                        Tipp für
                   Fortgeschrittene:
                    Rückwirkende
                       Planung
Professionelle Public Relations


  Auch für
               • Ampelsystem
   Laien       • Kann nach Gutdünken gestaltet werden
verständlich

  Positive     • Geeignete Aggregation erhält
                 gewünschten Status
  Berichte     • Nicht von Bedenkenträgern leiten lassen



               • Grün: Aufmerksamkeit
  Folgen       • Gelb: Ruhe vor Nachfragen
 bedenken      • Rot: Chance, als Krisenmanager zu
                 glänzen
Zielgruppen beachten!

     • Berichte                             • Durchhalte-
     • Präsentationen                            parolen
                                           • Motivations-
                                              ansprachen


                        Vorge-
                                 Team
                        setzte


                        Head-    Organi-
                        hunter   sation
     • Fachartikel                             • Firmen-
     • Bücher                                broschüren
     • Konferenzen                         • Roadshows
Hemmnis: Techniker


 Nicht
 commitmentfähig


 Problemorientiert


 Verstehen keine
 Zusammenhänge
Proaktives Karriermanagement

Ruf des Projekts   Zeit für neue Herausforderungen




                                    Projektfortschritt
Zielrichtungen für Karriere


                   Größeres
                   virtuelles
                    Projekt




        Anderes    Heraus-      Krisen-
         Unter-                 manage-
        nehmen    forderung      ment




                  Abteilungs-
                    leitung
Danke für die Aufmerksamkeit

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Was macht ein Start Up erfolgreich?
Was macht ein Start Up erfolgreich?Was macht ein Start Up erfolgreich?
Was macht ein Start Up erfolgreich?
Manuel Blechschmidt
 
Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...
Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...
Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...
Marc Bless
 
Lean Project Management
Lean Project ManagementLean Project Management
Lean Project Management
Jürgen Rohr
 
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Marc Bless
 
edutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment Webtalk Agiles Arbeitenedutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment company
 
Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012
Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012
Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012
Marc Bless
 
Die Zusammenarbeit des Scrum-Teams – Soziale Herausforderungen als Chance und...
Die Zusammenarbeit des Scrum-Teams – Soziale Herausforderungen als Chance und...Die Zusammenarbeit des Scrum-Teams – Soziale Herausforderungen als Chance und...
Die Zusammenarbeit des Scrum-Teams – Soziale Herausforderungen als Chance und...
Frank Düsterbeck
 
Von unentscheidbaren Entscheidungen, Komplexität und Haltung – Führen unter U...
Von unentscheidbaren Entscheidungen, Komplexität und Haltung – Führen unter U...Von unentscheidbaren Entscheidungen, Komplexität und Haltung – Führen unter U...
Von unentscheidbaren Entscheidungen, Komplexität und Haltung – Führen unter U...
Hinz.Wirkt!
 
Strato Vortrag agile-hr_conference_2016
Strato Vortrag agile-hr_conference_2016Strato Vortrag agile-hr_conference_2016
Strato Vortrag agile-hr_conference_2016
nicol dierkes
 
Agil ist nicht genug
Agil ist nicht genugAgil ist nicht genug
Agil ist nicht genug
Frank Düsterbeck
 
Traditionelles Projektmanagement und SCRUM
Traditionelles Projektmanagement und SCRUMTraditionelles Projektmanagement und SCRUM
Traditionelles Projektmanagement und SCRUM
Felix Ruessel
 
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
Digicomp Academy AG
 
Agiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
Agiles Management für erfolgreiche IT-ProjekteAgiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
Agiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
JustRelate
 
Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics
Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software AnalyticsDatenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics
Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics
Markus Harrer
 
Scrum Workshop
Scrum WorkshopScrum Workshop
Scrum Workshopmrdoubleb
 
Meine! Deine! Keine! Verantwortung in agilen Teams
Meine! Deine! Keine! Verantwortung in agilen TeamsMeine! Deine! Keine! Verantwortung in agilen Teams
Meine! Deine! Keine! Verantwortung in agilen Teams
Frank Düsterbeck
 
Neuschreiben nicht empfohlen
Neuschreiben nicht empfohlenNeuschreiben nicht empfohlen
Neuschreiben nicht empfohlen
Dirk Haun
 
Innovation - das wahre Bottleneck?
Innovation - das wahre Bottleneck?Innovation - das wahre Bottleneck?
Innovation - das wahre Bottleneck?
Stefan ROOCK
 
Agile in Marketing HR Business Teams
Agile in Marketing HR Business TeamsAgile in Marketing HR Business Teams
Agile in Marketing HR Business Teams
Björn Schotte
 

Was ist angesagt? (20)

Was macht ein Start Up erfolgreich?
Was macht ein Start Up erfolgreich?Was macht ein Start Up erfolgreich?
Was macht ein Start Up erfolgreich?
 
Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...
Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...
Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...
 
Lean Project Management
Lean Project ManagementLean Project Management
Lean Project Management
 
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
 
edutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment Webtalk Agiles Arbeitenedutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
 
Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012
Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012
Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012
 
Php und das lean startup
Php und das lean startupPhp und das lean startup
Php und das lean startup
 
Die Zusammenarbeit des Scrum-Teams – Soziale Herausforderungen als Chance und...
Die Zusammenarbeit des Scrum-Teams – Soziale Herausforderungen als Chance und...Die Zusammenarbeit des Scrum-Teams – Soziale Herausforderungen als Chance und...
Die Zusammenarbeit des Scrum-Teams – Soziale Herausforderungen als Chance und...
 
Von unentscheidbaren Entscheidungen, Komplexität und Haltung – Führen unter U...
Von unentscheidbaren Entscheidungen, Komplexität und Haltung – Führen unter U...Von unentscheidbaren Entscheidungen, Komplexität und Haltung – Führen unter U...
Von unentscheidbaren Entscheidungen, Komplexität und Haltung – Führen unter U...
 
Strato Vortrag agile-hr_conference_2016
Strato Vortrag agile-hr_conference_2016Strato Vortrag agile-hr_conference_2016
Strato Vortrag agile-hr_conference_2016
 
Agil ist nicht genug
Agil ist nicht genugAgil ist nicht genug
Agil ist nicht genug
 
Traditionelles Projektmanagement und SCRUM
Traditionelles Projektmanagement und SCRUMTraditionelles Projektmanagement und SCRUM
Traditionelles Projektmanagement und SCRUM
 
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
 
Agiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
Agiles Management für erfolgreiche IT-ProjekteAgiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
Agiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
 
Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics
Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software AnalyticsDatenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics
Datenanalysen in der Softwareentwicklung mit Software Analytics
 
Scrum Workshop
Scrum WorkshopScrum Workshop
Scrum Workshop
 
Meine! Deine! Keine! Verantwortung in agilen Teams
Meine! Deine! Keine! Verantwortung in agilen TeamsMeine! Deine! Keine! Verantwortung in agilen Teams
Meine! Deine! Keine! Verantwortung in agilen Teams
 
Neuschreiben nicht empfohlen
Neuschreiben nicht empfohlenNeuschreiben nicht empfohlen
Neuschreiben nicht empfohlen
 
Innovation - das wahre Bottleneck?
Innovation - das wahre Bottleneck?Innovation - das wahre Bottleneck?
Innovation - das wahre Bottleneck?
 
Agile in Marketing HR Business Teams
Agile in Marketing HR Business TeamsAgile in Marketing HR Business Teams
Agile in Marketing HR Business Teams
 

Andere mochten auch

Voyage en irlande 2015
Voyage en irlande 2015Voyage en irlande 2015
Voyage en irlande 2015
Amélie Silvert
 
GENERATIONDESIGN Messereview ambiente 2014
GENERATIONDESIGN Messereview ambiente 2014GENERATIONDESIGN Messereview ambiente 2014
GENERATIONDESIGN Messereview ambiente 2014
GENERATIONDESIGN GmbH
 
Presentation_1a
Presentation_1aPresentation_1a
Presentation_1a
piedadpcobo
 
Création d'une application html5 utilisant canvas, svg et les animations css3
Création d'une application html5 utilisant canvas, svg et les animations css3Création d'une application html5 utilisant canvas, svg et les animations css3
Création d'une application html5 utilisant canvas, svg et les animations css3
davrous
 
What's Hot - Juin 2015
What's Hot - Juin 2015What's Hot - Juin 2015
What's Hot - Juin 2015
onepoint x weave
 
1 paeckchen aus griechenland
1 paeckchen aus griechenland1 paeckchen aus griechenland
1 paeckchen aus griechenland
YPEPTH
 
Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-DienstleistungenNachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
Oeko-Institut
 
Portafolio de evaluación
Portafolio de evaluaciónPortafolio de evaluación
Portafolio de evaluación
Ernesto Faerron
 
Forschungsergebnisse dauerhaft zugänglich machen - Strategien und Erfahrunge...
Forschungsergebnisse dauerhaft zugänglich machen - Strategien und Erfahrunge...Forschungsergebnisse dauerhaft zugänglich machen - Strategien und Erfahrunge...
Forschungsergebnisse dauerhaft zugänglich machen - Strategien und Erfahrunge...
Heinz Pampel
 
Zufriedenheit W-Studenten HWR Berlin
Zufriedenheit W-Studenten HWR BerlinZufriedenheit W-Studenten HWR Berlin
Zufriedenheit W-Studenten HWR Berlin
MatthiasKp
 
Balade 13 juin
Balade 13 juinBalade 13 juin
Balade 13 juindnvblog
 
La france amandine et lisa
La france amandine et lisaLa france amandine et lisa
La france amandine et lisalatincaumont
 
Le SRE de l'Université Toulouse III (mars 2010)
Le SRE de l'Université Toulouse III  (mars 2010)Le SRE de l'Université Toulouse III  (mars 2010)
Le SRE de l'Université Toulouse III (mars 2010)Pierre Naegelen
 
Realtime Prototyping | "mokk.me - Das Tool für alle Fälle"
Realtime Prototyping | "mokk.me - Das Tool für alle Fälle"Realtime Prototyping | "mokk.me - Das Tool für alle Fälle"
Realtime Prototyping | "mokk.me - Das Tool für alle Fälle"
Oliver Annen
 
Kursergebnis: Paparazzi Dokumentation
Kursergebnis: Paparazzi DokumentationKursergebnis: Paparazzi Dokumentation
Kursergebnis: Paparazzi Dokumentation
FH Düsseldorf
 
Praeentation Analyse Jaeggi
Praeentation Analyse JaeggiPraeentation Analyse Jaeggi
Praeentation Analyse JaeggiAndreas Philipp
 
Curso tic-marco teórico
Curso tic-marco teóricoCurso tic-marco teórico
Curso tic-marco teórico
Javier Agustí
 
Enfants du monde avec musique mars 2010
Enfants  du  monde avec musique mars 2010Enfants  du  monde avec musique mars 2010
Enfants du monde avec musique mars 2010tricky80
 

Andere mochten auch (20)

Voyage en irlande 2015
Voyage en irlande 2015Voyage en irlande 2015
Voyage en irlande 2015
 
GENERATIONDESIGN Messereview ambiente 2014
GENERATIONDESIGN Messereview ambiente 2014GENERATIONDESIGN Messereview ambiente 2014
GENERATIONDESIGN Messereview ambiente 2014
 
Presentation_1a
Presentation_1aPresentation_1a
Presentation_1a
 
Création d'une application html5 utilisant canvas, svg et les animations css3
Création d'une application html5 utilisant canvas, svg et les animations css3Création d'une application html5 utilisant canvas, svg et les animations css3
Création d'une application html5 utilisant canvas, svg et les animations css3
 
What's Hot - Juin 2015
What's Hot - Juin 2015What's Hot - Juin 2015
What's Hot - Juin 2015
 
1 paeckchen aus griechenland
1 paeckchen aus griechenland1 paeckchen aus griechenland
1 paeckchen aus griechenland
 
Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-DienstleistungenNachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
 
Portafolio de evaluación
Portafolio de evaluaciónPortafolio de evaluación
Portafolio de evaluación
 
Forschungsergebnisse dauerhaft zugänglich machen - Strategien und Erfahrunge...
Forschungsergebnisse dauerhaft zugänglich machen - Strategien und Erfahrunge...Forschungsergebnisse dauerhaft zugänglich machen - Strategien und Erfahrunge...
Forschungsergebnisse dauerhaft zugänglich machen - Strategien und Erfahrunge...
 
Question3
Question3Question3
Question3
 
Zufriedenheit W-Studenten HWR Berlin
Zufriedenheit W-Studenten HWR BerlinZufriedenheit W-Studenten HWR Berlin
Zufriedenheit W-Studenten HWR Berlin
 
Unité 5. 3º ESO
Unité 5. 3º ESOUnité 5. 3º ESO
Unité 5. 3º ESO
 
Balade 13 juin
Balade 13 juinBalade 13 juin
Balade 13 juin
 
La france amandine et lisa
La france amandine et lisaLa france amandine et lisa
La france amandine et lisa
 
Le SRE de l'Université Toulouse III (mars 2010)
Le SRE de l'Université Toulouse III  (mars 2010)Le SRE de l'Université Toulouse III  (mars 2010)
Le SRE de l'Université Toulouse III (mars 2010)
 
Realtime Prototyping | "mokk.me - Das Tool für alle Fälle"
Realtime Prototyping | "mokk.me - Das Tool für alle Fälle"Realtime Prototyping | "mokk.me - Das Tool für alle Fälle"
Realtime Prototyping | "mokk.me - Das Tool für alle Fälle"
 
Kursergebnis: Paparazzi Dokumentation
Kursergebnis: Paparazzi DokumentationKursergebnis: Paparazzi Dokumentation
Kursergebnis: Paparazzi Dokumentation
 
Praeentation Analyse Jaeggi
Praeentation Analyse JaeggiPraeentation Analyse Jaeggi
Praeentation Analyse Jaeggi
 
Curso tic-marco teórico
Curso tic-marco teóricoCurso tic-marco teórico
Curso tic-marco teórico
 
Enfants du monde avec musique mars 2010
Enfants  du  monde avec musique mars 2010Enfants  du  monde avec musique mars 2010
Enfants du monde avec musique mars 2010
 

Ähnlich wie Virtuelle projekte

Markus Schranner: "Das Lean Startup Prinzip - Potentiale für NGOs und soziale...
Markus Schranner: "Das Lean Startup Prinzip - Potentiale für NGOs und soziale...Markus Schranner: "Das Lean Startup Prinzip - Potentiale für NGOs und soziale...
Markus Schranner: "Das Lean Startup Prinzip - Potentiale für NGOs und soziale...
Socialbar
 
Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]
Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]
Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]
Stephan Schillerwein
 
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
Heico Koch
 
Agile Methoden in Projekten
Agile Methoden in ProjektenAgile Methoden in Projekten
Agile Methoden in Projekten
Christoph Schmiedinger
 
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
camunda services GmbH
 
"Es rechnet sich!" - Argumente für den Einsatz von PHPUnit
"Es rechnet sich!" - Argumente für den Einsatz von PHPUnit"Es rechnet sich!" - Argumente für den Einsatz von PHPUnit
"Es rechnet sich!" - Argumente für den Einsatz von PHPUnit
Frank Sons
 
DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?
DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?
DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?
Jean-Pierre König
 
Rails und Scrum in großen Projekten
Rails und Scrum in großen ProjektenRails und Scrum in großen Projekten
Rails und Scrum in großen ProjektenPhillip Oertel
 
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
AnnaPauels
 
Fürchtet Euch nicht - Social Media Marketing Konferenz 2013, Zürich
Fürchtet Euch nicht - Social Media Marketing Konferenz 2013, ZürichFürchtet Euch nicht - Social Media Marketing Konferenz 2013, Zürich
Fürchtet Euch nicht - Social Media Marketing Konferenz 2013, Zürich
Roman Kappeler
 
360° Projekt-Review für Softwareprojekte
360° Projekt-Review für Softwareprojekte360° Projekt-Review für Softwareprojekte
360° Projekt-Review für Softwareprojekte
dox42
 
360 Grad Projekt Review Christian Bauer PMI SUMMIT
360 Grad Projekt Review Christian Bauer PMI SUMMIT360 Grad Projekt Review Christian Bauer PMI SUMMIT
360 Grad Projekt Review Christian Bauer PMI SUMMIT
Christian Bauer
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?
HOOD Group
 
Erfahrungen mit agilen Festpreisen
Erfahrungen mit agilen FestpreisenErfahrungen mit agilen Festpreisen
Erfahrungen mit agilen Festpreisen
Joachim Baumann
 
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht'sRoadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
camunda services GmbH
 
IAK13 Darwin und die Kreativen
IAK13 Darwin und die KreativenIAK13 Darwin und die Kreativen
IAK13 Darwin und die Kreativen
Webster59
 
Wjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinking
Wjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinkingWjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinking
Wjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinking
Annegret Junker
 
The new job of qa was ein quality engineer zukünftig können muss
The new job of qa   was ein quality engineer zukünftig können mussThe new job of qa   was ein quality engineer zukünftig können muss
The new job of qa was ein quality engineer zukünftig können muss
raezz
 
AG Softwaretechnik
AG SoftwaretechnikAG Softwaretechnik
AG SoftwaretechnikRoland M
 
2012-07 Lean Startup at #bcka by Calpano
2012-07 Lean Startup at #bcka by Calpano2012-07 Lean Startup at #bcka by Calpano
2012-07 Lean Startup at #bcka by CalpanoMax Völkel
 

Ähnlich wie Virtuelle projekte (20)

Markus Schranner: "Das Lean Startup Prinzip - Potentiale für NGOs und soziale...
Markus Schranner: "Das Lean Startup Prinzip - Potentiale für NGOs und soziale...Markus Schranner: "Das Lean Startup Prinzip - Potentiale für NGOs und soziale...
Markus Schranner: "Das Lean Startup Prinzip - Potentiale für NGOs und soziale...
 
Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]
Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]
Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]
 
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
 
Agile Methoden in Projekten
Agile Methoden in ProjektenAgile Methoden in Projekten
Agile Methoden in Projekten
 
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
 
"Es rechnet sich!" - Argumente für den Einsatz von PHPUnit
"Es rechnet sich!" - Argumente für den Einsatz von PHPUnit"Es rechnet sich!" - Argumente für den Einsatz von PHPUnit
"Es rechnet sich!" - Argumente für den Einsatz von PHPUnit
 
DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?
DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?
DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?
 
Rails und Scrum in großen Projekten
Rails und Scrum in großen ProjektenRails und Scrum in großen Projekten
Rails und Scrum in großen Projekten
 
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
 
Fürchtet Euch nicht - Social Media Marketing Konferenz 2013, Zürich
Fürchtet Euch nicht - Social Media Marketing Konferenz 2013, ZürichFürchtet Euch nicht - Social Media Marketing Konferenz 2013, Zürich
Fürchtet Euch nicht - Social Media Marketing Konferenz 2013, Zürich
 
360° Projekt-Review für Softwareprojekte
360° Projekt-Review für Softwareprojekte360° Projekt-Review für Softwareprojekte
360° Projekt-Review für Softwareprojekte
 
360 Grad Projekt Review Christian Bauer PMI SUMMIT
360 Grad Projekt Review Christian Bauer PMI SUMMIT360 Grad Projekt Review Christian Bauer PMI SUMMIT
360 Grad Projekt Review Christian Bauer PMI SUMMIT
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?
 
Erfahrungen mit agilen Festpreisen
Erfahrungen mit agilen FestpreisenErfahrungen mit agilen Festpreisen
Erfahrungen mit agilen Festpreisen
 
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht'sRoadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
 
IAK13 Darwin und die Kreativen
IAK13 Darwin und die KreativenIAK13 Darwin und die Kreativen
IAK13 Darwin und die Kreativen
 
Wjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinking
Wjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinkingWjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinking
Wjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinking
 
The new job of qa was ein quality engineer zukünftig können muss
The new job of qa   was ein quality engineer zukünftig können mussThe new job of qa   was ein quality engineer zukünftig können muss
The new job of qa was ein quality engineer zukünftig können muss
 
AG Softwaretechnik
AG SoftwaretechnikAG Softwaretechnik
AG Softwaretechnik
 
2012-07 Lean Startup at #bcka by Calpano
2012-07 Lean Startup at #bcka by Calpano2012-07 Lean Startup at #bcka by Calpano
2012-07 Lean Startup at #bcka by Calpano
 

Mehr von xpdaysgermany

Xp days germany 2010 feedback
Xp days germany 2010   feedbackXp days germany 2010   feedback
Xp days germany 2010 feedback
xpdaysgermany
 
Paradigmenwechselim projektmanagement x pdays - traian kaiser 11-2010
Paradigmenwechselim projektmanagement x pdays - traian kaiser 11-2010Paradigmenwechselim projektmanagement x pdays - traian kaiser 11-2010
Paradigmenwechselim projektmanagement x pdays - traian kaiser 11-2010
xpdaysgermany
 
Communities@sap
Communities@sapCommunities@sap
Communities@sap
xpdaysgermany
 
Scrum norris
Scrum norrisScrum norris
Scrum norris
xpdaysgermany
 
Agile estimation 2_complete
Agile estimation 2_completeAgile estimation 2_complete
Agile estimation 2_complete
xpdaysgermany
 
Poetry slam
Poetry slamPoetry slam
Poetry slam
xpdaysgermany
 
Drive driven personality v2
Drive driven personality v2Drive driven personality v2
Drive driven personality v2
xpdaysgermany
 
Agile requirements engineering with scrum
Agile requirements engineering with scrumAgile requirements engineering with scrum
Agile requirements engineering with scrum
xpdaysgermany
 
Xpde keynote
Xpde keynoteXpde keynote
Xpde keynote
xpdaysgermany
 
Scrum architekturstudium
Scrum architekturstudiumScrum architekturstudium
Scrum architekturstudiumxpdaysgermany
 
Scrum but xpdays_germany_2010
Scrum but xpdays_germany_2010Scrum but xpdays_germany_2010
Scrum but xpdays_germany_2010xpdaysgermany
 
Xp days2010 agile-usabiltytoolbox
Xp days2010 agile-usabiltytoolboxXp days2010 agile-usabiltytoolbox
Xp days2010 agile-usabiltytoolboxxpdaysgermany
 
Xp days vortrag_karriere_im_agilen_umfeld
Xp days vortrag_karriere_im_agilen_umfeldXp days vortrag_karriere_im_agilen_umfeld
Xp days vortrag_karriere_im_agilen_umfeldxpdaysgermany
 
Vielfalt statt einfalt von der natur lernen v1.0 xpdays
Vielfalt statt einfalt   von der natur lernen v1.0 xpdaysVielfalt statt einfalt   von der natur lernen v1.0 xpdays
Vielfalt statt einfalt von der natur lernen v1.0 xpdaysxpdaysgermany
 

Mehr von xpdaysgermany (20)

Xp days germany 2010 feedback
Xp days germany 2010   feedbackXp days germany 2010   feedback
Xp days germany 2010 feedback
 
Paradigmenwechselim projektmanagement x pdays - traian kaiser 11-2010
Paradigmenwechselim projektmanagement x pdays - traian kaiser 11-2010Paradigmenwechselim projektmanagement x pdays - traian kaiser 11-2010
Paradigmenwechselim projektmanagement x pdays - traian kaiser 11-2010
 
Communities@sap
Communities@sapCommunities@sap
Communities@sap
 
Scrum norris
Scrum norrisScrum norris
Scrum norris
 
Agile estimation 2_complete
Agile estimation 2_completeAgile estimation 2_complete
Agile estimation 2_complete
 
Poetry slam
Poetry slamPoetry slam
Poetry slam
 
Drive driven personality v2
Drive driven personality v2Drive driven personality v2
Drive driven personality v2
 
Feuerwehr
FeuerwehrFeuerwehr
Feuerwehr
 
Mannschaft
MannschaftMannschaft
Mannschaft
 
Agile requirements engineering with scrum
Agile requirements engineering with scrumAgile requirements engineering with scrum
Agile requirements engineering with scrum
 
Xpde keynote
Xpde keynoteXpde keynote
Xpde keynote
 
Testing dojos
Testing dojosTesting dojos
Testing dojos
 
Scrum architekturstudium
Scrum architekturstudiumScrum architekturstudium
Scrum architekturstudium
 
Scrum scenes
Scrum scenesScrum scenes
Scrum scenes
 
Friedensplan
FriedensplanFriedensplan
Friedensplan
 
Less code
Less codeLess code
Less code
 
Scrum but xpdays_germany_2010
Scrum but xpdays_germany_2010Scrum but xpdays_germany_2010
Scrum but xpdays_germany_2010
 
Xp days2010 agile-usabiltytoolbox
Xp days2010 agile-usabiltytoolboxXp days2010 agile-usabiltytoolbox
Xp days2010 agile-usabiltytoolbox
 
Xp days vortrag_karriere_im_agilen_umfeld
Xp days vortrag_karriere_im_agilen_umfeldXp days vortrag_karriere_im_agilen_umfeld
Xp days vortrag_karriere_im_agilen_umfeld
 
Vielfalt statt einfalt von der natur lernen v1.0 xpdays
Vielfalt statt einfalt   von der natur lernen v1.0 xpdaysVielfalt statt einfalt   von der natur lernen v1.0 xpdays
Vielfalt statt einfalt von der natur lernen v1.0 xpdays
 

Virtuelle projekte

  • 1. Virtuelle Projekte jens.coldewey@it-agile.de
  • 2.
  • 3. Die Realität Stakeholder Quartals- Mergers & Value Management Acquisitions Entwicklungszyklen außerhalb des Planungshorizonts Laufende Software spielt keine Rolle
  • 4. Natürlich lande ich dieses Großprojekt erfolgreich… …für meine Karriere!
  • 5. Virtuelle Projekte Proaktives Karriere- management State-of-the- art Risc Mitigation Compliance- Professionelle Driven- Public Process- Relations Management
  • 6. State-of-the-art Risc Mitigation Chefsache!!! Realistischer Status Integration und Test Konkurrenten
  • 7. Risiko “Realistische Statusbeurteilung” Reviews so spät, wie möglich Formale Ergebnisse Korrektheit ignorieren Reviews vermeident Nachfragen Selbst Reviewer holen
  • 8. Risiko “Echte Software” Prototypen und Modelle einsetzen Vorarbeiten Echte Viele Vorbeding- Software ungen Umfang- reiche Abstimm- ungen
  • 9. Tipp aus der Praxis Professionell Headcount++ Wirkt mutig Eigener Riskomanager
  • 10. Projektstart • Kernsysteme stellen Aufmerksamkeit sicher – Viel Politik bremst schon in der Frühphase zum Stillstand • Terminplanung: – Je komplexer umso weniger Zeit – Wichtige Meilensteine direkt vor Vorstandssitzungen Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Grenzstein_019.jpg (Voraussetzung: Entkopplung des Meilensteins vom realen Fortschritt) – Objektiv überprüfbare Meilensteine so weit hinten, wie möglich
  • 11. Projektstart • Stellt Aufmerksamkeit sicher Kernsystem • Große politische Einflussnahme • Früher Stillstand garantiert • Je komplexer umso kürzer • Bedeutungslose Meilensteine vor Terminplanung Vorstandssitzungen • Aussagekräftige Meilensteine nach hinten
  • 12. Compliance-Driven Management (CDM) Vorgehensmodell • Man ist nicht am Crash schuld peinlich genau • Das Projekt fällt nicht negativ auf beachten • Unnötiges Vorziehen von Risiken Keine iterativen • Ermöglichen realistische Bewertung des Ansätze! Projekts • Alle Reviews für alle Artefakte! Tipps aus der • Pilotmodell für das neue Vorgehensmodell Praxis • Risc-Outsourcing – Am besten nach China!
  • 13. Scrum für virtuelle Projekte 4- Monats- Kompo- Sprints nenten- Teams KEINE Retro- spektiven Sprint I: Analyse Sprint VI: Oberflächenmodellierung Sprint II: Fachkonzept Sprint VII: Datenmodell Sprint III: Architektur Sprint VIII: Realisierung Sprint IV: MDA-Generatoren Sprint IX: Integration Sprint V: MDA-Generatoren-Reviews Sprint X: Test
  • 14. Planung Muss Manage- ment gefallen Vom Endtermin ausgehen Tipp für Fortgeschrittene: Rückwirkende Planung
  • 15. Professionelle Public Relations Auch für • Ampelsystem Laien • Kann nach Gutdünken gestaltet werden verständlich Positive • Geeignete Aggregation erhält gewünschten Status Berichte • Nicht von Bedenkenträgern leiten lassen • Grün: Aufmerksamkeit Folgen • Gelb: Ruhe vor Nachfragen bedenken • Rot: Chance, als Krisenmanager zu glänzen
  • 16. Zielgruppen beachten! • Berichte • Durchhalte- • Präsentationen parolen • Motivations- ansprachen Vorge- Team setzte Head- Organi- hunter sation • Fachartikel • Firmen- • Bücher broschüren • Konferenzen • Roadshows
  • 17. Hemmnis: Techniker Nicht commitmentfähig Problemorientiert Verstehen keine Zusammenhänge
  • 18. Proaktives Karriermanagement Ruf des Projekts Zeit für neue Herausforderungen Projektfortschritt
  • 19. Zielrichtungen für Karriere Größeres virtuelles Projekt Anderes Heraus- Krisen- Unter- manage- nehmen forderung ment Abteilungs- leitung
  • 20.
  • 21. Danke für die Aufmerksamkeit