SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 68
Bild muss mit Canva
Pro eingefügt
werden
Das sind wir
This is us:
Go to XXXX and answer survey questions:
 What is self-confidence?
 Why do we need self-confidence?
Habe ich mal drin gelassen,
falls wir es brauchen. Sonst
können wir es am Ende
löschen.
Gehe zu XXX und beantworte die folgenden Fragen:
 Was ist Selbstbewusstsein?
 Warum brauchen wir Selbstbewusstsein?
Habe ich mal drin gelassen,
falls wir es brauchen. Sonst
können wir es am Ende
löschen.
Maslow’s Bedürfnispyramide
Defizitbedürfnisse
Wachstumsbedürfnisse
Maslow’s theory of human motivation
Deficit needs
Growth needs
Arbeitsmotivation: Zwei-Faktoren Theorie
Motivatoren
• Auf den Inhalt der Arbeit bezogen
• Fördern Zufriedenheit
Hygienefaktoren
• Auf den Kontext der Arbeit bezogen
• Verhindern Unzufriedenheit
Entlohnung und Gehalt
Personalpolitik, Führungsstil
Autonomie und Unterstützung
Zwischenmenschliche Beziehungen
Sicherheit
Einfluss auf das Privatleben
Arbeitsleistung und Erfolg
Anerkennung
Arbeitsinhalte
Verantwortung
Aufstieg und Beförderung
Wachstum
Work motivation: 2 Factor Theory
Motivators
• Related to the content of the work
• Promote satisfaction
Hygiene Factors
• Related to the context of the work
• Prevent dissatisfaction
Remuneration and salary
Personnel policy, management style
Autonomy and support
Interpersonal relations
Security
Influence on private life
Work performance and success
Recognition
Work content
Responsibility
Promotion and advancement
Growth
Die Flow Theorie
Angst
Langeweile
Flow Kanal
A3
A1 A2
A4
(Gering) Fähigkeiten (Hoch)
(Gering)
Herausforderung
(Hoch)
The Theory of Flow
Anxiety
Boredom
Flow Channel
A3
A1 A2
A4
(Low) Skills (High)
(Low)
Challenges
(High)
Die Elemente für Vergnügen
Eine herausfordernde Tätigkeit, die
bestimmte Fähigkeiten fordert
Die Verschmelzung von Aktion und
Bewusstsein
Klare Ziele und Feedback
Konzentration auf die anstehende
Aufgabe
Das Paradoxon der Kontrolle
Der Verlust des Selbst-bewusstseins
Die Transformation der Zeit
Vergnügen entsteht an der Grenze zwischen Langeweile und Angst, wenn die
Herausforderungen gerade mit den Fähigkeiten der Person ausgeglichen sind
Sie sind fokussiert und hören auf, sich selbst als getrennt von dem, was Sie tun,
wahrzunehmen, Sie handeln automatisch, ohne den Zweck zu hinterfragen
Feedback gibt Struktur und Vergnügen. Vorausgesetzt, es steht in einem logischen
Zusammenhang mit einem Ziel, in das man psychische Energie investiert hat.
Die klar strukturierten Anforderungen der Tätigkeit sorgen für Ordnung und
schließen die Störung der Unordnung im Bewusstsein aus (Beunruhigung)
Die Möglichkeit, Kontrolle aufgrund der eigenen Fähigkeiten zu übernehmen ist
belohnend wie bei Spielen oder besonders bei riskanten Aktivitäten
Die Beschäftigung mit dem Selbst verbraucht psychische Energie, weil wir uns oft
bedroht fühlen. Im Flow werden wir eins mit der Umgebung oder dem Team
Die Zeit vergessen: Die Freiheit von der Tyrannei der Zeit trägt zu dem Hochgefühl
bei, das wir während eines Zustands völliger Involvierungnempfinden
The elements of enjoyment
A challenging activity that requires
skills
The merging of action and awareness
Clear goals and feedback
The paradox of control
The loss of self-consciousness
The transformation of time
Enjoyment appears at the boundary between boredom nd anxiety, when the
challenges are just balanced with the person‘s capacity to act
You are focused and stop being aware of yourself as separate from what you are
doing, you act automatically without questioning the purpose
Feedback gives structure and is enjoyable, provided it is logically related to a
goal in which one has invested psychic energy.
The possibility of control due to one‘s skill is enjoyable and rewarding like in games
or especially in risky activities
Preoccupation with the self consumes psychic energy because we often feel
threatened, in flow we become one with the environment or team
Losing track: Freedom from the tyranny of time does add to the exhiliration we feel
during a state of complete involvement
Concentration on the task at hand
The clearly structured demands of the activity impose order and exclude the
interference of disorder in consciousness (worrying)
Die 16 Lebensmotive nach Reiss
Macht
Wunsch nach Einflussnahme,
Verantwortung &
Herausforderungen
Unabhängigkeit
Streben nach Freiheit,
Autonomie & Individualität
Neugier
Lust am Lernen &
Wissensbegierde ohne direkten
Nutzen
Aktivität (körperlich)
Bedürfnis nach Bewegung,
regelmäßigem Sport, Aktivität
Anerkennung
Selbstbild basiert auf Feedback
anderer. Eher unsicher &
Streben nach Perfektion
Ordnung
Wunsch nach standardisierten
Prozessen & guter Organisation
Sparen
Bedürfnis Dinge zu horten & zu
bewahren. Vermeiden von
unnötigen Ausgaben
Ehre
Fokus auf Charakter, Moral,
Prinzipien & Regeln
Idealismus
Bedürfnis nach sozialer
Gerechtigkeit & Fairness.
Beziehungen
Streben nach Kontakt,
Begegnung, Nähe. Hohe
Sozialkompetenz
Status
Wunsch nach Prestige. Status
kann materiell oder immateriell
sein.
Rache
Bedürfnis zu gewinnen & sich
zu verteidigen. Wunsch sich zu
messen
Essen
Essen mehr als biologische
Notwendigkeit.
Eros
Freude an Sexualität, Lust,
Schönheit, Ästhetik
Ruhe
Wunsch nach angstfreiem,
emotionalem & stabilen Leben
Familie
Fürsorge gegenüber Familie &
Partner. Familienmenschen.
Wunsch nach Kindern
16 Life Motivations of Reiss
Power
Desire of influence,
responsibility & challenge
Independence
Striving for freedom, autonomy
& individualism
Curiosity
Eagerness to learn without
direct use
Activity (physical)
Need for movements, regular
sports and activity
Appreciation
Self-image based on feedback.
Insecurity & drive for perfection
Order
Desire for standardized
processes & good organization
Savings
Need to collect. Avoidance of
unnecessary costs.
Honor
Focus on personality, character,
moral & principals
Idealism
Need for social justice and
fairness
Relations
Striving for social interaction &
high social competence
Status
Desire for prestige. Status can
be tangible or intangible
Revenge
Desire to win, to defend oneself
& to compare
Food
Food regarded as more than a
biological need
Eros
Joy in sexuality, beauty &
pleasure
Quietness
Desire for a stable and
emotional life without fear
Family
Care for family & partner.
Desire for family & kids
Rating der Lebensmotive
Jetzt bist du gefragt!
Schritt 1:
Bewerte die 16 Lebensmotive gemäß ihrer
Bedeutung für dich von 1-10
Schritt 2:
Bist du mit diesem Ranking zufrieden?
Schritt 3:
Gibt es Motive, die du stärken möchtest?
1
15 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
Rating of Life Motivations
Now, it is your term!
Step 1:
Rate the 16 life motivations according to their
importance to you from 1-10
Step 2:
Are you happy with your ranking?
Step 3:
Are there any motivations you would like
strengthen?
1
15 min to write down your results on a paper
Die Zukunft: Was möchte ich erreichen
Jetzt bist du gefragt!
Träume wer du in 5 Jahren sein willst:
Beschreibe deine Vorstellungen!
Warum möchtest du dorthin?
Ist das dein Ziel oder erwarten es andere von dir?
3
10 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
The future: What do I want to achieve?
Now, it‘s your turn!
Dream of your future in 5 years:
What does it look like?
Why do you want to achieve it?
Is it your goal or do others expect it from you?
3
10 min to write down your results on a paper
Kleine Schritte führen zum Ziel
Jetzt bist du gefragt!
Betrachte deine Ziele, die du zuvor definiert hast:
Mit welchen Schritten kannst du nächste Woche
starten?
Wie kann ein Plan für die nächsten vier Wochen
aussehen?
Welche Meilensteine kann ich definieren?
3
20 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
Step by step towards your goal
Now, it‘s your turn!
Look at your goals, you formulated before:
How can you start next week to come your goal
closer?
What could be a plan for the next four weeks?
Which milestone can you define?
3
20 min to write down your results on a paper
Welche Motivation führt?
Hin-zu-Motivation
Fokussiert sich darauf, wo man sich hinbewegen
und was man erreichen möchte, z.B.:
• Den Traum der Selbstständigkeit erfüllen
• Ein lang ersehntes Hobby ausüben
• Proaktiv ein Netzwerk aufbauen
Weg-von-Motivation
Die Motivation is primär davon getrieben, von
etwas wegzukommen, z.B.:
• Von einer unerwünschten Partnerschaft
• Von einem stressigen Job
• Von einem schwierigen Lebensabschnitt
Weg-von-Motivation kann dazu führen, dass
man nicht weiß, was das Ziel ist weil man
darauf fokussiert ist, etwas zu entkommen
Hin-zu-Motivation ist zielorientierter und
spiegelt in der Regel Werte, Bedürfnisse und
Ziele klarer wieder
Which motivation is leading?
Towards-Motivation
Focuses on where you want to go and what you
want to accomplish, e.g.:
• Fulfill the dream of self-employment
• Pursue a hobby you have longed for
• Proactively build a network
Away-from-Motivation
The motivation is primarily driven by getting
away from something, for example:
• From an undesirable partnership
• From a stressful job
• From a difficult stage of life
Away-from-motivation can lead to
not knowing what the goal is
because you're focused on escaping
something
Towards motivation is more goal-oriented
and usually reflects values, needs and
goals more clearly
Was motiviert mich?
Jetzt bist du gefragt!
Beantworte die folgenden Fragen:
Was bedeutet Erfolg für mich?
Was sind meine Lebensmotive, die ich als die drei
wichtigsten identifiziert habe?
Wenn ich genug Geld und Zeit hätte, was würde ich tun?
Was macht mich wirklich glücklich?
Wenn ich gestresst bin, wie komme ich am Besten zur Ruhe?
Welcher Mensch kann mir am Besten Unterstützung geben?
3
20 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
What motivates me?
Now, it‘s your turn!
Answer the following questions:
What is success for me?
Which life motivations did I identify before to be the three
most important ones?
If I had sufficient time and money, what would I do?
What makes me happy?
When I am stressed, what helps me to calm down?
Which person can best support me?
3
20 min to write down your results on a paper
Was sind deine Motivationsstörer?
Stelle dir ein Ziel vor, welches du immer erreichen wolltest!
Beantworte die folgenden Fragen:
Was sind die wichtigsten Hintergründe, die meinem Erfolg im Weg stehen?
Wann sehe ich etwas als Misserfolg?
Welche der zuvor identifizierten Lebensmotive, stehen meinem Erfolg im Weg?
Wovon lasse ich mich am besten ablenken?
Was sind meine beliebtesten Ausreden, um eine Aufgabe nicht zu erledigen?
Welche Rahmenbedingungen (auch Menschen) hintern mich daran, erfolgreich zu sein?
3
20 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
What distracts your motivation?
Think of a goal, you always wanted to achieve!
Answer the following questions:
What are the reasons, which hindered you to achieve your goals?
How do I define failure?
Which of the previously identified life motivations hinder me achieving my goals?
What distracts me most?
What are my most favorite excuses not to do something?
How does my environment (also people) distract me from achieving my goals?
3
20 min to write down your results on a paper
Motivationsstörer beseitigen
Jetzt bist du gefragt!
Schritt 1:
Wer und was sind die Hauptgründe, die mich
demotivieren und mir Energie rauben?
Schritt 2:
Bringen mir diese Dinge/ Personen irgendeinen
Mehrwert?
Schritt 3:
Wie kann ich diese Dinge/ Menschen aus meinem
Leben reduzieren/ eliminieren?
3
15 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
Elimination of motivation killers
Now, it is your term!
Step 1:
Who and what are the main reasons taking my
energy and motivation?
Step 2:
Do these things/ people have any benefit for me?
Step 3:
How can I reduce or eliminate these things/ people
in my life?
3
15 min to write down your results on a paper
Mit Kompromissen über den Rubikon
Ziel
Kompromiss/
Konsequenzen
Alternative Rubikon
z.B. weniger Gehalt
z.B. weniger Gehalt Teilzeit und Nebentätigkeit
Planung und Handlung
Planung und Handlung
Selbstsändigkeit als Yoga-
Lehrer
Selbstsändigkeit als Yoga-
Lehrer
With compromises towards Rubikon
Goal
Compromise/
Consequences
Alternative Rubikon
e.g. less income
e.g. less income Part-time employment
Planning and action
Planning and action
Self-employment as a yoga
teacher
Self-employment as a yoga
teacher
Finde einen Kompromiss
Jetzt bist du gefragt!
Nimm die Vorlage des Rubikon-Modells:
Was ist mein Ziel, was sind die Auswirkungen und
welche Kompromisse/ Alternativen gibt es, mit
denen ich mein Ziel trotzdem erreichen kann?
3
15 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
Find a compromise
Now it‘s your turn!
Take the template of the Rubikon Model:
What is my goal, what are the implications, and what
are the tradeoffs/alternatives that will still allow me
to achieve my goal?
3
15 Min to write down your results on a paper
Übe im Alltag!
Denke nicht zu viel nach, sondern starte mit den ersten Schritten!
Bsp: Denke nicht über Sport nach, sondern ziehe direkt nach dem Aufstehen die
Sportkleidung an und starte.
Just start doing!
Don‘t think to much and just start acting.
E.g. don‘t think about doing sports, just get up and directly put on your sports
clothing and then start.
Yes we can!
...man hat nie ein Garantie für das was
man schaffen wird
…trotzdem bedarf es eine positive
Grundhaltung
…es muss jederzeit die selbsterfüllende
Prophezeiung vermieden werden
Yes we can!
...there is no guarantee of what you will
achieve in life
…and still you need to keep a positive
attitude
…to avoid the problem of the self-fulfilling
prophecy
Meine Erfolgssammlung
Jetzt bist du gefragt!
Erstelle deine Erfolgssammlung:
An welche Erfolge aus der Vergangenheit erinnere ich mich?
Für welche Fähigkeit ist dieser Erfolg ein Beleg?
Vervollständige die Fähigkeitssätze: Ich kann…; ich bin gut
darin…; Einer meiner Stärken ist…
3
20 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
My success library
Now, it‘s your turn!
Create your own success library:
Which achievements did I accomplish so far?
Considering these achievements, which characteristics do
they represent?
Create success sentences: I am good in…; I can….; My
strength is…
3
20 min to write down your results on a paper
Das Wesentliche finden
Jetzt bist du gefragt!
Schritt 1:
Welche Erwartungen habe ich an mich selbst?
Welche Erwartungen haben andere an mich? (Chef,
Familie, Freunde, Kollegen, etc. )
Schritt 2:
Welche Erwartungen muss ich erfüllen?
Welche Erwartungen kann ich erfüllen?
Welche Erwartungen sollte ich besser streichen?
5
15 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
Priorities
Now, it is your term!
Step 1:
What do you expect from yourself?
What do others expect from you? (boss, colleaues,
family, friends, etc.)
Step 2:
Which of these expectation do you need to fulfill?
Which of these expectations can you fulfill?
Which of these expectations should you rather give up?
5
15 min to write down your results on a paper
Die Zukunft: SMARTE Ziele 6
Spezifisch
s
Messbar
m
Attraktiv
a
Realistisch
r
Terminiert
t
Ziel Smartes Ziel
Wir wollen unseren Umsatz steigern! Wir wollen unseren Umsatz 2020 um 6% im Vergleich zum
Vorjahr steigern!
Ich möchte meine Englischkenntnisse verbessern! Bis Ende des Jahres möchte ich verhandlungssicheres
Englisch sprechen. Dafür investiere ich pro Woche vier
Stunden. Ich suche mir einen Lehrer, der mich ein Mal pro
Woche unterrichtet, ich lese mindestens drei englische
Bücher und treffe mich mindestens ein Mal im Monat mit
ausländischen (Englisch sprechenden) Bekannten, um
meine Kommunikationsfähigkeit zu verbessern.
The future: SMART goals 6
Specific
s
Measurable
m
Achievable
a
Realistic
r
Time-based
t
Goal Smartes Ziel
We want to increase our sales! We want to increase our sales by 6% in 2021 compared to
the previous year.
I want to improve my English skills! By the end of this year, I would like to speak business-
fluent English. For this I invest four hours per week. I'll
find a teacher to teach me once a week, I'll read at least
three English books, and I'll meet with foreign (English-
speaking) friends at least once a month to improve my
communication skills.
Die Zukunft: SMARTE Ziele
Jetzt bist du gefragt!
Formuliere deine Ziele SMART:
Überprüfe all deine Ziele und ändere sie in eine
SMARTE Formulierung um.
6
15 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
The future: SMART goals
Now, it‘s your turn!
Formulate SMART goals:
Review all your goals and change them to SMART
goals.
6
15 min to write down your results on a paper
Erzähle deine Erfolgsgeschichte
Jetzt bist du gefragt!
Schreibe deine Erfolgsgeschichte und beachte folgendes:
Wie sehen meine Ziele und Erfolge ganz genau aus?
Wie fühle ich mich dabei?
Was sehe ich?
Wie beschreite ich den Weg dorthin?
6
20 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
Tell us your success story
Now, it‘s your turn!
Write your success story and consider the following:
What do your goals and success look like?
How do you feel?
How does it look like?
How was the way to achieve them?
6
20 min to write down your results on a paper
Rückschläge als Chancen sehen 6
Abraham Lincoln
Benötigte 10 Versuche bis er
Präsident wurde
Walter Elias Disney
Scheiterte mit vielen
Geschäftsideen zuvor
Joanne K. Rowling‘s
Skript wurde zuvor 12 Mal
abgelehnt
Consider failure as a chance 6
Abraham Lincoln
Tried 10 times, before being
elected as a president
Walter Elias Disney
Failed with many businesses
before succeeding
Joanne K. Rowling‘s
Script was rejected 12 times
before being published
Betrachte Misserfolge als Chance
Jetzt bist du gefragt!
Tausche dich zu deinen Misserfolgen aus:
Frage mindestens 5 Mal warum diese eingetreten
sind
Finde heraus, was du daraus lernen kannst
6
15 Min um deine Misserfolge in einem Zweier-
Team zu besprechen
Consider failure as a chance
Now, it‘s your turn!
Talk about your failure with another person:
Ask at least 5 times why the failure happened
Think about the lessons you can take from it and
how you can learn from it for the next time
6
15 min to exchange and talk about your failures
with another person
Ängste bekämpfen
Jetzt bist du gefragt!
Schritt 1:
Was sind meine Ängste?
Basieren sie auf konkreten Erfahrungen?
Wenn nein, woher kommt die Angst dann?
Schritt 2:
Wie könnte ich Ängste Schritt für Schritt bekämpfen?
5
20 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
How to fight your fear
Now, it is your term!
Step 1:
What am I afraid of?
Do specific experiences trigger my fear?
No? What could be other reasons?
Step 2:
How could I reduce/ eliminate my fears step by step?
5
20 min to write down your results on a paper
Feiere deine Erfolge
Jetzt bist du gefragt!
Feiere dich selbst:
Der erste Meilenstein ist erreicht? Dann feiere
dich angemessen und tue dir etwas gutes.
Belohne dich für jeden Schritt, den du erreichst.
6
Hausaufgabe
Celebrate your success
Now, it‘s your turn!
Celebrate yourself:
You reached your first milestone? Celebrate
yourself in an adequate way.
Reward yourself for each milestone you are
passing.
6
Homework
Feiere deine Erfolge
Jetzt bist du gefragt!
Feiere dich selbst:
Schreibe alle deine Ziele messbar auf eine Karte/
Papier auf.
Wann immer du ein Ziel erreichst, notiere das
Datum auf der Rückseite und behalte/ sammle die
Zielkarten
Nach und nach entsteht eine individuelle
Sammlung deiner Erfolge, die dich motiviert
weiterzumachen
6
Hausaufgabe
Celebrate your success
Now, it‘s your turn!
Celebrate yourself:
Write down your goals in a SMART way on a single
piece of paper
Whenever you reach a goal, write down the date
on the back of the paper and keep it.
After a while, a huge collection of your individual
achievements is built, which keeps you motivated
to proceed
6
Homework
Backup – Input falls wir das brauchen
Habe ich von anderer Präsentation
und mal als Platzhalter drin
gelassen, falls wir die Folien
benötigen oder Text leicht anpassen
wollen.
Ich muss meine Ziele
kennen, um...
...meine Motivation zu steigern
...den richtigen Weg zu gehen
...NEIN sagen zu können
…zu wissen, wann ich erfolgreich bin
I need to know my
goals…
...to increase my motivation
...to go the right way
...to be able to say NO
...to know when I am successful
My success story
enables me to…
... stay motivated
… envision my goals precisely, so I
know each day where I am heading to
… encourages me to achieve my
goals
Meine Erfolgs-
geschichte hilft mir…
... motiviert zu bleiben
… meine Ziele konkret vorzustellen,
damit ich weiß wohin ich steuere
… Mut zu machen meine Ziele zu
erreichen
Misserfolge sind
wichtig, weil…
... sie ein fester Bestandteil auf dem
Weg zu mehr Selbstbewusstsein und
neuen Zielen sind
… wir aus ihnen lernen und uns
entwickeln
… es Menschen authentisch,
natürlich und glaubwürdig macht
Spreche über sie!!!
Failure is important,
because…
... it is part of becoming self-confident
and achieving goals
… we need them to learn and develop
… it makes people authentic, natural
and reachable
Talk about them!!!
Ich feiere meine Erfolge,
damit…
... ich mir vor Augen halte, was ich
schaffen kann
… ich Schritt für Schritt mehr an mich
glaube
…ich sehe wie ich meinem großen Ziel
näher komme
… ich mir aufzeige, was ich mir wert bin
I celebrate my success,
to…
... keep in mind what I am capable to
achieve
… believe in myself more and more
…demonstrate how I am coming closer to
reaching my overall goal
… indicate that I value myself

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Motivation workshop

1 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 51 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 5
anrym1910
 
1 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 51 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 5
anrym1910
 
Coaching
CoachingCoaching
Coaching
lohoff
 
1 rückblick auf modul 5-gekürzt
1 rückblick auf modul 5-gekürzt1 rückblick auf modul 5-gekürzt
1 rückblick auf modul 5-gekürzt
anrym1910
 

Ähnlich wie Motivation workshop (20)

Partizipative Strukturen - Impulse zur Transformation
Partizipative Strukturen - Impulse zur TransformationPartizipative Strukturen - Impulse zur Transformation
Partizipative Strukturen - Impulse zur Transformation
 
Webinar: Ziele erreichen mit GMV
Webinar: Ziele erreichen mit GMVWebinar: Ziele erreichen mit GMV
Webinar: Ziele erreichen mit GMV
 
Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...
Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...
Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...
 
1 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 51 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 5
 
1 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 51 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 5
 
Coaching
CoachingCoaching
Coaching
 
Reiss Profile und Gesundheitsmanagement, Health on Top Vortrag, Reyss
Reiss Profile und Gesundheitsmanagement, Health on Top Vortrag, ReyssReiss Profile und Gesundheitsmanagement, Health on Top Vortrag, Reyss
Reiss Profile und Gesundheitsmanagement, Health on Top Vortrag, Reyss
 
Systemische Haltung für Agile Coaches
Systemische Haltung für Agile Coaches Systemische Haltung für Agile Coaches
Systemische Haltung für Agile Coaches
 
1 rückblick auf modul 5-gekürzt
1 rückblick auf modul 5-gekürzt1 rückblick auf modul 5-gekürzt
1 rückblick auf modul 5-gekürzt
 
EMOTIONAL INTELLIGENZ EQ.pptx
 EMOTIONAL INTELLIGENZ EQ.pptx EMOTIONAL INTELLIGENZ EQ.pptx
EMOTIONAL INTELLIGENZ EQ.pptx
 
Xing learingZ - Sinn und Unsinn von Motivation
Xing learingZ - Sinn und Unsinn von MotivationXing learingZ - Sinn und Unsinn von Motivation
Xing learingZ - Sinn und Unsinn von Motivation
 
Motivation, Motive und der Flow
Motivation, Motive und der FlowMotivation, Motive und der Flow
Motivation, Motive und der Flow
 
Psychologische Sicherheit
Psychologische SicherheitPsychologische Sicherheit
Psychologische Sicherheit
 
Bpkmu 04 07_management3
Bpkmu 04 07_management3Bpkmu 04 07_management3
Bpkmu 04 07_management3
 
Feedback geben und nehmen - Abendvortrag_revised
Feedback geben und nehmen - Abendvortrag_revisedFeedback geben und nehmen - Abendvortrag_revised
Feedback geben und nehmen - Abendvortrag_revised
 
Management - Leadership, gut oder böse - ja wat denn nu?
Management - Leadership, gut oder böse - ja wat denn nu?Management - Leadership, gut oder böse - ja wat denn nu?
Management - Leadership, gut oder böse - ja wat denn nu?
 
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
Self leadership - Selbstführung - sich selbst auf Kurs bringen - heinz peter ...
 
Resilienztraining
ResilienztrainingResilienztraining
Resilienztraining
 
Systemische Haltung für Agile Coaches
Systemische Haltung für Agile CoachesSystemische Haltung für Agile Coaches
Systemische Haltung für Agile Coaches
 
Stressmanagement
StressmanagementStressmanagement
Stressmanagement
 

Motivation workshop

  • 1. Bild muss mit Canva Pro eingefügt werden
  • 4. Go to XXXX and answer survey questions:  What is self-confidence?  Why do we need self-confidence? Habe ich mal drin gelassen, falls wir es brauchen. Sonst können wir es am Ende löschen.
  • 5. Gehe zu XXX und beantworte die folgenden Fragen:  Was ist Selbstbewusstsein?  Warum brauchen wir Selbstbewusstsein? Habe ich mal drin gelassen, falls wir es brauchen. Sonst können wir es am Ende löschen.
  • 7. Maslow’s theory of human motivation Deficit needs Growth needs
  • 8. Arbeitsmotivation: Zwei-Faktoren Theorie Motivatoren • Auf den Inhalt der Arbeit bezogen • Fördern Zufriedenheit Hygienefaktoren • Auf den Kontext der Arbeit bezogen • Verhindern Unzufriedenheit Entlohnung und Gehalt Personalpolitik, Führungsstil Autonomie und Unterstützung Zwischenmenschliche Beziehungen Sicherheit Einfluss auf das Privatleben Arbeitsleistung und Erfolg Anerkennung Arbeitsinhalte Verantwortung Aufstieg und Beförderung Wachstum
  • 9. Work motivation: 2 Factor Theory Motivators • Related to the content of the work • Promote satisfaction Hygiene Factors • Related to the context of the work • Prevent dissatisfaction Remuneration and salary Personnel policy, management style Autonomy and support Interpersonal relations Security Influence on private life Work performance and success Recognition Work content Responsibility Promotion and advancement Growth
  • 10. Die Flow Theorie Angst Langeweile Flow Kanal A3 A1 A2 A4 (Gering) Fähigkeiten (Hoch) (Gering) Herausforderung (Hoch)
  • 11. The Theory of Flow Anxiety Boredom Flow Channel A3 A1 A2 A4 (Low) Skills (High) (Low) Challenges (High)
  • 12. Die Elemente für Vergnügen Eine herausfordernde Tätigkeit, die bestimmte Fähigkeiten fordert Die Verschmelzung von Aktion und Bewusstsein Klare Ziele und Feedback Konzentration auf die anstehende Aufgabe Das Paradoxon der Kontrolle Der Verlust des Selbst-bewusstseins Die Transformation der Zeit Vergnügen entsteht an der Grenze zwischen Langeweile und Angst, wenn die Herausforderungen gerade mit den Fähigkeiten der Person ausgeglichen sind Sie sind fokussiert und hören auf, sich selbst als getrennt von dem, was Sie tun, wahrzunehmen, Sie handeln automatisch, ohne den Zweck zu hinterfragen Feedback gibt Struktur und Vergnügen. Vorausgesetzt, es steht in einem logischen Zusammenhang mit einem Ziel, in das man psychische Energie investiert hat. Die klar strukturierten Anforderungen der Tätigkeit sorgen für Ordnung und schließen die Störung der Unordnung im Bewusstsein aus (Beunruhigung) Die Möglichkeit, Kontrolle aufgrund der eigenen Fähigkeiten zu übernehmen ist belohnend wie bei Spielen oder besonders bei riskanten Aktivitäten Die Beschäftigung mit dem Selbst verbraucht psychische Energie, weil wir uns oft bedroht fühlen. Im Flow werden wir eins mit der Umgebung oder dem Team Die Zeit vergessen: Die Freiheit von der Tyrannei der Zeit trägt zu dem Hochgefühl bei, das wir während eines Zustands völliger Involvierungnempfinden
  • 13. The elements of enjoyment A challenging activity that requires skills The merging of action and awareness Clear goals and feedback The paradox of control The loss of self-consciousness The transformation of time Enjoyment appears at the boundary between boredom nd anxiety, when the challenges are just balanced with the person‘s capacity to act You are focused and stop being aware of yourself as separate from what you are doing, you act automatically without questioning the purpose Feedback gives structure and is enjoyable, provided it is logically related to a goal in which one has invested psychic energy. The possibility of control due to one‘s skill is enjoyable and rewarding like in games or especially in risky activities Preoccupation with the self consumes psychic energy because we often feel threatened, in flow we become one with the environment or team Losing track: Freedom from the tyranny of time does add to the exhiliration we feel during a state of complete involvement Concentration on the task at hand The clearly structured demands of the activity impose order and exclude the interference of disorder in consciousness (worrying)
  • 14.
  • 15.
  • 16. Die 16 Lebensmotive nach Reiss Macht Wunsch nach Einflussnahme, Verantwortung & Herausforderungen Unabhängigkeit Streben nach Freiheit, Autonomie & Individualität Neugier Lust am Lernen & Wissensbegierde ohne direkten Nutzen Aktivität (körperlich) Bedürfnis nach Bewegung, regelmäßigem Sport, Aktivität Anerkennung Selbstbild basiert auf Feedback anderer. Eher unsicher & Streben nach Perfektion Ordnung Wunsch nach standardisierten Prozessen & guter Organisation Sparen Bedürfnis Dinge zu horten & zu bewahren. Vermeiden von unnötigen Ausgaben Ehre Fokus auf Charakter, Moral, Prinzipien & Regeln Idealismus Bedürfnis nach sozialer Gerechtigkeit & Fairness. Beziehungen Streben nach Kontakt, Begegnung, Nähe. Hohe Sozialkompetenz Status Wunsch nach Prestige. Status kann materiell oder immateriell sein. Rache Bedürfnis zu gewinnen & sich zu verteidigen. Wunsch sich zu messen Essen Essen mehr als biologische Notwendigkeit. Eros Freude an Sexualität, Lust, Schönheit, Ästhetik Ruhe Wunsch nach angstfreiem, emotionalem & stabilen Leben Familie Fürsorge gegenüber Familie & Partner. Familienmenschen. Wunsch nach Kindern
  • 17. 16 Life Motivations of Reiss Power Desire of influence, responsibility & challenge Independence Striving for freedom, autonomy & individualism Curiosity Eagerness to learn without direct use Activity (physical) Need for movements, regular sports and activity Appreciation Self-image based on feedback. Insecurity & drive for perfection Order Desire for standardized processes & good organization Savings Need to collect. Avoidance of unnecessary costs. Honor Focus on personality, character, moral & principals Idealism Need for social justice and fairness Relations Striving for social interaction & high social competence Status Desire for prestige. Status can be tangible or intangible Revenge Desire to win, to defend oneself & to compare Food Food regarded as more than a biological need Eros Joy in sexuality, beauty & pleasure Quietness Desire for a stable and emotional life without fear Family Care for family & partner. Desire for family & kids
  • 18. Rating der Lebensmotive Jetzt bist du gefragt! Schritt 1: Bewerte die 16 Lebensmotive gemäß ihrer Bedeutung für dich von 1-10 Schritt 2: Bist du mit diesem Ranking zufrieden? Schritt 3: Gibt es Motive, die du stärken möchtest? 1 15 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
  • 19. Rating of Life Motivations Now, it is your term! Step 1: Rate the 16 life motivations according to their importance to you from 1-10 Step 2: Are you happy with your ranking? Step 3: Are there any motivations you would like strengthen? 1 15 min to write down your results on a paper
  • 20. Die Zukunft: Was möchte ich erreichen Jetzt bist du gefragt! Träume wer du in 5 Jahren sein willst: Beschreibe deine Vorstellungen! Warum möchtest du dorthin? Ist das dein Ziel oder erwarten es andere von dir? 3 10 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
  • 21. The future: What do I want to achieve? Now, it‘s your turn! Dream of your future in 5 years: What does it look like? Why do you want to achieve it? Is it your goal or do others expect it from you? 3 10 min to write down your results on a paper
  • 22. Kleine Schritte führen zum Ziel Jetzt bist du gefragt! Betrachte deine Ziele, die du zuvor definiert hast: Mit welchen Schritten kannst du nächste Woche starten? Wie kann ein Plan für die nächsten vier Wochen aussehen? Welche Meilensteine kann ich definieren? 3 20 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
  • 23. Step by step towards your goal Now, it‘s your turn! Look at your goals, you formulated before: How can you start next week to come your goal closer? What could be a plan for the next four weeks? Which milestone can you define? 3 20 min to write down your results on a paper
  • 24. Welche Motivation führt? Hin-zu-Motivation Fokussiert sich darauf, wo man sich hinbewegen und was man erreichen möchte, z.B.: • Den Traum der Selbstständigkeit erfüllen • Ein lang ersehntes Hobby ausüben • Proaktiv ein Netzwerk aufbauen Weg-von-Motivation Die Motivation is primär davon getrieben, von etwas wegzukommen, z.B.: • Von einer unerwünschten Partnerschaft • Von einem stressigen Job • Von einem schwierigen Lebensabschnitt Weg-von-Motivation kann dazu führen, dass man nicht weiß, was das Ziel ist weil man darauf fokussiert ist, etwas zu entkommen Hin-zu-Motivation ist zielorientierter und spiegelt in der Regel Werte, Bedürfnisse und Ziele klarer wieder
  • 25. Which motivation is leading? Towards-Motivation Focuses on where you want to go and what you want to accomplish, e.g.: • Fulfill the dream of self-employment • Pursue a hobby you have longed for • Proactively build a network Away-from-Motivation The motivation is primarily driven by getting away from something, for example: • From an undesirable partnership • From a stressful job • From a difficult stage of life Away-from-motivation can lead to not knowing what the goal is because you're focused on escaping something Towards motivation is more goal-oriented and usually reflects values, needs and goals more clearly
  • 26. Was motiviert mich? Jetzt bist du gefragt! Beantworte die folgenden Fragen: Was bedeutet Erfolg für mich? Was sind meine Lebensmotive, die ich als die drei wichtigsten identifiziert habe? Wenn ich genug Geld und Zeit hätte, was würde ich tun? Was macht mich wirklich glücklich? Wenn ich gestresst bin, wie komme ich am Besten zur Ruhe? Welcher Mensch kann mir am Besten Unterstützung geben? 3 20 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
  • 27. What motivates me? Now, it‘s your turn! Answer the following questions: What is success for me? Which life motivations did I identify before to be the three most important ones? If I had sufficient time and money, what would I do? What makes me happy? When I am stressed, what helps me to calm down? Which person can best support me? 3 20 min to write down your results on a paper
  • 28. Was sind deine Motivationsstörer? Stelle dir ein Ziel vor, welches du immer erreichen wolltest! Beantworte die folgenden Fragen: Was sind die wichtigsten Hintergründe, die meinem Erfolg im Weg stehen? Wann sehe ich etwas als Misserfolg? Welche der zuvor identifizierten Lebensmotive, stehen meinem Erfolg im Weg? Wovon lasse ich mich am besten ablenken? Was sind meine beliebtesten Ausreden, um eine Aufgabe nicht zu erledigen? Welche Rahmenbedingungen (auch Menschen) hintern mich daran, erfolgreich zu sein? 3 20 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
  • 29. What distracts your motivation? Think of a goal, you always wanted to achieve! Answer the following questions: What are the reasons, which hindered you to achieve your goals? How do I define failure? Which of the previously identified life motivations hinder me achieving my goals? What distracts me most? What are my most favorite excuses not to do something? How does my environment (also people) distract me from achieving my goals? 3 20 min to write down your results on a paper
  • 30. Motivationsstörer beseitigen Jetzt bist du gefragt! Schritt 1: Wer und was sind die Hauptgründe, die mich demotivieren und mir Energie rauben? Schritt 2: Bringen mir diese Dinge/ Personen irgendeinen Mehrwert? Schritt 3: Wie kann ich diese Dinge/ Menschen aus meinem Leben reduzieren/ eliminieren? 3 15 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
  • 31. Elimination of motivation killers Now, it is your term! Step 1: Who and what are the main reasons taking my energy and motivation? Step 2: Do these things/ people have any benefit for me? Step 3: How can I reduce or eliminate these things/ people in my life? 3 15 min to write down your results on a paper
  • 32. Mit Kompromissen über den Rubikon Ziel Kompromiss/ Konsequenzen Alternative Rubikon z.B. weniger Gehalt z.B. weniger Gehalt Teilzeit und Nebentätigkeit Planung und Handlung Planung und Handlung Selbstsändigkeit als Yoga- Lehrer Selbstsändigkeit als Yoga- Lehrer
  • 33. With compromises towards Rubikon Goal Compromise/ Consequences Alternative Rubikon e.g. less income e.g. less income Part-time employment Planning and action Planning and action Self-employment as a yoga teacher Self-employment as a yoga teacher
  • 34. Finde einen Kompromiss Jetzt bist du gefragt! Nimm die Vorlage des Rubikon-Modells: Was ist mein Ziel, was sind die Auswirkungen und welche Kompromisse/ Alternativen gibt es, mit denen ich mein Ziel trotzdem erreichen kann? 3 15 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
  • 35. Find a compromise Now it‘s your turn! Take the template of the Rubikon Model: What is my goal, what are the implications, and what are the tradeoffs/alternatives that will still allow me to achieve my goal? 3 15 Min to write down your results on a paper
  • 36. Übe im Alltag! Denke nicht zu viel nach, sondern starte mit den ersten Schritten! Bsp: Denke nicht über Sport nach, sondern ziehe direkt nach dem Aufstehen die Sportkleidung an und starte.
  • 37. Just start doing! Don‘t think to much and just start acting. E.g. don‘t think about doing sports, just get up and directly put on your sports clothing and then start.
  • 38. Yes we can! ...man hat nie ein Garantie für das was man schaffen wird …trotzdem bedarf es eine positive Grundhaltung …es muss jederzeit die selbsterfüllende Prophezeiung vermieden werden
  • 39. Yes we can! ...there is no guarantee of what you will achieve in life …and still you need to keep a positive attitude …to avoid the problem of the self-fulfilling prophecy
  • 40. Meine Erfolgssammlung Jetzt bist du gefragt! Erstelle deine Erfolgssammlung: An welche Erfolge aus der Vergangenheit erinnere ich mich? Für welche Fähigkeit ist dieser Erfolg ein Beleg? Vervollständige die Fähigkeitssätze: Ich kann…; ich bin gut darin…; Einer meiner Stärken ist… 3 20 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
  • 41. My success library Now, it‘s your turn! Create your own success library: Which achievements did I accomplish so far? Considering these achievements, which characteristics do they represent? Create success sentences: I am good in…; I can….; My strength is… 3 20 min to write down your results on a paper
  • 42. Das Wesentliche finden Jetzt bist du gefragt! Schritt 1: Welche Erwartungen habe ich an mich selbst? Welche Erwartungen haben andere an mich? (Chef, Familie, Freunde, Kollegen, etc. ) Schritt 2: Welche Erwartungen muss ich erfüllen? Welche Erwartungen kann ich erfüllen? Welche Erwartungen sollte ich besser streichen? 5 15 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
  • 43. Priorities Now, it is your term! Step 1: What do you expect from yourself? What do others expect from you? (boss, colleaues, family, friends, etc.) Step 2: Which of these expectation do you need to fulfill? Which of these expectations can you fulfill? Which of these expectations should you rather give up? 5 15 min to write down your results on a paper
  • 44. Die Zukunft: SMARTE Ziele 6 Spezifisch s Messbar m Attraktiv a Realistisch r Terminiert t Ziel Smartes Ziel Wir wollen unseren Umsatz steigern! Wir wollen unseren Umsatz 2020 um 6% im Vergleich zum Vorjahr steigern! Ich möchte meine Englischkenntnisse verbessern! Bis Ende des Jahres möchte ich verhandlungssicheres Englisch sprechen. Dafür investiere ich pro Woche vier Stunden. Ich suche mir einen Lehrer, der mich ein Mal pro Woche unterrichtet, ich lese mindestens drei englische Bücher und treffe mich mindestens ein Mal im Monat mit ausländischen (Englisch sprechenden) Bekannten, um meine Kommunikationsfähigkeit zu verbessern.
  • 45. The future: SMART goals 6 Specific s Measurable m Achievable a Realistic r Time-based t Goal Smartes Ziel We want to increase our sales! We want to increase our sales by 6% in 2021 compared to the previous year. I want to improve my English skills! By the end of this year, I would like to speak business- fluent English. For this I invest four hours per week. I'll find a teacher to teach me once a week, I'll read at least three English books, and I'll meet with foreign (English- speaking) friends at least once a month to improve my communication skills.
  • 46. Die Zukunft: SMARTE Ziele Jetzt bist du gefragt! Formuliere deine Ziele SMART: Überprüfe all deine Ziele und ändere sie in eine SMARTE Formulierung um. 6 15 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
  • 47. The future: SMART goals Now, it‘s your turn! Formulate SMART goals: Review all your goals and change them to SMART goals. 6 15 min to write down your results on a paper
  • 48. Erzähle deine Erfolgsgeschichte Jetzt bist du gefragt! Schreibe deine Erfolgsgeschichte und beachte folgendes: Wie sehen meine Ziele und Erfolge ganz genau aus? Wie fühle ich mich dabei? Was sehe ich? Wie beschreite ich den Weg dorthin? 6 20 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
  • 49. Tell us your success story Now, it‘s your turn! Write your success story and consider the following: What do your goals and success look like? How do you feel? How does it look like? How was the way to achieve them? 6 20 min to write down your results on a paper
  • 50. Rückschläge als Chancen sehen 6 Abraham Lincoln Benötigte 10 Versuche bis er Präsident wurde Walter Elias Disney Scheiterte mit vielen Geschäftsideen zuvor Joanne K. Rowling‘s Skript wurde zuvor 12 Mal abgelehnt
  • 51. Consider failure as a chance 6 Abraham Lincoln Tried 10 times, before being elected as a president Walter Elias Disney Failed with many businesses before succeeding Joanne K. Rowling‘s Script was rejected 12 times before being published
  • 52. Betrachte Misserfolge als Chance Jetzt bist du gefragt! Tausche dich zu deinen Misserfolgen aus: Frage mindestens 5 Mal warum diese eingetreten sind Finde heraus, was du daraus lernen kannst 6 15 Min um deine Misserfolge in einem Zweier- Team zu besprechen
  • 53. Consider failure as a chance Now, it‘s your turn! Talk about your failure with another person: Ask at least 5 times why the failure happened Think about the lessons you can take from it and how you can learn from it for the next time 6 15 min to exchange and talk about your failures with another person
  • 54. Ängste bekämpfen Jetzt bist du gefragt! Schritt 1: Was sind meine Ängste? Basieren sie auf konkreten Erfahrungen? Wenn nein, woher kommt die Angst dann? Schritt 2: Wie könnte ich Ängste Schritt für Schritt bekämpfen? 5 20 Min um deine Ergebnisse aufzuschreiben
  • 55. How to fight your fear Now, it is your term! Step 1: What am I afraid of? Do specific experiences trigger my fear? No? What could be other reasons? Step 2: How could I reduce/ eliminate my fears step by step? 5 20 min to write down your results on a paper
  • 56. Feiere deine Erfolge Jetzt bist du gefragt! Feiere dich selbst: Der erste Meilenstein ist erreicht? Dann feiere dich angemessen und tue dir etwas gutes. Belohne dich für jeden Schritt, den du erreichst. 6 Hausaufgabe
  • 57. Celebrate your success Now, it‘s your turn! Celebrate yourself: You reached your first milestone? Celebrate yourself in an adequate way. Reward yourself for each milestone you are passing. 6 Homework
  • 58. Feiere deine Erfolge Jetzt bist du gefragt! Feiere dich selbst: Schreibe alle deine Ziele messbar auf eine Karte/ Papier auf. Wann immer du ein Ziel erreichst, notiere das Datum auf der Rückseite und behalte/ sammle die Zielkarten Nach und nach entsteht eine individuelle Sammlung deiner Erfolge, die dich motiviert weiterzumachen 6 Hausaufgabe
  • 59. Celebrate your success Now, it‘s your turn! Celebrate yourself: Write down your goals in a SMART way on a single piece of paper Whenever you reach a goal, write down the date on the back of the paper and keep it. After a while, a huge collection of your individual achievements is built, which keeps you motivated to proceed 6 Homework
  • 60. Backup – Input falls wir das brauchen Habe ich von anderer Präsentation und mal als Platzhalter drin gelassen, falls wir die Folien benötigen oder Text leicht anpassen wollen.
  • 61. Ich muss meine Ziele kennen, um... ...meine Motivation zu steigern ...den richtigen Weg zu gehen ...NEIN sagen zu können …zu wissen, wann ich erfolgreich bin
  • 62. I need to know my goals… ...to increase my motivation ...to go the right way ...to be able to say NO ...to know when I am successful
  • 63. My success story enables me to… ... stay motivated … envision my goals precisely, so I know each day where I am heading to … encourages me to achieve my goals
  • 64. Meine Erfolgs- geschichte hilft mir… ... motiviert zu bleiben … meine Ziele konkret vorzustellen, damit ich weiß wohin ich steuere … Mut zu machen meine Ziele zu erreichen
  • 65. Misserfolge sind wichtig, weil… ... sie ein fester Bestandteil auf dem Weg zu mehr Selbstbewusstsein und neuen Zielen sind … wir aus ihnen lernen und uns entwickeln … es Menschen authentisch, natürlich und glaubwürdig macht Spreche über sie!!!
  • 66. Failure is important, because… ... it is part of becoming self-confident and achieving goals … we need them to learn and develop … it makes people authentic, natural and reachable Talk about them!!!
  • 67. Ich feiere meine Erfolge, damit… ... ich mir vor Augen halte, was ich schaffen kann … ich Schritt für Schritt mehr an mich glaube …ich sehe wie ich meinem großen Ziel näher komme … ich mir aufzeige, was ich mir wert bin
  • 68. I celebrate my success, to… ... keep in mind what I am capable to achieve … believe in myself more and more …demonstrate how I am coming closer to reaching my overall goal … indicate that I value myself