SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Work-Life-Balance
     Wie Sie Lebensqualität steigern und burnout vermeiden



Quelle:
Inhalt
Was ist Work-Life-Balance?

Das Effizienz-Problem

Work-Life-Balance in Zahlen

Das Enrichment-Modell

Psychohygiene

Tipps zur Zeit
Inhalt
Was ist Work-Life-Balance?

Das Effizienz-Problem

Work-Life-Balance in Zahlen

Das Enrichment-Modell

Psychohygiene

Tipps zur Zeit
Nachfrage am Markt
Was ist Work-Life-Balance?


Betriebskindergarten
Flexible Arbeitszeiten
Teleworking
Pflegeangebote
Concierge Services
Sabbatical       WORK            LIFE
Wiedereinstieg
Unternehmenskonzepte         Individualstrategien
Das vier-Säulen-Modell nach Peseschkian
Inhalt
Was ist Work-Life-Balance?

Das Effizienz-Problem

Work-Life-Balance in Zahlen

Das Enrichment-Modell

Psychohygiene

Tipps zur Zeit
Inhalt
Was ist Work-Life-Balance?

Das Effizienz-Problem

Work-Life-Balance in Zahlen

Das Enrichment-Modell

Psychohygiene

Tipps zur Zeit
„Alles ist jetzt ultra. Niemand kennt sich
mehr, niemand begreift das Element, worin
er schwebt und wirkt. Junge Leute werden im
Zeitstrudel fortgerissen; Reichtum und
Schnelligkeit ist es, was die Welt bewundert
und wonach jeder strebt. Alle möglichen
Erleichterungen der Kommunikation sind es,
worauf die gebildete Welt ausgeht, sich zu
überbieten.“
Johann Wolfgang von Goethe
         in einem Brief an den Komponisten Zelter, 1825

Quelle: Klein, Stefan: Zeit, Der Stoff aus dem das Leben ist. Eine Gebrauchsanleitung. Frankfurt: S. Fischer 2006, S. 165
Effizienz – der Prototyp des Wirtschaftlichkeitsdenkens




Literatur: Dirk Kurbjuweit: Unser effizientes Leben. Die Diktatur der Ökonomie und ihre Folgen. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2005
Literatur: Dirk Kurbjuweit: Unser effizientes Leben. Die Diktatur der Ökonomie und ihre Folgen. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2005
McKinseyanisierung der Welt




Literatur: Dirk Kurbjuweit: Unser effizientes Leben. Die Diktatur der Ökonomie und ihre Folgen. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2005
„Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust“
- Management und Menschenachtung
Inhalt
Was ist Work-Life-Balance?

Das Effizienz-Problem

Work-Life-Balance in Zahlen

Das Enrichment-Modell

Psychohygiene

Tipps zur Zeit
Inhalt
Was ist Work-Life-Balance?

Das Effizienz-Problem

Work-Life-Balance in Zahlen

Das Enrichment-Modell

Psychohygiene

Tipps zur Zeit
Faktoren für psychische Belastungen am Arbeitsplatz

                  1              Zeitdruck

                  2              Komplexität der Arbeit

                  3              Verantwortung der Beschäftigten

                  4              Fehlende Partizipationsmöglichkeiten

                  5              Prekäre Arbeitsverhältnisse wie Leih- und Zeitarbeit

                  6              Mangelnde Wertschätzung

                  7              Defizitäres Führungsverhalten

                  8              Ungleichgewicht zwischen Verausgabung und Entlohnung
Quelle: Bund Deutscher Psychologen: Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz in Deutschland. Studie 2008
Inhalt
Was ist Work-Life-Balance?

Das Effizienz-Problem

Work-Life-Balance in Zahlen

Das Enrichment-Modell

Psychohygiene

Tipps zur Zeit
Inhalt
Was ist Work-Life-Balance?

Das Effizienz-Problem

Work-Life-Balance in Zahlen

Das Enrichment-Modell

Psychohygiene

Tipps zur Zeit
Der Work-Life-Enrichment-Effekt




                                                                   Beruf                                                                   Privat




Quelle: Greenhaus und Powell: When work and families are allies. A theory of work-life-enrichtment. Academy of management review. 2006, Vol. 31, No.1, S. 72-92
Der Work-Life-Enrichment-Effekt




                     +            +
                            -         +
                     -            -
                            -         +
Der Lebensmüde




            Allgemeine Unzufriedenheit
                 Innere Kündigung
          Depression und Antriebslosigkeit
Der Workaholic




                    Überstunden
        Seitensprung- und Trennungstendenz
             mittelfristig burnout-Risiko
Der Kompensator




                  Private Pufferung
           berufliche Loyalitätsminderung
            mittelfristig stabile Leistung
Der Glückspilz




                     Performance
               Loyalität und Motivation
            Lebensfreude und Glückserleben
Ihre Verortung

                                 Überstunden
       Seitensprung- und Trennungstendenz
                 Mittelfristig burn-out-Risiko
                                                                Performance
                                                                Loyalität und Motivation
                                                                Lebensfreude / Glückserleben




  Allgemeine Unzufriedenheit
           Innere Kündigung
Depression / Antriebslosigkeit
                                                 Private Pufferung
                                                 berufliche Loyalitätsminderung
                                                 mittelfristig stabile Leistung
Inhalt
Was ist Work-Life-Balance?

Das Effizienz-Problem

Work-Life-Balance in Zahlen

Das Enrichment-Modell

Psychohygiene

Tipps zur Zeit
Inhalt
Was ist Work-Life-Balance?

Das Effizienz-Problem

Work-Life-Balance in Zahlen

Das Enrichment-Modell

Psychohygiene

Tipps zur Zeit
Das antike Vorbild: Sisyphos
4 Berufsmotive: Geld, Sinn, Spaß, Status
Selbstaktualisierung nach Carl Rogers und Aufwärtsstreben




                                                      Quelle: Pieter Brueghel 1563: „Der Turmbau zu Babel“
Perspektive auf das Positive
Agenda
Ergebnisse sichtbar machen!
Disteln u. Dornen des Alltags – eine uralte „Plage“ – selbst im Paradies ☺




Quelle: Albrecht Dürer 1507: „Adam und Eva“
Persönliche Antreiber




        1     Sei stark!

        2     Mach es allen recht!

        3     Streng dich an!

        4     Mach schnell!

        5     Sei perfekt!
Zwei Lebenshaltungen


     Die Umstände spielen mit mir.    -
     Ich spiele mit den Umständen.    +
     Mein Leben gestaltet mich.-
     Ich gestalte mein Leben. +
      Wer sich selbst nicht bewegt,
      bewegt auch nichts.
Inhalt
Was ist Work-Life-Balance?

Das Effizienz-Problem

Work-Life-Balance in Zahlen

Das Enrichment-Modell

Psychohygiene

Tipps zur Zeit
Inhalt
Was ist Work-Life-Balance?

Das Effizienz-Problem

Work-Life-Balance in Zahlen

Das Enrichment-Modell

Psychohygiene

Tipps zur Zeit
Effektivität und Effizienz
Effektivität


           Ziel

        Richtung

        Wirkung




         Die richtigen Dinge tun.
Effizienz


       Handlung

        Tätigkeit

     Durchführung




       Die Dinge richtig tun.
Eisberge rechtzeitig erkennen
priorisieren
Das Eisenhower-Prinzip


 wichtig


                    B
                    B    A
                         A



                    //   C
                         C

                             dringlich
Immanuel Kant (1724-1804)




                            „Aufklärung ist der Ausgang
                            des Menschen aus seiner
                            selbst verschuldeten
                            Unmündigkeit.“


                            „Unmündigkeit ist das
                            Unvermögen, sich seines
                            Verstandes ohne Leitung
                            eines Anderen zu bedienen.“
Vielen Dank.
     coaching@tobiasillig.com | www.tobiasillig.com


Quelle:

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

"Keine Angst vor den Großen!" - Der ideale Online Marketing Mix für KMU
"Keine Angst vor den Großen!" - Der ideale Online Marketing Mix für KMU"Keine Angst vor den Großen!" - Der ideale Online Marketing Mix für KMU
"Keine Angst vor den Großen!" - Der ideale Online Marketing Mix für KMU
Connected-Blog
 
Native Advertising: Wie Werbung in Sozialen Netzwerken tickt. Von Gnocchi Gmb...
Native Advertising: Wie Werbung in Sozialen Netzwerken tickt. Von Gnocchi Gmb...Native Advertising: Wie Werbung in Sozialen Netzwerken tickt. Von Gnocchi Gmb...
Native Advertising: Wie Werbung in Sozialen Netzwerken tickt. Von Gnocchi Gmb...
Gnocchi / Digital Marketing
 
International business travel management
International business travel management International business travel management
International business travel management
Barczaitis
 
Fairmas Hotel-Benchmarking
Fairmas Hotel-BenchmarkingFairmas Hotel-Benchmarking
Ca56 cylinder analysis - Process oxygen analyzer instruments
Ca56 cylinder analysis - Process oxygen analyzer instrumentsCa56 cylinder analysis - Process oxygen analyzer instruments
Ca56 cylinder analysis - Process oxygen analyzer instruments
SystechIllinois
 
G t-a-w the process
G t-a-w the processG t-a-w the process
G t-a-w the process
Jack Gillson
 
Anonimo Mitologia Universal
Anonimo   Mitologia UniversalAnonimo   Mitologia Universal
Anonimo Mitologia Universal
Palau Lax
 
Bildungsbilanz, Forschungsbilanz, Wissensbilanz
Bildungsbilanz, Forschungsbilanz, WissensbilanzBildungsbilanz, Forschungsbilanz, Wissensbilanz
Bildungsbilanz, Forschungsbilanz, Wissensbilanzheiko.vogl
 
THE NATURE OF THE WORLD
THE NATURE OF THE WORLD THE NATURE OF THE WORLD
THE NATURE OF THE WORLD
Mihran Kalaydjian
 
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital DevicesSCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
Axel Springer Marktforschung
 
Cartoon-SELECTION
Cartoon-SELECTIONCartoon-SELECTION
Cartoon-SELECTION
OlliBoehm
 
Comman presentation
Comman presentationComman presentation
Comman presentation
yatradham
 
Luis Flory
Luis FloryLuis Flory
press-release.pdf
press-release.pdfpress-release.pdf
Spanisch Vortrag
Spanisch VortragSpanisch Vortrag
Spanisch Vortragguest43dbf7
 
[DE] Archivierung & Records Management | Ulrich Kampffmeyer | Handout Version...
[DE] Archivierung & Records Management | Ulrich Kampffmeyer | Handout Version...[DE] Archivierung & Records Management | Ulrich Kampffmeyer | Handout Version...
[DE] Archivierung & Records Management | Ulrich Kampffmeyer | Handout Version...
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 
Hd sjournal 20111
Hd sjournal 20111Hd sjournal 20111
Hd sjournal 20111
ossiodenwald
 
Ferienzeit - Katalog des Jugendwerks der AWO 2012
Ferienzeit - Katalog des Jugendwerks der AWO 2012Ferienzeit - Katalog des Jugendwerks der AWO 2012
Ferienzeit - Katalog des Jugendwerks der AWO 2012Chris Le
 
PM1_Fine2010neu.pdf
PM1_Fine2010neu.pdfPM1_Fine2010neu.pdf
PM1_Fine2010neu.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Vinhos medalhas de ouro 2013
Vinhos medalhas de ouro 2013Vinhos medalhas de ouro 2013
Vinhos medalhas de ouro 2013
João Patrício
 

Andere mochten auch (20)

"Keine Angst vor den Großen!" - Der ideale Online Marketing Mix für KMU
"Keine Angst vor den Großen!" - Der ideale Online Marketing Mix für KMU"Keine Angst vor den Großen!" - Der ideale Online Marketing Mix für KMU
"Keine Angst vor den Großen!" - Der ideale Online Marketing Mix für KMU
 
Native Advertising: Wie Werbung in Sozialen Netzwerken tickt. Von Gnocchi Gmb...
Native Advertising: Wie Werbung in Sozialen Netzwerken tickt. Von Gnocchi Gmb...Native Advertising: Wie Werbung in Sozialen Netzwerken tickt. Von Gnocchi Gmb...
Native Advertising: Wie Werbung in Sozialen Netzwerken tickt. Von Gnocchi Gmb...
 
International business travel management
International business travel management International business travel management
International business travel management
 
Fairmas Hotel-Benchmarking
Fairmas Hotel-BenchmarkingFairmas Hotel-Benchmarking
Fairmas Hotel-Benchmarking
 
Ca56 cylinder analysis - Process oxygen analyzer instruments
Ca56 cylinder analysis - Process oxygen analyzer instrumentsCa56 cylinder analysis - Process oxygen analyzer instruments
Ca56 cylinder analysis - Process oxygen analyzer instruments
 
G t-a-w the process
G t-a-w the processG t-a-w the process
G t-a-w the process
 
Anonimo Mitologia Universal
Anonimo   Mitologia UniversalAnonimo   Mitologia Universal
Anonimo Mitologia Universal
 
Bildungsbilanz, Forschungsbilanz, Wissensbilanz
Bildungsbilanz, Forschungsbilanz, WissensbilanzBildungsbilanz, Forschungsbilanz, Wissensbilanz
Bildungsbilanz, Forschungsbilanz, Wissensbilanz
 
THE NATURE OF THE WORLD
THE NATURE OF THE WORLD THE NATURE OF THE WORLD
THE NATURE OF THE WORLD
 
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital DevicesSCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
 
Cartoon-SELECTION
Cartoon-SELECTIONCartoon-SELECTION
Cartoon-SELECTION
 
Comman presentation
Comman presentationComman presentation
Comman presentation
 
Luis Flory
Luis FloryLuis Flory
Luis Flory
 
press-release.pdf
press-release.pdfpress-release.pdf
press-release.pdf
 
Spanisch Vortrag
Spanisch VortragSpanisch Vortrag
Spanisch Vortrag
 
[DE] Archivierung & Records Management | Ulrich Kampffmeyer | Handout Version...
[DE] Archivierung & Records Management | Ulrich Kampffmeyer | Handout Version...[DE] Archivierung & Records Management | Ulrich Kampffmeyer | Handout Version...
[DE] Archivierung & Records Management | Ulrich Kampffmeyer | Handout Version...
 
Hd sjournal 20111
Hd sjournal 20111Hd sjournal 20111
Hd sjournal 20111
 
Ferienzeit - Katalog des Jugendwerks der AWO 2012
Ferienzeit - Katalog des Jugendwerks der AWO 2012Ferienzeit - Katalog des Jugendwerks der AWO 2012
Ferienzeit - Katalog des Jugendwerks der AWO 2012
 
PM1_Fine2010neu.pdf
PM1_Fine2010neu.pdfPM1_Fine2010neu.pdf
PM1_Fine2010neu.pdf
 
Vinhos medalhas de ouro 2013
Vinhos medalhas de ouro 2013Vinhos medalhas de ouro 2013
Vinhos medalhas de ouro 2013
 

Ähnlich wie Work Life Balance und Lebensqualität

Stressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingStressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingTobias Illig
 
Führen in der Arbeitswelt 4.0
Führen in der Arbeitswelt 4.0Führen in der Arbeitswelt 4.0
Führen in der Arbeitswelt 4.0
Ingo Reidick
 
positive-agile-leadership
positive-agile-leadershippositive-agile-leadership
positive-agile-leadership
Ingo Reidick
 
Stressmanagement für Mediziner
Stressmanagement für MedizinerStressmanagement für Mediziner
Stressmanagement für MedizinerTobias Illig
 
Entfessle dich
Entfessle dichEntfessle dich
Entfessle dich
BusinessVillage GmbH
 
XING learningZ: Brennen, statt ausbrennen - Wie Sie ihr Leben bewusst gesund ...
XING learningZ: Brennen, statt ausbrennen - Wie Sie ihr Leben bewusst gesund ...XING learningZ: Brennen, statt ausbrennen - Wie Sie ihr Leben bewusst gesund ...
XING learningZ: Brennen, statt ausbrennen - Wie Sie ihr Leben bewusst gesund ...
Digicomp Academy AG
 
Burnout erkennen und Hilfsmaßnahmen einleiten
Burnout erkennen und Hilfsmaßnahmen einleitenBurnout erkennen und Hilfsmaßnahmen einleiten
Burnout erkennen und Hilfsmaßnahmen einleiten
diepotenzialisten
 
Stress und burnout-prävention 2010-c
Stress  und burnout-prävention 2010-cStress  und burnout-prävention 2010-c
Stress und burnout-prävention 2010-cWerner Drizhal
 
Stress und burnout-prävention 2011-c
Stress  und burnout-prävention 2011-cStress  und burnout-prävention 2011-c
Stress und burnout-prävention 2011-cWerner Drizhal
 
Coaching München
Coaching MünchenCoaching München
Coaching München
drberle
 
Verlagsprogramm Herbst/Winter 2014
Verlagsprogramm Herbst/Winter 2014Verlagsprogramm Herbst/Winter 2014
Verlagsprogramm Herbst/Winter 2014
BusinessVillage GmbH
 
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
Heinz Peter Wallner
 
Slideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallner
Slideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallnerSlideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallner
Slideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallner
Heinz Peter Wallner
 
Mindfulness im Business
Mindfulness im BusinessMindfulness im Business
Mindfulness im Business
Stefan Spiecker
 
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
Martin Weinbrenner
 
Drei Zukunftsqualifikationen | Selbstmanagement
Drei Zukunftsqualifikationen | SelbstmanagementDrei Zukunftsqualifikationen | Selbstmanagement
Drei Zukunftsqualifikationen | Selbstmanagement
More Shiny Eyes
 
Einführung in Positive Organizational Scholarship
Einführung in Positive Organizational ScholarshipEinführung in Positive Organizational Scholarship
Einführung in Positive Organizational ScholarshipTobias Illig
 
Zeitmanagement 24seo stammtisch
Zeitmanagement 24seo stammtischZeitmanagement 24seo stammtisch
Zeitmanagement 24seo stammtisch
AGOM_Online_Marketing
 
Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...
Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...
Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...
ankopp
 

Ähnlich wie Work Life Balance und Lebensqualität (20)

Stressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingStressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-Being
 
Führen in der Arbeitswelt 4.0
Führen in der Arbeitswelt 4.0Führen in der Arbeitswelt 4.0
Führen in der Arbeitswelt 4.0
 
positive-agile-leadership
positive-agile-leadershippositive-agile-leadership
positive-agile-leadership
 
Stressmanagement für Mediziner
Stressmanagement für MedizinerStressmanagement für Mediziner
Stressmanagement für Mediziner
 
Entfessle dich
Entfessle dichEntfessle dich
Entfessle dich
 
XING learningZ: Brennen, statt ausbrennen - Wie Sie ihr Leben bewusst gesund ...
XING learningZ: Brennen, statt ausbrennen - Wie Sie ihr Leben bewusst gesund ...XING learningZ: Brennen, statt ausbrennen - Wie Sie ihr Leben bewusst gesund ...
XING learningZ: Brennen, statt ausbrennen - Wie Sie ihr Leben bewusst gesund ...
 
Burnout erkennen und Hilfsmaßnahmen einleiten
Burnout erkennen und Hilfsmaßnahmen einleitenBurnout erkennen und Hilfsmaßnahmen einleiten
Burnout erkennen und Hilfsmaßnahmen einleiten
 
Stress und burnout-prävention 2010-c
Stress  und burnout-prävention 2010-cStress  und burnout-prävention 2010-c
Stress und burnout-prävention 2010-c
 
Stress und burnout-prävention 2011-c
Stress  und burnout-prävention 2011-cStress  und burnout-prävention 2011-c
Stress und burnout-prävention 2011-c
 
Coaching München
Coaching MünchenCoaching München
Coaching München
 
Verlagsprogramm Herbst/Winter 2014
Verlagsprogramm Herbst/Winter 2014Verlagsprogramm Herbst/Winter 2014
Verlagsprogramm Herbst/Winter 2014
 
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
 
Slideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallner
Slideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallnerSlideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallner
Slideshare blogging - Self Leadership - heinz peter wallner
 
Mindfulness im Business
Mindfulness im BusinessMindfulness im Business
Mindfulness im Business
 
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
 
Burn out - wozu?
Burn out - wozu?Burn out - wozu?
Burn out - wozu?
 
Drei Zukunftsqualifikationen | Selbstmanagement
Drei Zukunftsqualifikationen | SelbstmanagementDrei Zukunftsqualifikationen | Selbstmanagement
Drei Zukunftsqualifikationen | Selbstmanagement
 
Einführung in Positive Organizational Scholarship
Einführung in Positive Organizational ScholarshipEinführung in Positive Organizational Scholarship
Einführung in Positive Organizational Scholarship
 
Zeitmanagement 24seo stammtisch
Zeitmanagement 24seo stammtischZeitmanagement 24seo stammtisch
Zeitmanagement 24seo stammtisch
 
Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...
Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...
Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...
 

Work Life Balance und Lebensqualität