SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Sich selbst gesund führen
Führungsstärke, Leistung und Gesundheit
Gesund=
Energie geladen
zu sein für all jene
Menschen und Dinge,
die uns wichtig sind,
am Herzen liegen,
uns Freude bereiten,
wozu wir uns verpflichtet
fühlen und uns klug und
sinnvoll erscheinen.
Selbstbild,
Gesundheit & Führung?
Glaubenssätze –
In den eigenen Gedanken gefangen sein
“We’re easily seduced by
the notion of stable
character.
So much of who
we are, how we think,
and what we do is driven
by the situations we’re
in, yet we remain
blissfully unaware of it.”
Sam Sommers
Situations Matter: Understanding How Context Transforms Your World
rot grün orange lila
hell gelb grün blau
grün weiß aus vogel
Lübecker Prüfung
„Moment.
Kennen Sie Ihre
PrimeTime?
„Die von den Motivationssystemen
ausgeschütteten Botenstoffe
>>belohnen<< uns nicht nur mit
subjektivem Wohlergehen,
sondern … auch mit
körperlicher und mentaler
Gesundheit.
Dopamin sorgt für
Konzentration und mentale Energie,
die wir zum Handeln benötigen.“
Joachim Bauer (2006):
Prinzip Menschlichkeit – Warum wir von Natur aus kooperieren, S. 61.
Kohärenztraining
70 BPM 76 BPM
.859 sek. .793 sek.
mVolts
-0,5
0,5
1,5
1
2
Daten von 2,5 Sekunden Herzschlag
210
0
sek.
83 BPM
.726 sek.
Barbara Fredrickson
Was wir tun
und was
wir fühlen!
So gestalten
wir unser
Gehirn.
Mihaly
Csikszentmihalyi
Flow
“Wie können Sie
Ihre gegenwärtige
Arbeit so betrachten,
dass Sie mehr
Bedeutung für Sie
bekommt?”Tal Ben Shahar
U-Shape
"You will never change
your life until you
change something you
do daily. The secret of
your success is found
in your daily routine."--
John C. Maxwell
INNEN
(Meinung verkaufen +
Energie durch Kritik)
Die Box: Innen| Aussen
Woran erkennen wir....?
Welches konkrete,
beobachtbare Verhalten
bestätigt unser Anliegen?
Welches widerspricht ihm?
AUSSEN
Neue Gewohnheiten!
Neue
Gewohnheiten!
Verhalten
zwischen Fakten
und Fühlen
Den Elefanten bewegen
Danke schön!Viel gesunden Erfolg.
http://positivity-zone.info
www.plus-zone.de
+Zone |
Positivity Zone KG
Research. Facilitation. Publikation.
Deutschland
Feuerseeplatz 7
70176 Stuttgart
Fon: 0711 16010450
Sitz der Gesellschaft in Berlin
klip GmbH
für Unternehmensentwicklung
Davidstraß3 41
73033 Göppingen
Fon: 07161 6528-70
Führung und Gesundheit von Thomas
Staehelin ist ein SlideBook von Flow_Zone.|
Verlag für MEDIEN TOOLS PUBLIKATION
http://flow-zone.info
Für +zone Positivity Zone KG
Es steht unter einer Creative Commons
Namensnennung - Weitergabe unter gleichen
Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Positivity Zone| Sich selbst gesund führen SLIDES

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Stress und burnout-prävention 2010-c
Stress  und burnout-prävention 2010-cStress  und burnout-prävention 2010-c
Stress und burnout-prävention 2010-c
Werner Drizhal
 
Stressmanagement für Mediziner
Stressmanagement für MedizinerStressmanagement für Mediziner
Stressmanagement für Mediziner
Tobias Illig
 
Upen Interview Neue An Sonntag
Upen Interview Neue An SonntagUpen Interview Neue An Sonntag
Upen Interview Neue An Sonntag
upenc
 
Stressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingStressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-Being
Tobias Illig
 
Resilienz für Berater
Resilienz für BeraterResilienz für Berater
Resilienz für Berater
Tobias Illig
 

Was ist angesagt? (11)

Stress und burnout-prävention 2010-c
Stress  und burnout-prävention 2010-cStress  und burnout-prävention 2010-c
Stress und burnout-prävention 2010-c
 
Stressmanagement für Mediziner
Stressmanagement für MedizinerStressmanagement für Mediziner
Stressmanagement für Mediziner
 
USP-D Belastungen von Führungskräften
USP-D Belastungen von FührungskräftenUSP-D Belastungen von Führungskräften
USP-D Belastungen von Führungskräften
 
Upen Interview Neue An Sonntag
Upen Interview Neue An SonntagUpen Interview Neue An Sonntag
Upen Interview Neue An Sonntag
 
Verlagsprogramm Herbst/Winter 2014
Verlagsprogramm Herbst/Winter 2014Verlagsprogramm Herbst/Winter 2014
Verlagsprogramm Herbst/Winter 2014
 
Muskuläre Verspannung- Stressabbau nicht möglich?
Muskuläre Verspannung- Stressabbau nicht möglich?Muskuläre Verspannung- Stressabbau nicht möglich?
Muskuläre Verspannung- Stressabbau nicht möglich?
 
Next Generation Leadership – Wir machen den ersten Schritt!
Next Generation Leadership – Wir machen den ersten Schritt!Next Generation Leadership – Wir machen den ersten Schritt!
Next Generation Leadership – Wir machen den ersten Schritt!
 
Stressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingStressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-Being
 
Gesundheitspost_03: Soziale Beziehungen
Gesundheitspost_03: Soziale BeziehungenGesundheitspost_03: Soziale Beziehungen
Gesundheitspost_03: Soziale Beziehungen
 
Gesundheitspost_03: Soziale Unterstützung (für Führungskräfte)
Gesundheitspost_03: Soziale Unterstützung (für Führungskräfte)Gesundheitspost_03: Soziale Unterstützung (für Führungskräfte)
Gesundheitspost_03: Soziale Unterstützung (für Führungskräfte)
 
Resilienz für Berater
Resilienz für BeraterResilienz für Berater
Resilienz für Berater
 

Andere mochten auch

Das Gute meiner Organisation sehen
Das Gute meiner Organisation sehenDas Gute meiner Organisation sehen
Das Gute meiner Organisation sehen
Tobias Illig
 
Was ist Positives Management
Was ist Positives ManagementWas ist Positives Management
Was ist Positives Management
Tobias Illig
 
What Kind Of Media Institution Might Distribute Your Media Product And Why?
What Kind Of Media Institution Might Distribute Your Media Product And Why?What Kind Of Media Institution Might Distribute Your Media Product And Why?
What Kind Of Media Institution Might Distribute Your Media Product And Why?
gueste98006c
 
Flexibilisierung von Expertenorganisationen durch systemisches Lernen
Flexibilisierung von Expertenorganisationen durch systemisches LernenFlexibilisierung von Expertenorganisationen durch systemisches Lernen
Flexibilisierung von Expertenorganisationen durch systemisches Lernen
Carsten Schmidt
 
Stärkenfokussiertes Führungscurriculum
Stärkenfokussiertes FührungscurriculumStärkenfokussiertes Führungscurriculum
Stärkenfokussiertes Führungscurriculum
Tobias Illig
 
Studie Dienstleistungsentwicklung
Studie DienstleistungsentwicklungStudie Dienstleistungsentwicklung
Studie Dienstleistungsentwicklung
FraunhoferIAO
 

Andere mochten auch (20)

Innovative Lernumgebungen in Schule, Hochschule, Betrieb
Innovative Lernumgebungen in Schule, Hochschule, BetriebInnovative Lernumgebungen in Schule, Hochschule, Betrieb
Innovative Lernumgebungen in Schule, Hochschule, Betrieb
 
Austausch macht Schule 2015 Dialog MethodenKarten Teil_02
Austausch macht Schule 2015 Dialog MethodenKarten Teil_02Austausch macht Schule 2015 Dialog MethodenKarten Teil_02
Austausch macht Schule 2015 Dialog MethodenKarten Teil_02
 
Nahtstelle Mensch
Nahtstelle MenschNahtstelle Mensch
Nahtstelle Mensch
 
Das Gute meiner Organisation sehen
Das Gute meiner Organisation sehenDas Gute meiner Organisation sehen
Das Gute meiner Organisation sehen
 
Professional Learning Communities als Keimzelle von Qualitätskultur
Professional Learning Communities als Keimzelle von QualitätskulturProfessional Learning Communities als Keimzelle von Qualitätskultur
Professional Learning Communities als Keimzelle von Qualitätskultur
 
Was ist Positives Management
Was ist Positives ManagementWas ist Positives Management
Was ist Positives Management
 
Aufblühen für paare
Aufblühen für paareAufblühen für paare
Aufblühen für paare
 
What Kind Of Media Institution Might Distribute Your Media Product And Why?
What Kind Of Media Institution Might Distribute Your Media Product And Why?What Kind Of Media Institution Might Distribute Your Media Product And Why?
What Kind Of Media Institution Might Distribute Your Media Product And Why?
 
Präsentation marcus erken @ ferber personalberatung - slideshare
Präsentation   marcus erken @ ferber personalberatung - slidesharePräsentation   marcus erken @ ferber personalberatung - slideshare
Präsentation marcus erken @ ferber personalberatung - slideshare
 
Brand, Build, and Broaden Your B2C
Brand, Build, and Broaden Your B2CBrand, Build, and Broaden Your B2C
Brand, Build, and Broaden Your B2C
 
A work organization innovation: the mini factory
A work organization innovation: the mini factoryA work organization innovation: the mini factory
A work organization innovation: the mini factory
 
03 broaden and build
03   broaden and build03   broaden and build
03 broaden and build
 
Flexibilisierung von Expertenorganisationen durch systemisches Lernen
Flexibilisierung von Expertenorganisationen durch systemisches LernenFlexibilisierung von Expertenorganisationen durch systemisches Lernen
Flexibilisierung von Expertenorganisationen durch systemisches Lernen
 
Stärkenfokussiertes Führungscurriculum
Stärkenfokussiertes FührungscurriculumStärkenfokussiertes Führungscurriculum
Stärkenfokussiertes Führungscurriculum
 
Zehn tipps für eine effiziente und effektive kollaboration
Zehn tipps für eine effiziente und effektive kollaborationZehn tipps für eine effiziente und effektive kollaboration
Zehn tipps für eine effiziente und effektive kollaboration
 
Studie Dienstleistungsentwicklung
Studie DienstleistungsentwicklungStudie Dienstleistungsentwicklung
Studie Dienstleistungsentwicklung
 
Mkisr aktuell
Mkisr aktuellMkisr aktuell
Mkisr aktuell
 
Cloud - ist das etwas für Ihr Business Modell?
Cloud - ist das etwas für Ihr Business Modell?Cloud - ist das etwas für Ihr Business Modell?
Cloud - ist das etwas für Ihr Business Modell?
 
Los Impactos en el desarrollo turstico
Los Impactos en el desarrollo tursticoLos Impactos en el desarrollo turstico
Los Impactos en el desarrollo turstico
 
Formen des Dialogs - Theorie U
Formen des Dialogs - Theorie UFormen des Dialogs - Theorie U
Formen des Dialogs - Theorie U
 

Ähnlich wie Positivity Zone| Sich selbst gesund führen SLIDES

Burnout verhindern - eine Aufgabe für Körper, Seele und Geist
Burnout verhindern - eine Aufgabe für Körper, Seele und GeistBurnout verhindern - eine Aufgabe für Körper, Seele und Geist
Burnout verhindern - eine Aufgabe für Körper, Seele und Geist
Reuter Hein
 
107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung
107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung
107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung
Kristina Koch
 
Stress und burnout-prävention 2011-c
Stress  und burnout-prävention 2011-cStress  und burnout-prävention 2011-c
Stress und burnout-prävention 2011-c
Werner Drizhal
 
Was Macht Uns Krank Und Was HäLt Uns Gesund 2
Was Macht Uns Krank Und Was HäLt Uns Gesund 2Was Macht Uns Krank Und Was HäLt Uns Gesund 2
Was Macht Uns Krank Und Was HäLt Uns Gesund 2
Markus von Aschoff
 
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53""Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
Ian Kyburz
 

Ähnlich wie Positivity Zone| Sich selbst gesund führen SLIDES (20)

Mindfulness im Business
Mindfulness im BusinessMindfulness im Business
Mindfulness im Business
 
SMA Gesund Leben
SMA Gesund LebenSMA Gesund Leben
SMA Gesund Leben
 
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der QuelleMeditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
 
Xing learingZ - Sinn und Unsinn von Motivation
Xing learingZ - Sinn und Unsinn von MotivationXing learingZ - Sinn und Unsinn von Motivation
Xing learingZ - Sinn und Unsinn von Motivation
 
„Zurück zum Ursprung“ - Der einzigartige Onlinekurs Digital - membership area
„Zurück zum Ursprung“ - Der einzigartige Onlinekurs Digital - membership area„Zurück zum Ursprung“ - Der einzigartige Onlinekurs Digital - membership area
„Zurück zum Ursprung“ - Der einzigartige Onlinekurs Digital - membership area
 
Burnout verhindern - eine Aufgabe für Körper, Seele und Geist
Burnout verhindern - eine Aufgabe für Körper, Seele und GeistBurnout verhindern - eine Aufgabe für Körper, Seele und Geist
Burnout verhindern - eine Aufgabe für Körper, Seele und Geist
 
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
 
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wirdE-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
 
Entspannung und Winterfeeling
Entspannung und WinterfeelingEntspannung und Winterfeeling
Entspannung und Winterfeeling
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
 
In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
 
107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung
107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung
107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung
 
Stress und burnout-prävention 2011-c
Stress  und burnout-prävention 2011-cStress  und burnout-prävention 2011-c
Stress und burnout-prävention 2011-c
 
Optimal optimistisch
Optimal optimistischOptimal optimistisch
Optimal optimistisch
 
Mentale Stärke
Mentale StärkeMentale Stärke
Mentale Stärke
 
Was Macht Uns Krank Und Was HäLt Uns Gesund 2
Was Macht Uns Krank Und Was HäLt Uns Gesund 2Was Macht Uns Krank Und Was HäLt Uns Gesund 2
Was Macht Uns Krank Und Was HäLt Uns Gesund 2
 
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53""Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
 
Vom Stress zur Balance - Einführungs-Workshop
Vom Stress zur Balance - Einführungs-WorkshopVom Stress zur Balance - Einführungs-Workshop
Vom Stress zur Balance - Einführungs-Workshop
 
USP-D White Paper Wander-Coaching
USP-D White Paper Wander-CoachingUSP-D White Paper Wander-Coaching
USP-D White Paper Wander-Coaching
 

Mehr von thomas staehelin

+zone klip barmer gek sich selbst gesund führen dok lecture k
+zone  klip barmer gek sich selbst gesund führen dok lecture k+zone  klip barmer gek sich selbst gesund führen dok lecture k
+zone klip barmer gek sich selbst gesund führen dok lecture k
thomas staehelin
 
Flow Zone No Excuses Slides01 kurz
Flow Zone No Excuses Slides01 kurzFlow Zone No Excuses Slides01 kurz
Flow Zone No Excuses Slides01 kurz
thomas staehelin
 
Flow Zone No Excuses_99 Zitate preview 12_09
Flow Zone No Excuses_99 Zitate preview 12_09Flow Zone No Excuses_99 Zitate preview 12_09
Flow Zone No Excuses_99 Zitate preview 12_09
thomas staehelin
 
Flow Zone Know How BK Impuls E Learning Gesundheit 12-05
Flow Zone Know How BK Impuls E Learning Gesundheit 12-05Flow Zone Know How BK Impuls E Learning Gesundheit 12-05
Flow Zone Know How BK Impuls E Learning Gesundheit 12-05
thomas staehelin
 
Positivity Zone Gesund Führen_02 SB Vortrag
Positivity Zone Gesund Führen_02 SB VortragPositivity Zone Gesund Führen_02 SB Vortrag
Positivity Zone Gesund Führen_02 SB Vortrag
thomas staehelin
 
Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final
Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04finalFlow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final
Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final
thomas staehelin
 

Mehr von thomas staehelin (20)

Austausch macht Schule 2015 Konferenz Slides
Austausch macht Schule 2015 Konferenz SlidesAustausch macht Schule 2015 Konferenz Slides
Austausch macht Schule 2015 Konferenz Slides
 
Austausch macht Schule 2015 Dialog MethodenKarten Teil_01
Austausch macht Schule 2015 Dialog MethodenKarten Teil_01Austausch macht Schule 2015 Dialog MethodenKarten Teil_01
Austausch macht Schule 2015 Dialog MethodenKarten Teil_01
 
Austausch macht Schule 2015 Zitate + Impulse
Austausch macht Schule 2015 Zitate + ImpulseAustausch macht Schule 2015 Zitate + Impulse
Austausch macht Schule 2015 Zitate + Impulse
 
Austausch macht Schule 2015 Fragen
Austausch macht Schule 2015 FragenAustausch macht Schule 2015 Fragen
Austausch macht Schule 2015 Fragen
 
+zone klip barmer gek sich selbst gesund führen dok lecture k
+zone  klip barmer gek sich selbst gesund führen dok lecture k+zone  klip barmer gek sich selbst gesund führen dok lecture k
+zone klip barmer gek sich selbst gesund führen dok lecture k
 
+zone Was wir besser wissen können. LectureSlides Auszug 01
+zone Was wir besser wissen können.  LectureSlides Auszug 01+zone Was wir besser wissen können.  LectureSlides Auszug 01
+zone Was wir besser wissen können. LectureSlides Auszug 01
 
Austausch macht schule 2013 Programm SLIDES
Austausch macht schule 2013 Programm SLIDESAustausch macht schule 2013 Programm SLIDES
Austausch macht schule 2013 Programm SLIDES
 
Austausch macht Schule Programm Übersicht 2013
Austausch macht Schule Programm Übersicht 2013Austausch macht Schule Programm Übersicht 2013
Austausch macht Schule Programm Übersicht 2013
 
EngagementCheck: Impuls und Reflexion 13_03
EngagementCheck: Impuls und Reflexion 13_03EngagementCheck: Impuls und Reflexion 13_03
EngagementCheck: Impuls und Reflexion 13_03
 
When patterns are broken_tiny13_01
When patterns are broken_tiny13_01When patterns are broken_tiny13_01
When patterns are broken_tiny13_01
 
When patterns are broken by Flow_Zone
When patterns are broken by Flow_ZoneWhen patterns are broken by Flow_Zone
When patterns are broken by Flow_Zone
 
Ist das_gut_fuer_uns? by Flow_Zone
Ist das_gut_fuer_uns? by Flow_ZoneIst das_gut_fuer_uns? by Flow_Zone
Ist das_gut_fuer_uns? by Flow_Zone
 
Bunt gemustert by_flow_zone_12_12
Bunt gemustert by_flow_zone_12_12Bunt gemustert by_flow_zone_12_12
Bunt gemustert by_flow_zone_12_12
 
Flow Zone No Excuses Slides01 kurz
Flow Zone No Excuses Slides01 kurzFlow Zone No Excuses Slides01 kurz
Flow Zone No Excuses Slides01 kurz
 
Flow Zone No Excuses_99 Zitate preview 12_09
Flow Zone No Excuses_99 Zitate preview 12_09Flow Zone No Excuses_99 Zitate preview 12_09
Flow Zone No Excuses_99 Zitate preview 12_09
 
meisterbuerger demokratie gnarr_precht 12_07_02
meisterbuerger demokratie gnarr_precht 12_07_02meisterbuerger demokratie gnarr_precht 12_07_02
meisterbuerger demokratie gnarr_precht 12_07_02
 
Flow Zone Know How BK Impuls E Learning Gesundheit 12-05
Flow Zone Know How BK Impuls E Learning Gesundheit 12-05Flow Zone Know How BK Impuls E Learning Gesundheit 12-05
Flow Zone Know How BK Impuls E Learning Gesundheit 12-05
 
Flow Zone Know How Bildungskongress Lecture 12-05
Flow Zone Know How Bildungskongress Lecture 12-05Flow Zone Know How Bildungskongress Lecture 12-05
Flow Zone Know How Bildungskongress Lecture 12-05
 
Positivity Zone Gesund Führen_02 SB Vortrag
Positivity Zone Gesund Führen_02 SB VortragPositivity Zone Gesund Führen_02 SB Vortrag
Positivity Zone Gesund Führen_02 SB Vortrag
 
Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final
Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04finalFlow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final
Flow Zone Health Convention Burn Out Lecture slides 12-04final
 

Positivity Zone| Sich selbst gesund führen SLIDES

  • 1. Sich selbst gesund führen Führungsstärke, Leistung und Gesundheit
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13.
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 24. Gesund= Energie geladen zu sein für all jene Menschen und Dinge, die uns wichtig sind, am Herzen liegen, uns Freude bereiten, wozu wir uns verpflichtet fühlen und uns klug und sinnvoll erscheinen.
  • 26. Glaubenssätze – In den eigenen Gedanken gefangen sein
  • 27. “We’re easily seduced by the notion of stable character. So much of who we are, how we think, and what we do is driven by the situations we’re in, yet we remain blissfully unaware of it.” Sam Sommers Situations Matter: Understanding How Context Transforms Your World
  • 28.
  • 29.
  • 30.
  • 31.
  • 32.
  • 33.
  • 34.
  • 35.
  • 36.
  • 37.
  • 38. rot grün orange lila hell gelb grün blau grün weiß aus vogel
  • 39.
  • 40.
  • 41.
  • 43.
  • 44.
  • 45.
  • 46.
  • 47.
  • 48.
  • 49.
  • 50.
  • 51.
  • 52.
  • 53.
  • 54.
  • 55.
  • 58.
  • 59.
  • 60. „Die von den Motivationssystemen ausgeschütteten Botenstoffe >>belohnen<< uns nicht nur mit subjektivem Wohlergehen, sondern … auch mit körperlicher und mentaler Gesundheit. Dopamin sorgt für Konzentration und mentale Energie, die wir zum Handeln benötigen.“ Joachim Bauer (2006): Prinzip Menschlichkeit – Warum wir von Natur aus kooperieren, S. 61.
  • 61. Kohärenztraining 70 BPM 76 BPM .859 sek. .793 sek. mVolts -0,5 0,5 1,5 1 2 Daten von 2,5 Sekunden Herzschlag 210 0 sek. 83 BPM .726 sek.
  • 62.
  • 63.
  • 65. Was wir tun und was wir fühlen! So gestalten wir unser Gehirn.
  • 66.
  • 68. “Wie können Sie Ihre gegenwärtige Arbeit so betrachten, dass Sie mehr Bedeutung für Sie bekommt?”Tal Ben Shahar
  • 69.
  • 70.
  • 71.
  • 73. "You will never change your life until you change something you do daily. The secret of your success is found in your daily routine."-- John C. Maxwell
  • 74.
  • 75. INNEN (Meinung verkaufen + Energie durch Kritik) Die Box: Innen| Aussen Woran erkennen wir....? Welches konkrete, beobachtbare Verhalten bestätigt unser Anliegen? Welches widerspricht ihm? AUSSEN
  • 76.
  • 77.
  • 78.
  • 79.
  • 80.
  • 81.
  • 82.
  • 83.
  • 84.
  • 87.
  • 88.
  • 89.
  • 91. http://positivity-zone.info www.plus-zone.de +Zone | Positivity Zone KG Research. Facilitation. Publikation. Deutschland Feuerseeplatz 7 70176 Stuttgart Fon: 0711 16010450 Sitz der Gesellschaft in Berlin klip GmbH für Unternehmensentwicklung Davidstraß3 41 73033 Göppingen Fon: 07161 6528-70 Führung und Gesundheit von Thomas Staehelin ist ein SlideBook von Flow_Zone.| Verlag für MEDIEN TOOLS PUBLIKATION http://flow-zone.info Für +zone Positivity Zone KG Es steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.