SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Immer und überall vernetzt
   Wie junge Menschen
     Medien nutzen
  Vortrag beim Führungskräftetag des Kreisjugendring
                      München
                 24. November 2011

                    Ulrike Langer
Eine Zeitschrift ist ein iPad,
   das nicht funktioniert




                           Link
Faktor Mobile
Wachstumsmarkt Mobiles Internet

  • Im Jahr 2014 werden weltweit mehr
    Menschen mobil ins Internet gehen als
    über PCs.
  • Jeder fünfte Deutsche surft mobil im
    Internet.
  • Vor einem Jahr tat das erst jeder
    Zehnte.
                              Quellen: Morgan Stanley, Bitkom
immer schnellere Durchdringung des Marktes
  mit mobilen internetfähigen Endgeräten

    • der iPod brauchte 1,5 Jahre um sich eine
      Million mal zu verkaufen
    • das iPhone brauchte 1 Jahr um sich 5 Mio
      mal zu verkaufen
    • das iPad brauchte 1 Jahr um sich 20 Mio
      mal zu verkaufen
    • Googles mobiles Betriebssystem Android
      brauchte 1 Jahr um sich 100 Mio mal zu
      verkaufen
                                                Quelle: KCPB
Kommunikations- und
    Mediennutzungsverhalten
       junger Menschen

•   Unter 30 Jahren ist fast jeder online (bei Senioren
    über 60 jeder Vierte)

•   Vier von fünf jungen Menschen wollen mobil jederzeit
    erreichbar sein

•   Für Digital Natives ist das Internet als Informations-
    medium wichtiger als Zeitungen und Zeitschriften.

                                           Quelle: Bitkom Studie Netzgesellschaft 2011
95 % der unter 30-Jährigen
      sind im Netz




                   Quelle: Bitkom Studie Netzgesellschaft 2011
Internetnutzungsdauer
junger Menschen weitaus
   höher als bei Älteren




                  Quelle: Bitkom Studie Netzgesellschaft 2011
Ein Leben ohne Bücher ist möglich,
         aber kein Leben
    ohne Internet oder Handy




                       Quelle: Bitkom Studie Netzgesellschaft 2011
A day without media
(Experiment an der University of Maryland)


Feldversuch mit 200 Studenten, die einen Tag lang ohne
       elektronische Medien auskommen sollten
wesentliche Erkenntnisse:

•   Sie haben den Tag gehasst. In ihrer Welt bedeutet ein Tag
    ohne Handy oder Internet soziale Isolation.

•   Sie unterscheiden nicht zwischen etablierten und
    persönlichen Nachrichten. Alles vermischt sich im
    persönlichen Nachrichtenstrom.

•   Junge Erwachsene beschäftigen sich ständig mit SMS und
    Facebook

•   Sie könnten ohne Fernseher oder Zeitungen leben, aber
    nicht ohne Handy, Internet und iPod.
Faktor soziales Netz
neues Medienmodell:
altes Medienmodell:




   “one to many”
   Kommunikation


                      “many to many” Kommunikation
Gary‘s Social Media Count
Stars
Link
Sami Slimani aus Stuttgart (21)

YouTube-Kanal: >260.000 Abonnenten, bis zu 7stellige Abrufe pro Video
Twitter: > 45.000 Follower
Facebook-Seite: >82.000 Fans.
Mein iPhone und ich

                                                          Philipp Riederle
                                                          aus Bayern (16)




                                                           YouTube-Link
                                                           Video-Interview

Lesetipp zum Thema YouTube: Deutschland - Deine Videostars, ZDF Hyperland Blog
als Suchmaschine
„Wenn die Nachricht wichtig
ist, dann wird sie mich finden“
(ein US-Student, zitiert in der New York Times, März 2008)
Meine
Startseite
im Netz?
Meine Startseite im Netz!
Mein Nachrichtenticker + Kommunikationstool: Tweetdeck
Facebook - weltgrößter Nachrichtenverteiler
Facebook Nutzerzahlen Sept. 2011


                   •   800 Millionen aktive
                       monatliche Nutzer
                       weltweit

                       Deutschland: 22 Mio.
                   (aktive Nutzer im vergangenen Monat)




                                     Quelle: Facebookbiz.de
Twitter
weltweit 100 Mio.
 aktive Nutzer
Zahl der Twitterkonten, von denen
     wöchentlich auf Deutsch
         getwittert wird:




    27.000      265,000     480.000     550.000



   März 2009   März 2010   März 2011   Sept. 2011



                                                    Quelle: Webevangelisten
Wieviel wird getwittert?



                        aktuell:
                   pro Tag weltweit
                       mehr als
                   200 Mio. Tweets
Der persönliche
Nachrichtenstrom
Kreisjugendring Workshop
Den persönlichen
Nachrichtenstrom
gibt es aber auch in
   ansprechender
    Gestaltung ...
paper.li
  Verlinkte Beiträge inkl. Fotos und
Videos der über 1000 Twitter-Nutzer,
           denen ich folge
Twitter Times
Trapit
Flipboard




Demovideo
Kreisjugendring Workshop
Was bedeutet das für
Medien und Organisationen,
   die junge Menschen
   ansprechen wollen?
traditionelle Rolle: Sender > Empfänger




      „One to many“ Kommunikation
neue Rolle: Jeder Empfänger ist zugleich auch Sender
        Medien und Kommunikationsprofis
             sind Gleiche unter vielen




                                  „many to many“
                                  Kommunikation
Kreisjugendring Workshop
Kreisjugendring Workshop
Neue Wege:

  Öffentliche
 Entwicklung
neuer Formate




                Hybride Programme
                   TV/Internet
Elektrischer Reporter:
Öffentliche Formatentwicklung beim ZDF
Rundshow
   initiiert von
Richard Gutjahr
(freier Journalist,
 BR-Moderator
   und Blogger
  aus München)
Philosophie: “Wir sind der Meinung, dass in naher Zukunft alle Medien digital und
multimedial sein werden. Wir sind der Meinung, dass die meisten Menschen dann ihre
Informationen zuallererst im Internet suchen werden. Und wir sind der Meinung, dass
sich all diese Menschen in Online-Gemeinschaften vernetzen werden. Zum Beispiel auf
Internet-Plattformen wie fudder aus Freiburg.”




                                                                  fudder
Vielen Dank für Ihre
 Aufmerksamkeit!
Vernetzung? Auf eine Plattform klicken:

           medialdigital.de
       mail@medialdigital.de
     medialdigital Facebook-Seite
      @mauisurfer25 (Twitter)
      Xing, LinkedIn, Google+
         Friendfeed, Vimeo

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Social Media: Revolution der Basis.
Social Media: Revolution der Basis.Social Media: Revolution der Basis.
Social Media: Revolution der Basis.
LoeschHundLiepold GmbH (LHLK.de)
 
Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012
Stefan Zimmermann
 
Social media
Social mediaSocial media
Social media
alphasystems gmbh
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011
Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011
Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012
Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012
Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...
Stefan Zimmermann
 
Social Media, Boomer? Es wird ernst! #AFBMC
Social Media, Boomer? Es wird ernst! #AFBMCSocial Media, Boomer? Es wird ernst! #AFBMC
Social Media, Boomer? Es wird ernst! #AFBMC
AllFacebook.de
 
Die welt im web
Die welt im webDie welt im web
Die welt im web
Frank Garrelts
 
Digital Natives oder Digital Naives? Leben zwischen Facebook und NSA
Digital Natives oder Digital Naives? Leben zwischen Facebook und NSADigital Natives oder Digital Naives? Leben zwischen Facebook und NSA
Digital Natives oder Digital Naives? Leben zwischen Facebook und NSA
Jakob Steinschaden
 
Die sich ändernde Medienlandschaft und daraus resultierende Einflüsse auf Ges...
Die sich ändernde Medienlandschaft und daraus resultierende Einflüsse auf Ges...Die sich ändernde Medienlandschaft und daraus resultierende Einflüsse auf Ges...
Die sich ändernde Medienlandschaft und daraus resultierende Einflüsse auf Ges...
Oliver T. Hellriegel
 
Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012
Stefan Zimmermann
 
Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...
Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...
Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...
Sondermann Marketing GmbH
 
What social media can do for you
What social media can do for youWhat social media can do for you
What social media can do for you
Tom Treber
 
Social Mut statt E-Mail Wut @ AllFacebook Marketing Conference
Social Mut statt E-Mail Wut @ AllFacebook Marketing ConferenceSocial Mut statt E-Mail Wut @ AllFacebook Marketing Conference
Social Mut statt E-Mail Wut @ AllFacebook Marketing Conference
AllFacebook.de
 
Always On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzen
Always On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzenAlways On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzen
Always On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzen
Franco Rau
 
Präsentation zum 14. IfK-Praxisforum
Präsentation zum 14. IfK-PraxisforumPräsentation zum 14. IfK-Praxisforum
Präsentation zum 14. IfK-Praxisforum
IfK_Dresden
 

Was ist angesagt? (20)

Social Media: Revolution der Basis.
Social Media: Revolution der Basis.Social Media: Revolution der Basis.
Social Media: Revolution der Basis.
 
Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012
 
Social media
Social mediaSocial media
Social media
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
 
Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011
Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011
Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011
 
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
 
Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012
Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012
Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...
 
Social Media, Boomer? Es wird ernst! #AFBMC
Social Media, Boomer? Es wird ernst! #AFBMCSocial Media, Boomer? Es wird ernst! #AFBMC
Social Media, Boomer? Es wird ernst! #AFBMC
 
Die welt im web
Die welt im webDie welt im web
Die welt im web
 
Digital Natives oder Digital Naives? Leben zwischen Facebook und NSA
Digital Natives oder Digital Naives? Leben zwischen Facebook und NSADigital Natives oder Digital Naives? Leben zwischen Facebook und NSA
Digital Natives oder Digital Naives? Leben zwischen Facebook und NSA
 
Die sich ändernde Medienlandschaft und daraus resultierende Einflüsse auf Ges...
Die sich ändernde Medienlandschaft und daraus resultierende Einflüsse auf Ges...Die sich ändernde Medienlandschaft und daraus resultierende Einflüsse auf Ges...
Die sich ändernde Medienlandschaft und daraus resultierende Einflüsse auf Ges...
 
Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012
 
Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...
Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...
Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...
 
What social media can do for you
What social media can do for youWhat social media can do for you
What social media can do for you
 
Social Mut statt E-Mail Wut @ AllFacebook Marketing Conference
Social Mut statt E-Mail Wut @ AllFacebook Marketing ConferenceSocial Mut statt E-Mail Wut @ AllFacebook Marketing Conference
Social Mut statt E-Mail Wut @ AllFacebook Marketing Conference
 
Always On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzen
Always On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzenAlways On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzen
Always On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzen
 
Präsentation zum 14. IfK-Praxisforum
Präsentation zum 14. IfK-PraxisforumPräsentation zum 14. IfK-Praxisforum
Präsentation zum 14. IfK-Praxisforum
 

Ähnlich wie Kreisjugendring Workshop

Web 2.0 verstehen und beherrschen
Web 2.0 verstehen und beherrschenWeb 2.0 verstehen und beherrschen
Web 2.0 verstehen und beherrschen
nerotunes
 
Erneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-Treffen
Erneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-TreffenErneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-Treffen
Erneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-Treffen
Ulrike Langer
 
Kommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer Netzwerke
Kommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer NetzwerkeKommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer Netzwerke
Kommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer Netzwerke
Alexander Ebel
 
Unternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social MediaUnternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social Media
FÖHR Agentur für Innovationskulturen
 
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingWorkshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Tim Bruysten
 
Seminar R T L Journalistenschule Aktualisiert
Seminar  R T L  Journalistenschule AktualisiertSeminar  R T L  Journalistenschule Aktualisiert
Seminar R T L Journalistenschule Aktualisiert
Ulrike Langer
 
Social Media Seminar Handwerkspresse Erfurt
Social Media Seminar Handwerkspresse ErfurtSocial Media Seminar Handwerkspresse Erfurt
Social Media Seminar Handwerkspresse Erfurt
Ulrike Langer
 
Tom @ Leo's Academy
Tom @ Leo's AcademyTom @ Leo's Academy
Tom @ Leo's Academy
Social DNA GmbH
 
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der MassenVon der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
mcschindler.com gmbh
 
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und KommunalpolitikSoziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Social DNA GmbH
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
somed
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
somed
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
somed
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social Media
KarlHeinzKeil
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
Social Event GmbH
 
Social Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen AlltagSocial Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen Alltag
Jakob Steinschaden
 
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Leidig Information Services
 
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-ArbeitNutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Jörg Reschke
 
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
Rainer Endl
 
Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?
Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?
Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?
Stefan Zimmermann
 

Ähnlich wie Kreisjugendring Workshop (20)

Web 2.0 verstehen und beherrschen
Web 2.0 verstehen und beherrschenWeb 2.0 verstehen und beherrschen
Web 2.0 verstehen und beherrschen
 
Erneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-Treffen
Erneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-TreffenErneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-Treffen
Erneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-Treffen
 
Kommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer Netzwerke
Kommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer NetzwerkeKommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer Netzwerke
Kommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer Netzwerke
 
Unternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social MediaUnternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social Media
 
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingWorkshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
 
Seminar R T L Journalistenschule Aktualisiert
Seminar  R T L  Journalistenschule AktualisiertSeminar  R T L  Journalistenschule Aktualisiert
Seminar R T L Journalistenschule Aktualisiert
 
Social Media Seminar Handwerkspresse Erfurt
Social Media Seminar Handwerkspresse ErfurtSocial Media Seminar Handwerkspresse Erfurt
Social Media Seminar Handwerkspresse Erfurt
 
Tom @ Leo's Academy
Tom @ Leo's AcademyTom @ Leo's Academy
Tom @ Leo's Academy
 
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der MassenVon der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
 
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und KommunalpolitikSoziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social Media
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
 
Social Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen AlltagSocial Media im pädagogischen Alltag
Social Media im pädagogischen Alltag
 
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
 
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-ArbeitNutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
 
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
 
Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?
Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?
Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?
 

Mehr von Ulrike Langer

Geld verdienen im Netz - Teil 4
Geld verdienen im Netz - Teil 4Geld verdienen im Netz - Teil 4
Geld verdienen im Netz - Teil 4
Ulrike Langer
 
Geld verdienen im Netz - Teil 3
Geld verdienen im Netz - Teil 3Geld verdienen im Netz - Teil 3
Geld verdienen im Netz - Teil 3
Ulrike Langer
 
Geld verdienen im Netz Teil 2
Geld verdienen im Netz Teil 2Geld verdienen im Netz Teil 2
Geld verdienen im Netz Teil 2
Ulrike Langer
 
Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1
Ulrike Langer
 
Datenjournalismus Workshop am fjum
Datenjournalismus Workshop am fjumDatenjournalismus Workshop am fjum
Datenjournalismus Workshop am fjum
Ulrike Langer
 
Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover 2011
Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover  2011Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover  2011
Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover 2011
Ulrike Langer
 
Digitale Selbstvermarktung Scoopcamp 2011
Digitale Selbstvermarktung Scoopcamp 2011Digitale Selbstvermarktung Scoopcamp 2011
Digitale Selbstvermarktung Scoopcamp 2011
Ulrike Langer
 
5 stufen nr jahrestagung
5 stufen nr jahrestagung5 stufen nr jahrestagung
5 stufen nr jahrestagung
Ulrike Langer
 
Trends im Onlinejournalismus
Trends im OnlinejournalismusTrends im Onlinejournalismus
Trends im Onlinejournalismus
Ulrike Langer
 
Start in den freien Journalismus - Seminar Selbstständigkeit
Start in den freien Journalismus - Seminar Selbstständigkeit Start in den freien Journalismus - Seminar Selbstständigkeit
Start in den freien Journalismus - Seminar Selbstständigkeit
Ulrike Langer
 
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im NetzBloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Ulrike Langer
 
App-Store, Stiftungen und Micropayments
App-Store, Stiftungen und MicropaymentsApp-Store, Stiftungen und Micropayments
App-Store, Stiftungen und Micropayments
Ulrike Langer
 
Crowdsourcing speedlab
Crowdsourcing speedlabCrowdsourcing speedlab
Crowdsourcing speedlab
Ulrike Langer
 
mibeg-Seminar Grundlagen des Bloggens
mibeg-Seminar Grundlagen des Bloggensmibeg-Seminar Grundlagen des Bloggens
mibeg-Seminar Grundlagen des Bloggens
Ulrike Langer
 
Medientage multimedial panel
Medientage multimedial panelMedientage multimedial panel
Medientage multimedial panel
Ulrike Langer
 
Open data und Lokaljournalismus scoopcamp 2010
Open data und Lokaljournalismus scoopcamp 2010Open data und Lokaljournalismus scoopcamp 2010
Open data und Lokaljournalismus scoopcamp 2010
Ulrike Langer
 
Twitter für Medienunternehmen als pdf
Twitter für Medienunternehmen als pdfTwitter für Medienunternehmen als pdf
Twitter für Medienunternehmen als pdf
Ulrike Langer
 
Twitter für Medienunternehmen : Social Media Forum 2010
Twitter für Medienunternehmen : Social Media Forum 2010Twitter für Medienunternehmen : Social Media Forum 2010
Twitter für Medienunternehmen : Social Media Forum 2010
Ulrike Langer
 
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL JournalistenschuleTrends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Ulrike Langer
 
Cellity PM
Cellity PMCellity PM
Cellity PM
Ulrike Langer
 

Mehr von Ulrike Langer (20)

Geld verdienen im Netz - Teil 4
Geld verdienen im Netz - Teil 4Geld verdienen im Netz - Teil 4
Geld verdienen im Netz - Teil 4
 
Geld verdienen im Netz - Teil 3
Geld verdienen im Netz - Teil 3Geld verdienen im Netz - Teil 3
Geld verdienen im Netz - Teil 3
 
Geld verdienen im Netz Teil 2
Geld verdienen im Netz Teil 2Geld verdienen im Netz Teil 2
Geld verdienen im Netz Teil 2
 
Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1
 
Datenjournalismus Workshop am fjum
Datenjournalismus Workshop am fjumDatenjournalismus Workshop am fjum
Datenjournalismus Workshop am fjum
 
Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover 2011
Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover  2011Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover  2011
Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover 2011
 
Digitale Selbstvermarktung Scoopcamp 2011
Digitale Selbstvermarktung Scoopcamp 2011Digitale Selbstvermarktung Scoopcamp 2011
Digitale Selbstvermarktung Scoopcamp 2011
 
5 stufen nr jahrestagung
5 stufen nr jahrestagung5 stufen nr jahrestagung
5 stufen nr jahrestagung
 
Trends im Onlinejournalismus
Trends im OnlinejournalismusTrends im Onlinejournalismus
Trends im Onlinejournalismus
 
Start in den freien Journalismus - Seminar Selbstständigkeit
Start in den freien Journalismus - Seminar Selbstständigkeit Start in den freien Journalismus - Seminar Selbstständigkeit
Start in den freien Journalismus - Seminar Selbstständigkeit
 
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im NetzBloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
 
App-Store, Stiftungen und Micropayments
App-Store, Stiftungen und MicropaymentsApp-Store, Stiftungen und Micropayments
App-Store, Stiftungen und Micropayments
 
Crowdsourcing speedlab
Crowdsourcing speedlabCrowdsourcing speedlab
Crowdsourcing speedlab
 
mibeg-Seminar Grundlagen des Bloggens
mibeg-Seminar Grundlagen des Bloggensmibeg-Seminar Grundlagen des Bloggens
mibeg-Seminar Grundlagen des Bloggens
 
Medientage multimedial panel
Medientage multimedial panelMedientage multimedial panel
Medientage multimedial panel
 
Open data und Lokaljournalismus scoopcamp 2010
Open data und Lokaljournalismus scoopcamp 2010Open data und Lokaljournalismus scoopcamp 2010
Open data und Lokaljournalismus scoopcamp 2010
 
Twitter für Medienunternehmen als pdf
Twitter für Medienunternehmen als pdfTwitter für Medienunternehmen als pdf
Twitter für Medienunternehmen als pdf
 
Twitter für Medienunternehmen : Social Media Forum 2010
Twitter für Medienunternehmen : Social Media Forum 2010Twitter für Medienunternehmen : Social Media Forum 2010
Twitter für Medienunternehmen : Social Media Forum 2010
 
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL JournalistenschuleTrends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
 
Cellity PM
Cellity PMCellity PM
Cellity PM
 

Kreisjugendring Workshop

  • 1. Immer und überall vernetzt Wie junge Menschen Medien nutzen Vortrag beim Führungskräftetag des Kreisjugendring München 24. November 2011 Ulrike Langer
  • 2. Eine Zeitschrift ist ein iPad, das nicht funktioniert Link
  • 4. Wachstumsmarkt Mobiles Internet • Im Jahr 2014 werden weltweit mehr Menschen mobil ins Internet gehen als über PCs. • Jeder fünfte Deutsche surft mobil im Internet. • Vor einem Jahr tat das erst jeder Zehnte. Quellen: Morgan Stanley, Bitkom
  • 5. immer schnellere Durchdringung des Marktes mit mobilen internetfähigen Endgeräten • der iPod brauchte 1,5 Jahre um sich eine Million mal zu verkaufen • das iPhone brauchte 1 Jahr um sich 5 Mio mal zu verkaufen • das iPad brauchte 1 Jahr um sich 20 Mio mal zu verkaufen • Googles mobiles Betriebssystem Android brauchte 1 Jahr um sich 100 Mio mal zu verkaufen Quelle: KCPB
  • 6. Kommunikations- und Mediennutzungsverhalten junger Menschen • Unter 30 Jahren ist fast jeder online (bei Senioren über 60 jeder Vierte) • Vier von fünf jungen Menschen wollen mobil jederzeit erreichbar sein • Für Digital Natives ist das Internet als Informations- medium wichtiger als Zeitungen und Zeitschriften. Quelle: Bitkom Studie Netzgesellschaft 2011
  • 7. 95 % der unter 30-Jährigen sind im Netz Quelle: Bitkom Studie Netzgesellschaft 2011
  • 8. Internetnutzungsdauer junger Menschen weitaus höher als bei Älteren Quelle: Bitkom Studie Netzgesellschaft 2011
  • 9. Ein Leben ohne Bücher ist möglich, aber kein Leben ohne Internet oder Handy Quelle: Bitkom Studie Netzgesellschaft 2011
  • 10. A day without media (Experiment an der University of Maryland) Feldversuch mit 200 Studenten, die einen Tag lang ohne elektronische Medien auskommen sollten
  • 11. wesentliche Erkenntnisse: • Sie haben den Tag gehasst. In ihrer Welt bedeutet ein Tag ohne Handy oder Internet soziale Isolation. • Sie unterscheiden nicht zwischen etablierten und persönlichen Nachrichten. Alles vermischt sich im persönlichen Nachrichtenstrom. • Junge Erwachsene beschäftigen sich ständig mit SMS und Facebook • Sie könnten ohne Fernseher oder Zeitungen leben, aber nicht ohne Handy, Internet und iPod.
  • 13. neues Medienmodell: altes Medienmodell: “one to many” Kommunikation “many to many” Kommunikation
  • 15. Stars
  • 16. Link Sami Slimani aus Stuttgart (21) YouTube-Kanal: >260.000 Abonnenten, bis zu 7stellige Abrufe pro Video Twitter: > 45.000 Follower Facebook-Seite: >82.000 Fans.
  • 17. Mein iPhone und ich Philipp Riederle aus Bayern (16) YouTube-Link Video-Interview Lesetipp zum Thema YouTube: Deutschland - Deine Videostars, ZDF Hyperland Blog
  • 19. „Wenn die Nachricht wichtig ist, dann wird sie mich finden“ (ein US-Student, zitiert in der New York Times, März 2008)
  • 22. Mein Nachrichtenticker + Kommunikationstool: Tweetdeck
  • 23. Facebook - weltgrößter Nachrichtenverteiler
  • 24. Facebook Nutzerzahlen Sept. 2011 • 800 Millionen aktive monatliche Nutzer weltweit Deutschland: 22 Mio. (aktive Nutzer im vergangenen Monat) Quelle: Facebookbiz.de
  • 25. Twitter weltweit 100 Mio. aktive Nutzer
  • 26. Zahl der Twitterkonten, von denen wöchentlich auf Deutsch getwittert wird: 27.000 265,000 480.000 550.000 März 2009 März 2010 März 2011 Sept. 2011 Quelle: Webevangelisten
  • 27. Wieviel wird getwittert? aktuell: pro Tag weltweit mehr als 200 Mio. Tweets
  • 30. Den persönlichen Nachrichtenstrom gibt es aber auch in ansprechender Gestaltung ...
  • 31. paper.li Verlinkte Beiträge inkl. Fotos und Videos der über 1000 Twitter-Nutzer, denen ich folge
  • 36. Was bedeutet das für Medien und Organisationen, die junge Menschen ansprechen wollen?
  • 37. traditionelle Rolle: Sender > Empfänger „One to many“ Kommunikation
  • 38. neue Rolle: Jeder Empfänger ist zugleich auch Sender Medien und Kommunikationsprofis sind Gleiche unter vielen „many to many“ Kommunikation
  • 41. Neue Wege: Öffentliche Entwicklung neuer Formate Hybride Programme TV/Internet
  • 43. Rundshow initiiert von Richard Gutjahr (freier Journalist, BR-Moderator und Blogger aus München)
  • 44. Philosophie: “Wir sind der Meinung, dass in naher Zukunft alle Medien digital und multimedial sein werden. Wir sind der Meinung, dass die meisten Menschen dann ihre Informationen zuallererst im Internet suchen werden. Und wir sind der Meinung, dass sich all diese Menschen in Online-Gemeinschaften vernetzen werden. Zum Beispiel auf Internet-Plattformen wie fudder aus Freiburg.” fudder
  • 45. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
  • 46. Vernetzung? Auf eine Plattform klicken: medialdigital.de mail@medialdigital.de medialdigital Facebook-Seite @mauisurfer25 (Twitter) Xing, LinkedIn, Google+ Friendfeed, Vimeo