SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Monica Monsch, Thomas Norgate, Sara Matter, Iva Laszlo
Innovationskultur durch Self-Leadership
Was heisst Innovationskultur für euch?
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 2
Innovations-
management
Was ist Innovationskultur für Gruppe 1?
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 3
Was ist Innovationskultur für Gruppe 2?
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 4
Was ist Innovationskultur für Gruppe 3?
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 5
Was kann jeder von Euch zur
Innovationskultur beitragen?
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 6
•
•
•
Die Wirkung von Self-Leadership
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 7
Ebenen von Self-Leadership
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 8
körperlich emotional
mental
Stresslevel managen
mit Atemübungen &
progressiver Muskel-
entspannung
Innovationskultur
Wozu körperliche Übungen?
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 9
Stress lösen
SelfLeadership
… Stress unterbindet Raum für Innovation und Kreativität
und kann krank machen…
• Schlaf und Regeneration – Immunität arbeitet nachts
(Geweberegeneration)
• Entspannung – bewusster Umgang mit Stresssituationen
• Bewegung, Sport und Stretching – Ausschüttung von
Glückshormonen & Entzündungshemmern und Abbau
von Stresshormonen
• Natur – Beruhigung Immunsystem
• Ernährung – bewusst und ausgewogen
körperlich
körperlich emotional
mental
Innovationskultur
Ebenen von Self-Leadership
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 10
körperlich emotional
mental
Innovationskultur
Glaubensätze erkennen
durch Gedanken vorbei
ziehen lassen
Wozu mentale Übungen?
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 11
Gedanken-
muster
Erkennen
SelfLeadership
• Kognitive Umstrukturierung: Muster durchbrechen
(Gedanken sind Konstrukte & können verändert werden)
• Konfidenz – Lateinisch fidēs bedeutet „glauben“. Durch
Konfidenz also durch positives Denken können Stress-
Situationen gehandhabt werden.
• Mentale Fitness trainieren: Aufmerksamkeit – Atem und
Autopilot beobachten
• Entspannung – digitale Diät, Achtsamkeit und
Desidentifizieren, Analyse – Selbstreflexion – Tagebuch
• Vergleichen durch Reset – mentale Blockaden lösen
mental
körperlich emotional
mental
Innovationskultur
Ebenen von Self-Leadership
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 12
körperlich emotional
mental
Innovationskultur
Bewusst reagieren
durch Fragen zu
Selbstreflexion und
Selbstbeobachtung
&
Lachen
körperlich emotional
mental
Innovationskultur
Wozu emotionale Übungen?
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 13
Transformation
Negativ-Positiv
SelfLeadership
• Positive Psychologie: das Positive kultivieren lernen,
positives Verhalten, positive soziale Interaktion, Spass,
Wertschätzung
• Empathie & Mitgefühl & Oxytocin – Bindung und
Vertrauen
• Achtsamkeit – nicht wertende Aufmerksamkeitszustände
• Flow – aktive Aufmerksamkeit bei minimalem
Energiekonsum (Flow-Zustand als Kreativitätsquelle, weil
gleichzeitig Entspannung und Informationsverknüpfung)
emotional
Ebenen von Self-Leadership
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 14
körperlich emotional
mental
Innovationskultur
Glaubensätze erkennen
durch Gedanken vorbei
ziehen lassen
Stresslevel managen
mit Atemübungen &
progressiver Muskel-
entspannung
Bewusst reagieren
durch Fragen zu
Selbstreflexion und
Selbstbeobachtung
&
Lachen
Die Wirkung von Self-Leadership…
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 15
• Gesundheit und Regeneration
• Mentale Fitness
• Positive Psychologie
• Achtsamkeit
• Intelligenz
- Kognitive
- Analytische
- Emotionale
• Soziale Intelligenz
• Offen sein für
Neues
• Aus Fehlern
lernen
• Kommunikation
• Neue
Verhaltensmuster
• Fehlerkultur
• Neugierde
• Diversität
• Kreativität
• Vertrauenskultur
… und mein Beitrag zur Innovationskultur
24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 16
InnovationskulturdurchSelfLeadership
• ………….Meine Vision
• ………….
• ………….
Körperlich
Mental
Emotional
• ………….
• ………….
• ………….
• ………….
Monica Monsch, Thomas Norgate, Sara Matter, Iva
Laszlo
http://hwzleadership.ch/self-leadership-nur-wer-sich-selbst-bewusst-fuehrt-kann-
andere-fuehren/
https://www.youtube.com/watch?v=RP4abiHdQpc

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Züricher Ressourcenmodell Einführung Janus GmbH & Co. KG 2014
Züricher Ressourcenmodell Einführung Janus GmbH & Co. KG 2014Züricher Ressourcenmodell Einführung Janus GmbH & Co. KG 2014
Züricher Ressourcenmodell Einführung Janus GmbH & Co. KG 2014
Janus Team
 
LUXXprofile - Infos und Nutzen
LUXXprofile - Infos und NutzenLUXXprofile - Infos und Nutzen
LUXXprofile - Infos und Nutzen
grow.up. Managementberatung GmbH
 
Führen in der Arbeitswelt 4.0
Führen in der Arbeitswelt 4.0Führen in der Arbeitswelt 4.0
Führen in der Arbeitswelt 4.0
Ingo Reidick
 
Veränderungskompetenz in Unternehmen fördern
Veränderungskompetenz in Unternehmen fördernVeränderungskompetenz in Unternehmen fördern
Veränderungskompetenz in Unternehmen fördern
More Shiny Eyes
 
Janus - Imagebroschüre
Janus - ImagebroschüreJanus - Imagebroschüre
Janus - Imagebroschüre
Janus Team
 
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
Martin Weinbrenner
 
9 strategien für_produktivität
9 strategien für_produktivität9 strategien für_produktivität
9 strategien für_produktivität
Schreib Ashram
 
Janus - Seminarbroschüre - 2016
Janus - Seminarbroschüre - 2016Janus - Seminarbroschüre - 2016
Janus - Seminarbroschüre - 2016
Janus Team
 
Golden Rules
Golden RulesGolden Rules
Golden Rules
Martin Krengel
 
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präsInteraktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 prästhomas staehelin
 
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und ZeitmanagementGastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Fernando Carlen
 
Positivity Zone | Gesund führen SLIDEBOOK
Positivity Zone | Gesund führen SLIDEBOOKPositivity Zone | Gesund führen SLIDEBOOK
Positivity Zone | Gesund führen SLIDEBOOK
thomas staehelin
 
Positivity Zone| Sich selbst gesund führen SLIDES
Positivity Zone| Sich selbst gesund führen SLIDES Positivity Zone| Sich selbst gesund führen SLIDES
Positivity Zone| Sich selbst gesund führen SLIDES
thomas staehelin
 
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53""Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
Ian Kyburz
 
Die Entwicklung junger Unternehmen - Vom agilen Start-Up zum trägen Unternehmen
Die Entwicklung junger Unternehmen - Vom agilen Start-Up zum trägen UnternehmenDie Entwicklung junger Unternehmen - Vom agilen Start-Up zum trägen Unternehmen
Die Entwicklung junger Unternehmen - Vom agilen Start-Up zum trägen Unternehmen
grow.up. Managementberatung GmbH
 
Kreativitätsseminar flyer2015
Kreativitätsseminar flyer2015Kreativitätsseminar flyer2015
Kreativitätsseminar flyer2015jpmk1
 
Golden Rules: Buch Movation - Konzentration - Zeitmanagement
Golden Rules: Buch Movation - Konzentration - ZeitmanagementGolden Rules: Buch Movation - Konzentration - Zeitmanagement
Golden Rules: Buch Movation - Konzentration - Zeitmanagement
Martin Krengel
 

Was ist angesagt? (17)

Züricher Ressourcenmodell Einführung Janus GmbH & Co. KG 2014
Züricher Ressourcenmodell Einführung Janus GmbH & Co. KG 2014Züricher Ressourcenmodell Einführung Janus GmbH & Co. KG 2014
Züricher Ressourcenmodell Einführung Janus GmbH & Co. KG 2014
 
LUXXprofile - Infos und Nutzen
LUXXprofile - Infos und NutzenLUXXprofile - Infos und Nutzen
LUXXprofile - Infos und Nutzen
 
Führen in der Arbeitswelt 4.0
Führen in der Arbeitswelt 4.0Führen in der Arbeitswelt 4.0
Führen in der Arbeitswelt 4.0
 
Veränderungskompetenz in Unternehmen fördern
Veränderungskompetenz in Unternehmen fördernVeränderungskompetenz in Unternehmen fördern
Veränderungskompetenz in Unternehmen fördern
 
Janus - Imagebroschüre
Janus - ImagebroschüreJanus - Imagebroschüre
Janus - Imagebroschüre
 
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
 
9 strategien für_produktivität
9 strategien für_produktivität9 strategien für_produktivität
9 strategien für_produktivität
 
Janus - Seminarbroschüre - 2016
Janus - Seminarbroschüre - 2016Janus - Seminarbroschüre - 2016
Janus - Seminarbroschüre - 2016
 
Golden Rules
Golden RulesGolden Rules
Golden Rules
 
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präsInteraktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
 
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und ZeitmanagementGastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
 
Positivity Zone | Gesund führen SLIDEBOOK
Positivity Zone | Gesund führen SLIDEBOOKPositivity Zone | Gesund führen SLIDEBOOK
Positivity Zone | Gesund führen SLIDEBOOK
 
Positivity Zone| Sich selbst gesund führen SLIDES
Positivity Zone| Sich selbst gesund führen SLIDES Positivity Zone| Sich selbst gesund führen SLIDES
Positivity Zone| Sich selbst gesund führen SLIDES
 
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53""Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
"Abenteuer Selbstcoaching - HRM-Dossier 53"
 
Die Entwicklung junger Unternehmen - Vom agilen Start-Up zum trägen Unternehmen
Die Entwicklung junger Unternehmen - Vom agilen Start-Up zum trägen UnternehmenDie Entwicklung junger Unternehmen - Vom agilen Start-Up zum trägen Unternehmen
Die Entwicklung junger Unternehmen - Vom agilen Start-Up zum trägen Unternehmen
 
Kreativitätsseminar flyer2015
Kreativitätsseminar flyer2015Kreativitätsseminar flyer2015
Kreativitätsseminar flyer2015
 
Golden Rules: Buch Movation - Konzentration - Zeitmanagement
Golden Rules: Buch Movation - Konzentration - ZeitmanagementGolden Rules: Buch Movation - Konzentration - Zeitmanagement
Golden Rules: Buch Movation - Konzentration - Zeitmanagement
 

Andere mochten auch

Next Generation Leadership – Wo wollen wir hin?
Next Generation Leadership – Wo wollen wir hin? Next Generation Leadership – Wo wollen wir hin?
Next Generation Leadership – Wo wollen wir hin?
HWZ Hochschule für Wirtschaft
 
Dilly Socks – Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017
Dilly Socks – Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017Dilly Socks – Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017
Dilly Socks – Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017
HWZ Hochschule für Wirtschaft
 
Joineer –Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017
Joineer –Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017Joineer –Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017
Joineer –Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017
HWZ Hochschule für Wirtschaft
 
Massgekocht - Entrepreneurship-Einführungsreferate
Massgekocht - Entrepreneurship-EinführungsreferateMassgekocht - Entrepreneurship-Einführungsreferate
Massgekocht - Entrepreneurship-Einführungsreferate
HWZ Hochschule für Wirtschaft
 
Modum – Entrepreneurship Einführungsreferate
Modum – Entrepreneurship EinführungsreferateModum – Entrepreneurship Einführungsreferate
Modum – Entrepreneurship Einführungsreferate
HWZ Hochschule für Wirtschaft
 
MEDIATING ROLE OF STAKEHOLDER INFLUENCE CAPACITY IN CORPORATE SOCIAL RESPONSI...
MEDIATING ROLE OF STAKEHOLDER INFLUENCE CAPACITY IN CORPORATE SOCIAL RESPONSI...MEDIATING ROLE OF STAKEHOLDER INFLUENCE CAPACITY IN CORPORATE SOCIAL RESPONSI...
MEDIATING ROLE OF STAKEHOLDER INFLUENCE CAPACITY IN CORPORATE SOCIAL RESPONSI...
Rifat Humayun
 
Directeur des ventes-Sales Manager
Directeur des ventes-Sales ManagerDirecteur des ventes-Sales Manager
Directeur des ventes-Sales Manager
Larry Karass
 
Présentation d'un livre
Présentation d'un livrePrésentation d'un livre
Présentation d'un livre
DianaM2010
 
Wirtschaftsspionage abwehren
Wirtschaftsspionage abwehrenWirtschaftsspionage abwehren
Wirtschaftsspionage abwehren
Meike Kranz
 
Aufschieberitis-Tag
Aufschieberitis-TagAufschieberitis-Tag
Aufschieberitis-Tag
Meike Kranz
 
Seo camp paris - A chaque enjeu, sa stratégie - Tips & REX
Seo camp paris - A chaque enjeu, sa stratégie - Tips & REX Seo camp paris - A chaque enjeu, sa stratégie - Tips & REX
Seo camp paris - A chaque enjeu, sa stratégie - Tips & REX
Intuiti
 
Digitale Schulentwicklung
Digitale SchulentwicklungDigitale Schulentwicklung
Digitale Schulentwicklung
Philippe Wampfler
 
Digital in 2017 Global Overview
Digital in 2017 Global OverviewDigital in 2017 Global Overview
Digital in 2017 Global Overview
We Are Social Singapore
 
Mobile Business in verschiedenen Branchen
Mobile Business in verschiedenen Branchen Mobile Business in verschiedenen Branchen
Mobile Business in verschiedenen Branchen
Sven Ruoss
 
Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2015
Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2015Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2015
Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2015
HWZ Hochschule für Wirtschaft
 
Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen
Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen
Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen
Sven Ruoss
 
Wie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werden
Wie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werdenWie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werden
Wie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werden
Sven Ruoss
 
Digital Switzerland 2015
Digital Switzerland 2015Digital Switzerland 2015
Digital Switzerland 2015
Sven Ruoss
 
HR Business Partner
HR Business PartnerHR Business Partner
Elsa I. Lara Landeo
Elsa I. Lara LandeoElsa I. Lara Landeo
Elsa I. Lara Landeo
Elsa I. Lara Landeo
 

Andere mochten auch (20)

Next Generation Leadership – Wo wollen wir hin?
Next Generation Leadership – Wo wollen wir hin? Next Generation Leadership – Wo wollen wir hin?
Next Generation Leadership – Wo wollen wir hin?
 
Dilly Socks – Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017
Dilly Socks – Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017Dilly Socks – Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017
Dilly Socks – Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017
 
Joineer –Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017
Joineer –Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017Joineer –Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017
Joineer –Entrepreneurship-Einführungsreferate 2017
 
Massgekocht - Entrepreneurship-Einführungsreferate
Massgekocht - Entrepreneurship-EinführungsreferateMassgekocht - Entrepreneurship-Einführungsreferate
Massgekocht - Entrepreneurship-Einführungsreferate
 
Modum – Entrepreneurship Einführungsreferate
Modum – Entrepreneurship EinführungsreferateModum – Entrepreneurship Einführungsreferate
Modum – Entrepreneurship Einführungsreferate
 
MEDIATING ROLE OF STAKEHOLDER INFLUENCE CAPACITY IN CORPORATE SOCIAL RESPONSI...
MEDIATING ROLE OF STAKEHOLDER INFLUENCE CAPACITY IN CORPORATE SOCIAL RESPONSI...MEDIATING ROLE OF STAKEHOLDER INFLUENCE CAPACITY IN CORPORATE SOCIAL RESPONSI...
MEDIATING ROLE OF STAKEHOLDER INFLUENCE CAPACITY IN CORPORATE SOCIAL RESPONSI...
 
Directeur des ventes-Sales Manager
Directeur des ventes-Sales ManagerDirecteur des ventes-Sales Manager
Directeur des ventes-Sales Manager
 
Présentation d'un livre
Présentation d'un livrePrésentation d'un livre
Présentation d'un livre
 
Wirtschaftsspionage abwehren
Wirtschaftsspionage abwehrenWirtschaftsspionage abwehren
Wirtschaftsspionage abwehren
 
Aufschieberitis-Tag
Aufschieberitis-TagAufschieberitis-Tag
Aufschieberitis-Tag
 
Seo camp paris - A chaque enjeu, sa stratégie - Tips & REX
Seo camp paris - A chaque enjeu, sa stratégie - Tips & REX Seo camp paris - A chaque enjeu, sa stratégie - Tips & REX
Seo camp paris - A chaque enjeu, sa stratégie - Tips & REX
 
Digitale Schulentwicklung
Digitale SchulentwicklungDigitale Schulentwicklung
Digitale Schulentwicklung
 
Digital in 2017 Global Overview
Digital in 2017 Global OverviewDigital in 2017 Global Overview
Digital in 2017 Global Overview
 
Mobile Business in verschiedenen Branchen
Mobile Business in verschiedenen Branchen Mobile Business in verschiedenen Branchen
Mobile Business in verschiedenen Branchen
 
Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2015
Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2015Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2015
Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2015
 
Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen
Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen
Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen
 
Wie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werden
Wie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werdenWie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werden
Wie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werden
 
Digital Switzerland 2015
Digital Switzerland 2015Digital Switzerland 2015
Digital Switzerland 2015
 
HR Business Partner
HR Business PartnerHR Business Partner
HR Business Partner
 
Elsa I. Lara Landeo
Elsa I. Lara LandeoElsa I. Lara Landeo
Elsa I. Lara Landeo
 

Ähnlich wie Next Generation Leadership – Wir machen den ersten Schritt!

Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Stefan Spiecker
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Stefan Spiecker
 
Beratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
Beratung und Begleitung eines VeränderungsprozessesBeratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
Beratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
grow.up. Managementberatung GmbH
 
Wie man führt, ohne zu dominieren
Wie man führt, ohne zu dominierenWie man führt, ohne zu dominieren
Wie man führt, ohne zu dominieren
Lean Knowledge Base UG
 
Systemische Haltung für Agile Coaches
Systemische Haltung für Agile CoachesSystemische Haltung für Agile Coaches
Systemische Haltung für Agile Coaches
Heike Roettgers
 
Mindfulness im Business
Mindfulness im BusinessMindfulness im Business
Mindfulness im Business
Stefan Spiecker
 
3. innovation mindset de (final)
3. innovation mindset de  (final)3. innovation mindset de  (final)
3. innovation mindset de (final)
caniceconsulting
 
Slideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallner
Slideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallnerSlideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallner
Slideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallner
Heinz Peter Wallner
 
Integrales business führund sdi
Integrales business führund sdi Integrales business führund sdi
Integrales business führund sdi
Markus Schneider
 
Adaptive Resilienz für agile und lernende Organisationen in einer digitalen Welt
Adaptive Resilienz für agile und lernende Organisationen in einer digitalen WeltAdaptive Resilienz für agile und lernende Organisationen in einer digitalen Welt
Adaptive Resilienz für agile und lernende Organisationen in einer digitalen Welt
Klaus Motoki Tonn
 
Entfessle dich
Entfessle dichEntfessle dich
Entfessle dich
BusinessVillage GmbH
 
Zurück in die Zukunft! New Work in Sozialen Organisationen
Zurück in die Zukunft! New Work in Sozialen OrganisationenZurück in die Zukunft! New Work in Sozialen Organisationen
Zurück in die Zukunft! New Work in Sozialen Organisationen
Hendrik Epe
 
FAFGA 2019 - Problemanalyse für Produktentwicklung
FAFGA 2019 - Problemanalyse für ProduktentwicklungFAFGA 2019 - Problemanalyse für Produktentwicklung
FAFGA 2019 - Problemanalyse für Produktentwicklung
Daniel Egger
 
Radical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen Partners
Radical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen PartnersRadical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen Partners
Radical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen Partners
Klaus Motoki Tonn
 
Presentation krippendorf isolutions_kultur_pdf
Presentation krippendorf isolutions_kultur_pdfPresentation krippendorf isolutions_kultur_pdf
Presentation krippendorf isolutions_kultur_pdf
Josua Regez
 
Modul 6 Umgang mit Misserfolgen
Modul 6 Umgang mit MisserfolgenModul 6 Umgang mit Misserfolgen
Modul 6 Umgang mit Misserfolgen
caniceconsulting
 
Die 7 Prinzipien des Leonardo da Vinci - Hustling Sharks
Die 7 Prinzipien des Leonardo da Vinci - Hustling SharksDie 7 Prinzipien des Leonardo da Vinci - Hustling Sharks
Die 7 Prinzipien des Leonardo da Vinci - Hustling Sharks
RobinSchwarz1
 
NLP und Gluecksrabe
NLP und GluecksrabeNLP und Gluecksrabe
NLP und Gluecksrabegluecksrabe
 
Webinar: Ziele erreichen mit GMV
Webinar: Ziele erreichen mit GMVWebinar: Ziele erreichen mit GMV
Webinar: Ziele erreichen mit GMV
Juergen Zirbik
 
probel - die humanwerkstatt
probel - die humanwerkstattprobel - die humanwerkstatt
probel - die humanwerkstatt
Serkan Yavuz
 

Ähnlich wie Next Generation Leadership – Wir machen den ersten Schritt! (20)

Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
 
Beratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
Beratung und Begleitung eines VeränderungsprozessesBeratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
Beratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
 
Wie man führt, ohne zu dominieren
Wie man führt, ohne zu dominierenWie man führt, ohne zu dominieren
Wie man führt, ohne zu dominieren
 
Systemische Haltung für Agile Coaches
Systemische Haltung für Agile CoachesSystemische Haltung für Agile Coaches
Systemische Haltung für Agile Coaches
 
Mindfulness im Business
Mindfulness im BusinessMindfulness im Business
Mindfulness im Business
 
3. innovation mindset de (final)
3. innovation mindset de  (final)3. innovation mindset de  (final)
3. innovation mindset de (final)
 
Slideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallner
Slideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallnerSlideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallner
Slideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallner
 
Integrales business führund sdi
Integrales business führund sdi Integrales business führund sdi
Integrales business führund sdi
 
Adaptive Resilienz für agile und lernende Organisationen in einer digitalen Welt
Adaptive Resilienz für agile und lernende Organisationen in einer digitalen WeltAdaptive Resilienz für agile und lernende Organisationen in einer digitalen Welt
Adaptive Resilienz für agile und lernende Organisationen in einer digitalen Welt
 
Entfessle dich
Entfessle dichEntfessle dich
Entfessle dich
 
Zurück in die Zukunft! New Work in Sozialen Organisationen
Zurück in die Zukunft! New Work in Sozialen OrganisationenZurück in die Zukunft! New Work in Sozialen Organisationen
Zurück in die Zukunft! New Work in Sozialen Organisationen
 
FAFGA 2019 - Problemanalyse für Produktentwicklung
FAFGA 2019 - Problemanalyse für ProduktentwicklungFAFGA 2019 - Problemanalyse für Produktentwicklung
FAFGA 2019 - Problemanalyse für Produktentwicklung
 
Radical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen Partners
Radical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen PartnersRadical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen Partners
Radical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen Partners
 
Presentation krippendorf isolutions_kultur_pdf
Presentation krippendorf isolutions_kultur_pdfPresentation krippendorf isolutions_kultur_pdf
Presentation krippendorf isolutions_kultur_pdf
 
Modul 6 Umgang mit Misserfolgen
Modul 6 Umgang mit MisserfolgenModul 6 Umgang mit Misserfolgen
Modul 6 Umgang mit Misserfolgen
 
Die 7 Prinzipien des Leonardo da Vinci - Hustling Sharks
Die 7 Prinzipien des Leonardo da Vinci - Hustling SharksDie 7 Prinzipien des Leonardo da Vinci - Hustling Sharks
Die 7 Prinzipien des Leonardo da Vinci - Hustling Sharks
 
NLP und Gluecksrabe
NLP und GluecksrabeNLP und Gluecksrabe
NLP und Gluecksrabe
 
Webinar: Ziele erreichen mit GMV
Webinar: Ziele erreichen mit GMVWebinar: Ziele erreichen mit GMV
Webinar: Ziele erreichen mit GMV
 
probel - die humanwerkstatt
probel - die humanwerkstattprobel - die humanwerkstatt
probel - die humanwerkstatt
 

Next Generation Leadership – Wir machen den ersten Schritt!

  • 1. Monica Monsch, Thomas Norgate, Sara Matter, Iva Laszlo Innovationskultur durch Self-Leadership
  • 2. Was heisst Innovationskultur für euch? 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 2 Innovations- management
  • 3. Was ist Innovationskultur für Gruppe 1? 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 3
  • 4. Was ist Innovationskultur für Gruppe 2? 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 4
  • 5. Was ist Innovationskultur für Gruppe 3? 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 5
  • 6. Was kann jeder von Euch zur Innovationskultur beitragen? 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 6 • • •
  • 7. Die Wirkung von Self-Leadership 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 7
  • 8. Ebenen von Self-Leadership 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 8 körperlich emotional mental Stresslevel managen mit Atemübungen & progressiver Muskel- entspannung Innovationskultur
  • 9. Wozu körperliche Übungen? 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 9 Stress lösen SelfLeadership … Stress unterbindet Raum für Innovation und Kreativität und kann krank machen… • Schlaf und Regeneration – Immunität arbeitet nachts (Geweberegeneration) • Entspannung – bewusster Umgang mit Stresssituationen • Bewegung, Sport und Stretching – Ausschüttung von Glückshormonen & Entzündungshemmern und Abbau von Stresshormonen • Natur – Beruhigung Immunsystem • Ernährung – bewusst und ausgewogen körperlich körperlich emotional mental Innovationskultur
  • 10. Ebenen von Self-Leadership 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 10 körperlich emotional mental Innovationskultur Glaubensätze erkennen durch Gedanken vorbei ziehen lassen
  • 11. Wozu mentale Übungen? 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 11 Gedanken- muster Erkennen SelfLeadership • Kognitive Umstrukturierung: Muster durchbrechen (Gedanken sind Konstrukte & können verändert werden) • Konfidenz – Lateinisch fidēs bedeutet „glauben“. Durch Konfidenz also durch positives Denken können Stress- Situationen gehandhabt werden. • Mentale Fitness trainieren: Aufmerksamkeit – Atem und Autopilot beobachten • Entspannung – digitale Diät, Achtsamkeit und Desidentifizieren, Analyse – Selbstreflexion – Tagebuch • Vergleichen durch Reset – mentale Blockaden lösen mental körperlich emotional mental Innovationskultur
  • 12. Ebenen von Self-Leadership 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 12 körperlich emotional mental Innovationskultur Bewusst reagieren durch Fragen zu Selbstreflexion und Selbstbeobachtung & Lachen
  • 13. körperlich emotional mental Innovationskultur Wozu emotionale Übungen? 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 13 Transformation Negativ-Positiv SelfLeadership • Positive Psychologie: das Positive kultivieren lernen, positives Verhalten, positive soziale Interaktion, Spass, Wertschätzung • Empathie & Mitgefühl & Oxytocin – Bindung und Vertrauen • Achtsamkeit – nicht wertende Aufmerksamkeitszustände • Flow – aktive Aufmerksamkeit bei minimalem Energiekonsum (Flow-Zustand als Kreativitätsquelle, weil gleichzeitig Entspannung und Informationsverknüpfung) emotional
  • 14. Ebenen von Self-Leadership 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 14 körperlich emotional mental Innovationskultur Glaubensätze erkennen durch Gedanken vorbei ziehen lassen Stresslevel managen mit Atemübungen & progressiver Muskel- entspannung Bewusst reagieren durch Fragen zu Selbstreflexion und Selbstbeobachtung & Lachen
  • 15. Die Wirkung von Self-Leadership… 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 15 • Gesundheit und Regeneration • Mentale Fitness • Positive Psychologie • Achtsamkeit • Intelligenz - Kognitive - Analytische - Emotionale • Soziale Intelligenz • Offen sein für Neues • Aus Fehlern lernen • Kommunikation • Neue Verhaltensmuster • Fehlerkultur • Neugierde • Diversität • Kreativität • Vertrauenskultur
  • 16. … und mein Beitrag zur Innovationskultur 24.02.2017Innovationskultur durch Self-Leadership 16 InnovationskulturdurchSelfLeadership • ………….Meine Vision • …………. • …………. Körperlich Mental Emotional • …………. • …………. • …………. • ………….
  • 17. Monica Monsch, Thomas Norgate, Sara Matter, Iva Laszlo http://hwzleadership.ch/self-leadership-nur-wer-sich-selbst-bewusst-fuehrt-kann- andere-fuehren/ https://www.youtube.com/watch?v=RP4abiHdQpc